Neues u. Nachrichten Archiv - Juli/Aug. 2014

Drei Punkte für Erste und Zweite an der Pelmanstraße

A-Jugend verliert zum Auftakt in Karnap - Vierte bei AL-ARZ ohne Chance

Auftaktniederlage für die A-Jugend an der Lohwiese. - Foto: mal.
Auftaktniederlage für die A-Jugend an der Lohwiese. - Foto: mal.

Ein doppelter Doppelpack von Stefano Trißler (2./3. sowie 39./40.) und ein weiteres Tor von Patrick Gudden (14.) bescherten der Ersten Mannschaft am Sonntagvormittag (31.8.) eine komfortable 5:0 Halbzeitführung gegen TuS Helene. Sam Soltani erhöhte vier Minuten nach der Pause gar auf 6:0, den Gästen von der Bäuminghausstraße gelang danach lediglich noch das 1:6 nach einer guten Stunde Spielzeit. - Auch die Zweite Mannschaft behielt im Anschluss die drei Punkte an der Pelmanstraße. 2:1 hieß es nach neunzig Minuten gegen die Zweite von Wacker Bergeborbeck. Milan Brinkmann hatte den TuS per Kopf zunächst in Führung gebracht. Nach dem Wechsel glichen die Gäste mit einem "Sonntagsschuss" aus, doch Philipp Henneken schloss kurz vor dem Ende einen Konter erfolgreich mit dem insgesamt verdienten 2:1 ab. - Ohne Chance war hingegen die Vierte im Auswärtsspiel bei AL-ARZ Libanon 2. Bereits nach 56 Minuten stand das Endresultat von 0:5 aus Sicht des TuS fest.

TuS A-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Karnap. - Foto: mal.
TuS A-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Karnap. - Foto: mal.

Zwanzig Minuten lang war die A-Jugend im ersten Meisterschaftsspiel beim FC Karnap die bessere Mannschaft, obwohl sie bereits nach sieben Minuten beim ersten Karnaper Vorstoß das 0:1 kassiert hatte, ein eigentlich irregulärer Treffer, da der Ball zuvor deutlich die Seitenauslinie überschritten hatte. Mit zunehmender Spieldauer erkämpften sich die robusten Gastgeber jedoch ein Übergewicht und gingen in der 53. Minute nach einem Fehlpass in der Vorwärtsbewegung mit 2:0 in Führung. Neun Minuten vor dem Ende landete ein fulminanter Distanzschuss des FCK genau im oberen Tordreieck, wie bereits zuvor gab es auch hier für Schlussmann Frederik Karbenn nichts zu halten. Den Ehrentreffer für den TuS erzielte Nikolas Langenbach in der 87. Minute aus kurzer Distanz per Flugkopfball nach Rechtsflanke von Burak Karabulut. - (31.8./mal).

Neuer Kunstrasen an der Lohwiese: TuS A-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Karnap. - Foto: mal.
Neuer Kunstrasen an der Lohwiese: TuS A-Jugend im Auswärtsspiel beim FC Karnap. - Foto: mal.

Zweiter Sieg: Dritte Mannschaft macht in Altenessen aus einem 0:2 ein 4:3

Während die B2-Jugend am Sonntagnachmittag an der Pelmanstraße gegen die B2 der SG Schönebeck hoch mit 0:12 (0:4) verlor, gewann die Dritte Mannschaft in einer kampfbetonten Partie bei JuSpo Altenessen 2 mit 4:3 (1:2). Der TuS lag zunächst mit 0:2 im Hintertreffen, erzielte jedoch kurz nach der Pause den Ausgleich. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte drehte die Dritte das Spiel mit zwei weiteren Toren endgültig zu ihren Gunsten, der dritte Gegentreffer fiel mit der letzten Aktion des Spiels. Die Tore erzielten Patrick Weinert, Marcel Sommer und Leo Lachnicht, hinzu kam ein Eigentor der Gastgeber. - (31.8./mal).

B2-Jugend im Spiel gegen die B2 der SG Schönebeck. - Foto: abo.
B2-Jugend im Spiel gegen die B2 der SG Schönebeck. - Foto: abo.

Erster Spieltag in den Leistungsklassen der D-, C- und B-Jgd.

Gelungene Premiere der D1 trotz Niederlage - Hartes Stück Arbeit für die B1

Ein hartes Stück Arbeit: B1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.
Ein hartes Stück Arbeit: B1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.
D1-Jugend gegen den FC Stoppenberg. - Foto: mal.
D1-Jugend gegen den FC Stoppenberg. - Foto: mal.

Trotz Niederlage wartete die jahrgangsjüngere TuS D1-Jugend bei ihrer Premiere in der Leistungsklasse mit einer ordentlichen Leistung auf. Im Heimspiel gegen den FC Stoppenberg, kam die Mannschaft nach einem 0:2 Pausenrückstand durch ein Tor von Julius auf 1:2 heran. Die insgesamt Feld überlegenen Gäste besaßen zwar das Gros der Möglichkeiten, doch der TuS blieb mit Kontern gefährlich. Entschieden wurde die Partie erst sechs Minuten vor dem Ende mit dem dritten Stoppenberger Treffer, einem abgefälschten Schuss aus kurzer Distanz. Nach Rechtsflanke in die Mitte erhöhten die Gäste dann noch kurz vor dem Abpfiff zum 1:4 Endstand aus der Sicht des TuS. - Erst eine Minute vor der Halbzeit geriet die C-Jugend im Auswärtsspiel beim VfB Frohnhausen mit 0:2 in Rückstand, nachdem die Gastgeber nach zehn Minuten in Führung gegangen waren. Doch fünf Gegentreffer in der Anfangsviertelstunde nach dem Seitenwechsel leiteten eine am Ende hohe 1:9 Niederlage ein, den Ehrentreffer erzielte Francisco Gaspar sieben Minuten vor dem Abpfiff. -

B1-Siegtorschütze Nico Herding im Zweikampf. - Foto: mal.
B1-Siegtorschütze Nico Herding im Zweikampf. - Foto: mal.

Ein hartes Stück Arbeit musste die TuS B1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap am Samstagnachmittag verrichten, ehe am Ende die ersten drei Saisonpunkte eingefahren werden konnten. Trotz Feldüberlegenheit gegen achtzig Minuten dagegen haltende Gäste wollte bei den insgesamt rar gesäten Chancen einfach kein Tor gelingen. Erst sechs Minuten vor dem Abpfiff überwand Nico Herding, einen weiten Befreiungsschlag von Pierre Münster aufnehmend, den heraus stürzenden Gästekeeper mit einem Heber zum erlösenden 1:0, bei dem es auch am Ende blieb. - (30.8./mal).

TuS B1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend im Heimspiel gegen den FC Karnap. - Foto: mal.

AH Stadtpokal: Alte Herren 1 nach 2:3 in Frohnhausen ausgeschieden

Schade! Durch eine knappe 2:3 (2:1) Niederlage beim VfB Frohnhausen ist die Alte Herren 1 im Viertelfinale des Essener Stadtpokals ausgeschieden. Ein Doppelschlag von AH2 "Gastspieler" Toni Gashi in der 11. und 13. Minute hatte die frühe Führung der Gastgeber (6.) in ein 2:1 gedreht. Nach einer guten Stunde Spielzeit gelang dem VfB der Ausgleich, sieben Minuten vor dem Abpfiff entschieden die Frohnhauser mit dem 3:2 das Spiel dann für sich. - (30.8./mal).

Samstag an der Pelmanstraße startete mit Kantersieg der F2

D3 kam arg unter die Räder - E1 verlor ihr Auftaktspiel - E2 spielt Remis

E1-Jugend in Frohnhausen. - Foto: p.d.
E1-Jugend in Frohnhausen. - Foto: p.d.

Mit einem 9:0 (6:0) Erfolg gegen die F3 des Vogelheimer SV startete die TuS F2-Jugend in die neue Spielzeit. Die Tore für die F2 erzielten Enes (4), Tim (2), Ian, Jannik und Can. Im Parallelspiel am Samstagmorgen (30.8.) trennten sich die TuS F1-Jugend und die F1 von TuS Essen-West 1881 4:4 (2:2) unentschieden. - Anschließend ging es weniger erfolgreich weiter. Die allerdings ersatzgeschwächte E1-Jugend musste sich nach einer konfusen Vorstellung bei der diszipliniert aufspielenden E1 des VfB Frohnhausen mit 2:7 (1:4) geschlagen geben. Dabei rettete Sias zweimal für den TuS auf der Linie, während Mark Pech mit einem Pfostentreffer hatte. Die Tore für die TuS E1 gingen auf das Konto von Bleon und Mark zum zwischenzitlichen 1:4 und 2:4. - Gleich mit 0:11 (0:3) kam die TuS D3-Jugend gegen die D2 von TuS Essen-West 1881 an der Pelmanstraße unter die Räder. Siebzehn Minuten lang hatte sich die Mannschaft schadlos gehalten, am Ende kam der Gegner zu sechs Toren in den letzten zwanzig Minuten. - Auch die D2-Jugend verlor ihr Heimspiel, 1:5 (1:3) hieß es am Ende gegen die D2 des FC Stoppenberg, Torschütze für den TuS: Leon Darda. - 

Halbzeit im Spiel der D2-Jugend gegen die D2 des FC Stoppenberg. - Foto: p.a.
Halbzeit im Spiel der D2-Jugend gegen die D2 des FC Stoppenberg. - Foto: p.a.

Ein beachtliches 2:2 (1:2) gelang hingegen der E2-Jugend bei der durchweg jahrgangsälteren E3 von Tgd. Essen-West. In einer bis zum Schluss spannenden Partie hatte der TuS insgesamt etwas mehr vom Spiel und kam nach einem 1:2 Pausenrückstand noch zum Ausgleich. Die Tore für die E2 erzielten Teo und Jamal. - (30.8./mal).

Unentschieden an der Haedenkampstraße: TuS E2-Jugend bei Tgd. Essen-West 3. - Foto: o.k.
Unentschieden an der Haedenkampstraße: TuS E2-Jugend bei Tgd. Essen-West 3. - Foto: o.k.

Meisterschaftsauftakt für die Jugend am Wochenende

Alte Herren 1 im Viertelfinale des Stadtpokals in Frohnhausen

Starten mit einem Heimspiel gegen den FC Karnap: TuS B-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: mal.
Starten mit einem Heimspiel gegen den FC Karnap: TuS B-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: mal.

Für die TuS Jugendteams beginnt am Wochenende die Meisterschaftssaison 2014/15. Gleich sechs Heimspiele gibt es dabei am Samstag (30.8.) an der Pelmanstraße, beginnend mit beiden F-Jugendteams um 09.15 Uhr bis hin zur B1-Jugend um 14.30 Uhr. Am Sonntag sind dann die B2-Jugend gegen SG Schönebeck 2 und die A-Jugend beim FC Karnap an der Reihe. - Alle Paarungen und Anstoßzeiten > siehe unter > "Spiele / Termine". - In Pokalstimmung befindet sich derzeit die Alte Herren 1. Im Viertelfinale des Stadtpokals trifft der TuS am Samstag um 16.00 Uhr an der Raumerstraße auf den VfB Frohnhausen. - Einen weiteren Rückzug gibt es in der B-Jugend Kreisklasse, der Spielklasse der TuS B2-Jugend, zu vermelden. Nach Adler Union Frintrop 3 zog nun auch FC Saloniki seine Mannschaft zurück. - (28./29.8./mal).

Müssen zum Auftakt am Sonntag zur Karnaper Lohwiese:TuS A-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: mal.
Müssen zum Auftakt am Sonntag zur Karnaper Lohwiese:TuS A-Jugend - Saison 2014/15. - Foto: mal.

Remis und Auswärtssieg: A-Jugend und B1 bewiesen Moral

Offensive war Trumpf in den Testspielen beider Mannschaften am Sonntag

7:3 nach 2:3 Rückstand: B1-Jugend im Testspiel bei der SpVgg. Steele am Langmannskamp. - Foto: mal.
7:3 nach 2:3 Rückstand: B1-Jugend im Testspiel bei der SpVgg. Steele am Langmannskamp. - Foto: mal.
Setzte mit dem 4:4 den Schlusspunkt: Fabian Kreisel im Spiel der A-Jugend an der Pelmanstraße. - Foto: mal.
Setzte mit dem 4:4 den Schlusspunkt: Fabian Kreisel im Spiel der A-Jugend an der Pelmanstraße. - Foto: mal.

Als einziges TuS-Jugendteam trug die A-Jugend an diesem Wochenende ein Heimspiel aus, Gegner am Sonntagvormittag (24.8.) war der SV Raadt aus Mülheim, der mit einem spiel- und laufstarken Auftritt die erste Halbzeit dominierte und mit einer 3:0 Pausenführung in die Kabine ging. Doch nach dem Wechsel bewies der TuS große Moral und kam zunächst nach Toren von Pablo Theis-Navarro nach Vorarbeit von Calvin Henrich (48.) und Ali Koaik, der einen Abpraller nach Schuss von Pascal Schneider verwertete (73.), auf 2:3 heran. Zwei Minuten später nutzten die in der zweiten Hälfte experimentierenden Gäste einen umstrittenen Handelfmeter im Nachschuss, doch Burak Karabulut nach Vorarbeit von Nikolas Langenbach (83.) und Fabian Kreisel mit einem fulminanten Schuss von der Seitenauslinie ins lange obere Eck (90.) sorgten mit ihren Treffern doch noch für den 4:4 Ausgleich. Da die Gäste in der Nachspielzeit ihre beste Chance der zweiten Hälfte vergaben, blieb es am Ende auch dabei.  

Freistoß für die TuS B1 in Halbzeit 1. - Foto: mal.
Freistoß für die TuS B1 in Halbzeit 1. - Foto: mal.

Am Sonntagnachmittag war die B1-Jugend bei der SpVgg. Steele im Steeler Sportpark zu Gast. René Allgut per Flachschuss (21.) und Hannes Vester nach Vorarbeit von Till Gruhs (29.) sorgten nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich (24.) für eine 2:1 Führung, die die Gastgeber jedoch bis zur Pause durch einen Sonntagsschuss von der Seitenlinie (30.) und einen abgeschlossenen Konter (33.) in ein 2:3 drehten. Nach der Halbzeit dominierte der TuS die Testpartie jedoch zunehmend und ging durch drei Treffer binnen der 61. und 65. Minute seinerseits mit 5:3 in Führung. René Allgut aus 18 Metern, Pierre Münster mit einem 30-Meter-Geschoss ins obere Tordreieck und Klaudius Holtkamp mit einem Abstauber waren die Torschützen. Die weiteren Tore zum schlussendlichen 7:3 Erfolg erzielte René Allgut mit seinen Treffern drei und vier am heutigen Tag, zunächst erneut per Distanzschuss (78.) sowie nach Vorarbeit von Hannes Vester eine Minute vor dem Abpfiff. - (24.8./mal).

Freistoß für die Gäste: TuS A-Jugend im Testspiel gegen den SV Raadt. - Foto: mal.
Freistoß für die Gäste: TuS A-Jugend im Testspiel gegen den SV Raadt. - Foto: mal.

Zweite machte in der ersten halben Stunde den Sack zu

7:2 zum Meisterschaftsauftakt für die Dritte - Erste verliert 0:1 bei 84/10

Für die Senioren begann am Sonntag (24.8.) die Meisterschaftssaison. Während Dritte und Vierte zuhause spielten, waren Erste und Zweite Mannschaft auswärts gefordert. Am Vormittag musste sich die Erste beim Meisterschaftsmitfavouriten TuS 84/10 durch einen Gegentreffer zwanzig Minuten vor dem Ende mit 0:1 geschlagen geben. - Die Vierte Mannschaft unterlag am Mittag an der Pelmanstraße nach 0:4 Rückstand der Zweitvertretung des VfB Nord mit 2:4 (0:1). Das Spiel entschieden die Gäste per Doppelschlag nach einer Stunde Spielzeit, die Tore für die Vierte erzielten Dirk Weißkopf (78.) per Strafstoß und Martin Baumann fünf Minuten vor dem Abpfiff. -

René Rymann - Foto: stauder.
René Rymann - Foto: stauder.

Anschließend empfing die Dritte Mannschaft die Zweite von Barisspor 84 und gewann deutlich mit 7:2 (4:1), Torschützen René Rymann (3), Freddi Hein (2), Niko Malioukas und Anis Eleuch. - Die Zweite Mannschaft (U23) agierte nach dem alten Motto: "Wer feiern kann, kann auch Fußball spielen". Nachdem der Großteil des Teams am Vorabend am 18. Geburtstag von A-Jugend Capitän Fabian Kreisel regen und aktiven Anteil genommen hatte, machte die Mannschaft am Nachmittag bei der Zweiten Mannschaft der Unaussprechlichen mit einer 6:0 Führung bis zur 34. Minute schnell alles klar. Die Gegentreffer nach der Pause zum 6:2 Endstand fielen danach nicht weiter ins Gewicht. Nach der 1:0 Führung durch Justin Schäfer, ließ Jonas Germer einen lupenreinen Hattrick folgen, ehe Philipp Henneken und Milan Brinkmann für Gelb-Schwarz einnetzten.  - (24./25.8./mal).

Klarer Auswärtssieg der Alte Herren 1 an der Haedenkampstraße

Obwohl ohne Wechselspieler angetreten, gelang der Alte Herren 1 bei ihrem ersten Auftritt nach der Sommerpause am Samstag (23.8.) ein klarer 5:0 Erfolg bei Tgd. Essen-West. Eine Woche vor dem Viertelfinale des Stadtpokals beim VfB Frohnhausen trugen sich Dodo Dalikou, Stefan Mücke, Benjamin Schmieder und zweimal Daniel Schempershofe in die Torschützenliste ein, während Peter Zorz und Georgios Malioukas hinten "den Kasten sauber hielten". - Die Alte Herren 2 (Ü40) unterlag hingegen beim Turnerbund Oberhausen mit 4:9 (1:4), die Tore erzielten Toni Rodriguez (3) und Toni Gashi. - (23.8./mal/hil).

Saisonstart für meisten Jugendteams an diesem Wochenende

Siege für D2 und F1 - E1 und Bambini 1 mit Turnierergebnissen zufrieden

Mit alter Stärke in neuem Gewand: TuS E1-Jugend 2014/15 mit schickem, neuen Trikotsatz. - Foto: p.d.
Mit alter Stärke in neuem Gewand: TuS E1-Jugend 2014/15 mit schickem, neuen Trikotsatz. - Foto: p.d.
E1 beim ESG-Turnier. - Foto: p.d.
E1 beim ESG-Turnier. - Foto: p.d.

Für die meisten Jugendteams begann am Samstag (23.8.) der Start in die neue Saison mit Vorbereitungsspielen und Turnierteilnahmen. F2 und E1 waren bei den Turnieren von ESG 99/06 an der Hubertusburg zu Gast. Dabei fiel der Saisonauftakt für die F2-Jugend mit einem Sieg (3:2 gegen ESC Rellinghausen, Tore: Enes (2) und Jannik) und drei Niederlagen ohne eigenen Torerfolg eher mäßig aus. Zufrieden zeigte sich hingegen die E1-Jugend, obwohl "mehr" drin gewesen wäre. Nach einem 0:0 gegen die Gastgeber zum Auftakt, kassierte die Mannschaft im Spiel gegen Angstgegner Vogelheimer SV nach einem Freistoßtor von Paul erst in der Schlussminute den Ausgleich. Im letzten Spiel war man dann beim 0:7 gegen den RWE-Jungjahrgang von der Hafenstraße erwartungsgemäß ohne Chance. -

Zufrieden mit dem Saisonauftakt, obwohl "mehr drin" gewesen wäre: E1-Jgd. beim Turnier der ESG 99/06. - F.: p.d.
Zufrieden mit dem Saisonauftakt, obwohl "mehr drin" gewesen wäre: E1-Jgd. beim Turnier der ESG 99/06. - F.: p.d.

Die Bambini 1 spielten beim Turnier des SC Phönix an der Raumerstraße zunächst zweimal 1:1 unentschieden, Gegner waren die SpVgg. Schonnebeck und der SV Zweckel, die Torschützen Lowe und Mia, ehe im Abschlussspiel Wacker Walsum nach Toren von Laurin und Lowe mit 2:1 bezwungen wurde. - Während die D1-Jugend am Mittag bei TuS 84/10 gastierte, feierten D2 und F1 Auswärtserfolge bei ihren Testspielen. Die D2-Jugend gewann bei der D1 des SV Borbeck durch ein Tor von Leon Darda kurz vor dem Seitenwechsel mit 1:0, während die F1-Jugend, ebenso wie die D3-Jugend am Nachmittag Spielpartner von Eintracht Borbeck bei deren Saisoneröffnung an der Theodor-Hartz-Straße, gegen die F1 der Gastgeber verdient mit 6:1 die Oberhand behielt. - (23.8./mal).

Ein Sieg, zwei Unentschieden: Bambini 1 mit ihren Trainern beim Turnier des SC Phönix. - Foto: p.a.
Ein Sieg, zwei Unentschieden: Bambini 1 mit ihren Trainern beim Turnier des SC Phönix. - Foto: p.a.

Saisonauftakt der Bambini 1 in Duisburg-Bissingheim

Bambini 1 in Bissingheim.
Bambini 1 in Bissingheim.

Als erste TuS Jugendmannschaft nahm am Sonntag (17.8.) die Bambini 1 ihren Spielbetrieb auf, nachdem sie in den Ferien auch als Erste wieder ins Training eingestiegen waren. Beim Bambini-Turnier des ETuS Bissingheim gingen zwar die ersten beiden Partien mit 1:3 gegen die Gastgeber (Tor: Laurin) und 0:2 gegen STV Hünxe verloren, doch anschließend feierte die Mannschaft mit einem 3:0 gegen GSG Duisburg ihren ersten Saisonsieg (Tore: Ben, Tim und Luis). Anschließend musste sich das Team von René Allgut und Dierk Barkhofen den Sportfreunden Gerresheim mit 0:2 geschlagen geben, ehe der TuS nach Toren von Luis und Lowe das letzte Spiel gegen die DJK Wanheimerort mit 2:1 für sich entschied. - (17.8./mal). 

Bambini 1 mit Teilnahmemedaillen auf saftig grünem Naturrasen. - (Fotos: p.a.).
Bambini 1 mit Teilnahmemedaillen auf saftig grünem Naturrasen. - (Fotos: p.a.).

2:5 gegen Frohnhausen - Aus für die Erste im Kreispokal

Zuversicht vor dem Anpfiff: Erste Mannschaft im Pokal gegen VfB Frohnhausen. - Foto: uwei.
Zuversicht vor dem Anpfiff: Erste Mannschaft im Pokal gegen VfB Frohnhausen. - Foto: uwei.
Stefano Trißler
Stefano Trißler

In der 1. Runde des Kreispokals traf die Erste Mannschaft am Sonntag (17.8.) an der Pelmanstraße auf den Bezirksligisten VfB Frohnhausen und unterlag mit 2:5 (1:2). Stefano Trißler brachte den TuS zwar nach 19 Minuten in Führung, doch bereits zwei Minuten später glichen die Gäste von der Raumerstraße aus. Noch vor dem Seitenwechsel erzielte der VfB das 2:1 (37.) und legte in der 56. und 75. zwei weitere Treffer nach. Erneut Stefano Trißler brachte den TuS mit einem verwandelten Strafstoß acht Minuten vor dem Ende noch einmal auf 2:4 heran, ehe die Frohnhauser drei Zeigerumdrehungen später den alten Abstand wieder herstellten und damit das Pokalaus der Ersten besiegelten. - (17.8./mal).

Saisoneröffnungsfoto der Ersten Mannschaft. - Foto: uwei.
Saisoneröffnungsfoto der Ersten Mannschaft. - Foto: uwei.

Erste Rückzüge vor dem Saisonstart - AH2: Hoher Sieg im Walpurgistal

3-facher Torschütze im Tal: Dierk Barkhofen / Alte Herren 2 - (dwei)
3-facher Torschütze im Tal: Dierk Barkhofen / Alte Herren 2 - (dwei)

Wie in jeder Spielzeit, so erfolgen auch in diesem Jahr die ersten Rückzüge einiger Mannschaften bereits vor dem Saisonstart. Davon "betroffen" sind in drei Fällen - Dritte Mannschaft, B2 und F2 - auch Spielklassen mit TuS - Beteiligung. Zurückgezogen haben bei den Senioren SG Schönebeck IV. in der Kreisliga C Gruppe 2, bei den Junioren Adler Union Frintrop 3 in der B-Jugend Kreisklasse sowie Adler Union Frintrop 5 in der F-Jugend Gruppe E. - Mit 7:0 (4:0) gewann die Alte Herren 2 (Ü40) am Samstag (16.8.) ihr Spiel bei der AH-Spielgemeinschaft Spfr. 07 / Rüttenscheider SC. Dierk Barkhofen (4.) und Markus Michelet (10.) sorgten bei überlegenem Spiel für eine frühe Führung im Walpurgistal, mit zwei Kopfballtreffern erhöhte Marian Wieliszko bis zum Seitenwechsel auf 4:0. Nach einer vorübergehenden Drangphase der Gastgeber nach Wiederbeginn, erzielte Markus Michelet den fünften Treffer, ehe Dierk Barkhofen noch zweimal für den TuS ins Schwarze traf. - (15./16.8./mal).

Fotoshooting der Zweiten und Vierten Mannschaft

Vierte Mannschaft - Saisoneröffnungsfoto. - Foto: dwei.
Vierte Mannschaft - Saisoneröffnungsfoto. - Foto: dwei.

Nach der Dritten stellten sich auch die Zweite und Vierte Mannschaft in diesen Tagen der Weltpresse. - Das letzte, geplante Testspiel der Vierten am kommenden Sonntag (17.8.) bei Firtinaspor Wanne wurde vom Gegner im Laufe der Woche abgesagt. Auch das ursprünglich für Samstag (16.8.) geplante Spiel der Alte Herren 1 gegen den Mülheimer SpV. 07 findet nicht statt. - Der samstägliche Gegner der Alte Herren 2 (Ü40), die Kombination von Rüttenscheider SC und Sportfreunde 07, ist seit gestern offiziell als Alte Herren "Spielgemeinschaft Sportfreunde Rüttenscheid" eingetragen. - (13./14.8./mal).

Erstes Saisonfoto der Zweiten - wenn auch nur in halber Mannschaftsstärke... - Foto: mal.
Erstes Saisonfoto der Zweiten - wenn auch nur in halber Mannschaftsstärke... - Foto: mal.

Testspielniederlage der Zweiten gegen Burgaltendorf

Zweite Mannschaft im Testspiel gegen SV Burgaltendorf 2 an der Pelmanstraße. - Foto: mal.
Zweite Mannschaft im Testspiel gegen SV Burgaltendorf 2 an der Pelmanstraße. - Foto: mal.

Die Zweite Mannschaft (U23) traf am Dienstagabend (12.8.) an der Pelmanstraße in einem Vorbereitungsspiel auf die zwei Klassen höher spielende zweite Mannschaft des SV Burgaltendorf. - In einer von beiden Seiten engagiert geführten Partie gingen die Gäste in der 20. Minute nach einer Einzelleistung über die linke Seite in Führung und erhöhten kurz vor dem Seitenwechsel auf 2:0. Ein Doppelschlag in der 49. (Strafstoß) und 51. Minute entschied das Spiel dann endgültig zugunsten des A-Ligisten, der eine Minute vor Spielende noch den fünften Treffer folgen ließ. - (12.8./mal).

Zweite Mannschaft im Testspiel am Dienstagabend. - Fotos: mal.
Zweite Mannschaft im Testspiel am Dienstagabend. - Fotos: mal.

Kein Seniorensieg am Sonntag - Fotoshooting der Dritten

Dritte Mannschaft beim Stauder Teamshooting. - Foto: stauder.
Dritte Mannschaft beim Stauder Teamshooting. - Foto: stauder.

Keinen Sieg gab es für die drei Seniorenteams in ihren Vorbereitungsspielen am Sonntag (10.8.) an der Pelmanstraße. Die Erste Mannschaft unterlag der Zweiten des FC Kray mit 1:6 (1:4). Peter Wyspianski gelang mit einem verwandelten Strafstoß in der 13. Minute der zwischenzeitliche Ausgleich. Bereits drei Minuten später lagen die Gäste nach einem Doppelschlag, darunter ein weiterer Elfmeter, mit 3:1 in Führung. - Die Vierte Mannschaft verlor anschließend gegen DJK Franz-Sales-Haus mit 1:3. - Unterstützt von drei Spielern der Dritten spielte die Zweite Mannschaft (U23) am Nachmittag gegen FC Kettwig 08 2 unentschieden 1:1. Ex-TuS Spieler Jan Heinrich brachte die Gäste in der 17. Minute in Führung, Jonas Germer erzielte in der 63. Minute den Ausgleich. Trotz eines Chancenplus auf Seite des TuS blieb es bei der Premiere von Trainer Manfred Engel am Ende beim 1:1. - Neben der Ersten Mannschaft war am Samstag (9.8.) auch die Dritte Mannschaft zum Teamshooting in der Stauder Brauerei geladen. Bei der Auslosung der Teilnehmer hatte der TuS das nötige Glück auf seiner Seite gehabt. Wenn auch nur in halber Mannschaftsstärke angetreten, ist das fertige Produkt oben zu bewundern ... (10./11.8./mal).

TuS Days 2014

Sechs Kleinteams waren es, die am Samstagnachmittag (9.8.) bei den diesjährigen TUS DAYS der Senioren gegeneinander antraten und miteinander spielten. Hier einige

 

BILDER DES TAGES


(9.8./mal).

 





Das Siegerteam. - Fotos: mal.
Das Siegerteam. - Fotos: mal.

 

Die alljährlichen TUS DAYS der Seniorenabteilung werden am Samstag (9.8.) auf der Platzanlage an der Pelmanstraße ausgetragen. Aus den Spielern aller vier Seniorenteams sowie der Alte Herren 1 und 2 werden per Losverfahren Kleinteams zusammengestellt, die auf Kleinfeldern gegeneinander antreten. Beginn der Spiele ist um 13.00 Uhr, für Getränke und Grillgut ist gesorgt. -

 

Ein wichtiger Hinweis noch an alle teilnehmenden Akteure: bitte eigene Hosen und Stutzen mitbringen, Trikots und Leibchen stehen zur Verfügung. - (7.8./mal).

Nächster Testspielsieg der Ersten: 4:2 beim Vogelheimer SV

Ihrer Serie bemerkenswerter Testspielergebnisse fügte die Erste Mannschaft ein weiteres hinzu. Am Donnerstagabend (7.8.) traf die Mannschaft von Trainer Christian Rolnik am Lichtenhorst auf den zwei Klassen höher spielenden Vogelheimer SV und gewann mit 4:2. Durch zwei Treffer von Sam Soltani (9., 33.) sowie ein Tor von Alexander Esseling (45.) bei einem Gegentreffer in der 12. Spielminute führte die Erste zur Halbzeit mit 3:1. Nach dem Wechsel erzielten die Gastgeber nach 53 Minuten das 2:3, eine Minute vor dem Abpfiff sorgte Stefano Trißler mit dem vierten Treffer für den TuS an diesem Abend für den Endstand. - (7./8.8./mal).

Noch mehr Urlaubsgrüße - Warten auf den Saisonstart

Foto: yas.
Foto: yas.

Ein weiterer Urlaubsgruß erreichte die Redaktion aus Dalyan in der Türkei. Mit schmucker TuS-Sporttasche vor lockendem Strand und blauen Fluten grüßt F1-Spieler Melih Yasar alle Daheimgebliebenen oder bereits Zurückgekehrten in der Heimat. - Für alle Ungeduldigen, die es kaum abwarten können, bis es wieder los geht, hier die Trainingsstarttermine der TuS Jugend soweit bekannt: Den Anfang macht die B2-Jugend am 11.08, einen Tag später, am 12.08. sind B1- und F2-Jugend an der Reihe, am Mittwoch, den 13.08. nimmt die A-Jugend das Training auf, am 21.08. starten D3- und E1-Jugend in die neue Saison. Die Bambini 1 haben bereits mit dem Training begonnen. Die ersten Testspiele (A-Jugend und B1-Jugend) und Turnierteilnahmen (C-, D1, E1- und F2-Jugend) stehen am Wochenende 22.-24.08. auf dem Programm. - (5./6.8./mal).

Weiterer Testspielerfolg für die Erste gegen Speldorf


Zu einem weiteren Testspielerfolg kam die Erste Mannschaft am Sonntagvormittag (3.8.) an der Pelmanstraße gegen die Zweitvertretung des VfB Speldorf. Sam Soltani sorgte für eine frühe Führung (4.), Patrick Gudden per Kopf (30.), Metin Berkant aus kurzer Distanz nach Vorarbeit von Mike Weinert (34.) und Patrick Gudden nach einem Abpraller (44.) erhöhten bis zur Pause auf 4:0. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Mike Weinert per Flugkopfball nach Linksflanke von Jens Bungardt das 5:0 (48.). Nach einem langen Ball in den Strafraum kamen die Gäste nach 65 Minuten zum Anschlusstreffer, drei Minuten später stellte Fabian Furtak mit einem 18-Meter-Schuss den alten Abstand wieder her. Den Schlusspunkt setzte kurz vor dem Abpfiff erneut Fabian Furtak mit einem platzierten Flachschuss ins Eck. Die Gäste vergaben in der 75. Minute noch einen Foulelfmeter. - Am kommenden Donnerstag (7.8.) steht für die Erste das nächste Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Die Mannschaft ist dann beim Landesligisten Vogelheimer SV zu Gast. - (3.8./mal).

Klarer Heimerfolg im Test: Erste Mannschaft im Spiel gegen VfB Speldorf 2. - Fotos: mal.
Klarer Heimerfolg im Test: Erste Mannschaft im Spiel gegen VfB Speldorf 2. - Fotos: mal.

Vorbereitungsspiel der Vierten - Dritte wurde Fünfter in Steele

Ein weiteres Vorbereitungsspiel bestritt am Sonntag (3.8.) auch die Vierte Mannschaft. Das Team von Dirk Weißkopf und Uwe Schröder unterlag dabei am Mittag bei der Zweiten Mannschaft des SV Körne 83 in Dortmund mit 1:5. - Nach einem 0:1 gegen die Zweite Mannschaft des SpV. Kray 04 am Donnerstag (31.7.) gewann die Dritte Mannschaft am Samstag (2.8.) beim Turnier für II. und III. Mannschaften der Steeler Stadtmeisterschaften an der Krayer Schönscheidtstraße das Spiel um Platz 5 mit 6:2 gegen die Zweite Mannschaft von SV Preußen-Eiberg. - (3.-5.8./mal).

Verdienter Sieg für die Erste im Testspiel gegen Frintrop

Erste Mannschaft im Testspiel gegen SC Frintrop. - Foto: mal.
Erste Mannschaft im Testspiel gegen SC Frintrop. - Foto: mal.

Ein knapper, aber verdienter 3:2 (2:1) Erfolg gelang der Ersten Mannschaft am Dienstagabend (29.7.) an der Pelmanstraße im Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten SC Frintrop 05/21. -

Erste Mannschaft im Test gegen SC Frintrop. - Foto: mal.
Erste Mannschaft im Test gegen SC Frintrop. - Foto: mal.

Daniel Valaev brachte den TuS früh in Führung, doch bereits kurz darauf kamen die Gäste nach einem abgefälschten Freistoß zum Ausgleich. Noch vor der Pause gelang Patrick Gudden per Kopf das 2:1 als er nach weitem Freistoß in den Strafraum per Kopf das Duell gegen den herauslaufenden Frintroper Keeper am Elfmeterpunkt für sich entschied. In einer von beiden Seiten ausgesprochen engagiert geführten Partie drängten die Gäste in der zweiten Hälfte auf den Ausgleich. Dieser fiel dann auch fünf Minuten vor dem Ende, doch Mike Weinert stellte zwei Minuten später nach Vorarbeit von Kazim Kartal mit einem Flachschuss den 3:2 Endstand sicher. - (29.7./mal).

Neuer Rekord: 10.365 Kilometer! - DER TUS IN SINGAPUR

Neuer Rekord für den `TuS in aller Welt`: 10.365 Kilometer Luftlinie beträgt die Entfernung Holsterhausen - Singapur. Im Bild C-Jugend Spieler Felix Feislachen mit dem TuS Logo vor dem Merlion, einem Mischwesen aus Löwe und Drache im Hafen von Singapur bei auf dem Foto nicht zu erkennenden tropischen Temperaturen. Im Hintergrund das spektakuläre Marina Bay Sands Hotel mit seinem riesigen Pool in Bootform in 200 Meter Höhe... - Viele Grüße an alle "TuSianer" aus Singapur, einer garantiert fussballfreien Zone - wie fast ganz im Fernen Osten... (29.7./dife).

Die Bildrechte des dazu gehörigen Fotos wurden vom Urheber zurückgenommen.

Nächstes Vorbereitungsspiel der Ersten am Dienstagabend

Nach 3:2 Erfolg in Niederwenigern kommt nun ein höher klassiger Gegner

In einem weiteren Vorbereitungsspiel empfängt die Erste Mannschaft am Dienstagabend (29.7.) den Bezirksligisten SC Frintrop an der Pelmanstraße. Die Gäste verloren am Wochenende eher unglücklich das Finale um den Borbecker Banner gegen den Vogelheimer SV mit 1:3, während die Erste Mannschaft nach Toren von Sam Soltani (40., 55.) und Pascal Rolnik (80.) ihren Test bei der 2. Mannschaft von Sportfreunde Niederwenigern mit 3:2 (1:1) gewann. - Zuvor hatte die Erste nach einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage knapp den Einzug in die Finalspiele des PMG-Cup des Heisinger SV verpasst. - Die Vierte Mannschaft unterlag am Sonntag (27.7.) gegen Post SV Oberhausen 2 an der Pelmanstraße mit 2:3. - (29.7./mal).

Urlaubsgrüße aus dem Allgäu

Urlaubsgrüße aus dem Allgäu. - Fotos: m.b.
Urlaubsgrüße aus dem Allgäu. - Fotos: m.b.

Unterwegs mit der KJG Holsterhausen sind derzeit eine Reihe von TuS Spielern aus verschiedensten Mannschaften. Mit Betreuer Milan Brinkmann (2. Mannschaft) grüßen aus Leutkirch im Allgäu Till Gruhs, René Allgut, Hannes Vester, Malte Schwarz (alle B1), Julien Schinkowski, Justin Milizia, Philip Grap, Lasse Kalthoff (alle C-Jugend), Mats Kalthoff (D1), Timo Allgut, Daryl Twumasi und Robin Grap (alle D2). - (29.7./mal).

URLAUBSZEIT - NEUIGKEITEN AUS NAH UND FERN

Fussball.de neu gestaltet - Spielpläne nun einsehbar

Genutzt wurde die Spielpause um das DFB-Portal fussball.de neu zu gestalten. Im hübschen Kachelformat sind inzwischen die Spielpläne aller Teams für die neue Saison einsehbar. -

Wer einen Blick darauf werfen möchte, hier die entsprechende Links:

 

http://www.fussball.de/homepage#!/  sowie

http://www.fussball.de/verein/djk-tus-essen-holsterhausen-niederrhein/-/id/00ES8GN8VS0000BDVV0AG08LVUPGND5I#!/section/mediastream . -

 

Neue Nummer 1 für die Erste - Neues aus China und dem Rest der Welt

Der TuS im Reich der Mitte. - Foto: f.a.
Der TuS im Reich der Mitte. - Foto: f.a.

Am 12. Juli landete ein weiteres Bild aus dem Reich der Mitte in der Redaktion: Der TuS an der Chinesischen Mauer! Ein Dank dafür an B-Jugendspieler Fabian Alsleben, Auftrag ausgeführt! +++ Einen neuen Torwart "verpflichtete" derweil die Erste Mannschaft. Issa Fakhro, vom ambitionierten Bezirksliga-Absteiger TuS 84/10 kommend, steht in der kommenden Saison zwischen den Pfosten. +++ Die NRZ stellte in einem Artikel vom 18. Juli die Frage, ob nach der WM mit einem Fußball Boom bei den Jugendmannschaften zu rechnen sei. Zitiert wurde dabei u. a. TuS Geschäftsführer (!) Wolfgang (!) Müller. Entgegen der dort nachzulesenden Meldung, dass neue Spieler aufgrund der eingeschränkten Platzkapazitäten abgewiesen werden müssten, soll an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen werden, dass Jugendspieler aller Jahrgänge beim TuS jederzeit herzlich willkommen sind! - ...

 

ZLATANS ZEUGEN

Beziers, Stade de la Mediterranee. - Fotos: mal.
Beziers, Stade de la Mediterranee. - Fotos: mal.

Zu Zeugen Zlatans wurden die Zuschauer am 23. Juli im Stade de la Mediterranee im südfranzösichen Beziers, mit dabei auch der TuS. Die zahlreichen Besucher sahen an diesem warmen Sommerabend den ohne ihre WM-Teilnehmer, aber dafür u. a. mit Zlatan Ibrahimovic angetretenen französischen Meister Paris Saint-Germain in einem Vorbereitungsspiel gegen den Erstligisten OGC Nizza. Die Partie endete 2:1 für Paris, die Laufleistung von Zlatan Ibrahimovic betrug ca. 1,8 km bei 70 Minuten Einsatzzeit... - ...

KOLOSSAL!

Foto: niloh
Foto: niloh

Weitere Urlaubsgrüße erhielt die Redaktion im Juli von der französischen Atlantikküste. Mit dem leuchtend gelben TUS ELFER in der Hand genoss auch Familie Lohmann die große Anerkennung und Wertschätzung, die dem neuen Weltmeister von ihrem Viertelfinalgegner allseits entgegengebracht wurde. So titelte das Zentralorgan des französischen Fußballs, die Wochenzeitung France Football ihre Frontseite nach dem WM-Finale mit den Worten KOLOSSAL! und hob insbesondere die großartige Mannschaftsleistung der deutschen Elf hervor.  - (29.7./mal).

TUS TELLER DER ANDEREN ART

TuS Teller einmal anders. - Foto: a.s.
TuS Teller einmal anders. - Foto: a.s.

Einen TuS Teller der anderen Art gab es im Refugio Toni Demetz in Südtirol zu genießen. Auf 2685 Meter Höhe am Sella Pass gelegen, wurde damit gleichzeitig der Höhenrekord für den `TUS IN ALLER WELT` aufgestellt. Kaffee und Kuchen in der Halbzeitpause haben übrigens auch am linken Niederrhein Tradition, vielleicht eine Anregung für den TuS, zumal der demografische Faktor die Tendenz in diese Richtung weist ... - (29.7./mal).

REKORD: 7776 Kilometer für den `TUS IN ALLER WELT´

Abb.: wikipedia
Abb.: wikipedia

Einen neuen Rekord hat die allseits beliebte "TUS ELFER" - Serie "Der TuS in aller Welt" vorzuweisen. TuS B-Jugendspieler Fabian Alsleben (rechts im Bild) brachte den gelb-schwarzen Wimpel um die halbe Erdkugel und präsentiert ihn hier vor dem Nationalstadion in Peking, in dem u.a. die Eröffnungs- und Schlussfeiern sowie die Leichtathletikwettkämpfe und das Endspiel des Fußballturniers der Olympischen Spiele 2008 stattfanden und das ob seiner Optik unter dem Namen "Vogelnest" in den Sprachgebrauch eingegangen ist. Die Reise findet für mehrere Essener Schüler des Burggymnasiums auf Einladung der chinesischen Schulbehörden statt. - Die Luftlinienentfernung zwischen Essen und Peking (Beijing) beträgt 7776 Kilometer! - (11.7./mal).

Peking (Beijing), 10.07.2014, die Haare liegen. - (Foto: f.a.).
Peking (Beijing), 10.07.2014, die Haare liegen. - (Foto: f.a.).

Personaltausch mit RSC und Werden 80 bei den Senioren

Trainingsauftakt der Ersten - Turnier der E1-Jugend in Kamp abgesagt

Saisonauftakt für die Erste Mannschaft: Das erste Training der neuen Saison startete am Sonntag, 06.07., um 11.00 Uhr an der Pelmanstraße. - Ein regelrechter Personaltausch zwischen dem TuS und dem Rüttenscheider SC (RSC Essen), der die vergangene Saison als Dritter der Kreisliga A im Südost-Kreis beendete, vollzog sich in der Sommerpause. Während mit Stefano Trißler, Daniel Valaev, Mike van Doren, Mohammed Darwiche, Christoph Ziegenfuß, Fabian Furtak, Sam Soltani, Pascal Haseke und Daniel Gomez gleich neun Spieler vom "Tal" zur Ersten Mannschaft wechselten, werden Pascal Portten, Mike Engels, Tarek Khlaylati (bisher Erste Mannschaft) sowie Hasret Kilicaslan und Marius Schröder (bisher Dritte Mannschaft) in der kommenden Saison für die Grün-Weißen auflaufen. - Den TuS in Richtung KLB-Neuling SG Werden 80 verlassen haben Dennis Deutschmann, Sascha Schneider, Patrick Dehn, Marc Nern und Christian Koch. Davide Milizia wechselt innerhalb der Kreisliga C zum Nachbarn an der Planckstraße, Tobias Hofmann (ebenfalls bisher Dritte Mannschaft) schloss sich der SpVgg. Schonnebeck an. - (7.-11.7./mal).

Trainingsstart auch für die Vierte und U23 - F2-Jgd. dankt neuem Sponsor

F2-Jugend mit neuem Sponsor für ihre Trainingsanzüge. - (Foto: c.k.).
F2-Jugend mit neuem Sponsor für ihre Trainingsanzüge. - (Foto: c.k.).

Der geplante Saisonabschluss der "alten" E3- / "neuen" E1-Jugend in Form einer letzten Turnierteilnahme vor der Sommerpause beim SV Alemannia Kamp am Sonntag (6.7.) musste leider ausfallen. Bei den Umbauarbeiten des Aschenplatzes am Kloster Kamp sind Schäden aufgetreten, die eine Sperrung der gesamten Sportanlage, und so auch des Rasenplatzes nach sich zogen. - Auch die Vierte Mannschaft, vormals Dritte startete am Mittwoch, 09.07. mit einem Lauftraining in die neue Saison. Bereits einen Tag zuvor traf sich die neue U23 des TuS (2. Mannschaft), die sich überwiegend aus der bisherigen A-Jugend rekrutiert, zu ihrer ersten Trainingseinheit. - Neue Trainingsanzüge gab es für die F2-Jugend, bisherige Bambini 1. Die Mannschaft dankt dafür Ihrem Sponsor, dem Hotel Jung. - (7.-11.7./mal).

 

TuS Turnier Tage 2014

 

Bilder

TuS Turnier Tage 2014 - Bambini 2 Treff. - (Foto: mal).
TuS Turnier Tage 2014 - Bambini 2 Treff. - (Foto: mal).

Für alle Interessierten und die, die dabei waren:

Fotos der TuS Turnier Tage 2014 unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/pd2bf3e9e6193e478/ -

Alle Ergebnisse der TuS Turnier Tage unter:

http://www14.jimdo.com/app/sa8bc9a28056189a4/p24b3284c86909f22/

Hier eine kleine Auswahl der 100 Fotos des Turnierwochenendes ...

Turniersieg der TuS F2-Jugend ("neue" F1) - TuS Turnier Tage 2014. - (Foto: r.f.).
Turniersieg der TuS F2-Jugend ("neue" F1) - TuS Turnier Tage 2014. - (Foto: r.f.).
Turnierdritter: TuS E3-Jugend ("neue" E1) nach gewonnenem Achtmeterschießen. - (Foto: r.f.).
Turnierdritter: TuS E3-Jugend ("neue" E1) nach gewonnenem Achtmeterschießen. - (Foto: r.f.).
Warmmachen der "alten" TuS A-Jugend vor dem Spiel gegen die 2. Mannschaft ("neue" Dritte). - (Foto: r.f.).
Warmmachen der "alten" TuS A-Jugend vor dem Spiel gegen die 2. Mannschaft ("neue" Dritte). - (Foto: r.f.).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016