Spielberichte / Fotos - Saison 2011/12

Foto: mal.
Foto: mal.

M16: So. 06.05.12 (A) - DJK VfB Frohnhausen 1912 B2  9:1 (4:0) 

Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison gewann die TuS B1 bei ungemütlichen Temperaturen und erhöhter Luftfeuchtigkeit an der Raumerstraße gegen die B2 von VfB Frohnhausen mit 9:1. Bei konsequenter Chancenauswertung - allein drei bis vier "Hundertprozentige" blieben ungenutzt - wäre das Ergebnis noch deutlicher ausgefallen. Sebastian sorgte für die frühe Führung (2.), die Fabian nach feinem Solo in der 18. Minute auf 2:0 ausbauen konnte. Eine Minute später verlängerte Hendrik eine weite Lukas (G.) - Flanke per Kopf zum 3:0. In der 29. Minute traf Saran nur die Latte, Olli drückte den Abpraller zum 4:0 Halbzeitstand über die Linie. - Nach dem Wechsel erhöhte Lukas G. auf 5:0, ehe den Gastgebern der Ehrentreffer gelang. Fabian in der 52. und 62., zunächst per Kopf nach einer Ecke von Lukas G., dann nach kurzem Anspiel von Sebastian im Strafraum, sorgte für die Treffer sechs und sieben, ehe Olli einen Querpass von Aleks zum 8:1 verwertete (70.). Den Schlusspunkt setzte ein wunderbarer Doppelpass von Fabian und Olli, den Fabian mit seinem vierten Treffer am heutigen Tag krönte (74.). So endete die Meisterschaftssaison für die Mannschaft auf einem undankbaren zweiten Platz und das mit nur einer Saisonniderlage und 13 Siegen in 16 Spielen sowie mit den meisten erzielten (97) und den wenigsten kassierten Toren (13) aller Mannschaften. - Für den TuS spielten heute: Nicolai G. - Lukas B., Philipp G., Philipp S., Nicolai M. - Sebastian, Hendrik, Chrischi, Max, Aleks, Fabian, Lukas G., Olli und Saran.

Fotos: mal.

M15: So. 29.04.12 (H) - RuWa 1925 Dellwig B2  4:1 (1:1) 

Bereits nach 4 Minuten ging der TuS in Führung, einen Schuss von Chrischi konnte der gute Gästekeeper zunächst noch abwehren, im Nachsetzen drückte Lukas G. den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Im Anschluss ergaben sich zunächst eine Reihe weiterer guter Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Der weitere Verlauf der ersten Hälfte war dann zunehmend mehr von einer gewissen Schludrigkeit der Mannschaft gekennzeichnet, die nun auch die nötige Zielstrebigkeit vermissen ließ. Dies ging prompt nach hinten ließ. Wenn auch aus klarer Abseitsposition gelang den Gästen mit einem rasch vorgetragnen Konter in der 29. Minute der Ausgleich. - Drei Minuten nach Wiederbeginn erzielte Lukas G. nach feinem Pass von Tom jedoch die erneute Führung, der Hendrik mit einem Linksschuss von der Strafraumgrenzen nach Rückpass von Lukas G. acht Minuten später das 3:1 folgen ließ. Nachdem Chrischi sich über rechts energisch durchgesetzt hatte, stellte Lukas mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag drei Minuten vor dem Abpfiff den 4:1 Endstand sicher. - An der Pelmanstraße spielten heute für den TuS: Nicolai G. - Philipp G., Philipp S. Erik, Max, Ifedayo - Sebastian, Hendrik, Chrischi, Fabian, Aleks, Tom Fabio, Lukas G. und Olli.

Fotos: mal.

M14: Do. 26.04.12 (A) - SG E.-Schönebeck 19/68 B3  7:0 (2:0) 

Im Nachholspiel an der Ardelhütte gewann die TuS B1 am heutigen Donnerstagabend bei der B3 der SG Schönebeck mit 7:0 und blieb damit seit nunmehr über 400 Minuten in der Meisterschaft ohne Gegentor. Fabian (24.) und Chrischi (26.) erzielten die Treffer vor der Pause, nach dem Wechsel erhöhten Aleks (43.), zweimal Lukas G. (46., 51.) und Olli (53.) rasch auf 6:0. Den 7:0 Endstand besorgte Lukas G. per Flachschuss mit seinem dritten Tor am heutigen Tag sechs Minuten vor dem Ende. - Für den TuS spielten heute: Nicolai G. - Max, Erik, Philipp S., Philipp G., Nicolai M., Ifedayo - Sebastian, Hendrik, Chrischi, Fabian, Aleks, Lukas G. und Olli. 

Fotos: mal.

M13: So. 22.04.12 (A) - Tgd. Essen-West 1910 B1  12:0 

Viel mehr als das Ergebnis gibt es heute auch nicht zu berichten. Nach Korrespondentenberichten hielt sich der Unterhaltungswert der Partie in Grenzen... - Für den TuS trafen Lukas G. (3), Max und Hendrik (je 2), sowie Nicolai M., Zerin, Chrischi und Fabian. Hinzu kam ein Eigentor der Gastgeber.

T01: So. 10.-13.04.12 (A) – 21. Copa Maresme (Spanien)

Von Dienstag (10.4.) bis Freitag (13.4.) nahm die TuS B1 an der spanischen Costa de Barcelona-Maresme an der 21. Ausgabe der Copa Maresme, einem jährlich ausgetragenen, großen internationalen Jugendturnier teil. Im ersten Spiel hatte es die Mannschaft mit dem Vorjahres C1-Turniersieger, der B2 der SG Unterrath, momentan Vierter der Düsseldorfer Leistungsklasse, zu tun und musste eine knappe 0:2 Niederlage hinnehmen. Am Mittwoch sicherte sich die TuS B1 Platz 2 in ihrer Gruppe. Die Ergebnisse des Tages: 5:0 gegen die JSG Dorheim (Friedberg/Hessen) - Torschützen Lukas Gruhs (2), Fabian Kreisel, Nicolai Müller und Max Klink - und 1:1 gegen SV Grün-Weiß Bausenhagen (Fröndenberg/Kreis Unna), Tor: Christopher Kräling. Am Donnerstag (12.4.) folgte dann in der ersten KO-Runde das Aus gegen den Adler Frintrop B1 - Bezwinger TuS Westfalia Wethmar aus Lünen, der anschließend auch die nächste Runde schadlos überstand. Lukas Gruhs hatte vor der Pause den 1:1 Ausgleich besorgt, kurz nach Wiederbeginn und wenige Minuten vor Schluss fielen dann die weiteren Treffer zum 3:1 für die Westfalia. Tiefes Bedauern darüber herrschte allerdings nicht, lockten nunmehr doch Strand und Meer... Am frühen Sonntagmorgen kehrte die Mannschaft wohlbehalten zurück.

Begrüßung der Mannschaften mit charmanter Nachbarschaft aus Deutschlands Süden (Foto: e.g.).
Begrüßung der Mannschaften mit charmanter Nachbarschaft aus Deutschlands Süden (Foto: e.g.).

M12: So. 25.03.12 (H) - SC Phönix Essen 1920 B1  5:0 (3:0)

Bei herrlichem Frühlingswetter gewann die TuS B1 am heutigen Sonntagnachmittag an der Pelmanstraße gegen den Tabellendritten SC Phönix mit 5:0. Lukas machte sich nach einer Viertelstunde ein ungenaues Zuspiel der Gäste an der Strafraumgrenze zunutze und überwand den herausstürzenden Gästekeeper zum 1:0. Sechs Minuten später verwertete Hendrik eine Freistoßhereingabe von Fabian per Kopf zum 2:0. In der 35. Minute sorgte erneut Lukas nach Pass von Max für die beruhigende 3:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel tat sich zunächst nicht mehr viel. Dann setzte Fabian mit einem langen Ball Chrischi auf halbrechts in Szene, der mit einem platzierten Flachschuss das 4:0 markierte (63.). Kurz darauf krönte Fabian seine gute Leistung nach einem Zuspiel von Lukas mit einem prächtigen Solo, das er mit einem trockenen Linksschuss erfolgreich abschließen konnte (65.). Eine erneut überzeugende Vorstellung lieferten heute ab: Nicolai G. – Lukas B., Erik, Zerin, Philipp G., Nicolai M., Sebastian, Philipp S. - Hendrik, Fabian, Chrischi, Aleks, Lukas G., Olli und Max.

Lukas zum 1:0 in der 15. Spielminute (Foto: mal).
Lukas zum 1:0 in der 15. Spielminute (Foto: mal).
Hendrik per Kopf zum 2:0 (Foto: mal).
Hendrik per Kopf zum 2:0 (Foto: mal).

Fotos: mal.

M11: So. 18.03.12 (A) - FC Alanya 1990 B1  5:0 (5:0)

Mit einer herausragenden ersten Halbzeit nahm die B1 erfolgreich Revanche für die 1:4 Niederlage im Hinspiel. Fabian brachte den TuS nach fünf Minuten mit einem Weitschuss aus 25 Metern in Führung, Lukas G. verlängerte einen Freistoß von Erik in der 19. Minute mit der Fußspitze zum 2:0 ins Netz. Zwei Minuten später zirkelte Fabian einen direkten Freistoß aus 20 Metern flach an der Mauer vorbei zum 3:0 ins Eck. Erneut mit der Fußspitze traf Lukas G. nach Vorarbeit von Fabian in der 28. Minute zum 4:0, Olli machte vier Minuten vor der Halbzeit nach flacher Hereingabe von Fabian von rechts aus kurzer Distanz den 5:0 Halbzeitstand perfekt. In den zweiten vierzig Minuten waren die Gastgeber um eine Ergebnisverbesserung bemüht, doch erwiesen sich die Alanya-Angreifer im Abschluss nicht zielstrebig genug oder scheiterten am umsichtigen Nicolai im Tor. Phasenweise ließ der TuS nunmehr die Zügel allzu sehr schleifen, doch am Ende gab es verdienten Applaus für den vor allem in dieser Höhe nicht zu erwartenden Sieg beim Spitzenreiter. Ein Comeback nach längerer Verletzungspause feierte heute Philipp S. nach überstandener Bänderverletzung. - Für den TuS spielten heute an der zugigen Heinrich-Strunk-Straße: Nicolai G. – Lukas B., Erik, Zerin, Philipp G., Nicolai M., Philipp S. - Hendrik, Fabian, Chrischi, Aleks, Lukas G., Olli und Thomas sowie Sebastian an der Linie.

Fabian, Freistoß zum 3:0 (Foto: mal).
Fabian, Freistoß zum 3:0 (Foto: mal).
3, 2, 1 - meins!
3, 2, 1 - meins!

Fotos: mal.

M10: So. 11.03.12 (A) - FC Stoppenberg B2  10:0 (3:0)

Der TuS suchte von Beginn an die schnelle Entscheidung, Erik scheiterte nach einem energischen Solo knapp im Abschluss, kurz darauf rettete für die Gastgeber der Pfosten. Dann brachte ein Doppelschlag die Führung. Lukas, nach Rückpass von Chrischi (15.) und Chrischi mit einem sehenswerten Schuss aus halbrechter Position (16.) sorgten binnen einer Minute für das 2:0. Nach Vorarbeit von Aleks über links, gelang Lukas im Nachschuss kurze Zeit später der dritte Treffer (21.). Nach einigen Wechseln blieb es dabei auch bis zur Pause. In der zweiten Hälfte fielen die weiteren Treffer dann in steter Folge und bei konsequenter Chancenauswertung hätte der Sieg noch deutlich höher ausfallen können. Die Tore in der zweiten Halbzeit erzielten Fabian nach Flanke von Chrischi (44.), Lukas nach einem langen Ball von Chrischi in die Spitze (48.), Fabian aus drei Metern nach Flanke von Lukas (61.), Olli zunächst nach Pass von Chrischi (68.), dann nach Vorarbeit von Zerin (70.), Sebastian nach Zuspiel von Philipp (74.) und Philipp (76.) mit Tor Nummer 10 kurz vor dem Ende. - Für den TuS spielten heute auf Asche am Hallo: Nicolai G. - Erik, Zerin, Sebastian, Philipp G., Nicolai M. - Hendrik, Fabian, Lukas G., Chrischi, Aleks, Olli und Saran.

TuS B1 am Hallo (Foto: mal).
TuS B1 am Hallo (Foto: mal).

Fotos: mal.

M09: So. 26.02.12 (A) - DJK Adler Frintrop 1910 B3  1:1 (1:1)

Leistungsgerecht 1:1 trennte sich am frühen Sonntagmorgen die TuS B1 von Adler Frintrops B3 auf dem Kunstrasenplatz am Wasserturm. Die 1:0 Führung der Gastgeber glich Hendrik noch vor dem Wechsel aus. In den zweiten 40 Minuten tat sich die Mannschaft gegen einen kompakt und laufstark agierenden Gegner schwer zu eigenen Torchancen zu kommen. Auf der anderen Seite erarbeitete sich Adler eine Feldüberheit und überzeugte mit schnell vorgetragenen Angriffen, ohne jedoch gegen die gut stehende TuS-Defensive seinerseits die nötige Durchschlagskraft im Sturmzentrum zu besitzen. So blieb es auch nach 80 Minuten beim 1:1 Unentschieden. Für den TuS spielten heute: Nicolai G. - Lukas B., Erik, Sebastian, Philipp G., Nicolai M. - Hendrik, Zerin, Fabian, Lukas G., Thomas, Chrischi, Olli, Pascal und Saran.

Fotos: mal.

M08: So. 05.02.12 (A) - SC Phönix Essen 1920 B1  1:1 (1:0)

Ohne die weiterhin verletzten Zerin, Philipp S. und Olli musste die B1 heute ihr Nachholspiel beim Tabellendritten an der Raumerstraße bestreiten. Bei eisigen Temperaturen bestimmte der TuS in den ersten 25 Minuten deutlich das Geschehen, machte jedoch in dieser Phase zu wenig aus den sich bietenden Chancen. Einzig Hendrik traf nach schönem Zuspiel in den Strafraum von Fabian zur verdienten Führung (26.). Doch bereits noch vor der Pause machten die Gastgeber deutlich, dass sie nicht gewillt waren, die Punkte kampflos herzugeben. Laufstark und wortreich drängte der SCP auch nach dem Wechsel auf den Ausgleich, allerdings begünstigt durch eine Reihe unnötiger Ballverluste im Spielaufbau und fehlende Anspielstationen in der TuS-Offensive. Dennoch resultierte das 1:1 (52.), ein Schuss von der Strafraumgrenze, bei dem Nicolai im Tor ohne Abwehrmöglichkeit blieb, aus keiner echten Torchance, sondern war Folge einer nicht konsequent genug klärenden TuS-Defensive. Überhaupt blieben gute Tormöglichkeiten in den zweiten 40 Minuten auf beiden Seiten Mangelware. So blieb es am Ende beim insgesamt leistungsgerechten 1:1 Unentschieden. Wenn auch nicht an ihr Optimum herankommend, verdienten sich die Bestnoten beim TuS heute Fabian und Hendrik für ihren nimmermüden Einsatz im Mittelfeld sowie Erik für sein Spiel auf der zentralen Abwehrposition. - Bei Minus 9 Grad waren heute auf der Helmut Rahn Sportanlage im Einsatz: Nicolai G. - Lukas B., Erik, Philipp G., Nicolai M. - Hendrik, Aleks, Fabian, Lukas G., Thomas, Pascal, Sebastian, Chrischi und Saran.

Fotos: mal.

M07: So. 04.12.11 (H) - DJK VfB Frohnhausen 1912 B2  7:1 (1:1)

Fünf dauerverletzte Ausfälle hatte die Mannschaft bereits vor dem Anpfiff zu beklagen. Zerin (Daumenbruch), Olli (Patellasehne), Philipp S. (Verdacht auf Bänderriss im Knöchel), Erik (Knie) und Thomas fielen definitiv aus, Sebastian lief trotz ärztlichem Spielverbot auf, und mit Fabian, der nach einem üblen Foul im heutigen Spiel, den Platz verlassen musste (Schien- u. Wadenbein) kommt nun ein weiterer Ausfall hinzu. Mit entsprechend gänzlich umformierter Abwehr und drei (gestern spielfreien) C-Jugendspielern im Aufgebot (Ali, Dario und Nikolas) ging der TuS in die Partie und besaß durch Chrischi in der 11. Minute die erste Riesenchance des Spiels. Sieben Minuten nach seiner Einwechslung gelang Aleks in der 25. Minute nach feinem Pass von Fabian die verdiente 1:0 Führung. Neun Minuten später, als die Gäste erstmals in Form einer Ecke gefährlich vor dem TuS-Tor auftauchten, erzielte der VfB per Kopfball den Ausgleich. Nach dem Wechsel brachte Fabian mit einem an ihm selbst verursachten, abgefälschten Freistoß den TuS wieder in Front (48.), in der 51. Minute strich ein Schuss von Saran knapp über die Latte. Mit dem Tor des Tages - mit dem rechten Außenrist aus 18 Metern in den Winkel - erhöhte Hendrik in der 59. nach kurzem Zuspiel von Fabian auf 3:1, Chrischi ließ nach Zuspiel von Ali in der 65. das 4:1 folgen. Spätestens ab diesem Zeitpunkt begann ein Teil der Gästemannschaft dann mehr und mehr ihre Selbstkontrolle zu verlieren. In der 71. Minute wurde Fabian beim erfolgreichen Torschuss zum 5:1 vom bereits verwarnten VfB-Spielführer umgesenst. Die Folge: „Gelb-rot“ mit vorheriger „Ansage“. Ein Foul an Lukas G. im Strafraum und der daraus resultierende, von Ali sicher verwandelte Elfmeter führte in der 64. zum 6:1. Eine Minute später holte VfB-Akteur Nr. „4“ nach vorherigem Umstoßen seines Gegenspielers zum Würgeangriff an der Außenlinie aus und konnte nur mit vereinten Kräften am weiteren Vollzug gehindert werden. Die Konsequenz:: „Rot“ wegen Tätlichkeit. In der 77. Minute machte sich dann Nikolas noch einen schlecht ausgeführten VfB-Flachabstoß zu Nutze und erhöhte aus kurzer Distanz zum 7:1 Endstand. – In Gelb-Schwarz spielten heute: Nicolai G., Lukas B., Sebastian, Philipp G., Dario, Nikolai M., Hendrik, Ali, Fabian, Lukas G., Chrischi, Pascal, Aleks, Nikolas und Saran.

Fotos: mal.

M06: Sa. 26.11.11 (A) – RuWa 1925 Dellwig B2  5:0 (0:0)

Im kurzfristig auf Samstag vorverlegten Auswärtsspiel bei RuWa Dellwig II. gewann die B1 am späten Nachmittag an der Levinstraße mit 5:0 (0:0). Aufgrund verletzungsbedingter Ausfälle mit Unterstützung von Ali und Dario traf die Mannschaft auf hartnäckigen Widerstand der Gastgeber und musste sich zur Halbzeit mit einem torlosen Zwischenstand begnügen. Ein Doppelschlag jeweils nach Ecken brachte die B1 dann jedoch in der zweiten Hälfte verdientermaßen auf die Siegerstraße. Hendrik (53.) und Aleks (55.) erzielten die Tore. Fabian, mit einem an ihm selbst verursachten Foulelfmeter (61.), und Ali nach herrlichem Solo (63.) erhöhten 4:0, ehe Pascal mit einem platzierten Flachschuss nach Zuspiel von Saran sieben Minuten vor dem Abpfiff den Endstand besiegelte. – Für den TuS spielten heute: Nicolai G., Lukas B., Philipp S., Philipp G., Dario, Nicolai M., Ali, Hendrik, Chrischi, Lukas G., Fabian, Pascal, Aleksandar und Saran.

Fotos: mal.

M05: Sa. 19.11.11 (H) – FC Alanya 1990 B1  1:4 (0:3)

Im Spitzenspiel der bis dato ungeschlagenen Mannschaften der Kreisklasse Gruppe B unterlag die TuS B1 am heutigen Samstagnachmittag dem FC Alanya mit 1:4. Bereits nach zehn Minuten lag die Mannschaft nach zwei gänzlich überflüssigen Gegentreffern mit 0:2 im Rückstand. Noch vor der Pause erhöhten die Gäste nach einem hoch in den Strafraum geschlagenen Ball auf 3:0. Als Hendrik in der 52. Minute per Strafstoß auf 1:3 verkürzen konnte, keimte noch einmal kurzzeitig Hoffnung auf, doch bereits im Gegenzug machte der FCA nach einem erneuten Abwehrfehler das 4:1. Leider gelang es dem TuS, der verletzungsbedingt auf Erik und Oli verzichten musste, heute nicht, seine wahren Stärken auf dem Feld zu zeigen. Zerin musste nach zwanzig Minuten aufgrund einer Handverletzung ausgewechselt werden. FCA-Okan erhielt in der Schlussminute die rote Karte, was jedoch nicht mehr ins Gewicht fiel, wenige Sekunden später pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab.

Fotos: mal.

M04: Fr. 11.11.11 (H) – Tgd. Essen-West 1910 B1  15:0 (5:0)

Im auf Freitagabend vorgezogenen Meisterschaftsspiel führte die TuS B1 gegen Tgd. Essen-West an der Pelmanstraße nach 68 Minuten mit 15:0. Nach 10 Treffern binnen 28 Minuten beendete der Schiedsrichter die Partie daraufhin vorzeitig wegen "technischer Überlegenheit"... Die Treffer für den TuS erzielten Fabian (3), Chrischi (2), Hendrik (2), Aleksandar (2), Pascal (2), Lukas B., Lukas G. und Philipp S. Hinzu kam ein Eigentor des Gegners. Bereits nach 14 Minuten hatte es 4:0 gestanden. Nachdem in der ersten Hälfte noch eine Unmenge bester Gelegenheiten ausgelassen worden waren, konnte von mangelnder Chancenverwertung in der zweiten Hälfte keine Rede mehr sein…

P02: Mi. 19.10.11 (H) - SG E.-Schönebeck 19/68 B1  1:4 (0:2)

Schade! In einem Spiel auf Augenhöhe verlor die B1 am Mittwochabend ihr Kreispokal-Viertelfinalspiel an der Pelmanstraße gegen die klassenhöhere B1 der SG Schönebeck B1 mit 1:4 (0:2). Eine Reihe eigener, gut heraus gespielter Chancen blieben ungenutzt, sodass ein unglückliches Eigentor nach drei Minuten und das 2:0 der Gäste in der Nachspielzeit der ersten Hälfte das Spiel letztlich entschieden. Das Tor für den TuS zum zwischenzeitlichen 1:3 erzielte Erik per Strafstoß, nach Foul an Fabian (68.). - Für den TuS spielten heute auf ziemlich nassem Geläuf: Nicolai G., Lukas B. Erik, Philipp S., Nicolai M., Sebastian, Philipp G., Hendrik, Fabian, Chrischi, Lukas G., Olli, Aleks und Pascal.

M03: So. 16.10.11 (H) - FC Stoppenberg B2 3:2 (3:1)

Mit 3:2 gewann die TuS B1 am heutigen Sonntagmittag an der Pelmanstraße gegen die Zweitvertretung des FC Stoppenberg. Bei herrlichem Sonnenschein brachte Lukas G. den TuS nach fünf Minuten in Führung, in der 19. Minute gelang den Gästen der Ausgleich. Noch vor der Pause erzielten Philipp S. per Kopf nach einer Ecke (28.) und Chrischi nach einem Top-Anspiel von Fabian die verdiente 3:1 Pausenführung (38.). Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff traf Chrischi in einer ähnlichen Situation aus gut zwanzig Metern nur den Pfosten. Nach dem Wechsel fehlte zunächst die nötige Zielstrebigkeit, um die Führung weiter auszubauen. Den nicht gerade ihre Sympathiewerte erhöhenden Gästen gelang in der 52. Minute mit einem sehenswerten Außenristschuss fast von der Torauslinie der 2:3 Anschlusstreffer. In der Folge versäumte es der TuS seine zahlreichen, sich ihm bietenden Chancen zu nutzen, und hatte drei Minuten vor dem Ende Glück, als ein Volleyschuss des FCS an die Latte klatschte. - In Gelb-Schwarz liefen heute auf: Nicolai G., Lukas B. Erik, Philipp S., Nicolai M., Zerin, Sebastian, Philipp G., Hendrik, Fabian, Chrischi, Lukas G., Olli, Aleks und Pascal.

"Dicke Luft im FCS-Strafraum. TuS B1 im Spiel gegen den FC Stoppenberg. (Foto: mal).
"Dicke Luft im FCS-Strafraum. TuS B1 im Spiel gegen den FC Stoppenberg. (Foto: mal).

M02: Fr. 30.09.11 (H) DJK Adler Frintrop 1910 B3  6:2 (2:1)

Im dritten Spiel innerhalb von fünf Tagen, dem zweiten in der Meisterschaft, siegte die TuS B1 am Freitagabend an der Pelmanstraße gegen die B3 von Adler Frintrop mit 6:2. Bereits in der ersten Spielminute landete eine flache Hereingabe von Fabian von links von einem Abwehrbein abgefälscht im Tor der Gäste. Hendrik erhöhte auf 2:0, ehe die Frintroper einen Konter zum Anschlusstreffer nutzen konnten. Der TuS blieb jedoch die spielbestimmende Mannschaft und erhöhte nach dem Wechsel durch Tore von von Lukas G., Lukas B. und erneut Hendrik auf 6:1. Wenige Minuten vor dem Ende kamen die Gäste dann noch zu einem weiteren Treffer.

P01: Mi. 28.09.11 (H) - SC Phönix Essen 1920 B1  3:2 (1:2)

Nach Freilos in Runde 1 zog die TuS B1 am heutigen Mittwochabend durch ein 3:2 gegen den SC Phönix in die 3. Runde des Kreispokals ein. In einem intensiven Spiel ging der TuS in der 17. Minute verdientermaßen mit 1:0 in Führung. Eine präzise Flanke von Fabian von der linken Seite drückte Chrischi per Kopf aus kurzer Distanz über die Linie. Bei weiterer Feldüberlegenheit des TuS glichen die Gäste nach einem klassischen Konter in der 29. Minute überraschend aus. Fünf Minuten vor dem Wechsel übersah der Schiedsrichter gleich zweimal eine Abseitsstellung, sodass ein erneut erfolgreich abgeschlossener Gegenangriff den Gästen die 2:1 Pausenführung bescherte. Doch bereits kurz nach Wiederanpfiff gelang Fabian der Ausgleich und gut zehn Minuten später verwandelte Hendrik einen Foulelfmeter zum Siegtreffer. Acht Minuten vor dem Ende sah ein Phönix-Verteidiger nach einer "Notbremse" an der Strarfraumgrenze noch die rote Karte. Gegner im Viertelfinale ist nun der Sieger aus der Partie FC Stoppenberg - SG Schönebeck. - Für den TuS spielten heute an der Pelmanstraße: Nicolai, Lukas B., Philipp S., Erik, Zerin, Sebastian, Philipp G., Hendrik, Aleks, Fabian, Lukas G., Olli, Chrischi, Thomas und Pascal.

M01: So. 25.09.11 (H) - SG E.-Schönebeck 19/68 B3  6:0

Ein klarer Sieg der TuS B1 zum Saisonauftakt. Bei besserer Chancenverwertung wäre sogar ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen.

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016