Neues u. Nachrichten Archiv - Juli/Aug. 2015

Hitzesonntag: Wer um 09.15 Uhr spielte, hatte Glück gehabt

Auswärtssiege für A-Jugend und Dritte - Heimremis der Ersten und Zweiten

TuS A-Jugend im Auswärtsspiel an der Karnaper Lohwiese. - Fotos: mal.
TuS A-Jugend im Auswärtsspiel an der Karnaper Lohwiese. - Fotos: mal.

Umgekehrte Vorzeichen wie gewohnt gab es am von mörderischen Temperaturen bestimmten Sonntag (30.8.), wer zur ungeliebten 09.15 Uhr Anstoßzeit auf dem Platz stand, konnte sich glücklich schätzen. Die Ergebnisse betreffend galt dies aber nur für die Dritte Mannschaft, die bei der Dritten des SC Phönix mit 6:3 (2:1) gewann. Kian Mohadjeri traf für den TuS vor der Pause (10.,28.), Leo Lachnicht stellte mit seinen zwei Treffern in der 56. und 63. Minute nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich den alten Toreabstand wieder her. Treffer von Jan Ulmer (72.) und Anis Eleuch (76.) schraubten das Ergebnis auf 6:2 in die Höhe, ehe die Gastgeber elf Minuten vor dem Abpfiff auf 3:6 verkürzen konnten. - Demgegenüber musste sich die B-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap mit 0:12 (0:6) geschlagen geben. Das Spiel war früh entschieden, 3:0 für die Gäste hieß es nach 11, 6:0 bereits nach 25 Spielminuten. - Anschließend musste sich die Erste Mannschaft gegen Sportfreunde 1918 Altenessen mit einem 2:2 (1:2) Unentschieden begnügen. Zwei Tore von Pascal Rolnik (20. und 80. per Strafstoß) glichen die Führungen der Gäste (17.,32.) aus. - ...

Zeitgleich siegte die A-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Karnap mit 2:0 (1:0). Jan Herrmann brachte den TuS nach 23 Minuten per Kopf nach Freistoß von Till Gruhs an der Lohwiese in Führung. Auch im weiteren Verlauf hatte der TuS mehr vom Spiel, versäumte es jedoch wiederholte Male seine Angriffe zielgerichtet zu Ende zu spielen. So bedurfte es eines krassen Missverständnisses zwischen FCK-Torwart und -Verteidiger, das Nico Herding nach einer knappen Stunde Spielzeit (58.) nach flacher Hereingabe von Hannes Vester aus kurzer Distanz das 2:0 ermöglichte. - Am frühem Nachmittag kam auch die Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen die Zweite von TuS 84/10 trotz zahlreicher Chancen nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus. Bei zweimaligem Rückstand (2.,42.) schossen Christopher Kräling (19.) und Philipp Henneken (80.) die Tore. - Die Vierte Mannschaft unterlag danach der Zweiten des FC Stoppenberg mit 0:6 (0:2). Der Führungstreffer der Gäste fiel nach einer guten halben Stunde, das 2:0 mit dem Halbzeitpfiff. Nach einer Trinkpause im Verlauf der zweiten Hälfte legte der FCS dann am Ende noch vier weitere Treffer nach. Bester TuS-Akteur war Kriss Grimsson zwischen den Pfosten. - (30.8./mal).

F1-Jugend: Kochen als Mannschaftssport - ein Tag bei Maredo

TuS F1-Jugend: Ein Sonntag bei Maredo, Kochen als Mannschaftssport. - Fotos: b.b.
TuS F1-Jugend: Ein Sonntag bei Maredo, Kochen als Mannschaftssport. - Fotos: b.b.

Auf ungewöhnliche Art und Weise umging die F1-Jugend am Sonntag die Hitze des Tages. Auf dem Programm stand ein Ausflug ins Maredo. Hier durfte hinter die Kulissen des Restaurantbetriebs geschaut werden, Kühlhaus, Lager usw., dazu gab es eine kleine Fleischkundestunde. Danach wurde in der Küche fleißig geschnibbelt, gebrutzelt und gerührt und anschließend das im Teamwork selbst zubereitete Essen gemeinsam verzehrt. - Dank an F1-Betreuerin Brigitte Barleben für die bildliche Dokumentation des Tages. - (30.8./mal/b.b.)

Erfolgreicher Saisonstart auch für die D1- und E1-Jugend

D1 gegen FCS - E1 in Vogelheim  -  Remis für die D2-Jugend bei Helenes D1

TuS E1-Jugend im Auswärtsspiel am Lichtenhorst in Vogelheim. - Fotos: o.k.
TuS E1-Jugend im Auswärtsspiel am Lichtenhorst in Vogelheim. - Fotos: o.k.

Zum Saisonstart begann die E1-Jugend so, wie sie die vergangene Saison als E2 beendet hatte. Die Mannschaft siegte am Samstagmittag (29.8.) am Lichtenhorst bei der E2 des Vogelheimer SV ungefährdet mit 10:0 (7:0). Nach einer klaren Halbzeitführung wurde die Partie erfolgreich für Experimente und Umstellungen genutzt. Für den TuS trafen Adrian, Teo, Robin und Liam. - ...

TuS D1-Jugend zum Saisonauftakt an der Pelmanstraße gegen den FC Stoppenberg. - Fotos: mal.
TuS D1-Jugend zum Saisonauftakt an der Pelmanstraße gegen den FC Stoppenberg. - Fotos: mal.

Mit neuem Trikotsponsor (SIGNAL IDUNA Versicherung und Finanzen Dirk Gorter) präsentierte sich die D1-Jugend zum Meisterschaftsauftakt der Leistungsklasse gegen den FC Stoppenberg. Die neuen Trikots brachten offenbar Glück, denn mit 3:2 (1:1) behielt der TuS nach 2 x 30 Minuten die Oberhand. Lennart van Gemmern sorgte nach zwanzig Minuten für eine 1:0 Führung, die die Gäste jedoch noch vor der Pause (24.) ausgleichen konnten. Nach dem Wechsel brachte ein Stoppenberger Eigentor (44.) sowie ein Treffer von Nico Büker (47.) die TuS D1 auf die Siegerstraße, dem FCS gelang lediglich noch der 2:3 Anschlusstreffer zwei Minuten vor dem Abpfiff. - ...

TuS D2-Jugend an der Bäuminghausstraße. - Fotos: p.d.
TuS D2-Jugend an der Bäuminghausstraße. - Fotos: p.d.

Die D2-Jugend spielte am Samstagnachmittag (29.8.) bei der nachgemeldeten D1 von TuS Helene 2:2 (1:1) unentschieden. In einem allzeit spannenden Spiel gegen konterstarke Altenessener glichen Tore von Camillo und Paul jeweils die Führungen der Gastgeber aus. - (29.8./mal/m.d./p.d.).

Niederlagen für die Alte Herren Teams gegen Frintrop und in GE-Bulmke

Beide Alte Herren Teams verließen am Samstagnachmittag (29.8.) als Verlierer den Platz. Die Alte Herren 1 unterlag an der Pelmanstraße Adler Union Frintrop nach einer 3:1 Führung mit 3:4. Die Tore für den TuS erzielten André Klein, Holger Gathmann und Mathias Pfeiffer. - Die Alte Herren 2 (Ü40) musste sich in Gelsenkirchen der Ü32 der Sportfreunde Bulmke mit 1:4 (1:3) geschlagen geben. Zwar sorgte Mustafa Celik nach zehn Minuten für das 1:0, doch drei Treffer der Gastgeber binnen der 21. und 27. Minute sowie ein weiteres Tor nach der Pause (51.) entschieden das Spiel zugunsten der Heimmanschaft, bei der allerdings gleich drei Spieler die Altersgrenze für Alte Herren Sport noch nicht erreicht hatten. Kurios, der mit einer Reihe unverständlicher Entscheidungen aufwartende Schiedsrichter beendete die Partie zwanzig Minuten zu früh. Er hieß nicht Ahlenfelder und warum blieb sein Geheimnis. - (29./30.8./mal).

Bambini 1 und D3-Jugend gewannen gegen TuS 81 zweistellig

Beide Teams zusammen trafen zum Saisonauftakt gleich 31-mal ins Schwarze

TuS D3-Jugend im Heimspiel gegen die D2 von TuS Essen-West 81. - Foto: mal.
TuS D3-Jugend im Heimspiel gegen die D2 von TuS Essen-West 81. - Foto: mal.

Sowohl die D3-Jugend als auch die Bambini 1 hatten es zum Saisonauftakt am Samstag (29.8.) mit Mannschaften des TuS Essen-West 81 zu tun. Dabei gewannen beide TuS Teams ungefährdet und trafen zusammen gleich 31-mal ins Schwarze! Die Bambini 1 siegte in ihrem ersten Pflichtspiel überhaupt an der Keplerstraße gleich mit 16:1.  -  ...

Die D3-Jugend entschied die Partie an der Pelmanstraße gegen die jahrgangsjüngere D2 der Gäste nach einer 10:0 Pausenführung am Ende mit 15:1 für sich. In die Torschützenliste trugen sich dabei ein, Kosta Kensalis und Desmond Appiah, die beide viermal trafen, Senol Akyüz, Batuhan Turan und Raphael Amissan mit jeweils zwei Treffern sowie Finn Untiedt, der Tor Nummer 12 beisteuerte. - (29.8./mal/tisa - Fotos Bambini 1: tisa).

TuS D3-Jugend im Heimspiel gegen die D2 von TuS Essen-West 81. - Fotos: mal.
TuS D3-Jugend im Heimspiel gegen die D2 von TuS Essen-West 81. - Fotos: mal.

Meisterschaftsauftakt der Jugend  -  F1 gegen RWE chancenlos

Auftaktsieg der F3-Jugend  -  Aufholjagd der U13-Mädchen nicht belohnt

TuS U13 Mädchen in Mintard. - Foto: cbra.
TuS U13 Mädchen in Mintard. - Foto: cbra.

Den Auftakt zur Meisterschaftssaison der Jugend machte am Samstagmorgen (29.8.) die F3-Jugend mit einem 4:1 (3:0) Heimsieg gegen die F2 des FC Karnap. Anschließend war die F1-Jugend gegen die F-Jugend von RWE, wie erwartet ohne Chance, kam jedoch beim 1:11 (0:6) wenigstens zu einem eigenen Torerfolg. Den Treffer erzielte Leon mit einem Distanzschuss. - Leider nicht mit einem Punktgewinn belohnt wurden die U13-Juniorinnen für eine tolle Aufholjagd in Mintard. Nach 0:3 und 1:4 Rückstand sowie einem 2:4 zur Pause, kam der TuS in der zweiten Hälfte noch auf 3:4 heran, der verdiente Ausgleichstreffer gelang jedoch trotz Feldüberlegenheit nicht mehr. Die Tore für den TuS erzielten Emma, Frida und Pauli. - (29.8./mal/b.b./cbra).

Leider nicht mit einem Punkt belohnt wurden die TuS U13 Mädchen in Mintard. - Foto: cbra.
Leider nicht mit einem Punkt belohnt wurden die TuS U13 Mädchen in Mintard. - Foto: cbra.
Trotz hoher Niederlage waren die Trainer mit der heutigen Leistung der TuS F1-Jugend zufrieden.  - Foto: b.b.
Trotz hoher Niederlage waren die Trainer mit der heutigen Leistung der TuS F1-Jugend zufrieden. - Foto: b.b.

Auch die Erste Mannschaft erreichte die nächste Pokalrunde

Nächster Gegner der F2 zog seine Mannschaft zurück - F3 gewann Testspiel

Die Erste Mannschaft steht im Achtelfinale des Kreispokals. Mit einem am Ende dann doch noch deutlichen 6:2 (2:1) über die SG Schönebeck entschied der TuS am Donnerstagabend (27.8.) bei strömendem Regen an der Pelmanstraße die Partie der 2. Pokalrunde der Senioren für sich. Die Gästeführung aus der 14. Minute wendeten Treffer von Eugen Pirogov (28.) und Paul Hachmann (32.) noch vor der Pause in eine Führung, die Kevin Teixera-Gingado nach 55 Spielminuten auf 3:1 ausbaute. Die SGS kam durch einen verwandelten Strafstoß knapp zwanzig Minuten vor dem Ende noch einmal auf 2:3 heran, doch ein Hattrick von Mohamed Allouche zwischen der 78. und 88. Minute, darunter ein Strafstoß in der 84. Minute, sorgten für den klaren Endstand. Gegner in der nächsten Pokalrunde ist Ligakonkurrent TuS Helene. - Am Mittwochabend (26.8.) gewann die F3-Jugend ein Testspiel bei der F2 des VfB Frohnhausen mit 4:3, nachdem man zur Halbzeit noch mit 1:3 im Rückstand gelegen hatte. - Am Dienstag (25.8.) zog JuSpo Altenessen seine F-Jugend vom Spielbetrieb zurück. Daher findet das ursprünglich für Samstag (29.8.) angesetzte Spiel der F2-Jugend nicht statt. - Ebenso aus dem Spielbetrieb der C-Jugend Kreisklasse zurückgezogen hat sich die C2 des FC Karnap. - Am Donnerstag meldete der FC Alanya seine A-Jugend (Leistungsklasse) und B-Jugend (Kreisklasse) vom Spielbetrieb ab. In der eigentlich 12 Teams umfassenden A-Jugend Leistungsklasse sind somit nunmehr nur noch zehn Mannschaften vertreten. - (25.-27.8./mal).

A-Jugend steht nach Sieg in Schönebeck im Pokal-Viertelfinale

Nach einer zwischenzeitlichen 3:0 Führung wurde es am Ende noch mal eng

Durch einen nicht unbedingt zu erwartenden 3:2 (1:0) Erfolg bei der SG Schönebeck gelang der A-Jugend am Sonntagnachmittag (23.8.) der Einzug in das Viertelfinale des Kreispokals. Nach einer mustergültigen Kombination über Nikolas Langenbach, Jan Herrmann, Hannes Vester und schließlich Till Gruhs, der den Ball aus halblinker Position im SGS-Gehäuse unterbrachte, ging die Mannschaft bereits nach drei Minuten in Führung. In der Folge ließ der TuS den Gegner kommen, der seinerseits bis eine Viertelstunde vor Spielende jedoch nicht wirklich gefährlich vor dem TuS-Tor auftauchte. Vielmehr kam Gelb-Schwarz zu schnellen Gegenangriffen, die mehrfach in aussichtsreicher Position und zumindest in zwei Fällen zu Unrecht durch Abseitspfiffe des Unparteiischen unterbrochen wurden. Allerdings stand dem Referee auch keine Unterstützung an der Seitenlinie zur Verfügung. Ein nicht unumstrittener Foulelfmeter, verursacht an Nico Herding nach Flanke von Floris Brandenberg brachte dann nach 61 Minuten das 2:0, Jan Herrmann verwandelte den Strafstoß sicher. Vier Minuten später erhöhte Capitän Till Gruhs mit einem schulmäßigen Kopfball nach wohl getimeter Ecke von Jan Herrmann auf 3:0. In der Schlussviertelstunde musste der TuS dann den hohen Temperaturen und dem gezeigten Laufpensum allmählich Tribut zollen. Allerdings weckte erst ein Wembleytor, das genauso wie am damaligen Originalschauplatz in London keines war, die Hoffnungen der Gastgeber, dem Spiel doch noch eine Wende geben zu können (81.) und als Jan Herrmann kurz darauf an der heimischen Nummer "1" scheiterte und der TuS mit dem Gegenangriff über die rechte Angriffsseite das 2:3 kassierte, wurde es noch einmal eng. Doch verdientermaßen überstand die Mannschaft die Schlussminuten plus eine knapp dreiminütige Nachspielzeit unbeschadet. Nächster Pokalgegner der A-Jugend ist der SV Borbeck, der sich mit 2:0 in Karnap durchsetzte. - (23.8./mal - Fotos: mal).

Zweite Mannschaft macht es zweistellig - Dritte unterliegt Alanya

4:2 Erfolg der Ersten gegen Preußen - Drei Tore fielen in der Nachspielzeit

Foto: mal.
Foto: mal.

Mit 4:2 (1:1) gewann die Erste Mannschaft am Sonntagmittag (23.8.) ihr Heimspiel gegen den ESC Preußen. Die Gäste gingen durch einen äußerst strittigen Handelfmeter ("angelegter Arm") nach 19 Minuten in Führung, neun Minuten später gelang Mo Allouche mit einem fulminanten Distanzschuss der Ausgleich. Mitte der zweiten Hälfte (67.) erzielte Pascal Rolnik ebenfalls per Strafstoß das 2:1, ehe in den turbulenten Schlussminuten noch drei weitere Tore fielen. Zunächst besorgte Alexander Esseling das 3:1 (90.+1), aber bereits im Gegenzug kam der ESC noch einmal auf 2:3 heran (90.+2). Wiederum nur eine Minute später brachte Kevin Teixera-Gingado mit dem 4:2 (90.+3) dann jedoch die drei Punkte endgültig unter Dach und Fach. - Anschließend siegte die Zweite Mannschaft gegen die Zweite von TuRa 86 zweistellig mit 11:1 (4:1). Stefano Trißler (9.), Christopher Kräling (12.) und zweimal Sebastian Derksen (25.,27.) trafen vor der Pause, nach dem 1:4 der Gäste in der 43. Minute stellte Phlipp Henneken drei Minuten nach Wiederanpfiff den alten Abstand wieder her. Sechs Treffer des TuS in den letzten zwanzig Minuten schraubten das Endresultat dann auf 11:1 in die Höhe. Die Treffer im weiteren Verlauf des zweiten Durchgangs erzielten Stefano Trißler (73.,74.,87.), Christopher Kräling (81.), Paul Rüdrich (89.) und Dejan Brzakovic (90.). - (23.8./mal / Fotos Erste Mannschaft-ESC Preußen: mast). - ...

Eine 1:2 (0:1) Niederlage musste hingegen die Dritte Mannschaft bei der Ersten (U21) des FC Alanya hinnehmen. Die Mannschaft hatte sich die Niederlage selber zuzuschreiben, da die sich bietenden Chancen nicht genutzt wurden. Torschütze für die Dritte war Freddi Hein. - Die Vierte Mannschaft unterlag bei FC Karnaps Zweiter mit 2:5 (1:3). Nach einer 3:0 Führung der Gastgeber kam die Vierte durch Tore von Dennis Kaminski und Mike Wittig zwar noch einmal auf 2:3 heran, kassierte dann jedoch innerhalb von vier Minuten zwei weitere Gegentreffer und musste die Punkte an der Lohwiese lassen. - (23.8./mal).

D2-Jugend beim 1:1 am Fibelweg die bessere Mannschaft

D1-Jgd. unterlag RWO U12 - 8:0 der AH1 in Gladbeck - AH2 verliert zweistellig

TuS D2-Jugend im Testspiel am Fibelweg. - Fotos: p.d.
TuS D2-Jugend im Testspiel am Fibelweg. - Fotos: p.d.

Beim 1:1 (0:0) Unentschieden der D2-Jugend am Samstagmittag (22.8.) am Fibelweg war der TuS im Testspiel gegen die D2 des TuSEM klar die bessere Mannschaft. Bereits vor der Pause stand den Gastgebern bei zwei Pfosten- und einem Lattentreffer des TuS das Glück zur Seite. Nach dem Wechsel gelang dem TuSEM das überraschende 1:0, das Rico dann aber wenigstens noch ausgleichen konnte. - In einem weiteren Testspiel unterlag die D1-Jugend an der Pelmanstraße der D2 von Rot-Weiß Oberhausen (U12) mit 0:8 (0:1). Nach einem 0:1 zur Pause fielen die weiteren Treffer in der zweiten Hälfte in steter Folge und die Gäste beeindruckten mit schnellem Spiel und gelungenem Pressing. - Die Alte Herren 1 gewann am Samstagnachmittag bei Schwarz-Gelb Preußen Gladbeck mit 8:0. Die Tore erzielten Mark Albrecht (2), Mark Asthoff (2), Patrick Gudden, Daniel Schempershofe, Matthias Pfeiffer und Mike Lohmann. - Zeitgleich unterlag die Alte Herren 2 (Ü40) den AH von Rot-Weiß Wacker Bismarck an der Pelmanstraße mit 2:11. Toni Rodriguez und Christian Schilling trafen für den TuS. - (22.8./mal/p.d./s.v.g./mast).

TuS beteiligte sich an erfolgreicher Spendenaktion im Opti-Park

E1-Jugend ließ im Testspiel ihrem Gegner aus Sterkrade keine Chance

Dem Aufruf der "Fußballszene Essen" zu Kleiderspenden für die Flüchtlingsunterkunft im Opti-Park war auch der TuS gefolgt. Melanie Lohmann und Rainer Küpper vom TuS-Jugendvorstand übergaben am Samstagmittag (22.8.) zusammen mit Emma Lohmann von den TuS U13 Mädchen die dankbar entgegen genommenen Spenden des Vereins an die Verantwortlichen. - (22.8./mal/meloh - Fotos: meloh - Abb. fussballszeneessen.de).

Ungefährdet mit 17:0 gewann die E1-Jugend am Samstagvormittag (22.8.) an der Pelmanstraße ein Testspiel gegen den SC Glück Auf Sterkrade. Schöne Spielzüge und ebensolche Tore ließen den Oberhausener Gästen nicht den Hauch einer Chance. Die Treffer für die TuS E1 erzielten Liam, Robin, Lenny und Teo. - Umgekehrt lief es für die F1-Jugend. Im Auswärtsspiel beim TuSEM musste sich die Mannschaft mit 0:13 geschlagen geben. - (22.8./mal/m.d./b.b.).

U13 Mädchen nach 2:1 gegen den TuSEM  im Pokal weiter

Bei nur fünf Teilnehmern steht die Mannschaft bereits im Halbfinale

Durch einen 2:1 (2:1) Heimsieg gegen die Juniorinnen des TuSEM am Freitagabend (21.8.) stehen die U13 Mädchen des TuS im Halbfinale des Kreispokals. Beide Tore erzielte Nike Brinkmann (9., 22.) in der ersten Spielhälfte und mehr als den Anschlusstreffer der Gäste kurz vor der Pause ließ die Mannschaft dann auch in den zweiten 30 Minuten nicht mehr zu. Bei insgesamt nur fünf teilnehmenden U13-Juniorinnen-Teams im Kreispokal steht der TuS so bereits im Halbfinale, das am 9. September ausgetragen wird. Gegner im Auswärtsspiel an der Hövelstraße sind dann die Juniorinnen des FC Saloniki-EFV. - Nicht stattfinden wird das für Sonntag (23.8.) geplante Testspiel der B-Jugend gegen Blau-Gelb Überruhr, der Gegner sagte das Spiel im Laufe der Woche ab. -  (21.8./mal - Fotos: meloh - oben), mal - unten).

Pokalspiel der U13 Mädchen vorverlegt  -  F1 verliert Testspiel in Höntrop

Wegen einer Schulveranstaltung (BMV) wurde das Pokalspiel der U13 Juniorinnen gegen den TuSEM in beiderseitigem Einvernehmen von Samstag (22.8.) auf Freitagabend, 17.30 Uhr vorverlegt, der Trainingsbetrieb ist entsprechend eingeschränkt. - Die F1-Jugend verlor am Dienstagabend (18.8.) in einem Vorbereitungsspiel bei der F1 des SV Höntrop mit 2:5. Der erste Treffer für den TuS resultierte aus einem Eigentor des Wattenscheider Keepers nach einer Ecke von Tim, den zweiten Treffer erzielte Ian. -  (18.8./mal/b.b.).

D1 holt den Hubertuscup  -  B-Jugend gewinnt Test in Steele

Ohne Gegentreffer zum Turniersieg - B1 Keeper avancierte zum Matchwinner

Die TuS D1-Jugend wurde Turniersieger an der Hubertusburg. - Foto: s.v.g.
Die TuS D1-Jugend wurde Turniersieger an der Hubertusburg. - Foto: s.v.g.

Durch einen 1:0 Erfolg im Finale gegen die gastgebende D1 von ESG 99/06 wurde die TuS D1-Jugend am Sonntag (16.8.) Turniersieger beim diesjährigen Hubertuscup. Bei Dauerregen hatte die Mannschaft zuvor alle drei Gruppenspiele für sich entscheiden können und kassierte dabei kein einziges Gegentor. 3:0 gegen ESC Rellinghausen 06, 1:0 gegen ESG 99/06 II. und 7:0 gegen den SV Höntrop 1916 lauteten die Resultate. - Zeitgleich feierte die B-Jugend im ersten Spiel nach den Sommerferien einen 2:1 Erfolg bei SpVgg. Steele 03/09. Vor allem in der ersten Hälfte zeigte der TuS am Langmannskamp eine überzeugende Vorstellung und ging bereits in der 3. Minute durch Marcelino Straus nach Vorlage von  Betel Schamas in Führung. Dylan Lehnhardt erhöhte in der 16. Minute auf 2:0. Nachdem in der ersten Hälfte von den Gastgebern nicht viel zu sehen war, ergab sich in der zweiten Hälfte ein ganz anderes Bild. Die Heimelf drückte vehement auf den Anschlusstreffer, doch TuS Keeper Raphael Weidmann verhinderte mit tollen Paraden ein Gegentor und avancierte damit zum Matchwinner, während eigene Kontermöglichkeiten nicht konsequent genutzt werden konnten. Zwar kam die Spielvereinigung drei Minuten vor dem Ende verdientermaßen noch auf 1:2 heran, doch dabei blieb es. - (16.8./mal/s.v.g./p.g.).

TuS B-Jugend im Vorbereitungsspiel bei der SpVgg. Steele 03/09. - Fotos: abo.
TuS B-Jugend im Vorbereitungsspiel bei der SpVgg. Steele 03/09. - Fotos: abo.

Saisonbeginn der F3-Jugend in Scholven


Bereits am Samstag (15.8.) nahm die F3-Jugend an einem F-Jugend Turnier des SV Hansa Scholven teil. Auf dem Naturrasenplatz an der Gelsenkirchener Baulandstraße standen für den TuS am Ende drei 0:2 Niederlagen gegen SV Bossendorf, Rot-Weiß Dorsten und VfB Bottrop sowie einem 0:5 gegen SC Buer-Hassel, zwei Unentschieden gegen SV Zweckel 1923 (0:0) und Gastgeber SV Hansa Scholven (1:1) gegenüber. - (17.8./mal/diba - Foto: diba).

Erfolgreicher Saisonauftakt für die Zweite und Dritte Mannschaft

Erste Mannschaft muss sich bei TuS Helene mit 1:3 geschlagen geben

Die 3. Mannschaft startete mit einem klaren Heimsieg gegen Tgd.Essen-West III. in die neue Saison. - Fotos: mast.
Die 3. Mannschaft startete mit einem klaren Heimsieg gegen Tgd.Essen-West III. in die neue Saison. - Fotos: mast.
Dreifach-Torschützen unter sich. - Fotos: mast.
Dreifach-Torschützen unter sich. - Fotos: mast.

Mit einem klaren 7:0 (3:0) Heimerfolg gegen die dritte Mannschaft von Tgd. Essen-West startete die Dritte Mannschaft am Sonntag (16.8.) in die neue Spielzeit. Dabei trafen "Rückkehrer" Timm Fröhlich (5.,33.,59.) und Freddi Hein (38.,75.,87.) gleich dreimal ins Schwarze, den siebten Treffer steuerte Marcel Sommer (60.) bei. - Ebenfalls erfolgreich verlief der Saisonstart der Zweiten Mannschaft, die bei Adler Union Frintrops Vierter mit 3:1 die Oberhand behielt. Die Tore erzielten Christopher Kräling, Milan Brinkmann per Strafstoß und Pablo Theis Navarro. - Die Erste Mannschaft unterlag am ersten Spieltag beim Vorjahresdritten TuS Helene mit 1:3. Steve Feind brachte den TuS an der Bäuminghausstraße nach 20 Minuten in Führung, die Gastgeber drehten die Partie jedoch noch vor der Pause und entschieden das Spiel nach 69 Minuten mit ihrem dritten Treffer endgültig für sich - (16.8./mal).

Gelungener Start: D2-Jugend wird beim ESG-Turnier Vierter

Schwieriger Saisonauftakt: F1-Jugend zahlt an der Hubertusburg Lehrgeld

TuS D2-Jugend beim Turnier von ESG 99/06 an der Hubertusburg. - Fotos: p.d.
TuS D2-Jugend beim Turnier von ESG 99/06 an der Hubertusburg. - Fotos: p.d.

Eigentlich war es nur ein Vorbereitungsturnier der „alten“ E1 auf die erste Spielzeit in der D-Jugend. Umso schöner, dass für die "neue" D2-Jugend am Ende des Turniers um den Hubertuscup der ESG 99/06 am Samstag (15.8.) der vierte Platz und damit ein kleiner Pokal heraussprangen. Da alle drei Gruppenspiele, gegen Viktoria Buchholz aus Duisburg, gegen eine außerhalb der Wertung spielende jahrgangsältere Mannschaft des Gastgebers und gegen die D2 von Adler Union Frintrop torlos endeten, und auch die übrigen Partien der Gruppe keinen Sieger fanden, mussten mehrere Neunmeterschießen über das Weiterkommen entscheiden. Das „Shoot-Out“ gegen Adler Union entschied der TuS für sich, gegen Viktoria Buchholz musste man sich geschlagen geben, sodass es ins Spiel um Platz drei gegen den DJK TuS Hordel aus Bochum ging. Nachdem Neuzugang Tim nach einem Konter nur die Latte des gegnerischen Gehäuses traf, hatte Hordel am Ende mehr Glück und markierte den entscheidenden Treffer zum 1:0-Sieg. Dennoch war es für die Mannschaft, die jetzt noch zwei Testspiele und ein kleines Trainingslager mit zwei weiteren Vorbereitungsspielen in Hamm bestreiten wird, ein gelungener Saisonstart. - Für die TuS D2 spielten heute: Carlos, Lennard - Erion, Sias, Georgios, Tom, Paul, Camillo, Mark, Rico, Luis, Tim, Hari und Bleon. - (15.8./mal/p.d.).

Lehrgeld bezahlte hingegen die F1-Jugend zum Saisonauftakt beim F1-Turnier von ESG 99/06 am Samstag (15.8.). In fünf Gruppenspielen gelang der Mannschaft lediglich ein Punktgewinn im dritten Spiel gegen ESC Rellinghausen 06, das 1:1 endete. Alle übrigen Partien gingen mehr oder weniger deutlich verloren, 0:2 gegen Weitmar 09, 0:3 gegen die F1 des Gastgebers sowie jeweils 0:4 gegen den SV Hösel und den SC Velbert lauteten die Resultate. Einziger Torschütze für den TuS am heutigen Tag war Can. - Die D1-Jugend trennte sich am Samstagmittag in einem Testspiel an der Pelmanstraße von der D1 des ESC Rellinghausen 06 3:3 (2:1) unentschieden. Nach einer 3:1 Führung kamen die Gäste durch zwei Treffer in den letzten zehn Minuten doch noch zum Ausgleich. - Anschließend unterlag die durch Dirk Weißkopf, Marian Wieliczko und Markus Michelet aus der heute spielfreien Alte Herren 2 unterstützte Alte Herren 1 gegen die SG Schönebeck mit 2:4. - (15.8./mal/b.b./hil).

Vierte nach Rückzug des Gegners spielfrei - Weiterer Gegner für die F3

In der Kreisliga C Gruppe C der Senioren zog am Donnerstag (13.8.) DJK Katernberg 1919 seine dritte Mannschaft zurück. Hierdurch ist die Vierte Mannschaft des TuS am Sonntag (16.8.) spielfrei. - Demgegenüber meldete (u.a.) DJK SG Altenessen eine vierte F-Jugendmannschaft nach. Sie wurde der Kreisklasse Gruppe D zugeteilt und ist damit ein weiterer Gegner der TuS F3-Jugend in der Pflichtspielrunde. - (15.8./mal).

Neuordnung der Leistungsklassen ab der Spielzeit 2016/17

Ab der Spielzeit 2016/17 werden die bisher bestehenden Leistungsklassen beider Essener Fußballkreise zu einer dann 14 Teams umfassenden Spielklasse (Leistungsklasse) zusammengefasst. Daher kommt der aktuellen Spielzeit eine besondere Bedeutung zu. Nur die ersten drei der Leistungsklasse qualifizieren sich direkt für die neue Spielklasse. Die auf den Plätzen 4-9 rangierenden Teams spielen mit den beiden Ersten der Kreisklasse in 2 Gruppen insgesamt 4 Teams aus, die den Kreis 13 dann in der gemeinsamen Essener Leistungsklasse vertreten. Allerdings variiert die genaue Anzahl der Qualifikanten je nach Auf- und Abstieg in bzw. aus der Niederrheinliga. Die genaue Auf- und Abstiegsregelung ist dem Menu-Punkt "INFOS" zu entnehmen. - (15.8./mal).

"Pokalteilnahmenaffäre": Kreisvorsitzender Thorsten Flügel wehrt sich

Der Vorsitzende des Kreises 13, Thorsten Flügel wehrt sich in einem Brief an alle Vereine gegen die gegenüber den Kreisvorständen und auch speziell gegen ihn erhobenen Vorwürfe im Zusammenhang mit der "Pokalteilnahmenaffäre" von TuS Essen-West 1881, die auch in einigen Pressemedien verbreitet wurden, unter anderem mit folgenden bemerkenswerten Worten: „Der in dem Artikel (im "Reviersport", d. Red.) genannte Vereinsvorsitzende hat in einem Telefonat am 11.08. mit mir, in dem ich sehr sachlich mit ihm gesprochen und ihm unsere Sicht dargestellt habe vollkommen cholerisch mehrere Kreismitarbeiter auf das Übelste beleidigt und beschimpft, sodass ich erstmals ein Telefonat abbrechen musste. In diesem Telefonat hat er mir auch mitgeteilt, dass er seine erste Mannschaft vom Pokal zurückziehen wird. Hierauf habe ich lediglich geantwortet, dass ich dies nicht nachvollziehen, aber ihn kaum davon abhalten kann. Das von ihm erwähnte Zitat, ich hätte ihn vor einer Veröffentlichung gewarnt, ist eine unverschämte Unterstellung, die auf das Schärfste zurückweise. (...) Sicher kann ich nun rechtlich gegen ihn vorgehen, …, was ich derzeit auch prüfen lasse. Ich spreche jetzt aber mal für alle Ehrenamtlichen in unserem Kreis: Dank erwarten wir nicht, Respekt kann ein jeder erwarten!“. - (15.8./mal).

2:4 Niederlage der A-Jugend im ersten Test nach den Ferien

In ihrem ersten Testspiel nach der Sommerpause und in ihrer ersten Trainingswoche nach den Ferien unterlag die TuS A-Jugend am Donnerstagabend (13.8.) beim letztjährigen Dritten der Duisburg-Mülheimer Leistungsklasse SV Raadt mit 2:4 (1:1). Bei tropischen Temperaturen brachte Floris Brandenberg den TuS gleich zweimal in Führung. Das 1:0 nach 19 Spielminuten legte Jan Herrmann vor, dem 2:1 nach der Pause (55.) ging ein langer Ball von Nick Lohmann mit anschließendem Stellungsfehler eines Raadter Verteidigers voraus. Durch einen Doppelschlag in der 70. und 71. Minute drehten die in der zweiten Hälfte konditionell deutlich überlegenen Gastgeber jedoch das Spiel und gewannen durch einen weiteren Treffer in der Schlussminute am Ende verdientermaßen mit 4:2. Das für Samstag (15.8.) kurzfristig vereinbarte nächste Vorbereitungsspiel in Düsseldorf-Unterrath musste aufgrund einer Reihe verletzungsbedingter Ausfälle abgesagt werden. - Mit einer Woche Verspätung sendete die mehrköpfige TuS-Fraktion der diesjährigen KJG-Freizeit Urlaubsgrüße aus dem Kleinwalsertal in die Heimat. Es grüßen die A-Jugendspieler (v.l.n.r., hinten) Till Gruhs, Nick Lohmann, Nikolas Langenbach, Malte Schwarz und Hannes Vester, Milan Brinkmann aus der Zweiten Mannschaft als einer der leitenden Teamer (2.v.l.) sowie Mats Kalthoff und Matteo Hönig aus den jüngeren Jahrgängen. - (13./14.8./mal - Fotos A-Jugend: mal).

Die TuS Fraktion der diesjährigen KJG-Freizeit im Kleinwalsertal. - Foto: m.b.
Die TuS Fraktion der diesjährigen KJG-Freizeit im Kleinwalsertal. - Foto: m.b.

Erste nahm Pokalhürde in Borbeck - Zweite und Dritte im Test

Saisonstart der F2-Jugend an der Veronikastraße - 6:0 Sieg der D1-Jugend

Ihre ersten Spiele der "Post Bambini Ära" trug die F2-Jugend am Samstag (8.8.) beim F-Jugend Turnier von Nachbar VfL Sportfreunde 07 an der Veronikastraße aus. Zum Auftakt musste man sich den F1-Teams des FC Stoppenberg und des Gastgebers mit 0:1 und 0:2 geschlagen geben. Es folgte ein torloses Unentschieden gegen eine Mixauswahl der Sportfreunde, ein 0:8 gegen die versehentlich teilnehmende E1 (!) des SV Union Velbert sowie zum Abschluss nach Toren von Justus (2) und Luca R. ein versöhnliches 3:0 gegen die F2 des Gastgebers. - Ebenfalls am Samstag (8.8.) gewann die D1-Jugend ihr erstes Vorbereitungsspiel gegen DJK Dellwig 1910 mit 6:0. - Die Erste Mannschaft zog am Sonntag (9.8.) durch ein 5:1 (2:0) beim SV Borbeck in die zweite Runde des Kreispokals ein. Kevin Teixera-Gingado (9.) und Thapakorn Peters (27.) trafen vor der Pause, Eugen Pirogov (55.), erneut Thapakorn Peters (66.) und Paul Hachmann (89.) nach dem Wechsel, der Ehrentreffer der Gastgeber fiel mit dem Schlusspfiff. Gegner in der nächsten Runde ist Ligakonkurrent SG Schönebeck. - Die Dritte Mannschaft unterlag im Test der Zweiten des Heisinger SV mit 2:6 (1:2). Frederik Hein (19.) brachte den TuS an der Uhlenstraße zunächst in Führung, Marcel Sommer verkürzte elf Minuten vor dem Abpfiff auf 2:3. In den letzten zehn Minuten musste die Dritte jedoch noch weitere drei Gegentreffer hinnehmen. - Das ursprünglich geplante Spiel der Vierten bei TuS Essen-West 81 III. wurde abgesagt, die Zweite Mannschaft verlor am Sonntagmittag trotz ordentlichen Spiels gegen die Zweite von Fortuna Bredeney mit 1:4. Den Führungstreffer zum 1:0 erzielte Alex Papachristos. - (9./10./15..8./mal/ereb).

Klarer Sieg der kombinierten D2-/E1-Jugend gegen Haarzopf

Erste am Sonntag im Kreispokal in Borbeck zu Gast - Remis der Alte Herren 2

Kombinierte TuS D2- / E1-Jugend. - Foto: p.d.
Kombinierte TuS D2- / E1-Jugend. - Foto: p.d.

Eine aufgrund der noch andauernden Schulferien einmalig kombinierte Auswahl der TuS E1- und D2-Jugend gewann am Samstag (8.8.) auf D-Jugendspielfeld gegen die E1 von SuS Haarzopf ungefährdet mit 9:1. Robin, Teo, Liam, Levin und Tullio waren die Torschützen und belohnten die Mannschaft für eine Reihe schön vorgetragener Angriffe. - Die Alte Herren 2 (Ü40) trennte sich am Nachmittag von der Ü50 des ESC Preußen 3:3 (2:1) unentschieden. Elmar Drescher und Sven Barleben brachten den TuS jeweils nach Vorarbeit von Mustafa Celik mit 2:0 in Führung. Nachdem die Gäste Mitte der zweiten Hälfte das Spiel gedreht hatten, sorgte Toni Rodriguez mit einem "Kunstschuss" für den Endstand. - Am Sonntag (9.8.) gastiert die Erste Mannschaft in der ersten Runde des Kreispokals beim SV Borbeck. Die Gastgeber erreichten in der abgelaufenen Saison den drittletzten Platz in der Kreisliga B. Anstoß auf dem Hartplatz an der Prinzenstraße ist um 11.00 Uhr. - (8./9.8./mal/m.d./owei/jdum).

Der Essener Amateurfussball (fussballszene-essen) veranstaltet eine große Spendenaktion für Flüchtlinge im OPTI Gewerbepark. Es werden dringend Kleiderspenden in den Größen S-XL für männliche Personen benötigt. Trikots, Hosen, Schuhe, T-Shirts usw. - Im Rahmen der Aktion "Zeichen setzen" werden am 22. August 2015 die gesammelten Kleiderspenden an die zuständige Kleiderkammer des Flüchtlingsheimes übergeben. Die Aktion findet von 11-14 Uhr statt. Der TuS ist bereits dabei. - Mehr dazu auf der Facebookseite der TuS Jugend. - (8.8./mal).

Fern der Heimat, doch im Herzen nah  -  Der TuS in aller Welt

Diverse Urlaubsgrüße erreichten die Redaktion auch in den letzten Tagen

Der TuS in Florida. - Foto: a.k.
Der TuS in Florida. - Foto: a.k.

Fern der Heimat gilt der Blick der untergehenden Sonne, doch die Heimat ist immer dabei. E2-Spieler Colin Klein und Vater André sendeten uns fotografische Grüße aus Florida. - (8.8./mal).

"Bloß koa rot!": Der TuS im Löwen Stüberl. - Foto: mal.
"Bloß koa rot!": Der TuS im Löwen Stüberl. - Foto: mal.

Beschaulich und relaxed grüßt der TuS-Wimpel aus der pulsierenden Ostsee-Metropole Kleinwaabs. Ein Dank dafür an Doro Kräling. - Unter südlicher Sonne weilte hingegen Familie Genzel, F2 - Trainer, - Betreuerin, - Spieler und - Schwester, die uns ein Bilddokument ihres schwarz - gelben Urlaubs in der Türkei zukommen ließen. - Von historischen Orten grüßte der TuS die Seinen aus der bayerischen Landeshauptstadt, die sich weiterhin allerorten zu den 60ern bekennt. Im Stadion an der Grünwalder Straße fand der TuS-Schal seinen Platz, im legendären Löwen Stüberl auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 war die freundliche Bedienung gerne bereit das TuS Utensil in die Höhe zu recken. "Bloß nix Rotes" lautete das gemeinsame Motto.- (8.8./mal).

Trainingsgelände des TSV 1860 München an der Grünwalder Straße. - Foto: mal / Fotos oben: dkrä und dage.
Trainingsgelände des TSV 1860 München an der Grünwalder Straße. - Foto: mal / Fotos oben: dkrä und dage.

Sieg und Niederlage für die Vierte in der Vorbereitung

Zweite Mannschaft gewann in Herten, Dritte unterlag Winfried Huttrop

In ihrem zweiten Vorbereitungsspiel verlor die Vierte Mannschaft am 26.07. gegen den letztjährigen Tabellendritten der Kreisliga C Gruppe II, Sportfreunde Altenessen 18 III mit 1:3. Auf mittlerweile ungewohntem Aschenplatz tat sich der TuS von Beginn an schwer und man konnte sich letztendlich beim Torhüter bedanken, dass die Niederlage im Rahmen blieb. Bis auf den Anschlusstreffer zum zwischenzeitlichen 1:2 durch Riad Noureddine konnten keine nennenswerten Torchancen herausgearbeitet werden, während die Gastgeber noch einige gute Einschussmöglichkeiten zu verzeichnen hatten. - Anders sah es dann eine Woche später (2.8.) im Heimspiel gegen die dritte Mannschaft des SV Langendreer 04 aus Bochum aus, das die Vierte mit 3:0 für sich entscheiden konnte. Mitte der ersten Halbzeit traf Riad Noureddine zur Führung, Pech hatte Sven Weißkopf mit einem Freistoßlattentreffer. Nach der Pause dauerte es einige Zeit bis der TuS wieder ins Spiel fand. Dann traf "Gastspieler" Mike Wittig nach einem Konter zum 2:0, ehe Davide Milizia den Endstand sicher stellte. - Die Zweite Mannschaft gewann ihr erstes Vorbereitungsspiel am 26.07. bei der zweiten Mannschaft von SuS Bertlich in Herten mit 3:0. Die Dritte Mannschaft musste sich am drauf folgenden Sonntag (2.8.) in ihrem ersten Testspiel der Saison DJK Winfried Huttrop an der Pelmanstraße mit 1:2 (0:2) geschlagen geben. - (8.8./mal/dwei).

Im Viertelfinale war Endstation gegen den späteren Sieger

Erste Mannschaft mit zwei 4:0 Siegen in weiteren Vorbereitungsspielen

Nach einem 3:1 Erfolg gegen Gastgeber ESC Preußen in der Runde der letzten Sechzehn zog die Erste Mannschaft ins Viertelfinale des Preußen Cups ein, musste sich dort jedoch dem Landesligisten und späteren Turniersieger ESC Rellinghausen 06 mit 0:2 geschlagen geben. - In der ersten Halbzeit hatte der TuS zwei gute Möglichkeiten durch Konter in Führung zu gehen, kassierte aber dann in der letzten Minute vor der Pause den ersten Gegentreffer nach einer Standardsituation. Die zweite Hälfte sah einen ähnlichen Spielverlauf. Der Zweiklassenunterschied war nicht immer zu sehen, machte sich aber dann durch eine Spur mehr Cleverness und die etwas bessere Spielanlage bemerkbar. Das entscheidende 2:0 fiel kurz vor dem Abpfiff. - (8.8./mal/mast - Fotos mast).

Mit zwei 4:0 Erfolgen binnen zwei Tagen setzte die Erste anschließend ihre Serie erfolgreicher Vorbereitungsspiele fort. Tore von Eugen Pirogov, Daniel Valaev, Alexander Knieper und Pascal Rolnik sorgten am Sonntag, den 02.08. für einen Heimerfolg gegen VfL Sportfreunde 07, zwei Tage später (4.8.) gewann die Erste an gleicher Stelle mit demselben Ergebnis gegen SuS Haarzopf. Die Treffer für den TuS erzielten Eugen Pirogov, Alexander Esseling und Benjamin Baumann, hinzu kam ein Eigentor der Gäste. - (8.8./mal).

Preußen Cup: Erste trifft im Achtelfinale auf den Veranstalter

Noch mehr Urlaubsgrüße: Der TuS in Cornwall und Schweden

Der TuS in Cornwall. - Foto: cbra.
Der TuS in Cornwall. - Foto: cbra.

Durch einen 1:0 Sieg am Dienstagabend (21.7.) gegen AL-ARZ Libanon, Torschütze Fabian Furtak, wurde die Erste Mannschaft Erster ihrer Gruppe beim diesjährigen Preußen-Cup. Im Achtelfinale trifft die Mannschaft nun am Sonntag, 26. Juli auf den Veranstalter, der hinter TuS 84/10 Platz 2 in der Gruppe A belegte. Anstoß an der Seumannstraße ist um 13.00 Uhr. - Urlaubsgrüße erreichten die Redaktion dieser Tage aus Cornwall, der Dank gilt dem Co-Trainer der U13-Mädchen und dem Hersteller des Bildbearbeitungsprogramms, sowie aus dem schwedischen Göteborg, wo die Hälfte des F2-Trainerduos Kraft für die neue Saison tankte.  -  (23.7./mal).

Der TuS in Göteborg.- Foto: ereb.
Der TuS in Göteborg.- Foto: ereb.

Spielpläne der Jugend online - F1-Jugend startet gegen RWE

A-Jugend muss im Kreispokal Achtelfinale nach Schönebeck

Am Sonntag (19.7.) veröffentlichte der Kreis 13 die Spielpläne der Jugend. B-, C- und D-Jugend erwischten für die 1. Runde des Kreispokals (22.8.) ein Freilos, die A-Jugend startet am 23.08. direkt mit dem Achtelfinale. Losglück hatte der TuS keines, die TuS A-Jugend muss bei der SG Schönebeck antreten. Die Meisterschaftsspiele beginnen eine Woche später am 29./30. August. Dabei kommt es an der Pelmanstraße zum Aufeinandertreffen der TuS F1 mit dem F-Jugend Nachwuchs von Rot-Weiss Essen. Die weiteren Auftaktspiele: Bambini 1 - TuS Essen-West 81 (Keplerstraße), F2 - JuSpo Altenessen 1 (Heim), F3 - FC Karnap 2 (Heim), E1 - Vogelheimer SV 2 (Lichtenhorst), D1 - FC Stoppenberg (Heim), D3 - TuS Essen-West 81 2 (Heim) - alle am 29.08., B-Jugend - FC Karnap (Heim), A-Jugend - FC Karnap (Lohwiese) - beide am 30.08. - Gleich fünf TuS-Teams bleiben am ersten Spieltag spielfrei, Bambini 2, F4-, E2-, D2- und die C-Jugend. - Die U13 Mädchen sind derzeit eine von nur fünf im Kreis 13 gemeldeten U13-Juniorinnen Teams. Die Spielpläne der Meisterschaft sind noch nicht veröffentlicht, im Pokal treffen die TuS-Mädchen im einzigen Spiel der 1. Runde am 22.08. an der Pelmanstraße auf den TuSEM. - (20.7./mal).

Preußen-Cup: Erste in der Haarsalon Sara Gruppe auf Platz 1

Dritte verliert ihr erstes Vorbereitungsspiel - Vierte: 2:2 gegen Frohnhausen

Durch zwei Tore von Thapakorn Peters und einen weiteren Treffer von Neuzugang Eugen Pirogov gewann die Erste Mannschaft am Donnerstagabend (16.7.) ihr Auftaktspiel beim Preußen-Cup gegen Adler Osterfeld mit 3:0 und setzte sich damit an die Tabellenspitze der Gruppe B ("Haarsalon Sara"). Im Parallelspiel trennten sich AL-ARZ Libanon und Ballfreunde Bergeborbeck 2:2 unentschieden. Am Samstag (18.7.) ließ die Erste mit einem 3:1 gegen Ballfreunde Bergeborbeck ihren zweiten Sieg folgen. Die Tore erzielten Eugen Pirogov (2) und Pascal Rolnik per Freistoß. Mit Fabian Kreisel und Jonas Weiner standen dabei zwei letztjährige A-Jugendspieler in der Startelf. Ebenfalls mit 3:1 gewann am Samstag Adler Osterfeld gegen AL-ARZ Libanon, gegen den der TuS am Dienstag antreten wird. Da die ersten Beiden jeder Gruppe in die nächste Runde einziehen, hat die Erste bereits das Achtelfinale erreicht, das am 26. Juli ausgetragen wird. - Am Sonntagvormittag (19.7.) unterlag die Dritte Mannschaft in ihrem ersten Vorbereitungsspiel beim B-Ligisten FC Saloniki-EFV mit 2:7 (0:3). Marcel Sommer und Philip Kossen trafen für den TuS zum zwischenzeitlichen 1:4 und 2:5. - Die Vierte Mannschaft erreichte am Mittag bei ihrem ersten Vorbereitungsspiel gegen die Dritte des VfB Frohnhausen ein 2:2 (2:1) unentschieden. Nach der Gästeführung glich zunächst Dennis Kaminski per Kopf aus, ehe Marius Schröder nach Freistoß von Sven Weißkopf den Führungstreffer markierte. Nach dem Seitenwechsel gab es auf beiden Seiten noch eine Reihe weiterer Tormöglichkeiten. Dabei vergab der VfB einen Elfmeter, um dann aber kurz vor Schluss doch noch den insgesamt verdienten Ausgleich zu erzielen. Für die Vierte kamen heute 16 Spieler zum Einsatz. - Im Anschluss musste sich die Zweite Mannschaft dem Bezirksligisten Firtinaspor Herne mit 2:10 geschlagen geben. Beide Tore für den TuS erzielte Fabian Kreisel. - (17.-19.7./mal/dwei).

Spielpläne der Senioren online - Erste zum Auftakt bei Helene 

Jugend steigt ab 20.07. wieder ins Training ein  -  Weitere Urlaubsgrüße

Foto: b.g.
Foto: b.g.

Am Dienstag und Mittwoch (14./15.7.) wurden die Spielpläne der Senioren ins dfb.net gestellt. Die Erste Mannschaft muss am ersten Spieltag an der Bäuminghausstraße beim Vorjahresdritten TuS Helene antreten, die Zweite Mannschaft ist bei Adler Union Frintrop IV zu Gast. Heimrecht haben die Dritte und Vierte Mannschaft. Die Dritte empfängt Tgd. Essen-West III, die Vierte Mannschaft trifft an der Pelmanstraße auf DJK Katernberg 19 III. - Auftakt zur neuen Meisterschaftssaison der Senioren ist am 16. August. - Ab dem kommenden Montag, 20. Juli steigen auch die ersten Jugend-Mannschaften des TuS wieder ins Training ein. Trainingsstart für die B-Jugend ist am 28.07., der für die A-Jugend am 04.08. - Nachwuchs bekamen in den letzten Wochen Michele Danninga, Trainer der E1-Jugend, und Olli Weibels, Leiter der Seniorenabteilung und multipel einsetzbare Nummer "1" zwischen den Pfosten, nebst Partnerinnen. Der TuS gratuliert sehr herzlich, wünscht alles Gute und erträgliche Nächte! - Weitere Urlaubsgrüße erreichten die Redaktion am Mittwoch (15.7.), dieses Mal aus Hagnau am Bodensee. - Am Donnerstag (16.7.) beginnt für die Erste Mannschaft die Vorrunde des Preußen Cup 2015. Gegner an der Seumannstraße ist um 19.50 Uhr SV Adler Osterfeld. - (14./15.7./mal).

Schiedsrichteranwärter - Lehrgang 2015

Am 11. August 2015 werden die beiden Essener Schiedsrichterkreise den nächsten gemeinsamen Schiedsrichteranwärter - Lehrgang durchführen. Der Lehrgang findet in den Räumlichkeiten des Essener Sportbundes (ESPO), Steeler Str. 38, 45127 Essen, Hauptbad, statt. Er umfasst 6 Schulungsabende, jeweils von 19.00 bis 21.00 Uhr und schließt mit einer Prüfung am siebten Abend ab. - Die Termine der Schulungsabende: 11.08., 13.08., 20.08., 25.08., 27.08., 03.09. - Die Prüfung in Theorie und Praxis erfolgt am 08.09.2015 um 18.30 Uhr auf der Bezirkssportanlage in Überruhr. - Bei Interesse wendet Euch bitte an Thomas Hillebrand als Ersten Geschäftsführer des TuS. - (11.7./mal).

Der TuS unterwegs  -  Urlaubsgrüße aus Holland und anderswo


Kreativ gelb-schwarze Urlaubsgrüße erreichten die Redaktion am Montag (6.7) von Familie Lohmann aus Julianadorp in Noord-Holland. - Am Donnerstag (9.7.) wurde der TuS-Wimpel auf der Festung Hohensalzburg zielsicher in Blickrichtung des Stadions des Salzburger AK platziert. - (6./10.7./mal - Fotos:meloh und b.g.).

Kader der Vierten Mannschaft steht - Trainingsauftakt am 15.Juli

Mit folgendem Kader geht die Vierte Mannschaft in die kommende Spielzeit: Martin Baumann, Lars Buhren, Philip Decker, Kristijan Dujmovic, Alvaro Fernandes-Dias, Kriss Grimsson, Alexander Heidenreich, Daniel Honnacker, Dennis Kaminski, Florian Leers, Ricardo Leers, Patricio Marques, Davide Milizia, Daniel Münz, Mariuas Nanni, Riad Noureddine, Marius Schröder, Kevin Susmend, Patrick Ständer, Dario Tripi, Sven Weißkopf, Mike Wittig und Can Zehle. An der Außenlinie wird das bewährte Trainergespann Uwe Schröder und Dirk Weißkopf das selbstironisch so benannte "Unternehmen Aufstieg" begleiten. Trainingsauftakt ist am 15.Juli, das erste Testspiel steht am 19.Juli gegen die Dritte Mannschaft des VfB Frohnhausen auf dem Programm. - Ihr erstes Training absolvierten am Sonntag (5.7.) die Erste und die Zweite Mannschaft. - Am Samstag (4.7.) nahm eine "Abordnung" des TuS an einem "Fun-Turnier" in Haaren teil. Die Redaktion erreichte nachfolgendes Foto in froher Erwartung des Anpfiffs zum ersten Spiel bei 38 Grad im Schatten ... - (5./7.7./mal).

Foto: apet.
Foto: apet.

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016