Neues u. Nachrichten Archiv - Juni 2014

 

TuS Turnier Tage 2014

 

Sonntag

 

TuS F2-Jugend siegte im Regenchaos des Vormittags

"Land unter" am Sonntag Mittag an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).
"Land unter" am Sonntag Mittag an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).

Aufgrund des immensen Regens, der am Sonntagvormittag (29.6.) niederprasselte, stand  das F2-Turnier, mit dem der letzte Turniertag startete, kurz vor einem endgültigen Abbruch. Zwei Mannschaften entschieden sich auf ihr jeweils letztes Spiel zu verzichten, was angesichts der Regenmengen vollends nachvollziehbar war, doch alle, die noch eine Chance auf einen Pokalgewinn sahen, wollten weiter spielen. - ...

F2-Turnier: VfB Frohnhausen - VfL Rheinhausen 2:0. - (Foto: r.f.)
F2-Turnier: VfB Frohnhausen - VfL Rheinhausen 2:0. - (Foto: r.f.)

Trotz nur zweier ausgetragener und gewerteter Spiele zog die TuS F2-Jugend nach zwei Siegen gegen VfB Frohnhausen (4:0) und ESC Rellinghausen (2:0) als Gruppenerster ins Endspiel ein und gewann nach einem 3:1 gegen die F2 des TuSEM den Siegerpokal. - ...

Turniersieg für die TuS F2-Jugend. - (Foto: r.f.).
Turniersieg für die TuS F2-Jugend. - (Foto: r.f.).

Das Spiel um Platz 3 entschied der ESC Rellinghausen durch einen 2:1 Erfolg gegen den Vogelheimer SV für sich. Alle, die da waren und dem Wetter trotzten, verdienten sich großen Respekt, was auch für die kurzfristig gebildete F2 - "B-Mannschaft" des TuS gilt, die die ausgebliebene F2 von ESG 99/06 vertrat.- ...

TuS F1-Jugend im Spiel gegen DJK Eintracht Borbeck (0:1). - (Foto: mal).
TuS F1-Jugend im Spiel gegen DJK Eintracht Borbeck (0:1). - (Foto: mal).

Im Regen startete auch das anschließende F1-Turnier, dessen Beginn die TuS F1-Jugend mit zwei 0:1 Niederlagen gegen Blau-Weiß Mintard und Eintracht Borbeck regelrecht verschlief. Danach reichten auch zwei überzeugende 3:0 Erfolge gegen den TuSEM und Rot-Weiß Mülheim nicht mehr zum Einzug in die Finalspiele. - ...

Pokalübergabe - hier an die TuS F2-Jugend - durch Julia Jankovic, Ratsfrau der SPD. - (Foto: r.f.).
Pokalübergabe - hier an die TuS F2-Jugend - durch Julia Jankovic, Ratsfrau der SPD. - (Foto: r.f.).

Die Finalspiele erreichten mit dem Spiel um Platz 3 Blau-Weiß Mintard und der Vogelheimer SV, das die Mintarder F1 im Achtmeterschießen für sich entschied. Turniersieger wurde die F1 des VfB Frohnhausen, die sich im Finale gegen Eintracht Borbeck mit 3:1 durchsetzte. - Wie bereits beim F2-Turnier wurde die Pokalübergabe von SPD-Ratsfrau Julia Jankovic vorgenommen, gestiftet wurden die Turnierpokale von MdB Petra Hinz. - ...

TuS E2-Jugend im Spiel gegen die E1 der SpVgg. Steele 03/09 (0:2). - (Foto: r.f.).
TuS E2-Jugend im Spiel gegen die E1 der SpVgg. Steele 03/09 (0:2). - (Foto: r.f.).

Was am Vormittag in keiner Weise zu erwarten war, wurde am Nachmittag Wirklichkeit: die Sonne kam heraus und als der Übergang vom F1- zum E1-Turnier stattfand, füllte eine auf der Platzanlage selten gesehene Menschenmenge den Sportplatz an der Pelmanstraße. Erst im letzten Gruppenspiel des E1-Turniers entschied sich der Finaleinzug im Spiel der TuS E1-Jugend gegen den TuSEM durch einen Last-Minute-Ausgleich zugunsten der Mannschaft vom Fibelweg, während in der Parallelgruppe die TuS E2-Jugend u.a. nach einem 4:0 gegen die E2 des ESC Rellinghausen im letzten Spiel durch ein 0:3 gegen SuS Haarzopf das Spiel um Platz 3 verpasste.

Spiel um Platz 3: TuS E1-Jugend - SuS Haarzopf (3:0). - (Foto: mal).
Spiel um Platz 3: TuS E1-Jugend - SuS Haarzopf (3:0). - (Foto: mal).

Das Endspiel des E1-Turniers gewann der TuSEM in der Verlängerung des Achtmeterschießens mit 5:4 (4:4, 0:0) gegen SpVgg. Steele 03/09. Die TuS E1-Jugend wurde am Ende Dritter, im "kleinen Finale" siegte die Mannschaft gegen SuS Haarzopf mit 3:0. - (29.6./mal).

 

Weitere Fotos der TuS Turnier Tage unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/pd2bf3e9e6193e478/ -

alle Ergebnisse unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/p24b3284c86909f22/

Endspiel des E1-Turniers: Achtmeterschießen zwischen TuSEM und SpVgg. Steele 03/09 (5:4). - (Foto: mal).
Endspiel des E1-Turniers: Achtmeterschießen zwischen TuSEM und SpVgg. Steele 03/09 (5:4). - (Foto: mal).

 

TuS Turnier Tage 2014

 

Samstag

 

Sonne am Morgen - Dauerregen am Nachmittag

TuS Bambini 2 im Spiel gegen Rhenania Bottrop. - (Foto: r.f.)
TuS Bambini 2 im Spiel gegen Rhenania Bottrop. - (Foto: r.f.)

Der Turniersamstag (28.6.) begann mit dem Bambini 2 Treff am Morgen. Die beiden besten Teams, die auch beide ohne Niederlage blieben, stellten SG Eintracht Gelsenkirchen und Rhenania Bottrop. Die TuS Bambini 2 hatte es gleich mit beiden zu tun und unterlag mit 1:4 und 0:2. Das dritte Spiel des TuS gegen "Dauerrivale" ESG 99/06 endete torlos. Insgesamt zeigten alle sechs teilnehmenden Teams, dass sie im Laufe der Saison schon einiges an Können erworben haben, so waren keine "Kantersiege" zu vermelden und mehr als drei Tore Differenz gab es bei keinem der neun ausgetragenen Spiele. - ...

TuS Bambini 1 im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - (Foto: r.f.).
TuS Bambini 1 im Spiel gegen den Vogelheimer SV. - (Foto: r.f.).

Auch beim anschließenden Bambini 1 Treff zeigte sich das Wetter noch von seiner guten Seite. Acht Mannschaften gingen an den Start, auch hier zeigten die Bambini von Rhenania Bottrop ihre Klasse und blieben als einzige Mannschaften in allen drei Spielen erfolgreich. Auch die TuS Bambini 1 mussten sich den Bottropern mit 0:3 geschlagen geben, unterlagen anschließend dem SV Burgaltendorf mit 0:1, konnten sich jedoch im letzten Spiel über ein 3:1 gegen den Vogelheimer SV freuen. - ...

TuS E3-Jugend im erfolgreichen Achtmeterschießen um Platz 3 gegen Rot-Weiß Mülheim. - (Foto: mal).
TuS E3-Jugend im erfolgreichen Achtmeterschießen um Platz 3 gegen Rot-Weiß Mülheim. - (Foto: mal).

Der Nachmittag an der Pelmanstraße gehörte dann den jahrgangsjüngeren E-Jugendteams und dem Regen, der sich als Dauerschauer entpuppen sollte. Nach dem Fernbleiben des TuS Preußen Vluyn spielten neun Teams in zwei Gruppen um die Pokale des E2-/E3-Turniers. Das Finale bestritten die E2 und die E3 des TuSEM, das die E2 mit 1:0 für sich entschied. Während die TuSEM E2 souveräner Gruppensieger geworden war, verlor die E2 von Rot-Weiss Mülheim in der Parallelgruppe ihr letztes Spiel gegen die TuSEM E3 um ein Tor zu hoch und musste sich so mit dem "kleinen Finale" um Platz 3 begnügen. Der Gegner der Rot-Weissen wurde erst im letzten Gruppenspiel gefunden, hier bezwang die TuS E3-Jugend in einem spannenden und ausgeglichenen Spiel Eintracht Borbeck mit 2:0 und verwies damit Blau-Weiß Mintard Dank des besseren Torverhältnisses und die Borbecker Eintracht auf die Plätze. Das Spiel um Platz 3 zwischen der TuS E3 und Rot-Weiss Mülheim endete nach 15 Minuten Spielzeit 1:1 unentschieden, im anschließenden Achtmeterschießen hatte der TuS mit 4:2 das bessere Ende für sich, Pokale gab es anschließend für alle vier Finalspielteilnehmer. - ...

Verabschiedung der A-Jugendspieler in die Senioren: "Alte" A-Jugend und TuS 2. Mannschaft. - (Foto: r.f.)
Verabschiedung der A-Jugendspieler in die Senioren: "Alte" A-Jugend und TuS 2. Mannschaft. - (Foto: r.f.)

Zum Ausklang des Tages trafen dann die "alte" TuS A-Jugend und die bisherige 2. Mannschaft des TuS aufeinander. Geleitet wurde 2 x 30-minütige Partie von Mike Lohmann, der sich ebenso dankenswerterweise als Schiedsrichter zur Verfügung stellte, wie die Zweite, die als "Gegner" der "alten A" der Verabschiedung der jahrgangsälteren A-Jugendspieler in die Senioren einen entsprechenden Rahmen gab. Das Spiel endete mit einem 6:2 (2:0) für die 2. Mannschaft, die mit konstant ähnlichen Vorstellungen wie heute in der abgelaufenen Spielzeit gute Chancen besessen hätte, die Klasse zu halten. "Mann des Tages" war Milan Brinkmann als Doppeltorschütze der "Zwoten", für die Niko Peters, Mike Weinert, Anis Eleuch und Freddie Hein ebenfalls ins Schwarze trafen. Die Treffer für die A-Jugend erzielten Max Engel und Pablo Theis Navarro. - Im Anschluss an das Spiel erhielten jeder der zehn "scheidenden" Jugendspieler sowie ihre Trainer Volker Grätsch und Dirk Gruhs eine Urkunde als Zeichen der Anerkennung und des Dankes für bis  zu 14 Jahre (!) aktives Spielen und Wirken in der TuS-Jugendabteilung. Ein Wiedersehen gibt es in der kommenden Spielzeit als TuS U23. - (28.6./mal).

 

Weitere Fotos der TuS Turnier Tage unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/pd2bf3e9e6193e478/ -

alle Ergebnisse unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/p24b3284c86909f22/

 

TuS Turnier Tage 2014

 

Freitag

 

Knapper Auftakterfolg für die D1 als "neue" C-Jugend

Knapper 2:1 Erfolg gegen Schwarz-Blau Gladbeck: "neue" C-Jugend - "alte" D1. - (Foto: mal).
Knapper 2:1 Erfolg gegen Schwarz-Blau Gladbeck: "neue" C-Jugend - "alte" D1. - (Foto: mal).

Zum Auftakt der TuS Turnier Tage gewann die "neue" C-Jugend ihr Freundschaftsspiel gegen SuS Schwarz-Blau Gladbeck an der Pelmanstraße mit 2:1 (1:0). In einer insgesamt ausgeglichenen Partie besaßen beide Mannschaften eine Reihe weiterer Möglichkeiten, um zum Torerfolg zu kommen. Dabei hätten die Gäste zumindest ein Unentschieden verdient gehabt, scheiterten jedoch mit ihren finalen Aktionen im Abschluss oder an TuS-Torwart Dennis Demir. Ardit Kelmendi brachte den TuS wenige Minuten vor der Pause in Führung, Felix Feislachen erhöhte eine Viertelstunde nach Wiederbeginn auf 2:0, ehe den sehr fairen Gästen nach 61 Minuten der längst fällige Anschlusstreffer gelang. Für die TuS Spieler der "alten" D1 war es das erste Spiel als 11er Mannschaft auf dem Großfeld. -  (27.6./mal).

Weitere Fotos der TuS Turnier Tage unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/pd2bf3e9e6193e478/

Auftakt der TTT 2014 am Freitag: "Neue" C-Jugend im Spiel gegen Schwarz-Blau Gladbeck. - (Foto: mal).
Auftakt der TTT 2014 am Freitag: "Neue" C-Jugend im Spiel gegen Schwarz-Blau Gladbeck. - (Foto: mal).

Auf Los geht´s los - TTT 2014 starten am Freitagabend

 

TUS - TURNIER - TAGE    27.-29. Juni 2014

 

Turniere für Bambini, F-Jugend und E-Jugend

 

Freundschaftsspiele der A- und D1-Jugend

 

Kunstrasenplatz an der Pelmanstraße
 

Alles Weitere zu den diesjährigen Turniertagen der Jugendabteilung unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/p24b3284c86909f22/

"Neue" A-Jugend überzeugt im Testspiel gegen Dellwig

Die Mannschaft ist weiterhin auf der Suche nach einem Torwart

Gute Vorstellung: "Neue" TuS A-Jugend im ersten Testspiel gegen DJK Dellwig 1910. - (Foto: mal).
Gute Vorstellung: "Neue" TuS A-Jugend im ersten Testspiel gegen DJK Dellwig 1910. - (Foto: mal).

Ihr erstes und einziges Testspiel vor den Sommerferien bestritt die "neue" A-Jugend am Mittwochabend (25.6.) an der Pelmanstraße gegen die neu zusammen gestellte und eine Klasse tiefer spielende A-Jugend von DJK Dellwig 1910. Nach einer 2:0 Pausenführung durch Tore von Pascal Schneider (Distanzschuss, 15.) und Ali Koaik (Handelfmeter, 43.), erhöhte Burak Karabulut nach Doppelpass mit Pablo Theis Navarro zwei Minuten nach Wiederbeginn auf 3:0. Fünf Minuten später kamen die Gäste zum Anschlusstreffer, doch bereits in der 56. Spielminute stellte Nikolas Langenbach mit einem Schuss von der Strafraumgrenze den alten Toreabstand wieder her. Nach drei weiteren TuS Treffern zwischen der 62. und 66. Minute durch Burak Karabulut, Ali Koaik (Foulefmeter) und Fabian Kreisel war der Dellwiger Widerstand endgültig gebrochen. Die weiteren Tore erzielten erneut Fabian Kreisel (Distanzschuss, 83.) und Carlos Sommer (86.) in den Schlussminuten. - ...

Vierfacher Torvorbereiter: Pablo Theis Navarro im Spiel der TuS A-Jugend gegen DJK Dellwig 1910. - (Foto: mal).
Vierfacher Torvorbereiter: Pablo Theis Navarro im Spiel der TuS A-Jugend gegen DJK Dellwig 1910. - (Foto: mal).

Eine überzeugende Leistung bot auch TuS Torwart Dario Dujmovic nach fast einjähriger Spielpause, u. a. hielt er in der 20. Minute einen Foulelfmeter samt anschließendem Nachschuss. Leider steht er dem TuS jedoch in der kommenden Saison aus beruflichen Gründen nicht zur

Foto: p.g.
Foto: p.g.

Verfügung, so dass die Mannschaft weiter auf der Suche nach einem Torwart ist. Pech hatte Philipp Giese, der in der 12. Minute nach einem Zusammenprall mit klaffender Wunde an der Augenbraue, wie zuletzt gesehen bei Thomas Müller im WM-Spiel gegen Ghana, ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Dort wurde die Wunde mit acht Stichen genäht, danach konnte er das Krankenhaus wieder verlassen und stellte sich recht wohl gelaunt der Weltpresse...

Ein Dank noch an Sebastian Tautz, der sich spontan als Schiedsrichter der Partie zur Verfügung stellte und seine Sache sehr gut machte! - (25.6./mal).

TuS F1-Jugend im Freundschaftsspiel gegen den VfB Frohnhausen. - (Foto: mal).
TuS F1-Jugend im Freundschaftsspiel gegen den VfB Frohnhausen. - (Foto: mal).

Zuvor empfing am Nachmittag die F1-Jugend die F1 des VfB Frohnhausen zu einem Freundschaftsspiel an der Pelmanstraße. Beide Mannschaften hatten sich in der laufenden Saison mehrfach enge Duelle auf Augenhöhe geliefert, heute musste die TuS F1 mit einer deftigen 0:12 (0:4) Niederlage die Qualität der Gäste anerkennen, wobei das hohe Ergebnis über das tatsächliche Kräfteverhältnis beider Teams ein wenig hinwegtäuscht. Die Frohnhauser und ihr Trainer Michael Lau sind am Sonntag (29.6.) im Rahmen des F1 Turniers bei den TuS Turnier Tagen erneut Gäste an der Pelmanstraße. - (25.6./mal).

TuS F1-Jugend im Freundschaftsspiel gegen den VfB Frohnhausen. - (Foto: mal).
TuS F1-Jugend im Freundschaftsspiel gegen den VfB Frohnhausen. - (Foto: mal).

NEU! - Der TUS auf FACEBOOK

Abb.: tsv-waldbach.de

Die TuS Jugendabteilung ist ab sofort auch bei Facebook vertreten. Die Seite wurde heute gestartet  >  www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

(24.6./mal)

Der neue TUS ELFER erscheint diese Woche

 

Pünktlich zu den diesjährigen TUS TURNIER TAGEN erscheint Ende dieser Woche die neue Ausgabe des TUS ELFER, die Vereinszeitung der TuS Jugendabteilung. Im Mittelpunkt steht ein Saisonrückblick aller Jugendteams, dazu kommen Turnierberichte, ein Ausblick auf die Turniertage, die Italienfahrt der A- und C-Jugend sowie die gewohnten, lieb gewonnenen Rubriken wie "Der TuS in aller Welt" und jede Menge Fotos. - Wir wünschen Euch schon jetzt viel Spaß beim Lesen und Durchstöbern! - (24.6./mal).

Stadtpokal-Viertelfinalspiel der Alte Herren 1 verlegt

Voraussichtlicher Nachholtermin in Frohnhausen ist Ende August

Das ursprünglich für Samstag (28.6.) angesetzte Stadtpokalspiel der Alte Herren 1 bei VfB Frohnhausen wurde verlegt, da in Folge der Sturmschäden die Platzanlage an der Raumerstraße noch für einige Zeit gesperrt bleiben muss. Voraussichtlich wird die Partie am 30. August nachgeholt. - (24.6./mal/hil).

Zweiter Sieg im zweiten Test für die "neue" B1-Jugend

Nach dem Fairnesspreis in Krefeld Bambini 1 heute am Fibelweg

"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: lua).
"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: lua).
"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: lua).
"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: lua).

In ihrem zweiten Testspiel gewann die "neue" B1-Jugend am Sonntagmittag (22.6.) an der Pelmanstraße gegen die SVgg. Meiderich 06/95 mit 8:1 (3:0). Die Treffer erzielten René Allgut und Nico Herding (2) vor der Pause, sowie Floris Brandenberg (2) und Hannes Vester (2) nach dem Wechsel. Hinzu kam elf Minuten vor dem Abpfiff ein Eigentor der Duisburger Gäste, die ihrerseits nach 64 Minuten zum zwischenzeitlichen 1:4 trafen. Bester Vorbereiter war erneut Till Gruhs mit vier "Assists". - ...

"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: nal).
"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: nal).

Nach dem Gewinn des Fairnesspreises für die Bambini 1 am Donnerstag bei ihrer Turnierteilnahme in Krefeld ging die Mannschaft am Sonntagvormittag beim Bambini 1 Treff des TuSEM an den Start. Dabei  heraus kamen zwei Siege, 1:0 gegen Spfr. 18 Altenessen und 2:0 gegen TuSEM 3, ein 0:1 und 0:0 in zwei Partien gegen ESG 99/06 sowie ein 0:5 gegen die Bambini 1 des TuSEM im letzten Spiel. Die Tore für den TuS am Fibelweg erzielten Enes (2) und Jona. - (22.6./mal).

"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: nal).
"Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen Meiderich 06/95 an der Pelmanstraße. - (Foto: nal).

F1-Jugend wurde Fünfter am Fibelweg

Ein Punkt fehlte zum Finaleinzug, ein Tor zum Spiel um Platz 3

Gute Leistungen zeigte die TuS F1-Jugend am Samstag (21.6.) beim F1-Turnier des TuSEM am Fibelweg, doch fehlte ihr am Ende ihrer Gruppenspiele ein Punkt zum eigenen Finaleinzug und nur ein Tor zum Spiel um Platz 3. Das insgesamt gelungene und gut organisierte Turnier litt dabei unter der ein oder anderen umstrittenen Entscheidung wie unter dem wiederholt sportliches Fair-Play vermissen lassenden Auftreten des gastgebenden F1-Trainers. So wurde dem TuS u. a. im Spiel gegen den Gastgeber die Anerkennung eines klaren Tores verweigert, das der TuS F1 zum Einzug ins Finale gereicht hätte. Verdienter Turniersieger wurde am Ende der VfB Frohnhausen. - Die Ergebnisse der TuS F1 im Einzelnen: 0:0 gegen Eintracht Gelsenkirchen, 2:2 gegen Spfr. Niederwenigern, 1:2 gegen TuSEM F1, 2:1 gegen Tgd.Essen-West, 6:1 gegen TuSEM F3. Die insgesamt 12 Tore für die TuS F1 erzielten Liam, Robin, Teo, Emir, Sagheen, Max und Tullio. - (22.6./mal).

Foto: c.f.
Foto: c.f.

E1-Turnier in Holzwickede

Bereits am Samstag, den 14. Juni nahm die E1-Jugend am Westfalen-Cup in Holzwickede teil. Bei einem E1-Turnier mit 36 teilnehmenden Mannschaften, veranstaltet von der JSG Holzwickede und der SG Unna-Massen, schied die an diesem Tag ersatzgeschwächt angetretene TuS E1 nach fünf Gruppenspielen bereits nach der Vorrunde aus. - (22.6./mal).

TuS Alte Herren Turnier: Großer Sport auf kleinem Feld

Platz 1 und 3 gingen an die TuS Alten Herren - Drei Teams punktgleich

TuS gegen TuS: Am Ende hatte die Alte Herren 1 mit 2:0 die Nase vorn. - (Foto: mal).
TuS gegen TuS: Am Ende hatte die Alte Herren 1 mit 2:0 die Nase vorn. - (Foto: mal).

Die Plätze 1 und 3 belegten die TuS Alten Herren Mannschaften beim eigenen Kleinfeld-Turnier am Samstagnachmittag (21.6.) an der Pelmanstraße. Nach der Absage der Teams von TuRa 86 und der SpVgg. Schonnebeck musste Turnierleiter Oli Weibels kurzfristig den Spielplan "umstricken", statt Gruppenspielen trat nun Jeder gegen Jeden an. - ...

TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen den Rüttenscheider SC, Endstand 2:1. - (Foto: mal).
TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen den Rüttenscheider SC, Endstand 2:1. - (Foto: mal).

Trotz einer 2:5 Auftaktniederlage gegen Blau-Weiß Mintard wurde die TuS Alte Herren 1 am Ende nach vier Siegen in den restlichen Spielen Turniersieger. Dahinter landeten drei Teams mit jeweils neun Punkten, entsprechend der Tordifferenz wurde Blau-Weiß Mintard Zweiter, die TuS Alte Herren 2 (Ü40) Dritter und der Rüttenscheider SC Vierter. Außerdem waren der SC Türkiyemspor und VfL Sportfreunde 07 zu Gast. - ...

Strafraumduell: TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen den Rüttenscheider SC, Endstand 2:1. - (Foto: mal).
Strafraumduell: TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen den Rüttenscheider SC, Endstand 2:1. - (Foto: mal).

Das TuS interne Duell gewann die Alte Herren 1 mit 2:0 gegen die AH2, das Spiel der beiden Rüttenscheider Teams, die auf dem Großfeld seit geraumer Zeit eine Spielgemeinschaft bilden, entschied der RSC im Abschlussspiel des Turniers mit 1:0 gegen Sportfreunde 07 für sich. - (21.6./mal).

TUS ALTE HERREN KLEINFELD-TURNIER - 21.06. - ERGEBNISSE + TABELLE

Erfolgreicher Tag für die F2 und Bambini 1 am Niederrhein

Platz 3 für die F2-Jugend in Rumeln - Platz 2 für die Bambini 1 in Krefeld

Freude trotz Finalniederlage: Platz 2 für die Bambini 1 beim Turnier des CSV Marathon Krefeld. - (Foto: c.k.).
Freude trotz Finalniederlage: Platz 2 für die Bambini 1 beim Turnier des CSV Marathon Krefeld. - (Foto: c.k.).

Erneut das kleine Finale bei einem Turnier erreichte die F2-Jugend am Donnerstag (19.6.) in Duisburg-Rumeln. Doch während man sich vor wenigen Tagen beim TuSEM-Turnier mit dem vierten Platz begnügen musste, reichte es dieses Mal im Spiel um Platz 3 zu einem souveränen 4:0 Erfolg gegen den gastgebenden Rumelner TV 1900. In den Gruppenspielen zuvor hatte man durch eine 0:4 Auftaktniederlage gegen Rot-Weiß Moers letztlich den Gruppensieg verpasst, in den beiden übrigen Spielen gewann der TuS mit 3:1 und 3:0. - Auch die Bambini 1 versuchte am Donnerstag (19.6.) ihr Glück bei einem Turnier am linken Niederhein. Als Gäste des CSV Marathon 1910 Krefeld zog die Mannschaft nach drei erfolgreichen Gruppenspielen und Platz 1 in der Vorrunde in das Endspiel des U7-Turniers ein, wo sich die zukünftige F2 dem SpV. Rhenania Bottrop mit 0:4 geschlagen geben musste. Beide Mannschaften treffen in acht Tagen beim Bambini 1 Treff der TuS Turnier Tage an der Pelmanstraße erneut aufeinander. - (20.6./mal).

Platz 3 für die E2-Jugend beim E2-Turnier von DJK Eintracht Borbeck am letzten Sonntag. - (Foto: m.b.).
Platz 3 für die E2-Jugend beim E2-Turnier von DJK Eintracht Borbeck am letzten Sonntag. - (Foto: m.b.).

Ein Wochenende mit der E2-Jugend: erst Ketteler Hof, dann Borbeck

Bereits am letzten Wochenende wurde die E2-Jugend Dritter beim E2-Turnier von DJK Eintracht Borbeck. Nachdem die Mannschaft am Samstag (14.6.) ihren Saisonabschluss mit einer gelungenen Fahrt zum Ketteler Hof in Haltern gestaltete, ging es einen Tag später zur Theodor-Hartz-Straße nach Borbeck. Von ursprünglich sechs gemeldeten, waren vier Teams am Start, der TuS belegte in der Endabrechnung "Jeder gegen Jeden" punktgleich mit dem Zweitplatzierten Rang drei. Nach einem 1:1 gegen den Gastgeber, wurde das zweite Spiel gegen Adler Frintrop mit 1:0 gewonnen. Im letzten Spiel musste man sich Alemannia Kamp mit 0:2 beugen. - (20.6./mal).

Mangelnde Chancenauswertung und fehlende Torlinientechnik

Überflüssiges und unglückliches Vorrundenaus der C-Jugend beim TuSEM

Zwei nahezu identische Treffer erzielte René Allgut für die C-Jugend gegen TuS Essen-West 81. - (Foto: mal).
Zwei nahezu identische Treffer erzielte René Allgut für die C-Jugend gegen TuS Essen-West 81. - (Foto: mal).

Mangelnde Chancenauswertung und fehlende Torlinientechnik am Fibelweg führten beim U15-Turnier des TuSEM für die C-Jugend am Donnerstagnachmittag (19.6.) zu einem frühzeitigen Aus nach den Gruppenspielen. Nach einem 1:1 zum Auftakt gegen ESC Rellinghausen 06, unterlag die Mannschaft im zweiten Spiel trotz eines klaren Chancenplus gegen den Gastgeber unverdienterweise mit 0:1. Dabei traf Nick Lohmann, bereits Torschütze im ersten Spiel gegen Rellinghausen, Pfosten und Latte in einer Aktion, die einhergehend mit fehlender Linienelektronik leider nicht zu einem anerkannten Torerfolg führte. Im Abschlussspiel gegen TuS Essen-West 81 lautete das Chancenverhältnis 10:2 für Gelb-Schwarz, nach zwei nahezu identischen Toren von René Allgut, gewann der TuS am Ende mit 2:1. Durch den Rellinghauser 2:1 Sieg in der letzten Partie gegen den TuSEM musste der TuS jedoch trotz des Dreiers gegen die Elf von der Keplerstraße vorzeitig die Heimreise antreten. - (19.6./mal).

Überflüssiges Aus nach den Gruppenspielen: C-Jugend beim Turnier des TuSEM am Fibelweg. - (Foto: abo).
Überflüssiges Aus nach den Gruppenspielen: C-Jugend beim Turnier des TuSEM am Fibelweg. - (Foto: abo).

E1-Jugend wurde am Fibelweg Sechster - Sieg gegen TuS 81

Ebenfalls am Fibelweg zu Gast war am Donnerstagvormittag (19.6.) die TuS E1-Jugend. Nach fünf Niederlagen und nur einem Sieg gegen TuS Essen-West 81 musste man sich bei sieben Teilnehmern am Ende mit Platz 6 zufrieden geben. - (19.6./mal).

WAZ / NRZ - 19.06.2014. - Anklicken zum Vergrößern!
WAZ / NRZ - 19.06.2014. - Anklicken zum Vergrößern!

Alte Herren 1 nach Neunmeterschießen Dritter beim TuSEM

Alte Herren 2 hatte unter schwachen Schiedsrichterleistungen zu leiden

Beim Kleinfeldturnier des TuSEM, das am Mittwochabend im Rahmen der Turnierwoche am Fibelweg ausgetragen wurde und an dem beide TuS Alte Teams teilnahmen, erreichte die Alte Herren 1 den dritten Platz von zehn Teilnehmern. Dank "Torwartlegende" Peter Zorz gewann die Mannschaft im Neunmeterschießen gegen Fortuna Bredeney. Sturmtank Patrick Droste erlitt einen Unterarmbruch, die besten Genesungswünsche von dieser Stelle wie auch von der gesamten Mannschaft! - Die Alte Herren 2 hatte in gleich zwei ihrer vier Gruppenspiele unter den schwachen Schiedsrichterleistungen zu leiden. Nach einer durch eine schnelle Führung rasch besiegelten 0:2 Niederlage gegen Fortuna Bredeney zum Auftakt, kamen die gastgebenden Alten Herren von der Margarethenhöhe Dank entsprechender Unterstützung trotz des Führungstreffers für den TuS durch Sven Barleben noch zu einem "Dreier". Im dritten Spiel egalisierten Tore von Peter Schilling und Dirk Weißkopf die jeweilige Führung des SV Burgaltendorf zum 2:2 Endstand. In der abschließenden Partie gegen den SuS Haarzopf sorgten Treffer von Peter Schilling und Mike Michelet für einen 2:0 Vorsprung für den TuS, ehe nach dem Haarzopfer Anschlusstreffer eine krasse Fehlentscheidung dem Gegner einen weiteren Treffer gewährte. Im Anschluss nahmen verständlicher Ärger und fehlende Ordnung ihren Lauf und bescherten den Grün-Weißen einen 4:2 Erfolg. -  (18./19.6./mal).

"Neue" B1-Jugend gewann erstes Testspiel gegen ASV Lank

Einseitige Dienstagabendpartie gegen faire Gäste aus Meerbusch

Deutlicher Sieg im ersten Testspiel: "Neue" B1-Jugend gegen den ASV Lank aus Meerbusch. - (Foto: mal).
Deutlicher Sieg im ersten Testspiel: "Neue" B1-Jugend gegen den ASV Lank aus Meerbusch. - (Foto: mal).

Ihr erstes Testspiel gewann die "neue" B1-Jugend des TuS am Dienstagabend (17.6.) an der Pelmanstraße gegen den ASV Lank aus Meerbusch mit 13:0 (6:0). Nach eher uninspiriertem Start entschied die Mannschaft die ausgesprochen faire Partie mit sechs Toren binnen der 11. und 23. Spielminute bereits frühzeitig zu ihren Gunsten. Mit kreativen Mittelfeldaktionen auf Seite des TuS entwickelte sich das Spiel im weiteren Verlauf zu einer einseitigen Angelegenheit. Die Tore erzielten Nico Herding (5), Hannes Vester (4), Floris Brandenberg, Nick Lohmann, René Allgut und Pierre Münster, ihre besten Vorlagengeber besaß die Mannschaft in Hannes Vester (4) und Till Gruhs (3). - (17.6./mal).

Pelmanstraße am Dienstagabend: "Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen den ASV Lank. - (Foto: mal).
Pelmanstraße am Dienstagabend: "Neue" B1-Jugend im Testspiel gegen den ASV Lank. - (Foto: mal).

Vorübergehende Platzsperre wurde am Montag wieder aufgehoben

Die vorübergehend durch die Stadt Essen ausgesprochene Platzsperre zur Überprüfung der Sturmschäden wurde im Laufe des Montags (16.6.) wieder aufgehoben. - (16.6./mal).

TuS am Föhrenweg: "Alte A-Jugend meets Alte Herren"

Generationen übergreifendes Mixed Team des TuS wurde am Ende Vierter

Beim an diesem Wochenende (14./15.6.) ausgespielten Senioren-Turnier in Haarzopf belegte der TuS einen achtbaren vierten Platz. Die von Dennis Zahn zusammengestellte Mannschaft musste aufgrund zahlreicher Absagen aus verschiedenen Vereinsteilen zusammengefügt werden, frei nach dem Motto "Alte A-Jugend meets Alte Herren", und dazwischen ein bisschen Erste und Zweite Mannschaft ... Trotzdem herrschte eine gute Stimmung im Team, das am Föhrenweg sehenswerte Angriffe zeigte. Der TuS wurde nach Siegen gegen TuS Essen-West 81 und VfB Frohnhausen Gruppenzweiter, bei einer Niederlage gegen den klar überlegenen Bezirksligisten SC Werden-Heidhausen. Das Spiel um Platz 3 wurde dann nur noch per Elfmeterschießen ausgetragen, wo man dann gegen den SV Burgaltendorf den Kürzeren zog. Der Dank des neuen Fußballobmanns Oli Weibels galt anschließend dem Trainer der Zweiten, Dennis Zahn und allen, die kurzfristig eingesprungen waren und den TuS auf und neben dem Platz prächtig repräsentierten. Sein Sonderlob galt den Spielern der bisherigen A-Jugend: „Auf die Jungs kann der TuS stolz sein!“. - (15.6./mal/owei).

F2-Jugend erreichte beim TuSEM-Turnier am Fibelweg das kleine Finale

Nach drei Siegen und zwei Unentschieden in den Gruppenspielen erreichte die F2-Jugend beim F2-Turnier des TuSEM am Sonntag (15.6.) das kleine Finale um Platz 3, musste sich dort jedoch mit 0:3 geschlagen geben. Die Gruppengegner zuvor waren VfB Frohnhausen 3 (1:1), TuSEM 2 (6:0), FC Karnap (2:0), SV Burgaltendorf (0:0) und Ballfreunde Bergeborbeck (2:1). - (15.6./mal).

B-Jugend Mannschaftsfahrt nach Soest: 5:4 im letzten Spiel

Enge Spiele für die Bambini 2 beim TuSEM-Turnier am Fibelweg

TuS B-Jugend: Sieg im letzten Spiel als "alte B" im Soester Jahnstadion. - (Foto: mal).
TuS B-Jugend: Sieg im letzten Spiel als "alte B" im Soester Jahnstadion. - (Foto: mal).

In ihrem letzten Spiel als "alte" B-Jugend gewann die TuS B-Jugend im Rahmen ihrer diesjährigen Mannschaftsfahrt am Samstag (14.6.) im Soester Jahnstadion gegen die B2 des SV Westfalia Soest mit 5:4 (4:1). Nach einem frühen 0:1 Rückstand (5.) nutzte Ali Koaik einen Querschläger der Gastgeber in der 24. Minute per Kopf zum Ausgleich. Treffer von Nico Herding per Flachschuss nach Vorarbeit von Till Gruhs (28.), Till Gruhs aus kurzer Distanz nach sehenswertem Flankenlauf von Ali Koaik (36.), und Pierre Münster im Nachschuss (39.) sorgten für eine 4:1 Pausenführung, die die Mannschaft nach einigen Umstellungen im Laufe der zweiten Hälfte wieder einbüßte (47., 56., 59.). Am Ende wurde das energische Drängen auf den Siegtreffer aber doch noch belohnt, Nikolas Langenbach traf eine Minute vor dem Abpfiff nach dem dritten Assist von Till Gruhs an diesem Tag zum verdienten 5:4. Dabei zeigte der Soester Keeper in einer engagiert, aber jederzeit freundschaftlich geführten Partie bemerkenswertes Fair-Play, indem er den Schiedsrichter, der zunächst auf Abstoß erkannt hatte, auf ein Loch im Netz hinwies, was quasi zum Gegenstück des Hoffenheimer Phantomtores geführt hatte. Anschließend fand die Saison der Mannschaft mit Sideseeing, Grillwurst und WM-Gucken ihren Ausklang. - ...

B-Jugend in Soest, ohne René Allgut, der die Bambini 2 beim TuSEM betreute, Burak Karabulut und Benedikt Kohl.
B-Jugend in Soest, ohne René Allgut, der die Bambini 2 beim TuSEM betreute, Burak Karabulut und Benedikt Kohl.

Ausnahmslos enge Spiele lieferte sich der Bambini Jungjahrgang des TuS mit ihren Gegnern beim Bambini 2 Treff des TuSEM am Fibelweg am Samstag (14.6.). Einem 1:3 im Auftaktspiel gegen die SVgg. Sterkrade-Nord (Torschütze: Lukas), folgten ein 2:3 gegen Eintracht Gelsenkirchen (Tore: Lowe und Laurin zum 1:2 und 2:3), ein 0:0 gegen den Gastgeber, ein 0:1 gegen ESG 99/06 sowie ein abschließendes 2:2 Unentschieden gegen ESC Rellinghausen 06. Die Tore für die TuS Bambini 2 in diesem Spiel erzielten Laurin und Lukas. - (15.6./mal).

Trainer und Captain: TuS B-Jugend in Soest. - Foto: mal.
Trainer und Captain: TuS B-Jugend in Soest. - Foto: mal.

Platzsperre: Bambini Treff und AH2 Spiel mussten ausfallen

Der notwendigen Überprüfung der Sturmschäden rund um die Platzanlage durch die Stadt Essen, die voraussichtlich am Montag (16.6.) erfolgen wird, fielen der Bambini 1 Treff des Kreises 13 und das Heimspiel der Alte Herren 2 gegen Sportfreunde Katernberg, die beide am Samstag (14.6.) stattfinden sollten, zum Opfer. - (15.6./mal).

Foto: mal.
Foto: mal.

Erste Mannschaft am Wochenende beim Turnier in Haarzopf

Die Erste Mannschaft nimmt am Wochenende am Jubiläumsturnier des SuS Haarzopf teil. Der SuS freut dabei über jede Einnahme, die dem Kunstrasenprojekt am Föhrenweg zugute kommen kann.

 

Der TuSEM wies seinerseits in einer Mitteilung darauf hin, dass die Austragung ihrer Jugendturniere durch die Auswirkungen des Sturms vom Pfingstmontag nicht gefährdet seien. - (12.6./mal).

Trofeo Delfino: A-Jugend erreichte Finale des U19-Turniers ...

... und wurde am Ende Turnierzweiter - C-Jugend erhielt den Fairnesspreis

Abb. euro-sportring
Abb. euro-sportring

Nach zwei Siegen und einem Unentschieden am ersten Turniertag der Trofeo Delfino in Rimini gewann die TuS A-Jugend am Sonntagmorgen (8.6.) auch ihre letzten beiden Gruppenspiele, zunächst kampflos mit 3:0 gegen den nicht angetretenen VfR Grünstadt aus der Vorderpfalz, dann mit einem 3:1 in der entscheidenden letzten Partie gegen den 1.FC Altdorf (bei Nürnberg) und erreichte so das Endspiel des U19 Turniers. - Endspielgegner war die A-Jugend des tschechischen Zweitligisten FC Graffin Vlasim, die in der Parallelgruppe Dank eines 3:1 im direkten Vergleich gegenüber dem punktgleichen SK Bischofshofen aus Österreich die Oberhand behalten hatte.

TuS A- und C-Jugend in Italien. - (Foto: abo).
TuS A- und C-Jugend in Italien. - (Foto: abo).

Am Schluss fehlte der A-Jugend gegen tschechischen Zweitligisten die Kraft

Im U19-Finale, das am späten Sonntagnachmittag im Stadio Coriano in Rimini ausgetragen wurde, musste der TuS dann den Kräfte zehrenden Gruppenspielen Tribut zollen und unterlag am Ende verdient mit 0:3. - Die U15 der Tschechen war auch letzter Gruppengegner der TuS C-Jugend am Sonntagvormittag und zog nach einem 3:0 gegen den TuS im U15 Turnier ins dort stattfindende Halbfinale ein. Dennoch gab es auch für C-Jugend Grund zum Feiern, die Mannschaft wurde vom Veranstalter mit dem Fairnesspreis des U15-Turniers ausgezeichnet. - (8.6./mal). - ...

"Da ist das Ding!" - Pokal der A-Jugend (re.) und Teilnehmerpokal (li.), angekommen an der heimischen Pelmanstraße. - Anklicken zum Vergrößern. - (Fotos: mal).

Am Dienstag (10.6.) kehrten alle wohlbehalten und müde zurück, es war gelungen in Verhandlungen mit dem Busfahrer noch ein paar Stunden am Meer herauszuschlagen... Vom Unwetter in Essen erfuhr man so per Handy und Smart-Phone. Während einige Plätze in Essen gesperrt werden mussten, ist die Anlage an der Pelmanstraße schadensfrei davon gekommen, wenige Meter weiter so es dann so oder ähnlich aus ... - (10.6.).

Langenbeckstraße, Ecke Albrechtstraße am Tag danach ... - (Foto: mal).
Langenbeckstraße, Ecke Albrechtstraße am Tag danach ... - (Foto: mal).

Kurzfristige Einladung: TuS Bambini 2 beim ESC Preußen

Bambini Spielerunde an der Seumannstraße bei prallem Sonnenschein

Den Schatten gesucht: TuS Bambini 2 beim ESC Preußen an der Seumannstraße. - (Foto: p.a.).
Den Schatten gesucht: TuS Bambini 2 beim ESC Preußen an der Seumannstraße. - (Foto: p.a.).

Einer kurzfristigen Einladung des ESC Preußen zu einer Spielerunde mit sechs Teams aus drei Vereinen waren die TuS Bambini 2 am Pfingstsamstag (7.6.) gefolgt. Zwar musste sich die Mannschaft gegen die jahrgangsälteren 2007er Teams des ESC Preußen (0:6) und von Sportfreunde 1918 Altenessen (0:3) geschlagen geben, doch nach den ersten Erfolgerlebnissen in der Vorwoche sprangen auch an diesem Tag zwei Siege gegen die anderen 2008er Teams heraus. Tore von Laurin (2) und Genc sorgten für ein 3:0 gegen die Altenessener Bam2, gar 4:0 hieß es nach Treffern von Lowe (2), Genc und einem Eigentor im Abschlussspiel gegen die 2008er der Gastgeber. Im fünften Match des Tages unterlag der TuS einem jahrgangsgemischtem Team der Preußen mit 0:3. - (8.6./mal)

In der Sonne gespielt: TuS Bambini 2 beim ESC Preußen an der Seumannstraße. - (Foto: p.a.).
In der Sonne gespielt: TuS Bambini 2 beim ESC Preußen an der Seumannstraße. - (Foto: p.a.).

Alte Herren 2 (Ü40) unterliegt stark verjüngter AH2 von Türkiyemspor

Gegen eine stark verjüngte 2. Alte Herren des SC Türkiyemspor verlor die TuS Alte Herren 2 (Ü40) am Samstagnachmittag (7.6.) an der Pelmanstraße mit 2:6. Nach einem 0:2 Rückstand erzielten Dirk Weißkopf und "Gastspieler" Mike Wittig die Tore zum zwischenzeitlichen Ausgleich. - Die Alte Herren 1 war am Pfingstsamstag spielfrei. - (8.6./mal).

Platz 2 für die TuS E3-Jugend beim Turnier in Rheinhausen

Nach Gruppensieg Finalniederlage gegen jahrgangsälteres Team aus Bochum

Jubel trotz Finalniederlage: E3-Jugend mit dem Pokal des Zweiten.- (Foto: p.d.).
Jubel trotz Finalniederlage: E3-Jugend mit dem Pokal des Zweiten.- (Foto: p.d.).

Nach zwei Siegen und einer Niederlage in ihren Gruppenspielen gegen Westende Hamborn (2:1), den FC Rumeln-Kaldenhausen (1:2) und gegen die E2 des Veranstalters (2:1) erreichte die TuS E3-Jugend am Samstag (7.6.) beim Turnier des VfL Rheinhausen für jahrgangsjüngere E-Jugend - Mannschaften das Endspiel. Im Finale musste sich die E3 dann aber der mit einigen jahrgangsälteren Spielern angetretenen Mannschaft von Phönix Bochum mit 0:3 geschlagen geben. Spätestens bei der Pokalübergabe war der zunächst große Frust über die Endspielniederlage jedoch vergessen. Die Tore für den TuS erzielten Lars, Bleon, Paul, Leo (in seinem ersten Einsatz) und Mark. - (7./8.6./mal/p.d.).

Platz 2: TuS E3-Jugend beim Turnier des VfL Rheinhausen. - (Foto: p.d.).
Platz 2: TuS E3-Jugend beim Turnier des VfL Rheinhausen. - (Foto: p.d.).

A-Jugend: zwei Siege, ein Remis zum Turnierauftakt in Rimini

Enge Spiele auch bei der C-Jugend am ersten Turniertag in Italien

Zwei Siege und ein Unentschieden, so lautet die Bilanz der TuS A-Jugend am ersten Turniertag der Trofeo Delfino. Enge Spiel gab es auch für die C-Jugend, trotz zweier Niederlagen.

Abb. euro-sportring
Abb. euro-sportring

Die A-Jugend gewann am Samstag (7.6) zum Auftakt gegen den FC Richemond aus dem schweizerischen Fribourg durch ein Tor von Philipp Henneken mit 1:0, anschließend siegte der TuS gegen DJK Schwarz-Weiss Griesheim aus Frankfurt mit 2:0, Torschützen: Pablo Theis Navarro und Philipp Seegers. Die dritte Partie am ersten von zwei Turniertagen gegen die SG Langenhorn/Enge-Sande aus der Nähe von Husum endete 1:1, das Tor erzielte erneut Philipp Henneken. - Eine 0:3 Niederlage gab es hingegen für die C-Jugend im ersten Spiel gegen den SV Eurasburg-Beuerberg aus Bayern. Im zweiten Spiel unterlag die Mannschaft trotz guter Leistung der C2 des C.A.S.E. Nice (Nizza) denkbar knapp mit 1:2, Spiel drei gegen Polisportiva Junior Coriano aus Italien endete torlos. - Am zweiten Turniertag (Sonntag, 8.6.) trägt die A-Jugend zwei weitere Gruppenspiele aus, und auch die C-Jugend ihr letztes gegen Gruppensieger FC Graffin Vlasim aus Tschechien. - (7./8.6./mal).

Testspielpremiere der D1-Jugend auf dem Großfeld gegen Stoppenberg

TuS D1-Jugend Premiere auf dem Großfeld. - (Foto: mal).
TuS D1-Jugend Premiere auf dem Großfeld. - (Foto: mal).

Ihre Premiere auf dem C-Jugend Großfeld hatte die D1-Jugend am Samstagmittag (7.6.) gegen die C2 des FC Stoppenberg. Bei sommerlichen Temperaturen musste sich die mit mehrfachem Ersatz angetretene Mannschaft an der Pelmanstraße den Gästen vom Hallo mit 1:8 (0:3) geschlagen geben. Das Tor für den TuS erzielte Rachid Lagmouch zehn Minuten vor dem Abpfiff. - (7.6./mal).

Testspiel bei sommerlichen Temperaturen: TuS D1-Jugend gegen die C2 des FC Stoppenberg. - (Foto: mal).
Testspiel bei sommerlichen Temperaturen: TuS D1-Jugend gegen die C2 des FC Stoppenberg. - (Foto: mal).

TuS A-Jugend und C-Jugend auf dem Weg nach Italien

Beide Teams nehmen zu Pfingsten an der Trofeo Delfino in Rimini teil

Vor der Abfahrt: TuS A-Jugend und C-Jugend am Donnerstagabend an der Pelmanstraße. - (Foto: mal)
Vor der Abfahrt: TuS A-Jugend und C-Jugend am Donnerstagabend an der Pelmanstraße. - (Foto: mal)
Abb.: euro-sportring.
Abb.: euro-sportring.

Die TuS A-Jugend und C-Jugend nehmen über Pfingsten an einem internationalen Jugendturnier, der Trofeo Delfino I im italienischen Rimini teil. Am Donnerstagabend (5.6.) war die Abfahrt, die Ankunft an der Adriaküste ist für Freitag (6.6.) gegen 15.00 Uhr vorgesehen. Die jeweiligen Spiele stehen am Samstag und Sonntag (7./8.6.) auf dem Programm. Die C-Jugend hat es dabei in ihrer Gruppe mit vier Mannschaften aus vier Ländern zu tun, SV Eurasburg-Beuerberg (Bayern), C.A.S.E. Nice (Nizza/Frankreich), Polisportiva Junior Coriano (Rimini/Italien) und FC Graffin Vlasim (Tschechien), die A-Jugend trifft in ihrer Gruppe auf vier deutsche Teams, DJK Schwarz-Weiss Griesheim (Frankfurt), SG Langenhorn/Enge-Sande (Schleswig-Holstein), VfR 1919 Grünstadt (Vorderpfalz) und 1.FC Altdorf (bei Nürnberg) sowie den FC Richemond (Fribourg) aus der Schweiz. - (5.6./mal).

Seltene Gäste an der Pelmanstraße ...

Zwei ungewöhnliche Gäste statteten der D1 einen Besuch ab. - Foto: dife (4.6.).
Zwei ungewöhnliche Gäste statteten der D1 einen Besuch ab. - Foto: dife (4.6.).

E2-Jugend und E3-Jugend zu Gast am linken Niederrhein

Dritter und sechster Platz in Vluyn - ESC Preußen schafft den KLA-Aufstieg

TuS E2-Jugend mit ihren Trainern und Urkunden für den dritten Platz beim Turnier in Vluyn. - (Foto: m.b.).
TuS E2-Jugend mit ihren Trainern und Urkunden für den dritten Platz beim Turnier in Vluyn. - (Foto: m.b.).

Die TuS E2-Jugend (Jg. 2003) und E3-Jugend (Jg. 2004) waren am Samstagnachmittag (31.5.) beim TuS Preußen Vluyn 09 am linken Niederrhein zu Gast. Die TuS E2 wurde dabei beim dortigen E2-Turnier Dritter von sieben teilnehmenden Teams, die im Modus "jeder gegen jeden" den Turniersieg ausspielten. Hier die Ergebnisse der E2 jeweils aus Sicht des TuS: - Preußen Vluyn I. 0:1, - Preußen Vluyn II. 4:1, - TuS Fichte Lintfort 1:2, - Alemannia Kamp 2:0, - SV 19 Straelen 0:1. Im direkten Aufeinandertreffen beider TuS - Teams behielt die jahrgangsältere E2 knapp mit 3:2 die Oberhand. Angetan, ob der guten Leistung ihres Teams und der Qualität des Turniers insgesamt ließen die zufriedenen E2-Trainer samt Mannschaft den Tag im örtlichen Lokal einer weltweit agierenden und Regenwaldrodung vorantreibenden Fastfood-Kette ausklingen. Turniersieger wurde Preußen Vluyn I., die TuS E3-Jugend wurde Sechster. Die ohne ihrem Stammtorhüter angetretene E3 war in ihren ersten beiden Spielen noch nicht auf der Höhe und verlor gegen Alemennia Kamp mit 0:3 sowie gegen die I. der Gastgeber mit 0:2. Nach einer Steigerung im Bruderduell (Tore beim 2:3: Erion und Rico) wurden die Spiele vier und fünf gewonnen, zunächst gegen SV Straelen mit 1:0, dann gegen Preußen Vluyn II. mit 2:1, alle drei Tore erzielte Paul. Im letzten Spiel musste man sich dem TuS Fichte Lintfort verdientermaßen mit 1:3 geschlagen geben (Torschütze: Marc). - Am Sonntag (1.6.) wurde am Vogelheimer Lichtenhorst in einem Entscheidungsspiel der letzte Aufsteiger in die Senioren-Kreisliga A ermittelt. Dabei gewann die Erste Mannschaft des ESC Preußen gegen Wacker Bergeborbeck, den Zweiten der Parallelgruppe mit 8:2 (4:1). im Südost-Kreis siegte der VfL Kupferdreh 65/82 im Entscheidungspiel um den KLA-Aufstieg gegen den FC Kray 3 mit 4:0 (1:0). - (01./02.06./mal).

Großstadtkinder: TuS E3-Jugend auf ungewohntem Naturrasen in Vluyn. - (Foto: a.lei).
Großstadtkinder: TuS E3-Jugend auf ungewohntem Naturrasen in Vluyn. - (Foto: a.lei).

E1-Jugend: Vierter beim Turnier in Rellinghausen

Stadtpokalfinale der C-Jugend - Stadtmeisterschaftsendspiel der D-Jugend

Beim E1-Turnier des ESC Rellinghausen 06 wurde die TuS E1-Jugend am Samstag (31.5.) Vierter. Unbesiegt ins Halbfinale eingezogen, musste man sich dort dem FC Stoppenberg geschlagen geben. Das Spiel um Platz 3 ging dann gegen die Gastgeber verloren. - Ebenfalls am Samstag (31.5.) wurde das Stadtpokalfinale der C-Junioren am Schetters Busch nachgeholt. Der ETB gewann in einer einseitigen Partie gegen Ballfreunde Bergeborbeck mit 12:0 (5:0). Bereits am Mittwoch (28.5.) hatten die D-Junioren von ESG 99/06 an gleicher Stelle das Endspiel um die Stadtmeisterschaft der D-Jugend gegen die SG Schönebeck mit 3:2 (1:1) für sich entschieden. - (01./02.06./mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016