Neues u. Nachrichten Archiv - Mai 2013

Jugendturniere an Fronleichnam - AH1: Dritter beim TuSEM

Bambini 2 mit drei Siegen - F2-Jugend wurde ungeschlagen Gruppensieger

Zwei Siege, zwei Unentschieden: TuS F2-Jugend wurde Gruppenbester in Mintard (Foto: m.d.).
Zwei Siege, zwei Unentschieden: TuS F2-Jugend wurde Gruppenbester in Mintard (Foto: m.d.).

Gleich vier Jugendteams des TuS nahmen am Fronleichnamstag (30.5.) an auswärtigen Turnieren teil. Drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage, so lautete dabei die Bilanz für die TuS Bambini 2 beim „Sommerturnier“ des TuSEM am Fibelweg. Die Ergebnisse der Spiele im Einzelnen: 0:3 - SSV 07/28 Buer, 3:0 - FC 07/27 Karnap, 2:2 - TuSEM, 3:1 - Rüttenscheider SC und 2:1 - SG Eintracht Gelsenkirchen. - Die Tore für den TuS erzielten Enes (5), Can (4) und Ismael. - Folgende Ergebnisse reichten des TuS F2-Jugend, um sich beim F2 - Turnier der DJK Blau-Weiß Mintard mit einer Top-Leistung in den Gruppenspielen zu behaupten und Platz 1 der Gruppe zu belegen: 2:2 - SV Raadt 1967, 2:1 - Sportring Solingen 1880/95, 3:1 - SV Rhenania Bottrop und 1:1 - DJK Blau-Weiß Mintard 2. - Ebenfalls in Mintard war heute auch die E1-Jugend zu Gast. Mit 0:2 - TuRa 88 Duisburg, 0:7 - SG Schönebeck und zwei 1:2 Niederlagen gegen TuS Breitscheid erreichte die E1 jedoch nur den letzten Platz ihrer Gruppe. - Die E3-Jugend nahm am Nachmittag am E-Jugend Turnier des TuS Preußen 09 Vluyn am Niederrhein teil. - Am verregneten Mittwochabend (29.5.) nahmen beide Alte Herren Mannschaften am Kleinfeldturnier des TuSEM teil. Die Alte Herren 1 belegte am Ende den dritten Platz. -  (30./31.5./mal).

A-Jugend steigt als Dritter in die Leistungsklasse auf

A-, B- und C-Jugend spielen in der kommenden Saison in der Leistungsklasse

TuS A-Jugend: Aufsteiger in die Leistungsklasse 2013 (Foto: mal).
TuS A-Jugend: Aufsteiger in die Leistungsklasse 2013 (Foto: mal).

TuS A-Jugend Saison 2012/13: Obere Reihe v.l.n.r. Dennis Grimm, Kaan Aydeniz, Milan Brinkmann, Max Klink, Marcel Acker, Philipp Seegers, Hendrik Schwarz, untere Reihe v.l.n.r. Steven Großmann, Sebastian Tautz, Lukas Gruhs, Nicolai Grätsch, Nicolai Müller, Christopher Kräling, Zerin Kevric. Es fehlen: Oliver Frankowski, Florian Gärtner, Philip Kossen, Aleksandar Ljesic, Luca Marrziniak, Nils Porrmann, Saran Vallipürinathan, Thomas Yatmazoglu und Chakib Elhamraa.

Mit einem überwiegend aus Spielern des jüngeren Jahrgangs bestehenden Kader schaffte die TuS A-Jugend als Tabellendritter den in dieser Saison nicht erwarteten Aufstieg in die Leistungsklasse. Durch einen 4:0 Erfolg im vorletzten Spiel gegen die A2 der SG Schönebeck und die Punkte aus der letzten Partie gegen den Tabellenletzten Tgd. Essen-West, der jedoch nicht mehr antrat, sowie durch die gleichzeitigen Niederlagen des direkten Konkurrenten um den dritten Aufstiegsplatz, Adler Frintrop 2 in ihren letzten beiden Spielen, schaffte die Mannschaft von Volker Grätsch und Dirk Gruhs mit vier Punkten Vorsprung auf seine Verfolger den Sprung in die höchste Klasse des Kreises. Der verdiente Lohn für das Team, das in der Vergangenheit mit neun Spielern und ihren Trainern bereits zweimal die Berechtigung für einen Leistungsklassenaufstieg realisiert hatte, ohne jedoch selber davon profitieren zu können: 2008 als D-Jugendmeister und 2012 als Vizemeister der B-Jugend. - (29.5./mal). 

TuS B-Jugend krönt grandiose Rückrunde mit einem 10:0 gegen

Karnap und spielt auch im kommenden Jahr i. d. Leistungsklasse

Viertbestes Rückrundenteam - Siebter Platz in der Abschlusstabelle

TuS B-Jugend schaffte den Klassenerhalt und spielt somit weiterhin in der Leistungsklasse (Foto: mal).
TuS B-Jugend schaffte den Klassenerhalt und spielt somit weiterhin in der Leistungsklasse (Foto: mal).

Vor dem letzten Saisonspiel an der Pelmanstraße oben v.l.n.r. Ali Koaik, Erik Großmann, Alex Papachristos, Sven Weißkopf, Luis Klein Jujol, Dario Dujmovic, Deniz Osmani, Tom Fabio Hoppelshäuser, Nikolas Langenbach und Carlos Sommer, unten v.l.n.r. Pascal Müller, Burak Karabulut, Pablo Theis Navarro, Sahin Haligür, Pascal Schneider und Fabian Kreisel. Es fehlen Lukas Bürger und Calvin Henrich.

Mit einem 10:0 (4:0) Heimsieg gegen den FC Karnap krönte die TuS B-Jugend am Sonntagnachmittag (26.5.) ihre grandiose Rückrunde und beendete die Meisterschaftssaison in der Leistungsklasse als viertbestes Rückrundenteam auf Platz 7. Ein Karnaper Eigentor in der siebten Minute brachte den TuS in Führung, zwei Treffer von Burak Karabulut (16., 35.) und

ein Tor von Pascal Müller (24.) sorgten für eine 4:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel trafen Pablo Theis Navarro (50.), Fabian Kreisel (53.), Pascal Müller (62.), Ali Koaik (64.), Nikolas Langenbach (66.) und Pascal Schneider (79.) zum Endstand. Dreimal rettete für die Gäste das Aluminium (Fabian, Nikolas und Ali) und ein Foulelfmeter konnte nicht genutzt werden. Auf der Gegenseite traf der FCK einmal die Latte, eine weitere Großchance machte Dario Dujmovic im TuS-Tor zunichte und hielt damit "die Null". - In der Endbrechnung erzielte der TuS mit 70 Treffern die zweitmeisten Tore aller zwölf Teams. Die meisten Treffer in der Meisterschaft erzielten Alex Papachristos (14), Pascal

Schneider (12), Burak Karabulut (10), Fabian Kreisel (9), Pablo Theis Navarro (8) und Ali Koaik (6). Die Scorerwertung (Tore + Torvorlagen) führen Pablo Theis Navarro, Pascal Schneider (jeweils 21), Fabian Kreisel (20), Alex Papachristos (19) und Burak Karabulut (18) an. Ausnahmslos alle zwanzig Spiele absolvierten mit Burak Karabulut, Luis Klein Jujol, Nikolas Langenbach und Pablo Theis Navarro vier Spieler. - Lag die Mannschaft nach der Hinrunde mit sechs Punkten noch auf einem Abstiegsrang, so lautete die Bilanz nach der Winterpause sechs Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen. - Meister der Leistungsklasse wurde die SG Schönebeck, absteigen müssen Spfr. 1918 Altenessen, FC Alanya und der TuSEM. - (26.5./mal).   

Pfostentreffer bei Dauerregen: TuS B-Jugend (in roten Leibchen) im Spiel gegen FC Karnap (Fotos: mal).
Pfostentreffer bei Dauerregen: TuS B-Jugend (in roten Leibchen) im Spiel gegen FC Karnap (Fotos: mal).

Erste Mannschaft: 3:7 nach 3:4 und 0:4 gegen Klosterhardt

Dritte verliert bei SGA - Zweite Mannschaft war heute spielfrei

TuS Erste Mannschaft im Spiel gegen Arminia Klosterhardt 2 (Foto: mal).
TuS Erste Mannschaft im Spiel gegen Arminia Klosterhardt 2 (Foto: mal).

Bereits nach einer knappen halben Stunde lag die Erste Mannschaft im sonntäglichen Heimspiel (26.5.) gegen die Zweite Mannschaft von Arminia Klosterhardt mit 0:4 in Rückstand, ehe Treffer von Stefano Trißler (28.), Robin Kropp (35.) und Christian Koch für einen nur noch Eintorerückstand beim Seitenwechsel führten. Doch ein weiterer Treffer für die Gäste in der 68. Minute sowie zwei Traumtore von der linken Außenseite sorgten am Ende für eine deutliche 3:7 Niederlage. - Während die Zweite Mannschaft heute spielfrei war, musste die Dritte bei SG Altenessen 3 an der Kuhlhoffstraße antreten. Zwei Eigentore des TuS und zwei Stürmertore bescherten der Heimelf eine 4:0 Halbzeitführung, nach dem Wechsel trafen beide Mannschaften jeweils zweimal zum 2:6 Endstand aus Sicht der Dritten. Beide Tore für den TuS erzielte Marius Schröder (71., 82.). - (26.5./mal).

C-Jugend: 21 Tore zum Saisonabschluss in Haarzopf

Anschließend wurde die Meisterschaft gebührend gefeiert

Eine von ungezählten Torgelegenheiten für die TuS C-Jugend am Föhrenweg (Foto: mal).
Eine von ungezählten Torgelegenheiten für die TuS C-Jugend am Föhrenweg (Foto: mal).

Mit einem 21:0 (13:0) beim Tabellenletzten SuS Haarzopf, der zum Hinspiel an der Pelmanstraße nicht angetreten war, erzielte die C-Jugend am Samstagnachmittag (25.5.) am Föhrenweg zum Abschluss ihren zweithöchsten Saisonsieg. Insgesamt zwölf Spieler trugen 

sich in die Torschützenliste ein, am häufigsten trafen heute Hannes Vester (4), René Allgut (3), der in der zweiten Hälfte im Feld agierende Torwart Frederik Karbenn (3), Nico Herding (2) und Till Gruhs (2). Unter der souveränen Spielleitung des Sportkameraden Mike Lohmann hätte bei konsequenter Chancenauswertung sogar noch die 200er-Marke bei den geschossenen Toren erreicht werden können, aber ein Torverhältnis von 189:6 und die Maximalpunktzahl von 60 aus zwanzig Spielen sind als Abschlussbilanz in der Meisterschaft auch so kaum zu toppen. Die meisten 

Tore in der abgelaufenen Meisterschaftsrunde erzielten Nico Herding (36), René Allgut (33), Pierre Münster (24), Till Gruhs (22) und Hannes Vester (19). Nahezu die Hälfte aller Torvorlagen gingen allein auf das Konto von René Allgut (51) und Till Gruhs (40), die damit beide auch die Scorerwertung (Tore + Vorlagen) für sich entschieden. Darüber hinaus blieb die Abwehr um Frederik Karbenn, Sven Schümmelfeder, Nick Lohmann, Henning Lorenz, Hendrik Rosin und Jan Montzka in 15 von zwanzig Spielen ohne Gegentor. - Nach Spielende wurde die Meisterschaft zusammen mit Eltern, Trainern und Betreuerinnen bei Pizza, Bildern der Saison und Champions League Finale Gucken gebührend gefeiert. Ein Dank an alle die dabei mitgeholfen haben. - (26.5./mal).

Entscheidungsspiel der C-Jugend Leistungsklasse an der Pelmanstraße

Das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft in der C-Jugend Leistungsklasse zwischen den punktgleichen Mannschaften von DJK SG Altenessen und DJK Adler Frintrop findet am Mittwoch, 29.05. um 18.00 Uhr an der Pelmanstraße statt. - (26.5./mal).

D-Jgd. spielt Remis - F2: Niederlage in Borbeck - AH1 gewinnt

Heimerfolg auch für die AH2 (Ü40) gegen ehemaligen Mannschaftskameraden

Hatte heute nicht ihren besten Tag: TuS F2-Jugend an der Prinzenstraße (Foto: m.d.).
Hatte heute nicht ihren besten Tag: TuS F2-Jugend an der Prinzenstraße (Foto: m.d.).

Nicht an ihre guten Leistungen der Vorwoche anknüpfen konnte die F2-Jugend am Samstagmittag (25.5.) an der Prinzenstraße. Mit allerdings auch dezimiertem Kader musste die Mannschaft mit 1:7 (0:2) ihre höchste Niederlage gegen ein jahrgangsälteres Team, heute die F1 des SV Borbeck einstecken. Den Ehrentreffer für den TuS erzielte Teo nach Zuspiel von Tullio. - Auch der D-Jugend gelang an gleicher Stelle am Nachmittag kein Sieg und musste sich bei der in der Tabelle unterhalb platzierten D1 des SV Borbeck mit einem torlosen Unentschieden begnügen. Das Ergebnis war nicht nur leistungsgerecht, sondern wurde erst durch einen von Dennis Demir gehaltenen Hand-Elfmeter gesichert - Einen Heimerfolg einfahren konnte hingegen die Alte Herren 2 (Ü40) am Nachmittag gegen DJK Arminia Ückendorf. Die Tore beim 3:1 Sieg erzielten Dirk Weißkopf und Toni Rodriguez, den dritten Treffer steuerte der ehemalige Mannschaftskamerad Nihat Sen im Trikot der Gelsenkirchener mit einem Eigentor bei. - Zuvor empfing die Alte Herren 1 den FC Karnap an der Pelmanstraße und gewann nach Toren von Mark Asthoff, Mike Hoenig, Pierre Olschewski und einem "Doppelpack" von Benjamin Schmieder mit 5:1. - (26.5./mal). 

Versöhnliches Meisterschaftsende für die E1- und E2-Jugend

E2-Jugend: Turniersieger am Pfingstsonntag in Venlo

TuS E2-Jugend im Auswärtsspiel an der Ardelhütte (Foto: a.d.).
TuS E2-Jugend im Auswärtsspiel an der Ardelhütte (Foto: a.d.).

E1- und E2-Jugend gewannen am Freitagabend (24.5.) an der Ardelhütte ihr jeweils letztes Meisterschaftsspiel. Die E1 siegte nach Toren von Philipp Kunert (4), Robin Grap (2) und Magheen Sasikumar gegen die E5 der SG Schönebeck mit 7:1 (4:0), die E2 behielt gegen die E4 der SGS mit 6:4 die Oberhand. - Am letzten Sonntag (19.5.) errang die E2-Jugend den Turniersieg beim E2-Turnier des H.B.S.V. Venlo. Nach drei klaren Siegen in den Gruppenspielen und einem eher glücklichen Weiterkommen im Halbfinale per Neunmeterschießen, allesamt gegen niederländische Teams gewann die TuS E2 auch das abschließende Finale gegen Viktoria Anrath aus Willich mit 5:3 (2:2), ebenfalls nach Neunmeterschießen. - (24./25.5./mal).

TuS E2-Jugend, Turniersieger in Venlo am Pfingstsonntag (Foto: a.d.).
TuS E2-Jugend, Turniersieger in Venlo am Pfingstsonntag (Foto: a.d.).

Erste Mannschaft nach 1:5 Niederlage endgültig abgestiegen

Vorgezogene Jugendspiele und Spielplanänderung für die Alte Herren 2

Nach ihrer 1:5 (1:2) Niederlage am Donnerstagabend (23.5.) im Nachholspiel bei Sportfreunde Königshardt besitzt die Erste Mannschaft nun auch rechnerisch keine Chance mehr in den noch verbleibenden drei Partien den Relegationsplatz zu erreichen und ist damit aus der Bezirksliga abgestiegen. Kolja Grant hatte nach einer halben Stunde die Führung (20.) des Tabellenvierten aus Oberhausen ausgeglichen, doch Treffer kurz vor (39.) und nach dem Wechsel (47., 51., 77.) besiegelten eine weitere Niederlage.  - Kein Erfolg beschieden war auch der E3 und der F1 bei ihren vorgezogenen Auswärtsspielen am Mittwoch (22.5.). Während die E3-Jugend bei der E6 der SG Schönebeck mit 1:12 unter die Räder kam, hatte die F1-Jugend bei Eintracht Borbeck auch nicht ihren besten Tag erwischt und verlor ihr letztes Pflichtspiel der Saison mit 0:4 (0:2). - Auch die ursprünglich für Samstag angesetzten Spiele der E1-Jugend und E2-Jugend wurden vorgezogen, beide spielen nun bereits am Freitagabend (24.5.) an der Ardelhütte gegen die Schönebecker E5 bzw. E4. - Eine kurzfristige Spielplanänderung gab es bei der Alte Herren 2 (Ü40), statt auswärts in Mülheim-Holthausen anzutreten, empfängt die Mannschaft nun am Samstagnachmittag (25.5.) die DJK Arminia Ückendorf an der Pelmanstraße (Anstoß 16.00 Uhr). - (22./23.5./mal).

C-Jugend feierte in Frintrop die Meisterschaft

Nach einem 1:0 Erfolg beim Tabellenzweiten steht die C1 als Meister fest

TuS C-Jugend ist Kreisklassenmeister 2012/13. (Foto: ble.).
TuS C-Jugend ist Kreisklassenmeister 2012/13. (Foto: ble.).

In Meister T-Shirts v.l.n.r. Jan Montzka, Fabian Alsleben, Nico Herding, Till Gruhs, Luis Hißmann, Pierre Münster, Hannes Vester, René Allgut, Henning Lorenz, Benedikt Kohl, Frederik Karbenn, Nils Eichler, Nick Lohmann, Denis Dobrodolac (ob.), Hendrik Rosin (un.) und Sven Schümmelfeder mit Timo Allgut (ganz rechts) und den beiden Trainern Martin Langenbach („Co“, li.) und Dirk Gruhs („Chef“, re.) vorne.

Humba nach dem Abpfiff (Foto: mal).
Humba nach dem Abpfiff (Foto: mal).

Durch ein Tor von Kapitän Till Gruhs in der 28. Spielminute gewann die C-Jugend am Montagabend (13.5.) am Frintroper Wasserturm auch das zweite Spiel gegen den Tabellenzweiten, die C2 von Adler Frintrop und ist somit auch rechnerisch nicht mehr von Platz 1 zu verdrängen. Nach dem 4:0 "Rückspielsieg" vor sechs Tagen stand heute das mehrfach ausgefallene Spiel der Hinrunde(!) auf dem Programm. Dabei hatten sich die Gastgeber spürbar Einiges vorgenommen, sodass sich heute eine insgesamt ausgeglichene Partie entwickelte. Während Adler in der ersten Hälfte mehr Spielanteile hatte, bekam der TuS nach dem Wechsel ein leichtes Übergewicht und besaß von den insgesamt rar gesäten Chancen die besseren. So wäre ein Unentschieden ein durchaus gerechtes Resultat gewesen, doch Tills Tor des Tages entschied das Match letztlich zugunsten des TuS, der damit auch im 19. von 19 Spielen der Saison als Sieger den Platz verließ. Anschließend zeigten sich die Betreuerinnen Melanie und Birgit bestens vorbereitet und packten die Meister T-Shirts aus...- (13.5./mal). 

Nach Spielende: TuS C-Jugend mit ihrem Cheftrainer, der heute auch noch Geburtstag hatte (Foto: mal.).
Nach Spielende: TuS C-Jugend mit ihrem Cheftrainer, der heute auch noch Geburtstag hatte (Foto: mal.).

E1-Jugend kassierte überflüssige Niederlage im Nachholspiel

In ihrem Mittwochabend-Nachholspiel (15.5.) kassierte die E1-Jugend eine überflüssige 2:3 Heimniederlage gegen die E2 von VfB Frohnhausen, nach einer 1:0 Halbzeitführung. Eigene Chancen wurden nicht genutzt und in der Defensive fehlte bei den Kontern der Gäste in der zweiten Hälfte die Ordnung, sodass die Frohnhauser zwischenzeitlich auf 1:3 davon ziehen konnten. - (15.5./mal).

TuS E1 im Nachholspiel gegen die E2 von VfB Frohnhausen (Foto: mal).
TuS E1 im Nachholspiel gegen die E2 von VfB Frohnhausen (Foto: mal).

Erfolgreicher Sonntag für die Erste und Zweite Mannschaft

Dritte Mannschaft unterlag dem Tabellenzweiten deutlich

Die Erste Mannschaft gewann am Sonntagmittag (12.5.) an der Pelmanstraße gegen SC Blau-Weiß Oberhausen-Lirich mit 5:3 (2:1) und wahrte damit ihre zumindest theoretische Chance auf den Klassenerhalt. Zwar glichen die Gäste die frühe Führung durch Stefano Trißler (5.) nach zwanzig Minuten aus, doch Daniel Valaev (34.) vor, sowie Marc Nern (47.), Sinan Temizel (64.) und erneut Stefano Trißler (75.) nach dem Wechsel sorgten für einen deutlichen 5:1 Vorsprung. In den letzten sieben Minuten kamen die Blau-Weißen dann noch einmal auf 3:5 heran, doch bei diesem Ergebnis blieb es. - Einen Blitzstart erwischte die Zweite Mannschaft im Auswärtsspiel beim FC Alanya und lag bereits nach neun Minuten durch Tore von Niko Malioukas (2.), Mike van Doren (7.) und Recep Erdogmus (9.) mit 3:0 vorne. Matthias Schuster erhöhte kurz vor der Halbzeit (41.) auf 4:0, ehe Treffer von René Rymann (49.), wiederum Niko Malioukas (57.) sowie ein Eigentor des Gegners (60.) nach einer Stunde eine 7:0 Führung bescherten. Der Ehrentreffer der Gastgeber zum 1:7 Endstand fiel in der 72. Minute. - Die Dritte Mannschaft unterlag hingegen dem Tabellenzweiten BV Altenessen 2 an der Pelmanstraße klar mit 1:6 (0:4). Nach drei Toren der Gäste war die Partie bereits nach zwanzig Minuten entschieden. Den Treffer für den TuS zum zwischenzeitlichen 1:4 erzielte Pascal Portten eine Viertelstunde vor dem Abpfiff. - (12.5./mal).

Alte Herren 1 gewinnt gegen FFL-Auswahl

Hohe Niederlage für die Alte Herren 2 im Auswärtsspiel in Stoppenberg

TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen eine Auswahl der Fußball-Freizeitliga (Foto: mal).
TuS Alte Herren 1 im Spiel gegen eine Auswahl der Fußball-Freizeitliga (Foto: mal).

Die Alte Herren 1 gewann am frühen Samstagnachmittag (11.5.) im Vorspiel zum Pokalendspiel der Essener Fußball-Freizeitliga (FFL) an der Pelmanstraße mit 4:0 gegen eine FFL-Auswahl. Die Tore erzielten Mark Asthoff (3) und Dodo Dalikou. - Die Alte Herren 2 (Ü40) war am späteren Nachmittag bei der Ü40 des FC Stoppenberg am Hallo zu Gast und verlor mit 3:8. Für den TuS trafen Thomas Lemberg (2) und Sven Barleben. - (11./12.5./mal).

Trug mit einem Tor zum 4:0 Erfolg der AH1 bei: Dodo Dalikou im Spiel gegen eine FFL-Auswahl (Foto: mal).
Trug mit einem Tor zum 4:0 Erfolg der AH1 bei: Dodo Dalikou im Spiel gegen eine FFL-Auswahl (Foto: mal).

Gelungener Samstag für die Bambini 1 in Borbeck

Beide Bambini-Teams gingen bei ihren Fußball-Treffs an den Start

Auf Asche: TuS Bambini 1 im Spiel gegen den FC Stoppenberg an der Theodor-Hartz-Straße (Foto: mal).
Auf Asche: TuS Bambini 1 im Spiel gegen den FC Stoppenberg an der Theodor-Hartz-Straße (Foto: mal).

Zwei Siege, ein Unentschieden, so lautete die Bilanz für die Bambini 1 beim Bambini Fußball Treff am Samstagvormittag (11.5.) in Borbeck. Im ersten Spiel behielt die Mannschaft, die u. a. aufgrund des Beschneidungsfestes heute auf einige "Stammkräfte" verzichten musste, mit 4:1 gegen VfB Frohnhausen 2 die Oberhand, im zweiten Match des Tages gelang ein 3:0 Sieg gegen Gastgeber Eintracht Borbeck. Die dritte Partie gegen den FC Stoppenberg endete torlos. Gleich sechsmal konnte sich heute Bennet in die Torschützenliste eintragen, den siebten Treffer des Tages erzielte Colin. - Nur zwei Tage nach ihrer Turnierteilnahme in Mintard nahmen auch die Bambini 2 am Samstagmorgen an ihrer monatlichen Spielrunde am Frintroper Wasserturm teil. Bei einem Sieg (2:0 gegen SV Borbeck) und drei Niederlagen (1:2 gegen Ballfreunde Bergeborbeck sowie jeweils 0:3 gegen Adler Frintrop und FC Stoppenberg) waren der Mannschaft die Anstrengungen vom Donnerstag noch anzumerken, wie es heißt... - (11.5./mal).

Zwei Siege, ein Unentschieden: TuS Bambini 1 beim Fußball Treff an der Theodor-Hartz-Straße (Foto: mal).
Zwei Siege, ein Unentschieden: TuS Bambini 1 beim Fußball Treff an der Theodor-Hartz-Straße (Foto: mal).

F2-Jugend mit Spielfreude zum Sieg - F1 unterliegt Ballfreunde

E2 und E3 als Auflaufteam beim Regionalligaspiel an der Hafenstraße

Torjubel der TuS F2-Jugend im Spiel gegen Eintracht Borbeck 2 an der Pelmanstraße (Foto: mal).
Torjubel der TuS F2-Jugend im Spiel gegen Eintracht Borbeck 2 an der Pelmanstraße (Foto: mal).

Ein überzeugender 8:2 Erfolg gelang der F2-Jugend am Samstagmorgen (11.5.) an der Pelmanstraße gegen die F2-Jugend von Eintracht Borbeck. Den Zuschauern wurden Spielfreude, schöne Spielzüge und Tore und eine überzeugende Torwartleistung geboten. Die Treffer für den TuS erzielten Emir, Robin (3), Teo (3) und Linus. - Nachdem die E2 und E3 gestern Abend im Essener Stadion beim Spiel der Rot-Weißen gegen den Wuppertaler SV (1:2) aufgelaufen waren, taten es beide Mannschaften heute dem Essener Regionalligateam gleich und mussten jeweils Heimniederlagen hinnehmen. Die E2-Jugend unterlag der E2 von SuS Haarzopf mit 6:12, die E3-Jugend verlor gegen die E7 der SG Schönebeck mit 3:6. - Auch die F1-Jugend musste sich ihrem heutigen Gegner, der F2 von Ballfreunde Bergeborbeck mit 2:5 (0:3) geschlagen geben. Die Tore für den TuS erzielten Georgios und Paul. -  (11./12.5./mal).

TuS E2 und E3 beim Freitagabendspiel der Rot-Weissen an der Hafenstraße (Foto: a.d.).
TuS E2 und E3 beim Freitagabendspiel der Rot-Weissen an der Hafenstraße (Foto: a.d.).
Alles muss raus! (Foto: a.d.).
Alles muss raus! (Foto: a.d.).

Erfolgreicher Vatertagsausflug der Bambini 2 nach Mintard

Zehn Tore und zwei Siege in vier Spielen für die Jüngsten beim TuS

TuS Bambini 2 in Mintard (Foto: o.c.).
TuS Bambini 2 in Mintard (Foto: o.c.).

Am Vatertagsvormittag (9.5.) waren die TuS Bambini 2 zu Gast beim Bambini 2 Treff der DJK Blau-Weiß Mintard. Gleich dreimal spielte die Mannschaft gegen Teams der Gastgeber und gewann dabei gegen die Mintarder Bam3 und Bam4 mit 3:1 bzw. 4:2. Unentschieden 1:1 trennte man sich von der Mintarder Bam2, im Anschlussspiel gab es dann mit einem 2:6 gegen den SV Raadt aus Mülheim die einzige Niederlage des Tages. Die Tore erzielten Enes (6), Ismael (2), Can und Rami. - (9.5./mal).  

TuS Bambini 2 beim Vatertagsturnier in Mintard (Foto: o.c.).
TuS Bambini 2 beim Vatertagsturnier in Mintard (Foto: o.c.).

Alte Herren 1 beistreitet Vorspiel an der Pelmanstraße

E2 und E3 sind Auflaufteams beim RWE-Spiel gegen Wuppertal

NRZ, 09.05.2013.
NRZ, 09.05.2013.

Am Samstagnachmittag (11.5.) findet um 15.00 Uhr das Pokalfinale der Essener Fußball-Freizeitliga (FFL) an der Pelmanstraße statt. Gegenüber stehen sich dabei die Mannschaften von Blau-Gelb Borbeck und Grün-Weiß Heisingen. Das Vorspiel wird die TuS Alte Herren 1 bestreiten, die um 13.00 Uhr gegen ein "All-Star-Team" der FFL antreten wird. - Die TuS E2- und E3-Jugend wird am morgigen Freitagabend (10.5.) gemeinsam mit den Regionalligateams von Rot-Weiss Essen und dem Wuppertaler SV im Essener Stadion auflaufen. - (9.5./mal)

C-Jugend gewinnt Spitzenspiel am Dienstagabend

Verdienter Heimerfolg gegen den Tabellenzweiten aus Frintrop

TuS C-Jugend im Dienstagabendspiel gegen Adler Frintrop 2 an der Pelmanstraße (Foto: mal).
TuS C-Jugend im Dienstagabendspiel gegen Adler Frintrop 2 an der Pelmanstraße (Foto: mal).

Im vorgezogenen Spitzenspiel Erster gegen Zweiter gewann die C-Jugend am Dienstagabend (7.5.) an der Pelmanstraße gegen die C2 von Adler Frintrop mit 4:0 (2:0). Der TuS ging von Beginn an konzentriert zu Werke und durch Tore von Pierre Münster (8.) und Nico Herding (22.) mit 2:0 in Führung. Gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Gäste allmählich besser ins Spiel und hatten in der 26. Minute ihre größte Gelegenheit, die Frederik Karbenn im Tor jedoch zunichte machte. Nach dem Wechsel bestimmte der TuS dann aber wieder das Geschehen und erzielte in der Folge, erneut durch Nico Herding (40. und 68.) zwei weitere Treffer zum verdienten 4:0 Endstand. Dreifacher Vorlagengeber war Till Gruhs, bester Spieler des Abends bei einer überzeugenden Vorstellung der gesamten Mannschaft. Kommenden Montag treffen beide Mannschaften am Wasserturm erneut aufeinander, um das mehrfach ausgefallene Spiel der Hinrunde auszutragen. - (7.5./mal).

Nico Herding ("2") erzielt per Kopf das 3:0 im Spiel der C-Jugend gegen Adler Frintrop 2 (Foto: mal).
Nico Herding ("2") erzielt per Kopf das 3:0 im Spiel der C-Jugend gegen Adler Frintrop 2 (Foto: mal).

TuS und der FVN unterstützten "Schulsportfest - Fußball"

Käthe-Kollwitz-Schule war am Freitag an der Pelmanstraße zu Gast

NRZ, 07.05.2013.
NRZ, 07.05.2013.

Zweite gleicht Rückstand aus - Erste unterliegt nach 1:0 Führung

B-Jugend beim Tabellenführer ohne Chance - A-Jugend gewinnt gegen SGS2

TuS A-Jugend im Spiel gegen die A2 der SG Schönebeck an der Pelmanstraße (Foto: mal).
TuS A-Jugend im Spiel gegen die A2 der SG Schönebeck an der Pelmanstraße (Foto: mal).

Im heutigen Spitzenspiel der Kreisliga C Gruppe 1 trennten sich die Zweite Mannschaft und die Zweite von TuRa 86 unentschieden 2:2. Die Gäste gingen früh in Führung (5., 17.), Björn Steinchen schaffte per Elfmeter in der 28. Minute den 1:2 Anschlusstreffer, dem René Rymann in der 72. Minute den Ausgleich folgen ließ. Trotz genügend eigener Chancen, um die Partie für sich entscheiden, blieb es am Ende beim Remis. - Nach torloser erster Hälfte ging die Erste Mannschaft im Kellerduell bei Sterkrade 06/07 durch Sinan Temizel nach 57 Minuten in Führung. Diese hatte jedoch nur kurz bestand, da die Gastgeber durch Tore in der 60. und 62. Minute das Ergebnis drehten. Es folgten Treffer drei und vier für die Sterkrader, erst in der Schlussminute konnte Stefano Trißler auf 2:4 aus Sicht des TuS verkürzen. -  Die Dritte Mannschaft unterlag am Sonntagmorgen im Lokalderby bei HSV an der Planckstraße mit 1:5 (0:3). Patrick Weinert erzielte den Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3 acht Minuten nach Wiederbeginn. - Während die A-Jugend ihr Heimspiel gegen die A2 der SG Schönebeck ungefährdet mit 4:0 (2:0) gewann - Torschützen: Lukas Gruhs (2) vor der Pause und Christopher Kräling (2) nach dem Wechsel, bangt die B-Jugend nach einem 0:7 (0:2) bei Tabellenführer SG Schönebeck und den anderen Resultaten des heutigen Tages weiterhin um den Klassenerhalt in der Leistungsklasse. Bei nur noch einer eigenen ausstehenden Partie ist die Mannschaft dabei weitestgehend auf die Ergebnisse der noch ausstehenden (Nachhol-) Spiele der anderen Teams und womöglich auch auf das Abschneiden der RWE A1 in der Bundesliga angewiesen... - (5.5./mal).

TuS Zweite Mannschaft im Spiel gegen TuRa 86 2 an der Pelmanstraße (Foto: r.f.).
TuS Zweite Mannschaft im Spiel gegen TuRa 86 2 an der Pelmanstraße (Foto: r.f.).
TuS B-Jugend im Spiel bei Tabellenführer SG Schönebeck an der Ardelhütte (Foto: mal).
TuS B-Jugend im Spiel bei Tabellenführer SG Schönebeck an der Ardelhütte (Foto: mal).
TuS A-Jugend im Spiel gegen die A2 der SG Schönebeck an der Pelmanstraße (Foto: r.f.).
TuS A-Jugend im Spiel gegen die A2 der SG Schönebeck an der Pelmanstraße (Foto: r.f.).

C-Jugend siegt hoch - D-Jugend spielt Remis in Frohnhausen

8:0 Erfolg nach zuvor sieben sieglosen Spielen für die Alte Herren 2 (Ü40)

Sven Schümmelfeder erzielt per Elfmeter das 8:0 für die TuS C-Jugend gegen den SC Phönix (Foto: mal).
Sven Schümmelfeder erzielt per Elfmeter das 8:0 für die TuS C-Jugend gegen den SC Phönix (Foto: mal).

In einer von Beginn an gänzlich einseitigen Partie gewann die TuS C-Jugend am frühen Samstagnachmittag (4.5.) gegen den Tabellenvorletzten SC Phönix mit 17:0 (9:0). Die Tore erzielten Nico Herding (5), Nick Lohmann (2), Hendrik Rosin (2), Denis Dobrodolac (2), Henning Lorenz, René Allgut, Fabian Alsleben, Hannes Vester sowie Sven Schümmelfeder mit gleich zwei verwandelten Foulelfmetern. - Die D-Jugend lag beim Schlusslicht VfB Frohnhausen 2 an der Raumerstraße zur Pause mit 1:2 in Rückstand, kam jedoch in der zweiten Hälfte wenigstens noch zum Ausgleich. Die Torschützen für den TuS waren Justin Milizia und Felix Feislachen. - Nach sieben Spielen ohne Sieg gelang der Alte Herren 2 (Ü40) am späteren Samstagnachmittag mit einem 8:0 (5:0) ein auch in dieser Höhe verdienter Heimerfolg gegen die Ü45 der AH-Spielgemeinschaft SV Höntrop / Rot-Weiß Leithe. Für eine entsprechend gute Chancenauswertung sorgten Elmar Drescher (2), Toni Rodriguez (2), Marian Wieliczko, Sven Barleben, Tony Gashi und Alexander Gau. – Die Alte Herren 1 war an diesem Wochenende spielfrei. - (4./5.5./mal). 

Nick Lohmann (5) trifft per Kopf zum 2:0 im Spiel der TuS C-Jugend gegen den SC Phönix (Foto: mal).
Nick Lohmann (5) trifft per Kopf zum 2:0 im Spiel der TuS C-Jugend gegen den SC Phönix (Foto: mal).

Tag des Jugendfußballs für die TuS Bambini 1 und 2

Spielrunde für beide Jahrgänge am Schetters Busch

Beide TuS Bambini - Mannschaften nahmen am Samstag (4.5.) an den jeweiligen Spielrunden ihrer Jahrgänge am Tag des Jugendfußballs am Schetters Busch teil. Die Bambini 2 blieb ohne Niederlage, gewann ihr Auftaktspiel gegen Adler Frintrop mit 2:1 und spielte anschließend gegen den FC Stoppenberg und den SV Borbeck jeweils 1:1 unentschieden. Die Bambini 1 unterlagen zunächst dem SV Borbeck mit 1:3, behielten gegen Union Frintrop mit 3:1 die Oberhand und mussten sich zum Abschluss dem VfB Frohnhausen mit 1:6 geschlagen geben. - (4.5./mal).

Auswärtssieg für die F1 - Spielabbruch bei der E1

Trainer und E1-Spieler in Altenessen beschimpft und bedroht

Auswärtssieg: TuS F1-Jugend am Frintroper Wasserturm (Foto: p.d.).
Auswärtssieg: TuS F1-Jugend am Frintroper Wasserturm (Foto: p.d.).

Nach einem 2:3 Pausenrückstand gewann die F1-Jugend am frühen Samstagmorgen (4.5.) bei der F2 von Adler Frintrop mit 5:3. Paul hatte in der ersten Hälfte beide Tore erzielt, nach dem Wechsel trafen Tom (2) und Bleon für den TuS, während die Abwehr um Sias und Rico hinten keinen weiteren Treffer der Gastgeber mehr zuließ. - Übelst beschimpft und bedroht wurden Trainer und Spieler der E1 bei ihrem Auswärtsspiel bei der E2 von Sportfreunde Altenessen 1918. In Abwesenheit eines Schiedsrichters plädierten die Gastgeber vor dem Anpfiff ihrerseits für den Einsatz der Fair-Play-Regeln(!), um im Verlauf des Spiels den TuS zu einem Spielabbruch zu  nötigen, da alle Anwesenden massiv angegangen wurden, bis hin dazu, dass von einem einheimischen Zuschauer die Verfolgung bis zum Auto aufgenommen wurde. Der Staffelleiter wurde bereits informiert und ihm wird ein Sonderbericht zugehen. - Keine Punkte gab es am Samstag für die E2 und E3. Die E2 unterlag bei der E1 des BVA mit 4:8, die E3 bei der ohne Wertung an der Spielrunde teilnehmenden E1 von Juspo Altenessen mit 0:7. Die F2 war am Samstagmittag bei der F2 des FC Karnap zu Gast. - (4.5./mal).

TuS F1-Jugend im Auswärtsspiel bei Adler Frintrop 2 (Foto: p.d.).
TuS F1-Jugend im Auswärtsspiel bei Adler Frintrop 2 (Foto: p.d.).

Torefestival beim Nachholspiel der B-Jugend am Freitag

Zuschauer sahen beim 12:4 im Schnitt alle fünf Minuten einen Treffer

TuS B-Jugend im Freitagabendspiel gegen den FC Alanya (Foto: mal).
TuS B-Jugend im Freitagabendspiel gegen den FC Alanya (Foto: mal).

Zu einem wahren Torefestival entwickelte sich die Nachholpartie der B-Jugend am Freitagabend (3.5.) gegen den FC Alanya an der Pelmanstraße. Bereits zur Pause führte der TuS gegen den Tabellenletzten mit 5:0, nach achtzig Minuten stand ein Endstand von 12:4 zu Buche, zahlreiche weitere Großchancen blieben dabei ungenutzt, darunter ein Foulelfmeter in der Schlussminute. Kurz  nach dem Wiederbeginn kassierte der TuS zwischen der 43. und 48. Spielminute drei Gegentore, erzielte zwischenzeitlich aber auch seinerseits Treffer Nummer sechs. Die weiteren Tore fielen in steter Folge. - Für den TuS trafen am heutigen Abend Pascal Schneider (3) mit einem Hattrick binnen sieben Minuten, Pablo Theis Navarro (2), Burak Karabulut (2), Fabian Kreisel (2), Alex Papachristos (2) und Ali Koaik. - (3.5./mal).

Kurzfristige Spielplanänderung bei den Alte Herren am Samstag

Geänderte Anstoßzeit für die E2-Jugend

Beide ursprünglich angesetzten Alte Herren Spiele am Samstag (4.5.) finden nicht statt. Während die Alte Herren 1 spielfrei bleibt, empfängt die Alte Herren 2 (Ü40) um 15.00 die Ü45 der AH-Spielgemeinschaft SV Höntrop 1916 / Spfr. Rot-Weiß Leithe aus Wattenscheid an der Pelmanstraße. - Die Anstoßzeit des Auswärtsspiels der E2-Jugend am Samstag (4.5.) bei der E1 von BV Altenessen an der Stankeitstraße wurde von 10.00 Uhr auf 13.00 Uhr verlegt. - (2./3.5./mal).

Kreispokalendspiele der Jugend am Tag der Arbeit

Samstag Tag des Jugendfußballs am Schetters Busch

Kreispokalendspiele 2013, Mittwoch, 01.05.2013, Sportanlage Schetters Busch:

11.00 Uhr - D-Jugend: DJK Adler Frintrop - FC Stoppenberg  1:0 (1:0),

12.30 Uhr - C-Jugend: DJK Adler Frintrop - DJK SG Altenessen  6:5 n.E. (1:1, 1:0),

14.00 Uhr - B-Jugend: SpVgg. Schonnebeck 1910 - FC 07/27 Karnap  4:1 (1:0),

16.00 Uhr - A-Jugend: DJK Adler Frintrop - SpVgg. Schonnebeck 1910  2:1 (0:0).

 

Auch der Kreis 12, Essen-Südost trug am 01. Mai seine Kreispokalendspiele an der Hubertusburg aus. Hier die Ergebnisse soweit bekannt: 09.00 Uhr - E-Jugend: SC Werden-Heidhausen - ETB Schwarz-Weiß  0:11, 11.00 Uhr - D-Jugend: SV Burgaltendorf - Heisinger SV  0:3 n.V., 12.30 Uhr - C-Jugend: Heisinger SV - ETB Schwarz-Weiß  6:5 n.E. (2.2, 2:2), 14.00 Uhr - B-Jugend: ESC Rellinghausen 06 - ESG 99/06  5:6 n.E. (2:2, 2:2), 16.00 Uhr - A-Jugend: ETB Schwarz-Weiß - DJK Blau-Weiß Mintard  3:5 n.E. (2:2, 2:2). 

 

Beim Bambini-Treff am Samstag, 04.05.2013 gehen auch beide TuS Bambini-Mannschaften an den Start, die Bambini 2 (Jg.2007 u. j.) ab 12.10 Uhr, die Bambini 1 (Jg. 2006) ab 13.30 Uhr. - (30.4./1.5./mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016