Neues u. Nachrichten Archiv - Februar 2017

Kurzprogramm an den Karnevalstagen - Einzig die Vierte testete

Hallenfußball: Bambini 2 und F3-Jgd. beim TuSEM - G3 gewann Nachholspiel

Im einzigen Testspiel einer Seniorenmannschaft am Karnevalssonntag (26.2.) unterlag die Vierte Mannschaft der Dritten Mannschaft des Vogelheimer SV am Lichtenhorst mit 0:3 (0:3). Der gastgebende Tabellenneunte der KLC Gruppe B lag bereits nach 12 Minuten, u. a. durch einen verwandelten Strafstoß mit 2:0 in Führung, Treffer Nummer drei fiel noch vor Halbzeitpause. - Für die Bambini 2 und F3-Jugend standen am Sonntag der in der Halle am Lührmannwald ausgetragenen Karnevals-Cup des TuSEM auf dem Programm. Die Bambini 2 gewann dabei zum Auftakt mit 1:0 gegen ESG 99/06, die beiden anschließenden Partien gegen die G2 des TuSEM und den dreimal siegreichen Erler SV 08 aus Gelsenkirchen gingen mit 0:1 bzw. 0:3 verloren. - Erfolgreich verlief das Turnier für die am Nachmittag spielende F3-Jugend die Gruppenerster und Turnierzweiter wurde. Am Ende standen in den Gruppenspielen zwei Siege, 1:0 gegen die SG Unterrath und 2:1 gegen den TuSEM, sowie ein Remis gegen ESG 99/06 zu Buche. Im Spiel gegen Westfalia Gelsenkirchen hatte dann beim Abpfiff der Gegner mit 2:0 die Nase vorn. - Am Dienstagabend (28.2.) gewann die Bambini 3 auch ihr viertes Spiel in diesem Jahr. 8:3 für die TuS G3 lautete das Ergebnis im Nachholspiel gegen die G2 des FC Stoppenberg. - (26.-28.2./mal // akro,tisa - F3-Jugend-Fotos oben: tisa).

Knappe Niederlage der D2 gegen den Ersten - Heimsieg der D1

Punkteteilung der C1-Jugend im Verfolgerduell an der Hagenbecker Bahn

TuS D2 im Spiel gegen die D2 der SG Schönebeck. - Foto: mal. - Oben, direkt verwandelte Ecke zum 2:4.
TuS D2 im Spiel gegen die D2 der SG Schönebeck. - Foto: mal. - Oben, direkt verwandelte Ecke zum 2:4.

Nach sieben Minuten mit 0:2 in Rückstand lag die D2-Jugend am Samstagmittag (25.2.) im Heimspiel gegen die als Tabellenführer angereiste und seit Jahren befreundete D2-Jugend der SG Schönebeck. Auch beim Abpfiff stand ein 2-Tore-Rückstand für den Gast zu Buche, mit einem 5:3 (3:1) nahm die SGS D2 die drei Punkte mit zur Ardelhütte. Alle drei Tore für den TuS erzielte Emir Basoglu, zum 1:2 (16.) aus halbrechter Position, zum 2:4 (40.) per direkt verwandelter Ecke und zum 3:5 Endstand vierzehn Minuten vor dem Ende. -  ...

TuS D2-Jugend im Heimspiel gegen die D2 der SG Schönebeck. - Fotos: mal (1-4,8), pad (2-3).
TuS D2-Jugend im Heimspiel gegen die D2 der SG Schönebeck. - Fotos: mal (1-4,8), pad (2-3).

Im Verfolgerduell der C-Jugend Kreisklasse Gruppe A trennten sich Ballfreunde Bergeborbeck und die TuS C1-Jugend an der Hagenbecker Bahn 2:2 (1:2) unentschieden. Dabei gelang es dem TuS nicht, eine frühe 2:0 Führung (6.,9.) über die Zeit zu retten. Nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber vor der Pause, wurde die Partie im zweiten Durchgang deutlich chancenärmer, gleichzeitig nahmen die Härten im Spiel zu. Ein Spieler der Gastgeber musste mit Verdacht auf Mittelfußbruch nach einem Pressschlag ins Krankenhaus, der letztlich verdiente Ausgleich für Ballfreunde resultierte aus einer Ecke. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle weiterhin punktgleich auf den Plätzen 2 und 3, neun Punkte hinter Spitzenreiter SG Altenessen, bei der die TuS C1-Jugend am kommenden Samstag (4.3.) zu Gast sein wird. - ...

TuS C1-Jugend im Auswärtsspiel beiBallfreunde Bergeborbeck. - Fotos: s.v.g.
TuS C1-Jugend im Auswärtsspiel beiBallfreunde Bergeborbeck. - Fotos: s.v.g.

Mit 5:1 (1:0) gewann am frühen Samstagnachmittag (25.2.) die D1-Jugend ihr Heimspiel gegen den bishrigen Tabellensiebten TuRa 86. In einem "Spiel auf ein Tor" nutzte Paul Daub eine der zahlreichen Chancen für den TuS kurz vor dem Seitenwechsel (28.) zur Führung. Rico Engellenner traf nach 37 Minuten nach wohl getimeter Rechtsflanke von Camillo Lachnicht mit einer Direktabnahme zum 2:0 und legte nur neun Minuten später (46.) nach Vorarbeit von Paul Daub den dritten Treffer nach. Nachdem den Gästen nach 50 Minuten Spielzeit der umstrittene Anschlusstreffer gelungen war - der Ball hatte möglicherweise die Torlinie nicht vollständig überschritten, sorgten Tore von Erion Bytyqi, in der 56. Minute per Distanzschuss, und erneut Rico Engellenner nur eine Minute später (57.) für den 5:1-Endstand. - (25./26.2./mal// s.v.g./pad).

TuS D1-Jugend im Spiel gegen TuRa 86. - Fotos: pad.
TuS D1-Jugend im Spiel gegen TuRa 86. - Fotos: pad.

Unnötige Heimniederlage der B-Jugend gegen Mintards B2

Trainingsmatch Erste gegen Zweite Mannschaft  -  Alte Herren 2 auf Schalke

TuS B-Jugend im Spiel gegen die B2 von Blau-Weiß Mintard. - Fotos: abo (1-3), mal (4-5).
TuS B-Jugend im Spiel gegen die B2 von Blau-Weiß Mintard. - Fotos: abo (1-3), mal (4-5).

Eine unnötige 0:1 (0:1) Heimniederlage musste die B-Jugend am Samstagnachmittag (25.2.) im Nachholspiel gegen die B2 von Blau-Weiß Mintard hinnehmen. Der TuS konnte seine eigenen Chancen nicht nutzen und musste so den ebenfalls keineswegs überzeugenden Gästen die drei Punkte überlassen. - Im Anschluss trugen Erste und Zweite Mannschaft ein Trainingsspiel auf der Platzanlage gegeneinander aus. Bei 2 x 35 Minuten Spielzeit führte die Erste zur Pause etwas glücklich mit 1:0. Mit dem Wiederanpfiff wechselte die Zweite dann munter durch, wodurch die im ersten Abschnitt wahrnehmbare Ordnung verloren ging. 5:0 hieß es dann schließlich am Ende für die Mannschaft von Trainer Güven Örnek. - Auf Schalke zu Gast, genauer gesagt in der Schalker Glückauf-Kampfbahn, war die Alte Herren 2 am Samstagnachmittag. Nach zahlreichen Ausfällen und Absagen nur mit kleinem Kader angetreten, hatte die TuS Ü45 bei Gastgeber DJK Teutonia Schalke jedoch keine Chance und unterlag mit 1:7. Den Ehrentreffer erzielte Uwe Schröder kurz vor dem Abpfiff. - (25./26.2./mal / jdum).

Trainingsspiel Erste gegen Zweite. - Oben, TuS B-Jugend gegen Blau-Weiß Mintard 2. - Fotos: mal.
Trainingsspiel Erste gegen Zweite. - Oben, TuS B-Jugend gegen Blau-Weiß Mintard 2. - Fotos: mal.

F2-Jugend siegte zweistellig - Spannendes Remis der F1-Jgd.

E1-Jugend und E2-Jugend gewannen auswärts  -  E3-Jugend verlor in Werden

TuS F1-Jugend im Heimspiel gegen Tgd. Essen-West. - Fotos: mal.
TuS F1-Jugend im Heimspiel gegen Tgd. Essen-West. - Fotos: mal.

Beide jahrgangsälteren TuS F-Jugenden hatten am Samstag (25.2.) Heimrecht. Die F1-Jugend erreichte im Spiel gegen Tgd. Essen-West nach einem 2:4 zur Pause und dem 5:4 der Gäste vier Minuten vor dem Ende, doch noch ein 5:5 Unentschieden. Die Tore für die TuS F1 erzielten Lauren (3) und Mariella (2). - Klar mit 11:1 (3:0) siegte im Parallelspiel die TuS F2-Jugend gegen die F1 des SC Frintrop. Can, Joni und Melina trafen in der ersten Halbzeit, Justus (3), Bela (2), Janne, Joni und Luca R. nach dem Wechsel. - ...

TuS F2-Jugend im Spiel gegen SC Frintrop. - Fotos: mage (1-5,9), mal (6-8).
TuS F2-Jugend im Spiel gegen SC Frintrop. - Fotos: mage (1-5,9), mal (6-8).

Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle und mit nur acht Spielern angereist, gewann die E2-Jugend am Samstagmittag (25.2.) bei der E1 von TuS Helene an der Hövelstraße mit 6:2. Nach einer verschlafenen Anfangsphase sorgte die schnelle 1:0 Führung der Gastgeber für einen nachhaltigen Weckruf.  Von da an lief die Partie eigentlich nur noch in eine Richtung. Am Ende verließ der TuS nach einer guten Vorstellung und  Toren von Damian (2), Jannik (2), Jona und Can als verdienter Sieger den Platz. - Die E1-Jugend behielt nach einer 4:0 Pausenführung bei der E1 von Tgd. Essen-West mit 6:3 die Oberhand. - Eine 2:6 (2:4) Auswärtsniederlage einstecken musste hingegen die E3-Jugend bei der E2 des SC Werden-Heidhausen. - (25.2./mal // ereb,c.k.).

TuS E2-Jugend in der Vorwoche an der Pelmanstraße. - Foto: c.k.
TuS E2-Jugend in der Vorwoche an der Pelmanstraße. - Foto: c.k.

Zwei Siege für die drei Bambini-Teams zum Wochenend-Auftakt

F3-Jugend im Pech: Entscheidender Gegentreffer fiel in der Schlussminute

TuS Bambini 1 im Heimspiel gegen ESC Rellinghausen 06. - Fotos: dabu.
TuS Bambini 1 im Heimspiel gegen ESC Rellinghausen 06. - Fotos: dabu.

Mit einem 6:1 Erfolg gegen die G2 des ESC Rellinghausen 06 startete die Bambini 3 den Fußball-Samstag (25.2.) an der Pelmanstraße, gleichzeitig unterlag die TuS Bambini 2 gegen die außerhalb der Wertung spielende Bambini-Mannschaft des BV Altenessen nach 1:3 Pausenrückstand mit 2:3. Anschließend siegte die Bambini 1 gegen die G1 des ESC Rellinghausen mit 4:2 (2:1), während die F3-Jugend der Rellinghauser F3 knapp mit 3:4 (2:2) unterlag. Dreimal glichen die Gäste eine jeweilige Führung des TuS aus und erzielten in der Schlussminute das Spiel entscheidende Tor zum 4:3. Der Sieg des ESC war insgesamt eher glücklich, da der TuS eine Vielzahl bester Möglichkeiten nicht nutzen konnte. - (25.2./mal // tisa).

TuS F3-Jugend im Heimspiel gegen die F3 des ESC Rellinghausen 06. - Fotos: tisa.
TuS F3-Jugend im Heimspiel gegen die F3 des ESC Rellinghausen 06. - Fotos: tisa.

Erste verlor in Mülheim, Zweite unterliegt in den Schlussminuten

Erster Sieg im dritten Testspiel für die Vierte - Alte Herren Spiele am Samstag

Mit 0:2 (0:0) musste sich die Erste Mannschaft am Sonntagnachmittag (19.2.) im Nachholspiel der Bezirksliga bei Rot-Weiss Mülheim geschlagen geben. Die Tore für die Gastgeber fielen in der 51. Spielminute per Strafstoß und neun Minuten vor dem Ende. - Gegen einen mit sieben ehemaligen TuS-Spielern bestückten Kader der gastgebenden SG Werden 80 verlor die Zweite Mannschaft ebenfalls am Sonntagnachmittag in einem Testspiel im Werdener Löwental mit 3:5 (2:1). Alex Papachristos zum 1:0 (9.) und 2:1 (31.) vor der Pause und Erik Großmann zum zwischenzeitlichen 3:3 Ausgleich zehn Minuten vor dem Ende (80.) erzielten die Tore für den TuS. Die aktuell auf Platz 9 der Kreisliga A Gruppe Süd platzierten Gastgeber trafen nach 25 Minuten per Foulelfmeter zum 1:1 Ausgleich und erzielten die Spiel entscheidenden letzten beiden Treffer kurz vor dem Abpfiff (85.,90.). - Mit einem 5:3 (4:0) Erfolg gegen die Zweite Mannschaft von Yurdum Spor gelang der Vierten Mannschaft am Sonntagmittag (19.2.) der erste Sieg im Rahmen ihrer Vorbereitungsspiele. Gegen den Tabellenneunten der Kreisliga C Süd Gruppe 1 trafen Can Zehle (6.), Tobias Scholthoff (27.), Mike Wittig (33.) und Patricio Alves Marques (37.) vor der Pause sowie erneut Can Zehle zwanzig Minuten nach Wiederbeginn (65.) zum 5:0, ehe die Gäste das Resultat aus ihrer Sicht mit drei Treffern zwischen der 70. und 83. Minute noch etwas positiver gestalten konnten. - Die Dritte Mannschaft unterlag am Nachmittag an der Pelmanstraße der klassenhöheren Zweitvertretung der SpVgg. Steele 03/09, derzeit Tabellensiebter der Kreisliga B Gruppe Süd, mit 1:5. - Den ersten Sieg des Jahres für sich verbuchen konnte die Alte Herren 1 am Samstagnachmittag (18.2.) gegen die Alte Herren des VfB 09/13 Gelsenkirchen. Mark Asthoff (3), Matthias Pfeiffer (3) und Andre Klein schossen die Tore beim 7:1 (5:0) Heimerfolg. - Lautstark unterstützt von zahlreich erschienenen Spielerfrauen gelang es zeitgleich der Alte Herren 2 - Ü45 im Auswärtsspiel bei der Ü45 des VfB Frohnhausen die schnelle 2:0 Führung der Gastgeber durch Tore von Deniz Dumus, der einen sehenswerten Distanzschuss unter die Latte setzte, und Marian Wieliczko mit einem gelungenen Seitfallrückzieher bis zur Halbzeitpause zu egalisieren. Nach dem Wechsel legte der VfB erneut einen Treffer vor, ehe Toni Rodriguez mit zwei Toren den TuS seinerseits mit 4:3 in Führung brachte. Eine zu offensive Ausrichtung verhinderte anschließend aber, die knappe Führung über die 10-minütige Restspielzeit zu bringen. So kamen die Gastgeber am Ende doch noch zum insgesamt leistungsgerechten 4:4 Ausgleich. (19.2./mal // jdum).

Erfolgreiche Auftritte der meisten Jugend-Teams am Samstag

F2 und G3 gewannen in Überruhr, U13 Mädchen gegen Kray, F1 in Vogelheim

TuS F2-Jugend im Spiel bei der F-Jugend von Teutonia Überruhr. - Foto: mage.
TuS F2-Jugend im Spiel bei der F-Jugend von Teutonia Überruhr. - Foto: mage.

Erfreulich für den TuS verliefen die ersten Begegnungen des Wochenendes am Samstag (18.2.). Auf der Bezirkssportanlage in Überruhr gewann die F2-Jugend nach Toren von Joni (3), Luca R. und Luca G. mit 5:0 (4:0) gegen die F1 der heimischen Teutonia und entließ nach Spielschluss sehr zufriedene Trainer ins Wochenende. Auch die Bambini 3 hatte an gleicher Stelle gegen die Bambini 1 von Teutonia Überruhr die Nase vorn, 6:2 (3:1) hieß es am Ende für den TuS. Ebenso siegte die Bambini 2 auswärts, und zwar mit 5:4 (2:1) an der Keplerstraße bei der G1 von TuS Essen-West 1881. - An der Pelmanstraße machten die U13-Juniorinnen am Samstag den Auftakt. Bereits nach zwei Minuten lag die Mannschaft gegen die MU13 des FC Kray mit 2:0 in Front, am Ende hieß es 8:0 (3:0) für den TuS. Die Tore für die TuS U13 Mädchen erzielten Nike Brinkmann (1.,14.,48.,52.), Julia Blümel (2.,38.) und Nadine Günther (42.,55.). - ...

TuS U13 Juniorinnen im Spiel gegen den FC Kray. - Fotos: a.s.
TuS U13 Juniorinnen im Spiel gegen den FC Kray. - Fotos: a.s.

Auch im weiteren Verlauf des Tages blieb der Fußballgott dem TuS weitestgehend wohl gesonnen. Die F1-Jugend gewann nach einer 1:0 Halbzeitführung bei der F1 des Vogelheimer SV mit 4:1, die E2-Jugend siegte gegen die E2 des SV Leithe an der Pelmanstraße gar mit 8:2 (2:0). Damian (3), Dustin (2), Can und Jona trugen sich in die Torschützenliste ein, hinzu kam ein Leither Eigentor. Mit demselben Ergebnis, 8:2 nach 5:1 Halbzeitstand, bezwang am frühen Nachmittag die E3-Jugend die E3 von Sportfreunde Niederwenigern. - ...

TuS F3-Jugend in Mintard. - Foto: tisa.
TuS F3-Jugend in Mintard. - Foto: tisa.

Unentschieden, 3:3 (1:1) trennten sich die F3-Jugend und die F3 von Blau-Weiß Mintard in den Mülheimer Ruhrauen. In einer äußerst spannenden und sehr fairen Partie glichen die Gastgeber die dreimalige Führung des TuS jeweils wieder aus. - Weniger glücklich verlief der Samstag für die Bambini 1, die sich bei der G1 des Vogelheimer SV mit 1:11 (1:4) geschlagen geben musste, sowie für die TuS C2-Jugend, die der außer Wertung spielenden C2 von Sportfreunde Niederwenigern mit 1:12 (0:4) unterlag. - Die E1-Jugend war im Heimspiel gegen die E1 des SV Leithe leider erst zum Wiederanstoß richtig wach, lag zu diesem Zeitpunkt aber bereits 0:4 hinten. Zwei Treffer im zweiten Durchgang gestalteten das Ergebnis mit 2:4 (0:4) am Ende dann zumindest ein wenig versöhnlich. -  (18.2./mal // ereb,mage, c.k.,tisa, goll).

TuS F2-Jugend im Spiel bei Teutonia Überruhr. - Fotos: mage.
TuS F2-Jugend im Spiel bei Teutonia Überruhr. - Fotos: mage.
TuS F2-Jugend im Spiel bei Teutonia Überruhr. - Fotos: mage.
TuS F2-Jugend im Spiel bei Teutonia Überruhr. - Fotos: mage.

60+x: D1- und D2-Jugend trafen in Frohnhausen mit dem Abpfiff

Stark ersatzgeschwächte D2-Jgd. holte Unentschieden beim Tabellendritten

TuS D1-Jugend im Spiel beim VfB Frohnhausen. - Fotos: pad.
TuS D1-Jugend im Spiel beim VfB Frohnhausen. - Fotos: pad.

In Folge von Krankheiten und Verletzungen stark ersatzgeschwächt musste die D2-Jugend am Samstagmittag (18.2.) bei der D2 des VfB Frohnhausen antreten. Dennoch ging der TuS beim Tabellendritten in Führung, geriet anschließend aber mit 1:3 in Rückstand. Der TuS gab sich aber nicht geschlagen und schaffte mit dem Schlusspfiff den insgesamt gesehen sogar weitaus mehr als verdienten 3:3 Ausgleich. Die Treffer für die D2 an der Raumerstraße erzielten Teo Kauke, Emir Basoglu und Liam Raueiser. - In der dritten Minute der Nachspielzeit gelang der D1-Jugend an gleicher Stelle der alles entscheidende Siegtreffer zum 1:0 Auswärtserfolg bei der D1 des VfB. Paul Daub traf beim Drittletzten nach einer abgewehrten Ecke von Tom Wassermeyer per Flachschuss und bewahrte seine Mannschaft nach längerer Spielpause so vor einem möglichen Punktverlust. Die Zuschauer sahen zuvor zunächst ein Spiel auf ein Tor, nämlich auf das der vor allem im ersten Durchgang mit "Mann und Maus" verteidigenden Gastgeber. Doch der TuS konnte 62 Minuten lang seine Chancen nicht nutzen und biss sich an den kampfstarken VfB-lern lange Zeit die Zähne aus. - (18.2./mal // m.d.,pad).

Ein Sieg des Willens und der Leidenschaft am Mittwochabend

A-Jugend gewann gegen Adler Union mit 5:0 - Auswärtserfolg der C1-Jugend

Mit Einsatz, Willen und großer Leidenschaft gewann die A-Jugend am Mittwochabend (15.2.) an der Pelmanstraße gegen Adler Union Frintrop mit 5:0 (3:0). Nach der unter eher unschönen Umständen im letzten Herbst erlittenen zweithöchsten Saisonniederlage im Hinspiel am Wasserturm, ging der TuS im von Sonntag vorgezogenen Spiel der Leistungsklasse von Beginn entschlossen und hoch motiviert zu Werke. Bereits nach einer Minute brachte René Allgut nach eigener Balleroberung auf der rechten Spielfeldseite den Ball nach innen und Jan Montzka vollstreckte aus wenigen Metern zur 1:0 Führung. Die Gäste zeigten sich in der Folge stets um Kreativität bemüht, klare Torgelegenheiten kamen dabei nicht heraus. - ...

Zwar hatte der TuS nach einer Viertelstunde Glück, als der Ball nach einer Hereingabe von rechts quer durch den TuS-Fünfmeterraum rauschte, doch nach einer strittigen Abseitsentscheidung am Gäste-Strafraum (18.) war es kurz darauf Pierre Münster, der einen von rechts getretenen Freistoß von Till Gruhs zum 2:0 entscheidend verlängerte (19.). Vier Minuten später demonstrierte der TuS erneut seine Effizienz. Nick Lohmann schlug einen weiten Freistoßball nach vorne und Till Gruhs platzierte diesen mit dem Hinterkopf im Fallen zum 3:0 ins untere Toreck. Nach dem Wechsel kam zunächst Jan Montzka folgenlos vor dem Gästetor zu Fall (47.), dann verwertete der in der Mitte aufs Tor zusteuernde Jonas Bründermann aus einem Meter Entfernung eine maßgenaue flache Links-Hereingabe von René Allgut zum 4:0 (49.). Während die Gäste auch im zweiten Durchgang trotz teils größerem Ballbesitz wenig Brauchbares produzierten, scheiterte Pierre Münster nach einer Stunde Spielzeit nach Vorarbeit von Till Gruhs und dem Aussteigen-Lassen des Gästekeepers aus halbrechter Position am Außenpfosten. Zwanzig Minuten vor dem Ende erspielten sich die Gäste ihre beiden besten Gelegenheiten im zweiten Durchgang, doch ein abgefälschter 18-Meter-Schuss landete knapp neben dem Tor (70.) und ein weiterer Versuch wurde von TuS-Keeper Frederik Karbenn zunichte gemacht (71.). Den Schlusspunkt setzte dann Pierre Münster neun Minuten vor dem Abpfiff (81.), indem er den Versuch des Gästetorwarts, einen etwas zu kurz geratenen Rückpass nach vorne zu bugsieren, durch beherztes Nachsetzen unterband. Der geblockte Schuss des Frintroper Keepers landete zum viel umjubelten 5:0 Endstand im Gästenetz. - Die C1-Jugend gewann am Donnerstagabend (16.2.) bei der C3 der SG Schönebeck, der U15 Mädchen-Mannschaft des Vereins mit 4:0 (2:0). Niko Büker (19.,23.,41.) und Alper Islam (60.) erzielten die Tore im Meisterschaftsspiel an der Ardelhütte. - (15.-17.2./mal // Fotos: mal).

A-Jgd. gewann gegen Kettwig  -  F1 + F3 in der Halle erfolgreich

Testspiele der Senioren: Sieg der Ersten Mannschaft gegen Türkiyemspor

TuS A-Jugend im Spiel gegen den FSV Kettwig. - Fotos: mal (1-5,8), abo (6-7).
TuS A-Jugend im Spiel gegen den FSV Kettwig. - Fotos: mal (1-5,8), abo (6-7).

Mit 6:3 (5:1) gewann die A-Jugend am Sonntagmittag (12.2.) ihr Heimspiel an der Pelmanstraße gegen den Tabellenvorletzten FSV Kettwig. Nachdem der TuS bereits nach 33 Minuten mit 5:0 vorne lag, nahm die Mannschaft im Anschluss einen Gang heraus, was den sich nie aufgebenden Gästen im zweiten Durchgang dann die Möglichkeit bot, die Partie noch einmal spannend zu gestalten.  Endgültig "den Deckel drauf" machte Pierre Münster mit dem Abpfiff (90.) als er nach einem Einwurf von Georg Breuling aus kurzer Distanz zum 6:3 Endstand traf. Zuvor hatte der TuS die erste halbe Stunde der Begegnung klar dominiert und in steter Regelmäßigkeit getroffen. Den Anfang machte Davis Shirima per Kopf in der achten Minute nachdem Justin Born den Gästetorwart nach einer Flanke von Till Gruhs entscheidend unter Druck gesetzt hatte. Georg Breuling, ebenfalls per Kopf nach einer Ecke von René Allgut erhöhte zwei Minuten später (10.) auf 2:0. Danach setzten sich zunächst Till Gruhs (16.), dann René Allgut (25.) nach Zuspielen in die Spitze von Hannes Vester und Davis Shrima jeweils entscheidend gegen ihre Gegenspieler durch und ließen dem in beiden Fällen heraus stürzenden Kettwiger Torwart keine Chance. Anschließend traf Pierre Münster nach 33 Minuten mit einem "satten" Distanzschuss aus zwanzig Metern nach Querpass von Hannes Vester zum 5:0, ehe den Gästen im direkten Gegenzug (34.) das 1:5 gelang. Drei Minuten nach Wiederbeginn verkürzte der FSV gegen eine nunmehr wenig entschlossen agierende TuS Elf auf 2:5, vierzehn Minuten vor dem Abpfiff landete ein Schlenzer eines konternden Kettwiger Stürmers gegen den erneut chancenlosen Frederik Karbenn im TuS-Tor zum 3:5 im Netz. In den Schlussminuten war es dann aber der TuS, der gleich drei gute Möglichkeiten "liegen ließ" und einmal die Latte traf (85.), ehe der sechste Treffer fiel. - ...

TuS A-Jugend im Spiel gegen den FSV Kettwig. - Fotos: mal (1-5,8), abo (6-7).
TuS A-Jugend im Spiel gegen den FSV Kettwig. - Fotos: mal (1-5,8), abo (6-7).
TuS F3-Jugend in der Sporthalle Bergeborbeck. - Fotos: tisa.
TuS F3-Jugend in der Sporthalle Bergeborbeck. - Fotos: tisa.

F1- und F3-Jugend waren am Sonntag (12.2.) bei den Hallenturnieren von Adler Union Frintrop in der Sporthalle Bergeborbeck zu Gast. Dabei gelangen der F1-Jugend drei Siege in drei Spielen. 1:0 gegen die F2 von Adler Union, 2:0 gegen die gastgebende F1 und 6:0 gegen Ballfreunde Bergeborbeck lauteten die Resultate. - Auch die F3-Jugend war froh nach den Spielausfällen vom Vortag und der Vorwoche gegen den Ball treten zu dürfen und münzte ihre Spielfreude in zwei Siege und ein Unentschieden um. 0:0 gegen die F2 des VfB Bottrop, 2:0 gegen die F3 von Adler Union und 2:1 gegen eine starke Oberhausener Mannschaft der DJK Arminia Lirich waren die Ergebnisse. Drei Sekunden vor Ertönen der Schlusssirene gelang Walter das entscheidende Tor. - ...

TuS F3-Jugend beim Hallenturnier von Adler Union Frintrop. - Fotos: tisa.
TuS F3-Jugend beim Hallenturnier von Adler Union Frintrop. - Fotos: tisa.

Drei der vier Seniorenteams trugen am Sonntag (12.2.) Testspiele aus. Den Anfang machte um 11.00 Uhr die Dritte Mannschaft, die bei der klassenhöheren Zweiten Mannschaft des Heisinger SV mit 1:10 (0:6) unterlag. Den Ehrentreffer beim Tabellensechsten der KLB an der Uhlenstraße erzielte Daniel Heuser in der 51. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:7 . - Am Mittag gewann die Erste Mannschaft gegen den SC Türkiyemspor an der Pelmanstraße mit 2:1 (0:0), während sich die Vierte Mannschaft bei der Zweiten des SV Körne 83 in Dortmund mit demselben Resultat geschlagen geben musste. Mike Wittig brachte die Seinen bereits nach fünf Minuten mit 1:0 Führung, nach Treffern in der 29. und 56. Minute hatten die Gastgeber aus dem östlichen Ruhrgebiet, westliches Westfalen dann aber am Ende mit 2:1 die Nase vorne. - Die Zweite Mannschaft war an diesem Wochenende spielfrei. - (12.2./mal // amü,tisa).

TuS Erste Mannschaft im Testspiel gegen SC Türkiyemspor. - Fotos: mal (1-3), a.s. (4-6)..
TuS Erste Mannschaft im Testspiel gegen SC Türkiyemspor. - Fotos: mal (1-3), a.s. (4-6)..

Neueröffnung des TuS Grills - Neuterminierung für die F-Jugend

Nachdem die Platzanlage am Samstag (11.2.) witterungsbedingt geschlossen bleiben musste, konnte am Sonntag (12.2.) wie geplant an diesem Wochenende die Wiedereröffnung des TuS-Grills stattfinden. - Auch die ausgefallenen F-Jugendspiele wurden vom Staffelleiter bereits neu terminiert. Der ausgefallene Spieltag wird am 13.05. nachgeholt.  (12./13.2./mal // Foto: mal).

Kreis Essen sagte alle Samstag-Jugendspiele ab  -  Platzsperre

Foto: mal.
Foto: mal.

Nach nächtlichem Schneefall musste der Platz an der Pelmanstraße am Samstag, 11.02. gesperrt werden. Alle an diesem Tag dort geplanten Spiele, aber auch alle anderen für Samstag angesetzten Jugendspiele im Kreis Essen fielen aus. Damit verschob sich auch der Start des TuS-Grills mit neuer Betreiberin, der für Samstag geplant war. - (11.12.2./mal).

Oberliga-Coach leitete das D1-Jugend Training am Donnerstag

Bei Spaß und Disziplin konnten alle Beteiligten etwas lernen und mitnehmen

TuS D1-Jugend und Oberliga-Trainer Holger Wortmann an der Pelmanstraße. - Foto: pad.
TuS D1-Jugend und Oberliga-Trainer Holger Wortmann an der Pelmanstraße. - Foto: pad.

Alle hatten Spaß, alle haben etwas gelernt und selten herrschte so viel Disziplin beim Training. Mit Holger Wortmann leitete am Donnerstagabend (9.2.) ein Oberliga erfahrener Coach das Training der TuS D1-Jugend. Holger Wortmann war im Jahr 2004 als Co- und Interims-Trainer des Zweitligisten 1.FC Union Berlin tätig und trainierte in den letzten Jahren u. a. die Ober- und Westfalenliga-Teams SV Lippstadt 08, Hammer SpVgg., FC Gütersloh und Westfalia Herne. Das für den Abend zum wiederholten Male angesetzte Meisterschaftsspiel der D1-Jugend beim FSV Kettwig fiel erneut aus. - (8./9.2./mal / pad).

Holger Wortmann. - Foto: pad
Holger Wortmann. - Foto: pad
TuS D1-Jugend. - Foto: pad.
TuS D1-Jugend. - Foto: pad.

WDR 2 Aktion Trikottausch vom 6.-17.2. - Codewort "Eckfahne"

Quelle: http://www1.wdr.de/radio/wdr2/aktionen/trikottausch.
Quelle: http://www1.wdr.de/radio/wdr2/aktionen/trikottausch.

Bei seinem Radiogewinnspiel "Trikottausch" verlost WDR 2 zwischen dem 6. und 17. Februar 2017 insgesamt 50 Trikotsätze an Fußball-Teams in NRW. Der TuS beteiligt sich mit fast allen Mannschaften an dieser Aktion, in der Hoffnung, mindestens einen Trikotsatz zu gewinnen.

Und so funktioniert das Gewinnspiel:

Zwischen dem 6. und 17. Februar 2017 werden täglich einmal einige der teilnehmenden Mannschaften im Radio genannt. Wenn sich dann während der folgenden 10 Minuten eine beliebige Person an der WDR 2 Aktion-Hotline (0800 5678 222) meldet und das richtige Lösungswort der Mannschaft nennen kann, hat das Team gewonnen. Der Anrufer muss nicht Mitglied der Mannschaft oder des Vereins sein. Auch Fans, Freunde oder andere Unterstützer sind zugelassen, solange sie das selbst gewählte Lösungswort der Mannschaft kennen.

Das Lösungswort für alle unsere TuS-Mannschaften lautet: „ECKFAHNE“.

Mitmachen und Weitersagen – je mehr Leute dabei sind, desto besser!

 

1.     WDR 2-Hotline-Nummer im Handy speichern: 0800 5678 222.

2.     Codewort merken: ECKFAHNE.

3.     Vom 6. bis 17. Februar WDR 2 hören.

4.     Wenn eine unserer TuS Mannschaften erwähnt wird, sofort die Hotline anrufen.

 

So müsste es klappen, dass eine unserer Mannschaften mit zu den Gewinnern zählt!

Testspielbilanz der Senioren: ein Sieg und drei Niederlagen

Erste gewann bei Sportfreunde 07  -  Tor des Tages der Dritten in Raadt

TuS Erste Mannschaft im Spiel bei Sportfreunde 07. - Fotos: ings.
TuS Erste Mannschaft im Spiel bei Sportfreunde 07. - Fotos: ings.

Ein Sieg, drei Niederlagen, so lautete die Testspielbilanz der Senioren am Sonntag (5.2.). Die Erste Mannschaft gewann am Vormittag beim A-Ligisten und Nachbarn Sportfreunde 07 mit 2:1 (0:0). Beide Tore an der Veronikastraße erzielte Simon Krüger (67.,89.). - ...

Die Vierte Mannschaft hatte am Mittag in ihrem ersten Test nach der Winterpause die Zweitvertretung von Rot-Weiß Leithe an der Pelmanstraße zu Gast und unterlag mit 3:7. Die Gäste aus Wattenscheid gewannen aufgrund ihrer deutlich besseren Chancenverwertung. Die Treffer für die Vierte markierten Mike Wittig (2, darunter ein Strafstoß) und Marius Schröder. - ...

TuS Vierte Mannschaft im Testspiel gegen die Zweite Mannschaft von Rot-Weiß Leithe. - Fotos: mal.
TuS Vierte Mannschaft im Testspiel gegen die Zweite Mannschaft von Rot-Weiß Leithe. - Fotos: mal.

Die Dritte Mannschaft verlor zeitgleich bei der Zweiten Mannschaft des SV Raadt mit 3:5 (1:3). Nach nur zwei bisher absolvierten Trainingseinheiten in diesem Jahr bot die Dritte trotz Niederlage eine insgesamt solide Vorstellung. Freddie Hein, Philip Kossen mit dem Tor des Tages aus gut fünfzig Metern vom Anstoßkreis aus und Martin Roth trafen für den TuS an der Mülheimer Zeppelinstraße. - ...

TuS Zweite Mannschaft im Spiel gegen den Gehörlosen TSV. - Fotos: mal.
TuS Zweite Mannschaft im Spiel gegen den Gehörlosen TSV. - Fotos: mal.

Mit 1:2 (0:2) musste sich am Nachmittag die Zweite Mannschaft an der Pelmanstraße dem Gehörlosen TSV geschlagen geben. Ein Torwartfehler (25.) sowie ein unglückliches Eigentor bei einer Rettungsaktion (40.) bescherten den Gästen eine 2:0 Halbzeitführung. Der TuS wechselte zur Pause gleich auf fünf Positionen und konnte nach 73 Minuten durch einen von Leander Schaaf direkt verwandelten Freistoß aus rund zwanzig Metern auf 1:2 verkürzen. Vorausgegangen war ein Handspiel der Gäste. Die Partie litt unter einer eigenwilligen Spielleitung, die in einer Gelb-Roten Karte für Mike Lengwehnus in der 64. Minute ihren Höhepunkt fand. Am Ende blieb es beim 2:1 Sieg des GTSV in einem insgesamt ausgeglichenen Aufeinandertreffen der gemeinsamen KLB-Aufsteiger aus der Qualifikationsrunde des letzten Sommers. - (5.2./mal // dwei, fhei).

TuS Zweite Mannschaft im Spiel gegen den Gehörlosen TSV. - Fotos: mal.
TuS Zweite Mannschaft im Spiel gegen den Gehörlosen TSV. - Fotos: mal.

A-Jugend gewann gegen starke Gäste aus Vogelheim

B-Jgd. verlor in Kupferdreh - Niederlagen auch für beide Alte Herren Teams

TuS A-Jugend im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - Fotos (1-6): mal.
TuS A-Jugend im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - Fotos (1-6): mal.

Mit 2:0 (2:0) gewann die A-Jugend am Sonntagvormittag (5.2.) gegen die zuvor in sieben Spielen unbesiegte A1 des Vogelheimer SV. Dabei musste der TuS neunzig Minuten lang Schwerstarbeit verrichten, ehe der dreifache Punktgewinn unter Dach und Fach gebracht war. Die Gäste übernahmen von Beginn an die Initiative und blieben über weite Strecken des Spiels, vor allem im zweiten Durchgang die spielbestimmende Mannschaft. Letztlich gelang es ihnen aber nicht, sich entscheidend gegen eine stets dagegen haltende Defensive durchzusetzen. Stattdessen nutzte der TuS nach einer knappen halben Stunde (29.) einen Abspielfehler in der Vogelheimer Hintermannschaft aus. Jan Montzka flankte von rechts und Pierre Münster ließ dem Gästekeeper mit einem platzierten Flachschuss aus zehn Metern keine Chance.  Als fünf Minuten darauf (34.) die später in der Schlussminute noch zurecht vom Platz gestellte Vogelheimer Nummer "1" den Ball nach einem Rückpass unbedrängt Pierre Münster in die Füße spielte, ließ dieser sich die Chance nicht entgehen und hob den Ball gefühlvoll über den weit vor dem Tor platzierten Gästetorwart zum 2:0 ins Netz. In der zweiten Halbzeit ließ der VSV seine besten Gelegenheiten liegen, als jeweils eine Offensivkraft frei vor dem Tor das Leder über die Latte bugsierte (53.,75.). Ansonsten hielt TuS-Keeper Frederik Karbenn alles was zu halten war, während die Abwehr um Nick Lohmann die Räume hinten dicht machte und dem feldüberlegenen Gegner nur wenige echte Chancen ermöglichte. So blieb es am Ende Dank einer kampfstarken Vorstellung der gesamten Mannschaft bei einem nicht erwarteten Heimerfolg.  - ...

Demgegenüber unterlag die B-Jugend am späten Sonntagnachmittag (5.2.) beim Tabellenvierten SG Kupferdreh-Byfang klar mit 0:10 (0:6). - Die E2-Jugend war am Sonntagnachmittag beim Hallenturnier von Adler Union Frintrop in der Sporthalle Bergeborbeck zu Gast. In der Spielrunde für den jüngeren E-Jugendjahrgang erreichte die Mannschaft einen Sieg und zwei Niederlagen. - ...

TuS A-Jugend im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - Fotos (1-6): mal.
TuS A-Jugend im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - Fotos (1-6): mal.

Bereits am Samstag (4.2.) verloren auch beide Alte Herren Mannschaften ihre Spiele. Die Alte Herren 2 - Ü45 geriet beim SV Borbeck bereits nach einer Minute in Rückstand, konnte diesen allerdings schnell ausgleichen, als Uwe Schröder keine zwei Minuten später eine Flanke von Sven Barleben im Borbecker Gehäuse unterbrachte. Bis zur Pause lagen die Gastgeber dann jedoch mit 5:1 vorne, am Ende hieß es 6:2 für die heimische Sportvereinigung. Den zweiten Treffer für den TuS erzielte Sven Barleben nach einem hohen Ball von Toni Rodriguez. Insgesamt wäre mit einer größeren Ordnung im eigenen Spiel auf zum Teil sehr tiefem Geläuf an der Prinzenstraße ein besseres Resultat durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. - Die Alte Herren 1 - Ü32 unterlag der AH von SG Altenessen an der Pelmanstraße mit 2:8. - (5.-7.2./mal // sabs,dwei).

TuS A-Jugend im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - Fotos (7-9): abo.
TuS A-Jugend im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - Fotos (7-9): abo.

C1-Jgd. musste sich gegen Stoppenberg mit Remis begnügen

Klarer Sieg der D2-Jugend in Werden  -  Heimniederlage der C2 gegen SGS

Hoch verdient, nur angesichts der Vielzahl der ungenutzten Großchancen deutlich zu niedrig gewann die D2-Jugend am Samstagmittag (4.2.) ihr Auswärtsspiel bei der D2 von SC Werden-Heidhausen mit 5:1 (2:0). Teo Kauke (2) vor der Pause (11.,21.) sowie Nils Verwold (40.), Emir Basoglu (55.) und Sagheen Sasikumar (60.) nach dem Wechsel erzielten die Tore für den TuS im Löwental. - Mit einem 1:1 (1:0) Unentschieden begnügen musste sich die C1-Jugend im samstäglichen Heimspiel gegen die C2 des FC Stoppenberg, gegen die man sich bereits im Hinspiel am Hallo schwer getan hatte. Der TuS war zu Beginn die dominierende Mannschaft, besaß drei sehr gute Einschussmöglichkeiten und ging nach 18 Minuten durch Jan Kuhlmann, der aus kurzer Distanz traf, verdient mit 1:0 in Führung. Doch im Anschluss kamen die Gäste, von denen anfangs wenig zu sehen gewesen war, mehr und mehr ins Spiel. So hatte der FCS noch vor der Pause zwei Pfostentreffer aus der Distanz zu verzeichnen. Spätestens nach dem 1:1 Ausgleich, sieben Minuten nach Wiederbeginn (42.) per Kopf nach einer Ecke erzielt, lief beim TuS nach vorne dann kaum mehr etwas zusammen, während die Gäste mit zwei agilen Angreifern stets gefährlich blieben. Ein weiterer Treffer fiel nicht mehr. - Die C2-Jugend unterlag dem Tabellenachten, der C5 der SG Schönebeck nach einem 0:3 Halbzeitrückstand mit 0:10. - (4.2./mal // m.d.,s.v.g.).

TuS C1-Jugend im Heimspiel gegen die C2 des FC Stoppenberg. - Fotos: s.v.g.
TuS C1-Jugend im Heimspiel gegen die C2 des FC Stoppenberg. - Fotos: s.v.g.

U13 Mädchen brachten Tabellenführer die erste Niederlage bei

F2 gewann zum Rückrundenauftakt zweistellig - Niederlagen für alle E-Teams

TuS F2-Jugend an der Krayer Schönscheidtstraße. - Fotos: mage.
TuS F2-Jugend an der Krayer Schönscheidtstraße. - Fotos: mage.

Mit 4:2 (1:1) gewannen die U13-Juniorinnen am Samstagvormittag (4.2.) auch ihr neuntes Spiel in Folge und brachten damit dem bisherigen Tabellenführer, Blau-Weiß Mintard auf dessen eigener Anlage die erste Saisonniederlage bei. Die TuS U13 Mädchen setzten sich damit am vorletzten Hinrunden-Spieltag auf Platz 2 der Tabelle punktgleich mit den heutigen Gastgeberinnen und den im Klassement nunmehr führenden U13 Mädchen von Adler Union Frintrop, die derzeit allerdings noch mit einem Spiel im Rückstand sind. Julia Blümel erzielte bereits in der ersten Minute die Führung und brachte nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich (10.) die Ihren nach 31 Spielminuten erneut in Front. Nike Brinkmann erhöhte sieben Minuten später (38.) auf 3:1 und stellte schließlich mit einem weiteren Treffer in der 54. Minute auch den 4:2 Endstand sicher. - Klar mit 10:2 (6:1) behielt am Samstagmorgen (4.2.) die F2-Jugend bei der F1 des SpV. Kray 04 die Oberhand. Joni (4) und Lennert trafen vor der Pause, hinzu kam ein Krayer Eigentor zum 6:1, Lennert, Henri, Joni und Can erzielten an der Schönscheidtstraße die Tore nach dem Seitenwechsel. - Die E3-Jugend musste sich in ihrem ersten Spiel der Frühjahrsrunde der E3 von Blau-Weiß Mintard an der Pelmanstraße mit 3:13 (3:8) geschlagen geben. Im Anschluss zog die E1-Jugend gegen die E1 der SG Schönebeck nach torloser erster Hälfte mit 2:5 den Kürzeren und mit demselben Ergebnis verlor die E2-Jugend gegen die E3 der SG Schönebeck im Parallelspiel. - Demgegenüber gewann die Bambini 3 zum Rückrundenauftakt bei der G2 der DJK SG Altenessen mit 4:2 (2:0). - (4.2./mal //  ereb).

TuS F2-Jugend im Auswärtsspiel bei der F1 des SpV. Kray 04. - Fotos: mage.
TuS F2-Jugend im Auswärtsspiel bei der F1 des SpV. Kray 04. - Fotos: mage.

Erwartete Spielabsagen der D1- und F-Jugend-Spiele an der Ruhrtalstraße

Nicht überraschend kam am Mittwoch (1.2.) die Absage des für Donnerstagabend (2.2.) angesetzten Spiels der D1-Jugend beim FSV Kettwig. Ein Nachholspieltermin stand schnell fest, am kommenden Donnerstagabend, 09.02. kommt es zum nächsten Versuch, das Spiel über die Bühne zu bringen, Anstoß ist um 18.30 Uhr. - Am Freitag (3.2.) folgten dann die Absagen für die Samstag-Spiele (4.2.) der TuS F1- und F3-Jugend an gleicher Stelle. Beide Spiele sollen am 08. April nachgeholt werden. - (2.-5.2./mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016