Neues u. Nachrichten Archiv - August 2017

Die ersten Partien im diesjährigen Kreispokal stehen fest

Erste Mannschaft und B-Jugend gehen als klare Außenseiter ins Rennen

Inzwischen wurden die Kreispokalspiele für die Saison 2017/18 ausgelost. Dabei muss die Erste Mannschaft in der ersten Runde beim VfB Frohnhausen antreten. Ausgetragen wird die Partie am Mittwoch, den 20.09. an der Raumerstraße. Ein Freilos erwischten die A-, C1-, und D-Jugend in der ersten Runde, wohingegen für die B-Jugend am kommenden Sonntag (3.9.) die Erstrundenpartie auf dem Programm steht. Ähnlich wie die Erste Mannschaft in Frohnhausen ist auch die B-Jugend in Schonnebeck krasser Außenseiter. Anstoß ist um 12.00 Uhr am Schetters Busch. Auch den U15-Juniorinnen bleibt die erste Pokalrunde erspart, das Team trifft in Runde 2 auf den Sieger des Spiels SuS Niederbonsfeld gegen Rot-Weiss Essen. Gegner der A-, C1- und D-Jugend in der zweiten Runde sind in derselben Reihenfolge DJK SG Altenessen, FC Blau-Gelb Überruhr und SC Werden-Heidhausen - ...

Urlaubsgrüße sendeten E3-Trainer Marco Genzel samt Frau und seiner beiden in der E3 spielenden Kinder Melina und Luca aus dem mallorquinischen Sa Coma. Beide Fotos geben zu verstehen: So geht Urlaub! - (31.8./mal // mage).

Einzig die Dritte Mannschaft punktete am Sonntag in Dellwig

Erster Sieg der A-Jugend im Test, Einstieg der C1-Jugend in die Vorbereitung

TuS A-Jugend im Testspiel beim TuSEM. - Fotos: abo.
TuS A-Jugend im Testspiel beim TuSEM. - Fotos: abo.

Einzig der Dritten Mannschaft gelang es am Sonntag (27.8.) mit einem hart erkämpften 3:1 (0:0) Auswärtserfolg bei der Zweiten Mannschaft des DJK Dellwig 1910 zu Punkten zukommen. Alle drei übrigen Seniorenteams mussten Niederlagen hinnehmen.- ...

Platz 3 für die TuS C2 in DU-Bissingheim.
Platz 3 für die TuS C2 in DU-Bissingheim.

Nach torloser erster Hälfte brachte Tobias Pitz nach Hereingabe von Niko Peters die Dritte an der Levinstraße mit 1:0 in Führung. Diese hatte jedoch nicht lange Bestand, da die Gastgeber schon kurz darauf zum Ausgleich kamen. Ein Kopfballtreffer von Frank Damen brachte den TuS dann aber eine Viertelstunde vor dem Abpfiff auf die Siegerstraße, den Schlusspunkt setzte Leo Lachnicht nach Vorarbeit von Matthias Kamm kurz vor dem Abpfiff. - Währenddessen verlor die Vierte Mannschaft an der Pelmanstraße gegen die Zweite von DJK JuSpo Essen-West mit 0:6 (0:5). Bereits nach sieben Spielminuten lagen die Gäste mit 2:0 vorne. - Nach einem insgesamt schwachen Auftritt musste sich die Zweite Mannschaft am Sonntagmittag am Schemmannsfeld der Zweiten Mannschaft des SC Frintrop mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Der Treffer des Tages fiel wenige Minuten nach der Pause durch einen aus dem Halbfeld geschlagenen Freistoß, der im langen Eck landete. - Mit 0:4 (0:1) beim 1.FC Wülfrath gab es für die Erste Mannschaft am Sonntagnachmittag die dritte Niederlage in Folge. Die Führung des Gastgeber resultierte aus der neunten Minute, die weiteren Tore fielen im zweiten Spielabschnitt - Platz 3 erreichte die C2-Jugend beim Sommerturnier des ETuS Bissingheim in Duisburg. Nach 0:2 und 1:1 gegen Croatia Mülheim sowie 0:2 und 4:2 gegen SpVgg. Friedrichsfeld in den Gruppenspielen entschied die Mannschaft das anschließende "kleine Finale" um Platz 3 mit 4:3 (1:1) nach Neunmeterschießen für sich. - ...

Ihren ersten Sieg einfahren, konnte die A-Jugend am Sonntagvormittag (27.8.) in einem weiteren Testspiel beim TuSEM. Mit 5:0 (2:0) gewann die Mannschaft eine in Teilen überharte Partie am Fibelweg, Francisco Gaspar und Adrian Kehrmann vor der Pause sowie Hendrik Rosin (2) und Fabian Alsleben nach dem Wechsel erzielten die Tore.- ...

TuS C1 gegen VfB Frohnhausen. - Fotos: pad.
TuS C1 gegen VfB Frohnhausen. - Fotos: pad.

Ihren Einstieg in die Vorbereitung machte die C1-Jugend am Samstag (26.8.) mit einem Freundschaftsspiel gegen die C1-Jugend des VfB Frohnhausen. Der TuS musste dabei allerdings auf neun Spieler verzichten und auf zweifache Hilfe aus der D1-Jugend zurückgreifen. Gegen ein im Durchschnitt ein bis 1,5 Jahre älteres sowie körperlich und läuferisch klar überlegenes Gästeteam von der Raumerstraße fiel dann auch die Niederlage mit 2:10 (2:3) am Ende entsprechend deutlich aus. Rico Engellenner zum 1:0 und Camillo Lachnicht zum zwischenzeitlichen 2:3 trafen für den TuS. - (28.-31.8./mal // pad,nal,fsal).

Neuer Schiedsrichterlehrgang startet, wer hat Interesse ?!?

Wie in jeder Saison findet auch zu Beginn dieser Spielzeit wieder einen Schiedsrichterlehrgang statt. Jeder Verein muss zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebs ein entsprechendes Kontingent an Schiedsrichtern stellen. Bei der Mitgliederstärke, die der TuS inzwischen erreicht hat, kann der Verein noch gut weitere Schiedsrichter gebrauchen! Nachfolgend die Ausschreibung der Schiedsrichterschaft des Fußball-Kreises Essen. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, meldet sich bitte bei Vereinsgeschäftsführer Thomas Hillebrand oder spricht eines der Vorstandsmitglieder des TuS an. - (28.8./mal).

Guten Tag, Fußball ist ein interessanter und abwechslungsreicher Sport. Aber wie wäre es, wenn man diesen Sport mal von einer ganz anderen Seite kennenlernen würde? Eine Seite, die die wenigsten Menschen kennen und verstehen, wenn sie ein Fußballspiel sehen, oder am Wochenende auf den Sportplätzen dieser Welt stehen? - Wir wollen den Fußball von einer anderen, von unserer Seite aus zeigen. Wir sind Schiedsrichter.

Unser nächster Neulingslehrgang startet am 04.09.2017.
Termine: 04.09., 08.09., 12.09., 19.09., 22.09., 26.09., 05.10. (Prüfung)
Zeit: jeweils 19-21h, Ort: Planckstraße 42. - Die Prüfung findet auf der BSA Überruhr statt. - (...)

Mit sportlichen Grüßen
Torsten Schwerdtfeger
Kreis-Schiedsrichter Obmann, Kreis Essen

Zweite und Dritte Mannschaft mit Siegen zum Saisonstart

Nach 0:9 am Mittwoch hatte die Erste auch gegen Phönix das Nachsehen

TuS Dritte Mannschaft - Saison 2017/18. - Foto: ings.
TuS Dritte Mannschaft - Saison 2017/18. - Foto: ings.

Mit einem engagierten Start in die Auftaktpartie gegen die Zweite des ESC Preußen 02 begann für die Zweite Mannschaft am Sonntag (20.8.) der Start in die neue Saison. Nach 17 Minuten zahlte sich die sich so ergebende Feldüberlegenheit aus. Pablo Theis Navarro zirkelte einen direkt verwandelten Freistoß aus dem linken Halbfeld zum 1:0 in den oberen rechten Winkel. Obwohl der TuS das Tempo weiterhin hochhielt, kamen die Gäste, ebenfalls im Anschluss an einen Freistoß zum 1:1-Ausgleich (37.). Kurz vor der Pause konnte Carlos Sommer nach einer Balleroberung weit in der gegnerischen Hälfte nur noch mit einem Foul gestoppt werden. Den daraus resultierenden Freistoß jagte Pablo Theis Navarro diesmal mit Tempo auf den kurzen Pfosten. Nachdem der Gästetorwart den Ball nur abprallen lassen konnte, war Phillip Henneken zur Stelle und drückte den Ball zur erneuten Führung über die Linie (45.). Nach dem Seitenwechsel ging es unverändert und mit viel Schwung weiter. Es waren gerade einmal rund 200 Sekunden gespielt, als Lukas Gruhs mit feiner Einzelleistung und gefühlvoller Flanke Pablo Theis Navarro auf der rechten Seite des Fünfmeterraums ins Spiel brachte. Der wiederum legte per Kopf in die Mitte auf den heranstürmenden Alex Papachristos ab, der den Ball zum 3:1 unter die Latte drosch (49.). Doch trotz des Zwei-Tore-Rückstands zeigten sich die Preußen weiterhin kämpferisch und gaben sich nicht geschlagen. Es dauerte bis zur 77. Minute ehe Lukas Gruhs freistehend zu einem Torschuss kam und den Abpraller durch energisches Nachsetzen selbst zum 4:1 im Tor versenkte. Drei Minuten vor dem Ende landete der Ball nach einem Dribbling von Pablo Theis Navarro beim freistehenden Sebastian Derksen, der mit einen satten und platzierten Schuss aus halbrechter Position auf 5:1 erhöhte. Insgesamt fiel das Ergebnis vielleicht um zwei Tore zu hoch aus, die Gäste verlangten dem TuS zu jeder Zeit alles ab. Insgesamt war der Sieg der Zweiten jedoch aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient. - ...

TuS A-Jugend im Donnerstagabendspiel beim VfB Speldorf. - Fotos: abo.
TuS A-Jugend im Donnerstagabendspiel beim VfB Speldorf. - Fotos: abo.

Auch die Dritte Mannschaft starte mit einem 3:1-Erfolg gegen die Vierte Mannschaft von Adler Union Frintrop erfolgreich in die neue Saison. Von Beginn an war der TuS das überlegene Team, ließ jedoch etliche Chancen liegen und  scheiterte wiederholz am überragenden Torwart der Gäste.  Erst eine Flanke aus dem Halbfeld von Niko Peters auf den Kopf von Raphael Beermann brachte dem TuS die Führung. In der Folge agierte die Mannschaft weiterhin dominant, doch dann nutzten die Gäste einen fatalen Fehlpass im Mittelfeld eiskalt zum plötzlichen Ausgleich. Doch unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff gelang dem TuS die erneute Führung. Einen sehenswerten Spielzug über gleich mehrere Stationen vollendete Nikolas Malioukas zum 2:1. Die zweite Hälfte verlief dann eher zäh. Der TuS blieb weiterhin die bessere Mannschaft, doch im Spiel nach vorne gelang nicht mehr viel, während die Gäste einen Pfostentreffer zu verzeichnen hatten. Kurz danach machte jedoch Philipp Kossen mit seinem Tor zum 3:1 „den Sack zu“. - Vier Tage nach der heftigen 0:9-Niederlage bei der Zweiten Mannschaft der SpVgg. Schonnebeck blieb die Erste Mannschaft im Heimspiel gegen SC Phönix erneut ohne Punkte. 1:4 (0:3) hieß es nach neunzig intensiven, aber fairen Minuten für die Gäste, die bereits zur Pause mit 3:0 in Führung lagen. Der Sieg für das Team von der Raumerstraße ging insgesamt in Ordnung, obwohl für den TuS nach dem 1:3 Anschlusstreffer durch Kaan Örnek in der 52. Minute durchaus mehr drin gewesen war. Leider wurden die initiieren Angriffe nicht mit letzter Konsequenz zu Ende gespielt und die Abschlüsse waren nicht zwingend genug als dass es zu einem Punktgewinn gegen den Aufsteiger gereicht hätte. Dieser kam dann nach 72 Spielminuten zu seinem vierten Treffer. - Die Vierte Mannschaft unterlag zum Saisonauftakt bei der Zweiten Mannschaft von Teutonia Überruhr mit 2:5 (1:1). Alexander Flinkmann hatte die Gästeführung aus der elften Minute ausgeglichen (15.), Kevin Noreikat traf nach 67 Minuten zum zwischenzeitlichen 2:4. - ...

Bereits am Donnerstag (19.8.) verlor die A-Jugend in einem weiteren Vorbereitungsspiel beim VfB Speldorf knapp mit 0:1. Der Siegtreffer der Gastgeber fiel nach einer halben Stunde Spielzeit. - ...

Urlaubsgrüße erreichten die Redaktion aus dem Stadion des kroatischen Zweitligisten NK Novigrad, wo die Heimelf zum Saisonstart der zweiten kroatischen Liga am 19. August gegen den zweimaligen Pokalfinalisten NK Varazdin zu einem gerechten 1:1 Unentschieden kam, um nur drei Tage später den Drittligisten BSK Zmaj im kroatischen Pokal mit 3:0 zu besiegen und in die nächste Runde einzuziehen. - Knapp zwanzig Kilometer weiter südlich grüßt seit nunmehr über zwei Jahren weiterhin der TuS-Wimpel in einem Eis-Café in Poreč. Platziert hatte ihn dort die damalige TuS B-Jugend bei ihrer Teilnahme an einem dortigen internationalen Jugendfußball-Turnier im Mai 2015. - (21.8./mast - 28.8./mal).

Bezirksligastart der Ersten: Punkteteilung gegen Radevormwald

Testspiele: Zweite mit 8:3 Erfolg, Dritte Remis gegen RWE, 1:7 der A1 in Raadt

TuS Erste Mannschaft zum Meisterschaftsauftakt gegen Radevormwald. - Fotos: ings.
TuS Erste Mannschaft zum Meisterschaftsauftakt gegen Radevormwald. - Fotos: ings.

Zum Saisonstart in der Bezirksliga gab es am Sonntagmittag (13.8.) für die Erste Mannschaft im Auftaktspiel gegen den SC 08 Radevormwald eine Punkteteilung. Gegen die Gäste aus dem Bergischen übernahm der TuS nach frühem Rückstand zunehmend das Spielgeschehen und konnte in der zweiten Hälfte das 1:1 erzielen. Den Treffer markierte Pierre Münster zwölf Minuten vor dem Ende. Insgesamt war für die Mannschaft mehr als der eine erzielte Punkt möglich und wäre dem Spielverlauf nach sicherlich auch verdient gewesen. - ...

Im Anschluss besiegte die Zweite Mannschaft im ihrem letzten Testspiel vor dem Meisterschaftsauftakt die Zweitvertretung des Mülheimer FC 97 mit 8:3 (4:0). Die Gäste waren mit zehn Spielern angereist, die Tore für die Zweite erzielten Pablo Theis Navarro (3), Alex Papachristos, Hendrik Schwarz, Philipp Henneken. Berkay Demir und Felix Frase. - Die Dritte Mannschaft trennte sich in ihrem ebenfalls im letzten Vorbereitungsspiel von der Zweiten von RWE "Dritte" mit 5:5 (3:3). Raphael Beermann (2), Philip Kossen, Leandro Lachnicht und Marcel Sommer trafen für den TuS. - ...

TuS A-Jugend im Spiel beim SV Raadt. - Fotos: abo.
TuS A-Jugend im Spiel beim SV Raadt. - Fotos: abo.

Deutlich mit 1:7 (1:4) musste sich hingegen die neu formierte A-Jugend beim SV Raadt geschlagen geben. Der TuS startete konzentriert, gewann früh die Zweikämpfe und bestimmte eine knappe halbe Stunde lang das Geschehen. Ramon Jondral gelang nach zwölf Minuten die 1:0 Führung. In der Folge baute die noch mitten in der Saisonvorbereitung befindliche Mannschaft jedoch körperlich stark ab und lag bereits zur Pause mit 1:4 im Hintertreffen. Auch nach dem Wechsel nutzten die Gastgeber ihre Chancen konsequent und verließen als verdiente Sieger den Platz. - (14.8./mast - 28.8./mal).

Testspiele der Ersten und Dritten  -  Auftaktmatch der A-Jugend

Dritte siegte gegen Vogelheim  -  Erste unterlag Mülheimer KLA-Neuling

TuS Dritte Mannschaft in der Vorbereitung auf die neue Meisterschaftssaison. - Foto: a.s.
TuS Dritte Mannschaft in der Vorbereitung auf die neue Meisterschaftssaison. - Foto: a.s.

Die Erste Mannschaft empfing am Sonntagvormittag (6.8.) den Kreisliga A-Aufsteiger Mülheimer FC 97, vormals Mülheimer FC Vatangücü zu einem weiteren Vorbereitungsspiel an der Pelmanstraße. Die Gäste entschieden die Partie durch einen Treffer kurz nach Wiederbeginn (48.) mit 1:0 (0:0) für sich. - Im Anschluss gewann die Dritte Mannschaft gegen die Drittvertretung des Vogelheimer SV mit 3:1 (1:0). Zweifacher Torschütze auf gelb-schwarzer Seite war Philip Kossen, der mit einem Treffer in der 37. Minute sowie einem verwandelten Strafstoß vier Minuten nach Wiederbeginn die Seinen mit 2:0 in Führung schoss. Nach dem Anschlusstreffer des VSV (59.) traf Sebastian Spiller gut zwanzig Minuten vor dem Ende zum 3:1-Endstand. - Am Nachmittag hatte dann die völlig neu formierte A-Jugend zum Auftakt ihrer Vorbereitungsspiele den SV Burgaltendorf zu Gast. Nach Toren in der 37. und 65. Minute siegten die Gäste von der Ruhrhalbinsel mit 2:0 (1:0). - (6.8./mal).

TuS A-Jugend im Spiel gegen SV Burgaltendorf. - Fotos: abo.
TuS A-Jugend im Spiel gegen SV Burgaltendorf. - Fotos: abo.

Gelungener weiterer Vorbereitungstest der Zweiten gegen SGA

Erste beim Preußen-Cup ausgeschieden  -  Testspiel gegen RuWa abgesagt

TuS Zweite Mannschaft - Saison 2017/18, vor dem Spiel gegen SG Altenessen. - Foto: mal.
TuS Zweite Mannschaft - Saison 2017/18, vor dem Spiel gegen SG Altenessen. - Foto: mal.

Nach einer 0:3 Niederlage gegen DJK St. Winfried Kray ist die Erste Mannschaft am Samstag (29.7.) beim diesjährigen Preußen-Cup ausgeschieden. War die Niederlage am Donnerstag gegen den Heisinger SV noch eher unglücklich zustande gekommen, fehlte der Mannschaft im letzten Gruppenspiel auch die Geschlossenheit, um gegen einen starken und unangenehmen Gegner, wie den Mitfavouriten um die Bezirksligatitel bestehen zu können. Das für Sonntag (30.7.) geplante Vorbereitungsspiel der Mannschaft wurde von Gegner RuWa Dellwig kurzfristig abgesagt. - ..

Zweite Mannschaft im Spiel gegen SG Altenessen. - Fotos: mal.
Zweite Mannschaft im Spiel gegen SG Altenessen. - Fotos: mal.

Ein weiteres Vorbereitungsspiel absolvierte die Zweite Mannschaft am Sonntagmittag (30.7.) gegen den von Ex-TuS-Trainer Christian Rolnik betreuten KLA-Ligisten SG Altenessen. Dominik Tautz brachte den TuS nach Foul an Sebastian Derksen mit einem verwandelten Strafstoß schon nach drei Minuten mit 1:0 in Führung. Zwei Zeigerumdrehungen später (5.) parierte auf der Gegenseite Max Klink einen ebenfalls berechtigten Foulelfmeter prächtig per Faustabwehr.  ...

Nach 17 Spielminuten stand den Gästen nach einer Ecke per Kopf die Latte im Weg, kurz darauf (20.) kam die SGA nach einem im Mittelfeld abgefangenen Querpass über die linke Angriffsseite aber doch zum Ausgleich. Sechs Minuten später (26.) sorgte ein wuchtiger Kopfball von Sebastian Derksen nach Ecke von Pablo Theis Navarro jedoch für die erneute TuS-Führung. Nachdem zwei Minuten später ein wiederum von der linken Seite geschlagener langer Ball der Gäste am Pfosten landete, besaßen die Altenessener in der Folge zwar mehr Spielanteile, doch sowohl vor als auch nach der Pause ließ der TuS so gut wie nichts zu und stand hinten lange Zeit sicher. Stattdessen verpasste es die Zweite Mitte des zweiten Durchgangs ihrerseits den Sack zuzumachen. Gleich zweimal landete der Ball nun am Altenessener Pfosten, Pablo Theis Navarro mit einem Freistoß (50.), Carlos Sommer mit einem Schuss von der Strafraumgrenze (70.) trafen das Aluminium, kurz darauf (73.) hatte Sebastian Derksen Pech, als sein Ball aus acht Metern sein Ziel verfehlte. Wiederum nur fünf Minuten später (78.) erzielten die Gäste im Nachschuss den 2:2-Ausgleich, der aber wiederum nur zwei Minuten Bestand hatte. Mit einem sehenswerten Angriff landete der Ball über Lukas Gruhs und Sebastian Derksen am langen Pfosten beim mitgelaufenen Malte Schwarz, der das Spielgerät aus kurzer Distanz am Torwart vorbei zum 3:2 ins Netz hob (80.). ...

Zum Sieg für die Zweite reichte es aber nicht. Nach einem nicht geahndeten Stürmerfoul im Laufduell, wurde ein SGA-Angreifer unmittelbar danach im TuS-Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen dritten Strafstoß des Spiels platzierte der Schütze sechs Minuten vor dem Ende (84.) zum 3:3-Endstand platziert im unteren Eck. -  ...

Im Anschluss an das Spiel der Zweiten Mannschaft unterlag die Vierte Mannschaft der Zweitvertretung von Sportfreunde Rot-Weiß Leithe aus Wattenscheid an der Pelmanstraße mit 2:3 (0:1). Nach einem 1:0 zur Pause und einem Doppelschlag gut zehn Minuten nach der Pause lagen die Gäste bereits mit 3:0 vorne, ehe Alexander Flinkmann in der 75. und 78. Minute die Tore für den TuS erzielte. - Die Dritte Mannschaft verlor in ihrem dritten Testspiel vor dem Start der Meisterschaftssaison am Nachmittag bei der Dritten von Blau-Gelb Überruhr auf der dortigen Bezirkssportanlage mit 3:5 (2:4). - Urlaubsgrüße erreichten die Redaktion an diesem Wochenende aus Porto. Finn Brandenberg, A-Jugend-Spieler des TuS sendete neben stehendes Foto aus Portugals zweitgrößter Stadt. - (30.7./mal // dwei).

Erste verlor beim Preußen-Cup - TuS-Duell an der Pelmanstraße

Dritte machte der Zweiten eine knappe Stunde lang das Leben schwer

Mit 0:1 (0:0) musste sich die Erste Mannschaft im zweiten Gruppenspiel des Preußen-Cups am Donnerstagabend (27.7.) dem Heisinger SV geschlagen geben. Der TuS konnte im ersten Durchgang eine Reihe guter, eigener Torgelegenheiten nicht nutzen und musste dann im zweiten Spielabschnitt den Spiel entscheidenden Gegentreffer hinnehmen. - ...

Trainingsspiel TuS Zweite gegen Dritte Mannschaft. - Fotos: mal. - Fotos oben, Erste beim Preußen-Cup. - Fotos: sath.
Trainingsspiel TuS Zweite gegen Dritte Mannschaft. - Fotos: mal. - Fotos oben, Erste beim Preußen-Cup. - Fotos: sath.

Zeitgleich trafen an der Pelmanstraße Zweite und Dritte Mannschaft in einem Trainingsspiel aufeinander. Die klassenhöhere Zweite bestimmte von Beginn an die Partie, doch die Dritte hielt engagiert dagegen, machte die Räume eng und dem Gegner das Spiel entsprechend schwer. So dauerte es bis zur 38. Minute ehe Christopher Kräling nach Querpass von Alex Papachristos die 1:0-Führung für die Zweite Mannschaft erzielte. Fast hätte die Dritte kurz vor (42.) und kurz nach der Pause (48.) ausgeglichen, doch beide Male verfehlte der Ball aus guter Position sein Ziel nur knapp. Stattdessen erhöhte der zur Halbzeit eingewechselte Sebastian Derksen nach 53 Minuten auf 2:0. Nach zwei Wechseln zur Pause folgten im unmittelbaren Anschluss (54.) fünf weitere auf Seite der Zweiten, die in der Folge vier weitere Treffer zum 6:0-Endstand nachlegen konnte. Pablo Theis Navarro frei stehend per Kopf nach Flanke von Luis Klein Jujol (58.), Sebastian Derksen nach Pass von Kariem Hartiti im Nachschuss (60.), Lukas Gruhs mit einem Flachschuss nach langem Ball von Pablo Theis Navarro (69.) und Pablo Theis Navarro ebenfalls flach nach Zuspiel von Kariem Hartiti (74.) erzielten die Tore, während auf der Gegenseite die Latte (53.) und erneutes Pech (76.) einem Ehrentreffer der Dritten entgegenstanden. - (27.7./mal).

2:1 Sieg der Ersten Mannschaft zum Auftakt des Preußen Cups

Weitere Testspiele der Zweiten und Dritten - Spielpläne der Kreisligen online

TuS Zweite Mannschaft im Spiel bei der Ersten Mannschaft des FC Horst 59. - Fotos: mal.
TuS Zweite Mannschaft im Spiel bei der Ersten Mannschaft des FC Horst 59. - Fotos: mal.

Die Erste Mannschaft gewann am Samstag (22.7.) ihr erstes von drei Gruppenspielen beim diesjährigen Preußen Cup gegen den ambitionierten KLA-Aufsteiger TC Freisenbruch mit 2:1 (1:1). Fabian Kreisel (7.) und Florian Köhler per Strafstoß (45.) erzielten die Tore an der Seumannstraße. Im anderen Spiel der Vorrunden-Gruppe G trennten sich der Heisinger SV und Winfried Kray torlos 0:0. Weiter geht es für die Erste am Donnerstag (27.7.) mit dem Spiel gegen den Heisinger SV. - Jeweils eine Niederlage hinnehmen mussten die Zweite und Dritte Mannschaft in ihren Vorbereitungsspielen am Sonntag (23.7.). Während die Dritte an der Pelmanstraße am Mittag der Zweiten des Heisinger SV mit 1:2 (1:1) unterlag, Torschütze zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich war Raphael Beermann (17.), verlor die Zweite Mannschaft am Nachmittag beim Gelsenkirchener KLA-Aufsteiger FC Horst 59 mit 3:7 (2:2). Die Gastgeber diktierten zunächst das Geschehen und lagen bereits nach zehn Minuten mit 2:0 in Führung (7.,10.). Jeweils hatte Torwart Alex Dudziak einen Flachschuss noch parieren können, gegen die Nachschüsse konnte er dann aber nichts mehr ausrichten. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gestaltete der TuS das Spiel dann zunehmend ausgeglichen. Beide Male nach langen Bällen, gespielt von Dominik Tautz bzw. Vedran Kustura glichen Christopher Kräling (41.) und Alex Papachristos (44.) mit überlegten Abschlüssen von der Strafraumgrenze zum gerechten 2:2-Pausenstand aus. Vier Minuten nach der Halbzeit (49.) und nach drei vollzogenen Wechseln auf schwarz-gelber Seite markierten die Gastgeber mit einem missglückten Rückpass gar das 2:3, doch im Anschluss übernahm der FCH das Kommando, drehte das Spiel und gewann am Ende nach fünf Treffern im zweiten Durchgang (52.,55.,66.,74.,82.) auch in dieser Höhe verdient mit 7:3. - ...

Veröffentlicht wurden inzwischen die Spielpläne der Kreisligen. In der Kreisliga C Gruppe 1, in der die Dritte Mannschaft an den Start gehen wird, beginnt die Meisterschaftsrunde am 20.8. für die Dritte mit einem Heimspiel gegen Adler Union Frintrop IV., eine Woche später (27.8.) ist die Mannschaft bei der Zweiten von DJK Dellwig 1910 zu Gast. Umgruppiert wurde hingegen die Zweite Mannschaft in die Gruppe 2 der Kreisliga B. Mit Ausnahme der Zweiten des SC Frintrop und Barisspor 84 wird die Mannschaft somit auf keinen Gegner der Vorsaison treffen. Zum Saisonauftakt empfängt die Zweite die Zweitvertretung des ESC Preußen 02 an der Pelmanstraße, bevor man sieben Tage später zum Auswärtsspiel bei SC Frintrop II. antreten muss. Wie bereits in der Vorsaison verharrt der Kreis bei der Gruppeneinteilung der Senioren-Kreisligen A und B weiterhin in den alten Kreisgrenzen, anders als nunmehr in der Kreisliga C. Mit drei Südost-Vertretern hat es die Vierte Mannschaft in der neuen Saison in der KLC Gruppe 3 zu tun. So ist die Mannschaft am ersten Spieltag bei der Zweiten von Teutonia Überruhr zu Gast. Erster Heimspielgegner der Vierten ist am 27.8. die Zweite Mannschaft von JuSpo Essen-West. - (23./24.7./mal).

TuS Zweite Mannschaft im Spiel bei der Ersten Mannschaft des FC Horst 59. - Fotos: mal.
TuS Zweite Mannschaft im Spiel bei der Ersten Mannschaft des FC Horst 59. - Fotos: mal.

Knappes 2:3 der Zweiten gegen Bredeneys Erste im Testspiel

Sieg der Gäste war insgesamt verdient - Christopher Kräling traf zweimal

Zweite Mannschaft im Spiel gegen Fortuna Bredeney. - Fotos: mal.
Zweite Mannschaft im Spiel gegen Fortuna Bredeney. - Fotos: mal.

Knapp mit 2:3 (0:1) musste sich die Zweite Mannschaft im Dienstagabend-Testspiel (18.7.) an der Pelmanstraße der Ersten Mannschaft von Fortuna Bredeney geschlagen geben. Die Gäste bei denen mit Dennis Deutschmann und Dennis Zahn zwei langjährige TuS-Spieler im Kader standen und die in der Vorsaison in der Kreisliga A lange gegen den Abstieg gespielt hatten, gewannen aufgrund ihres in der letzten halben Stunde des Spiels herausgearbeiteten Chancenplus verdient, auf der Seite des TuS kamen dieses Mal 19 Spieler zum Einsatz. Die Fortunen begannen druckvoll mit dem zunächst erfolgreichen Vorsatz das Geschehen in des Gegners Hälfte zu verlagern. Im Laufe der ersten 45 Minuten gelang es der Zweiten sich jedoch zunehmend zu befreien und die Partie weitgehend ausgeglichen zu gestalten. Die Gäste gingen nach 25 Minuten aus einer Abseitsposition heraus mit einem Heber in Führung, nach einem Vierfach-Wechsel zur Pause glich Christopher Kräling eine Minute nach Wiederbeginn (46.) per Flachschuss nach Vorarbeit von Dominik Tautz zum 1:1 aus. Nach weiteren drei Wechseln nach einer Stunde Spielzeit, brachte ein Doppelschlag in der 62 und 63. Minute die Gäste auf die Siegerstraße, das 2:1 resultierte dabei aus einem platziert geschossenen, berechtigten Foulelfmeter, das 3:1 fiel per Kopf nach einer weit gezogenen Flanke. Nach zwei weiteren guten Gästegelegenheiten, bescherte ein missratener Torwartabschlag dem TuS den 2:3 Anschlusstreffer (81.), Christopher Kräling ließ sich die Chance nicht entgehen, nachdem ihm der Ball vor die Füße gespielt worden war. Fast hätte er in der Schlusssekunde per Volleyabnahme nach einer Ecke noch den Ausgleich erzielt, doch ein Abwehrbein vor der Torlinie wusste dies erfolgreich zu verhindern. - (18.7./mal).

Vier Test-Niederlagen am Sonntag - Erste startet gegen Rade

Dritte zeigte trotz Niederlage bei Mülheimer KLA-Absteiger ein gutes Spiel

Mit Niederlagen in ihren jeweiligen Testspielen endeten die Partien aller vier Senioren-Teams am Sonntag (16.7.). Den Anfang machte am Vormittag die Erste Mannschaft, die der SpVgg. Sterkrade 06/07 mit 1:5 (1:2) unterlag. Am Montag veröffentlichte der FVN die Spielpläne der Bezirksligen. Zum Meisterschaftsstart am 13. August empfängt die Erste den SC 08 Radevormwald an der Pelmanstraße, Anschließend geht es unter der Woche zur Zweiten der SpVgg. Schonnebeck, ehe am 20. August der nächste Heimspiel-Gegner SC Phönix heißen wird. - Im Spiel der Zweiten Mannschaft gegen die Zweitvertretung des Westfalen-Oberligisten SC Buer-Hassel am Sonntag war der TuS zwar die insgesamt bessere Mannschaft, musste sich aber dennoch am Ende mit 2:3 (0:1) geschlagen geben. Nach ähnlich wie bereits in der Vorwoche einer Reihe zur Halbzeit und danach vollzogener Wechsel glich Erik Großmann nach einer Stunde Spielzeit die 1:0-Führung der Gäste aus der 21. Minute mit einem per Aufsetzer direkt verwandelten 18-Meter-Freistoß aus. Zwölf Minuten vor dem Abpfiff (78.) gelang Team aus Gelsenkirchen nach einem langen Ball in die Spitze das 2:1. Drei Zeigerumdrehungen später (81.) legte der SCH einen weiteren Treffer nach, als bei einer Rettungsaktion des TuS ein vom Angreifer abprallender Ball den Weg ins Netz fand. Anschließend konnte Philipp Henneken per Kopf lediglich noch zum 2:3-Endstand verkürzen (86.). Dem Treffer vorausgegangen war eine auf den kurzen Pfosten getretene Ecke von Pablo Theis Navarro. Am späten Nachmittag verlor dann die Vierte Mannschaft gegen die Zweite von TuS Union 09 Mülheim deutlich mit 0:10 (0:5), während die Dritte Mannschaft an der Mülheimer Südstraße bei der Ersten Mannschaft der Union mit 0:5 unterlag. Dabei zeigte die Dritte beim Kreisliga A-Absteiger trotz Niederlage eine gute Leistung. - (16./17.7./mal // nal,fhei).

Testsieg der Ersten - knappe Niederlagen für Zweite und Vierte

Alle drei Teams waren am Sonntag beim DJK TuS Rotthausen zu Gast

TuS Zweite Mannschaft in Rotthausen. - Fotos: mal.
TuS Zweite Mannschaft in Rotthausen. - Fotos: mal.

Mit einem 17-Mann-Kader angereist, bestritt die Zweite Mannschaft am Sonntagmittag (9.7.) nach nur einer absolvierten Trainingseinheit bisher ihr erstes Saison-Vorbereitungsspiel bei der Zweiten Mannschaft des DJK TuS Rotthausen. Der TuS bestimmte im ersten Durchgang das Spiel ohne jedoch wirklich zwingend zu werden, sieht man einmal von zwei Möglichkeiten von Alex Papachristos ab (2.,42.), der jeweils knapp aus rund fünf Metern scheiterte. Den Gastgebern boten sich erst kurz vor dem Halbzeitpfiff drei Torchancen, die jedoch von Lukas Gruhs (43.) und Max Klink (35.,45.) im letzten Moment zunichte gemacht und vereitelt wurden. Nach sechs Aus- und Einwechslungen zur Pause lag der TuS dann nach einer knappen Stunde Spielzeit mit 0:2 im Rückstand. Beim 0:1 (53.) landete der Ball aus zehn Metern flach neben dem Pfiosten und für den Torwart unerreichbar im Netz, dem 2:0 für die Gastgeber (58.) ging ein zweifelhafter Freistoßpfiff voraus, den sich hieraus ergebenden Vorteil nutzten die Gastgeber zu einem Heber aus gut vierzig Metern. Zwar konnte Alex Papachristos nur vier Minuten (62.) später mit einem Drehschuss per Direktabnahme nach Rechtsflanke von Felix Frase auf 1:2 verkürzen, doch schließlich blieb es bei diesem Ergebnis. - ...

Im Parallelspiel der Vierten Mannschaft bei der Dritten des DJK TuS Rotthausen, ausgetragen auf nicht gerade kurz geschorenem Naturrasen, zeigte der TuS zwar die insgesamt bessere Spielanlage, zog am Ende aber durch ein Tor der Gastgeber nach knapp einer Stunde Spielzeit mit 0:1 (0:0) den Kürzeren. Pech hatte im zweiten Durchgang Daniel Honnacker mit einem Lattentreffer. Das Spiel war gleichzeitig die Premiere des neuen Trainers der Vierten Mannschaft, Reza Khodsiani an der Seitenlinie. - Im Anschluss an die Zweite und Vierte bestritt auch die Erste Mannschaft ihr erstes Vorbereitungsspiel bei der Ersten Mannschaft des DJK TuS Rotthausen. Gökhan Bilen brachte die mit insgesamt fünf Spielern der letztjährigen A-Jugend angetretende Mannschaft nach 23 Minuten mit 1:0 in Führung, Hannes Vester erhöhte zwölf Minuten vor dem Abpfiff (78.) auf 2:0, ehe die Gastgeber sechs Minuten später (84.) zum 1:2 Endstand verkürzen konnten. - Am Dienstagabend (11.7.) bestritt die C2-Jugend ihr zweites Vorbereitungsspiel. Mit 3:13 (1:9) unterlag das Team bei der C1 des FC Stoppenberg. - (9.-11.7./mal // dwei).

TuS Vierte Mannschaft beim ersten Vorbereitungsspiel der Saison in Rotthausen. - Fotos: mal.
TuS Vierte Mannschaft beim ersten Vorbereitungsspiel der Saison in Rotthausen. - Fotos: mal.

Bambini 1 blieben beim Turnier in Frintrop ohne Niederlage

Auch die G4- und D1-Jgd. waren beim Saisonabschluss am Wasserturm dabei

Vier Siege, ein Unentschieden, keine Niederlage, so lautete die Bilanz der TuS Bambini 1, der zukünftigen F2-Jugend zum Saisonabschluss beim Bambini-Treff des Maredo-Cups von Adler Union Frintrop. Auch die jahrgangjüngere Bambini 4, zukünftige G2-Jugend war mit Unterstützung der Allerjüngsten (Bambini 5) mit dabei. Die Mannschaft spielte einmal unentschieden 0:0 und verlor ihre restlichen Partien. Dennoch hatten beide Teams im Rahmen des gut organisierten Turniers am Wasserturm ihren Spaß und gingen anschließend in die verdienten Ferien. - Ein letztes Mal als D1-Jugend ging auch der 2004er Jahrgang des TuS in Frintrop an den Start. Nach den 70 C-Jugend-Minuten im Testspiel in Rellinghausen gestern, fehlte der Mannschaft heute sichtlich die Kraft. Nach drei Niederlagen, einem Remis und einem 2:0 Erfolg - Tore Ege und Luca - schied die Mannschaft am Sonntagnachmittag nach der Vorrunde aus. Turniersieger wurde die D1 der SG Schönebeck. - (9.7./mal // towi,pad).

C1- und G1-Jugend gewannen ihre Testspiele in Rellinghausen

F1 beim Sterkrader Jubiläumsturnier, C2 reiste zur Vorbereitung nach Rentfort

TuS C1 in Rellinghausen. - Fotos: pad.
TuS C1 in Rellinghausen. - Fotos: pad.

Erfolgreich gestalteten die C1- (bisher D1) und G1- (bisher G3) Jugend-Teams des TuS am Samstagvormittag (8.7.) ihre Freundschaftsspiele beim ESC Rellinghausen. Beide Mannschaften bestimmten jeweils das Spielgeschehen und gewannen verdient. Die C1-Jugend behielt bei der körperlich überlegenen Rellinghauser C3 mit 5:1 die Oberhand und zeigte dabei eine Reihe sehenswerter Spielzüge. Die Tore am Krausen Bäumchen erzielten Jani Dragoni (3), Ege Saygin und Mohammed Al Majdalani. Die G1-Jugend gewann, umrahmt von netten Eltern beider Mannschaften, gegen das 2011er Team des ESC mit 6:1, das Ergebnis hätte aber durchaus noch höher ausfallen können. Ebenfalls am Samstag nahm die "neue" F1-Jugend (bisher F3) am Jubiläumsturnier des SC Glückauf Sterkrade 1937 teil, während die C2-Jugend ein Freundschaftsspiel beim BV Rentfort absolvierte. Gegen die C1 der Gladbecker Gastgeber war der TuS jedoch chancenlos und unterlag mit 0:11 (0:8). - Das ursprünglich für Samstagnachmittag geplante Spiel der Alte Herren 1 beim FC Karnap fand nicht statt. - (8./9.7./mal // pad,goll).

2. Gastro Cup des TuS am Samstag an der Pelmanstraße

Artikel: Südanzeiger, 08.07.2017.
Artikel: Südanzeiger, 08.07.2017.

 

TUS TURNIER TAGE 2017

 

Nachlese

TuS-Torwandschießen beim Schulfest an der Barlebenschule

Fotos: a.s.
Fotos: a.s.

Großer Andrang herrschte am Freitag (7.7.) beim Spieleparcour des diesjährigen Schulfests der Bardelebenschule. Jonas Weiner und Hendrik Schwarz, Spieler der Ersten und Zweiten Mannschaft boten dabei ein Torwandschießen an, die besten Schützen konnten jeweils im Stundenrhythmus eine TuS-Baseball-Kappe, eine Trinkflasche und ein paar Süßigkeiten gewinnen. Viele von der Pelmanstraße bekannte Gesichter in der Schüler- und Elternschaft machten das Ganze zu einer rundherum gelungenen Veranstaltung. - (8.7./mal // a.s.).

Die neue Saison der Senioren steht in den Startlöchern  -  D1-Sieg bei 81

 

Die neue Senioren-Spielzeit 2017/18 steht bereits in den Startlöchern. Am kommenden Sonntag (9.7.) sind die ersten Vorbereitungsspiele vorgesehen, Erste, Zweite und Vierte Mannschaft werden beim DJK TuS Rotthausen 1910 antreten. Die WAZ-NRZ veröffentlichten in ihrer Dienstag-Ausgabe die Zu- und Abgänge der Bezirksligisten, nebenstehend die der Ersten Mannschaft des TuS. Zu ergänzen sind u. a. die Abgänge von Pascal Rolnik (SpVgg. Schonnebeck II.), Daniel Valaev (SV Burgaltendorf) und Hussein Klait (Blau-Weiß Mintard). - Die D-Jugend gewann am Dienstagabend (4.7.) ein Testspiel bei TuS Essen-West 81 mit 8:2. Die Mannschaft, die zurzeit mehrere bisherige Spieler der "alten" E1 integriert, gestaltete die insgesamt faire Partie überlegen und siegte verdient.  (4./5.7./mal).

Nass, aber glücklich: D1-Jugend beim Paddeln auf der Lippe

Gelungene Mannschaftsfahrt zum Abschluss einer ebenso gelungenen Saison

Fotos: pad.
Fotos: pad.

Einen überaus gelungen Abschluss ihrer tollen Saison feierte die bisherige D1-Jugend, die in der kommenden Saison als C1 an den Start gehen wird. Zwei Nächte weilte das Team in Hamm, hatte dabei schon vier der sechs Neuzugänge „im Gepäck“ und eine Menge Spaß. Nach der Abfahrt am Freitagabend stand am Samstagmorgen (1.7.) ein Freundschaftsspiel beim VfL Mark auf dem Programm. 4:4 endete die Partie nach abwechslungsreichen 70 Minuten, wobei den Gastgebern der Ausgleichstreffer erst in der Schlussminute gelungen war. Für den TuS waren Tom, Diego, Jani und Ege erfolgreich. Am Nachmittag ging es dann zum Kanufahren auf die Lippe. Rund 10 km waren die Jungs in sechs Booten und bei strömendem Regen unterwegs. Nass, aber überaus glücklich war das feuchte Abenteuer dann nach rund drei Stunden beendet. In der Jugendherberge genossen dann alle die warme Dusche. Am Sonntagmorgen (2.7.) ging es dann wieder zurück nach Essen.- (3.7./mal // pad).

"Noch-D1"/"Nun-C1"-Jugend beim Freundschaftsspiel beim VfL Mark in Hamm. - Fotos: pad.
"Noch-D1"/"Nun-C1"-Jugend beim Freundschaftsspiel beim VfL Mark in Hamm. - Fotos: pad.

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016