Neues u. Nachrichten Archiv - Dezember 2017

Abb.: ssv-margertshausen.de / Badische-Zeitung-de

Der Fußball ruht für wenige Tage bis es mit den Hallen- und Futsalrunden sowie einigen Testspielen und dem Ende der Hinrunde für die C2-, B und A-Jugend im neuen Jahr weitergeht. Gleichzeitig mit dem anstehenden Jahreswechsel verabschiedet sich die bisherige TuS-Homepage-Redaktion nach über sechs Jahren von ihren Lesern und bedankt sich an dieser Stelle bei allen Text- und Bildzulieferern, die diese Seiten in dieser Zeit erst mit möglich gemacht haben. - (26.12./mal).

Erste holt zum Jahresausklang einen Punkt gegen Schonnebeck

B-Jugend stürzte den Tabellenführer  -  A-Jugend blieb in Kray ohne Chance

TuS A-Jugend im Spiel an der Buderusstraße. - Fotos: abo.
TuS A-Jugend im Spiel an der Buderusstraße. - Fotos: abo.

Ein Freistoßtor in der Nachspielzeit sicherte der Ersten Mannschaft am Sonntagmittag (17.12.) im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres gegen die Zweite Mannschaft der SpVgg. Schonnebeck einen Punkt. Nachdem die Gäste mit einem Distanzschuss ins obere Tordreieck rund zwanzig Minuten vor dem Ende in Führung gegangen waren, traf Fabio Scuderi flach zum 1:1-Ausgleich ins Torwarteck. - Am Nachmittag standen auch für die A- und B-Jugend die letzten Spiele vor Weihnachten auf dem Programm. Dabei stürzte die B-Jugend an der Pelmanstraße als Tabellenvierter den bisherigen Tabellenführer, die B3 von ESG 99/06 mit 7:0 (2:0) vom "Thron". Julien Schinkowski per Strafstoß (14.) und Jerud Sebastiampil Lai mit Treffern vor (37.) und nach der Pause (49.) sorgten für eine 3:0 Führung, weitere Tore von Arthur Kakus (60.), Rashid Koaik (64.), Magheen Sasikumar (69.) und Constant Sakombi (77.) für den nicht zu erwartenden Endstand. Demgegenüber blieb die A-Jugend im Auswärtsspiel bei der A2 des FC Kray unter ihren Möglichkeiten und unterlag an der Buderusstraße klar mit 0:8 (0:5). Kurz vor dem Abpfiff vergab die Mannschaft noch die Chance auf einen Ehrentreffer und konnte einen Foulelfmeter nicht verwandeln. - (17.-19.12./mal / nal).

Erste Mannschaft im Spiel gegen SpVgg. Schonnebeck II. - Fotos: nal.
Erste Mannschaft im Spiel gegen SpVgg. Schonnebeck II. - Fotos: nal.

Am Montag (18.12.) beschloss der Kreisjugendauschuss (KJA), dass die am Wochenende 09./10.12. ausgefallenen Spiele der G-, F- und E-Jugend sowie die der D-Jugend Leistungsklasse (?!) nicht nachgeholt werden müssen, die abgesagten Partien der A-, B- und C-Jugend sowie die der D-Jugend Kreisklasse finden am Wochenende 10./11.02. oder nach Vereinbarung auch früher statt. - (19.12./mal).

Weihnachtsfeier der E1-Jugend im Kupferdreher Hallenbad

Über zwei Stunden stand der Mannschaft das Bad alleine zur Verfügung

Weihnachtsfeier der anderen Art: TuS E1-Jugend im Kupferdreher Hallenbad. - Fotos: c.k.
Weihnachtsfeier der anderen Art: TuS E1-Jugend im Kupferdreher Hallenbad. - Fotos: c.k.

Auch die E1-Jugend schloss das Jahr an diesem Wochenende mit einer bemerkenswerten Weihnachtsfeier ab. Gefeiert wurde der Abschluss des Jahres im Stadtbad Kupferdreh, das die Mannschaft am Sonntag (17.12.), Dank der Unterstützung des TV 1877 Kupferdreh ganz für sich alleine nutzen konnte. Entsprechend tobten sich alle Beteiligten ordentlich aus. Zuerst standen Sprünge vom „1er“ oder „3er“ auf dem Programm, danach ging es auf eine aufblasbare Insel, "wer runterfiel hatte verloren" ... Auch danach kam der Wettkampf-Gedanke nicht zu kurz: Arschbomben-Contest, Staffelwettrennen, Tauchspiele, Geschicklichkeitsschwimmen usw. machten allen großen Spaß. Zum Abschluss des wirklich tollen Nachmittags und nach 2,5 Stunden im Wasser gab es dann auch noch eine wohlverdiente Mannschaftspizza. - (17.12./mal / c.k.)

Gelungener Samstag für die Bambini in Heißen  -  Sieg der C2

D- und E-Jgd.-Teams verloren ihre letzten Spiele - Weihnachtsbowlen der F3

Bei einem abgespeckten Programm - viele Jugendteams hatten an diesem Wochenende bereits spielfrei - gab es am Samstag (16.12.) für die Bambini 1 und 3 in ihren Testspielen beim SV Heißen sowie für die C2-Jugend Erfolgserlebnisse zu vermelden, während die D-Jugend sowie die E1 und E2 in ihren letzten Pflichtspielpartien den Kürzeren zogen. Die E1-Jugend verlor bei der E1 des ESC Rellinghausen 06 mit 1:6 (0:3), die E2-Jugend musste bei der E2 von Sportfreunde Niederwenigern gar eine 0:13 (0:6) -Auswärtsniederlage hinnehmen.  - ...

TuS Bambini 1 beim Auswärtsspiel in MH-Heißen. - Fotos: anka.
TuS Bambini 1 beim Auswärtsspiel in MH-Heißen. - Fotos: anka.

Die D-Jugend unterlag an der heimischen Pelmanstraße der befreundeten D1 der SG Schönebeck mit 0:5 (0:2). Der TuS ging krankheitsbedingt bereits mit kleinem Kader in die Partie und musste das Spiel nach Lennys Ausfall mit acht Spielern weiterführen. Fairerweise verzichteten die Gäste anschließend auf einen Akteur und spielten ebenfalls nur noch zu acht weiter. Trotz der Niederlage kam die TuS D1 zu guten eigenen Chancen, zweimal durch Tullio nach Sololauf und einem platzierten Freistoß, und ähnlich Halil nach feinem Pass von Sagheen sowie mit einer Einzelaktion. Doch beide scheiterten ebenso wie Tim mit Schuss aus spitzem Winkel von rechts an Jonathan im Tor der SGS. Auf der Gegenseite bewahrte Levin im TuS-Tor aber auch seinerseits seine Mannschaft vor weiteren Gegentreffern. Im Anschluss an das Spiel gab es noch ein geselliges Zusammensein beider Teams auf der Platzanlage. Für die TuS D1 endete das Jahr als Neuling in der Leistungsklasse auf einem sehr guten vierten Tabellenplatz. -

TuS Bambini 1 nach Spielschluss in MH-Heißen, vorweihnachtlich gestimmt. - Fotos: anka.
TuS Bambini 1 nach Spielschluss in MH-Heißen, vorweihnachtlich gestimmt. - Fotos: anka.

Demgegenüber konnten die G1 und G3 an der Mülheimer Hardenbergstraße ihre Freundschaftsspiele gegen den dort beheimateten SV Heißen erfolgreich gestalten. Die TuS Bambini 3 gewann gegen die Heißener G2 mit 8:7 (4:2), die Bambini 1 im Anschluss gegen die G1 der Gastgeber mit 5:0 (4:0). Der Kälte trotzend entwickelte sich im Aufeinandertreffen der Jahrgängsälteren ein munteres Spiel mit viel Einsatz, welches der TuS klar für sich entscheiden konnte. Ab der 15. Minute folgte ein Tor dem nächsten: Ding-Wu, Levent, Jonte und wieder Ding-Wu trafen bis zum Seitenwechsel. In der zweiten Halbzeit gab es dann eine Premiere, "Abwehrchef" Can erzielte sein erstes Saisontor. Am Ende stand es 5:0 für den TuS. Mit dem Sieg im Gepäck und einer in der Kabine „vorgefundenen“ Kleinigkeit, die den Tag versüßte, gab die Mannschaft noch eine spontane weihnachtliche Gesangsdarbietung für die Erwachsenen  und ging anschließend glücklich in die Weihnachtspause.- ...

Weihnachtsfeier der TuS F3-Jugend im Joe´s Bowling. - Fotos: taki.
Weihnachtsfeier der TuS F3-Jugend im Joe´s Bowling. - Fotos: taki.

- Am frühen Nachmittag schloss dann auch die C2-Jugend das Jahr mit einem Erfolgserlebnis ab. Mit 6:3 (4:1) siegte die Mannschaft im Heimspiel gegen die C2 der SpVgg. Schonnebeck und rangiert damit weiterhin auf Platz 4 der Tabelle. Nach frühem Rückstand (7.), drehte das Team die Partie ebenso rasch binnen acht Minuten durch Tore von Marko Milovanovic (9.,13.) und Desmond Appiah (15.) in eine 3:1 Führung. Marko Milovanovic erzielte noch vor der Pause das 4:1 (33.), Diego Emilia Quiroga Fernandes  markierte kurz nach Wiederbeginn (36.) Tor Nummer fünf für den TuS. In der Folge kamen die Gäste Mitte der zweiten Halbzeit noch einmal auf 3:5 heran, ehe Tuna Han Saa fünf Minuten vor dem Ende (65.) mit dem 6:3 das Spiel endgültig entschied. - Die F3-Jugend nutzte den spielfreien Samstag für ihre Weihnachtsfeier. Im Joe´s Bowling hatten die Jungs jede Menge Spaß. - (16.-18.12./mal / m.d.,anka,taki).

F3 trotzte dem Wetterchaos und fuhr zum Turnier nach Witten

Belohnt wurden Team und Anhang mit einem Hallenturnier der netten Art

TuS F3-Jugend beim Hallenturnier in Witten. - Fotos: taki.
TuS F3-Jugend beim Hallenturnier in Witten. - Fotos: taki.

Ins Schnee- und Wetterchaos stürzte sich am Sonntag (10.12.) die F3-Jugend. Mannschaft, Trainer und Anhang machten sich auf nach Witten zum Hallenturnier des heimischen Portugal SV. Nach schwieriger Anreise unter widrigsten Bedingungen ging es direkt vom Auto aufs Parkett. Belohnt wurden alle Beteiligten mit guten Leistungen und einem Hallenturnier in selten entspannter und schöner Atmosphäre. Zwei Remis, zwei Niederlagen (davon eine direkt nach der Ankunft) und ein Sieg lautete die Turnierbilanz für die TuS F3-Jugend. Am Ende des Tages waren die Trainer mit den gezeigten Leistungen und der Einstellung der Mannschaft sehr zufrieden, auch da das im Training geübte Zweikampfverhalten gut umgesetzt wurde. Vier Jungs halfen noch bei einer anderen Mannschaft aus, sodass alle am Abend richtig „platt“ waren. - (10.12./mal / taki).

Wintereinbruch: Alle Wochenendspiele wurden abgesagt

Deutliche Niederlage der Ersten Mannschaft im Nachholspiel am Mittwoch

Foto: mal.
Foto: mal.

Nach dem nächtlichen Wintereinbruch fielen alle für Samstag (9.12.) angesetzten Heimspiele an der Pelmanstraße ebenso aus, wie das Auswärtsspiel der D-Jugend in Schonnebeck. Auch die Partie der Ersten Mannschaft am Sonntag (10.12.) in Radevormwald wurde frühzeitig abgesagt. Abgesetzt wurden darüber hinaus die Sonntagspiele der A- und B-Junioren gegen bzw. in Schonnebeck. - Am Mittwochabend (6.12.) unterlag die Erste Mannschaft im Nachholspiel beim ASV Wuppertal mit 1:9 (1:3). Den einzigen Treffer für den TuS erzielte Sebastian Derksen zum zwischenzeitlichen 1:3. - (6./9.12./mal).

Dritte glich Rückstand aus und gewann -  Spielabsage für Erste

Wichtiger Auswärtsdreier der A-Jgd.  -  Zweite unterlag beim Dritten Karnap

TuS A-Jugend im Spiel beim ESC Preußen. - Fotos: abo.
TuS A-Jugend im Spiel beim ESC Preußen. - Fotos: abo.

Während das Spiel der Ersten Mannschaft beim ASV Wuppertal aufgrund der winterlichen Witterungsverhältnisse frühzeitig abgesagt wurde und bereits am kommenden Mittwochabend (6.12.) nachgeholt wird (Anstoß 19.30 Uhr), gab es trotz verschneiten Bodens am Sonntag (3.12.) Erfolgserlebnisse für die A-Jugend und die Dritte Mannschaft zu vermelden. Die Dritte geriet im Heimspiel gegen die Zweite von SuS Haarzopf mit 0:2 in Rückstand (20.,30.) kam jedoch noch vor der Pause mit einem abgefälschten Freistoß zum 1:2-Anschlusstreffer (35.). Ein sehenswertes Haarzopfer Eigentor nach Hereingabe von Leo Lachnicht sorgte nach einer guten Stunde (62.) für den verdienten Ausgleich. Raphael Beermann, in seinem letzten Spiel für den TuS, erzielte keine zehn Minuten später (70.) das 3:2, während hinten Kriss Grimsson im Tor und die Innenverteidigung um Sebastian Spiller und Mohammed Al-Bayati "den Laden dicht" hielten. Die endgültige Entscheidung fiel in der Schlussminute, nach Vorarbeit von Nikolas Malioukas erzielte erneut Raphael Beermann den 4:2-Endstand. - Zuvor hatten sich die Vierte Mannschaft und die Zweite von Fatihspor Essen 3:3 (2:2) unentschieden getrennt, dabei egalisierte der TuS jeweils einen dreimaligen Rückstand. Die Tore markierten Khaled Waledzakrya (27.) und Mustafa Mamal (42.,52.). - Mit einem wichtigen ´Auswärtsdreier` kehrte am Nachmittag die A-Jugend vom Spiel beim bisher punktgleichen ESC Preußen zurück. Die Gastgeber gingen  nach einer Viertelstunde in Führung, René Allgut gelang nach gut einer halben Stunde (31.) per Freistoß der Ausgleich. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff verwandelte Nils Kretschmann einen Strafstoß zum 2:1, ehe er nach 63 Minuten auch noch auf 3:1 erhöhte. Den Treffer zum 4:1-Endstand steuerte Petros Kozaris zehn Minuten vor dem Abpfiff (78.) bei. - ...

Bereits vor dem Anpfiff des Spiels der Zweiten Mannschaft beim Tabellendritten, der Ersten des FC Karnap entschuldigte sich der Schiedsrichter - scherzhaft - für seine schwache Leistung, die folgen werde. Dass daraus bitterer Ernst werden würde, konnte zu diesem Zeitpunkt niemand ahnen. Erik Großmann brachte den TuS an der Lohwiese mit einem wuchtigen 25-Meter-Schuss bereits nach zwei Minuten mit 1:0 in Führung, ein unberechtigter Strafstoß - ein Karnaper Angreifer sank vor Innenverteidiger Paul Rüdrich selbstverursacht zu Boden (32.) - sowie ein unnötiges Gegentor nach Durcheinander vor dem eigenen Gehäuse (39.) bescherten den Gastgebern eine 2:1-Halbzeitführung, auch, da der Schiedsrichter einem Treffer des TuS nach Co-Produktion von Felix Frase und Kariem Hartiti wegen angeblicher Abseitsstellung die Anerkennung verweigerte. Anders im zweiten Abschnitt: Zunächst fand ein Karnaper Treffer in der 73. Minute trotz Abseits das "OK" des Referees, gut zehn Minuten später (85.) erzielte Dominik Tautz nach einem langen Ball in die Spitze aus zumindest abseitsverdächtiger Position das 2:3. Die endgültige Entscheidung zugunsten der Gastgeber fiel dann kurz vor dem Abpfiff (89.) als der FCK einen Konter, ebenfalls mit einem Pass in die vordere Zentrale zum 4:2-Endstand geschickt abschloss. - (3.12./mal / fhei,nal).

TuS A-Jugend im Spiel beim ESC Preußen. - Fotos: abo.
TuS A-Jugend im Spiel beim ESC Preußen. - Fotos: abo.

C- und D-Jugend-Teams gewannen ihre Spiele am Samstag

Zehn C2-Tore in einer Halbzeit - D-Jugend erneut ohne Gegentor - 3:0 der C1

TuS C1-Jugend im Spiel bei der C2 des ESC Rellinghausen. - Fotos: pad.
TuS C1-Jugend im Spiel bei der C2 des ESC Rellinghausen. - Fotos: pad.

Nach weitgehend ausgeglichener erster Hälfte und einem überlegen gestalteten zweiten Durchgang gewann die C1-Jugend am Samstagmittag (2.12.) bei der C2 des ESC Rellinghausen mit 3:0 (1:0). Tom Wassermeyer brachte den TuS vier Minuten vor der Halbzeit nach einem Abwehrfehler der Gastgeber mit einem Schuss von der Strafraumgrenze mit 1:0 in Führung, nachdem einige Minuten zuvor Diego Holtmeier noch am Rellinghauser Torwart gescheitert war. Kurz darauf konnte Jani Dragoni frei im Fünfmeterraum den Ball ebenso wenig im Gehäuse unterbringen, wie die Gastgeber, die an einer sehenwerten Parade von Moritz Pfannschmidt im TuS-Tor scheiterten. Ein weiterer Schuss der Rellinghauser landete am Außenpfosten, ähnlich ein Versuch von Rico Engellenner aus spitzem Winkel. Ein durch ein Foul an Ege Saygin verursachter und von Georgios Sevastidis verwandelter Strafstoß bescherte dem TuS dann im zweiten Durchgang das 2:0. Den dritten Treffer (64.) erzielte Luca Czypull gegen seinen Ex-Club, er war im Sommer vom Krausen Bäumchen an die Pelmanstraße gewechselt. - ...

Nach drei Minuten mit 0:1 in Rückstand geriet die C2-Jugend im Auswärtsspiel bei der C2 des SC Phönix, zwei Eigentore der Gastgeber in der 16. und 30. Minute drehten jedoch die Partie und noch vor dem Seitenwechsel traf Desmond Appiah zum 3:1. Nach der Pause entschied der TuS dann das Spiel mehr als deutlich für sich, erzielte zehn Tore binnen einer halben Stunde und siegte am Ende mit 13:1 (3:1). Die Treffer im zweiten Durchgang markierten Yannick Tiggemann (3), Max Bennet Kammenschneider (2), Leonard Bahr (2), Desmond Appiah, Marko Milovanovic und Diego Emilio Quiroga Fernandes. - Drei Tage nach ihrem vorzeitigen Aus im Kreispokal - die Partie ging am Mittwochabend (29.11.) beim SC Werden-Heidhausen mit 0:2 verloren - blieb die D-Jugend in der Meisterschaft erneut ohne Gegentreffer und gewann in der Leistungsklasse gegen den ESC Preußen mit 2:0 (2:0). Nach einer schwierigen Anfangsviertelstunde gegen robust agierende Gäste kam der heute Ersatz geschwächte TuS anschließend immer besser ins Spiel. Die Tore erzielten Robin nach Pass von Lenny (20.) und Dejan nach einer Ecke von Tullio (26.). Damit festigte die Mannschaft ihren derzeit hervorragenden dritten Platz in der Tabelle. - Eine 5:6 (1:3) -Niederlage mussten hingegen die U15-Juniorinnen bei Tabellennachbar SC Werden-Heidhausen hinnehmen. Die 1:0-Führung durch Emma Gersak (3.) wendeten die Gastgeberinnen bis zur 20. Minute in einen eigenen 3:1-Vorsprung. Tore von Frida Brandenberg und Julia Blümel (2) sorgten nach der Pause für ein zwischenzeitliches 4:4. Danach zogen die Werdenerinnen erneut auf 6:4 davon, zu mehr als dem 5:6 durch Julia Blümel (65.) reichte es im Anschluss jedoch nicht mehr. - (2.12./mal / pad,m.d.).

F1-Sieg an der Hubertusburg - Erfolgserlebnis für die Jüngsten

Torreiches Heimremis der F2-Jugend - E4-Jugend weiter auf der Erfolgsspur

TuS F1-Jugend nach ihrem Auswärtssieg an der Hubertusburg. - Foto: mawe.
TuS F1-Jugend nach ihrem Auswärtssieg an der Hubertusburg. - Foto: mawe.

Zum Abschluss der Vorrunde gewann die F1-Jugend am Samstagvormittag (2.12.) bei der F1 von ESG 99/06 mit 3:1 (1:1). Bei nasskaltem Wetter und Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt bekamen die Zuschauer an der Hubertusburg ein ordentliches Spiel geboten. Beide Teams waren bemüht den Ball laufen zu lassen und begeneten sich auf Augenhöhe. Im Verlauf der ersten Hälfte ging der TuS dann durch eine sehenswerte Einzelleistung in Führung, kassierte jedoch bereits wenige Minuten später nach einer kurzen Unaufmerksamkeit den Ausgleich. Nach der Pause belohnte sich der TuS dann für sein gutes Spiel und gewann nach zwei erfolgreich abgeschlossenen Kombinationen am Ende mit 3:1. - ...

TuS Bambini 3 im Spiel gegen die G2 des ESC Rellinghausen 06. - Foto: a.s.
TuS Bambini 3 im Spiel gegen die G2 des ESC Rellinghausen 06. - Foto: a.s.

Ein Erfolgerlebnis gab es auch für die jüngste TuS-Mannschaft, die Bambini 3, die ihr Heimspiel gegen die G2 des ESC Rellinghausen 06 mit 5:0 (3:0) für sich entscheiden konnte. - Die Bambini 1 unterlag der G1 von Sportfreunde 07 denkbar knapp mit 1:2 (0:1), die TuS Bambini 2 verlor zuhause gegen die G1 von Blau-Gelb Überruhr mit 3:8 (1:6), konnte dabei aber zumindest die zweite Hälfte ausgeglichen gestalten. - ...

TuS Bambini 2 im Spiel gegen die G1 von FC Blau-Gelb Überruhr. - Foto: a.s.
TuS Bambini 2 im Spiel gegen die G1 von FC Blau-Gelb Überruhr. - Foto: a.s.

Auf beide Seiten gleichmäßig verteilte acht Tore bekamen die Anwesenden beim Heimspiel der F2-Jugend gegen die F2 der SpVgg. Schonnebeck zu sehen, Nach einem 2:2-Pausenstand endete die Partie 4:4. - Weiter auf der Erfolgsspur befindet sich die E4-Jugend, die der E5 des FC Stoppenberg mit 4:1 (3:1) das Nachsehen gab. Zehn Siege und ein Unentschieden stehen für die Mannschaft bisher in ihren Pflichtspielen zu Buche. - Deutliche Niederlagen hinnehmen mussten die übrigen E-Jugend-Teams, die E2-Jugend mit 0:8 (0:4) bei der E2 der SG Kupferdreh-Byfang, die E3-Jugend mit 3:9 (2:5) gegen die E2 von JuSpo Altenessen und die E1-Jugend mit 1:9 (1:5) bei der E1 des TuSEM. - (2.-4.12./mal / mawe).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

Facebookseite Jugend

Facebookseite Senioren

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91 - 45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

97 Jahre Fußball in ...

1921 - 2018