Neues u. Nachrichten Archiv - März 2013

TuS C-Jugend geht auf Spanientour

Eine Woche zum Internationalen Jugendfußballturnier an der Costa Brava

Am Sonntagabend (31.3.) startet die TuS C-Jugend zur Teilnahme an der diesjährigen Trofeo Mediterraneo III an der spanischen Costa Brava. Neben der Turnierteilnahme - es sind insgsamt 24 Teams bei den Spielen der U15 dabei - steht u. a. auch eine Fahrt nach Barcelona mit dem Besuch des Camp Nou - Stadions des FC Barcelona auf dem Programm. Die Gruppenspiele gegen Gegner u. a. aus der Schweiz, Belgien und dem Saarland finden von Dienstag bis Donnerstag (2.-4.4.) statt, am frühen Sonntagvormittag (7.4.) werden Mannschaft, Trainer und Betreuer zurück erwartet. - (31.3./mal).

Alte Herren 1 kampflos im Pokal weiter - AH2 verliert in Werne

AH1 - Gegner TuS Helene bekam keine spielfähige Mannschaft zusammen

Die Alte Herren 1 zog "kampflos" in das Achtelfinale des Ü32 - Stadtpokals ein. Das für Samstagnachmittag (30.3.) angesetzte Spiel der zweiten Runde bei TuS Helene fiel aus, da der Gegner keine Mannschaft stellen konnte. Das Achtelfinale wird am 20.4. ausgetragen, die Alte Herren 1 muss dabei beim Sieger der Partie SC Phönix - SG Kupferdreh/Byfang antreten. - Auch das für den 6.4. geplante Freundschaftsspiel gegen SpV. Kray 04 kann nicht stattfinden, da es an diesem Tag in der zweiten Pokalrunde zu einem Krayer Lokalderby kommt. - Die Alte Herren 2 (Ü40) musste sich am Samstagnachmittag dem Kombinationsfußball der Altliga-Mannschaft des Werner SV 06 Bochum beugen und unterlag in der östlichen Nachbarstadt mit 5:10. Die Tore für den TuS erzielten Peter Schilling (3), Tony Gashi und Sven Barleben. - (30/31.3./mal). 

Nachholspiel der Ersten: Niederlage gegen Adler Osterfeld

Hoffnung nach Ausgleichstreffer hatte nur für kurze Zeit Bestand

Niederlage im Nachholspiel: Erste Mannschaft gegen Adler Osterfeld (Foto: r.f.).
Niederlage im Nachholspiel: Erste Mannschaft gegen Adler Osterfeld (Foto: r.f.).

Die erste Mannschaft muss weiter auf ihren dritten Saisonsieg warten. Im Nachholspiel am Gründonnerstagabend (28.3.) an der Pelmanstraße gab es eine 1:4 (0:1) Niederlage gegen den SV Adler Osterfeld. Die Gäste aus Oberhausen gingen nach 26 Minuten in Führung, zehn Minuten nach dem Wechsel gelang Patrick Dehn der 1:1 Ausgleich, doch postwendend stellten die Osterfelder den alten Abstand wieder her. Das 1:3 in der 72. Minute und ein schulmäßig vorgetragener und zu Ende gespielter Konter sechs Minuten vor dem Abpfiff besiegelten dann den verdienten Erfolg der Gäste endgültig. - (28.3./mal).

Erste Mannschaft im Spiel gegen Adler Osterfeld (Foto: r.f.).
Erste Mannschaft im Spiel gegen Adler Osterfeld (Foto: r.f.).

Drei Punkte gegen den Zweiten: Dritte klettert auf Platz 10

Zweite bleibt Tabellenführer: 2:1 im Nachholspiel gegen Tgd. Essen-West 2

Jubel nach dem 2:1: Zweite im Spiel gegen Tgd. Essen-West 2 (Foto: r.f.).
Jubel nach dem 2:1: Zweite im Spiel gegen Tgd. Essen-West 2 (Foto: r.f.).

Durch Tore von Pascal Portten und Patrick Weinert gewann die dritte Mannschaft am Dienstagabend (26.3.) an der Pelmanstraße ihr Nachholspiel gegen Tabellenzweiten SC 05/21 Frintrop 4 mit 2:0 und kletterte damit auf Platz 10 der Tabelle. - Am Mittwochabend (27.3.) verteidigte die Zweite mit einem 2:1 (1:1) Erfolg gegen Tgd. Essen-West 2 die Tabellenführung. Recep Erdogmus brachte den TuS früh in Führung (3.), in der 19. Minute glichen die Gäste von der Haedenkampstraße aus. Das Spiel entscheidende 2:1 gelang Rene Rymann zwanzig Minuten vor dem Ende. - (27.3./mal).

Drei Punkte im Nachholspiel: Dritte Mannschaft gegen SC Frintrop 05/21 4 an der Pelmanstraße (Foto: r.f.).
Drei Punkte im Nachholspiel: Dritte Mannschaft gegen SC Frintrop 05/21 4 an der Pelmanstraße (Foto: r.f.).

Wichtiger Sieg für die Zweite - deutliche Niederlage für die Erste

Spiel der ersten Mannschaft war bereits nach einer Viertelstunde entschieden

Doppeltorschütze Patrick Gudden im Spiel der zweiten Mannschaft gegen TuSEM 3. (Foto: r.f.)
Doppeltorschütze Patrick Gudden im Spiel der zweiten Mannschaft gegen TuSEM 3. (Foto: r.f.)

Nichts wurde es mit einem erhofften Punktgewinn der Ersten gegen den Bezirksligazweiten TuS Essen-West 81 am Sonntagvormittag (24.3.). Bereits nach einer guten Viertelstunde war das Spiel gelaufen, denn durch Tore in der 4., 9., 12. und 16 Minute führten die Gäste von der Keplerstraße schnell mit 4:0. Nach zwei weiteren Treffern nach rund einer Stunde Spielzeit sah es sogar nach einem Debakel aus, doch zwei Tore von Güven Örnek in der 72. und 86. Minute zum 2:6 konnten das Endresultat noch ein wenig gnädiger gestalten. - Anschließend gelang der Zweiten gegen den Tabellendritten TuSEM 3 ein wichtiger "Dreier". Dejan Brzakovic brachte den TuS nach 17 Minuten in Führung, zehn Minuten vor der Halbzeit gelang dem TuSEM der Ausgleich. Entschieden wurde die Partie dann in der Schlussviertelstunde durch zwei Tore von Patrick Gudden (75., 78.) zum 3:1 Endstand. - (24.3./mal).

Nichts zu holen am heutigen Tag: Erste Mannschaft im Spiel gegen TuS Essen-West 81. (Foto: r.f.)
Nichts zu holen am heutigen Tag: Erste Mannschaft im Spiel gegen TuS Essen-West 81. (Foto: r.f.)

Alte Herren 1 gewinnt in Heisingen - AH2 unterliegt TuSEM

Ein Gegner weniger für die dritte Mannschaft - weiterer Rückzug in der KLC

Die Alte Herren 1 gewann am Samstagnachmittag (23.3.) beim Heisinger SV an der Uhlenstraße mit 3:2. Das am letzten Wochenende ausgefallene Pokalspiel der Mannschaft bei TuS Helene wird am Ostersamstag nachgeholt. - Ein zehnminütiger Blackout nach dem Wechsel mit gleich fünf Treffern des Gegners besiegelte die 3:8 Niederlage der Alte Herren 2 gegen die AH1 des TuSEM an der Pelmanstraße. Thomas Lemberg hatte vor der Halbzeit die 1:0 Führung der Gäste ausgeglichen, die Treffer von Peter Schilling und Tony Gashi in der zweiten Hälfte ließen das Ergebnis am Ende zumindest etwas erträglicher erscheinen... - Nach den Rückzügen von TuS 84/10 2 und ESC Preußen 3 vor der Saison sowie von FC Alanya 2 und DJK Dellwig 1910 3 im Laufe der Spielzeit zog nun auch der SC Türkiyemspor seine zweite Mannschaft aus dem laufenden Spielbetrieb der Kreisliga C Gruppe 2 zurück. - (22.-25.3./mal).

C-Jugendspiel bei Adler bereits zum dritten Mal abgesagt

Nach Ausfällen im Dezember und Februar auch heute kein Spiel möglich

Frühlingsanfang 2013. (Foto: mal).
Frühlingsanfang 2013. (Foto: mal).

Das für Mittwochabend (20.3.) angesetzte Spiel der C-Jugend bei Adler Frintrop 2 wurde bereits zum dritten Mal abgesagt. Nach den witterungsbedingten Ausfällen im Dezember und Februar, konnte das Spiel auch dieses Mal angesichts der Platzverhältnisse am Wasserturm nicht angepfiffen werden. - (20.3./mal). 

Zweite verliert Nachholspiel gegen Ballfreunde

Spiele der F- u. E-Jugend werden nicht nachgeholt - Rückzug bei der B-Jugend

Zweite Mannschaft im Nachholspiel gegen Ballfreunde Bergeborbeck 2. (Foto: r.f.).
Zweite Mannschaft im Nachholspiel gegen Ballfreunde Bergeborbeck 2. (Foto: r.f.).

Am Dienstagabend (19.3.) verlor die zweite Mannschaft bereits ihr zweites Spiel in der Rückrunde gegen Ballfreunde Bergeborbeck 2 mit 1:2 (0:1). Gegen den recht clever und engagiert spielenden Tabellensechsten geriet die Mannschaft nach einer guten Viertelstunde in Rückstand und musste in der 58. Minute nach einem schnell vorgetragenen Konter der Gäste gar das 0:2 hinnehmen. Patrick Weinert gelang neun Minuten später das 1:2, doch zu mehr reichte es nicht mehr. - Die ausgefallenen Spiele der F- und E-Jugend werden nicht nachgeholt, das beschloss der Kreis 13 bei seiner gestrigen Sitzung. - Wie nach dem letzten Wochenende zu erwarten war, zog Spfr. 1918 Altenessen nach seiner C-Jugend nun auch seine B-Jugend aus der Leistungsklasse zurück. Für die TuS B-Jugend hat der Rückzug keine direkte Auswirkung, da das Spiel beider Teams in der Hinrunde ausgefallen war. - (19.3./mal).

Zweite Mannschaft im Nachholspiel gegen Ballfreunde Bergeborbeck 2. (Foto: r.f.).
Zweite Mannschaft im Nachholspiel gegen Ballfreunde Bergeborbeck 2. (Foto: r.f.).

D-Jugend im Nachholspiel gegen den Zweiten ohne Chance

Nachholspiel der Zweiten am Dienstag gegen Ballfreunde Bergeborbeck 2

Unter Flutlicht: TuS D-Jugend im Abendspiel an der Pelmanstraße. (Foto: r.f.).
Unter Flutlicht: TuS D-Jugend im Abendspiel an der Pelmanstraße. (Foto: r.f.).

Bereits nach zwei Minuten war das Nachholspiel der D-Jugend am Montagabend (18.3.) gegen TuS Essen-West 81 praktisch entschieden, denn zu diesem Zeitpunkt führten die Gäste durch zwei frühe Tore bereits mit 2:0. Felix Feislachen gelang nach einer Viertelstunde der Anschlusstreffer zum 1:4, das auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete. Doch auch nach dem Wechsel kam der Tabellenzweite von der Keplerstraße besser aus der Kabine und traf binnen vier Minuten zwei weitere Male. Am Ende hieß es gar 1:8 aus Sicht des TuS. - Am morgigen Dienstag steht dann für die zweite Mannschaft ein Nachholspiel auf dem Programm. Anstoß an der Pelmanstraße ist um 19.00 Uhr, der Gegner heißt Ballfreunde Bergeborbeck 2. - (18.3.).  

TuS D-Jugend im Spiel gegen TuS Essen-West 81. (Foto: r.f.).
TuS D-Jugend im Spiel gegen TuS Essen-West 81. (Foto: r.f.).

A-Jugend besiegt den Zweiten - B-Jugend: Remis im Lokalderby

Spielabbruch beim Spiel der Alte Herren 2 (Ü40) am Samstag

Lukas Gruhs erzielt das 2:0 für die TuS A-Jugend gegen den SC Phönix, Endstand: 5:1. (Foto: r.f.).
Lukas Gruhs erzielt das 2:0 für die TuS A-Jugend gegen den SC Phönix, Endstand: 5:1. (Foto: r.f.).

Gegen den Tabellenzweiten SC Phönix gelang der TuS A-Jugend am Sonntagmittag (17.3.) ein deutlicher 5:1 (2:0) Erfolg. Zwei Treffer von Lukas Gruhs (11., 33.) sorgten für eine 2:0 Pausenführung, vier Minuten nach Wiederanpfiff kamen die Gäste zum Anschlusstreffer. Doch Tore von Christopher Kräling (53.) und Chakib Elhamraa (56.) brachten den TuS kurz darauf auf die Siegerstraße. Ein Tor von Steven Großmann zehn Minuten vor Schluss sorgte dann für den 5:1 Endstand. - Mit einem torlosen Unentschieden musste sich die TuS B-Jugend zeitgleich im Spiel der Leistungsklasse am Fibelweg gegen Tabellennachbar TuSEM begnügen. Dabei war der TuS gut sechzig Minuten lang die Spiel bestimmende Mannschaft und hatte bereits nach einer Minute Pech, als der schönste Angriff des gesamten Spiels am Innenpfosten des TuSEM-Gehäuses endete. In den letzten Minuten warfen dann die Gastgeber noch einmal alles nach vorne, doch ein Treffer blieb den Zuschauern beider Lager heute vorenthalten. - Zu einem Spielabbruch kam es im Samstagspiel (16.3.) der Alte Herren 2 (Ü40) bei RuWa Dellwig. Nach ständiger Kritik beider Mannschaften an seiner Leistung brach der Schiedsrichter die Partie nach einer Stunde ab. Zu diesem Zeitpunkt lag der TuS nach Toren von Thomas Lemberg und Peter Schilling mit 2:4 in Rückstand. "Nichts worauf man stolz sein kann", musste sich die Mannschaft nachher selbstkritisch eingestehen. - (17.3./mal). 

Torloses Remis am Fibelweg: TuS B-Jugend im Spiel beim TuSEM. (Foto: mal).
Torloses Remis am Fibelweg: TuS B-Jugend im Spiel beim TuSEM. (Foto: mal).

Erste egalisiert zweimaligen Rückstand gegen Spitzenreiter SCO

Zweite: Drei Punkte gegen Wacker 2 - Dritte: Dreizehn Tore gegen Wacker 3

Thomas Hobucher, Schütze des 2:2 Ausgleichs: Erste im Spiel gegen den Spiel Club Oberhausen. (Foto r.f.).
Thomas Hobucher, Schütze des 2:2 Ausgleichs: Erste im Spiel gegen den Spiel Club Oberhausen. (Foto r.f.).

2:2 (0:1) endete die Partie der ersten Mannschaft am Sonntagvormittag (17.3.) gegen den Tabellenführer Spiel Club 1920 Oberhausen. Bereits nach zwei Minuten ging der Spitzenreiter in Führung, Stefano Trißler gelang kurz nach dem Wechsel der Ausgleich (47.). Gut zwanzig Minuten vor dem Ende erzielte der SCO das 2:1, doch Thomas Hobuchers Ausgleich in der 80. Minute bescherte der Ersten einen Punkt im Kampf gegen den Abstieg. - Zuvor kam die zweite Mannschaft am Sonntagmorgen zu einem mühsamen 2:1 (1:0) Erfolg gegen Wacker Bergeborbeck 2. Dennis Zahn brachte den TuS nach 19 Minuten in Führung, in der 47. Minute trafen die Gäste von der Cathostraße per Strafstoß zum Ausgleich. Es dauerte bis neun Minuten vor dem Ende, ehe Freddie Heins Treffer zum 2:1 die drei Punkte sicherte. - Am Nachmittag hatte die Dritte die ohne Wertung spielende dritte Mannschaft von Wacker Bergeborbeck zu Gast. Heraus kam dabei ein 13:1 (5:1) Kantersieg für die Dritte. Die Treffer für den TuS erzielten Pascal Portten (2., 27.), Marius Schröder (12.), Tobias Hofmann (18.) und Kristijan Dujmovic vor der Pause sowie Dennis Kaminski (51., 56.), Dominik Krause (63.), Rene Zander (84.) und der zur Halbzeit eingewechselte Kazim Kartal (72., 75., 82., 86.) mit einem Viererpack binnen fünfzehn Minuten nach dem Wechsel. - (17.3./mal).

Freddie Hein, Torschütze zum 2:1 Siegtreffer der Zweiten gegen W. Bergeborb. 2, beim Torschuss. (Foto: r.f.).
Freddie Hein, Torschütze zum 2:1 Siegtreffer der Zweiten gegen W. Bergeborb. 2, beim Torschuss. (Foto: r.f.).
Zweimal einen Rückstand aufgeholt: Erste im Spiel gegen den Spiel Club Oberhausen. (Foto: r.f.).
Zweimal einen Rückstand aufgeholt: Erste im Spiel gegen den Spiel Club Oberhausen. (Foto: r.f.).

F1: hoher Sieg gegen Saloniki - C-Jugend gewinnt beim Dritten

F2 wartete vergebens auf den Gegner - E1 verliert an der Kuhlhoffstraße

13:1 Erfolg für die TuS F1 gegen Helene/Saloniki 2. (Foto: mal).
13:1 Erfolg für die TuS F1 gegen Helene/Saloniki 2. (Foto: mal).

Tore von Paul (9), Hari (2), Sias und Rico sorgten am Samstagmittag (16.3.) an der Pelmanstraße für ein überlegenes 13:1 der F1-Jugend gegen die F2 der SG Helene / Saloniki. - Während dessen wartete die F2-Jugend vergeblich auf ihren Gegner RuWa Dellwig 1 und nutzte das ärgerliche Ausbleiben der Gäste für ein Trainingsspielchen... - Am Nachmittag traf die C-Jugend im gewohnt uncharmanten Umfeld von Unterfrintrop auf den Tabellendritten SC Frintrop. Nico Herding brachte den TuS am Schemmannsfeld nach 25 Minuten per Kopf mit 1:0 in Führung, nachdem seinem regulären ersten Treffer zehn Minuten zuvor wegen vermeintlichem "Abseits" die Anerkennung verweigert wurde. Elf Minuten vor dem Ende kam der SC durch einen äußerst zweifelhaften Foulelfmeter zum Ausgleich, doch bereits im Gegenzug brachte Pierre Münster den TuS per Kopf erneut in Führung. Eine Minute vor dem Ende sorgte wiederum Pierre Münster nach sehenswerter Vorarbeit von Till Gruhs für den 3:1 Endstand, dem in der Nachspielzeit ein überfälliger Platzverweis für den Frintroper Sportkameraden Wolbeck folgte. - Zeitgleich verlor die E1-Jugend ihr Auswärtsspiel bei SG Altenessen 3 trotz einer Fülle eigener Chancen an der Kuhlhoffstraße mit 2:5 (1:3). Die Treffer für den TuS erzielten Magheen und Hussein. - (16.3./mal).

Umfeld mit dissozialen Tendenzen: TuS C-Jugend am Schemmannsfeld. (Foto: mal).
Umfeld mit dissozialen Tendenzen: TuS C-Jugend am Schemmannsfeld. (Foto: mal).

Bambini Fußball Treff startete am frühen Morgen

Die Spielrunde des Kreises 13 fand heute an der Pelmanstraße statt

Bambini 1 Treff an der Pelmanstraße: TuS Bambini 1 gegen SV Borbeck (4:0). (Foto: mal).
Bambini 1 Treff an der Pelmanstraße: TuS Bambini 1 gegen SV Borbeck (4:0). (Foto: mal).
Bambini 2 Treff an der Pelmanstraße: TuS Bambini 2 gegen Bfr. Bergeborbeck (1:1). (Foto: r.f.).
Bambini 2 Treff an der Pelmanstraße: TuS Bambini 2 gegen Bfr. Bergeborbeck (1:1). (Foto: r.f.).

Der allmonatliche Bambini Fußball Treff des Kreises 13 fand am heutigen Samstagvormittag (16.3.) an der Pelmanstraße statt. Nach der kurzfristigen Absage der Bambini  2 des FC Stoppenberg und der KiTa Vosselerweg (JuSpo Altenessen) startete der Bambini 2 Treff mit vier Teams und die Bambini 1 Spielrunde mit drei Mannschaften. Das erste Tor des Tages blieb den TuS Bambini 2 vorbehalten, die in der Auftaktpartie gegen die Bambini 2 des SV Borbeck antraten und mit 1:0 gewannen. Es folgten ein 1:1 gegen Ballfreunde Bergeborbeck 2 sowie ein 0:4 gegen Adler Frintrop 2. - Die Bambini 1 unterlagen in ihrer Spielrunde zunächst eher unverdient dem mit unentspanntem Gefolge und Videoanalyse angetretenen TuS Essen-West 81 durch ein frühes Gegentor mit 0:1. Im zweiten Spiel gewann die Mannschaft dann durch Tore von Colin (2), Bennet und Melih mit 4:0 gegen den SV Borbeck.  - (16.3./mal).

Das erste Tor des Tages: TuS Bambini 2 im Spiel gegen die Bambini 2 des SV Borbeck. (Foto: mal).
Das erste Tor des Tages: TuS Bambini 2 im Spiel gegen die Bambini 2 des SV Borbeck. (Foto: mal).
TuS Bambini 1 im Spiel gegen den SV Borbeck. (Foto: mal).
TuS Bambini 1 im Spiel gegen den SV Borbeck. (Foto: mal).

Winter reloaded: Weitere Spielabsagen

Abb.: westfalia-wickede.de.
Abb.: westfalia-wickede.de.

Das für Dienstagabend (12.03.) angesetzte Nachholspiel der C-Jugend gegen die U14 Mädchenmannschaft der SG Schönebeck sowie das Donnerstagabendspiel (14.03) der E3-Jugend gegen Eintracht Borbeck 2 mussten angesichts der Witterungs- und Platzverhältnisse erneut abgesagt werden. - Abgesagt aufgrund von Platzsperren wurden ebenfalls bereits die Samstagsspiele (16.3.) der Alte Herren 1 bei TuS Helene, die Partie der E2-Jugend bei FC Stoppenberg 3 und das Spiel der E3-Jugend bei Spfr. Katernberg 2. Ebenso fällt das Spiel der D-Jugend bei Ballfreunde Bergeborbeck 2 aus. - Des Weiteren findet das Nachholspiel der B-Jugend am Freitagabend (15.3.) gegen Spfr. 1918 Altenessen nicht statt, da der Gegner das Spiel absagte. Eine Spielwertung erfolgt zunächst (noch?) nicht. (10./15.03./mal).

F2-Jugend: Platz 2 beim Adler Hallenturnier - E2 wurde Dritter

F2 und E2 beim Adler Frintrop - Hallenturnier. Bemerkenswert: der dritte Adler-Spieler von links... (Foto: m.d.).
F2 und E2 beim Adler Frintrop - Hallenturnier. Bemerkenswert: der dritte Adler-Spieler von links... (Foto: m.d.).

Die F2-Jugend wurde beim heutigen Hallenturnier (10.3.) von Adler Frintrop Zweiter. Das Endspiel gegen den Gastgeber ging in letzter Minute durch ein unglückliches Eigentor mit 0:1 verloren. Zuvor hatte sich das Team von Michele Danninga und Ralf Raueiser in seiner Gruppe gegen die zweite Mannschaft von Adler und Sportfreunde Katernberg durchgesetzt sowie im Halbfinale mit 1:0 gegen Sportfreunde 1918 Altenessen die Oberhand behalten. - Parallel dazu erreichte die E2-Jugend an gleicher Stelle Platz 3. Im "kleinen Finale" des E2-Turniers gewann die Mannschaft gegen die E3 von Adler Frintrop mit 1:0. - (10./11.3./mal).

Erste mit Kantersieg - A-Jugend unterliegt Spitzenreiter mit 1:2

Fatale Schlussminuten: Zweite unterliegt Atletico, Dritte kassiert Ausgleich

Gegentreffer in der Schlussminute: Zweite Mannschaft im Spiel gegen Atletico II. (Foto: r.f.).
Gegentreffer in der Schlussminute: Zweite Mannschaft im Spiel gegen Atletico II. (Foto: r.f.).

Gegen den Tabellenvorletzten TSV Safakspor Oberhausen gelang der ersten Mannschaft am Sonntagmittag (10.3.) an der Pelmanstraße ein 11:0 (3:0) Kantersieg. Tore von Dennis Deutschmann (2., 32.) und Thomas Hobucher (16.) sorgten für eine 3:0 Halbzeitführung, ein Treffer von Kolja Grant (49.) sowie zwei weitere Tore von Thomas Hobucher (54., 61.) entschieden in der ersten Viertelstunde nach Wiederbeginn die Partie endgültig. Anschließend trugen sich noch Stefano Trißler (67., 86.), Christian Koch (71.) und Mike Weinert (73., 84.) in die Torschützenliste ein. - Im Anschluss erhielten die Aufstiegshoffnungen der zweiten Mannschaft einen Dämpfer. Mit 2:3 (1:1) kassierte die Mannschaft gegen den Tabellensiebten Atletico Essen 2 ihre zweite Saisonniederlage. Dennis Zahn brachte den TuS nach einer guten halben Stunde in Führung, Matthias Schuster gelang in der 65. Minute der zwischenzeitlich 2:2 Ausgleich. In der Schlussminute trafen die Gäste dann zum entscheidenden 2:3. - Hin und Her ging es im Spiel der dritten Mannschaft am Nachmittag gegen SG Schönebeck 4. Der frühen 1:0 Führung durch Pascal Portten (7.) folgte der Ausgleich der Gäste in der 23. Minute. Marius Schröder gelang in der 31. Minute die erneute Führung für den TuS, die die Gäste jedoch kurz vor und nach dem Wechsel (44., 50.) in ein 2:3 umwandelten. Tobias Hofmann (86.) und Pascal Portten schafften kurz vor dem Abpfiff die Wende, doch in der Schlussminute erzielte die SGS doch noch den Ausgleich zum 4:4. - Bereits am Morgen hatte die A-Jugend Spitzenreiter RuWa Dellwig zu Gast. Der TuS ging zwar durch ein Dellwiger Eigentor in Führung, musste jedoch noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen, dem nach dem Wechsel der letztlich verdiente Siegtreffer für den Tabellenführer folgte. - (10.3./mal).

F1 und Alte Herren komplettierten den 3-Punkte - Samstag

Alte Herren 1 im Stadtpokal in der nächsten Runde

F1 in Vogelheim. (Foto: p.d.).
F1 in Vogelheim. (Foto: p.d.).

Die F1 und beide Alte Herren - Teams sorgten dafür, dass an diesem Samstag (9.3.) alle angetretenen TuS-Mannschaften als Sieger den Platz verließen. Bei der F2 des Vogelheimer SV bescherten Tore von Paul (4), Tom und Erion der F1-Jugend einen 6:2 (4:1) Erfolg und damit den ersten "Dreier" der Rückrunde. - Die Alte Herren 1 nahm die erste Hürde im Stadtpokal und gewann am Nachmittag an der Bamlerstraße mit 4:2 bei JuSpo Altenessen. - Die Alte Herren 2 (Ü40) traf an der Pelmanstraße auf die Ü40 der SG Altenessen. Gegen überforderte Gäste hieß es am Ende 7:2, bei konsequenter Chancenauswertung hätte das Ergebnis noch deutlich höher ausfallen können. Die Treffer für den TuS erzielten Peter Schilling (4), Thomas Lemberg, Dirk Mollenhauer und Uwe Schröder. - (9./10.3./mal).

B-Jugend für großen Einsatz belohnt

Schlammschlacht für die C-Jugend am Wasserturm: 13:0 bei Adler C3

Für großen Einsatz belohnt: B-Jugend beim 5:2 gegen den Vogelheimer SV. (Foto: mal).
Für großen Einsatz belohnt: B-Jugend beim 5:2 gegen den Vogelheimer SV. (Foto: mal).

Lange hat es gedauert, doch am heutigen Samstag (9.3.) wurde die B-Jugend endlich einmal für ihren Einsatz belohnt. Im Heimspiel der Leistungsklasse gegen den Tabellendritten Vogelheimer SV begannen die Gäste stark und nutzten ihre dritte gute und schön herausgespielte Chance nach 19 Minuten zur verdienten 1:0 Führung. Doch ein Eigentor nach scharfer Hereingabe von Alex Papachristos (23.) und das 2:1 von Ali Koaik im Anschluss an einen von Fabian Kreisel getretenen Freistoß (27.) drehten binnen fünf Minuten das Spiel. Nach der Pause drängte der VSV mit Macht auf den Ausgleich und wiederholte Male bewahrte Torwart Dario Dujmovic mit beherztem Einsatz den TuS vor einem weiteren Gegentreffer. In der 63. Minute vollendete Alex Papachristos mit einem 18-Meter-Schuss einen Konter zur 3:1 Führung, der sieben Minuten später (70.) Pascal Schneider mit einem Rechtsschuss das 4:1 folgen ließ. Erneut Pascal Schneider (76.) sowie der zweite Treffer der Gäste eine Minute vor dem Ende sorgten für einen nicht erwarteten 5:2 Erfolg des TuS nach einer großartigen Mannschaftsleistung. - Um ein Haar wäre das Spiel der C-Jugend bei Adler Frintrop 3 am Nachmittag buchstäblich ins Wasser gefallen, doch letztlich ließ sich der Schiedsrichter von beiden Trainern überzeugen, angesicht der Fülle noch ausstehender Nachholspiele die Partie auf dem Pfützen übersäten Aschenplatz am Frintroper Wasserturm doch anzupfeifen. Über weite Strecken des Spiels passte sich das Niveau der Begegnung zwar dem Wetter an, dennoch kam die TuS C-Jugend zu einem ungefährdeten 13:0 (7:0) Erfolg. Spieler des Tages war dabei "Geburtstagskind" und TuS-Kapitän Till Gruhs mit zwei eigenen Treffern und sieben(!) Torvorlagen. Die weiteren Tore erzielten Nico Herding (4), René Allgut (3), Benedikt Kohl (2), Fabian Alsleben und Hannes Vester. - (9.3./mal).

1:0 in Minute Eins. C-Jugend beim 13:0 Auswärtserfolg am Wasserturm. (Foto: mal).
1:0 in Minute Eins. C-Jugend beim 13:0 Auswärtserfolg am Wasserturm. (Foto: mal).

F2-Jugend rockte die Keplerstraße

Auch E1- und E2-Jugend gewannen ihre Spiele

Mit 10:0 gewann die F2 bei TuS Essen-West 81 an der Keplerstraße. (Foto: m.d.).
Mit 10:0 gewann die F2 bei TuS Essen-West 81 an der Keplerstraße. (Foto: m.d.).

Zweimal fünf Tore in jeder Halbzeit bescherten der F2-Jugend am Samstagmittag (9.3.) einen überzeugenden 10:0 Auswärtserfolg bei der F2 von TuS Essen-West 81. Die Tore an der Keplerstraße erzielten Robin (5), Tullio (2), Emir, Sagheen und Liam. - An der heimischen Pelmanstraße machte am Samstag die E1 mit ihrer Partie gegen Eintracht Borbeck den Anfang. Nach Toren von Timo, Benjamin und Lasse ging die Mannschaft mit einem 3:2 Vorsprung in die Pause, nach dem Wechsel erhöhten Hisham und erneut Timo auf 5:2, ehe den Gästen mit dem Schlusspfiff der dritte Treffer gelang. - Die E2 war am frühen Samstagmorgen bei Adler Frintrops E3 zu Gast und kam mit 5:2 zu einem weiteren Auswärtserfolg. - (9.3./mal).

Mit 5:3 blieb die E1 im Heimspiel gegen Eintracht Borbeck erfolgreich. (Foto: mal).
Mit 5:3 blieb die E1 im Heimspiel gegen Eintracht Borbeck erfolgreich. (Foto: mal).

16 Tore im Testspiel

16 Tore fielen beim mannschaftsinternen Testspiel der D-Jugend am Samstagvormittag (9.3.). Dem gruseligen Wetter zum Trotz trafen sich die TuS Löwen, verstärkt durch zwei Neuzugänge von ESC Preußen und TuSEM um einen aktuellen Leistungsstand abzugeben. - Die Trainer gewannen wertvolle Informationen und konnten ein paar Kombinationen testen, die sonst nicht möglich wären. Der Dank der Trainer wurde dann in der Kabine in Flaschenform genüsslich heruntergespült. - (9.3./dife). 

Drei Punkte für die A-Jugend im Freitagabend-Nachholspiel

Weitere Nachholspieltermine und Spielplanänderungen

Borbecker Halblang. Foto: borbeck.2010.com
Borbecker Halblang. Foto: borbeck.2010.com

Am Freitagabend (8.3.) gewann die A-Jugend ihr Nachholspiel gegen den SV Borbeck an der Pelmanstraße mit 4:0 (2:0). Lukas Gruhs (23., im Nachschuss) und Philipp Seegers (38., per Kopf nach einer Ecke) sorgten für eine 2:0 Pausenführung, nach dem Wechsel trafen Kaan Aydeniz (56., Flachschuss) und Steven Großmann (76., von der Strafraumgrenze) zum 4:0 Endstand gegen tief stehende Borbecker, die zu keiner echten, eigenen Torchance kamen. - Das ursprünglich für Samstag, den 9.3. angesetzte Heimspiel der E3-Jugend gegen Eintracht Borbeck E2 wurde auf kommenden Donnerstag (14.3.) verschoben, Anstoß 17.30 Uhr. Die C-Jugend holt am kommenden Dienstag (12.3.) an der Pelmanstraße ihr ausgefallenes Spiel gegen die U14 Mädchen der SG Schönebeck nach, Anstoß 18.30 Uhr. Das Spiel der F1-Jugend am Samstag, den 16.3. gegen AL-ARZ Libanon findet nicht statt, AL-ARZ hat seine F-Jugend zurückgezogen. Stattdessen spielt die F1 gegen die neu hinzu gekommene F2 der SG Tus Helene / FC Saloniki. - Darüber hinaus stehen folgende weitere Nachholspieltermine fest: Freitag, 15.3.: B-Jugend - Spfr. 1918 Altenessen (18.00 Uhr, Pelmanstraße), Montag, 18.3.: D-Jugend - TuS Essen-West 81 (18.00 Uhr, Pelmanstraße), Mittwoch, 20.3.: C-Jugend - Adler Frintrop C2 (18.00 Uhr, Am Wasserturm), Freitag, 12.4.: B-Jugend - VfB Frohnhausen (18.15 Uhr, Pelmanstraße). - (8./9.3./mal).  

Jahreshauptversammlung verschoben

Die ursprünglich für den 22.03. geplante Jahreshauptversammlung muss aus verschiedenen Gründen verschoben werden. Auch um alle Mitglieder dann noch umfassender und genauer, u. a. über den geplanten Anbau der Eckfahne und über Veränderungen im Hauptvorstand informieren zu können, ist als neuer Termin nun der Mai dieses Jahres anvisiert. - Das genaue Datum wird rechtzeitig bekannt gegeben. - (5.3./mal).

Heimspielsonntag: Erste und B-Jugend heute ohne Glück

Zweite gewinnt zweistellig - Auch die Dritte startet mit Sieg in die Rückrunde

Verbissene letzte Spielminuten: 1. Mannschaft im Spiel gegen Adler Frintrop. (Foto: mal).
Verbissene letzte Spielminuten: 1. Mannschaft im Spiel gegen Adler Frintrop. (Foto: mal).

Obwohl die Mannschaft nach einem Feldverweis für Patrick Dehn über siebzig Minuten lang in Unterzahl spielte und trotz eines verschossenen Foulelfmeters eine Viertelstunde vor dem Ende, deutete zehn Minuten vor dem Abpfiff beim Spielstand von 2:0 und nach Toren von Kolja Grant und Sinan Temizel Alles auf einen Heimerfolg der Ersten gegen Adler Frintrop hin. Doch mit Treffern in der 83. und 87. Minute gelang den Gästen beim Rückrundenauftakt der Bezirksliga kurz vor dem Ende noch der Ausgleich zum 2:2 Endstand. - Noch weniger Glück hatte die B-Jugend im Spiel der Leistungsklasse gegen den gleichen Gegner, dem man im Hinspiel noch 0:7 unterlegen gewesen war. Mit einem herrlichen Distanzschuss in den Winkel hatte Ali Koaik (13.) für eine 1:0 Pausenführung gesorgt, die die Gäste vier Minuten nach dem Wechsel egalisieren konnten. Zehn Minuten vor Schluss gelang den Frintropern dann doch noch der Spiel entscheidende Treffer zum 2:1, womit die TuS B1 wieder einmal um den verdienten Lohn einer konzentrierten und engagierten Leistung gebracht wurde. - Den Anfang an diesem Sonntag (3.3.) an der Pelmanstraße hatte zuvor die dritte Mannschaft gemacht, die mit einem 5:3 (3:1) Erfolg gegen DJK Dellwig 1910 2 in die Rückrunde startete. "Geburtstagskind" Tobias Hofmann brachte die Dritte bereits in der 2. Minute mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel in Führung, die Patrick Weinert mit einem Doppelpack in der 19. und 20. auf 3:0 ausbauen konnte. Drei Minuten später kamen die Dellwiger per Foulelfmeter auf 1:3 heran. Die Tore im zweiten Durchgang markierten Kristijan Dujmovic (60.) und Patrick Weinert mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag (80.), nachdem die Gäste zwischenzeitlich (70., 76.) auf 3:4 verkürzt hatten. - Zum Abschluss ließ die zweite Mannschaft am Nachmittag dem Tabellenletzten, DJK Eintracht Borbeck 3 keine Chance und gewann nach 8:0 Pausenstand am Ende mit 14:0. Fünffacher Torschütze war dabei Frederik Hein, die weiteren Treffer steuerten Davide Milizia (3), Timm Fröhlich (2), Recep Erdogmus (2) und Matthias Schuster (2) bei. - (3.3./mal). 

Wie schon so oft in dieser Saison: TuS B-Jugend fehlte auch heute das Glück. (Foto: mal).
Wie schon so oft in dieser Saison: TuS B-Jugend fehlte auch heute das Glück. (Foto: mal).

A-Jugend: zweiter Sieg im zweiten Spiel der Rückrunde

Alte Herren 2 schafften die Wende - Alte Herren 1 mit Niederlage in Zweckel

Erneut erfolgreich: A-Jugend im Spiel gegen SpVgg. Schonnebeck A2. (Foto: mal).
Erneut erfolgreich: A-Jugend im Spiel gegen SpVgg. Schonnebeck A2. (Foto: mal).

Im Samstagnachmittagspiel (2.3.) der A-Jugend gegen die A2 der SpVgg. Schonnebeck ging die Mannschaft bereits nach einer Minute durch eine feine Freistoßvariante von Christopher Kräling und Hendrik Schwarz durch Letzteren in Führung. Nachdem Nicolai Müller Mitte der ersten Hälfte mit einer Knieverletzung verletzt ausscheiden musste, und Nicolai Grätsch im Tor die beste Chance der Gäste in der ersten Hälfte per Fußabwehr zunichte gemacht hatte, gelang Christopher Kräling drei Minuten nach Wiederbeginn das 2:0. Das Tor zum 3:0 Endstand erzielte Calvin Henrich zwanzig Minuten vor dem Ende. - Während die Alte Herren 1 am Nachmittag beim SV Zweckel in Gladbeck mit 0:4 unterlag, wendete die Alte Herren 2 (Ü40) bei TuS 84/10 einen 1:2 Rückstand zur Pause noch einen 5:2 Erfolg. Beim ersten Sieg des Jahres trafen Peter Schilling (2). Marian Wieliczko, Sven Barleben und Tony Gashi für den TuS. -  (2.3./mal).

"Zu Null" - Erfolge für die D-Jugend und C-Jugend

D-Jugend siegt gegen Eintracht Borbeck, C-Jugend gegen Schönebeck C4

D-Jugend beim 4:0 Erfolg gegen Eintracht Borbeck. Rachid, Julien und Felix (Foto: mal).
D-Jugend beim 4:0 Erfolg gegen Eintracht Borbeck. Rachid, Julien und Felix (Foto: mal).

Mit 4:0 (1:0) gewann die D-Jugend am Samstagvormittag (2.3.) ihr Heimspiel gegen DJK Eintracht Borbeck. Die Tore erzielten Justin Born, Felix Feislachen, Rachid Lagmouch und Daniel Berisa. Damit drehte die Mannschaft um Kapitän Julien Schinkowski die Hinspielniederlage von 0:4 eindrucksvoll um. - Anschließend blieb die C-Jugend beim 9:0 (3:0) gegen die C4 der SG Schönebeck, Dank eines von Frederik Karbenn gehaltenen Foulelfmeters erneut ohne Gegentor. Gegen einen im Vergleich zur Hinrunde deutlich verbesserten Gegner tat sich die Mannschaft zunächst schwer und stellte erst nach einer knappen halben Stunde mit dem 2:0 die Weichen endgültig auf Sieg. Die Treffer für den TuS erzielten Pierre Münster (2), Nico Herding (2), Rene Allgut, Benedikt Kohl, Hannes Vester, Luis Hißmann und Denis Dobrodolac. - (2.3./mal). 

Weiter ohne Gegentor: C-Jugend gegen SG Schönebeck C4. (Foto: mal).
Weiter ohne Gegentor: C-Jugend gegen SG Schönebeck C4. (Foto: mal).

Unglückliche Niederlage für die F1-Jugend

E3 holt Remis in Karnap - E1 und F2 Absage wegen Krankheit - E2 gewinnt 6:2

F1 am frühen Samstagmorgen im Spiel gegen Tgd.Essen-West. (Foto: p.d.).
F1 am frühen Samstagmorgen im Spiel gegen Tgd.Essen-West. (Foto: p.d.).

Mit einer unglücklichen 4:6 (2:2) Niederlage startete die F1-Jugend am frühen Samstagmorgen (2.3.) in die Rückrunde. Paul hatte die Mannschaft in Führung gebracht, Camillo noch vor der Pause zum 2:2 Ausgleich getroffen. Nach dem Wechsel reichten zwei weitere Treffer von Paul leider nicht zum erhofften Punktgewinn. - Während die Spiele der E1 und F2 krankheitsbedingt abgesagt werden mussten, konnte die E3-Jugend bei der E2 des FC Karnap einen Teilerfolg verbuchen. Julius und Jan hießen die Torschützen auf TuS-Seite beim 2:2 (1:1) an der Lohwiese. - Die E2-Jugend gewann ihr Auswärtsspiel bei der E2 von Katernberg 19 an der Meerbruchstraße mit 6:2. - (2.3./mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016