Neues u. Nachrichten Archiv- September 2014

Zweite gewinnt auch in Dellwig - Dritte nach 5:2 jetzt Zweiter

Erster Punkt für die B2-Jugend - A-Jugend kam am Ende unter die Räder

Dritte Mannschaft im Heimspiel gegen SV Borbeck 2. - Foto: r.f.
Dritte Mannschaft im Heimspiel gegen SV Borbeck 2. - Foto: r.f.

Mit einem 2:1 (0:0) bei der Zweiten Mannschaft von RuWa Dellwig bleibt die Zweite Mannschaft weiterhin ohne Punktverlust und gemeinsam mit SC Türkiyemspor 2 an der Tabellenspitze der Kreisliga C Gruppe 1. Die Tore an der Levinstraße erzielten Christopher Kräling und Philipp Henneken. - Die Dritte Mannschaft gewann am Sonntagvormittag (28.9.) mit 5:2 (3:1) gegen die Zweite des SV Borbeck und schob sich damit auf Platz 2 der Parallelgruppe vor. Kian Mohadjeri glich für den TuS die frühe Führung der Gäste (5.) aus, kurz danach gelang Niko Peters das 2:1. Marcel Sommer per Elfmeter vor der Pause (41.) und Dennis Grimm mit einem "satten" Distanzschuss in der 71. Minute erhöhten auf 4:1. Der SVB kam zwar durch einen Strafstoß noch einmal auf 4:2 heran (76.), doch Frederik Hein sorgte mit dem nächsten verwandelten Elfmeter des Spiels in der 80. Minute für den Endstand. - ...

Alex Papachristos, re. im Bild, einer der Besten heute, erzielte das einzige Tor der A-Jgd. in Schonnebeck. - F.: mal.
Alex Papachristos, re. im Bild, einer der Besten heute, erzielte das einzige Tor der A-Jgd. in Schonnebeck. - F.: mal.

Zwei vermeidbare Abwehrfehler nach Standards (8.,25.) brachten die A-Jugend am Sonntagnachmittag (28.9.) bei der SpVgg. Schonnebeck auf die Verliererstraße. Nach einem 0:2 Pausenrückstand und ordentlicher Leistung, kassierte die ohne vier nicht einsatzfähige Spieler (Kreuzbandriss, Bandscheibe, ärztliches Sportverbot, Studienfahrt) und ohne etatmäßigen Torwart angetretene Mannschaft nach einer weiteren Ecke zehn Minuten nach Wiederbeginn den dritten Treffer. Das 4:0 der Gastgeber (65.) konnte Alex Papachristos, erneut einer der Besten am heutigen Tag, mit einer feinen Einzelleistung nach langem Ball von Tim Steffens mit dem 1:4 beantworten (66.), nachdem dann unmittelbar danach aber der fünfte Schonnebecker Treffer gefallen war (67.), kam die Mannschaft am Ende noch mit 1:9 unter die Räder (75., 81./Foulelfmeter, 84., 90.). - Demgegenüber holte die B2-Jugend im Heimspiel gegen DJK Dellwig 1910 ihren ersten Punkt. Ein Tor von Levent Het brachte den TuS nach 61 Minuten in Führung, zehn Minuten vor dem Abpfiff musste man aber doch noch den Ausgleich hinnehmen. - (28.9./mal).

Erster Punktgewinn: TuS B2-Jugend im Heimspiel gegen DJK Dellwig 1910. - Foto: r.f.
Erster Punktgewinn: TuS B2-Jugend im Heimspiel gegen DJK Dellwig 1910. - Foto: r.f.
Frustbewältigung: A-Jgd. in Schonnebeck. - Foto: mal.
Frustbewältigung: A-Jgd. in Schonnebeck. - Foto: mal.

Erste siegt mit 4:2 bei RuWa - Vierte verliert am Ende 2:3 nach 1:0 Führung

TuS A-Jugend im Auswärtsspiel am Schetters Busch in Schonnebeck. - Foto: mal.
TuS A-Jugend im Auswärtsspiel am Schetters Busch in Schonnebeck. - Foto: mal.

Die Erste Mannschaft gewann am Sonntagnachmittag (28.9.) ihr Auswärtsspiel bei RuWa Dellwig mit 4:2 (2:0). Zwei frühe Tore von Sam Soltani (4.,6.) sorgten für ein 2:0 zur Halbzeit, Treffer von Thapakorn Peters (53.) und erneut Sam Soltani (62.) bauten den Vorsprung auf 4:0 aus. Ein verwandelter Strafstoß (74.) und ein weiteres Tor der Gastgeber zwei Minuten vor dem Ende brachten den Auswärtssieg anschließend nicht mehr ernsthaft in Gefahr. - Im Spiel der Vierten Mannschaft gegen die Dritte der SG Altenessen erzielte Patrick Ständer für den TuS an der Pelmanstraße nach 42 Minuten die 1:0 Führung, doch noch vor der Pause glichen die Gäste aus. Nach dem Wechsel drehte die SGA mit zwei Toren in der 59. und 76. Minute die Partie, Marcel Ader gelang lediglich noch das 2:3 zwölf Minuten vor dem Abpfiff. - (28.9./mal).

Hart erkämpfter Heimsieg für die B1 gegen Frohnhausen

Bambini 1 begeistern Trainer und Anhänger in Haarzopf mit acht Toren

Hart erkämpfter Heimerfolg: TuS B1-Jugend im Spiel gegen den VfB Frohnhausen. - Foto: mal.
Hart erkämpfter Heimerfolg: TuS B1-Jugend im Spiel gegen den VfB Frohnhausen. - Foto: mal.

Mit einem hart erkämpften, aber letztlich verdienten 1:0 (1:0) gewann die B1-Jugend am Samstagnachmittag (27.9.) an der Pelmanstraße gegen den VfB Frohnhausen. Der TuS besaß in der ersten Hälfte ein deutliches Chancenplus, vergab aber zunächst seine Möglichkeiten. Es dauerte bis unmittelbar vor dem Pausenpfiff ehe Nico Herding den Ball nach einem weiten Freistoß von Till Gruhs aus kurzer Distanz zur Führung über die Linie drücken konnte. Bereits ersatzgeschwächt ins Spiel gegangen, musste der TuS in der zweiten Hälfte erneut verletzungsbedingt umstellen. Die Gäste drängten vehement auf den Ausgleich, doch der TuS hielt mit einer hervorragenden kämpferischen Leistung dagegen und ließ bis auf zwei gute Chancen und eine weitere Möglichkeit, als Frederik Karbenn im TuS-Tor seine Mannschaft in einer Eins-zu-eins-Situation vor dem Ausgleich bewahrte, letztlich kaum etwas zu. Auf der Gegenseite hatte Till Gruhs bei einem Distanzschuss Pech mit einem Lattentreffer, bereits in der ersten Hälfte war Nico Herding mit einem Kopfball am Aluminium gescheitert. Getrübt wurde der Nachmittag durch eine mutwillig umgetretene Eckfahne und eine Tätlichkeit der Gäste nach Spielschluss. - Bereits am Vormittag begeisterten die Bambini 1 am Haarzopfer Föhrenweg ihre Trainer und mitgereisten Fans. Mit 8:0 (3:0) gewann die Mannschaft beim heimischen SuS und konnte neben schönen Toren auch mit gelungenen Spielzügen überzeugen. Die Tore für die TuS Bambini 1 erzielten Lowe (3), Laurin (3), Emilio und Moritz. - (27.9./mal).

Höchst überflüssige Niederlage der Alte Herren 2 gegen Steele 03/09

TuS Alte Herren 2 im Spiel gegen die AH1 der SpVgg. Steele. - Foto: mal.
TuS Alte Herren 2 im Spiel gegen die AH1 der SpVgg. Steele. - Foto: mal.

Während der Gegner der Alte Herren 1 bereits im Laufe der Woche die am Samstag (27.9.) angesetzte Partie abgesagt hatte, empfing die Alte Herren 2 (Ü40) am späten Nachmittag die Alte Herren 1 der SpVgg. Steele 03/09 an der Pelmanstraße. Bereits nach einer Viertelstunde geriet der TuS mit 0:1 in Rückstand und musste trotz Feldüberlegenheit im weiteren Verlauf der ersten Hälfte das 0:2 hinnehmen. Thomas Lemberg verkürzte noch vor der Pause auf 1:2. Nach dem Wechsel brachten Toni Rodriguez mit einem feinen Solo und Markus Michelet im Anschluss an eine Ecke den TuS vermeintlich auf die Siegerstraße, doch ein kollektiver Blackout bescherte den Gästen danach drei Treffer binnen sechs Minuten. Zwar konnte Toni Rodriguez sieben Minuten vor dem Ende noch auf 4:5 verkürzen, doch selbst zwei - schlampig ausgeführte - Strafstöße ließ die Mannschaft ungenutzt. So hatten die Gäste beim Abpfiff mit 5:4 (2:1) das bessere Ende für sich. - (27./28.9./mal/dwei)

Sonniger Samstag begann mit Kantersieg der E2-Jugend

Auch die F1-Jugend wandelt weiter auf der Erfolgsspur: 9:1 in Borbeck

TuS E2-Jugend im Spiel gegen FC Karnap E4.. - Foto: o.k.
TuS E2-Jugend im Spiel gegen FC Karnap E4.. - Foto: o.k.

Hoffnungslos unterlegen war die neu zusammengestellte und nachgemeldete E4-Jugend des FC Karnap im Spiel gegen die TuS E2-Jugend am Samstagvormittag (27.9.). 21:0 (8:0) für den TuS hieß es nach fünfzig einseitigen Minuten gegen bedauernswerte Gäste an der Pelmanstraße. Für die weiterhin ungeschlagene TuS E2 war dies der vierte Sieg im fünften Spiel. Die Tore erzielten Liam, Jamal, Robin und Teo. - Auch die F1-Jugend wandelt weiter auf der Erfolgsspur und hat dieselbe Saisonbilanz wie die E2 aufzuweisen. Mit 9:1 (3:0) gewann die Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei der F1 von Eintracht Borbeck an der Theodor-Hartz-Straße. - Mit 4:6 (2:3) musste sich an gleicher Stelle anschließend die TuS F2-Jugend der F2 von Eintracht Borbeck geschlagen geben. - Die E1-Jugend war an diesem Wochenende spielfrei. - (27.9./mal).

Kantersieg: TuS E2-Jugend im Spiel gegen die E4 des FC Karnap. - Foto: o.k.
Kantersieg: TuS E2-Jugend im Spiel gegen die E4 des FC Karnap. - Foto: o.k.

1:0 Führung reichte der D1-Jugend in Altenessen nicht zum Punktgewinn

Gute Moral trotz Niederlage: TuS D1-Jugend in Altenessen. - Foto: s.v.g.
Gute Moral trotz Niederlage: TuS D1-Jugend in Altenessen. - Foto: s.v.g.

Eine frühe 1:0 Führung durch Lennart in der sechsten Spielminute reichte der D1-Jugend im Auswärtsspiel bei der DJK SG Altenessen leider nicht zum Punktgewinn. Durch Tore in der 10. und 27. Minute machten die Gastgeber an der Kuhlhofftstraße noch vor Pause aus einem 0:1 ein 2:1, ein Doppelschlag in der 44. und 45. Minute entschied die Partie endgültig zugunsten der SGA. Der TuS zeigte dennoch eine gute Moral und erspielte sich auch nach dem 1:4 noch weitere eigene Möglichkeiten, doch es reichte lediglich noch zum 2:4 Anschlusstreffer in der 48. Minute. Gut unterstützt wurde die ersatzgeschwächte D1 heute durch Timo, Nils und Daryl aus der spielfreien D2. - (27.9./mal).

D3-Jugend verlor in Schonnebeck - C-Jgd. gegen Preußen ohne Chance

Mit 0:6 (0:3) musste sich die TuS D3-Jugend bei der D3 der SpVgg. Schonnebeck am Schetters Busch geschlagen geben. - Ohne Chance war auch die C-Jugend im Heimspiel der Leistungsklasse gegen den ESC Preußen 02. Nach einem 0:3 zur Pause, hieß am Ende 1:8, der Ehrentreffer für den TuS fiel unmittelbar vor dem Abpfiff durch einen von Ardit Kelmendi verwandelten Handelfmeter. - (27.9./mal).

TuS C-Jugend im Spiel gegen Preußen. - Fotos: mal.
TuS C-Jugend im Spiel gegen Preußen. - Fotos: mal.

Ehrentreffer per Handelfmeter für die TuS C-Jugend im Spiel gegen den ESC Preußen 02. - Foto: mal.
Ehrentreffer per Handelfmeter für die TuS C-Jugend im Spiel gegen den ESC Preußen 02. - Foto: mal.

Die TUS TURNIER TAGE 2015  werden am 13./14. Juni 2015 stattfinden, wie in jedem Jahr mit Turnieren für alle E-Jugend-, F-Jugend- und Bambini-Mannschaften. Also, schon einmal VORMERKEN.

D2-Jugend unterliegt im Abendspiel beim Tabellendritten

Pokalabend der D1-Jugend am Donnerstag: Klarer Favoritensieg der SGS

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel unterlag die D2-Jugend am Mittwochabend (24.9.) bei der D1 von TuS 84/10 mit 1:6 (1:1). Die frühe Führung des gastgebenden Tabellendritten (2.) hatte Daniel Behnan mit seinem Treffer nach einer knappen halben Stunde ausgeglichen (27.), doch nach dem Wechsel entschieden die Bergeborbecker die Partie zu ihren Gunsten. - Am Donnerstagabend (25.9.) empfing die D1-Jugend in der ersten Runde des Kreispokals die D1 der SG Schönebeck an der Pelmanstraße. Dabei gewannen die klar favorisierten Gäste mit 12:1 (3:1), der Anschlusstreffer für den TuS zum zwischenzeitlichen 1:3 fiel kurz vor dem Seitenwechsel. - Bereits am Dienstagabend (23.9.) unterlag die Erste Mannschaft in einem Freundschaftsspiel den Sportfreunden Katernberg am Lindenbruch mit 1:2 (1:1). - (25./26.9./mal).

TuS D2-Jugend im Mittwochabendspiel an der Germaniastraße. - Fotos: p.a.
TuS D2-Jugend im Mittwochabendspiel an der Germaniastraße. - Fotos: p.a.

Zwei neue Mannschaften - Die TuS-Jugend bekommt Zuwachs

Angesichts des enormen Zulaufs in den jungen Jahrgängen, die der TuS in den letzten Wochen und Monaten zu verzeichnen hatte, wird es ab sofort zwei neue Mannschaften geben: Die neue F3-Jugend besteht zunächst einmal aus Spielern der bisherigen F2 (Jg. 2007), sie steht aber auch Kindern des älteren F-Jugendjahrgangs (2006) offen. Trainiert wird das Team von Adrian Bogs und Novak Jorgic, Trainingstag ist der Mittwoch (16.30 Uhr). Auch die jahrgangsältere Bambini-Mannschaft, die Bambini 1 wird geteilt, hier haben sich Erik Ebsen und Marco Genzel dankenswerterweise bereit erklärt das Training zu übernehmen, das im Augenblick noch zu den gewohnten Trainingszeiten (Di./Fr.) stattfindet. Durch die neue Bambini 2 wird die jahrgangsjüngere Bambini-Mannschaft von Daniel Booke und Fabian Schmieder, inzwischen unterstützt von Thomas Wiegand zur Bambini 3. Die Änderungen und Ergänzungen auf der Homepage werden in Kürze vorgenommen werden. Dasselbe gilt für Ergänzungen und Änderungen im Trainingsplan. (23.9./mal). 

Bestandene Schiedsrichterprüfung - Nachtrag: Torschützen der Zweiten

Die TuS-Jugend hat auch einen neuen Schiedsrichter. Wir gratulieren Aniket Kumar, Co-Trainer der F1-Jugend (Foto) zur bestandenen Schiedsrichterprüfung. Am letzten Wochenende hatte er bereits seinen ersten Einsatz. +++ Um die Torschützen der Zweiten Mannschaft am letzten Sonntag zu ermitteln, bedurfte es einer kleinen Recherche, da die Angaben nicht dem dfb.net zu entnehmen waren. Ohne Gewähr trafen beim 14:2 an der Theodor-Hartz-Straße Philipp Henneken (4), Christopher Kräling (2), Max Engel (2), Jonas Germer (2), Sebastian Tautz, Justin Schäfer, Lukas Gruhs und Milan Brinkmann per Strafstoß. - (23.9./mal).

Neuer Gegner für die E2-Jgd. - Spielplanänderung bei den Alten Herren

Der FC Karnap hat am letzten Wochenende eine E4 nachgemeldet, die der Gruppe der TuS E2-Jugend zugeteilt wurde. Hierdurch entfällt für die E2-Jugend der nach dem Rückzug der E2 von Eintracht Borbeck zunächst spielfreie nächste Samstag (27.9.). Stattdessen trifft die TuS E2 an der Pelmanstraße auf die Karnaper E4, Anstoß: 10.00 Uhr. - Spielplanänderung auch bei der Alte Herren 2: Neuer Gegner ist am kommenden Samstag (27.9.) die AH1 der SpVgg. Steele 03/09, auch die Anstoßzeit wurde auf 15.30 Uhr vorverlegt. - Der vorgesehene Gegner der Alte Herren 1, Eintracht Duisburg hat das Spiel am Samstag abgesagt. (22./23.9./mal).

Vierter Sieg im vierten Spiel: Zweite siegt beim Letzten

B2-Jugend verliert an der Bockmühle - Vierte verkauft sich ordentlich

TuS B2-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Alanya an der Bockmühle. - Foto: abo.
TuS B2-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Alanya an der Bockmühle. - Foto: abo.

Eine klare Angelegenheit war das sonntägliche Auswärtsspiel der Zweiten Mannschaft beim Tabellenletzten, der zweiten Mannschaft von Eintracht Borbeck 14:2 hieß es nach neunzig Minuten für den TuS, der bereits zur Pause mit 6:1 in Führung lag. Nach diesem Sieg liegt die Mannschaft gemeinsam mit Atletico Essen und SC Türkiyemspor 2 punktgleich an der Tabellenspitze ihrer Gruppe. - Mit dem letzten Aufgebot von elf Spielern musste die Vierte Mannschaft beim Tabellenführer FC Stoppenberg 2 antreten. Bis zur Pause hielt sich die Mannschaft schadlos, musste dann aber kurz nach Wiederbeginn das 0:1 hinnehmen. Zwei vom heimischen Schiedsrichter "übersehene" Abseitsstellungen - ein angesetzter Schiedsrichter war auch am Hallo nicht anzutreffen - führten dann zu zwei weiteren Stoppenberger Treffern. Am Ende stand ein 0:5 zu Buche, dennoch zeigte der TuS über neunzig Minuten hinweg eine mehr als ordentliche kämpferische Leistung. - Mit 0:4 (0:3) unterlag die B2-Jugend am Sonntagmittag (21.9.) beim FC Alanya. Die nach diesem Sieg auf Platz 2 der Tabelle vorgerückten Gastgeber gingen mit einem 3:0 in die Halbzeit und legten zehn Minuten vor dem Abpfiff den vierten Treffer nach. - (21.9./mal/dwei).

Erste Niederlage für die B1 - Erste Mannschaft: 6:2 in Karnap

Dritte wartete vergeblich auf den Schiedsrichter und verspielte Führung

Früher Sonntagmorgen: TuS B1-Jugend am Bedingrader Wasserturm. - Foto: mal.
Früher Sonntagmorgen: TuS B1-Jugend am Bedingrader Wasserturm. - Foto: mal.

Mit einem deutlichen 0:7 (0:3) bei Adler Union Frintrop musste die B1-Jugend am frühen Sonntagmorgen (21.9.) ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Die Gastgeber machten nach stürmischem Beginn in der ersten halben Stunde aus drei Chancen drei Tore, davon zwei aus Standardsituationen heraus (4., 26., 32.), während die Spielanteile in der ersten Hälfte durchaus gleich verteilt waren. Nachdem dem TuS kurz vor der Halbzeit bei einer Frintroper Chance noch einmal das Glück zur Seite gestanden hatte, entschied ein sehenwerter Schlenzer in den Winkel in der 55. Minute das Spiel endgültig zugunsten der Fusionierten.

TuS B1-Jugend bei Adler Union Frintrop. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend bei Adler Union Frintrop. - Foto: mal.

Das 0:5 in der 70. Minute resultierte aus einem Abwehrfehler, fünf Minuten vor dem Abpfiff schickte der Schiedsrichter mit einer gänzlich überzogenen Roten Karte und einer Fünfminuten-Strafe gleich einen Feldspieler plus Torwart vom Platz. In der Folge kassierte der TuS in Unterzahl so noch zwei weitere Gegentore in der 77. Minute und in der Nachspielzeit. An dem verdienten Sieg der Adler Union gab es am Ende keine Zweifel, auch wenn dieser insgesamt um mindestens drei Tore zu hoch ausfiel. Dem TuS fehlte in der Offensive die Durchschlagskraft am heutigen Tag und agierte insgesamt zu oft mit langen Bällen, die zumeist beim Gegner landeten. - Während sich der Schiedsrichter am Wasserturm in einer absolut fairen und ohne jede Hektik verlaufenden Partie am Schluss zum Hauptakteur machte, warteten die Dritte Mannschaft samt Gegner Spfr. 1918 Altenessen 3 an der Pelmanstraße vergebens auf den angesetzten Mann in Schwarz. Die Partie begann so mit einer mehr als zwanzig minütigen Verspätung und wurde von einem Vertreter der Gäste geleitet, der seine Sache sehr gut machte. - ...  

Dritte Mannschaft im Heimspiel gegen Spfr. 1918 Altenessen 3. - Fotos: mal.
Dritte Mannschaft im Heimspiel gegen Spfr. 1918 Altenessen 3. - Fotos: mal.

Leider gelang es der Dritten nicht, trotz einer 2:0 Führung den Platz am Ende als Sieger zu verlassen. Die Gäste kamen durch Treffer in der 75. und 80. Minute noch zum 2:2 Ausgleich, nachdem Timm Fröhlich mit einem wuchtigen Distanzschuss (26.) und Burak Demiraslan mit einem verwandelten Strafstoß (68.) zunächst für den TuS getroffen hatten. Die Dritte verpasste so die Chance in der Tabelle an den auf Platz 2 liegenden Gästen vorbei zu ziehen. - ...

Sam Soltani
Sam Soltani

Einen 6:2 Auswärtserfolg feierte die Erste Mannschaft am Sonntagmittag (21.9.) beim FC Karnap. Mike Weinert brachte den TuS an der Lohwiese in Führung (19.), kurz vor der Pause glichen die Gastgeber aus. Tore von Sam Soltani (49.) und Thapakorn Peters (70.) sorgten nach dem Wechsel für das 3:1, doch die Gastgeber kamen in der 72. Minute noch einmal auf 2:3 heran. Sam Soltani mit dem 4:2 in der 80. Minute sowie zwei weitere Treffer für den TuS kurz vor dem Abpfiff stellten einen am Ende deutlichen Auswärtssieg sicher. Patrick Gudden (88.) und Sam Soltani mit seinem dritten Tor am heutigen Tag (89.) waren die weiteren Schützen. - (21.9./mal).

Dritte Mannschaft im Spiel gegen Spfr. 1918 Altenessen 3. - Fotos: r.f.
Dritte Mannschaft im Spiel gegen Spfr. 1918 Altenessen 3. - Fotos: r.f.

Erster Saisonsieg für die D1 - F1 weiter auf der Erfolgsspur

E1-Jugend mit Auswärtssieg in Altenessen - Heimerfolg für die Bambini 1

Heimsieg: Hier das 3:0 für die TuS D1-Jugend im Spiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.
Heimsieg: Hier das 3:0 für die TuS D1-Jugend im Spiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.

Erfolgreicher Heimspielsamstag (20.9.) für die TuS Jugendteams: Die D1-Jugend gewann in der Leistungsklasse gegen den FC Karnap, die F1-Jugend holte den dritten "Dreier" der noch jungen Saison und die Bambini 1 siegten im Regenspiel am Morgen gegen Tgd. Essen-West. -

Ohne Gegentor: TuS D1 gegen Karnap. - Foto: mal.
Ohne Gegentor: TuS D1 gegen Karnap. - Foto: mal.

Ihren ersten Saisonsieg in der Leistungsklasse feierte die D1-Jugend am Samstagmittag (20.9.) gegen den FC Karnap. Nach torloser erster Hälfte brachte Alper den TuS mit einem Doppelschlag und zwei sehenswerten Treffern in der 35. Minute mit 2:0 in Führung. Die Gäste blieben zwar feldüberlegen, doch trotz dreier Pfostentreffer im ersten Durchgang insgesamt in der Offensive harmlos. Anders der TuS, dessen schnell vorgetragene Konterangriffe letztlich mehr Gefahr brachten. Den insgesamt verdienten Heimerfolg sicherte Bene eine Viertelstunde vor Spielende mit dem 3:0. Damit kletterte die TuS D1 auf Platz 10 der Tabelle. - Zuvor holte die F1-Jugend mit einem 9:1 (5:0) gegen den ESC Preußen ihren dritten Sieg im vierten Spiel und bleibt weiterhin ungeschlagen. Die Tore erzielten Bennet (3), Colin (2), Arda, Melih und Fabian, hinzu kam ein Eigentor der Gäste. - (20.9./mal).

Erster Saisonsieg: TuS D1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.
Erster Saisonsieg: TuS D1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.

Neunzehn Tore für die E2-Jgd. - D2-Jgd. verliert unglücklich in Dellwig

Einen gelungenen Auftritt hatte auch die E1-Jugend am Mittag bei der DJK SG Altenessen. Mit 8:6 (3:2) gewann der TuS nach Toren von Rico (3), Camillo (2), Lars (2) und Paul an der Kuhlhoffstraße. Mit diesem Sieg verbesserte sich die Mannschaft auf Tabellenplatz drei. - ...

Bambini 1 im Regen. - Foto: p.bru.
Bambini 1 im Regen. - Foto: p.bru.

Gleich 19 Mal traf anschließend die TuS E2-Jugend an gleicher Stelle ins Schwarze, auch wenn die offizielle Angabe im dfb.net "17" lautet. Beim 19:0 Auswärtssieg gegen die E3 der SGA trafen Emir, Teo, Liam, Sagheen und Tullio. Die TuS E2 bleibt damit weiterhin Tabellenführer ihrer Gruppe. - Den Heimspielsamstag (20.9.) an der Pelmanstraße eröffneten die Bambini 1. Nach dem es "pünktlich" kurz vor dem Anpfiff begonnen hatte in Strömen zu regnen, gewann die Mannschaft im zweiten Spiel der Bambini - Spielerunde gegen Tgd. Essen-West mit 4:3. Lowe und Laurin mit jeweils zwei Treffern hießen die Torschützen. Unterstützt wird die Mannschaft inzwischen von Co-Trainer Silvio Bauksch, links im Bild als Schirmträger an der Seitenlinie. - Unglücklich mit 2:3 (1:1) unterlag die D2-Jugend am frühen Nachmittag bei der D1 von DJK Dellwig 1910. Trotz guter Chancen und einer starken Vorstellung verließ die Mannschaft am Ende mit den leeren Händen den Platz am Hessebad. Beide Tore für den TuS erzielte Leon Darda. - Ein Dank an dieser Stelle an Patrick Bruchhausen (Bambini 1) und Alex Münster (D2) für die Fotos heute! Der gilt natürlich ebenso für die regelmäßigen "Fotolieferanten" Patrick Droste (E1), Olga Kauke (E2), Sven van Gemmern (D1), Arndt Born (B2) und Patricia Allgut (D2 / Bambini 1). -  (20.9./mal).

Unglückliche Niederlage: TuS D2-Jugend am Scheppmannskamp in Dellwig. - Foto: amü.
Unglückliche Niederlage: TuS D2-Jugend am Scheppmannskamp in Dellwig. - Foto: amü.

Auswärtsniederlagen auch für die C-Jugend und D3-Jugend

Ohne Punkt kehrten am Samstagnachmittag (20.9.) die C-Jugend und die D3 zur Pelmanstraße zurück. Die C-Jugend verlor beim Tabellendritten der Leistungsklasse, DJK SG Altenessen mit 0:5 (0:3), die D3-Jugend unterlag beim Tabellensechsten, der D2 von TuRa 86 mit 3:10 (2:6). Die Partie an der Serlostraße war bereits nach einer guten Viertelstunde entschieden als die Gastgeber mit 4:0 vorne lagen. - (20.9./mal).

19 Tore in 50 Minuten: TuS E2-Jugend beim Auswärtsspiel an der Kuhlhoffstraße. - Foto: o.k.
19 Tore in 50 Minuten: TuS E2-Jugend beim Auswärtsspiel an der Kuhlhoffstraße. - Foto: o.k.

Aufholjagd der Alte Herren 2 (Ü40) wurde nicht belohnt

Mit 2:4 (0:3) unterlag die Alte Herren 2 (Ü40) am Samstagnachmittag (20.09.) bei der Ü50 des SV Fortuna Bottrop. Begünstigt durch eine Reihe eigener Fehler hieß es zur Halbzeit 3:0 für die Gastgeber. Mustafa Celik brachte den TuS mit zwei Treffern jedoch wieder auf 2:3 heran, zwischenzeitlich scheiterte Dierk Barkhofen mit einem Handelfmeter. Trotz aller Bemühungen wollte der Ausgleich jedoch nicht mehr gelingen, stattdessen schlossen die Bottroper kurz vor dem Abpfiff einen Konter mit ihrem vierten Treffer zum 4:2 Endstand ab. - (20.9./mal/j.d.).

Heimspielsonntag an der Pelmanstraße - Zweite gewinnt 8:0

Erste verliert durch Strafstoß in der Nachsspielzeit - Dritte spielt Remis

Hoffnungslos unterlegen war die TuS B2-Jugend im Spiel gegen die B2 von Adler Union Frintrop. - Foto: abo.
Hoffnungslos unterlegen war die TuS B2-Jugend im Spiel gegen die B2 von Adler Union Frintrop. - Foto: abo.

Der Heimspielsonntag (14.9.) mit insgesamt vier Partien an der Pelmanstraße begann um 09.15 Uhr mit dem Spiel der B2-Jugend gegen die B2 von Adler Union Frintrop. Dabei kassierte die TuS B2 eine deftige 0:16 (0:6) "Klatsche". Mit den B2-Teams aus Schönebeck und Frintrop hat die B2 jedoch die vermutlich „dicksten Brocken“ in der Meisterschaft nun erst einmal hinter sich. Mit nur elf Spielern, darunter drei von Beginn an angeschlagene, hatte der TuS mit zunehmender Spieldauer den starken Gästen vom Wasserturm immer weniger entgegen zu setzen. - ...

Hohe Niederlage: TuS B2-Jugend im Spiel gegen Adler Union Frintrop 2. - Foto: abo.
Hohe Niederlage: TuS B2-Jugend im Spiel gegen Adler Union Frintrop 2. - Foto: abo.

Im Anschluss unterlag die Erste Mannschaft dem TuSEM mit 1:2 (1:0). Mike Weinert hatte für eine frühe Führung gesorgt (6.), nach dem Ausgleich Mitte der zweiten Hälfte (70.) gelang den Gästen mit einem Strafstoßtor in der Nachspielzeit der Siegtreffer. - ...

Philipp Henneken
Philipp Henneken

Am Mittag empfing die Zweite Mannschaft die Dritte des SC Frintrop und gewann hoch mit 8:0 (2:0). Philipp Henneken (24.) und Max Engel (26.) trafen vor der Pause, Philipp Henneken mit vier weiteren Toren, Jonas Germer und Athansios Nikolaou nach dem Wechsel. Damit hat die überwiegend aus Spielern der "alten" A-Jugend bestehende Zweite bereits neun Punkte nach drei Spielen auf ihrem Konto. - Anschließend unterlag die Vierte Mannschaft dem bisherigen Tabellenneunten FC Alanya 2 mit 1:6 (0:2). Den Treffer für den TuS erzielte Mike Wittig per Strafstoß fünf Minuten vor dem Abpfiff. - ...

Patrick Weinert
Patrick Weinert

Ihren ersten Punktverlust der Saison musste die Dritte Mannschaft an der Bäuminghausstraße bei TuS Helene 3 hinnehmen. Bereits nach sieben Minuten lag der TuS mit 0:2 im Hintertreffen, Patrick Weinert verkürzte per Strafstoß Mitte der ersten Hälfte auf 1:2 (27.). Nach Wiederbeginn schlugen die Gastgeber erneut zu (46.), zwei Minuten später gelang René Rymann das 2:3. Es dauerte dann bis acht Minuten vor dem Ende, ehe Patrick Weinert mit seinem zweiten Treffer am heutigen Tag der Dritten wenigstens noch einen Punkt rettete. - ...

Bereits am Samstag (13.9.) gewann die Alte Herren 2 (Ü40) gegen den FC Hasretspor Bochum mit 5:3 (2:2). Tore von Dierk Barkhofen nach Flanke von Toni Rodriguez und Dirk Weißkopf nach Vorarbeit von Sven Barleben sorgten für eine 2:0 Führung, doch die Gäste kamen bereits Mitte der ersten Hälfte zum Ausgleich. Nach dem Wechsel gingen die Bochumer gar mit 3:2 in Führung, der kleinste Spieler auf dem Platz traf per Kopf. Danach aber stellten Toni Rodriguez mit dem 3:3 und eine starke Schlussoffensive mit zwei weiteren Toren von erneut Toni Rodriguez und Dierk Barkhofen per Abstauber den Sieg sicher. - (14./15.9./mal)

Verdienter Auswärtserfolg für die A-Jugend bei Alanya

C-Jugend unterliegt an der Pelmanstraße dem FC Karnap

Verdienter Auswärtssieg: TuS A-Jugend beim FC Alanya. - Foto: mal.
Verdienter Auswärtssieg: TuS A-Jugend beim FC Alanya. - Foto: mal.

Ohne fünf verletzte Spieler und mit drei angeschlagenen Akteuren im Kader gewann die A-Jugend unterstützt von der an diesem Wochenende spielfreien B1 am Samstagnachmittag (13.9.) beim FC Alanya verdientermaßen mit 3:0 (3:0). Philipp Giese brachte den TuS mit einem Kopfball bereits in der vierten Minute in Führung, Alex Papachristos erhöhte nach zwanzig Minuten auf 2:0, nachdem beide Mannschaften zuvor jeweils eine Großchance liegengelassen hatten. Noch vor der Pause gelang Burak Karabulut mit einem platzierten Flachschuss das 3:0 (37.). Nach dem Wechsel kontrollierte der TuS mit einer sicheren Innenverteidigung und einem kompakten Mittelfeld weitestgehend das Geschehen und brachte sich mit einer Ausnahme eigentlich nur noch mit Standards in Gefahr. Auf der Gegenseite hatte der TuS gleich mehrfach die Gelegenheit für weitere Treffer, spielte seine Angriffe jedoch zumeist nicht konsequent genug zu Ende. Der Sieg ging insgesamt aber auch in dieser Höhe in Ordnung. - Demgegenüber unterlag die C-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap mit 0:5 (0:2). Drei Gegentore binnen der 54. und 59. Minute entschieden die Partie endgültig zugunsten der Gäste. - (13./14.9./mal).

Staubige Angelegenheit: TuS A-Jugend im Auswärtsspiel an der Heinrich-Strunk-Straße. - Foto: mal.
Staubige Angelegenheit: TuS A-Jugend im Auswärtsspiel an der Heinrich-Strunk-Straße. - Foto: mal.

D2-Jgd. landet ersten Saisonsieg - F2-Jgd. siegt in Altenessen

Bambini 1 in Frohnhausen - Beginn der Spielrunde am heutigen Samstag

Erster Saisonsieg für die D2-Jugend am heutigen Samstag. - Foto: p.a.
Erster Saisonsieg für die D2-Jugend am heutigen Samstag. - Foto: p.a.
Krankenbesuch der Bambini 1. -Foto: p.a.
Krankenbesuch der Bambini 1. -Foto: p.a.

Mit einem verdienten 4:1 (1:0) Heimerfolg gegen die D1 von Sportfreunde 1918 Altenessen gelang der D2-Jugend am Samstag (13.9.) der erste Saisonsieg. D3-"Leihspieler" Batuhan Turan (8.), Leon Darda (31.) und zweimal Daryl Twuamasi (32.,47.) waren die Torschützen bei einem Gegentreffer in der 55. Minute, der aus einem Eigentor resultierte. - Ebenfalls siegreich war die F2-Jugend am heutigen Spieltag, mit 2:1 (1:0) gewann die Mannschaft ihre Auswärtspartie bei der F3 der SG Altenessen an der Kuhlhoffstraße. - Trotz 0:4 Niederlage beim VfB Frohnhausen startete die Bambini 1 mit einer tollen Leistung in die Spielrunde der G-Jugend. Sie musste dabei krankheitsbedingt weiterhin auf einen ihrer beiden "Cheftrainer", B1-Jugendspieler René Allgut, verzichten, dem eine "Abordnung" des Teams am Sonntag (14.9.) einen Besuch im Krankenhaus abstattete. - (13./14.9./mal).

Gute Leistung trotz Niederlage: TuS Bambini 1 in Frohnhausen. - Foto: p.a.
Gute Leistung trotz Niederlage: TuS Bambini 1 in Frohnhausen. - Foto: p.a.

Torflut am Samstagmorgen - E1 und F1 gewinnen zweistellig

E2-Jgd. übernimmt nach gewonnenem Spitzenspiel die Tabellenführung

22 Tore erzielte die E1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - Foto: p.d.
22 Tore erzielte die E1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - Foto: p.d.

Mit sage und schreibe 22:1 (14:0) gewann die E1-Jugend am Samstagvormittag (13.9.) an der Pelmanstraße gegen den Tabellenletzten SV Borbeck. Die Treffer für den TuS gegen bedauernswerte Gäste erzielten Mark (5), Camillo (4), Lars (4), Hari (4), Paul (2) sowie Georgios, Erion und Luis. - ...

Bedauernswerter Gästekeeper: TuS E1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - Foto: p.d.
Bedauernswerter Gästekeeper: TuS E1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - Foto: p.d.

Kaum minder tat es die F1-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Saloniki. 17:2 endete die Partie für den TuS nach Toren von Collin (7), Bennet (4), Arda (2), Fabian, Mirac, Tim und Melih. Bei konsequenter Chancenauswertung wäre sogar ein noch höheres Ergebnis möglich gewesen. Die F1 landete damit ihren zweiten Sieg im dritten Spiel und bleibt weiterhin ungeschlagen. - ...

17 Tore erzielte die F1-Jugend heute, es hätten sogar noch mehr sein können ... - Foto: a.k.
17 Tore erzielte die F1-Jugend heute, es hätten sogar noch mehr sein können ... - Foto: a.k.

Die E2-Jugend ist neuer Tabellenführer ihrer Gruppe. In einem wieder einmal hoch spannenden Spiel gegen den bisherigen Spitzenreiter VfB Frohnhausen 2 gewann die Mannschaft von Michele Danninga und Ralf Raueiser an der Pelmanstraße mit 9:5 (5:3). Die Treffer für den TuS markierten Emir, Teo, Jamal und Tullio. Bereits mit 5:0 lag die E2-Jugend nach einer starken Anfangsphase vorne, ehe die Gäste noch einmal auf 4:5 heran kamen. Am Ende siegte der TuS jedoch der Anzahl der heraus gespielten Möglichkeiten entsprechend deutlich. - ...

Sieben Punkte aus drei Spielen: TuS E2-Jugend nach ihrem Heimerfolg am Samstag. - Foto: o.k.
Sieben Punkte aus drei Spielen: TuS E2-Jugend nach ihrem Heimerfolg am Samstag. - Foto: o.k.

Eine klare 0:11 (0:3) Niederlage musste hingegen die D1-Jugend in der Leistungsklasse bei der SpVgg. Schonnebeck hinnehmen. Dabei hielt sich die Mannschaft in der ersten Hälfte noch recht ordentlich, das 0:3 fiel erst mit dem Halbzeitpfiff per Strafstoß. Nach der Pause hatte der TuS den Gastgebern dann aber nichts mehr entgegen zu setzen. - (13.-15.9./mal).

Nichts zu holen gab es für die TuS D1-Jugend in Schonnebeck. - Foto: s.v.g.
Nichts zu holen gab es für die TuS D1-Jugend in Schonnebeck. - Foto: s.v.g.

 

Der TuS trauert

um Detlef Proff

 

Detlef Proff war vom damaligen SC Blau-Weiß Essen kommend, seit 1987 Mitglied beim DJK TuS Holsterhausen. Er übte im Laufe der Zeit verschiedene Funktionen beim TuS aus. So war er u. a. von 1993 bis1997 Erster Vorsitzender des Vereins.

 


Er verstarb am gestrigen Freitag plötzlich und unerwartet und für alle noch nicht wirklich fassbar im Alter von 65 Jahren. - Alle Mannschaften werden am morgigen Sonntag in Trauerflor antreten. Die Flagge an der Pelmanstraße weht auf Halbmast.

D3 blieb der verdiente Lohn für beste Saisonleistung versagt

Weiterer Rückzug in der A-Jugend Leistungsklasse - E1-Wertungssieg

TuS D3-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: m.b.
TuS D3-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: m.b.

Trotz ihrer besten Saisonleistung und zwischenzeitlicher Führung blieb der D3-Jugend am Donnerstagabend (11.9.) im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen die D2 von Spfr. 1918 Altenessen der verdiente Lohn versagt. 4:5 hieß es am Ende für die Gäste. Einen nicht unerheblichen Anteil hieran hatte leider der Schiedsrichter, der sowohl beim 3:4 Anschlusstreffer (50.) als auch beim 4:4 Ausgleich der Altenessener (55.) jeweils klare Abseitsstellungen „übersah“, und es auch nicht für nötig hielt, trotz eines am Boden liegenden Spielers kurz vor Spielende die Partie zu unterbrechen, allerdings hatte auch der Gegner hier das notwendige Fair-Play vermissen lassen und den Ball nicht ins Seitenaus befördert. Nach einem 1:1 zur Pause lag der TuS mit 3:1 und bis zehn Minuten vor dem Abpfiff mit 4:2 vorne, musste so aber dann letztlich eine 4:5 Niederlage hinnehmen. Das entscheidende Tor fiel eine Minute vor dem Abpfiff. Trotz der verständlicherweise großen Enttäuschung kann die Mannschaft jedoch stolz auf ihre heute gezeigte Vorstellung sein. - Einen weiteren Rückzug gab es in der A-Jugend Leistungsklasse, nach dem SC Phönix zog nun auch DJK SG Altenessen seine Mannschaft zurück. Da waren´s nur noch zehn ... - Die am letzten Samstag (6.9.) von JuSpo Altenessen abgesagte Partie bei der E1-Jugend wurde mit 2:0 für den TuS gewertet. - (11./12.9./mal/m.b.).

Abendspiel: Pokalaus für die TuS A-Jugend in Runde eins

TuS A-Jgd. im Mittwochabendspiel gegen TuS 81. - Foto: mal.
TuS A-Jgd. im Mittwochabendspiel gegen TuS 81. - Foto: mal.

Mit einer deutlichen 2:12 (1:5) Erstrunden-Niederlage gegen TuS Essen-West 81 verabschiedete sich die A-Jugend am Mittwochabend (10.9.) aus dem Kreispokal, ein Ergebnis bei dem sich in der Regel jeder weitere Kommentar erübrigt, doch es kam Einiges zusammen am heutigen Abend. U. a. ohne drei Stammspieler in der Verteidigung, mit gleich fünf vor oder während des Spiels angeschlagenen Spielern, die jedoch allesamt „auf die Zähne bissen“, mit einer „überschaubaren“ Auswechselbank und in Teilen nach schulischem Ganztag oder getaner Arbeit kurz vor Spielbeginn eintreffend, war der TuS in den ersten zwanzig Minuten die dominierende Mannschaft und ließ die Gäste kaum zur Entfaltung kommen. Auch die 2:0 Führung der Ortsnachbarn per Aufsetzer (27.) und Kopfball (31.), konterte der TuS mit einem Flachschuss von Burak Karabulut zum 1:2 (32.). Als nach einem fälschlicherweise dem Gegner zugesprochenem Einwurf die Gäste erneut per Kopf zum 3:1 trafen (35.), Burak Karabulut jedoch zwei Minuten später die Latte im Weg stand, entschieden ein weiterer Standard (38.) und ein Weitschuss (44.) vor der Pause sowie ein Treffer unmittelbar nach Wiederbeginn (46.) das Spiel. - Trotz der hohen Niederlage fiel es schwer, der Mannschaft angesichts der Umstände einen Vorwurf zu machen, zumal die meisten Gegentreffer erneut aus Standards oder geglückten Distanzschüssen ihr Ziel fanden. Das zweite Tor für den TuS erzielte Alex Papachristos in der 75. Minute, nachdem ihm zuvor die Anerkennung eines weiteren Treffers wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung versagt worden war (67.). Ali Koaik scheiterte nach 71 Minuten auch noch mit einem Foulelfmeter am 81er Torwart, Alex Papachristos war im Strafraum von den Beinen geholt worden. - (10.9./mal).

B1-Jgd. holt Punkt in Schönebeck - Siege für Erste und Dritte

Zwei Krankenwageneinsätze nötig - Vierte erreicht Remis bei Helene

Hart erkämpftes und verdientes 2:2 Unentschieden für die B1-Jugend an der Ardelhütte. - Foto: mal.
Hart erkämpftes und verdientes 2:2 Unentschieden für die B1-Jugend an der Ardelhütte. - Foto: mal.

Mit mehr als rustikaler Härte versuchte TuRa 86 im Heimspiel der Ersten Mannschaft am Sonntagvormittag anfangs zum Erfolg zu kommen. Nach notwendiger Auswechslung und Krankenwageneinsatz gab der TuS die Antwort jedoch auf dem Platz. Drei Tore von Pascal Rolnik (26.,45. und per Strafstoß in der 72.), jeweils zwei Treffer von Patrick Gudden (40.,42.) und Thapakorn Peters (78.,90.) sowie weitere Tore von Sam Soltani (29.) und Mike Weinert (46.) bescherten der Ersten einen klaren 9:0 (5:0) Erfolg. - Während die Zweite Mannschaft spielfrei war, gewann die Dritte auch ihr heutiges Auswärtsspiel bei der Zweiten Mannschaft von Tgd. Essen-West mit 2:0 (1:0). Die Treffer für den TuS an der Haedenkampstraße erzielten Marcel Sommer in der 12. und Frederik Hein in der 78. Minute. - Trotz eines deutlichen Chancenplus - im ersten Durchgang waren alleine sechs „100%ige“ zu verzeichnen - reichte es für die Vierte Mannschaft im Spiel bei TuS Helene 4 am Ende nur zu einer Punkteteilung. Die Führung für den TuS beim 1:1 erzielte Martin Baumann nach dem Wechsel. Immerhin war es der erste Zähler auf der Habenseite für die Vierte in der neuen Spielzeit. - ...

TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel bei der SG Schönebeck. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel bei der SG Schönebeck. - Foto: mal.

Einen weiteren Krankenwageneinsatz gab es am Nachmittag im Anschluss an das Spiel der B1-Jugend bei der SG Schönebeck. Ausgleichstorschütze René Allgut benötigte mit akutem Erschöpfungszustand nach Spielende ärztliche Hilfe und kam zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus, er wird dem TuS über Monate fehlen. Zuvor hatte die TuS B1 Dank einer großartigen kämpferischen und in der ersten halben Stunde auch spielerischen Vorstellung mit einem 2:2 verdientermaßen einen Punkt mit zur Pelmanstraße genommen. Die Gastgeber gingen bereits nach drei Minuten in Führung, doch anschließend bestimmte der TuS zunächst das Geschehen. Begünstigt durch zwei Torwartfehler sorgten René Allgut (5.) und Till Gruhs (19.) für eine 2:1 Führung, zwei weitere Großchancen konnten leider nicht verwertet werden. Kurz vor der Halbzeit entschied der Unparteiische auf einen sehr umstrittenen und eher zweifelhaften Elfmeter für die SGS und verlor auch anschließend vorübergehend seine Linie. Den Strafstoß konnte Frederik Karbenn zwar parieren, doch gegen den Nachschuss aus kurzer Distanz war er dann machtlos. Das hart umkämpfte und ausgesprochen spannende Spiel wogte auch in der zweiten Halbzeit hin und her, weitere Treffer fielen jedoch keine mehr. Obwohl sich die Gastgeber sechs Minuten vor Ende der regulären Spielzeit mit einer berechtigten Roten Karte selber dezimierten, kamen sie in der fast fünfminütigen Nachspielzeit noch einmal mächtig auf, doch Frederik Karbenn rettete mit einer Glanztat kurz vor dem Abpfiff den Seinen einen hoch verdienten Punktgewinn als er einen platzierten Flachschuss um den Pfosten lenkte. - (7.-9.9./mal).

TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel bei der SG Schönebeck. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel bei der SG Schönebeck. - Foto: mal.

E1-Jugend zu Gast in Hamm - Kletterpark am Samstag ...

... Freundschaftsspiel bei der Hammer SpVgg. am Sonntagvormittag

TuS E1-Jugend Mannschaftsfahrt im Kletterpark in Hamm. - Fotos: p.d.
TuS E1-Jugend Mannschaftsfahrt im Kletterpark in Hamm. - Fotos: p.d.

 Nach ihrem unfreiwillig spielfreien Samstag-vormittag (6.9.) - Gegner JuSpo Altenessen hatte das Meisterschaftsspiel erst am Freitagabend kurzfristig abgesagt, verbrachte die TuS E1-Jugend die Nachmittagsstunden wie geplant mit ihren Trainern Lukas Gruhs, Hendrik Schwarz (beide 2. Mannschaft), Marco Engellenner und Patrick Droste im Kletterpark in Hamm. Nach einer wie zu erwarten sehr kurzen Nacht bestritt die Mannschaft dann am Sonntagmorgen ein Freundschaftsspiel gegen den amtierenden Kreismeister des Kreises Hamm/Unna, die E1 der Hammer SpVgg. in der dortigen Evora-Arena. 1:12 hieß es am Ende. Trotzdem zeigte die völlig übermüdete Mannschaft eine tolle kämpferische Leistung. Den Ehrentreffer erzielte Lars. Trotz Niederlage kehrten am Mittag alle zufrieden und glücklich zurück.  - (6./7.9./mal).


TuS E1-Jugend in der Hammer Evora-Arena. - Foto: p.d.
TuS E1-Jugend in der Hammer Evora-Arena. - Foto: p.d.

Heimniederlagen für C-Jugend und A-Jugend in der L-Klasse

A-Jugend bleibt Verletzungspech treu - Fünf Gegentore für beide Teams

TuS C-Jugend im Heimspiel gegen den FC Stoppenberg. - Foto: mal.
TuS C-Jugend im Heimspiel gegen den FC Stoppenberg. - Foto: mal.

Mit 1:5 (0:1) musste sich die C-Jugend im Heimspiel der Leitungsklasse gegen den FC Stoppenberg geschlagen geben. Nach einem 0:1 zur Pause (21.) entschieden die Gäste in der Anfangsviertelstunde nach Wiederbeginn die Partie zu ihren Gunsten (46.,51.,59.). Francisco Gaspar als kleinster Spieler auf dem Platz verkürzte per Kopf in der 66. Minute auf 1:4, kurz vor dem Abpfiff erzielten die Stoppenberger ihren fünften Treffer.

Am Ende doch noch deutlich unterlag die A-Jugend der SG Schönebeck. - Foto: mal.
Am Ende doch noch deutlich unterlag die A-Jugend der SG Schönebeck. - Foto: mal.

Der TuS A-Jugend bleibt das Verletzungspech weiter treu. Nach den längeren Ausfällen von Erik Großmann und Tim Steffens erwischte es im heutigen Heimspiel gegen die SG Schönebeck TuS-Kapitän Fabian Kreisel bereits in der zweiten Spielminute. Mit Verdacht auf Meniskusverletzung droht auch ihm nun eine längere Zwangspause. Da die Mannschaft zusätzlich noch auf Pablo Theis Navarro (Arbeit) verzichten musste, war die Rollenverteilung auf dem Feld von Beginn an vorgegeben. Trotz deutlicher Schönebecker Feldüberlegenheit hielt der TuS das Spiel lange offen. Nach torloser erster Hälfte gingen die Gäste in der 50. Minuten nach einem Doppelpass unter Zuhilfenahme des Oberarms in Führung. Ein Ballverlust im Mittelfeld leitete dann in der 68. Minute das vorentscheidende 0:2 ein. Gleichzeitig gelang es dem TuS in der Offensive nicht, den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Als sich in den letzten zehn Minuten ein Teil der Mannschaft auch noch frühzeitig aufgab, kam die SGS noch zu drei weiteren Toren (83., 86., 87.), darunter ein Foulelfmeter. Für Pierre Münster im Tor gab es bei allen Gegentreffern nichts zu halten, Pech hatte der TuS kurz vor der Pause als Burak Karabulut aus gut 25 Metern nur den Pfosten traf. - (6./7.9./mal).

TuS A-Jugend im Heimspiel gegen die SG Schönebeck. - Foto: mal.
TuS A-Jugend im Heimspiel gegen die SG Schönebeck. - Foto: mal.

E2- und F1-Jugend weiter ungeschlagen - D2 holt Remis

Auswärtsniederlagen mussten die D1-, D3- und F2-Jugend einstecken

Nach ihren unentschiedenen Spielen am vergangenen Samstag und ihren heutigen Siegen sind die E2- und F1-Jugend in der neuen Spielzeit weiter ungeschlagen. Die F1-Jugend gewann bei der F1 von Tgd. Essen-West mit 4:1 (3:1). Die E2-Jugend siegte an der Pelmanstraße gegen die E2 von BV Altenessen hoch verdient mit 7:4 (4:2) und hatte dabei noch eine Reihe weiterer guter Möglichkeiten das Ergebnis eindeutiger zu gestalten. Die Treffer für die TuS E2 markierten Emir, Liam und Jamal. - ...

Vier Punkte aus zwei Spielen: TuS E2-Jugend beim 7:4 Heimerfolg gegen BV Altenessen 2. - Foto: m.d.
Vier Punkte aus zwei Spielen: TuS E2-Jugend beim 7:4 Heimerfolg gegen BV Altenessen 2. - Foto: m.d.

Nach einem 0:1 Rückstand bei der D1 von AL-ARZ Libanon nahm die D2-Jugend am Ende doch noch einen Punkt mit nach Hause. Leon Darda sicherte für den TuS mit seinem Tor ein 1:1 Unentschieden unter leider widrigen Begleitumständen an der Bäuminghausstraße ... - Erneut mit 0:11 (0:4) musste sich die D3-Jugend bei der E7 der SG Schönebeck geschlagen geben, sieben (!) kurzfristige Absagen reduzierten für die Leid geprüften Trainer das Wechselkontingent auf Null.

Aufwärmen der D2-Jugend auf der neuen Anlage an der Bäuminghausstraße. - Foto: p.a.
Aufwärmen der D2-Jugend auf der neuen Anlage an der Bäuminghausstraße. - Foto: p.a.

In der D-Jugend Leistungsklasse verlor die TuS D1-Jugend bei BV Altenessen mit 3:6 (0:3), Torschützen Marco und Alper (2). - Ebenfalls mit einer Niederlage im Gepäck kehrte die am letzten Samstag siegreiche F2-Jugend von der Haedenkampstraße zurück. 2:7 unterlag die Mannschaft bei der F2 von Tgd. Essen-West. Die Tore für die TuS F2 erzielten Jannik und Tim. - (6./7.9./mal).

TuS D1-Jugend im Auswärtsspiel bei BV Altenessen an der Stankeitstraße. - Foto: s.v.g.
TuS D1-Jugend im Auswärtsspiel bei BV Altenessen an der Stankeitstraße. - Foto: s.v.g.

Bambini 1 zweimal knapper Sieger in Schönebeck

Beide Mannschaften gingen mit A- und B-Teams an den Start

Mit 16 Spielern im Kader reiste die Bambini 1 am Samstag (6.9.) zur Ardelhütte und trug gegen die gastgebenden Bambini der SG Schönebeck zwei Freundschaftsspiele mit A- und B-Teams aus. In beiden Partien lag der TuS zunächst in Rückstand hatte am Schluss aber mit jeweils einem Tor mehr das bessere Ende für sich, 7:6 und 5:4 lauteten die Spielstände beim Abpfiff, nachdem die Spielzeiten in mehrere Abschnitte aufgeteilt worden waren. - (6./7.9./mal)

TuS Bambini 1 an der Ardelhütte. - Fotos: r.a.
TuS Bambini 1 an der Ardelhütte. - Fotos: r.a.

Heimspielsamstag für beide Alte Herren Teams endete mit hohen Siegen

TuS Alte Herren 1 im Heimspiel gegen den ESV Frillendorf. - Foto: mal.
TuS Alte Herren 1 im Heimspiel gegen den ESV Frillendorf. - Foto: mal.

Erfolgreicher Heimspielsamstag für beide Alte Herren Teams: Zunächst gewann die Alte Herren 1 nach Tore von Daniel Schempershofe (5), Dino Kuduz (2) und Jochen Greinacher gegen den ESV Frillendorf mit 8:1, anschließend hatte die Alte Herren 2 (Ü40) den SC Werden-Heidhausen zu Gast. Dabei errang die Alte Herren 2 mit einem 10:2 gegen die Gäste aus dem Löwental ihren wohl höchsten Sieg der letzten Jahre. Die Tore erzielten Markus Michelet (4), Dirk Weißkopf (2), Dierk Barkhofen (2), Toni Rodriguez und Toni Gashi. - (6.9./mal).

Freibadatmosphäre beim ersten Bambini 2 Training

Andrang übertraf alle Erwartungen - Über 30 Minikicker schauten vorbei

Riesenandran beim ersten Bambini 2 - Training. - Foto: a.s.
Riesenandran beim ersten Bambini 2 - Training. - Foto: a.s.

"Was ist denn hier los?!", so lautete die erstaunte Frage eines A-Jugendspielers als er am Freitagabend (5.9.) zum Training seiner Mannschaft erschien. Es herrschte wahre Freibadatmosphäre an der Pelmanstraße. Nach dem WM-Titel der deutschen Elf und bei schönstem Spätsommerwetter übertraf der Andrang beim ersten Bambini 2 Training, Jahrgang 2009 und jünger, alle Erwartungen. Über 30 interessierte Minikicker samt Eltern waren erschienen. Dass eine Gruppe einer solchen Größenordnung nicht in einer Mannschaftsstärke zu bewältigen sein wird, versteht sich von selbst. Der Jugendvorstand wird sich um schnelle Lösungen bemühen, zumal auch die Bambini 1 über Zuwachs in den letzten Wochen nicht klagen konnte. Wer also Interesse hat, sich als Trainer und / oder Betreuer für die Jüngsten beim TuS zu engagieren, ist herzlich dazu eingeladen. - Ein Dank an dieser Stelle schon einmal an Daniel Booke und Fabian Schmieder, die sich bereits im Sommer zu diesem Schritt entschlossen haben. - (6.9./mal).

Erstes Bambini 2 Training der Saison. - Foto: a.s.
Erstes Bambini 2 Training der Saison. - Foto: a.s.

Kurzfristige Spielabsage für die E1-Jugend am Samstag

Rückzug in der A-Jgd. Leistungsklasse - Früheres Aufstehen für die Vierte

Am Freitagabend sagte die E1 von JuSpo Altenessen das für Samstag (6.9.) angesetzte Spiel gegen die TuS E1 an der Pelmanstraße kurzfristig ab. Somit kann sich die TuS E1-Jugend ganz auf ihre Wochenendübernachtung in Hamm und ihr Freundschaftsspiel bei der Hammer SpVgg. am Sonntagmorgen (7.9.) konzentrieren... - Früher als geplant aufstehen, heißt es für die Vierte Mannschaft am Sonntag (7.9.), die Anstoßzeit des Spiels bei TuS Helene 4 wurde von 15.00 Uhr auf 11.00 Uhr vorverlegt. - Einen Rückzug gab es in dieser Woche in der A-Jugend Leistungsklasse, nach ihrer 0:16 Niederlage am ersten Spieltag gegen SpVgg. Schonnebeck zog der SC Phönix seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurück und steht damit als erster Absteiger fest. - Vorverlegt wurde auch das übernächste Spiel der D3-Jugend gegen die D2 von Sportfreunde 1918 Altenessen und zwar von Samstag, den 13.09. auf Donnerstag, den 11.09. - (3.-5.9./mal).

D2-Jugend freut sich weiterhin über jeden neuen Spieler

Auch die TuS A-Jugend ist immer noch auf der Suche nach einem Torwart

TuS D2-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: p.a.
TuS D2-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: p.a.

Über jeden neuen Spieler freut sich weiterhin die TuS D2-Jugend, Jahrgang 2002, auch wenn die Hälfte des Teams auf dem aktuellen Saisonfoto etwas missmutig drein schaut ... - Wer Lust und Interesse hat, kann einfach vorbei kommen und mitmachen; Trainingszeiten: Mittwoch, 17.00 - 18.30 Uhr, Freitag 16.30 - 18.00 Uhr. - Die TuS A-Jugend ist immer noch auf der Suche nach einem Torwart, aber auch Feldspieler sind herzlich willkommen. Trainingzeiten der A-Jugend: Mittwoch und Freitag, 18.00 - 19.30 Uhr. - (2.9./mal).

Kryptisches ...

... hatte die NRZ in ihrer heutigen Ausgabe (1.9.) über die Partie zweier Gegner der Ersten Mannschaft in der Kreisliga A am gestrigen Sonntag zu vermelden. Das Spiel endete im Übrigen 5:1 für Altenessen 18. - (1.9./mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016