Neues u. Nachrichten Archiv - Juni 2013

Klare Angelegenheit für die Alte Herren 1

B-Jugend verliert Testspiel im Duisburger Westen

TuS B-Jugend im Spiel beim Rumelner TV in Duisburg (Foto: mal).
TuS B-Jugend im Spiel beim Rumelner TV in Duisburg (Foto: mal).

Mit 8:0 gewann die Alte Herren 1 am Samstagnachmittag (29.6.) an der Pelmanstraße ihr Heimspiel gegen die AH2 des SC Türkiyemspor. Die Tore gegen die Gäste aus Frohnhausen erzielten Patrick Droste (3), Anselm Buthe (2), Mark Asthoff, Mark Dost und Dirk Rose. - Die "neue" B-Jugend unterlag in ihrem zweiten Testspiel am Sonntagnachmittag (30.6.) beim Duisburger Leistungsklassenvertreter Rumelner TV mit 1:3 (0:2). Zwei vermeidbare Gegentreffer brachten die Gastgeber in der ersten Hälfte in Führung, Nico Herding gelang nach einer Stunde nach Flanke von Till Gruhs der 1:2 Anschlusstreffer, das entscheidende 3:1 für den RTV fiel elf Minuten vor dem Ende. Gegen einen laufstarken Gegner ging die Niederlage letztlich in Ordnung, getrübt wurde der Ausflug in den Duisburger Westen durch eine phasenweise höchst "übermotivierte" Gangart der Gastgeber, die der schwache Schiedsrichter ebensowenig unterband wie er kurz vor dem Anschlusstreffer ein Rumelner Handspiel auf der Torlinie "übersah"... - (30.6./mal).

Nachlese

Mehr als 150 Fotos des Wochenendes sind zu finden unter: Junioren / TuS Turnier Tage / TTT 2013 - Fotos. - (24.6./mal).

Der TuS hat gewählt

Jahreshauptversammlung am Freitag brachte Erweiterung des Vorstands

Die trotz des zeitgleichen Beginns der TuS Turnier Tage der Jugendabteilung gut besuchte Jahreshauptversammlung am Freitag (21.6.) brachte eine deutliche Erweiterung des Hauptvorstands. Dieser hat nach den vorgenommenen Wahlen nunmehr folgendes Aussehen: 1. Vorsitzender: Udo Weinert, 2. Vorsitzender: Sascha Thomas, 1. Geschäftsführer: Norbert Müller, 2. Geschäftsführer: Thomas Hillebrand, Hauptkassierer: Dennis Zahn, 2. Kassierer: Oliver Weibels, Fußballobmann: Frank van Doren, 2. Fußballobmann: Mario Begett. Die Jugendabteilung ist im geschäftsführenden Vorstand (1. und 2. Vorsitzender, Geschäftsführer, Hauptkassierer, Obmann und Jugendvorstand) durch Jugendleiter Alex Peters vertreten. Er wurde genauso wie Jugendgeschäftsführer Dirk Gruhs in seiner Funktion bestätigt. Die übrigen Positionen des Jugendvorstands, 2. Jugendleiter: Rene Alsleben, 2. Jugendgeschäftsführer: Martin Langenbach, Kassiererin: Beate Peters, 2. Kassiererin: Nicole Alsleben, standen am Freitag nicht zur Disposition und bleiben unverändert. Ausgeschieden aus dem Hauptvorstand ist die bisherige Hauptkassierin Beate Peters. - (24.6./mal).  

F2-Jugend gewinnt den Siegerpokal nach dramatischem Finale

Bundestagsabgeordnete und Gast Petra Hinz nahm die Siegerehrung vor

Die beiden anderen Sieger des 3.Turniertages kamen aus Werden und Bochum

Abpfiff des F2-Finales: Der TuS jubelt, die Ballfreunde waren die traurigen Verlierer (Foto: mal).
Abpfiff des F2-Finales: Der TuS jubelt, die Ballfreunde waren die traurigen Verlierer (Foto: mal).

Mit ausnahmslos "engen" und spannenden Spielen des F2-Turniers begann der dritte und letzte Tag der TuS Turnier Tage der Jugendabteilung, dessen Sieger nach einem hoch klassigen und ungemein spannenden Finale am Ende TuS Holsterhausen hieß. Finalgegner Ballfreunde Bergeborbeck hatte die Führung des TuS ausgeglichen, doch zwei Minuten vor dem Ende gelang der TuS F2 der Treffer zum entscheidenden 2:1. Der Jubel nach dem ersehnten Abpfiff kannte keine Grenzen. Überreicht wurden die Siegerpokale, wie auch die des anschließenden F1-Turniers von der SPD-Bundestagsabgeordneten Petra Hinz, die sich am Mittag als interessierte Besucherin unter den Gästen tummelte. Platz 1 beim Turnier der F1-Jugend ging an den SC Werden-Heidhausen nach einem 3:0 Finalsieg gegen Viktoria Resse. Die TuS F1 schaffte Platz 2 in seiner Gruppe und erreichte hierdurch das kleine Finale um Platz 3, wo sich die TuS F1 jedoch dem wohltuend unaufgeregten Team der SG Kupferdreh-Byfang mit 0:2 geschlagen geben musste. - Am Nachmittag stand dann das E1-Turnier auf dem Programm mit 8 Teams aus sieben verschiedenen Städten. Pech hatte die TuS E1, der ein einziges Tor im letzten Gruppenspiel gegen den späteren Turniersieger Phönix Bochum fehlte, um das Spiel um Platz 3 zu erreichen. Im Finale siegten die Bochumer gegen SuS Haarzopf mit 2:1, Dritter wurde TuRa 88 Duisburg, die gegen Preußen Vluyn mit 1:0 die Oberhand behielten. - Der TuS erhielt viel Lob von einer Reihe von Gastmannschaften für Organisation und Ablauf, und am Ende waren u. a. über 40 kg Waffelteig und hunderte Wurstwaren und Kuchenstücke unter die Leute gebracht. - Wir bedanken uns bei allen Gastmannschaften, deren Trainern, Betreuern und Supportern herzlich für Euer Kommen! Und natürlich bei allen Helfern und Spendern!  - Weitere Fotos auch des dritten Turniertages sind in Kürze zu finden unter: Junioren / TuS Turnier Tage / TTT 2013 - Fotos. - (23.6./mal).

Glückliche und stolze Pokalgewinner: TuS F2 nach ihrem 2:1 Finalerfolg gegen Bfr. Bergeborbeck (Foto: p.d.).
Glückliche und stolze Pokalgewinner: TuS F2 nach ihrem 2:1 Finalerfolg gegen Bfr. Bergeborbeck (Foto: p.d.).
Die TuS F1 unterlag im "kleinen" Finale um Platz 3 gegen SG Kupferdreh-Byfang 0:2. (Foto: p.d.).
Die TuS F1 unterlag im "kleinen" Finale um Platz 3 gegen SG Kupferdreh-Byfang 0:2. (Foto: p.d.).
Platz 4 für die TuS F1-Jugend bei den TuS Turnier Tagen 2013 (Foto: p.d.).
Platz 4 für die TuS F1-Jugend bei den TuS Turnier Tagen 2013 (Foto: p.d.).
E1-Turnier: TuS Holsterhausen im Gruppenspiel gegen Rot-Weiss Mülheim (2:1). (Foto: mal).
E1-Turnier: TuS Holsterhausen im Gruppenspiel gegen Rot-Weiss Mülheim (2:1). (Foto: mal).
E1-Turnier Finale: Phönix Bochum gewann das Endspiel gegen SuS Haarzopf mit 2:1 (Foto: mal).
E1-Turnier Finale: Phönix Bochum gewann das Endspiel gegen SuS Haarzopf mit 2:1 (Foto: mal).
TuS Turnier Tage 2013: Chilling Zone (Foto: mal).
TuS Turnier Tage 2013: Chilling Zone (Foto: mal).

E2-Jugend holte den Turniersieg

2.Tag: Reger Andrang, spannende Spiele und auch das Wetter machte mit

TuS E2-Jugend holte durch einen 4:0 Erfolg im Endspiel den Turniersieg beim E2-/E3-Turnier (Foto: mal).
TuS E2-Jugend holte durch einen 4:0 Erfolg im Endspiel den Turniersieg beim E2-/E3-Turnier (Foto: mal).

Der zweite Tag der TuS Turnier Tage der Jugendabteilung begann um 10.00 Uhr vormittags mit dem Bambini 1 Treff mit acht teilnehmenden Mannschaften. Auch ein kurzer, aber heftiger Regenschauer tat der Spielfreude keinen Abbruch, und er sollte auch der einzige seiner Art an diesem Samstag bleiben. Die TuS Bambini 1 erreichten in ihrer Gruppe zwei torlose Unentschieden gegen den VfL Rheinhausen und den FC Stoppenberg und einen 3:1 Erfolg gegen die "1b" des SV Burgaltendorf (Tore: Arda, Melih und Colin). - Im Anschluss traten nach dem Fernbleiben von Schwarz-Gelb Preußen Gladbeck vier Bambini 2 Teams gegeneinander an. Jede Mannschaft blieb dabei mindestens einmal siegreich, am Ende gab es Medaillen für alle. Die Ergebnisse der TuS Bambini 2: unentschieden 1:1 gegen Ballfreunde Bergeborbeck, 4:2 gegen Eintracht Borbeck und 0:2 gegen TuSEM. - Der Nachmittag sah zunächst einen 4:0 Sieg der TuS D-Jugend im Freundschaftsspiel gegen Schwarz-Blau Gladbeck, im Anschluss gewann die TuS C-Jugend nach Toren von Nico Herding (4), Till Gruhs, Hendrik Rosin (beide 3), Nick Lohmann, Hannes Vester, Luis Hißmann und Benedikt Kohl mit 14:1 gegen Sportfreunde 07. - Zum Abschluss des heutigen Tages trafen acht E2-Jugendteams in zwei Gruppen aufeinander, darunter die TuS E2 und E3. Im kleinen Finale der Gruppenzweiten gewann die E2 von SuS Haarzopf gegen die E3 des VfL Rheinhausen mit 2:0. Den Turniersieg holte sich die TuS E2 mit einem 4:0 gegen die E2 von SV Phönix Bochum. - Weitere Fotos des Tages sind zu finden unter: Junioren / TuS Turnier Tage / TTT 2013 - Fotos. - (22.6./mal).   

Bambini 1 Treff: TuS Bambini 1 im Spiel gegen den FC Stoppenberg (Foto: mal).
Bambini 1 Treff: TuS Bambini 1 im Spiel gegen den FC Stoppenberg (Foto: mal).
Bambini 2 Treff: Medaillenvergabe für die TuS Bambini 2 (Foto: r.k.).
Bambini 2 Treff: Medaillenvergabe für die TuS Bambini 2 (Foto: r.k.).
TuS D-Jugend mit ihrem Freundschaftsspielpartner SuS Schwarz-Blau Gladbeck (Foto: mal).
TuS D-Jugend mit ihrem Freundschaftsspielpartner SuS Schwarz-Blau Gladbeck (Foto: mal).
Ecke für die TuS C-Jugend im Freundschaftsspiel gegen VfL Sportfreunde 07 (Foto: mal).
Ecke für die TuS C-Jugend im Freundschaftsspiel gegen VfL Sportfreunde 07 (Foto: mal).
Maskottchen des Tages: der Glücksbär der E2 von Phönix Bochum (Foto: mal).
Maskottchen des Tages: der Glücksbär der E2 von Phönix Bochum (Foto: mal).
Südanzeiger, 22.06.2013
Südanzeiger, 22.06.2013

Torreicher Auftakt

1.Tag: Hohe Siege für B-Jugend und A-Jugend am Freitagabend

Auftakt der TuS Turnier Tage: TuS B-Jugend (rote Leibchen) im Spiel gegen Teutonia Überruhr (Foto: mal).
Auftakt der TuS Turnier Tage: TuS B-Jugend (rote Leibchen) im Spiel gegen Teutonia Überruhr (Foto: mal).

Zum Auftakt der diesjährigen TuS Turnier Tage der Jugendabteilung gewann die B-Jugend am Freitagabend ihr Freundschaftsspiel gegen die neue B-Jugend von Teutonia Überruhr mit 20:1 (10:0). Nachdem der Großteil der aktuellen B-Jugend der Gäste kurzfristig verhindet war, sprang die B-Jugend der kommenden Saison ein, ein Dank dafür an Teutonia, dass sie das Spiel nicht absagten. Nach achtzig Minuten stand jedoch ein 20:1 Erfolg für den TuS zu Buche, die Tore erzielten Burak Karabulut (4), Calvin Henrich (3), Ali Koaik, Nikolas Langenbach, Pascal Schneider, Pablo Theis Navarro (jeweils 2), sowie Sahin Haligür, Luis Klein Jujol, Fabian Kreisel, Deniz Osmani und Carlos Sommer. - Noch deutlicher machte es anschließend die A-Jugend, die nach Toren von Christopher Kräling, Chakib Elhamraa (beide 4), Max Klink (3), Milan Brinkmann, Sebastian Tautz (beide 2), Steven Großmann, Nicolai Grätsch, Nicolai Müller, Fabian Kreisel, Erik Großmann, Hendrik Schwarz und Lukas Gruhs gegen Sportfreunde 07 mit 22:0 (13:0) die Oberhand behielt. Nach Spielschluss wurden die zu den Senioren wechselnden Milan Brinkmann, Steven Großmann und Marcel Acker "verabschiedet" und  vom Jugendvorstand mit einer Urkunde bedacht. - Weitere Fotos sind zu finden unter: Junioren / TuS Turnier Tage / TTT 2013 - Fotos. - (21.6./mal).    

Elfmetertor für die TuS A-Jugend im Spiel gegen Sportfreunde 07 (Foto: mal).
Elfmetertor für die TuS A-Jugend im Spiel gegen Sportfreunde 07 (Foto: mal).
Verabschiedung zu den Senioren: Jugendleiter Alex Peters mit den "scheidenden" A-Jugendspielern (v.l.) Steven Großmann, Milan Brinkmann und Marcel Acker (Fotos: mal).
Verabschiedung zu den Senioren: Jugendleiter Alex Peters mit den "scheidenden" A-Jugendspielern (v.l.) Steven Großmann, Milan Brinkmann und Marcel Acker (Fotos: mal).
NRZ-WAZ, 19.06.2013
NRZ-WAZ, 19.06.2013

Bambini 1 gewannen in Frohnhausen

Erster Sieg im vierten Aufeinandertreffen in dieser Saison

Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage gelang den TuS Bambini 1 am Mittwochnachmittag (19.6.) mit einem 2:0 (2:0) beim VfB Frohnhausen der erste Sieg in dieser Saison im vierten Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Bei tropischen Temperaturen an der Raumerstraße brachte Melih den TuS bereits in der ersten Spielminute in Führung, der Arda noch in der ersten Halbzeit den zweiten Treffer folgen ließ. Den Zuschauern wurden phasenweise gute Spielzüge geboten und der Sieg für den TuS war nach übereinstimmenden Korrespondentenberichten verdient. - (19.6./mal).

TuS Bambini 1 in Frohnhausen (Foto: nal).
TuS Bambini 1 in Frohnhausen (Foto: nal).

"TuS Day" der Senioren an der Pelmanstraße

mit Mixed Teams der Seniorenmannschaften, Alten Herren und der A-Jugend

TuS Day der Seniorenabteilung (Foto: nal).
TuS Day der Seniorenabteilung (Foto: nal).

Mixed Mannschaften der drei Seniorenteams, der Alten Herren und der A-Jugend, eine von der Alte Herren 2 (Ü40) unterstützte Mannschaft des Jugendvorstands sowie zwei Teams des

Foto: nal.
Foto: nal.

Gehörlosen TSV gestalteten am Sonntag (16.6.) an der Pelmanstraße mit Spielen auf Kleinfeld den alljährlichen "TuS Day" der Seniorenabteilung. Die flexible Organisation sorgte darüber hinaus im Rahmen eines "Promispiels" für die Verabschiedung einiger Spieler der Ersten Mannschaft, den Abschluss bildete eine Partie auf Großfeld, in dem eine mixed Mannschaft des TuS, bestehend aus Spielern der 1., 2., und 3. Mannschaft, der Alte Herren 1 und der A-Jugend, gegen die Elf des Gehörlosen TSV antrat und das Spiel mit 2:1 für sich entschied. - (16.6./mal).        

D-Jugend (2001er) wird Fünfter in Werden

Solide Mannschaftleistung und Top-Torjäger sichern den Erfolg

Die Bildrechte des Mannschaftsfotos wurden vom Urheber zurückgenommen.

Die Jahrgangsjüngeren der D-Jugend wurden am Samstag (15.6.) beim D2-Turnier des SC Werden-Heidhausen fünftbestes Team von 12 Teilnehmern. Drei 1:0 Siege gelangen dabei gegen Blau-Weiß Mintard, SC Werden-Heidhausen und SpV. Kray 04, dem Turniersieger und Leistungsklassenteilnehmer ESG 99/06 unterlag man nur durch einen minimalen Fehler mit 0:1. Ein einziges Tor beim 0:1 gegen den Gruppenzweiten SV Raadt hätte zum Erreichen des "kleinen" Finales um Platz 3 genügt. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel gute Laune sorgten dennoch für einen stimmigen Vormittag im Löwental. Besonders herauszuheben waren drei ersten Einsätze von Torhüter Philip Grap, Constant Sakombi und Erik Wolf und Dreifachtorschütze Felix Feislachen. - (16.6./dife).

D-Jugend (2000er) beißt sich durch

Die Bildrechte des Mannschaftsfotos wurden vom Urheber zurückgenommen.

Beim sonntäglichen D1-Turnier in Werden wurde die jahrgangsältere D-Jugend in einem reduzierten Teilnehmerfeld gegen durchweg eingespielte Mannschaften leider nur Letzter. In vier Spielen gelang der ganz neu zusammengestellten Mannschaft kein Tor und blieb damit gegen Sportring Solingen, Tbd. Heißen, SC Werden Heidhausen und Vogelheimer SV durchweg chancen- aber keinesweg perspektivlos. Besonders überzeugen konnten Neuzugang Franzisco Gaspar und Noah Brunswick. - (16.6./dife). 

Ü40 Kleinfeldturnier an der Pelmanstraße

Krankenwageneinsatz überschattete das "kleine" Finale

Kleinfeldturnier der Alte Herren 2 an der Pelmanstraße (Foto: mal).
Kleinfeldturnier der Alte Herren 2 an der Pelmanstraße (Foto: mal).

Am Samstagmittag (15.6.) wurde das traditionelle Ü40 Kleinfeldturnier der Alte Herren 2 mit insgesamt zehn teilnehmenden Mannschaften an der Pelmanstraße gestartet. In der Gruppe 1

TuS 2 - DSC Wanne-E (F.: mal).
TuS 2 - DSC Wanne-E (F.: mal).

setzten sich dabei die Alten Herren des DSC Wanne-Eickel durch, die Alte Herren 2 des TuS landete nach einem 3:1 Auftaktsieg gegen SpVgg. Katernberg, einem 3:3 gegen Arminia Ückendorf und zwei Niederlagen gegen den Gruppenzweiten Atletico Essen (2:5) und DSC Wanne-Eickel (1:3) auf Platz 4. In der Gruppe 2 besaß die TuS Alte Herren 1 nach drei Siegen gegen Spfr. Katernberg (2:1), SC Werden-Heidhausen (3:1) und NK Croatia (4:2) vor dem letzten Spiel gegen den FC Stoppenberg noch

TuS 1 - Stoppenberg (F.:mal).
TuS 1 - Stoppenberg (F.:mal).

alle Chancen auf den Finaleinzug, musste sich jedoch dem Finalisten vom Hallo mit 0:5 geschlagen geben. Das darauf folgende Spiel um Platz 3 zwischen Atletico Essen und den TuS Alte Herren 1 wurde dann durch einen Krankenwageneinsatz überschattet, TuS Spieler Jürgen Kretschmann musste mit einer schweren Knieverletzung ins Uniklinikum gebracht werden und wurde noch am Abend operiert. Der dritte Platz für die Alte Herren 1 geriet so zur Nebensache. Das anschließende Endspiel gewann der DSC Wanne-Eickel gegen den FC Stoppenberg. - (15./16.6./mal). 

Einladung vergessen

Bambini 1 Treff in Dellwig fand ohne Gastgeber statt - Bambini 2 am Hallo

Mannschaft und Trainer der TuS Bambini 1 an der Levinstraße (Foto: mal).
Mannschaft und Trainer der TuS Bambini 1 an der Levinstraße (Foto: mal).

Auf eine überraschte Platzwärtin und eine fehlende Heimmannschaft trafen die TuS Bambini 1 und zwei weitere Gästeteams am Samstagmorgen (15.6.) an der Levinstraße. Kurzerhand wurde der heutige Bambini-Treff des Kreises 13 dann ohne Gastgeber RuWa ausgetragen. Die Mannschaften von VfB Frohnhausen, Spfr. 1918 Altenessen und die TuS Bambini 1 trennten sich dabei allesamt 0:0 unentschieden. - Die Bambini 2 unterlagen am Vormittag bei ihrem Treff am Hallo gegen Ballfreunde Bergeborbeck (0:2) und Adler Frintrop (1:4), erreichten jedoch im letzten Spiel gegen den FC Stoppenberg ein 2:2 Unentschieden. - Die F1-Jugend unterlag an der Pelmanstraße in einem Freundschaftsspiel der F1 des Rüttenscheider SC mit 4:7. (15./16.6./mal).   

Geschafft! - Zweite ist Meister und steigt auf

Großer Jubel nach hart erkämpftem 6:2 gegen Adler Frintrops Vierte

Meisterlicher Jubel nach Spielende: TuS Zweite machte heute den Aufstieg in die KLB perfekt (Foto: mal).
Meisterlicher Jubel nach Spielende: TuS Zweite machte heute den Aufstieg in die KLB perfekt (Foto: mal).

Durch einen hart erkämpften 6:2 (3:1) Erfolg gegen Adler Frintrop IV machte die Zweite Mannschaft am Sonntagnachmittag (9.6.) Meisterschaft und Aufstieg in die Kreisliga B perfekt.  Im Gegensatz zu Atleticos Zweiter, die ihr heutiges Spiel gegen den unmittelbaren Verfolger SV Borbeck 2 kampflos abschenkten und gar nicht erst antraten, zeigten sich die Frintroper Gäste

3:1, Foulelfmeter Jan Heinrich (Foto: mal).
3:1, Foulelfmeter Jan Heinrich (Foto: mal).

keineswegs gewillt, die Punkte kampflos dem TuS zu überlassen. Timm Fröhlich brachte den TuS mit einem fulminanten Distanzschuss früh in Führung (14.), Matthias Schuster erhöhte nach 23 Minuten auf 2:0. Den 1:2 Anschlusstreffer der Gäste nach einer in die Mitte abgewehrten Ecke (34.), konterte Jan Heinrich kurze Zeit später per Foulelfmeter zur 3:1 Halbzeitführung (40.). Nachdem dann nach Wiederbeginn zunächst eigene Gelegenheiten "liegen gelassen" wurden, kamen die Frintroper, erneut mit einem Schuss von der Strafraumgrenze auf 2:3 heran (57.). Doch das 4:2 in der 61. Minute, wiederum durch Matthias Schuster, sowie zwei Treffer von Niko Malioukas in den letzten fünf Minuten (87., 89.) machten den "Sack dann endgültig" zu. - Jede Menge weiterer Fotos zum Spiel sind auf der Spielberichtsseite der Zweiten zu finden. - (9.6./mal).

Niko Malioukas trifft kurz vor dem Abpfiff zum 6:2 (Foto: mal).
Niko Malioukas trifft kurz vor dem Abpfiff zum 6:2 (Foto: mal).
Jubel nach dem Abpfiff (Foto: mal).
Jubel nach dem Abpfiff (Foto: mal).

Dritte verabschiedet sich mit einem 8:2 in die Sommerpause

Erste gegen Frohnhausen: Gäste halten nach knappen 3:2 Erfolg die Klasse

Mit einem 8:2 Erfolg über die Dritte Mannschaft des Vogelheimer SV im letzten Spiel der Saison verabschiedete sich die Dritte Mannschaft in die Sommerpause. Pascal Portten brachte den TuS mit Treffern in der 10. und 20. Minute in Führung, Tore von Kristijan Dujmovic (30.) und Uwe Schröder (40.) sorgten für eine 4:0 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel trafen erneut Pascal Portten mit einem schnellen "Doppelpack" (46., 50.) sowie Patrick Weinert (54.) und Rene Zander (78.) zum zwischenzeitlichen 8:0. Mit zwei Treffern in der 79. und 85. Spielminute gelang den Gästen danach wenigstens noch eine kleine Ergebniskorrektur. - Die Erste Mannschaft unterlag am Nachmittag in ihrem letzten Bezirksligaspiel dem VfB Frohnhausen mit 2:3 (1:1). Ein Frohnhauser Eigentor brachte den TuS nach acht Minuten in Führung, Christian Koch erzielte eine Minute vor dem Abpfiff den 2:2 Ausgleich, nachdem die Gäste in der 26. und 61. Minute getroffen hatten. Doch in der Schlussminute gelang dem VfB doch noch der Siegtreffer, mit dem sich die Mannschaft von der Raumerstraße den Klassenerhalt sicherte. In die Abstiegsrelegation muss der SC Phönix, die Sensation des Tages gelang Mitabsteiger Union Frintrop, der dem bisherigen Spitzenreiter SC 1920 Oberhausen dessen erste Saisonniederlage (2:1) beibrachte und so der SpVgg. Sterkrade-Nord zum Aufstieg verhalf. - (9.6./mal).

F2-Jugend: Unglückliche Niederlage im kleinen Finale um Platz 3

Gelunge Testspielpremiere für die neue B-Jugend - D-Jugend unterliegt TuRa

Freistoßtor zum 6:1: Testspielpremiere der neuen B-Jugend in Düsseldorf (Foto: mal).
Freistoßtor zum 6:1: Testspielpremiere der neuen B-Jugend in Düsseldorf (Foto: mal).

Nach vier Siegen in fünf Spielen in der Gruppenphase erreichte die F2-Jugend beim Sommerturnier des TuSEM am Samstag (8.6.) nach toller Leistung das kleine Finale um Platz 3 gegen Sportfreunde Niederwenigern. Trotz überlegenen Spiels hieß es nach Ende der regulären Spielzeit 1:1 unentschieden, das anschließende Neunmeterschießen entschieden dann die Hattinger für sich, sodass sich der TuS mit einem undankbaren vierten Platz bei zwölf teilnehmenden Mannschaften begnügen musste. - Ebenfalls unglücklich und erst in der Schlussphase verlor die D-Jugend ihr letztes Meisterschaftsspiel am frühen Nachmittag an der Pelmanstraße gegen TuRa 86 mit 2:3 (0:1). Zwei sehenswerte Treffer von Felix Feislachen waren leider einzige Ausbeute zahlloser Torchancen und Alu-Treffer. Damit beendete der Doppeljahrgang die Saison auf Platz 8 der Gruppe A. - In Düsseldorf absolvierte die "neue" B-Jugend am späten Samstagnachmittag ihr erstes Testspiel. Beim SFD 1975 Düsseldorf-Süd gewann der TuS nach guter Leistung und Toren von Burak Karabulut (2), Deniz Osmani (2), René Allgut, Ali Koaik, Pierre Münster und Till Gruhs mit 8:1 (2:0). - (8.6./mal).    

TuS F2-Jugend beim TuSEM Sommerturnier am Fibelweg (Foto: m.d.).
TuS F2-Jugend beim TuSEM Sommerturnier am Fibelweg (Foto: m.d.).

Zweite hofft am Sonntag auf große Fanunterstützung

Im letzten und entscheidenden Spiel der diesjährigen Spielzeit empfängt die Zweite Mannschaft am Sonntag, 9.6. um 13.00 Uhr Adler Frintrop 4 an der Pelmanstraße. Bei einem Punkt Vorsprung auf Verfolger SV Borbeck 2 braucht die Zweite einen Sieg, um Meisterschaft und Aufstieg in die Kreisliga B perfekt zu machen und hofft dabei auf die Unterstützung der gesamten TuS-Fangemeinde. - (5.6./mal).

Foto: r.f.
Foto: r.f.

Zweite nimmt die vorletzte Hürde: 6:0 in Bergeborbeck

Bambini 1 beim TuSEM - Erste Mannschaft verliert 1:2 bei SG Altenessen

TuS Bambini 1 beim TuSEM Turnier am Fibelweg (Foto: nal).
TuS Bambini 1 beim TuSEM Turnier am Fibelweg (Foto: nal).

Im vorletzten Meisterschaftsspiel gewann die Zweite Mannschaft am Sonntagmittag (2.6.) bei Ballfreunde Bergeborbeck 2 mit 6:0. Tore von Niko Malioukas (8., 37.), Timm Fröhlich (16.) und Matthias Schuster (24.,30.,39.) stellten bereits zur Pause den späteren Endstand sicher. Damit hat die Zweite vor dem letzten Spiel am kommenden Sonntag gegen Adler Frintrop 4 weiterhin einen Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten SV Borbeck 2. - Die Bambini 1 nahmen am Sonntagvormittag am Sommerturnier des TuSEM teil. In vier Spielen gelang mit einem 4:1 gegen TuSEM II. bei drei Niederlagen gegen SV Burgaltendorf, ESG 99/06 und SG Unterrath ein Tagessieg. - Am Sonntagnachmittag unterlag die Erste Mannschaft in ihrem vorletzten Bezirksligaspiel bei DJK SG Altenessen mit 1:2. Den Ausgleich zum zwischenzeitlichen 1:1 erzielte Stefano Trißler in der 40. Minute, doch noch vor dem Pausenpfiff gelang den Hausherren der 2:1 Siegtreffer. - (2.6./mal). 

11 Tore im mannschaftsinternen 90 min.Testspiel

2001er verlieren gegen die 2000er - 4 Treffer von Felix Feislachen

Die Bildrechte des Fotos desSpiels wurden vom Urheber zurückgenommen.

Am Samstagmittag (1.6.) fand das lange erwartete mannschaftsinterne Testspiel der D-Jugend statt. Der auf drei Spielzeiten à 30 Minuten angesetzte Wettstreit wurde von allen Beteiligten sehr ernst genommen und es entwickelte sich schnell ein hochklassiges, spannendes Spiel, dass zahlreiche durchweg nicht zahlende Zuschauer verfolgten. - Am Ende lagen die 2000er mit einem Treffer verdient in Front, was wohl auch an nachlassender Kondition in der 3. Spielzeit lag. Besonderer Dank gilt Timo, Hisham und Robin aus der E1, die die einsatzgeschwächten 2000er zusammen mit C-Meister Luis Hißmann verstärkten und die alle eine starke Partie hinlegten. Die Treffer für die 00er erzielten Justin Born (2), Timo, Luis, Marcel, Hisham, für die 01er trafen: Felix Feislachen (4) und Julien (HE). - (2.6./dife). 

Alte Herren 2 gewinnt Kleinfeldturnier in Stoppenberg

E2-Jugend beim Sommerturnier des TuSEM - Alte Herren 1 gegen Hamborn

Doch nur ein vorübergehend geruhsamer Nachmittag: Alte Herren 1 im Spiel gegen Hamborn (Foto: mal).
Doch nur ein vorübergehend geruhsamer Nachmittag: Alte Herren 1 im Spiel gegen Hamborn (Foto: mal).

Nachdem am Mittwoch (29.5.) beim Kleinfeldturnier des TuSEM sich die Alte Herren 2 (Ü40) noch mit einem letzten Platz in ihrer Gruppe begnügen musste, gelang ihr am Freitagabend (31.5.) beim Jubiläumsturnier der Ü40 des FC Stoppenberg, ebenfalls auf Kleinfeld, der 

TuS Alte Herren 1 gegen Hamborn (Foto: mal).
TuS Alte Herren 1 gegen Hamborn (Foto: mal).

Turniersieg. Nach einem Unentschieden und zwei Siegen in der Gruppenphase endete das Finale gegen SpVgg. Schonnebeck zunächst torlos. Im anschließenden Neunmeterschießen hatte der TuS schließlich mit 3:2 das bessere Ende für sich. Am Samstagnachmittag (1.6.) war die TuS Ü40 dann erneut im Einsatz und bestritt ein Freundschaftsspiel bei der SpVgg. Katernberg an der Meerbruchstraße. Ausgezehrt von zwei Turnieren in drei Tagen gab es jedoch dort eine 1:4 (0:1) Niederlage, das Tor für den TuS erzielte Michael Grap. - Die Alte Herren 1 hatte am Samstag an der Pelmanstraße den SV Hamborn zu Gast. Den in Unterzahl angereisten Gästen wurde gleich auf mehreren Positionen mit eigenen Spielern ausgeholfen und das mit Erfolg: mit 4:2 siegten die Duisburger Gäste, nachdem der TuS selbst beste Chancen in der ersten Hälfte "liegen gelassen" hatte. Die Torschützen für die AH1 waren Thomas Hillebrand und Gregor Gerlings. - Ebenfalls am Samstag nahm die E2-Jugend am Sommerturnier des TuSEM am Fibelweg teil und hatte es hier in den Gruppenspielen mit Arminia Lirich, Vogelheimer SV, TuSEM, SV Burgaltendorf und dem Hombrucher SV zu tun. (1./2.6./mal).

TuS E2-Jugend beim Turnier des TuSEM am Fibelweg (Foto: mal).
TuS E2-Jugend beim Turnier des TuSEM am Fibelweg (Foto: mal).

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016