NEUES UND NACHRICHTEN MAI 2018

C1 bei der TuSEM-Turnierwoche (Bild Patrick Droste)
C1 bei der TuSEM-Turnierwoche (Bild Patrick Droste)

(Do., 31.05.2018) C1 mit Höhen und Tiefen zum vierten Platz

Mit Platz vier kehrten unsere C-Junioren vom TuSEM-Turnier zurück. Nach einem 2:1-Sieg über den Gastgeber (Tore Diego und Finn), einem 0:0 gegen den SV Stockstadt und einer 0:1-Niederlage gegen den späteren Turniersieger qualifizierten sich die Jungs aus Holsterhausen als Gruppenzweiter für das kleine Finale. Dort zeigte der TuS aber eine schwache Vorstellung und unterlag Tusem II mit 0:4.  (Patrick Droste, C1)

                                 _______________________________________________

2. Platz beim TuSEM E1-Turnier - die TuS E1 am Feiertag am Fibelweg (Bild: Christoph Schlegel)
2. Platz beim TuSEM E1-Turnier - die TuS E1 am Feiertag am Fibelweg (Bild: Christoph Schlegel)

(Do., 31.05.2018) E1 wird Zweiter beim TuSEM Turnier

"Die TuS E1 hat gestern beim TuSEM Turnier den zweiten Platz erreicht. In der Gruppenphase wurden alle 5 Spiele souverän gewonnen - damit stand das Team im großen Finale um Platz 1: Gegen Burgaltendorf ging es nach einer 1:0 Führung und einem sehr guten Spiel durch den späten Ausgleich ins spannende 8-Meter-Schießen. Hierbei hatte dann der Gegner das Glück etwas mehr auf seiner Seite und am Ende stand der 2. Platz zugute! Insgesamt eine tolle Leistung der Jungs bei bestem Fußballwetter!" (Christoph Schlegel, E1)

(Mi., 30.05.2018) EINFACH KANN JA JEDER - TuS U15 Mädels NACH NEUNMETER-KRIMI IN DIE LEISTUNGSKLASSE AUFGESTIEGEN!!!

Was für ein Spiel! Die Mädchen boten den vielen nach Überruhr mitgereisten Fans das volle Programm:
Im über weite Phasen ausgeglichenen Aufeinandertreffen des Tabellenzweiten gegen den Dritten konnte der TuS kurz vor der Pause durch ein Tor von Frida die Führung der Niederbonsfelderinnen ausgleichen.

In der zweiten Hälfte ging das Spiel hin und her – Torchancen auf beiden Seiten und eine davon konnte Emma L. mit einem tollen Freistoßtor in der 61. Minute zum 2:1 nutzen. Der TuS schien auf der Siegerstraße, aber nur 2 Minuten später fiel der Ausgleich zum 2:2 und es ging in die Verlängerung.

Auch nach den 2 x 5 Minuten blieb es beim Remis, sodass der Aufstieg im Neunmeterschießen entschieden werden musste – die Spannung war greifbar, besonders bei den mitfiebernden Eltern.

Im Neunmeterkrimi bewies dann Torhüterin Leonie ihre Stärke auf der Linie und hielt direkt die ersten beiden Neuner – während unsere Mädels sicher verwandelten. Nach Treffern von Kapitänin Sina, Emma G. und Leonie war die Sache gelaufen und der 5:3 Erfolg perfekt.

Für eine starke Leistung nicht nur in einem sehr guten Mädchenfußballspiel am gestrigen Abend sondern auch für die Vizemeisterschaft in einer tollen Saison belohnten sich mit dem verdienten Aufstieg: Laura B, Ida, Emma L., Laura E., Emma G., Frida, Julia, Sina, Leonie, Vanessa, Paulina, Rosa, Kaya und Nadine.

Dank und Glückwunsch auch an die beiden Trainer Carsten Brandenberg und Thomas Brinkmann!

                                 _______________________________________________

(Mi., 30.05.2018) Beide Alte Herren-Teams des TuS bei der TuSEM Turnierwoche

 

Mit lediglich einem Unentschieden beendeten die AH2 des TuS das diesjährige Traditionsturnier beim Ortsnachbarn am „Fibelweg“ als Siebter. Trotz des insgesamt verbesserungsfähigen Abschneidens überwogen am heutigen Abend allerdings die positiven Eindrücke.Allen Unkenrufen zum Trotz waren 12!!! einsatzwillige Spieler zum Treffpunkt erschienen, so dass sich – gerade bei den hohen Temperaturen – viele Wechselmöglichkeiten ergaben.

Dies wurde zunächst auch konsequent genutzt und man konnte lange Zeit sehr gut mithalten. Nach dem Führungstor der Stoppenberger erzielte Mike Wittig mit einem fulminanten Schuss den verdienten Ausgleich zum 1:1.

Im zweiten.Spiel des Abends schlichen sich dann aber immer mehr Unkonzentriertheiten ein. Diese nutzten die „Old Stars“ immer wieder zu ihren Toren. Lediglich Dirk Weißkopf traf zum 1 : 5-Endstand.

Im letzten Spiel zeigte man sich dann gegen den späteren Turniersieger ( lust- und ) chancenlos, konnte sich aber bei der 0 : 4-Niederlage einigermaßen achtbar aus der Affäre ziehen. (Jürgen Dummer AH2).

 

Die AH1 waren parallel auch am Start und wurden durch einen Sieg im kleinen Finale über den FC Stoppenberg guter Dritter!

 

(Mo. 28.05.2018) Neuer Bandenpartner bei TuS: BTD Behälter und Speichertechnik

Patrick und Mike Weinert mit ihrem Unternehmen BTD Behälter- und Speichertechnik
Dettenhausen GmbH unterstützen nicht nur bereits die B-Jugend mit Aufwärm-Shirts, die neue Werbebande kommt dem ganzen Verein zugute. Wir sagen Herzlichen Dank!

 

(So., 27.05.2018) E1 versucht sich im Fußball-Golf

"Die E1 machten einen Ausflug zum Möhnesee im Sauerland und versuchte sich im Fußballgolf. Bei bestem Wetter konnten die Kids zeigen, wie es bei ihnen mit dem Zielen aussieht. Auf der Bahn mit 12 Löchern gab es einige Hindernisse, Buckel und Wellen zu überwinden, bevor der Ball im Loch versenkt werden konnte. Nach gut 2 Stunden hochkonzentrierter Fußballkunst ging es dann zum See und Schwimmen war angesagt. Leider hatte sich inzwischen der Himmel etwas zugezogen, so dass aus einem ausgedehnten Sonnenbad eine kurze Abkühlung wurde. Als Entschädigung haben die Jungs dann die nächstgelegene Pommesbude geplündert. Alles in allem war es ein sehr schöner Ausflug, der den Kids sehr viel Spaß gemacht hat." (Christian Krause, E1)

 

Neues vom Spieltag - 26./27. Mai 2018

(So. 27.05.2018) Erste: 7:6 in Velbert!
Verrücktes Spiel und schöner Auswärtserfolg der ersten Mannschaft in Velbert. Endlich mal das verdiente Glück mit dem Siegtor zum 7:6 in der letzten Sekunde durch Fabian Kreisel. Könnt Ihr Euch mitnehmen in die nächste Saison! Nach 2 Minuten schon 0:1 zurück, Ausgleich und 1:2 durch Elfer zur Pause hinten. Es folgen 3 Treffer in kurzer Zeit nach dem Anstoß für unser Team - sonst eigentlich schon mal unser Problem: 4:2. Dann Frustminuten bis zur 6:4 Führung des Gastgebers. Immer wieder lange Pässe in die Tiefe, die unserer Abwehr große Probleme bereiten. Vor dem Tor sind die Velberter eiskalt. Und nochmals kommt der TuS zum 6:6 zurück bis Fabian den Sack zumacht.

                                 _______________________________________________

(So. 27.05.2018) Zweite: 5:3 vs. SGA!
Tolle Mannschaftsleistung der Zweiten zum verdienten 5:3 Auswärtssieg vs. SG Altenessen. Trotz Unterzahlspiels ab der 20. Minute konnte das Team über weite Phasen das Spiel bestimmen und ließ in der zweiten Halbzeit noch eine Vielzahl an Chancen aus! So wurde es nach 4:1 Führung bis kurz vor dem Ende noch einmal spannend, als die SGA auf 4:3 verkürzen konnte. Doch das folgende 5:3 machte alles klar. Klasselauf von Basti Tautz wurde mit dem Zwischenzeitlichen 4:1 belohnt!

(Sa. 26.05.2018) TuS AH2 können doch noch gewinnen: 5:3-Erfolg beim TuS Harpen

Es klappt also doch noch: Nach langer Durststrecke gewannen die Oldies des TuS gegen die neu gegründete Altliga-Mannschaft des TuS Harpen aus Bochum endlich wieder einmal ein Spiel.

 

Allerdings wurden auch in dieser Begegnung gerade im ersten Durchgang erneut die eklatanten Schwächen im Abschluss offenbar. Und so konnten die Gastgeber trotz klarer Überlegenheit des TuS nicht nur die 1 : 0-Führung erzielen, sondern auch nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Tony Gashi mit einem 3:1-Vorsprung in die Halbzeitpause gehen.

 

Nach dem Seitenwechsel machte sich dann aber bei den Gastgebern, die nur mit 10 Spielern antreten konnten und auf Verstärkung durch den TuS verzichteten,  der Kräfteverschleiß bei den heißen Temperaturen immer stärker bemerkbar. Und so kamen die Oldies des TuS durch gut herausgespielte Tore von Marian Wieliczko und Dennis Durmus nicht nur zum Ausgleich, sondern durch Tony Gashi mit seinem zweiten Treffer und Toni Rodriguez zum lang erhofften Erfolgserlebnis.

 

Da zu diesem Spiel leider kein Schiedsrichter erschienen war, übernahm Keeper Roland Schmidt diese Aufgabe. Bei der Spielleitung hatte er auch keine Probleme, da beide Teams erfreulicherweise äußerst fair miteinander umgingen. (Jürgen Dummer, AH2)

(Sa. 19.05.2018) F3 beim Ruhr-Cup in Bochum-Günnigfeld

Leicht verschlafen haben die Jungs den Anfang des Turniers - konnten sich aber dann von Match zu Match toll steigern. Im letzten Spiel gegen die DJK Wattenscheid haben wir mit dem Abpfiff leider ein Tor zum 4:5 kassiert, da waren die Jungs schon sehr enttäuscht. Doch auch der Wattenscheider Trainer meinte, dass dieses das beste Spiel des Turniers war. Darauf können wir Trainer ganz schön stolz sein. Und nach der Siegerehrung sind dann alle mit einem Lachen im Gesicht nach Hause gefahren. Tolle Leistung!! Auch den Eltern ein Kompliment: Ihr habt Euch super um die Jungs gekümmert, die ohne Begleitung dabei waren! (Lars Kirschstein, F3)

                                 _______________________________________________

(Sa. 19.05.2018) TuS AH2 unterliegt 2:3 in Gelsenkirchen bei der DKJ Blau-Weiß

Bei ihrem Auswärtsspiel in der Nachbarstadt gab es am Pfingstsamstag erneut eine vermeidbare Niederlage für die AH2 des TuS. Trotz überlegen geführter erster Halbzeit und einigen ganz klaren Tormöglichkeiten waren es zunächst die Gastgeber, die bei ihrem ersten Angriff den Führungstreffer erzielen konnten. Allerdings war danach endlich auch der TuS mit Toren von Dirk Mollenhauer und Uwe Schröder erfolgreich. Chancen, diesen Vorsprung zu erhöhen, waren mehrfach vorhanden, aber stattdessen beförderte man mit dem Pausenpfiff das Spielgerät mit einem sehenswerten Kopfball zum 2:2-Halbzeitstand ins eigene Tor.

 

Nach dem Seitentausch und einigen Spielerwechseln konnten die Oldies nicht mehr an das Niveau der ersten Hälfte anknüpfen, scheiterten aber auch immer wieder an dem ausgezeichnet haltenden Torhüter der Gastgeber. Letztlich war es aber den Gelsenkirchenern vorbehalten, den Siegtreffer zum 3:2-Endstand zu erzielen. Allerdings hatten diese auch etwas Glück, denn einen klaren Treffer erkannte der Schiedsrichter aufgrund einer angeblichen Abseitsstellung nicht an.(Jürgen Dummer, AH2)

 

 

                                 _______________________________________________

(Sa. 19.05.2018) Schwere Aufgabe für unsere Bambini 3 beim Pfingstturnier des 1. FC Mülheim: Lehrgeld bezahlt und jede Menge Erfahrung gesammelt gegen ausschließlich jahrgangsältere Teams - aber am Ende gelang dann doch noch ein Sieg gegen eine Mannschaft gleichen Alters. Die wohlverdienten Medaillen und einen Pokal konnten die tapferen G3-Jungs (unterstützt von Silas und Colin aus der G1) dann -schon wieder ganz fröhlich- mit ins Pfingstwochenende nehmen (Sven Wiegand, G3)

Neues vom Spieltag - 12./13. Mai 2018

(So., 13.05.2018) Die Dritte: Es gibt Spieltage, die brauchst Du nicht!

Der Tabellenzweite zuhause gegen den Fünften und es ist klar: das ist kein Selbstläufer, schon gar nicht bei Regen, der die Ballkontrolle erschwert und das aktive Offensivspiel nicht begünstigt.

So beginnt die Mannschaft in der ersten Halbzeit angespannt. Einige Fehlpässe und ein kämpferischer und erfahrener Gegner verhindern zwingende Szenen vor dem Gästetor. Im Gegenteil, einer der wenigen Gästeangriffe führt durch einen schönen Schuss aus halbrechter Position in den Knick zur Gästeführung zur Pause. In der zweiten Hälfte werden die Bemühungen zu einem geordneteren Spielaufbau zunächst durch einen berechtigten Elfmeter zum 0:2 konterkariert. Doch die Dritte zeigt sich kämpferisch und nun technisch wie konditionell deutlich überlegen und kann nach einem sehr schön von links herausgespielten Pass von Dominik Tautz durch Frederik Hein verkürzen. Ein nicht verwerteter eigener Elfer kann die Jungs nicht bremsen und DT erzielt per Kopf den Ausgleich. Der TuS drückt und muss aufmachen, SV Borbeck hält rund um die eigene Box engagiert dagegen und kann mit einem Konter in letzter Sekunde das Spiel für sich entscheiden: 2:3.

Entäuschung allenthalben. Statt der Chance, aus eigener Kraft am letzten Spieltag alles für den Aufstieg klarzumachen, muss man nun auf die Moral des SV Borbeck setzen, der auswärts mit einem Punkt Schützenhilfe im Spiel gegen den VfB Frohnhausen leisten kann. Vorausgesetzt, man gewinnt selbst in SuS Haarzopf und der Erste Eintracht 16 gewinnt gegen den Zweiten Tura 86...

                                 _______________________________________________

(So., 13.05.2018) Die Erste vs. Wermelskirchen: 2:5. Was willst Du noch sagen? Sieht alles so deutlich aus, ist es aber nicht. In der ersten Halbzeit hältst Du gut mit: 0:0. Dann 7 Tore in 16 Minuten. Die Gästeführung gleicht Hendrik Schwarz per Kopf aus. Dann 2 Tore in einer Minute und der Drops ist gelutscht. Olli Diefenbach verwandelt in der 61. Minute einen Elfer zum 2:5 Endstand.

                                 _______________________________________________

(So., 13.05.2018) Die Zweite: 4:3 Heimsieg im Regenspiel gegen den Tabellenzweiten und Aufsteiger SV Vogelheim. Tolle Leistung der Mannschaft in Gelb und Lichtblick an einem sonst eher trüben Fußballsonntag an der Pelmanstraße. Wir freuen uns mit der Zweiten - Daumen hoch!!!

                                 _______________________________________________

VIZEMEISTER-VIZEMEISTER-VIZEMEISTER-VIZEMEISTER-

(Sa., 12.05.2018) TuS E3: Das letzte Spiel der Saison gegen das Team der SG Altenessen 3 konnte unser Team durch eine starke Leistung mit 8:2 für sich entscheiden.... mehr

(Sa., 12.05.2018) Die TuS U15-Mädels grüßen zum Saisonabschluss als Vizemeister!!! Glückwunsch an die Mannschaft und an die Trainer Carsten Brandenberg und Thomas Brinkmann, die das Team seit 2014 betreuen.

                                 _______________________________________________

(Sa., 12.05.2018) TuS C2 unterliegt nach gutem Spiel mit 1:3 gegen die Spvg Schonnebeck. Nach den deutlichen Siegen an den letzten beiden Wochenenden gab es gestern eine 1:3 Niederlage der C2 in Schonnebeck. Durch zwei schnelle Gegentore in den Minuten 6 und 12 war die Vorentscheidung früh gefallen - am Ende stand es 3:1 für die Spielvereinigung. Aber trotz der Niederlage steht die C2 in der Tabelle auf einem hervorragenden vierten Platz, der dem Team zwei Spiele vor Saisonende auch nicht mehr zu nehmen ist. Tolle Saison gespielt!!!!

                                 _______________________________________________

(Sa., 12.05.2018) TuS F3 liefert ein gutes Freundschaftsspiel gegen Velbert - unterliegt den Gästen aber am Ende mit 4:7. Zur ersten Halbzeit haben unsere Jungs hervorragend gespielt.Sich den Ball erspielt, sind dran geblieben, haben tolle Chancen erspielt und 4 Tore erzeilt (3x Ben,1x Adel).
Aber unsere Gäste aus Velbert hat allerdings gut nachgelegt und zum Ende der ersten Hälfte stand es 5:3 für die Gäste.
In der ebenfalls sehr spannenden und ausgeglichenen zweiten Halbzeit haben unsere Jungs weiter gebissen, sind am Ball geblieben und haben eine hervorragende Teamleistung gezeigt. Aber die Velberter konnten das Spiel durch zwei weiteren guten -für unseren Torwart nicht zu haltenden- Schüssen letztendlich mit 7 : 4 gewinnen.

TROTZDEM: Es war ein spannendes und auch ein ausgeglichenes Spiel, viele Kinder sind in dem Freundschaftsspiel zum Einsatz gekommen, sodass die Mannschaft in dieser Konstellation noch nie gemeinsam auf dem Platz gestanden hat. Deshallb sind wir Trainer und Eltern auf diese Leistung der Jungs sehr stolz. (Tanja Kirschstein, F3)

                                 _______________________________________________

(Sa., 12.05.2018) Bambini 1 beenden Saison mit einem 3:2 in Schonnebeck! Bei strahlendem Sonnenschein ist unsere G1 am Samstag zum Schetters Busch gefahren, um das letzte Saisonspiel gegen die SpvG Schonnebeck zu bestreiten.
Nach einer durchwachsenen Rückrunde wollten unsere Jungs es wissen und starteten das Spiel mit viel Kampfgeist. Das würde belohnt und schnell kam es zum ersten Tor für uns von Noah. Nick legte dann in der 16. Minute nach und so ging es mit 2:0 für den TuS in die Pause.
In der 2. Halbzeit kam es dann noch zum 3. Tor, aber auch zu 2 Gegentoren und so war der Endstand 3:2 für die G1. Unsere Jungs haben super gekämpft und mit einem verdienten Sieg die Saison abgeschlossen. (Angela Karaman)

                                 _______________________________________________

(Sa., 12.05.2018) TuS E3: Das letzte Spiel der Saison gegen das Team der SG Altenessen 3 konnte unser Team durch eine starke Leistung mit 8:2 für sich entscheiden .... mehr

Neues vom Spieltag - 05./06. Mai 2018

.... auf Aufstiegskurs: TuS III
.... auf Aufstiegskurs: TuS III

(So., 6.5.2018) Dritte macht nächsten Schritt Richtung Aufstieg - 3:0 Sieg gegen Juspo Essen-West. Am frühen Morgen konnte die Dritte souverän gegen den Gastgeber am neuen Krupp- Park gewinnen. Die Tore erzielten Niko Peters, Philipp Kossen und Freddi Hein.
Durch die gleichzeitige Niederlage des Tabellenzweiten Tura gegen Frohnhausen hat es die Dritte jetzt bei zwei Punkten Rückstand und bei noch zwei ausstehenden Spielen (Tura hat nur noch eins) selbst in der Hand, sich den zweiten Tabellenplatz zu sichern.

                                 _______________________________________________

(So., 6.5.2018) Zweite verliert 2:5 bei Al-Arz und hält dennoch vorzeitig die Klasse.

Zwar drückten sommerliche Hitze an der Bäuminghausstraße und die Gewissheit, nicht mehr absteigen zu können, auf den Spielfluss der Zweiten. Dennoch ist der Klassenerhalt geschafft und man darf sich mit den Jungs freuen. Viel schönen Fußball gab es nicht zu sehen, einmal zeigte die Mannschaft, was gehen kann, und entzauberten die Al-Arz Abwehr zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von 2:3.

 

(Bild S. Tiggemann)
(Bild S. Tiggemann)

(Sa. 05.05.2018) Die C2 schießt zwar nicht ganz so viele Tore wie in der letzten Woche, gewinnt aber nach einem guten Spiel gegen Leithe wieder deutlich mit 7:1.

                                 _______________________________________________

D-Jugend gewinnt das Derby gegen TuSEM mit 3:0

Derbytime an der Pellmannstraße. Die D-Junioren empfingen TuSEM Essen, den Nachbarn vom Fibelweg, bei herrlichstem Sonnenschein im letzten Heimspiel dieser Saison.
Das Spiel begann mit einem turbulenten Start. Gleich in der zweiten Minute fiel durch einen Torwartfehler des TUSEM Keepers das 1:0. Sicherlich zunächst glücklich. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes und einsatzbetontes Spiel, in dem sich beide Mannschaften nichts schenkten. (mehr)

                                 _______________________________________________

(Sa 05.05.2018) TuS c1 vs. TGD Essen West 1:0!!!

30 Punkte hatten sich die C-Junioren des TuS Holsterhausen nach der Winterpause als Ziel gesetzt. Jetzt werden es 35 sein, die die Jungs nach Abschluss der Spielzeit auf ihrem Konto haben werden. Denn durch den glücklichen, aber gleichzeitig auch absolut verdienten 1:0 (0:0)-Sieg bei TGD Essen und der gleichzeitigen Ankündigung des ESC Rellinghausen, am letzten Spieltag nicht anzutreten, haben unsere Jungs im Schlussspurt sechs weitere Zähler eingefahren, haben das Saisonziel damit erreicht und werden in der starken Lreisliga-Gruppe letztlich auf Rang fünf einfahren - und das als komplett jahrgangsjüngere Mannschaft. 

Bei der TGD war es am Samstag die erwartet schwere Geburt, ehe der knappe Sieg auf dem ungeliebten Ascheplatz feststand.(Patrick Droste, C1) .... mehr

                                 _______________________________________________

Intensives Training zahlt sich aus - Die F1 mit den DFB Coaches ;-)
Intensives Training zahlt sich aus - Die F1 mit den DFB Coaches ;-)

(Sa., 05.05.2018) Viele Tore bei der F1 - 8:6 Erfolg gegen ESC Rellinghausen

"Ohne Ergebnis-Druck wollten wir heute einfach "nur" Spielfreude auf dem Platz sehen. Und? Beinah das Ergebnis aus dem Hinspiel kopiert. Wir haben 8:6 gewonnen. ESC Rellinghausen scheint uns zu liegen! Klasse Spiel Jungs!!!" (Martin Westhofen, F1)

                                 _______________________________________________

(Sa., 0505.2018) TUS F3 : SV Borbeck (1:3) 7:3.

Das Spiel in der ersten Halbzeit, das haben die Jungs sich zu einfach vorgestellt und prompt hat es 3x in unserem Tor geklingelt. Erst in den letzten 5 Minuten sind wir aufgewacht und konnten den Anschlusstreffer erzielen. In der Pause haben wir Trainer dann eine richtige Motivationsansprache gehalten, die Wirkung gezeigt hat. ‼  6Tore in der 2. Halbzeit - eine wirkliche Leistungssteigerung, tolles Passspiel und sehr schöne Einzelaktionen haben uns das Spiel drehen und mit 7:3 gewinnen lassen. (Lars Kirschstein, F3)

(Do., 03.05.2018) Neue Gesichter im Jugendvorstand!

Wir freuen uns außerordentlich, zwei neue Mitglieder im Jugendvorstand begrüßen zu dürfen: Auf der Jugendvorstandssitzung gestern Abend wurde der einstimmige Beschluss gefasst, Mirko Meier und Tobias Wunderlich als neue Beisitzer in den Jugendvorstand aufzunehmen. Nach einer Schnupperphase sind die beiden nun auch offiziell dabei. Beim TuS schon seit längerer Zeit aktiv, werden Tobias (Trainer unserer Bambini 1) im Bereich "Jugendleitung" und Mirko (Betreuer in der E3-Jugend) im Bereich "Geschäftsführung" als Beisitzer mitarbeiten. Herzlich     

                                                    willkommen und auf gute Zusammenarbeit!

Ältere Meldungen siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

Facebookseite Jugend

Facebookseite Senioren

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91 - 45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

97 Jahre Fußball in ...

1921 - 2018