Spielberichte / Fotos - Saison 2017/18

F - Sa. 23.06.2018 - (H) - SGS 3:0

(Sa., 23.06.2018) Gelungener Abschied für Tullio - 2:0 der D-Jugend gegen die SG Schönebeck

Am heutigen Samstag fand ein Freundschaftsspiel gegen den 2006er Jahrgang der SG Essen Schönebeck statt. Gleichzeitig war diese Begegnung das offizielle Abschiedsspiel von Tullio Issa Danninga, der uns in Richtung Schönebeck verlässt.

Tullio war einer der Spieler, der seit Gründung dieser Mannschaft in der Bambini-Gruppe dabei war und gilt als eines der „Urgesteine“ dieses Teams. Darüber hinaus darf nicht vergessen werden, dass er ohnehin als 2006er in unserer jahrgangsälteren 2005er Mannschaft spielte und dieser Altersunterschied so gut wie nie auffiel.

Das Spiel verlief sehr freundschaftlich. Die SGS hatte in der Anfangsphase technische Vorteile, die wir durch gutes Stellungsspiel und taktische Disziplin wettmachten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit erspielten wir uns immer häufiger über die Außen Torchancen. Dies führte dann auch zur 1:0 Führung.

Kurz vor der Halbzeit wurde Tullio beim TUS ausgewechselt und mit Applaus verabschiedet. In der zweiten Halbzeit lief er dann für sein neues Team SGS auf.

Die zweite Halbzeit verlief so, wie die erste endete. SGS weiterhin technisch sehr gut, wir verbesserten uns während des Spiels auch in dieser Hinsicht deutlich. So fiel auch verdientermaßen das 2:0. Je länger das Spiel dauerte, wurden die unsere körperlichen Vorteile als 2005er Jahrgang immer deutlicher.

Kurz vor Spielende konnten wir durch einen Konter sogar auf 3:0 erhöhen. Ein tolles Spiel mit einem verdienten Sieg gegen einen hochkarätigen Gegner, gegen den man vor einigen Monaten noch mit Mühe 1:1 spielte.

Nach Spielschluß wurden noch gemeinsame Fotos mit beiden Mannschaften geschossen.

Es war ein tolles Freundschaftsspiel und ein gelungener Abschied für Tullio Issa, dem wir an dieser Stelle das Beste für seine weitere Entwicklung, auf und abseits des Fußballplatzes wünschen. (Markus Zdovc, D-Jugend)

M - Sa. 05.05.2018 - (H) - TuSEM 3:0

(Sa. 28.04.2018) D-Jugend gewinnt das Derby gegen TuSEM mit 3:0

Derbytime an der Pellmannstraße. Die D-Junioren empfingen TuSEM Essen, den Nachbarn vom Fibelweg, bei herrlichstem Sonnenschein im letzten Heimspiel dieser Saison.
Das Spiel begann mit einem turbulenten Start. Gleich in der zweiten Minute fiel durch einen Torwartfehler des TUSEM Keepers das 1:0. Sicherlich zunächst glücklich. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes und einsatzbetontes Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. Unsere Jungs erspielten sich dennoch im Laufe der Zeit immer mehr Torchancen, die ie allerdings nicht in zählbare Tore ummünzen konnten. So  ging es nach 30 Minuten mit dieser knappen aber dennoch verdienten Führung in die Kabine.
In der zweiten Hälfte drehten unsere Jungs noch mehr auf und erspielten sich noch hochkarätigere und klarere Torchancen. Eine tolle Kombination über die linke Seite brachte dann auch die verdiente 2:0 Führung.
Nun wurde der Druck hoch gehalten und das Aufbauspiel wurde immer zwingender. Dem TuSEM fiel es immer schwerer gegen die zielgerichteten Angriffe zu verteidigen. Die Kombinationen und Flankenläufe, vorwiegend über die linke Seite, führten immer wieder zu gefährlichen Torchancen.
Dementsprechend war das 3:0 fast eine Kopie des 2:0. Wieder ein Flankenlauf über die linke Seit und eine scharfe Hereingabe in die Mitte, die eiskalt zum Torabschluß genutzt wurde.
Ein tolles Spiel unserer D-Junioren, in dem sie wieder ihre ursprünglichen Qualitäten auf den Platz brachten. Ebenso eine tolle taktische Einstellung der Mannschaft durch die Trainer Michele und Patrick.
Zu erwähnen wäre noch das überaus faire Spiel beider Mannschaften in diesem Derby. Was so nicht immer selbstverständlich ist.
(Markus Zdovc, D-Jugend)

M - Sa. 28.04.2018 - (H) - SC Phoenix 9:1

(Sa. 28.04.2018) D-Jugend gewinnt 9:1 gegen Phoenix in der Leistungsklasse

Beim Heimspiel der D-Junioren in der Leistungsklasse standen sich der Tabellenletzte aus Frohnhausen (Phönix) gegen unseren TUS als Viertplatzierten gegenüber.

 

Zu Beginn war es ein sehr zähes Spiel in dem kein richtiger Spielfluß aufkam. Phönix stand gut gestaffelt in der Abwehr und die Räume im Mittelfeld waren sehr eng. Immer wieder stießen sie mit Kontern in die Hälfte des TUS hinein. Unsere Jungs erspielten sich dennoch einigen Torchancen - konnten diese allerdings nicht verwerten. So kam es, dass Phönix wieder einen Konter startete, der die 0:1 Führung für die Gäste zur Folge hatte.Die Jungs von Trainer Michele ließen aber nicht nach. Sie erspielten sich weiterhin zahlreiche Torchancen und so fiel verdientermaßen kurz vor der Halbzeit der Ausgleich.

 

In der zweiten Halbzeit spielten der TUS viel befreiter auf. So fiel auch gleich das 2:1 nach der Pause und kurz darauf das 3:1. Phönix verlor nun jegliche taktische Ordnung und so boten sich Räume im Mittelfeld. Diese nutzte der TUS ein ums andere mal. Es kam ein tolles Kombinationsspiel auf und nun fiel Tor für Tor - Fast wie am Fließband.

 

Das Endergebnis war mit  9:1 recht deutlich und brachte unsere D-Junioren wieder auf Platz drei der Tabelle.  (Markus Zdovc, D-Jugend)

M - Sa. 10.03.2018 - (H) - SC Werden/Heidhausen 1:2

HT - Sa. 10.02.2018 - (A) - Medl-Cup beim 1. FC Mülheim

Turniersieg für den guten Zweck!

Der Sieg beim Hallenturnier des 1.FC Mülheim-Styrum und jedes geschossene Tor brachten eine Spende zugunsten eines Kindergarten in Gambia ein - tolle Sache und prima Einsatz von Iliyas, Liam, Tullio, Robin, Saghen, Milad, Tim und Maximilian!!!

 

Hier mehr zum Turnierverlauf: Insgesamt nahmen acht D-Junioren Mannschaften aus Mülheim/ Ruhr, Duisburg, Gelsenkirchen, Oberhausen und Essen am Turnier teil.Trainer Michele hatte einen schlagkräftigen Kader zur Verfügung. 

Im ersten Spiel stand man Eintracht Erle aus Gelsenkirchen gegenüber. Schnell ging der TuS durch eine tolle Kombination über die linke Seite in Führung. Kurze Zeit später fiel das 2:0. Dann verlor man etwas den Faden, und bekam durch ein unglückliches Handspiel einen Elfmeter gegen sich, den Erle sicher verwandelte. Dieser Anschlusstreffer beflügelte die Gelsenkirchener so sehr, dass sie Sekunden vor dem Abpfiff sogar noch den Ausgleich erzielten.  

Im zweiten Spiel gegen Hamborn 07-2 traf man auf einen noch etwas stärkeren Gegner, gegen den zunächst ein 0:1 hingenommen werden mußte. Die Jungs ließen sich aber nicht beirren und behielten ihren Spielstil bei, sodass kurze Zeit später der Ausgleich fiel. Letztlich wurde auch das zweite Spiel mit 2:2 beendet und es war klar, dass im letzten Spiel unbedingt ein Sieg her mußte. 

Hier war der Gegner der Gastgeber 1.FC Mülheim 1. Man spielte sicher und souverän ein 2:0 ein, wobei das Ergebnis sicherlich noch deutlicher hätte ausfallen können.

Robin konnte in der Vorrunde seine Stürmerqualitäten zeigen und so dem Team zum verdienten Lohn verhelfen: Durch das besser Torverhältnis wurde das Viertelfinale erreicht.

 

Nun ging es gegen die Mannschaft von Hamborn 07-3. In einem kampfbetonten Spiel mit Chancen auf beiden Seiten hieß es nach 10 Minuten 0:0. Es mußte also im 9-Meterschießen entschieden werden. Robin, Tim und Maximilian verwandelten ihre Neunmeter sicher und unser starker Torhüter Iliyas hielt einen Neunmeter. Der TUS war im Finale!!!

 

SW Alstaden aus Oberhausen hieß der Finalgegner. In der erwartet umkämpften Partie hieß es erneut nach der regulären Spielzeit 0:0. Der Turniersieg musste ebenfalls im Neunmeter-Schießen entschieden werden. Unsere bereits erprobten Schützen meldeten wieder ihre Bereitschaft an. Nach jeweils drei geschossenen Neunmetern stand es immer noch unentschieden 2:2. Von beiden Mannschaften musste ein weiterer Schütze seine Nervenstärke unter Beweis stellen. Torhüter Iliyas hielt den 9-Meter des Alstadener Schützen sensationell und Maximilian verwandelte seinen "Neuner". Der Turniersieg war geschafft!!

 

Insgesamt war es eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung, die Iliyas, Liam, Tullio, Robin, Saghen, Milad, Tim und Maximilian an diesem Samstag zeigten. (Text und Foto: Markus Zdovc)

F - Sa. 20.10.2017 - (A) - RWE U12  1:3

Tolles Testspiel gegen die U12 von RWE!

Am heutigen Samstag fand ein Freundschaftspiel unserer D-Junioren auswärts gegen die U12 von Rot Weiß Essen statt. Gespielt wurden nach vorheriger Absprache 3 x 25 Minuten mit jeweils 5 Minuten Pause.


Es fand ein sehr schnelles und laufintensives Spiel statt, in dem die Mannschaft von RWE klare technische Vorteile hatte. Unsere Jungs hatten aber eine ein gute taktische Ausrichtung, sodass die Rot-Weißen zwar gute Chancen herausspielten, diese allerdings lange Zeit nicht zum Torerfolg nutzen konnten.


Im späteren Spielverlauf fiel dann doch das verdiente 1:0 für RWE und kurz darauf auch das 2:0. Wer nun dachte, dass der TUS auseinanderfällt, sah sich getäuscht. Das Team hielt dagegen und kam kurze Zeit später zum 2:1 durch einen der wenigen Entlastungsangriffe, den Halil erfolgreich abschloss. Kurz vor Schluss erzielte RWE noch das 3:1.


Den Trainern war wichtig, dass eine kompakte Mannschaftsleistung gezeigt wurde und alle Spieler, vor allem auch die 2006er Jahrgänge, zum Einsatz kamen. Eine besondere Erwähnung verdienen noch die Gasfreundschaft unserer Gegner und das von beiden Seiten überaus faire Spiel. Fazit: Ein toller Test! (Text und Foto: Markus Zdovc)

M - Sa. 14.10.2017 - (A) - FC Kray D1  1:1 (0:1)

Fotos: mz.
Fotos: mz.

M - Sa. 30.09.2017 - (H) - FC Karnap 07/27 D1  5:2 (0:1)

Fotos: mal.
Fotos: mal.
Foto: SG Schönebeck.
Foto: SG Schönebeck.

Facebookseite Jugend

Facebookseite Senioren

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91 - 45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

97 Jahre Fußball in ...

1921 - 2018