Neues u. Nachrichten Archiv - März 2014

Aufholjagd der A-Jugend wurde nicht belohnt: 3:4 nach 0:4

Dritte: 3:1 gegen Helenes Vierte - Auswärtsniederlagen für Erste und Zweite

Zweite Mannschaft im Auswärtsspiel bei Wacker Bergeborbeck. - (Foto: r.f.).
Zweite Mannschaft im Auswärtsspiel bei Wacker Bergeborbeck. - (Foto: r.f.).

Nichts zu holen gab es am Sonntag (30.03.) für die Erste und Zweite Mannschaft bei ihren Auswärtsspielen in Frintrop und Bergeborbeck. Die Erste unterlag beim Tabellenzweiten Union Frintrop mit 1:7 (0:2). Durch ein Tor von Patrick Gudden kam die Mannschaft zehn Minuten nach der Pause noch einmal auf 1:2 heran, doch zwei Treffer der Heimelf in den darauf folgenden fünf Minuten leiteten eine deutliche Niederlage ein. - Sechs Minuten vor dem Seitenwechsel ging Tabellenführer Wacker Bergeborbeck im Spiel gegen die Zweite in Führung, zwei weitere Tore der Wackerianer in der zweiten Hälfte sorgten für eine 0:3 (0:1) Niederlage der Zweiten an der Cathostraße. - Mit 3:1 (2:0) gewann hingegen die Dritte Mannschaft am Mittag gegen die Vierte von TuS Helene. Tore von Hasret Kilicaslan (35.) und Marcel Ader (37.) brachten den TuS in Führung, nach dem Anschlusstreffer der Gäste machte Hasret Kilicaslan mit einem verwandelten Strafstoß sechs Minuten vor dem Abpfiff den Heimerfolg für die Dritte perfekt. - Im Anschluss lag die A-Jugend im Nachmittagspiel gegen den Tabellendritten Adler Frintrop an der Pelmanstraße zur Pause mit 0:4 in Rückstand. Nach dem Wechsel kam die Mannschaft durch Tore von Alex Papachristos (60.), Philipp Seegers (75.) und Max Engel auf 3:4 heran, der vierte Treffer wollte jedoch nicht mehr fallen. - (30.3./mal).

Zweite Mannschaft an der Cathostraße. - (Foto: r.f.).
Zweite Mannschaft an der Cathostraße. - (Foto: r.f.).

Alte Herren 1 gegen Zweckel: Mit Energieleistung zum Sieg

F2-Jugend holt 0:3 Pausenrückstand auf - F1-Jugend unterlag dem RWE

Pausenrückstand aufgeholt: TuS F2-Jugend bei JuSpo Altenessen an der Bamlerstraße. - (Foto: a.k.).
Pausenrückstand aufgeholt: TuS F2-Jugend bei JuSpo Altenessen an der Bamlerstraße. - (Foto: a.k.).

Die F1-Jugend hatte es heute mit der F2 von Rot-Weiss Essen zu tun und unterlag an der Seumannstraße mit 0:5. Trotzdem waren die Trainer mit Einstellung und Moral der Mannschaft zufrieden. - Der F2-Jugend gelang es im Auswärtsspiel bei der F1 von Juspo Altenessen einen 0:3 Pausenrückstand wettzumachen. Nach schwacher erster Halbzeit und bei einer Fülle ungenutzter eigener Chancen sprang am Ende wenigstens noch ein Unentschieden heraus. Die Tore für den TuS im zweiten Durchgang erzielten Tim, Colin und Bennet. - Dank eines "Sahnetages" von Ersatzkeeper Peter Zorz, der u. a. einen Elfmeter abwehren konnte, und einer Energieleistung der gesamten Mannschaft gewann die Alte Herren 1 am Samstagnachmittag (29.3.) an der Pelmanstraße gegen den SV Zweckel 23 mit 3:1 (2:0). Leider verletzte sich Florian Wolzenburg schwer am Knie, das Spiel musste so auch mit zehn Spielern beendet werden. Die Tore für den TuS erzielten Mark Asthoff, Dodo Dalikou und Andre Klein. - Die Alte Herren 2 (Ü40) unterlag bei der AH-Spielgemeinschaft von TSV Heimaterde und RSV Mülheim nach schwacher Vorstellung mit 1:10 (0:5). Bereits nach 19 Spielminuten führten die Gastgeber mit 4:0, den Treffer für den TuS markierte Peter Schilling zum zwischenzeitlichen 1:9. - (29./30./31.3./mal/hil/dwei).

Tag der offenen Tür bei der E1 - Auch E2 gewinnt gegen Phönix

D1 siegt in Dellwig - D2 fehlten nur wenige Minuten zum Auswärtspunkt

18 Tore in 50 Minuten: TuS E1-Jugend im Spiel gegen den SC Phönix. - (Foto: mal).
18 Tore in 50 Minuten: TuS E1-Jugend im Spiel gegen den SC Phönix. - (Foto: mal).

18 Tore in 50 Minuten bekamen die Zuschauer am Samstagvormittag (29.3.) im Spiel der TuS E1-Jugend gegen den SC Phönix geboten. Zur Halbzeit führte der TuS mit 4:1, am Ende stand ein 10:8 Heimerfolg zu Buche. - Zuvor hatte bereits die E2-Jugend ihr Heimspiel gegen die E3 des SC Phönix erfolgreich gestalten können. Tore von Desmond Appiah zum 1:0 Halbzeitstand sowie von Linus Grohmann (2) und Tom Wesolly nach dem Wechsel bescherten der E2 einen 4:2 Sieg. Damit überholte die Mannschaft den Gegner in der Tabelle und schob sich Platz 3. - (29.3./mal). - ...

Am Ende doch noch deutlich unterlegen: TuS C-Jugend gegen Ballfreunde Bergeborbeck. - (Foto: mal).
Am Ende doch noch deutlich unterlegen: TuS C-Jugend gegen Ballfreunde Bergeborbeck. - (Foto: mal).

Mit einem 2:0 Auswärtssieg kehrte die D1-Jugend am Samstag (29.3.) vom Scheppmannskamp zurück. Beide Tore im Spiel bei DJK Dellwig 1910 erzielte Felix Feislachen (29., 40.). Damit setzte die D1 ihre Siegesserie im vierten Spiel fort, konnte sich jedoch nicht wie gehofft auf den zweiten Tabellenplatz vorarbeiten. Trotzdem lieferte die Mannschaft um Kapitän Justin Milizia eine löwenstarke Leistung ab und bot den zum Teil grenzwertig hitzigen Zuschauern einen munteren Schlagabtausch, der nicht ohne Blessuren ablief. Besonders überzeugen konnte wieder einmal Torhüter Philip Grap, der mit seinen Paraden den Sieg rettete. - (29./31.3./mal/dife).

Die Bildrechte des Mannschaftsfotos vom Spiel der D1 wurden vom Urheber zurückgenommen.

Nur wenige Minuten fehlten der D2-Jugend im Auswärtsspiel bei der D2 von Ballfreunde Bergeborbeck um beim Tabellenzweiten einen Punkt mitzunehmen. Benjamin Raab glich vor der Pause (25.) die Führung der Gastgeber aus. Ein Doppelschlag in den letzten fünf Spielminuten, darunter ein Strafstoß, bescherten den Ballfreunden aber am Ende doch noch drei Punkte. - Zunächst recht gut in der Defensive stand die C-Jugend am Samstagmittag (29.3.) im Heimspiel gegen Titelanwärter Ballfreunde Bergeborbeck. Zwar musste man bereits in den ersten 35 Minuten das Übergewicht der Gäste im Mittelfeld anerkennen, doch nicht zuletzt zwei verletzungsbedingte Ausfälle führten in der zweiten Halbzeit dann doch zu einer am Schluss deutlichen 2:8 (0:2) Niederlage. - (29.3./mal).

Ungenutzte Chance des Gegners in Halbzeit eins: C-Jugend gegen Ballfreunde Bergeborbeck. - (Foto: mal).
Ungenutzte Chance des Gegners in Halbzeit eins: C-Jugend gegen Ballfreunde Bergeborbeck. - (Foto: mal).

Kein Freundschaftsspiel: B-Jugend traf auf die GTSV A-Jugend

... und hatte nach Spielschluss gleich mehrere Verletzte zu beklagen

Kein Freundschaftsspiel am Freitagabend: TuS B-Jugend gegen die A-Jugend des GTSV. - (Foto: mal).
Kein Freundschaftsspiel am Freitagabend: TuS B-Jugend gegen die A-Jugend des GTSV. - (Foto: mal).

Die einen nennen es "robust", die anderen schlichtweg "Foul". In einem offenbar nur von einer Seite als Freundschaftsspiel gedachten Freitagabendmatch traf die B-Jugend an der Pelmanstraße auf die A-Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft des Gehörlosen TSV Essen / GTSV Köln, die in Kürze ihr Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft zu bestreiten hat. Trotz einiger Ausfälle, Umstellungen und Experimente führte der TuS zur Pause nach Toren von

TuS B-Jugend im Abendspiel. - (Foto: mal).
TuS B-Jugend im Abendspiel. - (Foto: mal).

Nico Herding (20.), Henning Lorenz (27.), Burak Karabulut (29.) und Till Gruhs (36.) mit 4:1. Nach der Halbzeit traf der Gegner zunächst zum 4:2, bestritt anschließend seine Zweikämpfe nunmehr zielgerichtet zuerst gegen den "Mann", setzte damit u. a. nach mehreren Anläufen TuS-Kapitän Ali Koaik "erfolgreich" außer Gefecht, erzielte nach einem nach Stürmerfoul zugesprochenen Freistoß aus Abseitsposition das 4:3 und hatte dann auch noch das nötige Glück, als der Ball zunächst zum 4:4 Ausgleich und Endstand vom Innenpfosten ins Netz sprang und der Schiedsrichter anschließend eine Kung-Fu Einlage des GTSV-Torhüters an Burak Karabulut im Strafraum "übersah". Am Ende hatte der TuS gleich mehrere angeschlagene Spieler zu beklagen. Schade, man hätte dem Gegner eigentlich gerne viel Glück für das Halbfinale gewünscht... - (28.3./mal).   

Samstagspiel der E3-Jugend findet nicht statt

Das für Samstagvormittag (29.3.) angesetzte Spiel der E3-Jugend gegen die E2 von Tgd. Essen-West findet nicht statt. Am Freitagabend sagte der Gegner das Spiel kurzfristig ab. - (28.3./mal).

Englische Woche: Erste dreht das Spiel - erst 0:1, dann 4:1

Zweite bleibt nach 3:5 gegen BVA weiter im Tabellenkeller - Dritte verliert

Mittwochabend an der Pelmanstraße: Erste Mannschaft gegen AL ARZ Libanon. - (Foto: mal).
Mittwochabend an der Pelmanstraße: Erste Mannschaft gegen AL ARZ Libanon. - (Foto: mal).

Nach zuletzt drei Unentschieden unterlag die Zweite Mannschaft am Dienstagabend (25.3.) der Zweiten von BV Altenessen an der Pelmanstraße mit 3:5 (3:3). Der TuS lag gegen den Tabellenvierten bereits nach fünf Minuten mit 0:2 hinten, glich jedoch durch Tore von Niko Peters (20.) und Burak Demiraslan (27.) Mitte der ersten Hälfte aus. Auch das 3:2 der Gäste nur zwei Minuten später, beantwortete die Mannschaft noch vor der Pause mit dem 3:3 durch Leandro Lachnicht (37.). Im zweiten Durchgang brachten sich die konterstarken Gäste in der 

Erste M´schaft - AL ARZ Libanon. (F.: mal).
Erste M´schaft - AL ARZ Libanon. (F.: mal).

65. Minute mit ihrem vierten Treffer dann aber auf die Siegerstraße, das abschließende 3:5 fiel eine Minute vor dem Ende. Der Abstand zum rettenden Ufer für die Zweite beträgt damit weiterhin sieben Punkte. - Am Mittwochabend (26.3.) besiegte die Erste Mannschaft den Tabellenvierzehnten AL ARZ Libanon an der Pelmanstraße mit 4:1 (0:1). In der 25. Minuten gingen die Gäste nach einem Abwehrfehler und einem platzierten Flachschuss aus halblinker Position in Führung, doch nach der Pause drehte der TuS das Spiel. Tore von Mike Weinert (47., 74.), Athansios Nikolaou (54.) und Mike Engels (88.) sorgten für einen am Ende deutlichen Heimerfolg. - Drei Tage nach ihrem 9:0 Sieg gegen FC Alanya 2 unterlag die Dritte Mannschaft beim Tabellendritten SC Frintrop 3 am Schemmannsfeld mit 0:6 (0:2). - (25./26.3./mal).

Tabellenführerbesieger: B-Jugend gewinnt 2:1 gegen SGS

Philipp Henneken mit "Viererpack" beim 6:1 der A-Jugend in Frohnhausen

Deniz Osmani (am Ball) erzielte das 1:0 für die B-Jugend gegen Tabellenführer SG Schönebeck. (Foto: mal).
Deniz Osmani (am Ball) erzielte das 1:0 für die B-Jugend gegen Tabellenführer SG Schönebeck. (Foto: mal).

Die A-Jugend gewann am Sonntagvormittag (23.3.) ihr Auswärtsspiel beim VfB Frohnhausen an der Raumerstraße mit 6:1 (4:1). Vierfacher Torschütze im ersten Durchgang war Philipp Henneken, der zunächst in der 4. und 9. Spielminute traf und nach dem zwischenzeitlich Anschlusstreffer der Gastgeber (Strafstoß in der 17. Minute) kurz vor der Halbzeit noch zwei weitere Treffer nachlegte (38., 41.). In der zweiten Hälfte erzielten Alex Papachristos (55.) und

Im Zweikampf: Till Gruhs (li.), Schütze des 2:0 der B-Jgd. (Foto: mal).
Im Zweikampf: Till Gruhs (li.), Schütze des 2:0 der B-Jgd. (Foto: mal).

Max Engel (84.) dann die Tore zum 6:1 Endstand. - Zeitgleich empfing die B-Jugend Tabellenführer SG Schönebeck an der Pelmanstraße und brachte den Gästen mit einem 2:1 (1:0) Heimerfolg die zweite Saisonniederlage bei. In einer ausgeglichenen ersten Hälfte hatte der TuS sogar etwas mehr vom Spiel und ging nach einer Viertelstunde durch ein Tor von Deniz Osmani aus kurzer Distanz mit 1:0 in Führung. Nach dem Wechsel drängten die Gäste auf den Ausgleich und die Härte im Spiel nahm zu. Der TuS hielt jedoch mit grandiosem kämpferischen Einsatz dagegen und konnte nach 63 Minuten durch einen Treffer von Till Gruhs, der den Ball nach famoser Einzelleistung im unteren Toreck versenkte, seinerseits auf 2:0 erhöhen. Die Schlussviertelstunde entwickelte sich dann gegen mit Macht anstürmende Schönebecker zur wahren Abwehrschlacht, doch mehr als der 1:2 Anschlusstreffer vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gelang den Gästen nicht mehr. - (23.3./mal). 

Spiel mit hohem Einsatz: TuS B-Jugend gegen die SG Schönebeck an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).
Spiel mit hohem Einsatz: TuS B-Jugend gegen die SG Schönebeck an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).

Zweite: Erneutes Remis - Dritte: 9:0 Kantersieg gegen Alanya

Erste verliert bei RuWa - Alte Herren 2 spielt unentschieden gegen Heisingen

Acht Tore in der letzten halben Stunde: Dritte Mannschaft im Heimspiel gegen FC Alanya 2. - (Foto: mal).
Acht Tore in der letzten halben Stunde: Dritte Mannschaft im Heimspiel gegen FC Alanya 2. - (Foto: mal).

Auswärts und auf Asche antreten mussten Erste und Zweite Mannschaft am Sonntag (23.3.). Dabei unterlag die Erste Mannschaft bei RuWa Dellwig an der Levinstraße mit 1:2. Nach torloser erster Hälfte entschieden die Gastgeber die Partie durch zwei Treffer nach der Pause

Dritte im Spiel gegen Alanya 2. (Foto: mal).
Dritte im Spiel gegen Alanya 2. (Foto: mal).

für sich (47., 72.). Für den TuS reichte es lediglich noch zum 1:2 Anschlusstor durch Winterneuzugang Hassan El-Daher per Strafstoß (84.). - Für die Zweite Mannschaft sprang beim Tabellenvorletzten SC Frintrop 2 erneut nur ein Unentschieden heraus. Freddie Hein brachte den TuS am Schemmannsfeld nach 12 Minuten mit 1:0 in Führung, in der 65. Minute trafen die Gastgeber zum 1:1 Endstand. - Einen Kantersieg landete die Dritte Mannschaft am Sonntagmittag (23.3.) im Kellerduell gegen FC Alanya 2 an der Pelmanstraße. Nach einer 1:0 Pausenführung (33.), erhöhte der TuS binnen der 59. und 64. Minute auf 4:0, ehe bei den Gästen am Ende alle Dämme brachen und die Dritte mit 9:0 ihren höchsten Saisonsieg feiern konnte. Die Treffer erzielten Hasret Kilicaslan (4), Salim Rondhani (2), Marius Schröder (2) und Mike Wittig. - (23.3./mal). - ...

Kantersieg: Dritte Mannschaft beim 9:0 Heimerfolg gegen FC Alanya 2. - (Foto: mal).
Kantersieg: Dritte Mannschaft beim 9:0 Heimerfolg gegen FC Alanya 2. - (Foto: mal).

Im Samstagspiel der Alte Herren 2 (Ü40) gegen den Heisinger SV fanden die Gäste zunächst besser ins Spiel und führten mit 2:0, ehe Tore von Uwe Schröder und Markus Michelet für einen 2:2 Pausenstand sorgten. Auch nach dem Wechsel trafen beide Teams noch zweimal ins Netz, sodass es am Ende 4:4 stand. Für den TuS, der dem in Unterzahl angereisten HSV mit einem Spieler aushalf und noch zwei Lattentreffer aufzuweisen hatte, trafen in der zweiten Halbzeit Toni Gashi und Werner Nachtigall. - (22.3./mal/dwei).

D2-Jugend gewinnt durch vier Tore in der 2. Hälfte gegen Adler

Hohe Niederlage für die E1 in Schönebeck - Auch F2 + E2 blieben ohne Punkt

La Ola nach Spielende: D2-Jugend nach ihrem 4:1 Heimerfolg gegen Adler Frintrop 2. - (Foto:mal).
La Ola nach Spielende: D2-Jugend nach ihrem 4:1 Heimerfolg gegen Adler Frintrop 2. - (Foto:mal).
Zwei Tore nach Ecken: D2-Jugend im Heimspiel gegen Adler Frintrop 2. - (Foto: mal).
Zwei Tore nach Ecken: D2-Jugend im Heimspiel gegen Adler Frintrop 2. - (Foto: mal).

Mit 4:1 (0:0) gewann die TuS D2-Jugend am Samstagmittag (22.3.) an der Pelmanstraße gegen die D2 von Adler Frintrop. Trotz Frintroper Überlegenheit blieb es zur Halbzeit torlos, kurz

Justin Milizia trifft für die D2 vom Punkt. - (Foto: mal).
Justin Milizia trifft für die D2 vom Punkt. - (Foto: mal).

nach dem Wechsel gingen die Gäste nach einem gewonnenen Laufduell mit 1:0 in Führung. Doch danach nahm die mit Unterstützung der heute spielfreien D1 aufgelaufene TuS D2 das Spiel in die Hand. Zunächst traf Justin Milizia per Handelfmeter zum Ausgleich, Mitte der zweiten Hälfte brachte Leon Darda den TuS mit einem sehenswerten Flachschuss aus der Drehung mit 2:1 in Führung. In den letzten zehn Minuten sorgten dann zwei Standards für den Endstand. Zunächst erzielte Rashid Koaik nach einer Ecke per Kopf das 3:1, kurz vor dem Abpfiff drückte Philip Grap den Ball nach einer weiteren Ecke aus kurzer Distanz über die Linie,

TuS E1-Jugend in Schönebeck. - (Foto: svg.)
TuS E1-Jugend in Schönebeck. - (Foto: svg.)

während die Gäste zu keiner echten Torchance mehr kamen. - Mit 2:14 (0:9) unter die Räder kam hingegen die TuS E1-Jugend bei der E3 der SG Schönebeck. Gegen einen, wenn auch starken Gegner erwischte die gesamte Mannschaft einen rabenschwarzen Tag. Die Treffer für den TuS erzielten Mats und Juli. - Ebenfalls an der Ardelhütte verlor die E2-Jugend am Samstag (22.3.) bei der E6 der SG Schönebeck mit 2:4 (0:1). - Ohne Erfolgserlebnis blieb auch die F2-Jugend. Im Heimspiel gegen die F1 von BV Altenessen hatte der TuS am Ende mit 1:4 (0:2) das Nachsehen. - (22.3./mal).

Abpfiff: Freude der D2-Jugend nach ihrem 4:1 Heimsieg gegen Adler Frintrop 2. - (Foto: mal).
Abpfiff: Freude der D2-Jugend nach ihrem 4:1 Heimsieg gegen Adler Frintrop 2. - (Foto: mal).

F1-Jugend sorgt erneut für Dramatik - C-Jugend: 0:0 bei Adler

Nach 4:1 Halbzeitführung erzielte die F1 in letzter Minute den Ausgleich

Dramatik am Samstagmorgen: TuS F1-Jugend im Heimspiel gegen VfB Frohnhausen. - (Foto: o.k.).
Dramatik am Samstagmorgen: TuS F1-Jugend im Heimspiel gegen VfB Frohnhausen. - (Foto: o.k.).

Wieder einmal für viel Dramatik sorgte am Samstagvormittag (22.3.) die TuS F1-Jugend. Im Heimspiel gegen den VfB Frohnhausen lag die Mannschaft nach Toren von Jamal, Tullio und Teo (2) zur Pause mit 4:1 in Führung. Trotz eines weiteren Treffers von Sagheen drehten die Gäste in den zweiten zwanzig Minuten das Spiel und lagen kurz vor dem Ende mit 6:5 in Front, ehe Robin in der Schlussminute doch noch der Ausgleich zum 6:6 Unentschieden gelang. - Torlos 0:0 endete am späten Samstagnachmittag (22.3.) das Spiel der TuS C-Jugend beim Tabellenvorletzten Adler Frintrop 2. Mit diesem Punktgewinn verbesserte sich der TuS auf Platz 9 der Tabelle. - (22./23./24.3./mal).

TuS C-Jugend im Auswärtsspiel am Bedingrader Wasserturm. - (Foto: abo).
TuS C-Jugend im Auswärtsspiel am Bedingrader Wasserturm. - (Foto: abo).

                         WAZ / NRZ - Aus den Stadtteilen, 22.03.2014.

E1 gewinnt Nachholpartie gegen TuS Essen-West 81 mit 5:2

Samstagspiel der E3-Jugend verlegt - Spiel der Alte Herren 1 ebenso abgesagt

Die E1-Jugend gewann am Donnerstagabend (20.3.) an der Pelmanstraße ihr Nachholspiel gegen TuS Essen-West 81 mit 5:2 (3:2). - Das für Samstag (22.3.) angesetzte Spiel der E3-Jugend bei der E4 der SG Schönebeck wurde auf den 10. Mai verlegt. Grund: mehrere Schönebecker Spieler sind erkrankt. - Auch die für Samstag (22.3.) vorgesehene Partie der Alte Herren 1 bei Union Mülheim findet "mangels Masse" nicht statt. - (20.3./mal).

B-Jugend beim SC Phönix: Gegner gab nach 23 Minuten auf

A-Jugend fehlten an der Ardelhütte fünf Minuten zum Punktgewinn

Abbruch beim Stand von 7:0: TuS B-Jugend im Auswärtsspiel beim SC Phönix. - (Foto: mal).
Abbruch beim Stand von 7:0: TuS B-Jugend im Auswärtsspiel beim SC Phönix. - (Foto: mal).

Fünf Minuten gab sich der Cheftrainer der B-Jugend des SC Phönix am Sonntagmittag (16.3.), nachdem er zuvor noch persönlich bei der Ersten Mannschaft der Gastgeber gegen den Ball getreten hatte, dann forderte er seine Mannschaft und den Schiedsrichter zur Aufgabe auf. 23 Minuten waren zu diesem Zeitpunkt gespielt und die TuS B-Jugend führte nach Toren von Burak Karabulut (1., 19., 23.), Deniz Osmani (10., 15.), Hannes Vester (14.) und Nico Herding (22.) mit 7:0. Bei konsequenter Chancenauswertung hätte es bereits zu diesem Zeitpunkt zweistellig stehen können. Nachdem die Gastgeber schon in der Vorwoche genauso vorgegangen waren und auch heute frühzeitig wussten, dass nur zehn einsatzfähige Akteure zur Verfügung standen, bleibt zu hoffen, dass ein baldiger Rückzug erfolgen wird, um zukünftigen Gegnern ähnlich sinnvoll genutzte Sonntagvormittage wie den heutigen zu ersparen... - Pech hatte zuvor die A-Jugend im Auswärtsspiel bei der SG Schönebeck. Tore von Alex Papachristos (56.) und  Max Engel (70.) egalisierten eine 2:0 Führung der SGS (41., 55.) an der Ardelhütte. Fünf Minuten vor dem Abpfiff gelang den Schönebeckern jedoch der 3:2 Siegtreffer. - (16.3./mal).

Der Gegner gab nach 23 Minuten auf: TuS B-Jugend im Auswärtsspiel beim SC Phönix. - (Foto: mal).
Der Gegner gab nach 23 Minuten auf: TuS B-Jugend im Auswärtsspiel beim SC Phönix. - (Foto: mal).

Entscheidung in der Schlussminute: Zweite kassiert Ausgleich

Dritte Mannschaft 2:3 gegen Borbecks Zweite - Erste mit 0:3 Niederlage

Auf dem neueren der beiden Kunstrasenplätze an der Ardelhütte verlor die Erste Mannschaft am Sonntagvormittag (16.3.) gegen die Erste der SG Schönebeck mit 0:3 (0:0). Gegentore in der 56., 72. und 85. Minute entschieden das Spiel. - Am Mittag empfing die Dritte Mannschaft die Zweite des SV Borbeck an der Pelmanstraße und verlor entgegen anders lautender Meldungen (Eintrag des Schiris im dfb.net) gegen den Tabellenfünften mit 2:3 (0:1). Die Gäste waren früh mit 1:0 in Führung gegangen (6.) und erhöhten nach dem Wechsel auf 3:1. In der Schlussminute verkürzte Marius Schröder mit seinem zweiten Treffer am heutigen Tag noch auf 2:3 aus Sicht des TuS. - Ebenfalls in der Schlussminute entschied sich die Partie der Zweiten Mannschaft am Sonntagnachmittag bei Barisspor 84. Leider hatte die Zweite dabei das Pech auf ihrer Seite. Tore von Freddie Hein (4.) und Jan Lukas Grüter (50.) hatten für eine 2:0 Führung am Lichtenhorst gesorgt. In der 68. Minute verkürzten die Gastgeber auf 1:2, kurz vor dem Abpfiff kassierte die Zweite dann auch noch den unglücklichen Ausgleich zum 2:2 Endstand. - (16./17.3./mal).

Pokalgegner der Alte Herren 1 bewies echten Sportsgeist

12:0 Erfolg an der Heisinger Uhlenstraße gegen Ü50 der Gastgeber

Eigentlich hätten sie gar nicht im Pokal spielen wollen, aber der Verein hatte für den Alte Herren Stadtpokal gemeldet. So traf die TuS Alte Herren 1 am Samstagnachmittag (15.3.) an der Uhlenstraße auf eine Ü50 des Heisinger SV, die sich zwar tapfer wehrte und bis zur 35. Spielminute ein 0:1 hielt, am Ende der TuS Ü32 aber hoffnungslos unterlegen war. 12:0 (3:0) hieß es beim Abpfiff in einer ausgesprochen fairen Partie, für die Tore der Alte Herren 1 sorgten Mark Dost (5), Mark Asthoff (4) und Daniel Schempershofe (3). Gegner in der zweiten Pokalrunde ist der SV Burgaltendorf, gespielt wird Anfang April auf dem neuen Kunstrasenplatz an der Windmühle. - Die Alte Herren 2 (Ü40) unterlag bei der Ü40 der SG Altenessen mit 2:3 (1:2). Beide Tore für den TuS erzielte Peter Schilling. - (15./17.3./mal).

D1-Jgd. gewann Verfolgerduell durch Treffer in der Nachspielzeit

3:2 nach 2:0 und 2:2 - Abstand zum Zweiten auf einen Punkt verkürzt

Im Verfolgerduell bei der Zweitvertretung des ESC Preußen 02 gelang es der TuS D1-Jugend am Samstagmittag (15.3.) mit einem 3:2 Auswärtssieg den Abstand zum Zweitplatzierten von der Seumannstraße auf einen Punkt zu verkürzen. Der TuS führte zur Pause durch ein frühes Tor von Rachid Lagmouch (7.) mit 1:0. Felix Feislachen markierte nach 44 Minuten den zweiten Treffer, doch schon im Gegenzug verkürzten die Gastgeber nach einer Ecke auf 1:2. Drei Minuten vor dem Ende gelang den Preußen dann nach einem Eckball der Ausgleich, doch in der ersten Minute der Nachspielzeit erzielte Justin Milizia mit einem präzisen Freistoß den viel umjubelten 3:2 Siegtreffer mit anschließender Gelber Karte wegen exzessiven Torjubels in "Tateinheit" mit Trikotausziehen ... - Die D2-Jugend war an diesem Wochenende spielfrei. - (15./16.3./mal/dife).

Drei Siege für die Bambini 1 - Erfolgreiche Aufholjagd der E3

Spiele der E1- und F1-Jugend fielen aus - F2 und C-Jugend mit Niederlagen

TuS C-Jugend im Heimspiel gegen RuWa Dellwig. - (Foto: abo).
TuS C-Jugend im Heimspiel gegen RuWa Dellwig. - (Foto: abo).

Mit drei Siegen aus vier Spielen kehrten die TuS Bambini 1 vom ersten Bambini-Treff des Jahres an der Haedenkampstraße zurück. 5:1 gegen BV Altenessen, 3:0 gegen Gastgeber Tgd. Essen-West und 6:2 gegen SG Altenessen lauteten die Resultate, einzig gegen Adler Frintrop musste sich der TuS mit 1:4 geschlagen geben. Die Tore für die TuS Bambini 1 erzielten Colin (4), Tim, Enes (jeweils 3), Can, Leon, Ian, Sofian und Rami. - Bereits mit 1:3 und 3:6 lag die E3-Jugend am frühen Samstagmorgen (15.3.) an der Pelmanstraße gegen die E2 von TuS Essen-West 81 im Hintertreffen und gewann am Ende doch noch mit 7:6. Nach einer Tiefschlafphase der Defensive zu Spielbeginn, u. a. fabrizierte die E3 gleich zwei Eigentore, belohnte sich die Mannschaft für eine kämpferisch tolle zweite Halbzeit mit dem Siegtreffer von Paul, dessen Leistung auch insgesamt besonders hervorzuheben war. Neben Paul (3) trafen Tom (3) und Mark für den TuS. - Niederlagen gab es hingegen für die F2 und die C-Jugend. Die F2-Jugend unterlag bei der F2 von Tgd. Essen-West mit 1:5 (0:2), die C-Jugend lag im Heimspiel gegen RuWa Dellwig bereits nach 13 Minuten mit 0:3 in Rückstand. Marc Breuer verkürzte nach 50 Minuten zum zwischenzeitlichen 1:5, in den Schlussminuten folgten jedoch noch zwei weitere Gästetreffer zum 1:7 Endstand. - Die für Samstag (15.3.) angesetzten Spiele der E1-Jugend gegen TuS Essen-West 81 und der F1-Jugend bei der SG Schönebeck wurden abgesagt. Sie werden vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. - Die meisterschaftsfreie E2-Jugend empfing am Samstagmittag die SG Wacker Walsum aus Duisburg zu einem Freundschaftsspiel. - (14./15.3./mal).

TuS C-Jugend im Heimspiel gegen RuWa Dellwig. - (Foto: abo).
TuS C-Jugend im Heimspiel gegen RuWa Dellwig. - (Foto: abo).

Punktgewinn für die Zweite - Erste verliert gegen Katernberg 19

B-Jugend nutzt Chancen nicht und kassiert kurz vor dem Ende den Ausgleich

Erste Mannschaft im Heimspiel gegen Katernberg 19. - (Foto: mal).
Erste Mannschaft im Heimspiel gegen Katernberg 19. - (Foto: mal).

Jeweils mit dem Tabellenführer ihrer Klasse zu tun hatten es die Erste und Dritte Mannschaft am heutigen Sonntag (9.3.). Dabei lag die Erste gegen DJK Katernberg 19 bei fast sommerlichen Temperaturen bereits zur Halbzeit mit 0:3 in Rückstand. Marcel van Emmenes konnte kurz nach dem Wiederbeginn zwar auf 1:3 verkürzen, doch der Sieg der Gäste geriet nie ernsthaft in Gefahr. Endstand nach 90 Minuten: 1:5. - Knapp mit 1:2 unterlag die Dritte Mannschaft bei der Dritten der SG Schönebeck. Die Gastgeber führten nach Toren in der 13. und 67. Minute mit 2:0, ehe Ricardo Leers eine Viertelstunde vor dem Ende das 1:2 gelang. - ...

TuS B-Jugend im Heimspiel gegen ESC Preußen 02. - (Foto: mal).
TuS B-Jugend im Heimspiel gegen ESC Preußen 02. - (Foto: mal).

... - Die Erfahrung, dass am Ende derjenige bestraft wird, der seine Chancen nicht nutzt, musste am Sonntagmittag (9.3.) die B-Jugend im Heimspiel gegen den ESC Preußen machen. In einer durchwachsenen ersten Hälfte nutzten die Gäste ihre einzige Torchance und gingen nach gut einer halben Stunde per Flachschuss mit 1:0 in Führung. Nach dem Wiederanpfiff drehte der TuS binnen weniger Minuten das Spiel. Zunächst traf Ali Koaik nach schöner Vorarbeit von Nikolas Langenbach zum Ausgleich (47.), dann markierte Deniz Osmani nach Zuspiel von Till Gruhs das 2:1 (50.). In der Folge versäumte es die ohne ihren verletzten "Topscorer" Burak Karabulut angetretene TuS B1 trotz einiger guter Möglichkeiten den Sack zuzumachen. Vier Minuten vor dem Abpfiff trafen die Gäste dann mit ihrer dritten Chance im ganzen Spiel im Anschluss an einen Freistoß zum 2:2 Endstand. - Mit demselben Ergebnis trennte sich am Nachmittag dann die Zweite Mannschaft von der Zweiten des TuSEM. Nach torloser erster Hälfte gingen die Gäste durch Tore in der 53. und 64. Minute in Führung. Doch Treffer von Jan Lukas Grüter (71.) und Milan Brinkmann (87.) sorgten dafür, dass zumindest ein Punkt heute für die Senioren an der Pelmanstraße blieb. - (9.3./mal).

Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen TuSEM 2. - (Foto: mal).
Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen TuSEM 2. - (Foto: mal).

Geglückte Generalprobe für die Alte Herren 1 in Frillendorf

Ausgleich für die Alte Herren 2 gegen Günnigfeld in der Nachsspielzeit

Im Spiel beim ESV Frillendorf zeigte sich die Alte Herren 1 am Samstag (8.3.) für das  Stadtpokalspiel am nächsten Wochenende gut gerüstet. Im wahrsten Sinne des Wortes "auf engstem Raum" an der Hubertstraße gelang ein nur anfangs gefährdeter 8:3 Erfolg. Vierfacher Torschütze war Mark Asthoff, je einmal trafen Mark Dost, Benjamin Schmieder, Mike Hönig und Ralf Raueiser. - Die Alte Herren 2 (Ü40) lag im Heimspiel gegen die Altliga-Mannschaft des VfB Günnigfeld bereits nach 26 Minuten mit 0:3 zurück. Uwe Schröder erzielte mit einem Schlenzer noch vor der Pause den Anschlusstreffer, Peter Schilling verkürzte nach 42 Minuten auf 2:3. In der Nachsspielzeit traf Werner Nachtigall dann doch noch zum 3:3 Endstand. - (9.3./mal/hil).

D1-Jgd. gewinnt zweistellig - Wichtiger Dreier für die C-Jugend

D2-Jugend im Heimspiel gegen den Tabellenführer ohne Chance

Wichtige drei Punkte: TuS C-Jugend im Auswärtspiel am Lichtenhorst. - (Foto: mal).
Wichtige drei Punkte: TuS C-Jugend im Auswärtspiel am Lichtenhorst. - (Foto: mal).

Mit 10:0 (4:0) gewann die D1-Jugend ihr samstägliches Heimspiel (8.3.) an der Pelmanstraße gegen den Tabellenachten TuS 84/10. Rachid Laghmouch (17.) sowie Felix Feislachen, Eric Wolf und Justin Milizia mit drei Treffern binnen drei Minuten (26.-28.) trafen vor der Halbzeit,

TuS D1-Jugend im Spiel gegen TuS 84-10. - (Foto: dife).
TuS D1-Jugend im Spiel gegen TuS 84-10. - (Foto: dife).

nach dem Wechsel machten Tore von erneut Rachid Laghmouch (34.), Felix Feislachen (37.,38.) und Justin Milizia (59.) sowie Julien Schinkowski (46.) und Rashid Koaik (56.) das Ergebnis zweistellig. Für den Gegner schmeichelhaft, für den Trainer beruhigend, da die D1 das Spiel im Schongang und ohne Verletzungen führte und zudem zahlreiche Chancen liegen liess. Felix Feislachen und Rachid Laghmouch setzten sich zudem mit je 26 Treffern weiter an der Tabellenspitze der Torjäger der D-Jugend Kreisklasse Gruppe B ab. - Demgegenüber war die D2-Jugend im ...

D1 Kapitän Felix Feislachen vergibt die Elfmeterchance für einen weiteren Treffer. - (Foto: dife).
D1 Kapitän Felix Feislachen vergibt die Elfmeterchance für einen weiteren Treffer. - (Foto: dife).

...Spiel gegen den Tabellenführer VfB Frohnhausen 2 ohne Chance und verlor an der Pelmanstraße mit 0:7 (0:3) . - Einen wichtigen Auswärtssieg im Kampf gegen den Abstieg landete die C-Jugend am frühen Samstagnachmittag (8.3.). beim Vogelheimer SV. Zwei Tore von Betel Schamas brachten den TuS in Führung, kurz vor dem Wechsel kamen die Gastgeber 

TuS C-Jugend im Auswärtsspiel beim Vogelheimer SV. - (Foto: mal).
TuS C-Jugend im Auswärtsspiel beim Vogelheimer SV. - (Foto: mal).

... auf 1:2 heran. Direkt nach Wiederbeginn stellte der TuS den alten Abstand wieder her, ehe Dennis Demir im Tor die Seinen mit einem gehaltenen Handelfmeter und durch mehrmaliges beherztes Eingreifen vor weiteren Gegentreffern bewahrte. Stattdessen gelang dem TuS mit einem direkt verwandelten Freistoß nach einer Notbremse der alles entscheidende Treffer zum 4:1 Endstand. - (8.3./mal/dife).

TuS Keeper Dennis Demir hält einen Vogelheimer Handelfmeter: C-Jugend am Lichtenhorst. - (Foto: abo).
TuS Keeper Dennis Demir hält einen Vogelheimer Handelfmeter: C-Jugend am Lichtenhorst. - (Foto: abo).

E1 + E2 mit Heimsiegen bei idealem Fußballwetter am Samstag

E3 und F-Jugenden trotz guter Leistung gegen Spitzenteams unterlegen

Ideales Fußballwetter am Samstag: TuS E3 im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - (Foto: mal).
Ideales Fußballwetter am Samstag: TuS E3 im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - (Foto: mal).

Bei idealem Fußballwetter gewannen die E1- und E2-Jugend am Samstagvormittag (8.3.) ihre Heimspiele gegen Sportfreunde Katernberg. Die E1-Jugend führte schnell mit 4:0, kassierte jedoch noch vor der Pause und nach schwachem Wiederbeginn drei Gegentreffer, womit es wieder eng wurde. Am Ende legte die Mannschaft jedoch noch einmal "eine Schüppe drauf"

TuS E1 im Spiel gegen Sportfreunde Katernberg. - (Foto: svg).
TuS E1 im Spiel gegen Sportfreunde Katernberg. - (Foto: svg).

und gewann mit 8:4. Die Tore für die TuS E1 erzielten Alper (4), Lennart (3) und Bene. - Im Parallelspiel siegte die TuS E2-Jugend nach Toren von Norman Lehmann (3), Raphael Amissan (2) und Linus Grohmann gegen die Katernberger E3 mit 6:2 (2:1). - Zuvor musste sich die TuS E3-Jugend der E3 des Vogelheimer SV mit 2:5 (1:2) geschlagen geben. Damit gelang es, das Ergebnis gegen die ausge-

TuS E3 im Spiel gegen die E3 des Vogelheimer SV. (Foto: p.d.).
TuS E3 im Spiel gegen die E3 des Vogelheimer SV. (Foto: p.d.).

sprochen spielstarken Vogelheimer deutlich positiver zu gestalten als noch vor einem halben Jahr am Lichtenhorst. Insbesondere in der ersten Hälfte machte der TuS mit hohem Einsatz dem Gegner das Leben schwer. Die Treffer für die TuS E3 erzielten Camillo, nach schöner Vorarbeit von Tom, und Lars. - Bei der bisher ausnahmslos siegreichen F1 der SpVgg. Schonnebeck musste die TuS F1-Jugend am Vormittag antreten und unterlag am Schetters Busch mit 0:4 (0:1). Im Anschluss traf an gleicher Stelle die TuS F2-Jugend auf die F2 der SpVgg. Nach einer 1:0 Pausenführung hatte die TuS F2 am Ende knapp mit 1:2 das Nachsehen und verlor damit ihr erstes Spiel in der Rückrunde.  - (8.3./mal).

TuS F1-Jugend im Auswärtsspiel am Schetters Busch. - (Foto: o.k.)
TuS F1-Jugend im Auswärtsspiel am Schetters Busch. - (Foto: o.k.)
TuS E3-Jugend im Heimspiel gegen die E3 des Vogelheimer SV. - (Foto: mal).
TuS E3-Jugend im Heimspiel gegen die E3 des Vogelheimer SV. - (Foto: mal).

Druckfrisch aus der Presse: Der neue "TUS ELFER" ist da!

Die neueste Ausgabe des TUS ELFER, die dreimal jährlich erscheinende Vereinszeitung der Fußball-Juniorenabteilung des TuS, ist da. Wie immer wird der TUS ELFER "druckfrisch" durch die Trainer und Betreuer an alle Mitglieder und Spieler der Jugendabteilung verteilt. Auch in dieser Ausgabe findet ihr wieder Berichte über alle Mannschaften, jede Menge Fotos und Vieles mehr. Besondere Beachtung verdient auch der beigelegte Flyer. - Viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern ! - (7.3./mal).

D1-Jugend souveräner Sieger beim Hallenturnier in Haarzopf

Drei Siege und ein Unentschieden reichten zu Platz 1 in der Gesamtwertung

TuS D1-Jugend: Souveräner Turniersieger in Haarzopf. - (Foto: sg).
TuS D1-Jugend: Souveräner Turniersieger in Haarzopf. - (Foto: sg).

Beim Hallenturnier des SuS Haarzopf am Karnevals-sonntag (3.3.) errang die D1-Jugend in souveräner Manier den Turniersieg und zeigte in der Halle am Föhrenweg weiter ansteigende Form.  Dabei spielten die 'TuS Löwen' ohne zahlreiche Stamm-kräfte, die lieber Karneval feierten. Beginnend mit einem 2:1 gegen den TC Freisenbruch, einem bären-starken 5:1 gegen DJK Dellwig 1910 und einem 5:4 gegen Gastgeber SuS Haarzopf mussten sich die Jungs lediglich gegen ESC Rellinghausen 06 mit einem 1:1 Unentschieden zufrieden geben. - Mit 13:7 Toren - Rachid Laghmouch (6), Raschid Koaik (4) und Justin Milizia (3) - zeigten sie dann auch defensiv ihre Qualitäten und machten dem TuS alle Ehre. Mit dabei waren, im Bild oben v.l.n.r. Arthur Kakus, Rashid Koaik, Constant Sakombi, Julien Schinkowski, Justin Milizia, Rachid Laghmouch, unten v.l.n.r. Philip Grap, Philipp Adams und Nils Sommerfeld. - (4.3./mal/dife).

E3-Jugend wurde Vierter beim TuSEM Karnevals-Cup

Als Gruppenzweiter 0:2 im kleinen Finale gegen Wattenscheid 09

TuS E3-Jugend Vierter beim Hallenturnier des TuSEM. - (Foto: p.d.)
TuS E3-Jugend Vierter beim Hallenturnier des TuSEM. - (Foto: p.d.)

Beim Karnevals-Cup des TuSEM am Sonntag (2.3.) wurde die TuS E3-Jugend nach zwei 2:0 Siegen in den Gruppenspielen gegen Spfr. Niederwenigern und SG Schönebeck II. zunächst hinter den Gastgebern Zweiter ihrer Gruppe. Im anschließenden Spiel um Platz 3 musste sich der TuS dann der SG Wattenscheid 09 mit 0:2 geschlagen geben und wurde am Ende Vierter des E-Jugendturniers für jahrgangsjüngere Mannschaften, das in der Halle am Lührmannwald ausgetragen wurde. Die Tore erzielten Paul (3) und Rico. - (3.3./mal).

Vor dem Spiel um Platz 3: TuS E3-Jugend und die Mannschaft von Wattenscheid 09. - (Foto: p.d.).
Vor dem Spiel um Platz 3: TuS E3-Jugend und die Mannschaft von Wattenscheid 09. - (Foto: p.d.).

Alte Herren 2 verliert erneut - Dritte geriet in Herten unter die Räder

Auch beim TuSEM konnte die Alte Herren 2 (Ü40) am Samstag (01.03.) ihre Negativserie nicht stoppen. Erneut lud eine wenig geordnete Spielweise den Gegner zum Tore schießen ein. Mit 3:0 behielt der TuSEM am Ende die Oberhand. - Mächtig unter die Räder geriet die Dritte Mannschaft am Sonntagmittag (2.3.) im Testspiel bei der vierten Mannschaft des Blau-Weiß Westfalia Langenbochum. Die Hertener Gastgeber führten zur Halbzeit mit 1:0 und legten in der zweiten Hälfte noch acht Tore nach. Ein eigener Treffer war der Dritten beim 0:9 nicht vergönnt. - (2.3./mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016