Neues u. Nachrichten Archiv - April 2014

Alternative zur Allianz-Arena: Zweite gewinnt 2:0 in Borbeck

Dienstagabendspiele in der KLB und KLC: Dritte 2:6 gegen TuSEM 3

Das frühe 0:1 im Spiel der Dritten im Dienstagabendspiel gegen TuSEM 3. - (Foto: nal).
Das frühe 0:1 im Spiel der Dritten im Dienstagabendspiel gegen TuSEM 3. - (Foto: nal).

Nicht nur das Rückspiel im Champions-League Halbfinale stand am heutigen Dienstagabend (29.4.) auf dem Programm, sondern auch Meisterschaftsspiele für die Zweite und Dritte Mannschaft. Die Dritte empfing an der Pelmanstraße die Dritte Mannschaft des TuSEM und geriet schnell mit 0:1 in Rückstand. Zwar verkürzte Marian Wieliczko nach 25 Minuten zum zwischenzeitlichen 1:2, aber schon zur Pause lagen die Gäste mit 5:1 vorne. Erneut Marian Wieliczko erzielte kurz nach Wiederbeginn (49.) das 2:5, doch fünf Minuten später stellte der TuSEM den alten Abstand wieder her und ging so auch am Ende mit 6:2 als Sieger vom Platz. - Die Zweite Mannschaft war im Kellerduell an der Prinzenstraße beim SV Borbeck zu Gast und gewann beim Tabellennachbarn mit 2:0 (1:0). Jan Lukas Grüter brachte den TuS kurz vor der Pause (43.) in Führung, Leondro Lachnicht traf in der 54. Minute zum Spiel entscheidenden 2:0. Mit diesem Auswärtserfolg verkürzte die Zweite den Abstand zum Vorletzten Borbeck vier Spieltage vor Saisonende auf 4 Punkte.- (29.4./mal).

Auswärtssieg für die Erste Mannschaft - Zweite: 0:5 bei Croatia

Dritte Mannschaft: 4:5 Niederlage gegen Atletico trotz viermaliger Führung

Ein Tor von Alexander Esseling in der 73. Spielminute bescherte der Ersten Mannschaft am Sonntagvormittag (27.4.) einen 1:0 Auswärtserfolg bei der Zweiten Mannschaft der DJK SG Altenessen. - Pech hingegen für die Dritte: Trotz viermaliger Führung musste man sich, quasi "mit dem letzten Aufgebot" angetreten, am Sonntagmittag (27.4.) an der Pelmanstraße dem Tabellenvierten Atletico mit 4:5 (2:1) geschlagen geben. Mike Wittig (11.) und Marcel Ader (40.) trafen bei einem Gegentreffer der Gäste (15.) vor der Pause. Nach dem Wechsel brachten erneut Marcel Ader (60.) und Marius Schröder (74.) den TuS jeweils wieder Führung. Doch nach ihrem zwischenzeitlichen 3:3 Ausgleich (70.) entschied Atletico mit einem Doppelschlag in der 79. und 80. Minute das Spiel schließlich doch noch für sich. - Die Zweite Mannschaft musste sich am Sonntagnachmittag (27.4.) bei NK Croatia mit 0:5 (0:1) geschlagen geben. - (27.4./mal).

F2-Jugend und Bambini 1 beim Burgaltendorfer Hallenturnier

F2-Jugend und Bambini 1 nahmen am Sonntagvormittag (27.4.) beide an vom SV Burgaltendorf ausgerichteten Hallenturnieren teil. In der Sporthalle an der Überruhrer Klapperstraße spielte die TuS F2 dabei dreimal unentschieden und verlor ihr drittes von vier Spielen gegen den Gastgeber knapp mit 1:2. Jeweils torlos endeten die Spiele gegen den FC Karnap und Eintracht Erle, 2:2 trennte sich die Mannschaft von TuRU Düsseldorf. - Auch für die Bambini 1 hatte es zuvor keinen Sieg gegeben. Nach einem 1:1 gegen die Bambini des Veranstalters (Torschütze: Tim) unterlag der TuS dem Heisinger SV mit 0:1, und gegen SuS Niederbonsfeld mit 0:2. - (27.4./mal).

E1-Jugend und B-Jugend gewannen ihre Testspiele

Bambini 2 in Frohnhausen - Alte Herren 2 (Ü40): 4:2 gegen WAT-Westenfeld

TuS B-Jugend im Spiel gegen die SG Kupferdreh-Byfang. - (Foto: mal).
TuS B-Jugend im Spiel gegen die SG Kupferdreh-Byfang. - (Foto: mal).

Zum Ende der Osterferien gewann die B-Jugend am frühen Samstagnachmittag (26.4.) in einem Testspiel gegen die SG Kupferdreh-Byfang mit 4:1 (3:0). Vor der Pause trafen Ali Koaik per Strafstoß (22.) nach Foul an René Allgut, Burak Karabulut mit einem Heber (30.) nach Pass von Nikolas Langenbach, und René Allgut (40.) nach Rechtsflanke von Burak Karabulut, zur verdienten 3:0 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel ließ das Niveau der Partie zusehends nach. Die ebenfalls in der Leistungsklasse spielenden Gäste verkürzten in der 62. Minute im Anschluss an eine Ecke auf 1:3, Burak Karabulut traf in der Schlussminute nach Kopfballvorlage von René Allgut zum insgesamt verdienten 4:1 Endstand. - Zuvor hatte die E1-Jugend die E2 der SG Schönebeck zu Gast. Beide Mannschaften nutzten die Gelegenheit um sich schon einmal an die D-Jugend-Spielfeldgröße in der nächsten Saison zu gewöhnen. Der TuS führte zur Halbzeit mit 4:0, kassierte jedoch nach dem Wiederanpfiff den 4:4 Ausgleich. Doch danach war der TuS wieder an der Reihe und entschied das Spiel am Ende mit 7:4 für sich. -...

TuS E1-Jugend im Spiel gegen SG Schönebeck 2. - (Foto: mal).
TuS E1-Jugend im Spiel gegen SG Schönebeck 2. - (Foto: mal).

Die Bambini 2 war am Samstagmittag (26.4.) gegen die Jungbambini des VfB Frohnhausen ihren Gastgebern zwar hoffnungslos unterlegen und verlor an der Raumerstraße mit 2:16. Trotzdem gab die Mannschaft nie auf und kam durch Mariella und Enrico, der darüber hinaus gleich mehrfach am Aluminium scheiterte, zu zwei eigenen Toren. -  Während die Alte Herren 1 an diesem Wochenende nicht im Einsatz war, gewann die Alte Herren 2 (Ü40) am späteren Samstagnachmittag (26.4.) gegen die Altliga-Mannschaft der Sportfreunde Westenfeld aus Wattenscheid an der Pelmanstraße mit 4:2. Nach zuvor 13 sieglosen Spielen brachte Dierk Barkhofen den TuS nach scharfer Hereingabe von Sven Barleben bereits nach 6 Minuten in Führung. Sven Barleben nach Vorarbeit von Uwe Lemberg erhöhte mit seinem Tor in der 14. Minute auf 2:0. Ein Sonntagsschuss bescherte den Gästen nach einer halben Stunde den 1:2 Anschlusstreffer und kurz nach der Pause trafen die Westenfelder zum 2:2. Doch es dauerte keine fünf Minuten ehe Uwe Schröder den TuS wieder in Führung brachte. Den Treffer zum 4:2 Endstand erzielte Markus Michelet eine Viertelstunde vor dem Abpfiff. - (26.4./mal).

TuS Alte Herren 2 (Ü40) im Spiel gegen die "Altliga" von Sportfreunde Westenfeld. - (Foto: mal).
TuS Alte Herren 2 (Ü40) im Spiel gegen die "Altliga" von Sportfreunde Westenfeld. - (Foto: mal).

Drei Punkte für die Zweite am Grünen Tisch

Das am 13.04. von der Zweiten Mannschaft mit 0:6 verlorene Spiel gegen die Zweite des VfB Frohnhausen wird mit 2:0 Toren und 3 Punkten für den TuS gewertet, so entschied die Kreisspruchkammer in ihrer letzten Sitzung. Der gastgebende VfB hatte versehentlich einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt. - (25.4./mal).

TuS Serie 'Weit gereist - der TuS in aller Welt'

D1-Jugend Spieler Rashid Koaik an der Roushe in Beirut, Libanon

Foto: fk.
Foto: fk.

 

Aus der in loser Folge erscheinenden Serie "Weit gereist - der TuS in aller Welt" möchten wir heute D1-Jugend Spieler Rashid Koaik und sein Foto vorstellen.

 
Rashid nutzte die Osterferien und die fussballfreie Zeit, um mit der Familie Urlaub im Libanon zu machen und hat selbstverständlich den TuS Wimpel mitgenommen. Er hält die TuS Farben hier in die abendliche Sonne an der Roushe in Beirut  und grüßt damit alle Tusianer.

 
Danke Rashid und Faten, die das Bild gemacht hat!!! Wer uns ein ähnliches Bild zukommen lassen kann: wir setzen die Reihe gerne fort! - (23.4./dife)

Falls die Vereinskasse eines Tages einmal überquellen sollte, ...

... hier ein Vorschlag zur gelb-schwarzen Ausstattung unserer Sportanlage,...

Foto: mal.
Foto: mal.

..., gesehen und abgelichtet auf dem Sportplatz des FV 1954 Niederlaasphe, dessen Erste Mannschaft als Spielgemeinschaft Niederlaasphe/Puderbach am Ostermontag in der Gruppe 2 der Kreisliga B des Kreises Siegen-Wittgenstein gegen die Sportfreunde Edertal aus Berghausen und Raumland verdientermaßen mit 3:1 die Oberhand behielt. - (23.4./mal).

Keine Punkte für die Senioren am Ostermontag

Erste Mannschaft kassierte in der Schlussminute das entscheidende Gegentor

Keine Punkte gab es in den Meisterschaftsspielen der Senioren am Ostermontag (21.4.). Am nächsten dran war die Erste Mannschaft, die im Heimspiel gegen Altenessen 18 nach 16 Minuten durch ein Tor von Matthias Schuster in Führung ging, zur Pause 1:2 hinten lag (19., 36.) und nach dem Wechsel durch Treffer von Patrick Gudden (50.) und Jakob Becker (59.) das Spiel drehte. In der 69. Minute gelang den Altenessern der 3:3 Ausgleich, eine Minute vor dem Ende entschieden die Gäste die Partie mit dem 4:3 endgültig für sich. - Fünf Gegentreffer binnen der 20. und 40. Spielminuten ließen die Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen TuS Essen-West 81 2 bereits zur Halbzeit mit 0:5 in Rückstand liegen. Der Ehrentreffer zum 1:5 Endstand ging auf das Konto von Burak Demiraslan eine Minute vor dem Abpfiff. - Die Dritte Mannschaft unterlag bei der Zweiten von Tgd. Essen-West mit 0:3 (0:1). - (22.4./mal).

Dritte landet Auswärtssieg - Erste: Heimerfolg gegen TuRa

Kaum noch Hoffnung für die Zweite Mannschaft nach erneuter Niederlage

Kellerduell am Abend: Zweite Mannschaft gegen JuSpo Essen-West an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).
Kellerduell am Abend: Zweite Mannschaft gegen JuSpo Essen-West an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).

Einen 2:0 (1:0) Auswärtserfolg landete die Dritte Mannschaft am Dienstagabend (15.4.) beim Tabellennachbarn SC Phönix 3. Der TuS war in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft und führte zur Pause durch ein Tor von Uwe Schröder (33.) verdient mit 1:0. Nach dem Wechsel folgte eine vorübergehende Schwächeperiode, doch das 2:0 durch Daniel Münz knapp zehn Minuten vor dem Abpfiff (82.) entschied die Partie endgültig zugunsten des TuS. - Am Mittwochabend (16.4.) spielte die Zweite Mannschaft gegen den Drittletzten JuSpo Essen-West. Nach unbefriedigenden ersten 45 Minuten lag die Mannschaft jedoch bereits zur Halbzeit Spiel entscheidend mit 0:3 im Rückstand. Nach der Pause erhöhten die Gäste in der 71. Minute auf 4:0, ehe Yannick Schiprowski in der 86. Minute wenigstens noch der Ehrentreffer zum 1:4 Endstand gelang. Mit dieser Niederlage sind die Aussichten der Zweiten auf ein Nichtabstiegswunder endgültig auf den Nullpunkt gesunken. - Am Gründonnerstagabend (17.4.) gewann die Erste Mannschaft an der Pelmanstraße gegen die in der Rückrunde stark verbesserte Elf von TuRa 86 mit 4:2 (2:2). Nach turbulenten ersten zehn Minuten stand es nach Toren von Patrick Gudden (7.) und Alexander Esseling (10.) sowie einem Treffer der Gäste (9.) schnell 2:1. In der 25. Minute gelang den TuRanern der Ausgleich, nach der Pause trafen dann Mike Weinert (57.) und Jakob Becker (85.) zum Endstand. - (17.4./mal).

Erneute Niederlage: Zweite Mannschaft im Spiel gegen JuSpo Essen-West. - (Foto: mal).
Erneute Niederlage: Zweite Mannschaft im Spiel gegen JuSpo Essen-West. - (Foto: mal).

Deutliche Niederlage für die Zweite in Frohnhausen

Erste Mannschaft verhalf dem Vorletzten Stoppenberg zu drei Punkten

Nach den guten Leistungen der letzten Wochen verlor die Zweite Mannschaft am Sonntagmittag (13.04.) bei der Zweitvertretung des VfB Frohnhausen deutlich mit 0:6 (0:2). Die Gastgeber gingen durch zwei Tore in der 34. und 39. Minute in Führung und legten in der Halbzeit vier weitere Treffer binnen der 57. und 75. Spielminute nach. - Die Erste Mannschaft war am Sonntagnachmittag (13.4.) beim FC Stoppenberg zu Gast und verhalf dem bis dato Vorletzten mit einer 0:2 (0:0) Niederlage zu drei Punkten. Die Treffer für die Gastgeber fielen in der 55. und 59. Minute. - (13.4./mal).

Alte Herren 2 (Ü40) spielt unentschieden gegen Werne

Spiele der Alte Herren 1 und Dritten Mannschaft am Wochenende abgesagt

Erzielte das 1:2 für die TuS AH2: Uwe Schröder. (Foto: jd).
Erzielte das 1:2 für die TuS AH2: Uwe Schröder. (Foto: jd).

Die Alte Herren 2 (Ü40) trennte sich am Samstagnachmittag (12.4.) von der Ü40 des Werner SV 06 3:3 unentschieden. Nach einer 2:0 Führung der Bochumer Gäste erzielte Uwe Schröder den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer, ehe der WSV noch vor der Pause mit dem 3:1 den alten Abstand wiederherstellte. Doch durch zwei Tore von Peter Schilling konnte die Alte Herren 2 den Rückstand im zweiten Durchgang egalisieren. Kurz vor dem Abpfiff fand ein regulärer Treffer von Dirk Weißkopf keine Anerkennung des Schiedsrichters, der den klar hinter der Linie befindlichen Ball vor der Torlinie wähnte... - Das ursprünglich für Samstag (12.4.) angesetzte Spiel der Alte Herren 1 beim TuSEM wurde abgesagt. - Ebenso findet das für Sonntag (13.4.) vorgesehene Spiel der Dritten Mannschaft gegen Ballfreunde Bergeborbeck 3 nicht statt, Ballfreunde Bergeborbeck zog seine Dritte am Mittwoch (9.4.) aus dem Spielbetrieb der Kreisliga C zurück. - (10./11./12.4./mal/dwei).

Vereinsjugendtag: Stellvertreterwahlen des Jugendvorstands

Auf dem diesjährigen Vereinsjugendtag am Montag standen die stellvertretenden Positionen des Jugendvorstands zur Wahl. Nach dem Ausscheiden des bisherigen zweiten Jugendleiters René Alsleben wurde Ralf Fröhlich zum neuen stellvertretenden Jugendleiter gewählt. Martin Langenbach behält die Funktion des stellvertretenden Jugendgeschäftsführers inne, neue zweite Kassierin der Jugendabteilung wurde Melanie Lohmann. Ihre Vorgängerin Nicole Alsleben bleibt dem Jugendvorstand als Beisitzerin weiterhin erhalten. - (8.4./mal).

Erste gewinnt klar - Verdiente Heimniederlage für die B-Jugend

Dritte Mannschaft unterliegt in Frintrop - Zweite Mannschaft beweist Moral

Klarer Heimsieg: Erste Mannschaft beim 5:0 Erfolg gegen DJK Eintracht Borbeck. - (Foto: r.f.)
Klarer Heimsieg: Erste Mannschaft beim 5:0 Erfolg gegen DJK Eintracht Borbeck. - (Foto: r.f.)

Klar mit 5:0 (2:0) besiegte die Erste Mannschaft am Sonntagmorgen (6.4.) an der Pelmanstraße Kellerkind DJK Eintracht Borbeck. Alexander Esseling (23.) und Metin Berkant (32.) trafen vor der Pause, nach dem Wechsel stand Patrick Gudden nach einer Kopfballablage dort, wo ein Stürmer stehen muss, und erhöhte nach 56 Minuten auf 3:0. Marcel van Emmenes traf in der 65. Minute per Foulelfmeter zum 4:0, den Schlusspunkt setzte Mike Weinert, der den Torwart ausspielend drei Minuten vor dem Ende aus spitzem Winkel zum 5:0 einschob. - ...

"Dicke Luft" im gegnerischen Strafraum: Erste Mannschaft im Spiel gegen DJK Eintracht Borbeck. - (Foto: mal).
"Dicke Luft" im gegnerischen Strafraum: Erste Mannschaft im Spiel gegen DJK Eintracht Borbeck. - (Foto: mal).

Anschließend konnte die B-Jugend nicht an ihre zuletzt gezeigte Leistung gegen Spitzenreiter Schönebeck anknüpfen und verlor gegen den Tabellendritten SG Altenessen verdient mit 0:4. Bereits in der torlosen ersten Hälfte hatten die Gäste mehr vom Spiel, während der TuS zu weit vom Gegner weg stand und sich zuviele ungenaue Zuspiele erlaubte. Drei Minuten nach Wiederbeginn ging die SGA nach einer Rechtsflanke per Kopf in Führung, ein Torwart-Blackout in der 57. Minute bescherte den Gästen das 2:0. Damit war das Spiel praktisch entschieden, da dem TuS heute die Mittel zum Gegenschlag fehlten. Zwei Kontertore in der 69. und 71. Minute sorgten dann für den Endstand. - ...

TuS B-Jugend im Heimspiel gegen SG Altenessen. - (Foto: r.f.).
TuS B-Jugend im Heimspiel gegen SG Altenessen. - (Foto: r.f.).

Durch ein Tor von Marius Schröder vier Minuten nach der Halbzeit ging die Dritte Mannschaft im Auswärtsspiel bei Adler Frintrop 5 in Führung. Zehn Minuten später glichen die Gastgeber durch ein Eigentor aus, weitere Adler-Treffer in der 69. Minute und in der Nachspielzeit führten am Ende zu einer 1:3 Auswärtsniederlage für die Dritte. -...

Abwehrmauer: TuS B-Jugend im Heimspiel gegen DJK SG Altenessen. - (Foto: mal).
Abwehrmauer: TuS B-Jugend im Heimspiel gegen DJK SG Altenessen. - (Foto: mal).

Am Sonntagnachmittag (6.4.) empfing die Zweite Mannschaft die Erste von DJK Dellwig 1910 an der Pelmanstraße. Nach 0:2 Rückstand (5., 24.) erzielte Yannick Schiprowski in der 38. Minute den 1:2 Anschlusstreffer. Nach dem dritten Gästetor kurz nach Wiederanpfiff (49.) bewies die Zweite jedoch Moral und erreichte nach Treffern von Marcel Sommer (58.) und Freddie Hein vier Minuten vor dem Abpfiff doch noch ein 3:3 Unentschieden gegen den Tabellenelften. - (6.4./mal).

Rücklage: Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen die Erste von DJK Dellwig 1910. - (Foto: mal).
Rücklage: Zweite Mannschaft im Heimspiel gegen die Erste von DJK Dellwig 1910. - (Foto: mal).

Alte Herren 1 erreichte die nächste Pokalrunde

Alte Herren 2 (Ü40) trotz erneuter Niederlage in Wanne deutlich verbessert

Mit einem 5:2 Auswärtserfolg bei der AH des SV Burgaltendorf zog die Alte Herren 1 am Samstag (5.4.) in die nächste Runde des Stadtpokals ein. Nach torloser erster Hälfte ging es nach dem Wechsel "Schlag auf Schlag". Der TuS ging mit 2:0 in Führung und konterte beide Anschlusstreffer der Gastgeber, die jeweils aus einem Strafstoß resultierten, mit eigenen Treffern. Vierfacher Torschütze auf der neuen Kunstrasenanlage an der Windmühle war Mark Asthoff, den fünften TuS-Treffer steuerte Daniel Schempershofe bei. - Trotz einer 3:4 (2:2) Niederlage bei der Ü40 des DSC Wanne-Eickel am Samstagabend (5.4.) zeigte sich die Alte Herren 2 (Ü40) im Vergleich zu den letzten Spielen deutlich verbessert. Jeweils mit einem Heber glichen Uwe Schröder und Dierk Barkhoven die Führung der Gastgeber im ersten Abschnitt aus. Der Anschlusstreffer zum 3:4 nach dem Wechsel ging auf das Konto von Dirk Weißkopf, der eine Hereingabe von Peter Schilling über die Linie drückte. - (6.4./mal/hil/dwei).

Siegesserie der D1 hält an: 2:0 Heimerfolg gegen SV Borbeck

C-Jugend bei TuS 81: Acht TuS-Tore in der zweiten Hälfte im Lokalderby

Fünfter Sieg im fünften Spiel: TuS D1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - (Foto: mal).
Fünfter Sieg im fünften Spiel: TuS D1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - (Foto: mal).

Durch einen platzierten Flachschuss in der fünften Spielminute ging die D1-Jugend am Samstagmittag (5.4.) im Heimspiel gegen den SV Borbeck bereits früh in Führung. Doch es dauerte bis acht Minuten vor dem Abpfiff ehe Felix Feislachen mit seinem zweiten Treffer zum 2:0 Endstand seine Mannschaft gegen den Tabellenfünften endgültig auf die Siegerstraße brachte. - Die TuS D1 blieb damit auch im fünften Spiel hintereinander siegreich und macht sich weiterhin berechtigte Hoffnungen auf Platz 2 der Tabelle. - (5.4./mal).

Frühe Führung: TuS D1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - (Foto: mal).
Frühe Führung: TuS D1-Jugend im Heimspiel gegen den SV Borbeck. - (Foto: mal).
Auswärtssieg: TuS C-Jugend bei TuS Essen-West 81 an der Keplerstraße. - (Foto: abo).
Auswärtssieg: TuS C-Jugend bei TuS Essen-West 81 an der Keplerstraße. - (Foto: abo).

Nach einer knappen 3:2 Halbzeitführung beim Tabellenletzten TuS Essen-West 81 drehte die TuS C-Jugend in der zweiten Halbzeit auf und gewann am Ende sogar zweistellig . Die Tore beim 11:2 Erfolg an der Keplerstraße erzielten Betel Schamas, René Allgut, Nick Lohmann und Nico Herding (jeweils 2) sowie Ardit Kelmendi, Justin Born und Francisco Gaspar. - (5.4./mal).

Am Ende sogar zweistellig: TuS C-Jugend im Auswärtsspiel bei TuS E.-West 81 an der Keplerstraße. - (Foto: mal).
Am Ende sogar zweistellig: TuS C-Jugend im Auswärtsspiel bei TuS E.-West 81 an der Keplerstraße. - (Foto: mal).

Bambini Treff in Schonnebeck mit zwei Absagen - TuS spielte 2x Remis

"Suboptimal" verlief der Bambini Treff des Kreises an der Haedenkampstraße am Samstag (5.4.). Von ursprünglich fünf Teams gingen nur drei an den Start, DJK Dellwig 1910 und Tgd. Essen-West traten nicht an. So spielte die TuS Bambini 1 lediglich gegen den FC Stoppenberg und Gastgeber SpVgg. Schonnebeck. Beide Partien endeten torlos. - (5.4./mal).

D2-Jgd. machte es spannend - E1 und E2 gewannen in Frintrop

E3 im Pech: 3:4 nach 3:2 und 1:0 Führung - F1 und F2 mit klaren Heimsiegen

Ein Treffer hier, ein Treffer da: TuS D2-Jugend nach ihrem 7:6 Heimsieg gegen die D1 von TuRa 86. - (Foto: mal).
Ein Treffer hier, ein Treffer da: TuS D2-Jugend nach ihrem 7:6 Heimsieg gegen die D1 von TuRa 86. - (Foto: mal).

Früh ran mussten am Samstagmorgen (5.4.) die E1 und E2 bei ihren Auswärtsspielen in Frintrop. Siegreich blieben beide am Wasserturm. Während die E1-Jugend der Adler E2 beim 10:1 (4:1) keine Chance ließ, gewann die E2-Jugend bei der Adler E5 durch Tore von Mansur Massalha (20.) und Desmond Appiah (41.) mit 2:0 (1:0). - Unglücklich mit 3:4 (1:2) unterlag kurze Zeit später die E3-Jugend an gleicher Stelle dem Tabellennachbarn Adler Frintrop 4. Die Tore für den TuS in einer von viel Hektik geprägten Partie erzielten Paul (1:0), Tom (2:2) und Lars (3:2). - An der heimischen Pelmanstraße hatte es die TuS F2-Jugend mit der F1 des SV Borbeck zu tun und gewann mit 10:2 (6:1). Ähnlich deutlich verlief das Spiel der F1-Jugend gegen Sportfreunde 1918 Altenessen. Nach Toren von Jamal (3), Teo (2), Emir und Liam siegte der TuS nach einer souveränen Vorstellung mit 7:0. - Spannend machte es anschließend die D2-Jugend im Heimspiel gegen die D1 von TuRa 86. Zur Pause führte der TuS nach vier Toren von Leon Darda mit 4:3 und auch nach dem Wechsel ging es mit der Torfolge weiter hin und her. Schoss der TuS einen Zwei-Tore-Vorsprung heraus, konnte der Gegner anschließend wieder verkürzen. Am Ende lautete das Ergebnis 7:6 für den TuS. Die Treffer im zweiten Durchgang erzielten Artur Kakus und zweimal Hischam Koaik. - (5.4./mal).

Auf Augenhöhe: TuS D2-Jugend gegen die D1 von TuRa 86 an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).
Auf Augenhöhe: TuS D2-Jugend gegen die D1 von TuRa 86 an der Pelmanstraße. - (Foto: mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016