Neues u. Nachrichten Archiv - November 2014

Erste entscheidet Verfolgerduell gegen Schönebeck klar für sich

Deutlicher Heimerfolg auch für die Zweite gegen SC Phönix 3

Klarer 5:0 Erfolg im Verfolgerduell: Erste Mannschaft gegen SG Schönebeck. - Foto: r.f.
Klarer 5:0 Erfolg im Verfolgerduell: Erste Mannschaft gegen SG Schönebeck. - Foto: r.f.

Im Verfolgerduell der Kreisliga A empfing die Erste Mannschaft am Sonntagvormittag (30.11.) den Tabellendritten SG Schönebeck und entschied die Partie klar für sich. Tore von Sam Soltani (20.) und Alexander Esseling (38.) vor der Pause sowie weitere Treffer von Palcal Rolnik (48.), Sam Soltani (62.) und Jens Bungardt (75.) nach dem Wechsel sorgten für einen klaren 5:0 (2:0) Heimsieg. - Im Anschluss gewann auch die Zweite Mannschaft (U23) deutlich gegen die Dritte Mannschaft des SC Phönix. Tore von Daniel Gomez (11.) und Milan Brinkmann (16.) brachten den TuS mit 2:0 in Führung, noch vor der Pause gelang den Gästen der Anschlusstreffer (23.). In der zweiten Spielhälfte stellte die Zweite dann aber die Weichen endgültig auf Sieg und gewann nach weiteren Toren von Christopher Kräling (59.), Milan Brinkmann (63., Strafstoß), Lukas Gruhs (78.) und Jonas Germer (85.) am Ende mit 6:1 (2:1). - (30.11./mal).

Das 3:0 für die Erste Mannschaft im Spiel gegen die SG Schönebeck. - Foto: r.f.
Das 3:0 für die Erste Mannschaft im Spiel gegen die SG Schönebeck. - Foto: r.f.

Knappe Niederlagen für beide B-Jugendteams am Sonntag

Schiedsricher wurde zum Spiel entscheidenden Faktor an der Kuhlhoffstraße

TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel an der Kuhlhoffstraße. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel an der Kuhlhoffstraße. - Foto: mal.

Wenn ein Schiedsrichter zum Spiel entscheidenden Faktor wird, ist dies in der Regel kein gutes Zeichen. So auch beim Auswärtsspiel der B1-Jugend am Sonntagmittag (30.11.) gegen den Tabellenzweiten SG Altenessen. Nach einer knappen Viertelstunde Spielzeit wurde Nico Herding nach schönem Pass von Till Gruhs auf der Strafraumlinie vom zu spät kommenden SGA-Torwart rüde von den Beinen geholt, der Gegner protestierte lautstark "Abseits", der Schiedsrichter entschied auf Freistoß und "Rot" für die Altenessener Nummer "1". Eine gute halbe Stunde war gespielt als Nico Herding am Fünfmeterraum im Zweikampf am Trikot festgehalten wurde, den nun endgültig fälligen Strafstoß verwandelte Nick Lohmann sicher zur 1:0 Führung für den TuS. Die Proteste, ob der Strafstoßentscheidung waren noch nicht abgeklungen, als sich der Schiedsrichter offenbar zur Wiedergutmachung genötigt sah, und TuS-Kapitän Till Gruhs nach seinem ersten und keineswegs rüden Foulspiel zur allgemeinen Verblüffung eine gänzlich unangebrachte Rote Karte zeigte (39.). Kurz zuvor hatten die Gastgeber einen gekonnt vorgetragenen Angriff mit dem 1:1 Ausgleich abgeschlossen (37.). Im zweiten Abschnitt verlor der Referee dann nahezu gänzlich seine Linie und wartete hüben wie drüben mit einer Reihe nur schwer nachvollziehbarer Entscheidungen auf. Nachdem sich der TuS nach eigener Ecke elf Minuten nach Wiederbeginn hatte klassisch auskontern lassen (51.), ging dem 3:1 für die Gastgeber ein entscheidender, durch ein Handspiel gewonnener Zweikampf voraus, das nicht geahndet wurde (64.). In den letzten zehn Minuten versuchte der nach dem Feldverweis lange Zeit sichtlich gehandicapte TuS noch einmal alles und kam durch einen von Nick Lohmann direkt verwandelten 30-Meter-Freistoß unter gütiger Mithilfe des Altenessener Keepers noch einmal auf 2:3 heran (88.), doch dabei blieb es auch in der gut vierminütigen Nachspielzeit. -  ...

TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel an der Kuhlhoffstraße. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend im Auswärtsspiel an der Kuhlhoffstraße. - Foto: mal.

Nichts wurde es auch mit dem erhofften ersten Saisonsieg der B2-Jugend beim bisherigen Schlusslicht Fatihspor. Nach einem 1:0 für die Gastgeber (11.) zur Pause, verschlief der TuS den Beginn der zweiten Halbzeit und kassierte in den ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff zwei weitere Gegentore (45.,49.). Zwar konnte Hana Darwish kurz darauf (52.) auf 1:3 verkürzen, doch nur drei Minuten später (55.) war mit dem 4:1 der alte Abstand wieder hergestellt. Die Mannschaft gab sich auch danach nicht geschlagen, doch zu mehr als zwei Treffern von Kriste Dushaj (63.,78.) reichte es nicht mehr. So verlor die TuS B2 am Ende mit 3:4 und übernahm nach dieser Niederlage die "Rote Laterne" in der Kreisklasse. - (30.11./mal).

 

Alte Herren am Samstag  -  Zwölf Tore an der Raumerstraße

 

Die Alte Herren 2 (Ü40) unterlag am Samstagnachmittag (29.11.) bei der AH2 des SC Türkiyemspor mit 4:8. In einem, wie das Ergebnis bereits vermuten läßt, von beiden Mannschaften äußerst offensiv geführten Spiel gingen die homogener und zielstrebiger agierenden Gastgeber am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Die Tore für den TuS erzielten Tony Gashi, Toni Rodriguez (2) und Markus Michelet. - Die Alte Herren 1 spielte bei der AH1 von TuS Essen-West 81 an der Keplerstraße 2:2 unentschieden. Der TuS vergab dabei einen möglichen Sieg und brachte eine zwischenzeitliche 2:0 Führung durch Tore von Mark Asthoff und Benjamin Schmieder nicht über die Zeit. - (30.11./mal/jdum/hil).

Zweimalige Führung reichte D2-Jugend nicht zum Punktgewinn

Leistungsklassen: D1 unterliegt SGS - C-Jugend beim Tabellendritten im Pech

Knappe Niederlage trotz zweimaliger Führung: TuS D2-Jugend gegen TuSEM 2. - Foto: mal.
Knappe Niederlage trotz zweimaliger Führung: TuS D2-Jugend gegen TuSEM 2. - Foto: mal.

Trotz zweimaliger Führung reichte es für die D2-Jugend am Samstagmittag (29.11.) gegen Schlusslicht TuSEM 2 nicht zu einem Punktgewinn. Der TuS war in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft und ging durch Daryl Twuamasi in Führung. Nach der Pause glichen die Gäste zunächst aus, doch erneut Daryl Twuamasi schloss einen Konter mit einem gekonnten Heber und dem daraus resultierenden 2:1 erfolgreich ab. Im weiteren Verlauf hatten die Gäste dann aber letztlich mehr vom Spiel und drehten die Partie in eine eigene 3:2 Führung, bei der es auch am Ende blieb. Pech für den TuS, dass beim Stand von 2:2 ein Schuss aus halblinker Position nur an den Außenpfosten prallte. - ...

D2-Jugend: Jubel nach dem Treffer zum 2:1, ...
D2-Jugend: Jubel nach dem Treffer zum 2:1, ...
..., am Ende aber doch unterlegen. - Fotos: mal.
..., am Ende aber doch unterlegen. - Fotos: mal.

Während die D1-Jugend an der Pelmanstraße im Anschluss in der Leistungsklasse den Tabellenvierten SG Schönebeck zu Gast hatte, unterlag zeitgleich die C-Jugend demselben Gegner an der Ardelhütte mit 0:3 (0:1). Ein Eigentor (30.) bescherte den Gastgebern eine 1:0 Halbzeitführung und nach zwei weiteren Treffern im zweiten Abschnitt (42.,62.) musste der TuS trotz ordentlicher Leistung die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten. - Die D1-Jugend begann gut, stand tief und sicher in der Abwehr und machte es den Schönebecker Gästen zunächst schwer, gefährlich vor das Tor zu kommen. Nach einem 0:1 zur Pause gelang der SGS jedoch unmittelbar nach Wiederbeginn der zweite Treffer, am Ende unterlag die D1 dem Favouriten mit 0:6. - (29.11./mal).

D1-Jugend im Heimspiel gegen die D1 der SG Schönebeck. - Foto: mal.
D1-Jugend im Heimspiel gegen die D1 der SG Schönebeck. - Foto: mal.

E2-Jugend wahrte seine Chance auf die Gruppenmeisterschaft

Nach Auswärtssieg geht die E2 mit einem Punkt Vorsprung ins Saisonfinale

E2-Jugend im Auswärtsspiel an der Ardelhütte. - Foto: o.k.
E2-Jugend im Auswärtsspiel an der Ardelhütte. - Foto: o.k.

Durch einen 9:1 (4:0) Auswärtssieg bei der E5 der SG Schönebeck am Samstagvormittag (29.11.) besitzt die E2-Jugend weiterhin alle Möglichkeiten auf die Meisterschaft der diesjährigen Herbstrunde ihrer Gruppe. Gegen offenbar auf einigen Positionen durch Spieler "höherer", eigener E-Jugend-Teams verstärkte Gastgeber erzielten Jamal, Liam, Teo und Sagheen die Tore für den TuS. Bei noch einem ausstehenden Spiel hat die Mannschaft einen Punkt Vorsprung auf Verfolger ESC Preußen 2 und damit die Chance am kommenden Samstag (6.12.) im Heimspiel gegen die E2 des FC Stoppenberg Platz 1 endgültig zu sichern. - (29.11./mal).

F1 gewann auch ihr letztes Hinrundenspiel - F2 siegte ebenso

Mit 8 Siegen und einem Remis wurde die F1 inoffizieller Meister ihrer Gruppe

Ungeschlagen durch die Hinrunde: TuS F1-Jugend im Herbst 2014. - Foto: a.k.
Ungeschlagen durch die Hinrunde: TuS F1-Jugend im Herbst 2014. - Foto: a.k.

Mit 12:1 (7:0) gewann die am kommenden letzten Spieltag spielfreie F1-Jugend am Samstagmorgen (29.11.) auch ihr letztes Spiel der diesjährigen F-Jugend Herbstrunde. Mit acht Siegen und einem Remis zum Saisonauftakt wurde die Mannschaft mit einem Torverhältnis von 81:13 inoffizieller Herbstmeister ihrer Gruppe - offizielle Wertungen werden bei der F-Jugend noch nicht vorgenommen. Sie wird damit im Frühjahr mit den übrigen stärksten F1-Teams des Kreises gemeinsam in einer Gruppe spielen. - Ebenfalls erfolgreich gestaltete sich der Samstagvormittag für die F2-Jugend. Das Team gewann an der Pelmanstraße gegen die F4 der SG Schönebeck mit 6:0 (3:0). Die Tore für die TuS F2 erzielten Ian und Max, jeweils aus kurzer Distanz, Jannik mit einem Kopfball nach einer  Ecke von Tim, Jan mit einem Schuss ins lange Eck, und Tim, dessen als Flanke gedachter Ball zum direkten Torschuss mutierte. Zwei weitere gute Tormöglichkeiten, wiederum von Tim, konnte der gegnerische Torwart noch abwehren. Für die TuS F2 war dies der fünfte Sieg im neunten Spiel. - (29.11./mal).

Kurzfristige Verlegungen bei der E-Jugend - Vierte am Freitag

Mike Wittig
Mike Wittig

Zwei kurzfristige Spielverlegungen gibt es bei der E-Jugend. Das für Samstag (29.11.) angesetzte Spiel der E1-Jugend bei der E2 der SG Schönebeck wurde auf den 13.12. verschoben, in Folge dessen wird die samstägliche Partie der E2-Jugend bei der Schönebecker E5 um 11.00 Uhr, also eine Stunde später als ursprünglich vorgesehen, angepfiffen. - Schon seit längerem vorverlegt worden war auch das Spiel der Vierten an diesem Wochenende. Die Mannschaft spielte bereits am Freitagabend (28.11.) bei der Zweiten des FC Karnap und unterlag dem Tabellenvierten an der Lohwiese mit 1:10 (0:4). Den Ehrentreffer erzielte Mike Wittig mit seinem sechsten Saisontor acht Minuten vor Spielende. - (27./28.11./mal).

Rückzug in der C-Jugend Leistungsklasse - B1 in der Niederrheinpokal-Quali

Bereits Mitte Oktober hatte Ballfreunde Bergeborbeck seine C-Jugend aus der Leistungsklasse zurückgezogen, nun folgte die C-Jugend von DJK Eintracht Borbeck, die mit 2:179 Toren und 0 Punkten aus acht Spielen das Tabellenende zierte. Damit verbleiben nur noch zehn Teams in der Liga. - Durch den erreichten Finaleinzug im Kreispokal trägt die B1-Jugend am 14. Dezember  ein Entscheidungsspiel zur Qualifikation für den Niederrheinpokal aus. In drei Ausscheidungspartien treffen jeweils zwei Vertreter der Kreise 12 (Essen-Südost), 13 (Essen-Nordwest) und 14 (Remscheid) aufeinander, hier die Paarungen: SV 09/35 Wermelskirchen - DJK Blau-Weiß Mintard, DJK SG Altenessen - SG Hackenberg und ESC Rellinghausen 06 - DJK TuS Holsterhausen. Das ursprünglich für diesen Tag angesetzte Meisterschaftsspiel der B1 gegen den Vogelheimer SV wird verlegt. - (26.11./mal).

Auslosung zur 21. Essener Hallenmeisterschaft

Am letzten Freitag (21.11.) wurden die Qualifikationsgruppen der 21. Essener Hallenmeisterschaft ausgelost. Danach hat es die Erste Mannschaft in der Gruppe 4 mit aus der Meisterschaft bekannten Kreisliga A - Teams zu tun, FC Karnap 07/27, Ballfreunde Bergeborbeck und TuSEM heißen die Gegner. Ausgetragen wird die Quali-Runde vom 03.-05. Januar in der Sporthalle Bergeborbeck, die drei Ersten jeder Vierergruppe erreichen die nächste Runde. - (24.11./mal).

B1 steht nach dramatischem Spiel im Finale des Kreispokals

4:3 nach 0:2 und unglaublich spannenden 80+4 Minuten in Vogelheim

Mehr Dramatik geht kaum: Der 2:2 Ausgleich für die B1 beim 4:3 im Halbfinalspiel in Vogelheim. - Foto:r.f.
Mehr Dramatik geht kaum: Der 2:2 Ausgleich für die B1 beim 4:3 im Halbfinalspiel in Vogelheim. - Foto:r.f.
TuS B1-Jugend in Vogelheim.
TuS B1-Jugend in Vogelheim.
Fotos: r.f. (links), a.s. (rechts).
Fotos: r.f. (links), a.s. (rechts).

Das war nichts für schwache Nerven! In einem unglaublich dramatischen Spiel gewann die B1-Jugend am Samstagnachmittag (22.11.) ihre Halbfinalpartie im Kreispokal beim Vogelheimer SV mit 4:3 (1:2). Damit steht vermutlich zum ersten Mal überhaupt - zumindest nach dem Krieg, wie manche meinen ... - eine Mannschaft des TuS im Endspiel des Kreispokals. - ...

TuS B1-Jugend im Kreispokal-Halbfinale am Lichtenhorst. - Foto: r.f.
TuS B1-Jugend im Kreispokal-Halbfinale am Lichtenhorst. - Foto: r.f.

Die offensiv starken Gastgeber begannen furios. Zunächst bewahrte Keeper Frederik Karbenn den TuS in einer 1-zu-1-Situation noch vor einem Rückstand (6.), doch Tore in der 8. und 12. Spielminute sorgten für eine frühe und zunächst verdiente 2:0 Führung für den VSV. Anschließend jedoch vergab der TuS im weiteren Verlauf der ersten Hälfte zunächst drei Großchancen zum Anschlusstreffer, ehe Hannes Vester mit einem Flachschuss nach Vorarbeit von Mikail Garip und Nico Herding noch vor der Pause zum 1:2 traf (36.). - ...

B1-Jugend beim Halbfinalspiel in Vogelheim.
B1-Jugend beim Halbfinalspiel in Vogelheim.
Fotos: mal.
Fotos: mal.

Eine Viertelstunde war nach Wiederbeginn gespielt als ein über rechts vorgetragener Angriff mit anschließender Rechtsflanke den in der Mitte lauernden Nico Herding fand, der den Ball zum Ausgleich einköpfte (55.). Angetrieben vom unermüdlichen Mittelfeld um Till Gruhs und Floris Brandenberg setzte der TuS weiter nach. Neun Minuten später überwand Hendrik Rosin die an der Strafraumgrenze postierte Vogelheimer Innenverteidigung mit Außenristpass und Pierre Münster vollendete aus neun Metern zur 3:2 Führung für den TuS (64.). Nur drei Minuten später behauptete sich Malte Schwarz an der Mittellinie im Zweikampf, leitete den Ball zu Hannes Vester weiter und dessen Hereingabe drückte wiederum Pierre Münster, an den kurzen Pfosten stürmend, aus kurzer Distanz zum 4:2 ins Netz (67.). - ...

Das 4:2 durch Pierre Münster (2): TuS B1-Jugend im Kreispokal-Halbfinale in Vogelheim. - Foto: r.f.
Das 4:2 durch Pierre Münster (2): TuS B1-Jugend im Kreispokal-Halbfinale in Vogelheim. - Foto: r.f.

Entschieden war das Spiel jedoch noch lange nicht. Die Gastgeber warfen nun alles nach vorne, und kamen nach einem sehenswerten Doppelpass mit anschließendem Direktschuss nur fünf Minuten später auf 3:4 heran (70.). So nahm die Dramatik in den letzten zehn Minuten - plus vier zusätzlichen als Nachspielzeit - weiter ihren Lauf. Ein Freistoß der Gastgeber wurde abgewehrt (80.+1), im Gegenzug segelte eine Direktabnahme von Nico Herding ebenso knapp ins Vogelheimer Toraus (80.+2), ein letzter Schuss der Gastgeber strich knapp am Pfosten vorbei (80.+4). Dann war Schluss, der sehr gute Schiedsrichter beendete die Partie und der TuS stand im Endspiel! - Ein Dank an den zahlreichen und lautstarken schwarz-gelben Support am Lichtenhorst, Eltern, andere Anverwandte, Spieler der A-Jugend und Zweiten Mannschaft sowie einige "Altinternationale" säumten das Feld. - Finalgegner der B1 ist im Übrigen die SG Altenessen, die ihr Halbfinalspiel in Schönebeck mit 2:0 gewann. Ausgetragen wird das Endspiel traditionsgemäß am 01. Mai. - (22./23..11./mal).

Niederlagen für die C-Jugend und beide D-Jugend-Teams

Knappe Niederlage auch für die Bambini 1 - Alte Herren am Samstag

Knapp mit 2:3 (1:2) musste sich am frühen Samstagvormittag (22.11.) die TuS Bambini 1 der Bambini 1 der SG Schönebeck geschlagen geben. Die Tore für den TuS an der Ardelhütte erzielten Lowe und Laurin. - Auch der D2-Jugend gelang es in ihrem Premierenspiel als zusammengelegte Mannschaft nicht zu punkten. Mit 1:4 (0:2) unterlag das Team der Trainer Milan Brinkmann und Franco Salis bei der D2-Jugend des VfB Frohnhausen. Torschütze für die TuS D2 an der Raumerstraße war Magheen Sasikumar. - Der D1-Jugend gelang im Auswärtsspiel bei Ballfreunde Bergeborbeck zwar zunächst der 1:1 Ausgleich (16.), nach einem 1:2 zur Pause und u. a. vier Gegentreffern in den letzten zwölf Minuten hieß es am Ende aber 1:9 gegen das gastgebende Team von der Hagenbecker Bahn. - Die in der Meisterschaft spielfreie C-Jugend verlor in einem Testspiel an der Pelmanstraße gegen den Mülheimer Spielverein 07 mit 0:9 (0:3). Ein Rekordergebnis gab es heute in der C-Jugend-Leistungsklasse zu vermelden, der Tabellenvierte ESC Preußen besiegte Schlusslicht Eintracht Borbeck mit 45:0... - Auch beide Alte Herren Teams waren am Samstag (22.11.) im Einsatz. Während die Alte Herren 1 am Nachmittag bei der AH 2 der SpVgg. Steele 03/09 zu Gast war und beim Stadtpokalfinalisten des Jahres 2012 mit 2:0 gewann, unterlag die Alte Herren 2 (Ü40) der AH des NK Croatia Essen an der Pelmanstraße mit 3:5 (1:2). Nach frühem 0:2 Rückstand brachte ein Treffer von Deltlef Salat nach Zuspiel von Marian Wieliczko den TuS zunächst wieder heran. Nachdem kurz nach Wiederbeginn den Gästen aus abseitsverdächtiger Position der dritte Treffer gelang, versuchte der TuS sofort dagegen zu halten, ging dabei jedoch zu ungestüm zu Werke und kassierte prompt zwei weitere Gegentore. Danach konnte Markus Michelet mit zwei Treffern zwar noch auf 3:5 verkürzen, die sich in der Schlussviertelstunde ergebenden reichhaltigen Möglichkeiten, doch noch zum durchaus möglichen Ausgleich zu kommen, blieben aber allesamt ungenutzt. - Die Alte Herren 1 traf am Langmannskamp auf eine motivierte Steeler Mannschaft, die dem TuS alles abverlangte, doch eine von Gregor Gerlings gut organisierte Abwehr und zwei Treffer von Dodo Dalikou und Mark Asthoff sorgten am Ende für einen 2:0 Auswärtserfolg. - (22./23.11./mal/hil/jdum).

E2-Jugend und F1-Jugend weiter auf der Erfolgsspur

Souveräner Heimsieg der E2 gegen TuSEM E4 - F1 gewinnt am Fibelweg

TuS E2-Jugend im Heimspiel gegen TuSEM E4. - Foto: o.k.
TuS E2-Jugend im Heimspiel gegen TuSEM E4. - Foto: o.k.

Mit einem ungefährdeten 14:0 Heimsieg gegen die E4 des TuSEM ist die E2-Jugend weiter auf dem besten Weg zur Herbstmeisterschaft. Nach einem 4:0 zur Pause ließ die ruhig und abgeklärt aufspielende E2 in der zweiten Hälfte, trotz einer guten Leistung des gegnerischen Torwarts, den Gästen nicht den Hauch einer Chance und gewann nach schön herausgespielten Toren am Ende zweistellig. - Ebenfalls am Samstagmorgen (22.11.) besiegte die F1-Jugend die gastgebende F3 des TuSEM am Fibelweg mit 7:0 (1:0) und bleibt damit weiter ungeschlagen. - (22.11./mal) .

TuS E2-Jugend im Spiel gegen TuSEM E4.
TuS E2-Jugend im Spiel gegen TuSEM E4.
Fotos: mal.
Fotos: mal.

Ungefährdeter Heimsieg: TuS E2-Jugend gegen TuSEM E4. - Foto: mal.
Ungefährdeter Heimsieg: TuS E2-Jugend gegen TuSEM E4. - Foto: mal.

Drei Punkte für die E1-Jugend gegen TuSEM - F2 spielt Remis

Sehenswert herausgespielte Tore bescherten der E1 den fünften Saisonsieg

Auch die F2-Jugend und E1-Jugend hatten es am Samstagvormittag (22.11.) mit dem TuSEM zu tun. Während die F2-Jugend auswärts bei der TuSEM F4 unentschieden spielte, empfing die TuS E1-Jugend die TuSEM E3 an der Pelmanstraße und gewann durch vier Tore von Lars mit 4:2. - ...

TuS E1-Jugend im Heimspiel gegen die E3 des TuSEM. - Foto: mal.
TuS E1-Jugend im Heimspiel gegen die E3 des TuSEM. - Foto: mal.

Die TuS E1 ging zunächst in Führung, musste dann aber durch einen Fernschuss nach einer Ecke den Ausgleich hinnehmen. Ein Kontertor brachte den TuS nach dem Wechsel abermals in Front, ehe zwei hervorragend herausgespielte Treffer die TuS E1 endgültig auf die Siegerstraße führten. Den Gästen gelang kurz vor dem Abpfiff lediglich noch ein zweiter Treffer zum 4:2 Endstand. Für die TuS E1 war dies bereits der fünfte Sieg im siebten Spiel der Saison. - Mit einem Punktgewinn kehrte die F2-Jugend vom Fibelweg zurück. In einem guten und fairen Spiel trennte sich die Mannschaft von der F4 des TuSEM 2:2 unentschieden. Die Tore für den TuS erzielten Enes und Leon. - (22.11./mal).

TuS E1-Jugend im Spiel gegen TuSEM E3.
TuS E1-Jugend im Spiel gegen TuSEM E3.
Fotos: mal.
Fotos: mal.

Erste unentschieden im Test - Erstes gemeinsames D2-Training

Erstes gemeinsames Training der "neuen" D2-Jugend. - Foto: p.a.
Erstes gemeinsames Training der "neuen" D2-Jugend. - Foto: p.a.

Das Testspiel der Ersten Mannschaft gegen Yurdum Spor Essen am Donnerstagabend (20.11.) an der Pelmanstraße  endete 2:2 (1:1) unentschieden. Patrick Gudden in der 9. und Christoph Ziegenfuß in der 54. Minute waren die Torschützen für den TuS, in dessen Reihen auch die U23 Spieler Milan Brinkmann, Christopher Kräling, Lukas Gruhs, Max Klink und Nicolai Grätsch aus der Zweiten Mannschaft zum Einsatz kamen. Die Gäste trafen nach 37 Minuten und kurz vor dem Abpfiff (88.) jeweils mit Distanzschüssen. - Zuvor hatte die "neue" D2-Jugend eine erste gemeinsame Trainingseinheit absolviert, siehe Foto. - (21.11./mal).

D3-Jugend wird zur neuen D2-Jugend

Bisherige D2-Jugend musste vom Spielbetrieb zurückgezogen werden

Unverhoffter Punktgewinn: Alte D3, neue D2. - Foto: m.b.
Unverhoffter Punktgewinn: Alte D3, neue D2. - Foto: m.b.

Was sich schon seit geraumer Zeit anbahnte, wurde nun zur Gewissheit. Die personell von Saisonbeginn an knapp besetzte D2-Jugend musste vom Spielbetrieb zurückgezogen werden. Aufgenommen werden das Gros der verbliebenen Spieler von der bisherigen D3-Jugend, die fortan als "D2" firmieren wird. Die Verbandsstatuten sehen vor, dass die bisherige D3 gleichzeitig - als neue D2-Jugend - den Platz der "alten" D2 in der Gruppe B der D-Jugend Kreisklasse einnehmen wird. So kommt die Mannschaft unverhofft zu vier Punkten ... - Das kurzfristig angesetzte Nachholspiel der (bisherigen) D3-Jugend gegen Sportfreunde Katernberg 2 in der Gruppe C am kommenden Donnerstag (20.11.) wird somit nicht mehr ausgetragen. - (17.11./mal).

 

Testspiel der Ersten am Donnerstag

Die Erste Mannschaft empfängt am Donnerstagabend (20.11.) den aktuellen Tabellenfünften der Kreisliga A im Essener Südosten, Yurdum Spor Essen zu einem Testspiel, Anstoß an der Pelmanstraße ist um 19.30 Uhr. - (17.11./mal).

Erste nimmt Auswärtshürde bei Tgd. - Erster Dreier für die Vierte

Dritte: Drei Punkte ohne Spiel - Zweite unterliegt erst in der Schlussminute

Mit einem 2:1 (0:0) Erfolg nahm die Erste Mannschaft am Sonntag (16.11.) die Auswärtshürde bei der Tgd. Essen-West und ist nach dem heutigen 3:2 Sieg des Spitzenreiters TuS 84/10 bei Verfolger SG Schönebeck nun Tabellenzweiter. Patrick Gudden brachte den TuS an der Haedenkampstraße nach 52 Minuten in Führung, Metin Berkant erhöhte nach einer guten Stunde (65.) auf 2:0. Den Gastgebern gelang anschließend lediglich noch der Anschlusstreffer zum 1:2 (75.). - Ohne Aufzulaufen kam die Dritte Mannschaft zu drei Punkten. Gegner FC Saloniki EFV 2 trat zum Nachmittagsspiel an der Pelmanstraße nicht an. - ...

Uwe Schröder
Uwe Schröder

Die Vierte Mannschaft hatte es am Sonntagmittag (16.11.) mit der Zweiten von TuS 84/10 zu tun und kam dabei zum ersten "Dreier" der Saison. Gar 5:0 (3:0) hieß es nach neunzig Minuten durch Tore von Uwe Schröder (2), Dierk Barkhofen, Florian Leers und Mike Wittig an der Pelmanstraße, womit die Vierte die "Rote Laterne" Dank des besseren Torverhältnisses an TuS Helenes Vierte weiter reichte. - Zwei Minuten fehlten am späten Nachmittag der stark ersatzgeschwächten Zweiten Mannschaft bei Tabellennachbar Adler Union Frintrop 5 zum Punktgewinn. Nach dem 1:0 der Gastgeber in der elften Minute, sorgte ein von Milan Brinkmann verwandelter Strafstoß eine Viertelstunde vor dem Abpffiff für den 1:1 Ausgleich. Doch späte Tore in der 89. Minute und in der Nachspielzeit (90.+1) bescherten der Heimelf vom Wasserturm am Ende doch noch drei Zähler auf der Habenseite. - (16./17.11./mal).

Leistungsklassen: Deutlicher Heimsieg der B1 gegen TuS 81

Klare Niederlagen für die C-Jugend und D1-Jugend gegen Frintrop

TuS B1-Jugendim Heimspiel gegen TuS Essen-West 81. - Foto: mal.
TuS B1-Jugendim Heimspiel gegen TuS Essen-West 81. - Foto: mal.

Während die B1-Jugend ihr vorgezogenes Heimspiel gegen TuS Essen-West 81 am Samstagnachmittag (15.11.) mit 7:1 (4:0) gewann, mussten die D1-Jugend und C-Jugend in ihren Spielen gegen Adler Union Frintrop jeweils deutliche Niederlagen einstecken. - ...

D1 gegen Adler Union Frintrop. - Foto: s.v.g.
D1 gegen Adler Union Frintrop. - Foto: s.v.g.

Vor einer erwartet schweren Aufgabe stand die D1-Jugend im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten vom Wasserturm. Doch bis zur Halbzeit hielt sich die Mannschaft beachtlich und lag zu diesem Zeitpunkt nur mit 1:2 im Hintertreffen. Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Marco erzielt. Nach dem Wechsel gingen die Gäste jedoch deutlich konzentrierter zu Werke und stellten mit drei Toren in zwei Minuten rasch die Weichen endgültig auf Sieg. Am Ende musste sich die TuS D1 mit 1:8 geschlagen geben. - Auf verlorenem Posten war die C-Jugend im Auswärtsspiel in Frintrop. Die in der C-Jugend Leistungsklasse ebenfalls zweitplatzierten Fusionierten siegten deutlich mit 10:0 (6:0). -

TuS B1 gegen TuS Essen-West 81.
TuS B1 gegen TuS Essen-West 81.
Fotos: mal.
Fotos: mal.

Demgegenüber behielt die B1-Jugend im Spiel der B-Jugend Leistungsklasse gegen TuS Essen-West 81 Dank einer konzentrierten Vorstellung mit 7:1 die Oberhand. Zwei Tore von Hannes Vester (9.,18.) sorgten für eine frühe 2:0 Führung. Zwei weitere Treffer von Nico Herding, zunächst per Kopf (26.), dann mit einem sehenswerten Direktschuss (34.) brachten den TuS noch vor der Pause auf die Siegerstraße. Dabei wurden im ersten Abschnitt noch drei weitere sehr gute Gelegenheiten liegen gelassen, während auf der Gegenseite Frederik Karbenn im TuS-Tor die beste Tormöglichkeit der Gäste durch geschicktes Verkürzen des Winkels zunichte machte (28.). Zwar gab der engagiert spielende Gegner sich auch nach Pause nicht geschlagen, doch die weiteren Treffer erzielte der TuS. Zunächst erhöhte Nico Herding im Nachschuss aus kurzer Distanz auf 5:0 (53.), danach trafen Pierre Münster per Kopf nach einer Ecke (61.) und Mikail Garip mit einem humorlosen Linksschuss zum 7:0 (70.). Der Ehrentreffer der Gäste fiel sechs Minuten vor dem Abpfiff. - (15.11./mal).

TuS B2-Jugend und beide Alte Herren Teams in Freundschaft

TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen den PSV Oberhausen an der Pelmanstraße. - Foto: mal.
TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen den PSV Oberhausen an der Pelmanstraße. - Foto: mal.
B2-Jgd. in Kupferdreh. - Foto: abo.
B2-Jgd. in Kupferdreh. - Foto: abo.

Mit 0:1 (0:0) unterlag die TuS B2-Jugend am Samstagmittag (15.11.) ein Freundschaftsspiel bei der SG Kupferdreh-Byfang. Das Tor des Tages für die Gastgeber fiel in der 66. Spielminute durch einen unglücklich abgefälschten Schuss. Trotz spielerischem Übergewicht belohnte sich die Mannschaft auch heute nicht für ihr Auftreten, da die eigenen Chancen leider ungenutzt blieben. - Die Alte Herren 1 gewann mit kleinem 11er-Kader und aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung am Nachmittag an der Pelmanstraße gegen die AH des Polizei SV Oberhausen mit 4:2. Der Dank ging dabei an sympathische Gäste, die kurzfristig als "Gegner" eingesprungen waren. Die Tore für den TuS erzielten Pierre Olschewski (2), Daniel Schempershofe und Gregor Gerlings. - Die Alte Herren 2 (Ü40) war am Samstag (15.11.) bei der AH von Atletico Essen an der Seumannstraße zu Gast. Bereits nach 13 Minuten hieß es 4:0 für die Gastgeber, womit die Partie nach noch nicht einmal einer Viertelstunde bereits entschieden war. Am Ende stand ein 1:6 aus Sicht des TuS zu Buche, den Ehrentreffer zum 1:6 erzielte Tony Gashi nach Vorarbeit und einer "Energieleistung" von Thomas Lemberg. - (15./16.11./mal/p.g./hil/j.dum).

Beide F-Jugendteams siegten gegen Frintrop zweistellig

E2-Jugend hielt Verfolger auf Distanz - Bambini 1 gewann Lokalderby

Freude der F2-Jugend nach dem Spiel gegen Adler Union Frintrop F4. - Foto: b.b.
Freude der F2-Jugend nach dem Spiel gegen Adler Union Frintrop F4. - Foto: b.b.

Jeweils zweistellig gewannen beide F-Jugendteams ihre Heimspiel am Samstagvormittag (15.11.).

Weiter ungeschlagen: Mit 15:1 gewann die F1-Jugend am Samstag gegen Adler Union Frintrop 2. - Foto: a.k.
Weiter ungeschlagen: Mit 15:1 gewann die F1-Jugend am Samstag gegen Adler Union Frintrop 2. - Foto: a.k.

Während die F1-Jugend nach einem 15:1 (7:0) gegen Adler Union Frintrop 2 nach sechs Siegen in sieben Spielen weiter ungeschlagen bleibt, siegte die F2-Jugend gegen die F4 von Adler Union Frintrop mit 11:2 (5:1). Die Treffer für die TuS F2 markierten Enes (5), Ian (2), Can, Jannik und Tim, hinzu kam ein Eigentor der Gäste, für die F1-Jugend, denen im dfb.net ein Tor "geklaut" wurde - dort ist fälschlicherweise 14:1 als Endstand eingetragen - trafen Melih (5), Fabian, Colin, Arda (3), Philipp (2), Tim O. (2) und Ilyas. -

Verfolger auf Distanz gehalten: TuS E2-Jugend bei Adler Union Frintrop E4. - Foto: o.k.
Verfolger auf Distanz gehalten: TuS E2-Jugend bei Adler Union Frintrop E4. - Foto: o.k.

Einen Verfolger auf Distanz halten konnte die E2-Jugend am Samstagmorgen (15.11.) durch einen 4:1 (1:0) Auswärtserfolg beim Tabellenvierten Adler Union Frintrop 4. Die Tore erzielten Teo und Jamal. Bei noch drei ausstehenden Spielen besitzt die Mannschaft weiterhin beste Chancen auf die Herbstmeisterschaft ihrer Gruppe. - ...

TuS E2-Jugend am Wasserturm. - Fotos: o.k.
TuS E2-Jugend am Wasserturm. - Fotos: o.k.

Ebenfalls erfolgreich gestaltete die Bambini 1 ihr Heimspiel gegen TuS Essen-West 1881. Mit 5:1 gewann der TuS das Lokalderby zu fast noch nachtschlafender Zeit an der Pelmanstraße. Für die Mannschaft war dies bereits der dritte Sieg im fünften Spiel der Bambini-Spielerunde. - (15./16.11./mal).

TuS Bambini 1 gegen TuS 81. - Fotos: r.a.
TuS Bambini 1 gegen TuS 81. - Fotos: r.a.

Schade! E1-Jugend wurde für tolle Leistung leider nicht belohnt

Unglückliche 0:1 Niederlage beim ungeschlagenen Spitzenreiter in Frintrop

TuS E1 in Frintrop. - Foto: p.d.
TuS E1 in Frintrop. - Foto: p.d.

Schade! Trotz eines sehr guten Auftritts bei Tabellenführer Adler Union Frintrop 2 trat die TuS E1-Jugend am Freitagabend ohne Punkte die Heimreise zur Pelmanstraße an. Die Gastgeber waren in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft, aber Dank einer guten Abwehrleistung und eines hervorragenden Torwarts Carlos ging es torlos in die Kabinen. In einer dann ausgeglichenen zweiten Halbzeit gelang dem Spitzenreiter dann "aus dem Nichts" heraus das Tor des Tages. Anschließend berannte der TuS das Tor der Gastgeber, doch alle Bemühungen bis zum Schluss doch noch zum Ausgleich zu kommen, wurden leider nicht mit einem Torerfolg belohnt. Kurz vor dem Abpfiff konnte der Frintroper Keeper auch noch einen Ball von Paul abwehren und ein letzter Schuss von Tom strich über die Latte. So blieb es am Ende beim knappen 1:0 Sieg des Tabellenführers vom Wasserturm. -  (14.11./mal).

 

Staffelleiteiterin sorgt für kurzfristige Spielverlegung der D3-Jugend

"Dank" eines Irrtums der Staffelleiterin findet das für Morgen, Samstag (15.11.) angesetzte Spiel der D3-Jugend gegen Sportfreunde Katernberg 2 nicht statt, sondern wird stattdessen binnen der nächsten zwei Wochen nachgeholt. - (14.11./mal).

E1-Jugend bei Adler Union Frintrop.
E1-Jugend bei Adler Union Frintrop.
Fotos: p.d.
Fotos: p.d.

Mittwochabendspiele: B2 in Schönebeck, Dritte bei AL-ARZ

In einem vorgezogenen Meisterschaftsspiel der B-Jugend Kreisklasse unterlag die TuS B2-Jugend am Mittwochabend (12.11.) bei der B3 der SG Schönebeck mit 0:4. Nach torloser erster Hälfte gingen die Gastgeber an der Ardelhütte kurz nach Wiederbeginn in Führung (42.) und legten acht Minuten später das 2:0 nach. Der letzte Schönebecker Treffer fiel in der Schlussminute. - Ebenfalls ohne eigenen Torerfolg blieb die Dritte Mannschaft, die ihr am letzten Sonntag kurzfristig abgesagtes und am Mittwochabend nachgeholtes Spiel bei Tabellenführer AL-ARZ Libanon 3 mit 0:3 (0:2) verlor. - (12.11/mal).

TuS B2-Jugend im Mittwochabendspiel an der Ardelhütte. - Foto: abo.
TuS B2-Jugend im Mittwochabendspiel an der Ardelhütte. - Foto: abo.

Spielabsage für Samstag:

Die D2-Jugend musste ihr für Samstag (15.11.) vorgesehenes Spiel gegen die D1 der Sportfreunde Katernberg kurzfristig absagen, da nicht genügend Spieler zur Verfügung stehen. - (13.11./mal).

Anklicken zum Vergrößern!
Anklicken zum Vergrößern!

SPONSORENTAFEL:

Da waren´s nur noch acht ...

 

... freie Felder. Binnen eines Monats wurden bereits fast alle Felder auf der diesjährigen Sponsorentafel der TuS-Jugenabteilung vergeben. Den Rest schaffen wir auch noch! - Herzlichen Dank an dieser Stelle schon mal bereits an alle, die mitmachen! 

 

Zwei Spielverlegungen und ein Nachtrag

Das für kommenden Samstag (15.11.) angesetzte Meisterschaftsspiel der E1-Jugend bei Adler Union Frintrop 2 wurde auf Freitag (14.11.) vorverlegt. Anstoß am Bedingrader Wasserturm ist um 17.00 Uhr. Außerdem wird das Spiel der B2-Jugend bei der B3 der SG Schönebeck bereits am Mittwochabend (12.11.) ausgetragen. Anstoß an der Ardelhütte ist um 18.15 Uhr. - Ein Nachtrag vom Wochenende: Auch die in der Meisterschaft spielfreie F1-Jugend trug ein Freundschaftsspiel aus und gewann am Samstagmorgen (8.11.) an der Pelmanstraße gegen Adler Union Frintrop mit 6:0. - (10.11./mal).

Erste verkürzt den Abstand - Zweite verspielt 4:1 Führung

B1-Jugend verliert mit 0:1 beim ESC Preußen, Vierte 1:3 in Katernberg

Knapp mit 0:1 verlor die B1-Jugend ihr Auswärtsspiel beim ESC Preußen. - Foto: mal.
Knapp mit 0:1 verlor die B1-Jugend ihr Auswärtsspiel beim ESC Preußen. - Foto: mal.

Mit einem 5:1 (3:0) Heimerfolg gegen den Tabellenvierten Sportfreunde 1918 Altenessen verkürzte die Erste Mannschaft am Sonntagvormittag (9.11.) den Abstand zum Führenden TuS 84/10 auf zwei Punkte. Dreifacher Torschütze an der Pelmanstraße war Fabian Furtak (2., 63. per Elfmeter, 75.), die weiteren Treffer für den TuS erzielten Christoph Ziegenfuß (38.) und Alexander Knieper (45.). Der Anschlusstreffer der Gäste fiel nach einer guten Stunde Spielzeit. - Zeitgleich unterlag die B1-Jugend an der Seumannstraße dem Tabellennachbarn ESC Preußen mit 0:1 (0:0). Das Tor des Tages fiel in der 51. Minute. Überschattet wurde das Spiel durch eine Verletzung von TuS-Verteidiger Henning, der zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden musste. - ...

TuS B1-Jugend beim ESC Preußen. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend beim ESC Preußen. - Foto: mal.

Die Zweite Mannschaft verspielte am Mittag gegen die Dritte des TuSEM eine 4:1 Halbzeitführung und verlor am Ende mit 5:6. Nach der frühen Führung der Gäste (2.), trafen Athansios Nikolaou (9.), Max Klink (17.), Kazim Kartal (20.) und Philipp Henneken (44.) vor der Pause. Nach dem Wechsel kam der Tabellenzweite vom Fibelweg nach Toren in der 54., 63. und 71. (Strafstoß) zum Ausgleich, ehe Athansios Nikolaou eine Viertelstunde vor dem Abpfiff den TuS erneut in Führung brachte. Doch Gegentreffer in der 78. und 89. Minute drehten die Partie schließlich zugunsten der Gäste. - Im Spiel der Vierten Mannschaft bei Sportfreunde Katernberg 2 egalisierte Alte Herren 2 Goalgetter Dierk Barkhofen nach einer Viertelstunde Spielzeit das frühe 1:0 der Gastgeber. Nach einem 1:1 Pausenstand musste sich Vierte aber am Ende doch mit 1:3 am Lindenbruch geschlagen geben. - (9.11./mal).

 

Ohne Schiri kein Spiel - Partie der Dritten wird am Mittwoch nachgeholt

Begonnen hätte der Sonntag (9.11.) eigentlich mit der Auswärtspartie der Dritten Mannschaft bei Tabellenführer AL-ARZ Libanon 3. Da jedoch kein Schiedsrichter erschien, wurde die Partie abgesagt. Ein Nachholtermin steht aber bereits fest. Beide Mannschaften treffen sich am kommenden Mittwoch (12.11.) an gleicher Stelle wieder. - (9.11./mal).

Bambini 1 bei der Messe Essen - die Trainer waren zufrieden

TuS Bambini 1 bei der Messe "Mode Heim Handwerk". - Foto: r.a.
TuS Bambini 1 bei der Messe "Mode Heim Handwerk". - Foto: r.a.

Am Samstagvormittag (8.11.) vertrat die Bambini 1 den TuS beim vom Kreis 13 organisierten G1-Turnier auf der Essener Messe "Mode Heim Handwerk". Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen stand nach vier ausgetragenen Partien eine ausgeglichene Bilanz zu Buche. Die Trainer räumten allen Kindern ausreichend Spielzeit ein und waren am Ende mit dem Gezeigten zufrieden. Die Ergebnisse im Einzelnen: 1:2 - DJK Adler Union Frintrop (Tor: Tim), 1:0 - SpVgg. Schonnebeck (Tor: Lukas), 0:1 - DJK SG Altenessen, 4:0 - ESC Preußen (Tore: Laurin 3, Lowe). - (09.11./mal).

TuS Bambini 1 bei der Messe "Mode Heim Handwerk". - Foto: r.a.
TuS Bambini 1 bei der Messe "Mode Heim Handwerk". - Foto: r.a.

C-Jgd. stand kurz vor einem Punktgewinn - D1 unterliegt TuSEM

Trotz klarere Niederlage gutes Spiel der A-Jugend gegen den Tabellenführer

Kurz vor einem Punktgewinn stand die C-Jugend am Samstagmittag (8.11.) an der Pelmanstraße gegen den Tabellensechsten SC Phönix. Nach verteiltem Spiel gingen die Gäste erst 17 Minuten vor dem Ende in Führung. Die Entscheidung mit dem 0:2 fiel kurz vor dem Abpfiff. Überschattet wurde die gute Leistung der Mannschaft durch den zweiten Armbruch innerhalb von drei Wochen. Paul D. fällt mit doppeltem Unterarmbruch für sechs Wochen aus... Gute Besserung von der ganzen Mannschaft! - (8.11./mal/dife). - ...

Leider reichte es nicht zum Punktgewinn: TuS C-Jugend im Spiel gegen den SC Phönix. - Foto: mal.
Leider reichte es nicht zum Punktgewinn: TuS C-Jugend im Spiel gegen den SC Phönix. - Foto: mal.

Ebenfalls mit dem Tabellensechsten hatte es die D1-Jugend im Auswärtsspiel beim TuSEM zu tun. Zwar erzielte der TuS bereits nach zwei Minuten das 1:0, am Ende hieß es jedoch 6:1 (3:1) für das Team vom Fibelweg. - ...

Gutes Spiel trotz klarer Niederlage: TuS A-Jugend gegen Tabellenführer Adler Union Frintrop. - Foto: mal.
Gutes Spiel trotz klarer Niederlage: TuS A-Jugend gegen Tabellenführer Adler Union Frintrop. - Foto: mal.

Trotz einer am Ende klaren 0:5 (0:3) Niederlage enttäuschte die TuS A-Jugend im Heimspiel gegen Tabellenführer Adler Union Frintrop keineswegs. Die Gäste gingen nach elf Minuten durch einen berechtigten Foulelfmeter in Führung. Danach nutzte der Tabellenerste zwei weitere Standardsituation (Ecke und Freistoß) um noch vor der Pause auf 3:0 davonzuziehen (18.,34.). Dennoch zeigte der TuS auch in der zweiten Hälfte eine disziplinierte und engagierte Vorstellung. Beim 4:0 für die Gäste in der 68. Minute landete der Ball nach einer Abwehraktion vor den Füßen eines Frintroper Angreifers, der gekonnt vollendete, dem 0:5, elf Minuten vor dem Abpfiff ging eine unglücklich abgefälschte Hereingabe voraus. Pech hatte Burak Karabulut nach einer Stunde Spielzeit mit einem Rechtsschuss, der Ball strich um Zentimeter am langen Pfosten vorbei ins Toraus. - (8.11./mal).

Bestes Fußballwetter an der Pelmanstraße: TuS A-Jugend im Spiel gegen Adler Union Frintrop. - Foto: mal.
Bestes Fußballwetter an der Pelmanstraße: TuS A-Jugend im Spiel gegen Adler Union Frintrop. - Foto: mal.

Sieg nach früher Führung für die Alte Herren 2 gegen Welheim

Während die Alte Herren 1 an diesem Wochenende spielfrei blieb, erwischte die Alte Herren 2 im Heimspiel gegen Rot-Weiß Welheimer Löwen aus Bottrop einen Traumstart. Nach Pass von Manfred Schneider traf Mustafa Celik bereits in der ersten Spielminute zum 1:0, keine fünf Minuten später legte Uwe Schröder nach Zuspiel von Dirk Weißkopf den zweiten Treffer nach. Markus Michelet erhöhte auf 3:0, ehe den Gästen noch vor der Pause der Anschlusstreffer gelang. Nachdem Marian Wieliczko in der zweiten Hälfte zum 4:1 traf, verflachte die Partie allmählich, auch Tore gab es keine mehr zu vermelden. - (8.11./mal).

Alte Herren 2 gegen Welheimer Löwen. - Fotos: mal.
Alte Herren 2 gegen Welheimer Löwen. - Fotos: mal.
Passgeber und Schütze: Jubel nach dem 2:0.
Passgeber und Schütze: Jubel nach dem 2:0.

Fußballsamstag begann mit zwölf Toren der F2-Jugend

Testspielniederlagen für beide E-Jugendteams - D2 und D3 verloren 0:4

Die zahlreichen Samstagsspiele (8.11.) der TuS Jugendmannschaften begannen am frühen Vormittag mit einem 12:1 (7:0) Auswärtssieg der F2-Jugend bei der F3 des VfB Frohnhausen.

Bei herrlichem Fußballwetter passte sich das Team der guten Laune des Wettergottes an und zeigte eine tadellose Leistung. Die Tore für die F2 an der Raumerstraße erzielten Enes (3), Jannik (3), Jona (2), Colin (2) und Tim (2), mit dabei waren außerdem Sofian, Nicola, Can, Max und Leon. - An der Pelmanstraße empfing die in der Meisterschaft spielfreie TuS E2-Jugend die spielstarke E2 der SG Schönebeck. In einem rassigen Freundschaftsspiel führte der TuS bereits mit 4:2, musste sich aber in einer allzeit fairen und spannenden Partie den Gästen am Ende mit 4:6 geschlagen geben. - Auch die E1-Jugend bestritt am Samstag (8.11.) ein Testspiel. Auf inzwischen ungewohnter Asche unterlag die Mannschaft bei TuRa 86 an der Serlostraße mit 0:3. Ohne drei Stammspieler wurde viel experimentiert und gewechselt. In einer fairen Begegnung erzielten die Gastgeber ihre Treffer durch erfolgreich abgeschlossene Konter in der Schlussphase. - Jeweils mit 0:4 unterlagen die D2- und D3-Jugend ihre Auswärtsspiele in der Meisterschaft. Die D3-Jugend verlor durch Gegentreffer in der 5., 26., 45. und 52. Minute bei der D3 der SG Altenessen, die D2-Jugend ließ die Punkte nach einer eher enttäuschenden Leistung bei der D1 des SuS Haarzopf. - (8.11./mal).

Hoher Auswärtssieg: TuS F2-Jugend bei der F3 des VfB Frohnhausen an der Raumerstraße. - Fotos: b.b./c.k.
Hoher Auswärtssieg: TuS F2-Jugend bei der F3 des VfB Frohnhausen an der Raumerstraße. - Fotos: b.b./c.k.
Anklicken zum Vergrößern!
Anklicken zum Vergrößern!

SPONSORENTAFEL:

Noch sind 19 Felder zu vergeben ...

 

Auch in dieser Saison erfreut sich Sponsorentafel der TuS-Jugenabteilung großer Beliebtheit. Noch sind 19 Felder zu vergeben - also ranhalten! - (07.11/mal).

 

Zwei Spielabsagen und ein Rückzug

Zwei für das kommende Wochenende geplante Spiele finden nicht statt. Der Gegner der Alte Herren 1, die Alte Herren 2 des VfB Frohnhausen musste das Spiel am Samstag (8.11.) ebenso wie die B2-Jugend die Partie bei der B2 des ESC Preußen absagen, da nicht genügend Spieler zur Verfügung stehen. - Einen Rückzug gab es in der D-Jugend Kreisklasse Gruppe C. Tgd. Essen-West meldete seine D2 vom Spielbetrieb ab, die TuS D3-Jugend ist damit am 22.11. spielfrei. - (06./07.11./mal).

Der neue TUS ELFER erscheint am Mittwoch

 

Die neue Ausgabe des TUS ELFER, Vereinszeitung der TuS Jugend-abteilung wird am Mittwoch (5.11.) erscheinen und steht dann auch, wie gewohnt, druckfrisch zur Verteilung bereit. Alle Jugendteams werden im Heft vorgestellt - in Wort und Bild. Neben der aktuellen Zwischenbilanz der laufenden Spielzeit für alle Teams, nimmt dieses Mal die Rubrik "Der TuS in aller Welt" besonderen Raum ein. Dazu kommen jede Menge Infos, vor allem für die neu zum TuS Hinzugestoßenen, und weitere Fotos. - Wir wünschen Euch schon jetzt viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern! - (03.11./mal).

TuS Bambini 1 gewinnt Abendspiel am Fibelweg mit 5:3

In einem auf Montagabend (3.11.) verlegten Spiel der offiziellen Bambini-Spielerunde gewann die TuS Bambini 1 beim TuSEM mit 5:3 (3:1). Nach einem Eigentor der Gastgeber und dem zwischenzeitlichen Ausgleich trafen Laurin und Tim zur 3:1 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel konnte der TuSEM erneut ausgleichen, doch Treffer von Laurin und wiederum Tim brachten den Auswärtssieg unter Dach und Fach. - (3.11./mal/r.a.).

Montagabendspiel: TuS Bambini 1 am Fibelweg. - Foto: r.a.
Montagabendspiel: TuS Bambini 1 am Fibelweg. - Foto: r.a.

B1-Jugend siegt im Heimspiel - A-Jgd. mit Auswärtsniederlage

Späte Entscheidung für die Gäste im Spiel der B2-Jugend gegen SC Frintrop

Die endgültige Entscheidung: das 3:1 für die B1-Jugend in der Schlussminute. - Foto: r.f.
Die endgültige Entscheidung: das 3:1 für die B1-Jugend in der Schlussminute. - Foto: r.f.
Hoch das Bein: B1-Jugend gegen FC Stoppenberg.
Hoch das Bein: B1-Jugend gegen FC Stoppenberg.
Klarer Fall: Freistoß und Rote Karte. - Fotos: mal.
Klarer Fall: Freistoß und Rote Karte. - Fotos: mal.

Am frühen Sonntagmorgen (2.11.) hatte die B1-Jugend den FC Stoppenberg zu Gast. Bereits in der ersten Spielminute brachte Nico Herding den TuS aus kurzer Distanz nach Einwurf von Pierre Münster in Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte erwiesen sich die Gäste zunächst jedoch als deutlich zweikampfstärker, glichen nach zehn Minuten zum 1:1 aus und verdienten sich bis zur Pause das Unentschieden. Doch ähnlich wie im Auswärtsspiel vor Wochenfrist nahm der TuS in der zweiten Hälfte das Spiel in die Hand. Nach einer unstrittigen Roten Karte für den Gästekeeper, der Nico Herding als letzter Mann vor dem Strafraum regelwidrig zu Fall brachte, ergaben sich eine Fülle von Möglichkeiten, die der ins Tor gewechselte "Ersatzkeeper" mit gleich mehreren sensationellen Paraden allesamt zunichte machte. So dauerte es bis zwölf Minuten vor dem Ende bis der eingewechselte Kerem Karaeli nach guter Vorarbeit von Till Gruhs den Ball aus zwei Metern zum 2:1 über die Linie drücken konnte. Den Schlusspunkt zum 3:1 Endstand setzte Pierre Münster unmittelbar vor dem Abpfiff mit einem platzierten Kopfball nach einer Ecke von Till Gruhs. - ...

Eine im Grunde überflüssige Niederlage kassierte die A-Jugend im Auswärtsspiel am Hallo. - Foto: mal.
Eine im Grunde überflüssige Niederlage kassierte die A-Jugend im Auswärtsspiel am Hallo. - Foto: mal.

Eine im Grunde unnötige 1:4 (1:1) Niederlage musste die A-Jugend am Sonntagmittag (2.11.) beim FC Stoppenberg einstecken. In einem chancenarmen Spiel auf nicht sonderlich hohem Niveau erwiesen sich die Gastgeber als konsequenter und zielstrebiger im Ausnutzen der wenigen sich bietenden Gelegenheiten. Nach einer Fehlerkette in der TuS-Defensive gingen die Gastgeber bereits nach sieben Minuten mit einem Flachschuss in Führung, in der 28. Minute gelang Ali Koaik ebenfalls per Flachschuss nach einem gewonnenen Kopfballduell von Alex Papachristos der Ausgleich. Die Entscheidung gegen den TuS fiel dann binnen der 60. und 62. Minute. Zunächst trafen die Gastgeber im Anschluss an eine Ecke und dem sich dabei ergebenden Chaos im Fünfmeterraum, kurz darauf kassierte der TuS nach einem Ballverlust in der Offensivbewegung den dritten Gegentreffer. Den anschließenden Bemühungen um ein Anschlusstor fehlte letztlich die Durchschlagskraft, stattdessen ergaben sich für die zumeist mit langen Bällen agierenden Gastgeber Möglichkeiten zu Kontern, von den einer, dreizehn Minuten vor dem Ende erfolgreich zum 1:4 aus Sicht des TuS abgeschlossen wurde. - ...

A-Jugend beim FC Stoppenberg. - Fotos: mal.
A-Jugend beim FC Stoppenberg. - Fotos: mal.

Auch die B2-Jugend musste am Nachmittag die drei Punkte dem Gegner überlassen. Im Heimspiel gegen die B1 des SC Frintrop lag der TuS durch Tore in der ersten und 29. Spielminute zur Pause mit 0:2 im Hinterteffen. Fünf Minuten vor dem Abpfiff verkürzte Marc Breuer mit einem verwandelten Foulelfmeter auf 1:2, doch zwei Zeigerumdrehungen später machte der SC mit seinem dritten Treffer alles klar. - (2.11./mal).

B1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Stoppenberg. - Foto: r.f.
B1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Stoppenberg. - Foto: r.f.

Erste Saisonniederlage für die Dritte - Erste siegt am Hallo

Klare Niederlage der Zweiten beim Tabellenführer - Vierte verliert erneut

Am Ende hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Erste Mannschaft beim FC Stoppenberg. - Foto: mal.
Am Ende hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Erste Mannschaft beim FC Stoppenberg. - Foto: mal.

Die Erste Mannschaft gewann am Sonntagvormittag (2.11.) ihr Auswärtsspiel beim FC Stoppenberg mit 6:0 (2:0). Dominic Breilmann erzielte bereits in der siebten Minute das frühe 1:0. Anschließend bewies der Stoppenberger Keeper gleich mehrfach seine Qualität, ehe Thapakorn Peters kurz vor der Pause für eine 2:0 Halbzeitführung am Hallo sorgte. Nachdem sich die Mannschaft nun an das inzwischen doch eher fremd gewordene Aschengeläuf gewöhnt hatte und zwei schnelle Treffer durch Sam Soltani (50.) und den eingewechselten Fabian Furtak (56.) nachlegte, ergaben sich die Gastgeber zunehmend in ihr Schicksal und waren am Ende mit sechs Gegentreffern noch gut bedient. Pascal Rolnik mit einem Kopfball aus kurzer Distanz (80.) und Sam Soltani (85.) waren die Torschützen zum 5:0 und 6:0. - ...

Dritte Mannschaft - mit grünen Leibchen - im Spiel gegen Rot-Weiss Essen 3. - Foto: r.f.
Dritte Mannschaft - mit grünen Leibchen - im Spiel gegen Rot-Weiss Essen 3. - Foto: r.f.

Zeitgleich musste die Dritte Mannschaft an der Pelmanstraße beim 1:3 (1:1) gegen Rot-Weiss Essens Dritte ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Die frühe Führung der Gäste (9.) glich René Rymann nach einer guten Viertelstunde aus (16.), doch nach dem Wechsel brachten Treffer in der 48. und 57. Minute die Rot-Weissen auf die Siegerstraße. Yannick Schiprowski schied bereits in der ersten Hälfte mit einer Schulterverletzung aus, und wird der Mannschaft voraussichtlich längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. - Auch die Zweite Mannschaft musste im Auswärtsspiel bei TuS Helene 2 dem amtierenden Tabellenführer von der Bäuminghausstraße die drei Punkte überlassen. Mit 0:4 (0:2) war die ersatzgeschwächte TuS U23 am Ende unterlegen und kassierte dabei zwei Tore unmittelbar vor dem Abpfiff der jeweiligen Halbzeiten. - Die Vierte Mannschaft unterlag am frühen Nachmittag an der Pelmanstraße JuSpo Altenessen 3 mit 4:7. Nach einem 1:6 Pausenrückstand waren in der zweiten Halbzeit wenigstens die Bemühungen um eine Ergebniskorrektur noch von Erfolg gekrönt. Die Tore für die Vierte erzielten Mike Wittig (3) und Toni Rodriguez. - (2./3.11./mal).

Dritte Mannschaft - mit grünen Leibchen - im Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen 3. - Foto: r.f.
Dritte Mannschaft - mit grünen Leibchen - im Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen 3. - Foto: r.f.

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016