Neues u. Nachrichten Archiv - Dezember 2014

WEIHNACHTLICH ...

Auch die Socken waren rot! - Foto und Bildgestaltung: a.s.
Auch die Socken waren rot! - Foto und Bildgestaltung: a.s.

 

 ... präsentierte sich der TUS-JUGENDVORSTAND dieser Tage der Weltpresse und wünscht hiermit allen Spielern, Trainern, Betreuern, allen Anverwandten, Freunden, Fans, Gönnern und Vereinsmitgliedern schöne und harmonische Weihnachtstage!

Alte Herren 2 gaben in Katernberg Pausenführung aus der Hand

D2-Jugend beendete die Hinrunde mit einer Niederlage an der Ardelhütte

Im letzten Spiel einer TuS-Jugendmannschaft in diesem Jahr unterlag die D2-Jugend am Donnerstagabend (18.12.) an der Ardelhütte gegen die U13-Juniorinnen (D3) der SG Schönebeck mit 1:3 (1:2). Die Gastgeberinnen gingen mit 2:0 in Führung, zwei Minuten vor der Halbzeit gelang dem TuS der Anschlusstreffer. Mitte der zweiten Hälfte entschied der Tabellensechste dann mit seinem dritten Treffer das Spiel für sich. - Das letzte Spiel der Senioren bestritt am Samstag (20.12.) die Alte Herren 2 (Ü40) bei der AH2 von DJK Katernberg 1919 an der Meerbruchstraße. Die Gastgeber gingen früh in Führung (2.), doch anschließend schossen Dirk Weißkopf aus kurzer Distanz, Toni Rodriguez nach einem Alleingang nach Zuspiel von Marian Wieliczko und erneut Dirk Weißkopf nach Querpass von Toni Rodriguez einen 3:1 Vorsprung für den TuS heraus. Noch vor der Pause kamen beide Mannschaften zu einem weiteren Treffer, nach dem 2:3 für Katernberg, markierte Mike Wittig das vierte Tor für den TuS. Doch was zur Halbzeit keiner der Anwesenden für möglich gehalten hätte, nahm in der zweiten Hälfte seinen Lauf. Vier Katernberger Treffer (42., 62., 64, 78.) sorgten dafür, dass die Gastgeber am Ende das Spiel mit 6:4 für sich entschieden. - (18./21.12./mal).

E1-Jugend und F1-Jugend "steigen" in die Bestengruppen "auf"

Die neue Gruppeneinteilung für die Rückrunde der E- und F-Jugend ist online

Der Kreis 13 hat inzwischen die Neueinteilungen der Gruppen für die Rückrunde der E- und F-Jugend vorgenommen, die sich am Abschneiden der Mannschaften in der zu Ende gegangenen Herbstsaison orientieren. Bei der E-Jugend werden die letzten sechs der bisherigen Gruppe A durch die bestplatzierten Mannschaften der Gruppen B und C ersetzt. Da die SG Schönebeck danach mit zwei Mannschaften vertreten wäre, kommt auch der überlegenene Meister der bisherigen Gruppe D, die E2 der SpVgg. Schonnebeck hinzu. Als Dritter der Gruppe B "steigt" die TuS E1-Jugend damit in die Gruppe A, die inoffizielle Bestengruppe des Kreises auf. - Dasselbe gilt für die F1-Jugend, die sich im Frühjahr mit den elf übrigen stärksten F-Jugendteams des Kreises in der Gruppe A der F-Jugend messen muss, wozu u. a. die F-Jugend von Rot-Weiss Essen zählt, auf die die TuS F1 im letzten Saisonspiel Mitte Mai an der Pelmanstraße treffen wird.

TuS E1-Jugend. - Foto: p.d.
TuS E1-Jugend. - Foto: p.d.
TuS F1-Jugend. - Foto: a.k.
TuS F1-Jugend. - Foto: a.k.

E2-Jugend und F2-Jugend rücken ab Januar ebenfalls eine Gruppe "höher" und spielen nunmehr in der Gruppe D der E- bzw. F-Jugend. - Die jeweiligen Staffelspielpläne sind per Link auf den Seiten der Teams hier auf Homepage eingestellt und einsehbar. - (17.12./mal). 

Neueinteilung der Gruppen auch bei den Bambini

Auch bei den Bambini wurde eine Neueinteilung der Spielgruppen vorgenommen. Die TuS Bambini 1 spielt danach ab März in der Gruppe B, zusammen mit DJK Adler Union Frintrop als einzig vertrautem Gegner aus der Herbstgruppe C und sechs weiteren Teams. Die nachgemeldete TuS Bambini 2 geht in der Gruppe D an den Start. - (18.12./mal).

Auswärtssieg: B1-Jugend gewinnt das letzte Spiel der Hinrunde

Verdienter 3:1 Erfolg nach erneut frühem Rückstand in Vogelheim

Abendspiel der B1-Jugend am Lichtenhorst. - Foto: mal.
Abendspiel der B1-Jugend am Lichtenhorst. - Foto: mal.

Mit einem verdienten 3:1 (2:1) Auswärtssieg beim Vogelheimer SV beendete die B1-Jugend am Dienstagabend (16.12.) die Hinrunde. Beide Mannschaften hatten sich erst vor kurzem an gleicher Stelle im Halbfinale des Kreispokals gegenüber gestanden, und wie damals gingen auch dieses Mal die Gastgeber mit ihrem ersten Angriff des Spiels nach einem Stellungsfehler in der TuS-Abwehr früh in Führung (5.). Der TuS brauchte länger um ins Spiel zu finden, schaffte es dann aber die Partie binnen zwei Minuten zu drehen. Zunächst verwandelte Nick Lohmann in sicherer Manier einen unstrittigen Foulelfmeter, Till Gruhs war im 16er von den Beinen geholt worden (32.), dann überwand Till Gruhs den Gästekeeper aus halblinker Position nach einem weiten von Nick Lohmann getretenen Freistoß (34.). In der zweiten Halbzeit hatte der TuS die Hohheit im Mittelfeld, schaffte es aber nicht den vorentscheidenden dritten Treffer zu erzielen, sodass die in den zweiten vierzig Minuten offensiv eher harmlosen Gastgeber in den Schlussminuten noch einmal alles nach vorne warfen. So hatte der TuS am Ende noch die eine oder andere brenzlige Situation zu überstehen und musste bis in die Nachspielzeit auf das erlösende dritte Tor warten. Pierre Münster setzte sich über rechts kommend energisch bis zur Grundlinie durch und seine Hereingabe drückte der kurz zuvor eingewechselte Kerem Karaeli aus kurzer Distanz über die Linie. - (16.12./mal).

B1-Jugend schafft die Qualifikation für den Niederrheinpokal

Nach einem 4:0 in Rellinghausen steht die Mannschaft in der ersten Runde

TuS B1-Jugend am Krausen Bäumchen. - Foto: r.f.
TuS B1-Jugend am Krausen Bäumchen. - Foto: r.f.

Tore von Hannes Vester (17.), Mikail Garip (69.), Nico Herding (72.) und Floris Brandenberg (77.) sorgten am Sonntagmittag (14.12.) für einen 4:0 Erfolg der B1-Jugend beim ESC Rellinghausen 06 im Qualifikationsspiel zur Teilnahme an der ersten Runde des Niederrheinpokals. - ...

Niederrheinpokal-Qualifikationsspiel der B1-Jugend.
Niederrheinpokal-Qualifikationsspiel der B1-Jugend.
Fotos: r.f.
Fotos: r.f.

Der TuS war zunächst die bessere Mannschaft und ging folgerichtig auch verdientermaßen nach einer feinen Einzelleistung von Hannes Vester in Führung. Anschließend übernahmen dann Mitte der ersten Halbzeit die Hausherren zunehmend mehr das Kommando und drängten mit Macht auf den Ausgleich. Den verhinderte TuS Torwart Frederik Karbenn kurz nach Wiederbeginn als er einen äußerst umstrittenen Foulelfmeter der Gastgeber parierte. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte spielte der ESC zwar feldüberlegen, ohne jedoch wirklich zwingend zu werden. Im Gegenteil, die weitaus besseren Chancen erarbeitete sich der TuS. Nachdem Nico Herding zunächst gleich zweimal in aussichtsreicher Position, u. a. am Pfosten gescheitert war, brachte ein fulminanter Direktschuss von Mikail Garip nach Diagonalpass von Malte Schwarz den TuS elf Minuten vor dem Ende auf die Siegerstraße. Anschließend ergaben sich gegen nun die Defensive vernachlässigende Rellinghauser weitere Kontermöglichkeiten, von denen zwei erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Zunächst lupfte Nico Herding den Ball mit einem Heber nach Pass von Pierre Münster über den Torwart hinweg ins Netz, dann ließ sich Floris Brandenberg nach einem Einwurf nicht mehr aufhalten und drosch den Ball aus zwölf Metern zum 4:0 Endstand in die Maschen. - Wenn auch um zwei Tore zu hoch ausgefallen, gab es am verdienten Sieg des TuS am Ende keine Zweifel. - (14.12.).

TuS B1-Jugend am Krausen Bäumchen. - Foto: mal.
TuS B1-Jugend am Krausen Bäumchen. - Foto: mal.

Niederlagen für die A-Jugend und B2-Jugend am Sonntag

A-Jgd mit mehrfachem Ersatz - B2: Desolate Schiedsrichterleistung in Karnap

Ohne sechs Ausfälle, und das bei einem 14er Kader, wurde die sonntägliche Partie der A-Jugend gegen TuS Helene zum erwartet schweren Spiel. Unterstützt durch drei B-Jugendspieler des jüngeren Jahrgangs und mit verwaister Auswechselbank hielt der TuS gegen den Tabellendritten von der Bäuminghausstraße zunächst noch recht gut dagegen. Ein Doppelschlag in der 17. und 21. Minute bescherte den Gästen zwar eine 2:0 Führung, doch nach dem 0:3 fünf Minuten später gelang Alex Papachristos aus kurzer Distanz nach Kopfballvorlage von Carlos Sommer der Anschlusstreffer (30.). - ...

TuS A-Jugend im Heimspiel gegen TuS Helene. - Foto: mal.
TuS A-Jugend im Heimspiel gegen TuS Helene. - Foto: mal.

Mit zunehmender Spieldauer hatte der TuS den läuferisch klar überlegenen Gästen dann aber immer weniger entgegenzusetzen. Dem 1:4 kurz vor der Pause sowie dem 1:5 in der 53. Minute und dem 1:6 nach einer Stunde Spielzeit ließen die Helenen in der Schlussphase (83., 84. 87.) schließlich noch drei weitere Treffer zum 1:9 Endstand folgen. - ...

TuS A-Jugend gegen TuS Helene.
TuS A-Jugend gegen TuS Helene.
Fotos: mal.
Fotos: mal.

Ebenfalls punktlos blieb die B2-Jugend, die am Sonntagmittag (14.12.) bei der B2 des FC Karnap antreten musste. Dabei litt die Partie an der Lohwiese unter einer desolaten Schiedsrichterleistung. Gleich drei Tor entscheidende Abseitsstellungen teils mehrerer Karnaper Spieler sowie verbale Mehrfachentgleisungen der Gastgeber entgingen dem Referee. Der Karnaper Trainer nahm seinerseits teilweise eigene Spieler vom Platz, um Schlimmeres zu verhindern ... 

Desolate Schiedsrichterleistung. B2 in Karnap.
Desolate Schiedsrichterleistung. B2 in Karnap.
Fotos: abo.
Fotos: abo.

Die frühe Führung der Gastgeber (5.) konnte Somar Bahnan zwar nach 26 Minuten ausgleichen, doch noch vor der Pause (36.) ging der FCK erneut in Front. Ein Eigentor des TuS (43.) sowie ein weiterer Treffer der Gastgeber (48.) entschieden die Partie dann kurz nach Wiederbeginn frühzeitig. In der 65. Minute erzielte der FC dann Tor Nummer fünf, im Gegenzug gelang Hana Darwish der zweite Treffer für den TuS. Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff besiegelten die Gastgeber schließlich mit dem 6:2 die sechste Auswärtsniederlage der B2-Jugend in dieser Saison endgültig. - (14.12./mal).

E1-Jugend behauptet mit Auswärtssieg den dritten Tabellenplatz

Dank starker Leistung gelungener Abschluss einer erfolgreichen Herbstrunde


TuS E1-Jugend an der Ardelhütte. - Fotos: p.d.
TuS E1-Jugend an der Ardelhütte. - Fotos: p.d.

Mit einem 4:1 Auswärtserfolg im Nachholspiel bei Tabellennachbar SG Schönebeck 2 am Samstag (13.12.) behauptete die E1-Jugend den dritten Tabellenplatz im Endklassement der Herbstrunde ihrer Gruppe. Die Mannschaft zeigte an der Ardelhütte eine starke Leistung und lag nach Toren von Lars nach Zuspiel von Tom, Tom (abgefälschte Flanke) und Rico sowie dem Anschlusstreffer der Gastgeber bereits zur Pause mit 3:1 in Führung. Lars traf nach dem Wechsel zum 4:1 Endstand, nachdem Mark zuvor den Außenpfosten getroffen hatte. Einige weitere gute Chancen blieben noch ungenutzt, sodass der Sieg auch in dieser Höhe in Ordnung ging. - Hinter dem ausnahmslos siegreichen Gruppenmeister Adler Union Frintrop 2 (27 Pkt.) und VfB Frohnhausen (24) ließ die TuS E1-Jugend damit als Dritter mit 21 Punkten die nach ihr platzierten Teams SG Schönebeck 2, TuSEM 3 und AL-ARZ Libanon (jeweils 15) um sechs Zähler hinter sich. - Im Anschluss an das Spiel ging es dann am Nachmittag zum gemeinschaftlichen Weihnachts-Bowlen. - (13.12./mal).


Nach vier Niederlagen wieder ein Sieg für die Alte Herren 2

D2-Jugend gegen den Tabellenführer Schönebeck ohne Chance

Ohne Chance war die D2-Jugend am Samstagmittag (13.12.) im Heimspiel gegen den Tabellenführer ihrer Gruppe, die D4 der SG Schönebeck. Mit 0:10 (0:4) musste sich die Mannschaft gegen die Jungs von der Ardelhütte geschlagen gaben, die damit auch ihr zwölftes Saisonspiel siegreich gestalten konnten. - Einen Sieg nach vier vorhergehenden Niederlagen gab es anschließend hingegen für die Alte Herren 2 (Ü40). Im Spiel gegen die AH2 von DJK Katernberg 19 gingen die Gäste zunächst nach 14 Minuten in Führung. Nach dem 1:1 Ausgleich durch Mustafa Celik sieben Minuten später, verwandelten die 19ern noch vor der Pause einen direkten Freistoß zum 2:1. Nach der Pause belohnte sich der TuS jedoch für eine heute geschlossene Mannschaftsleistung und kam durch drei Tore von Mike Wittig (42., 47., 64.) noch zu einem 4:2 Heimerfolg. Tor des Tages war dabei sein 25-Meter-"Geschoss" zum vierten Treffer für Gelb-Schwarz. Am kommenden Wochenende treffen beide Mannschaften an der Meerbruchstraße erneut aufeinander. -  (13./14.12./mal).

Für fünf Mannschaften ist die Hinrunde noch nicht beendet

Spiel der D2-Jugend vorverlegt - Nächste Spiele am Samstag und Sonntag

Das letzte Meisterschaftsspiel der D2-Jugend in diesem Jahr wurde auf Wunsch des Gegners von Samstag, den 20.12, auf Donnerstag, den 18.12. vorverlegt. Anstoß an der Ardelhütte ist um 18.00 Uhr, Gegner ist die D3 (= U13 - Mädchen) der SG Schönebeck. - Neben der D2, die auch am kommenden Samstag (13.12.) noch ein Spiel zu bestreiten hat, ist die Hinrunde auch für die E1-Jugend, die A-Jugend und für beide B-Jugend Teams noch nicht beendet. Alle Mannschaften sind an diesem Wochenende im Einsatz, ebenso wie die Alte Herren 2. Für die B1 endet das Spieljahr am Dienstagabend (16.12.) mit einer Auswärtspartie in Vogelheim. - (10.-12.12./mal).

NIEDERRHEINPOKAL - QUALIFIKATION.
NIEDERRHEINPOKAL - QUALIFIKATION.

Dritte siegt gegen Phönix 2, die Zweite an der Raumerstraße

Weitere letztlich überflüssige Auswärtsniederlage der A-Jgd. in Frohnhausen

Mit einem 5:2 (2:1) Heimerfolg gegen die Zweite Mannschaft des SC Phönix festigte die Dritte am Sonntagmittag (7.12.) ihren dritten Tabellenplatz. Leo Lachnicht in der achten und Freddie Hein in der 20. Minute sorgten mit ihren Treffern für eine 2:0 Führung für den TuS, Mitte der ersten Hälfte gelang den Gästen der Anschlusstreffer zum 1:2. Fünf Minuten nach Wiederbeginn stellte ein Frohnhauser Eigentor den alten Abstand wieder her, ehe Phönix nach einer Stunde erneut verkürzte. Anschließend brachten Tore von Timm Fröhlich (75.) und Freddie Hein (90.) den "Dreier" für die Dritte dann aber endgültig unter Dach und Fach. - ...

TuS A-Jugend beim Auswärtsspiel in Frohnhausen. - Foto: mal.
TuS A-Jugend beim Auswärtsspiel in Frohnhausen. - Foto: mal.

Demgegenüber kam im Anschluss die Vierte Mannschaft gegen den Tabellendritten ihrer Gruppe, Barisspor 84 3 arg unter die Räder. Nach einem 0:1 zur Pause gewannen die Gäste am Ende an der Pelmanstraße mit 10:0. - Erst mit Einbruch der Dunkelheit erfolgte der Anpfiff zum Spiel der Zweiten Mannschaft an der Raumerstraße. Bei der Dritten des VfB Frohnhausen gewann die Mannschaft mit 4:1 (2:1). Treffer von Athansios Nikolaou (11.) und Philipp Henneken (24.) brachten den TuS in Führung, nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber noch vor der Pause (34.), entschieden weitere Tore von Athansios Nikolaou und Jonas Germer zwischen der 60. und 62. Minute das Spiel. Die Zweite bleibt damit weiterhin Fünfter. - ...

TuS A-Jugend in Frohnhausen.
TuS A-Jugend in Frohnhausen.
Fotos: mal.
Fotos: mal.

Ähnlich wie im letzten Auswärtsspiel in Stoppenberg gelang es der A-Jugend auch am Sonntag (7.12.) nicht, bei einem keinesfalls stärkeren Gegner zu punkten. Am Ende stand eine letztlich überflüssige, aber auch nicht unverdiente 2:3 (1:2) Niederlage beim VfB Frohnhausen zu Buche. Burak Karabulut brachte den TuS nach fünf Minuten aus kurzer Distanz nach Freistoß von Pascal Schneider in Führung, doch anschließend investierten die Gastgeber zunächst deutlich mehr und kamen im Anschluss an zwei von zahlreichen Ecken im ersten Durchgang zu eigenen Treffern (17.,41.), als es dem TuS jeweils nicht gelang, den Ball entscheidend aus der Gefahrenzone zu befördern. Sechs Minuten nach der Pause erhöhte der VfB gar auf 3:1, ehe Carlos Sommer mit der Fußspitze einen weiteren Freistoß von Pascal Schneider zum 2:3 ins Netz verlängerte (60.). Anschließend ergaben sich Möglichkeiten auf beiden Seiten, doch ein Treffer wollte nicht mehr fallen. Sieben Minuten vor dem Ende rauschte ein Spieler der Gastgeber ungestüm in einen Zweikampf, in dessen Folge er selber sowie TuS-Verteidiger Luis mit klaffenden Platzwunden ins Krankenhaus gebracht werden mussten, ein weiterer Ausfall für die in dieser Saison wahrlich nicht vom Glück begünstigte TuS A-Jugend. Die Wunde wurde mit 14 Stichen genäht... - (7.12./mal).

TuS B2-Jugend im Heimspiel gegen die B1 von Sportfreunde Katernberg. - Foto: abo.
TuS B2-Jugend im Heimspiel gegen die B1 von Sportfreunde Katernberg. - Foto: abo.

Pflichtsieg für die Erste an der Keplerstraße - B2-Jgd. unterliegt Katernberg

Nach torloser erster Hälfte gewann die Erste Mannschaft am Sonntagnachmittag (7.12.) an der Keplerstraße beim Tabellenletzten, der Zweiten Mannschft von TuS Essen-West 81 mit 3:1. Zweimal Pascal Rolnik (50., Strafstoß, 66.) und Patrick Gudden (73.) trafen für den TuS, den Gastgebern gelang anschließend lediglich noch der Ehrentreffer zum 1:3 (76.). - Bereits am frühen Sonntagmorgen (7.12.) unterlag die von zwei C-Jugendspielern unterstützte B2-Jugend der B1 von Sportfreunde Katernberg mit 1:6 (0:3). Das Tor für den TuS gegen robuste Gäste erzielte Marc Breuer. - (7.12./mal).

B2-Jugend gegen Katernberg.
B2-Jugend gegen Katernberg.
Fotos: abo.
Fotos: abo.

Bambini 1 blieb beim Hallenturnier in Vluyn ohne Niederlage

TuS Bambini 1 am Niederrhein.
TuS Bambini 1 am Niederrhein.

"Zur Eröffnung der Hallensaison" gewann die TuS Bambini 1 beim Bambini-Hallentreff des TuS Preußen Vluyn am Sonntag (7.12.) drei ihrer vier Spiele, - TSV Krefeld-Bockum 1:0, - Preußen Krefeld 2 2:1 und gegen Preußen Krefeld 1 mit demselben Ergebnis. Die vierte Partie gegen Viktoria Anrath endete torlos. - (7.12./mal). 

Fotos: diba.
Fotos: diba.

F2-Jugend wurde beim Hallen Wintercup der 2007er in Düsseldorf Sechster

Die F2-Jugend nahm am Sonntag (7.12.) am Wintercup für 2007er Mannschaften des TuSa 06 Düsseldorf teil. Nach einem Unentschieden (2:2 gegen SC Velbert F4) und zwei knappen Niederlagen (0:1 gegen TuSa 06 F4, 1:2 gegen SV Lohausen F3), musste sich der TuS im Spiel um Platz 5 dem TuS Grün-Weiß Wuppertal mit 1:3 geschlagen geben. - (9.12./mal).

Geschafft! - E2-Jugend wurde Gruppenmeister der Herbstrunde

6:1 Erfolg im letzten Spiel bescherte der Mannschaft Platz 1 der Gruppe E

TuS E2-Jugend gegen Stoppenberg.
TuS E2-Jugend gegen Stoppenberg.
Fotos: r.f.
Fotos: r.f.

Durch einen 6:1 (3:0) Heimsieg gegen die E2 des FC Stoppenberg zog die TuS E2-Jugend am letzten Spieltag der Herbstrunde am spielfreien, bisherigen Tabellenführer ESC Preußen 2 vorbei und sicherte sich mit einem Punkt Vorsprung die Meisterschaft in der Gruppe E der E-Jugend-Kreisklasse im Herbst 2014. Acht Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage lautet die Bilanz der Mannschaft der Trainer Michele Danninga und Ralf Raueiser, und das bei einem Torverhältnis von 92:20. - Zu Spielbeginn heute war der Mannschaft eine gewisse Nervosität anzumerken, doch schließlich ging das Team nach Toren von Teo, Emir und Liam gegen faire Stoppenberger Gäste am Schluss als verdienter Sieger vom Platz und nahm "Choreo" und Fangesänge des versammelten E2-Anhangs nach dem Abpfiff freudig entgegen. - (6./7.12./mal).

Die TuS E2-Jugend wurde verdienter Meister ihrer Gruppe in der Herbstrunde 2014/15. - Foto: r.f.
Die TuS E2-Jugend wurde verdienter Meister ihrer Gruppe in der Herbstrunde 2014/15. - Foto: r.f.
TuS E2-Jugend gegen Stoppenberg.
TuS E2-Jugend gegen Stoppenberg.
Fotos: o.k.
Fotos: o.k.

Alte Herren 1 gewinnt auch das letzte Spiel des Jahres

Niederlage für die Alte Herren 2 (Ü40) bei deutlich jüngeren Dellwigern

Mit einem 6:5 Heimsieg gegen die AH des TuSEM gewann die TuS Alte Herren 1 am Samstagnachmittag (6.12.) auch ihr letztes Spiel des Jahres. Die Tore für die Alte Herren 1 gegen den Ortsnachbarn erzielten Daniel Schempershofe (2), Mark Asthoff, Pierre Olschewski und Mark Iserhardt. Umsichtig geleitet wurde die Partie von Peter Zorz. Damit gestaltete die Mannschaft nach der Sommerpause in der zweiten Jahreshälfte sieben ihrer neun Partien siegreich, ein Spiel endete unentschieden, die einzige Niederlage war das 2:3 im Viertelfinale des Stadtpokals in Frohnhausen Ende August. - Anders als zugesagt, sah sich die Alte Herren 2 (Ü40) zeitgleich im Auswärtsspiel in Dellwig einer in Teilen deutlich jüngeren RuWa-Mannschaft gegenüber. Zwar brachte Marian Wieliczko den TuS in Führung, doch ein fataler Abwehrfehler bescherte den Gastgebern den raschen Ausgleich. Im weiteren Verlauf des Spiels musste die TuS AH2 dann nicht nur der "Jugendlichkeit" ihres Gegners, sondern auch der eigenen, wenig geordneten Spielweise Tribut zollen und unterlag am Ende an der Levinstraße mit 1:5. - (7.12./mal/hil/jdum).

Ungefährdeter Heimerfolg für die E1-Jugend gegen Haarzopf

Sieg und Niederlage in den Abstiegsduellen der D1 und C-J. gegen Vogelheim

Klarer 9:2 Heimsieg: TuS E1-Jugend im Spiel gegen den SuS Haarzopf. - Foto: p.d.
Klarer 9:2 Heimsieg: TuS E1-Jugend im Spiel gegen den SuS Haarzopf. - Foto: p.d.

In ihrem vorletzten Spiel der Herbstrunde gelang der E1-Jugend am Samstagmittag ein klarer 9:2 (4:1) Heimerfolg gegen die E1 des SuS Haarzopf. Obwohl einige Spieler heute nicht zur Verfügung standen, kam die Mannschaft ungefährdet zu drei weiteren Punkten. Vierfacher Torschütze war Rico, Lars und Paul steuerten jeweils zwei Treffer bei, Tom war für den TuS einmal erfolgreich. - ...

Fotos: p.d.
Fotos: p.d.
TuS E1-Jugend im Heimspiel gegen SuS Haarzopf.
TuS E1-Jugend im Heimspiel gegen SuS Haarzopf.

Mit entscheidende Spiele gegen den Abstieg standen für die D1-Jugend und die C-Jugend am Samstag (6.12.) in den Leistungsklassen in den Partien Letzter gegen Vorletzter auf dem Programm. Der Gegner hieß jeweils Vogelheimer SV. Dabei gelang es der D1-Jugend auswärts am Lichtenhorst mit einem 2:1 (1:1) wichtige drei Punkte einzufahren. Nach der 1:0 Führung durch Bene (17.) und einem 1:1 Pausenstand fiel der entscheidende zweite Treffer für den optisch zumeist überlegenen TuS eine Minute vor dem Abpfiff. Damit teilt sich die Mannschaft nach Beendigung der Hinrunde punktgleich mit dem BVA und dem FC Karnap die Plätze 9 bis 11, während die punktlosen Vogelheimer weiterhin Letzter bleiben. - ...

Fotos: s.v.g.
Fotos: s.v.g.
TuS D1-Jugend beim 2.1 Auswärtssieg in Vogelheim.
TuS D1-Jugend beim 2.1 Auswärtssieg in Vogelheim.

Demgegenüber unterlag die C-Jugend an der heimischen Pelmanstraße dem VSV mit 1:4 (0:2). Ein Doppelschlag binnen fünf Minuten (24., 29.) brachte den TuS in der ersten Hälfte auf die Verliererstraße. Nach dem Wechsel erhöhten die Gäste auf 4:0, der Ehrentreffer gelang Rashid Koaik mit dem Schlusspfiff. - (6.12./mal).

Auswärtsniederlagen für die F2-Jugend und D2-Jugend

Ihre erste Niederlage nach fünf Wochen musste die F2-Jugend am Samstagvormittag (6.12.) bei der F2 von TuS Essen-West 81 einstecken. Nach einem 1:1 Pausenstand unterlag der TuS am Ende mit 2:5. - Ebenfalls am Samstagvormittag verlor die D2-Jugend beim Tabellenfünften, der D1 des SV Borbeck an der Prinzenstraße mit 0:4 (0:3). - (6.12./mal).

E2-Jgd. hofft beim "Endspiel" am Samstag auf großen Support

TuS Holsterhausen

E2-Jugend

FC Stoppenberg

E2-Jugend


Auf zahlreiche Unterstützung hofft die E2-Jugend am Samstagmorgen (6.12.) im letzten Spiel der Herbstrunde gegen die E2 des FC Stoppenberg. Mit einem Sieg würde die Mannschaft am spielfreien Tabellenführer ESC Preußen vorbeiziehen und wäre Meister ihrer Gruppe. Auch wenn der Gegner im Tabellenmittelfeld steht, wird dies jedoch kein leichtes Unterfangen, da die Gäste ihre drei letzten Spiele allesamt siegreich gestalten konnten. Anstoß ist um 10.30 Uhr an der Pelmanstraße. - (5.12./mal).

Sponsorentafel der Jugendabteilung: alle Felder sind vergeben!

Auch in diesem Jahr dauerte es keine zwei Monate, bis alle einhundert Felder vergeben waren! Die TuS-Jugendabteilung bedankt sich bei allen, die mitmachen und damit unsere Arbeit unterstützen. - (01.12./mal).

Anklicken zum Vergrößern!
Anklicken zum Vergrößern!

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016