Spielberichte / Fotos - Saison 2016/17

TuS D1-Jugend Saison 2015/16 im Spiel gegen SV Borbeck, Pelmanstraße, 09.04.2016, Foto: mal.
TuS D1-Jugend Saison 2015/16 im Spiel gegen SV Borbeck, Pelmanstraße, 09.04.2016, Foto: mal.

F - Sa. 08.04.2017 - (H) - VfB Waltrop 1912 C2 (U14)  1:4 (1:1)

Fotos: mal.
Fotos: mal.

M - Sa. 11.03.2017 - (H) - FC Karnap 07/27 D1  0:1 (0:0)

Fotos: s.v.g
Fotos: s.v.g

Eine bittere Niederlage musste heute die C1 gegen ihren direkten Gegner um den Platz 2, den FC Karnap einstecken. Wie schon im Hinspiel verloren die Jungs 0:1. In einem insgesamt sehr, sehr chancenarmen Spiel waren beide Mannschaften zunächst darauf bedacht, keine Fehler zu machen. So stand es zur Halbzeit 0:0. - Die Gäste aus Karnap kamen etwas engagierter aus der Pause, und durch zwei Freistöße auf das Tor des TuS, davon landete einer an die Latte, was den TuS zusehends verunsicherte. Nach vorne gelang gar nichts mehr. Auch nach dem entscheidenden 0:1 nach einer Ecke fand heute leider kein wirkliches Aufbäumen statt. So beträgt der Rückstand auf Platz 2 nun bereits vier Punkte. - (s.v.g.).

M - Sa. 25.02.2017 - (A) - Ballfreunde Bergeborbeck  2:2 (2:1)

Fotos: s.v.g.
Fotos: s.v.g.

Im Nachholspiel erzielte beim aktuell punktgleichen Gastgeber aus Bergeborbeck die C1 ein 2:2 Unentschieden. Somit bleibt es spannend im Kampf um Platz 2. Der TuS begann stark und legte schneller die Nervosität ab, Alper Islam und Benedikt Schempershofe sorgten schon schnell für eine 2:0 Führung. Ballfreunde verkürzte allerdings postwendend auf 1:2. Im Anschluss konnte man erkennen, warum der Gastgeber bisher die meisten Tore der Liga geschossen hatte. Mit Kampf und ein bisschen Glück hielten die Jungs jedoch die Führung bis zur Pause aufrecht. - In Halbzeit zwei verflachte das Spiel, es gab kaum mehr Chancen. Nach einer Ecke für Bergeborbeck stocherten die Gastgeber dann „irgendwie“ den Ball zum Ausgleich über die Linie. In der Folge wurde die Partie leider hart. Ein Pressschlag sorgte dafür, dass der Krankenwagen sogar kommen musste, ein Bergeborbecker Junge wurde mit Verdacht auf Mittelfußbruch in Krankenhaus gebracht. Die dadurch entstandene Zwangspause sorgte für Abkühlung. In den anschließenden, letzten zwei Minuten passierte letztlich nichts mehr. Es blieb beim insgesamt gerechten 2:2.  Nächste Woche steht die nächste hohe Hürde auf dem Programm, auswärts beim souveränen Spitzenreiter SG Altenessen. - (s.v.g.)

M - Sa. 04.02.2017 - (H) - FC Stoppenberg C2  1:1 (1:0)

Leider ließ die C1 wieder Punkte gegen eine Mannschaft aus dem Tabellen-Mittelfeld liegen. In den ersten 15 Minuten spielte die Mannschaft eigentlich sehr gut, einziges Manko die Torausbeute, denn es gab drei große Chancen, während von Stoppenberg zunächst nichts zu sehen war. Als dann Jan in der 18 Minute aus kurzer Distanz einschob, sollte man glauben, dass dies der Mannschaft weiter Auftrieb gegeben hätte, doch wie zuletzt schon so oft, trat das Gegenteil ein. Die Gäste erarbeiteten sich mehr und mehr Spielanteile, trafen mit Weitschüssen zweimal den Pfosten, so ging  es mit einem 1:0 in die Pause. In Halbzeit wurde es leider nicht besser, die Fehler häuften sich, es wurde mal wieder hektisch, erst Recht als die Gäste nach einer Ecke per Kopf das 1:1 erzielten. Nach vorne ging nichts mehr, und wenn, wurde zu eigensinnig gespielt so dass sich fast gar keine Chance mehr ergaben. Die Gäste blieben allein durch zwei agile und schussstarke Spieler gefährlich. In der Form wird die Mannschaft den aktuellen Tabellenplatz 2 nicht verteidigen können. – (s.v.g.)

Fotos: s.v.g.

M - Sa. 21.01.2017 - (A) - TuS Essen-West 1881 C1  1:3 (1:1)

Fotos: s.v.g.
Fotos: s.v.g.

Eine unerwartete Niederlage musste die C1 heute beim Tabellenzehnten hinnehmen. Dabei begann das Spiel auf teil schwierigem Boden verheißungsvoll. Alper Islam traf nach wenigen Minuten zur 1:0 Führung. Zwei hochkarätige Chancen in den Minuten danach folgten, wurden jedoch leider vergeben. In der Folgezeit überließ der TuS der Heimmannschaft zunehmend Spielanteile, es entwickelte sich ein Kampfspiel, welches häufig unterbrochen werden musste. Mitte der ersten Halbzeit kam Essen-West zum Ausgleich. Wer dachte, in Halbzeit zwei würde der TuS zu seiner zuletzt gezeigten Form zurückfinden, sah sich getäuscht. Es lief nicht wirklich etwas zusammen, das Spiel blieb nickelig und die Gastgeber nutzen die wenigen sich bietenden Chancen zum letztlich enttäuschenden 1:3 Endstand. - (s.v.g.).

M - Sa. 17.12.2016 - (A) - SpVgg. Schonnebeck 1910 C2  9:0 (2:0)

Fotos: s.v.g.

Nach einer eher durchwachsenen Leistung in der Vorwoche, präsentierte sich die C1-Jugend bei ihrer heutigen Auswärtspartie in Schonnebeck von einer anderen Seite. Das Zusammenspiel funktionierte hervorragend und die gastgebende C2 der Spielvereinigung hatte im gesamten Spiel nicht eine einzige erwähnenswerte Torchance zu verzeichnen. Zur Pause stand es nach Toren von Yannick Schotters (11.) und Finn Farat „nur“ 2:0, im zweiten Durchgang drehte die Mannschaft noch einmal richtig auf und gewann am Ende auch in der Höhe verdient mit 9:0. Die Treffer in Halbzeit zwei erzielten Alper Islam (46.), Benedikt Schempershofe (48.), Maurice Wolf (52.), Nico Büker (54.,65.), Jan Kuhlmann (56.) und Marko Milovanovic in der Schlussminute. - (s.v.g./mal).

M - So. 01.10.2016 - (H) - DJK SG Altenessen C1  3:4 (0:3)

Fotos: s.v.g.

P - Mi. 21.09.2016 - (H) - Heisinger SV 52/96 C1  1:9 (0:5)

Fotos: mal.
Fotos: mal.

M - Sa. 10.09.2016 - (A) - FC Stoppenberg C2  7:3 (4:3)

Fotos: s.v.g.

Ein turbulentes Spiel bekamen die Zuschauer am heutigen Samstagmittag bei der Partie der C1-Jugend am Stoppenberger Hallo geboten. Schon nach wenigen Sekunden wurde dem TuS ein klarer Foulelfmeter verweigert, kurze Zeit später sorgten zwei Weitschüsse der gastgebenden Stoppenberger C2 für einen 0:2 Rückstand. Der TuS raffte sich aber gegen nickelig agierende Stoppenberger wieder auf und kam durch zwei Tore von Alper Islam zum 2:2 Ausgleich. Noch vor der Pause sorgten dann Freistoßsituationen für eine 4:3 Halbzeitführung des TuS durch Tore von Nico Büker und Yannick Schotters. Der zweite Durchgang begann mit einem Doppelschlag, zwei Tore von Julius Wilkop kurz hintereinander sorgten dafür, dass die Heimmannschaft in der Folge zuvorderst mit sich selbst beschäftigt war und sich interne Wortgefechte lieferte. Auch von diversen härteren Attacken des „Gastgebers“ ließ sich der TuS nicht aus der Ruhe bringen und erhöhte im weiteren Verlauf durch erneut Yannick Schotters zum verdienten 7:3 Endstand. - (svg/mal)

M - Sa. 03.09.2016 - (H) - Vogelheimer SV C1  12:1 (7:0)

Fotos: s.v.g.

Facebookseite Jugend

Facebookseite Senioren

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91 - 45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

97 Jahre Fußball in ...

1921 - 2018