Neues u. Nachrichten Archiv - Juni/Juli 2012

Jugend: Auslosung Kreispokal 1. Runde

Die Auslosung für die erste Runde des Kreispokals hat folgende Paarungen ergeben: TuS A-Jugend (H) - Spfr. 1918 Altenessen, TuS C-Jugend (A) - ESC Preußen 02, TuS D-Jugend (H) - SpV. Union Frintrop. Die B-Jugend hat ein Freilos. Ausgetragen werden die Spiele der ersten Runde am Wochenende 01./02.09.2012. Das Heimrecht geht wegen der Umbauarbeiten an die jeweiligen Gegner. - (30.7./mal).

Platzumbau: Weiter geht´s...

30. Juli - Pelmanstraße am Nachmittag (Foto: mal).
30. Juli - Pelmanstraße am Nachmittag (Foto: mal).

Vorbereitungsspiele

Erste und dritte Mannschaft absolvierten am heutigen Sonntag (29.7.) jeweils ein Vorbereitungsspiel. Während die Erste beim FSV Kettwig mit 4:2 (1:0) gewann, unterlag die Dritte bei der dritten Mannschaft des VfL Kupferdreh mit 2:5. Die Tore am Eisenhammer erzielten Tobias Hofmann und Dirk Weißkopf. - (29.7./mal).

Weg ist die Asche...

25. Juli - Abendimpressionen... (Foto: mal).
25. Juli - Abendimpressionen... (Foto: mal).

Erste: Platz 3 beim PMG-Cup in Heisingen

Dritte Mannschaft: 4:4 im Testspiel

Beim PMG-Cup des Heisinger SV erreichte die erste Mannschaft den dritten Platz von insgesamt acht Teilnehmern. Auf dem Weg ins "kleine Finale" spielte die Erste in ihrer Gruppe zunächst wie folgt: 1:3 - SC Werden-Heidhausen (13.7.), 1:1 - SC Frintrop (15.7.) und 4:2 - FC Kettwig 08 (18.7.). Im Halbfinale unterlag die Mannschaft dann am Freitag (20.7.) dem Landesligisten und Turniersieger Spfr. Niederwenigern knapp mit 1:2. Das Spiel um Platz 3 entschied die Erste mit einem 2:0 gegen SG Kupferdreh-Byfang für sich. - Die dritte Mannschaft spielte am Sonntag im Testspiel bei Tgd. Essen-West II. 4:4 unentschieden. Nach einem 0:2 Pausenrückstand erzielten Tobias Hofmann (2), Pascal Portten und Dennis Kaminski die Tore für den TuS. - (22./23.7./mal).

Die Bagger rückten an

Am 18. Juli war es soweit, die Bagger rückten an! Der Sportplatzbau beginnt... (Foto: mal).
Am 18. Juli war es soweit, die Bagger rückten an! Der Sportplatzbau beginnt... (Foto: mal).

Sommerpause

Vorgeschmack auf die Sommerferien: C-Jugend auf Mannschaftsfahrt am letzten Wochenende (Foto: mal).
Vorgeschmack auf die Sommerferien: C-Jugend auf Mannschaftsfahrt am letzten Wochenende (Foto: mal).

Auch die Homepage-Redaktion braucht einmal Urlaub. Daher werden in den kommenden zweieinhalb Wochen keine - zumindest regelmäßigen - Neuigkeiten auf der "Neues"-Seite erscheinen. Wir hoffen, dass dann jedoch bereits Bagger und "schweres Gerät" im Einsatz zu besichtigen sein werden, natürlich auch an dieser Stelle. - Einen kleinen Vorgeschmack auf die Sommerferien konnte am letzten Wochenende schon einmal die C-Jugend bei Ihrer Mannschaftsfahrt genießen, wie oben im Bild sehen. - Allen Spielern, Trainern, Betreuern, Funktionsträgern und Freunden wünschen wir einen guten Start in die Urlaubssaison 2012! - (6.7./mal).

Spieler Jahrgang 2004 ("neue" F1-Jugend) gesucht

Der TuS Holsterhausen sucht für seine „neue“ F1-Jugend noch Spieler des Jahrgangs 2004. Wir freuen uns über jeden / jede, der / die mitmachen möchte. Weitere Informationen sind auf der Seite der F1-Jugend zu finden. - (6.7./mal).

Neueste Ausgabe des TuS ELFER ist erschienen

Die neueste Ausgabe des TuS ELFER, Vereinszeitung der TuS Jugendabteilung ist erschienen. Einige Mannschaften haben ihre Hefte bereits vor der Sommerpause erhalten, spätestens zum Trainingsbeginn am Ende der Ferien werden auch alle übrigen in den Genuss kommen. - Wer es bis dahin nicht erwarten kann, hat die Möglichkeit sich an die Redaktion zu wenden. - Themen sind dieses Mal u. a. ein Rückblick auf den Saisonabschluss sowie eine Vorausschau auf die neue Spielzeit für alle elf TuS-Jugendmannschaften, sowie eine Übersicht über die Turniererfolge des Sommers in Wort und Bild. - (4.7./mal).

Zu- und Abgänge der Ersten Mannschaft

Zugänge: Rouven Kerkhof (Blau-Gelb Überruhr), Matthias Schuster (DJK Adler Frintrop II.), Marcus Arendt (SC Werden-Heidhausen III.), Marco Schmidt (Playhouse Kickers) - Abgänge: Marc-Dominik Breilmann (TuS Essen-West 81), Ufuk Icten, Marc Wildschütz (beide unbekannt). - Quelle: NRZ, 03.07.12. (4.7./mal).

Letztes Spiel auf heimischer Asche

Zum historischen, letzten Spiel auf Asche hatten sich die neu formierte D-Jugend am Samstag (30.6.) einen netten Gast eingeladen und revanchierte sich damit für die Einladung des Schwarz-Blau Gladbeck. In einem abwechslungsreichen Spiel wurde dann schnell klar, dass die "TuS-Löwen" gedanklich wohl schon in den Ferien waren, während die Gäste flink und schnell agierten. Nach anfänglicher Führung durch Felix F. glichen die Gladbecker noch vor der Pause aus. Ähnliches Bild dann in Halbzeit 2, wo der TuS durch Rashid L. vorlegte und die Gäste erneut ausglichen. So beendete die "alte" E1 / "neue" D-Jugend das letzte Spiel auf heimischer Asche mit einem leistungsgerechten Unentschieden. Vielen Dank an die Gäste für das faire, schöne Spiel, das dem Anlaß durchaus gerecht wurde! - (3.7./dife).

Letztes Spiel auf Asche für die "neue" D-Jugend (Foto: r.f.).
Letztes Spiel auf Asche für die "neue" D-Jugend (Foto: r.f.).

Bambini 1 Turniersieger - AH2: Sechster der Ü40-Meisterschaft

C1: letzter Saisonsieg bei der Mannschaftsfahrt im Münsterland

Bambini 1: Turniersieger beim Polizei SV Duisburg (Foto: m.d.).
Bambini 1: Turniersieger beim Polizei SV Duisburg (Foto: m.d.).

Beim Bambini-Treff des Polizei SV Duisburg gewann die Bambini 1 am Sonntag (1.7.) vier von fünf Spielen und war damit das erfolgreichste Team von 10 teilnehmenden Mannschaften. Nach einem 6:1 gegen die Gastgeber, lauteten die weiteren Resultate: 1:1 - SV Walsum, 2:0 - TSV Urdenbach, 5:1 - Preußen Duisburg und 3:0 - ASV Arkelen (NL). - Die C-Jugend machte an diesem Wochenende ihre Saison-abschlussfahrt, nach kurzer Nacht und intensivem "Wassersport" am Nachmittag gewann die Mannschaft am Abend bei der neuen C-Jugend des FC Viktoria Heiden (Kreis Borken) mit 6:2 (3:1). Die Tore erzielten Ali Koaik (3), Hendrik Rosin, Hannes Vester und Till Gruhs. - Ebenfalls  

TuS C-Jugend zum Saisonabschluss im Münsterland (Foto: mal).
TuS C-Jugend zum Saisonabschluss im Münsterland (Foto: mal).

am Samstag (30.06.) vertrat nach der Absage der Alte Herren 1, die Alte Herren 2 den TuS bei den Ü40 - Kreismeisterschaften. Nach einem 1:1 gegen SpVgg. Katernberg, einem 1:3 gegen den SC Türkiyemspor und einem 2:0 gegen den Vogelheimer SV verfehlte die TuS Ü40 nur knapp das kleine Finale. Das Platzierungsspiel um Platz 5 gegen Adler Frintrop ging nach 2:0 Führung und 2:2 Endstand mit 3:4 nach Elfmeterschießen verloren. Die Treffer im Turnier erzielten Peter Schilling (3), Uwe Schröder (2) und Manfred Schneider, als Einziger "vom Punkt" traf Dirk Weißkopf. - (2.7./mal).

Gruppeneinteilung der Bezirksliga - Saison 2012/13

Der FVN hat die Gruppeneinteilung der Bezirksliga für die kommende Saison 2012/13 vorgenommen. Die erste Mannschaft spielt nach einem Jahr in der Bezirksliga der Kreise 3 und 12 (Wuppertal-N´berg / Essen-Südost) wieder mit den Oberhausener Mannschaften des Kreises 10 und den übrigen Nordwest-Vertretern in einer Gruppe. Die Bezirksliga Gruppe 4 umfasst neben dem TuS die Vereine SV Adler Osterfeld, Tgd. Essen-West, TSV Safakspor Oberhausen, TuS Essen-West 81, SpVgg. Sterkrade-Nord, SC 1920 Oberhausen, DJK Adler Frintrop, SpV. Union Frintrop, SpVgg. Sterkrade 06/07, SC Blau-Weiß OB-Lirich, SC 05/21 Frintrop, SC Phönix Essen, DJK Arminia Klosterhardt II., DJK SG Altenessen, Spfr. Königshardt und DJK VfB Frohnhausen und damit insgesamt 17 Mannschaften. Vier Teams steigen am Ende der Saison direkt ab, der Fünftletzte bestreitet eine Relegationsrunde; Grund: ab der Spielzeit 2013/14 wird die Gruppenanzahl der Bezirksliga von neun auf acht reduziert. - (28.6./mal).

Auch kombinierte TuS A-B Jugend nahm Abschied von der Asche

Unterhaltsames Testspiel gegen Heimaterde - AH2: 4:3 in Katernberg

Der Freistoß kommt: TuS A-B Jugend im Test am Sonntagmittag (Foto: mal).
Der Freistoß kommt: TuS A-B Jugend im Test am Sonntagmittag (Foto: mal).

Ein ausgesprochen unterhaltsames Spiel lieferten sich am Sonntag Mittag (24.6.) eine kombinierte B-A Jugend des TuS und der TSV Heimaterde. Die Gäste gingen per Distanz-schuss (9.) und Foulelf-meter (18.) mit 2:0 in Führung, während auf der anderen Seite der TuS etliche gute Chancen ungenutzt ließ. Doch die erstmals in dieser Zusammensetzung und das erstaunlich gut zusammenspielende Mannschaft belohnte sich am Ende doch für den betriebenen Aufwand. Zunächst sorgten Pascal Schneider (45.) und Fabian Kreisel (57.) für den Ausgleich. Dann gelang erneut Pascal die inzwischen hoch verdiente Führung (62.), ehe zweimal Ali Koaik und Lukas Gruhs durch drei Tore in den letzten vier Minuten zum am Ende deutlichen 6:2 Sieg trafen. - Die Alte Herren 2 (Ü40) gewann am Samstagnachmittag bei der SpVgg. Katernberg an der Meerbruchstraße mit 4:3. Nach schläfrigem Beginn und 0:1 Pausenrückstand, schossen Peter Schilling (3) und Dirk Weißkopf in der zweiten Hälfte eine 4:1 Führung heraus, ehe man einen Gang zurückschaltete und gegen in Unterzahl agierende Gastgeber noch zwei Gegentreffer hinnehmen musste. (24.6./mal).  

Bärenstarker Auftritt der E1 beim Jugendturnier in Frintrop

Zweiter Platz nach toller Leistung für die "TuS Löwen" - E2 wird Vierter

Einen von Beginn an extrem starken Auftritt lieferten die TuS E1 beim Turnier von Adler Frintrop. Alle drei Vorrunden- spiele wurden durch die Mannschaft von Trainer Dirk Feislachen souverän ge- wonnen und dabei so ganz nebenbei ein fünf Jahre alter Bann gebrochen, denn auch die SG Schönebeck bekam eine 0:1 Niederlage serviert. Die Löwen wurden als einzige Mannschaft mit 9 Punkten Gruppensieger. - Im Halbfinale wartete dann auf den TSV Heimaterde eine böse Überraschung: Spielfreude pur sorgten für einen schnellen Rückstand des TSV, schon nach acht Minute stand es 3:0, am Ende gewannen die vom Trainer noch gebremsten Jungs mit 6:1 gegen völlig überforderte Gegner. - Im Finale traf der TuS dann erneut auf die SGS, die dann im Spiel dank zweifelhafter Schiedsrichterentscheide, einem Wembleytor und einem unglücklichen Rückpass knapp mit 2:1 gewannen. - Es war aber ein absolut inspirierendes Turnier, das deutlich

Platz 4 holte die TuS E2 am Frintroper Wasserturm (Foto: p.a.).
Platz 4 holte die TuS E2 am Frintroper Wasserturm (Foto: p.a.).

gezeigt hat, was in den Spielern steckt. Leider war dies aber auch ein trauriges Ende für den Kapitän der Löwen, der die Mannschaft Richtung ETB verlässt. Danke Nils K.!!! - Mit dabei: Nils S. (1), Leon, Philipp A., Rashid K (1), Julien (1), Felix N., Nils K. (2), Rashid L. (1), Justin, Philip G. (2) und Felix F. (6). - (24.6./dife). - Einen vierten Platz erspielte sich die E2 an gleicher Stelle. Beim zunächst im Modus jeder gegen jeden ausgetragenen E2-Turnier war die Mannschaft zwar beim 0:8 im ersten Spiel gegen die E2 der SG Schönebeck chancenlos, doch nach einem 1:1 gegen Altenessen 18, einem 0:2 gegen die gastgebenden Adlerträger und einem 4:0 gegen SuS 21 Oberhausen erreichte man das kleine Finale um Platz 3 gegen die drittplatzierten Altenessener. Hier hatte der Gegner mit 1:0 das bessere Ende für sich. - Die Bambini 1 waren am Sonntag am Wasserturm zu Gast. Bei feuchten 19 Grad gab es zunächst ein 1:1 gegen die 2. Adler-Bambini. Es folgten ein 1:4 gegen Ballfreunde Bergeborbeck und durch zwei Tore von Jamal ein abschließender 2:1 Erfolg gegen Spfr. Altenessen 18.   - Zur Farce geriet hingegen die Turnierteilnahme der F3 bei SG Altenessen. In Ermangelung anderer Gegner als den Gastgebern spielte man in Unterzahl beim Bambini-Treff mit, um überhaupt zum Einsatz zu kommen... (24.6./mal).  

Testspiele der Jugend: neue A-Jgd. und neue C-Jgd. im Einsatz

AH1: Abschied von der Asche - Gastgeschenk: 100 Panini Bilder für die F1

C1 mit roten Leibchen, am Ende 3:1 gegen Sf. Niederwenigern. Foto: mal.
C1 mit roten Leibchen, am Ende 3:1 gegen Sf. Niederwenigern. Foto: mal.

Am Dienstagabend (19.6.) unterlag die neue TuS A-Jugend in einem Testspiel beim Südost-Leistungsklassenvertre-ter Sportfreunde Niederwenigern mit 1:4. Gegen starke Gastgeber, die sich anschließend ausdrücklich für das gute Spiel bedankten, erzielte Christopher Kräling das Tor für den TuS. Die ursprünglich als Auswärtspartien geplan-ten Testspiele der neuen C- und B-Jugend am Wochenende wurden kurzfristig zur Pelmanstraße verlegt. Dabei gewann die C-Jugend am Samstag (23.6.) in einem sehr fairen

F1 am Vormittag im Spiel gegen den VfB Frohnhausen. (Foto: mal).
F1 am Vormittag im Spiel gegen den VfB Frohnhausen. (Foto: mal).

und lange Zeit völlig ausgeglichenen Spiel nach Toren von Luis Hißmann, Hendrik Rosin und Benedikt Kohl am Ende verdient mit 3:1 (0:1) gegen Sportfreunde Niederwenigern. Für die F1 (neue E2) hatte der Gast VfB Frohnhausen ein nettes Geschenk im Gepäck: 100 EM-Panini Bilder für das Team.  Das Ergebnis lautete 6:4 für den TuS. Am Samstagnachmittag nahm die Alte Herren 1 mit einem 3:0 gegen den Heisinger SV und einem geselligem Beisammensein "Abschied von der Asche". Die Tore erzielten Mark Asthoff, Christian Zwillich und Daniel Schempershofe.  - (20.-23.6./mal).

Spiele und Turniere am Wochenende

Platz 5 "im Abo" und eine ärgerliche Spielabsage - F1 wurde Vierter

Zum besten Spieler des Turniers gewählt: Nils Kretschmann (Foto: mi.ga.).
Zum besten Spieler des Turniers gewählt: Nils Kretschmann (Foto: mi.ga.).

Kurzfristige Absagen sind immer ärgerlich für Gegner oder Veranstalter, erfolgen diese jedoch fünf Stunden vor Spielbeginn, wie durch die C-Jugend von Fortuna Bredeney am heutigen Samstag (16.6.) kann man ob dieser Respektlosigkeit nur den Kopf schütteln. - E1, F1 und F3 waren an diesem Wochenende bei Turnieren zu Gast. Die E1 kam am Samstag bei Teutonia Überruhr trotz krankheitsbedingtem Ausfall ihres etatmäßigen Torwarts, mit reduziertem Kader und ohne abwesenden Cheftrainer ("Auszeit") auf einen respektablen 5. Platz, wobei Nils Kretschmann als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde. Die "TuS Löwen" kassierten lediglich zwei Niederlagen in sechs Spielen und kämpften mutig bei abenteuerlichen Platzverhältnissen an der Mentingsbank. Die F3 wurde, auch am Sam-stag,  beim Turnier von Sportfreunde 07 ebenfalls Fünfter. Die F1 erreichte am Sonntagnachmittag beim F-Jugendturnier des Heisinger SV nach dem Gruppensieg das Halbfinale, musste sich am Ende jedoch mit Platz 4 zufrieden geben. - Das eigentlich von der Alte Herren 2 alljährlich veranstaltete Ü40-Kleinfeldturnier fand aufgrund der geplanten Umbaumaßnahmen an der Pelmanstraße am Samstag unter der Regie von Sportfreunde Katernberg am Lindenbruch statt. Wie bereits in der vergangenen Woche beim Kleinfeldturnier des TuSEM musste die Alte Herren 1 ihre Teilnahme "mangels Masse" absagen. Die Alte Herren 2 belegte am Ende den fünften Platz. Trotz dreier Siege in fünf Gruppenspielen hatte es für das Halbfinale nicht ganz gereicht. Die dabei erzielten acht Tore gingen auf das Konto von Uwe Schröder (5) und Peter Schilling (3). - (16.-18.6./mal+dife).

Vorstandswahlen der Mitgliederversammlung

NRZ, 14.06.2012
NRZ, 14.06.2012

Auf der Mitgliederversammlung des Vereins am letzten Montag (11.6.) im Casa Madrid wurden einige Aufgaben-bereiche des Hauptvorstands gewählt und neu verteilt. Winne Artz, seit 1997 erster Vorsitzender des Vereins, gab den ersten Vorsitz an seinen bisherigen Stellvertreter Udo Weinert ab, und übernahm das Amt des 2. Vorsitzenden. Norbert Müller, bereits von 1966 bis 1996 1.Geschäftsführer des Vereins beerbt den ausscheidenden Gerhard Siebert in seiner Funktion als Geschäfts-führer. Dem Hauptvorstand gehören weiterhin an Beate Peters als Hauptkassiererin, Frank van Doren als Leiter der Fußballsenioren sowie Alex Peters als Leiter Fußballjugendabteilung. - (14.6./mal). 

Bambini 2 feierten Spielpremiere - F2: Turnier in Mintard

Bambini 2 Premiere (Foto: n.a.)
Bambini 2 Premiere (Foto: n.a.)

Die jüngsten TuS - Bambini feierten am Sonntag (10.6.) ihre Spielpremiere, nachdem seit dem letzten Herbst eifrig im Training geübt worden war. Beim Turnier für die Jüngsten beim TuSEM wurde am Fibelweg zwar noch kein Sieg "errungen", doch "Klatschen" blieben weitestgehend aus. Dafür durften gleich zweimal eigene Tore bejubelt werden. - Das Training der Bambini 2 findet jeden Montag und jeden Freitag, jeweils um 16.30 Uhr an der Pelmanstraße statt. Wer Lust hat mitzumachen und vorbei zu schauen ist herzlich eingeladen. Wir sind wir immer auf der Suche nach engagierten Vätern, die sich 

F2 in Mintard (Foto: p.d.).
F2 in Mintard (Foto: p.d.).

am Trainingsbetrieb beteiligen möchten. -  Die F2 war ebenfalls am Sonntag beim Turnier der DJK Blau-Weiß Mintard zu Gast. Gegen starke und z.T. jahrgangsältere Teams zeigte die Mannschaft eine gute Moral und wurde zum Abschluss mit Teilnahmemedaillen für Alle belohnt. Als vierfacher Torschütze konnte sich "Ege" Saygin auszeichnen. Anfang Juli nimmt die F2 noch an einem weiteren Turnier bei Adler Frintrop teil. - (12.6./mal).

3:0 Sieg in Kray: Erste schafft den Klassenerhalt

Zweite beendet Saison als Vorletzter, Dritte 1:5 gegen Adler 4, AH1 siegreich

Es ist vollbracht. Mit einem 3:0 (1:0) Erfolg beim abgeschlagenen Schlusslicht SpV. Kray 04 sicherte sich die erste Mannschaft den Klassenerhalt in der Bezirksliga. Dennis Janscheidt brachte den TuS nach 28 Minuten in Führung, Kolja Grant (55.) und erneut Dennis Janscheidt (85.) sorgten in der zweiten Hälfte für den Endstand. Im Abschlussklassement landete die  Erste damit auf Platz 12, punktgleich mit der Zweitvertretung von Spfr. Niederwenigern, und mit zwei Punkten Vorsprung auf den ersten Absteiger ESG 99/06 auf Platz 14. - Die zweite Mannschaft ging im letzten Saisonspiel durch ein Tor von Rene Rymann nach gut zwanzig Minuten bei Adler Frintrop 3 mit 1:0 in Führung, der 1:1 Ausgleich fiel noch vor der Pause (33.), dabei blieb es auch bis zum Schluss. Damit beendete die Zweite die Saison auf Platz 15. - Die Dritte musste sich an der Pelmanstraße mit 1:5 gegen Adler Frintrop 4 geschlagen geben (Torschütze: Kristijan Dujmovic) und wurde somit Zwölfter der Abschlusstabelle. - Am Samstag gewann die Alte Herren 1 bei der AH II. des VfB Frohnhausen mit 6:1. - (10./11.6./mal).

Weitere Jugendturniere am Wochenende - AH2: Remis in Herne

F1 wurde Turniersieger in Haarzopf - F3 Vierter - Bambini 1 beim TuSEM

F3 und ihre Trainer beim F1-Turnier in Haarzopf (Foto: m.b.).
F3 und ihre Trainer beim F1-Turnier in Haarzopf (Foto: m.b.).

Nach einigen Turnierteilnahmen am Donnerstag nutzten auch dieses Wochenende viele TuS-Teams für auswärtige Turniere. Die F3 wurde dabei am Samstag (9.6.) beim F1-Turnier des SuS Haarzopf Vierter. Nach einem 3:0 gegen die F2 des Gastgebers, einem 0:0 gegen ESC Rellinghausen sowie einem 0:3 gegen ESC Preußen F2 musste man sich im Spiel um Platz 3 der Haarzopfer F1 mit 0:3 geschlagen geben. Turniersieger wurde die TuS  F1, die ebenfalls am Föhrenweg  dabei war,  mit einem 2:0 Finalsieg gegen ESC Preußen 2. Am Donnerstag (7.6.) hatte die F1 mit zwei Siegen und zwei Niederlagen bereits am F-Jugendturnier des SV GE-Hessler 06 teilgenommen. - 

Das 1:0 für die Bambini 1 gegen den TuSEM (Foto: m.d.).
Das 1:0 für die Bambini 1 gegen den TuSEM (Foto: m.d.).

Beide Bambini-Mannschaften gingen am Sonntag (10.6.) beim TuSEM Bambini-Treff an den Start, die F2 war beim F2-Turnier von Blau-Weiß Mintard zu Gast. Nach einem Sieg, zwei Niederlagen und zwei spannenden Unent-schieden wurde die Bambini 1 Gruppendritter, die Bambini 2 feierte ihre Spielpremiere am Fibelweg. - Die Alte Herren 2 (Ü40) spielte, stark ersatz-geschwächt, am Samstag-nachmittag bei Blau-Weiss Baukau 06/16 in Herne und trennte sich von den Gastgebern in einem fairen Spiel "leistungsgerecht" 1:1 unentschieden. - (10./11.6./mal).

Alte Herren 2: Zweiter beim TuSEM Turnier - E2 in Rotthausen

"Neue" C1-Jugend gewinnt erstes Testspiel gegen Kray 04

Erfolgreicher erster Test: C1 am Samstag gegen SpV. Kray 04 (Foto: mal).
Erfolgreicher erster Test: C1 am Samstag gegen SpV. Kray 04 (Foto: mal).

Bei suboptimalen Wetter-bedingungen wurde die Alte Herren 2 (Ü40) am Mittwochabend (6.6.) Zweiter bei Ü40 Kleinfeld-Turnier des TuSEM. Nach einem 1:0 gegen Fortuna Bredeney (Tor: Uwe Schröder), einem 1:1 gegen SV Burglatendorf (Tor: Tony Gashi) und einem 1:0 gegen den gastgebenden TuSEM (Tor: Tony Gashi) und Dank einer sehr guten Torwartleistung von Ralf Pentoch zog die AH2 ins Finale gegen Titelverteidiger SuS Haarzopf ein. Nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit (Tor: Uwe Schröder) und ausgeglichenem Stand nach fünf Schützen (4:4) entschied das erste KO-Duell vom Punkt die Partie zugunsten der Haarzopfer. - Sehr zufriedene Trainer hinterließ der Auftritt der E2 beim E2-Turnier des SSV-FCA Rotthausen am Donnerstag (7.6.). Die Ergebnisse: 0:0 gegen SSV Buer, 0:4 gegen DJK TuS Rotthausen, 1:1 gegen SpV. Kray 04 und 2:1 gegen TuS Henrichenburg. Die Tore erzielten Hischam Koaik (2) und Lasse Kalthoff. - Erfolgreich verlief das erste Testspiel der "neuen" C-Jugend am Samstagmittag (9.6.) an der Pelmanstraße. 3:1 hieß es nach Toren von Benedikt Kohl (2) und Nico Herding gegen den SpV. Kray 04. Vielleicht ein gutes Omen für das enstcheidende Spiel der Ersten Morgen gegen den gleichen Gegner (Anstoß: 15.00 Uhr an der Schönscheidtstraße) . - (9.6./mal).

Der Acker bebte: C1 holt Turniersieg am Niederrhein

TuS C1 gewann im Elfmeterschießen den Ecke Schüller Cup des SV Bedburg-Hau (Foto: mal).
TuS C1 gewann im Elfmeterschießen den Ecke Schüller Cup des SV Bedburg-Hau (Foto: mal).

Am Fronleichnamstag ging´s für die C1 früh morgens bei Dauerregen raus auf´s Land, doch der Wettergott hatte ein Einsehen und sorgte pünktlich zum Turnierbeginn um 11.00 Uhr für herrlichsten Sonnenschein. In Gruppe B des Ecke Schüller Cups des SV Bedburg-Hau traf die C1 zunächst auf die U19 Mädchen der Gastgeber und bescherte diesen in 15 Minuten Spielzeit

Heute nicht nur Flankengott. Burak trifft vom Punkt (Foto: mal).
Heute nicht nur Flankengott. Burak trifft vom Punkt (Foto: mal).

vier Gegentreffer, Nico Herding, Ali Koaik, Nikolas Langenbach und Hannes Vester hießen die Torschützen beim 4:0. Nach einem 3:0 gegen die C2 von Alemannia Pfalzdorf (Tore: zweimal Nico, einmal Hannes), war im Halbfinale die C1 der Spielgemeinschaft Rhein-wacht Erfgen / VfR Warbeyen der Gegner. Nach toller Vorarbeit von Burak Karabulut erzielte Nico Herding zwei Minuten vor dem Ende den einzigen Treffer der Partie. Das Finale gegen die C2 von Siegfried Materborn aus Kleve endete nach 15 Minuten torlos. Ein von Frederik Karbenn im Tor gehaltener Elfmeter und drei verwandelte eigene Strafstöße von Burak, Nico und Dario Tusla entschieden das Endspiel mit 3:2 für den TuS. Es folgten eine Welle für den zahlreich mitgereisten Anhang und eine Humba zum selber Feiern. - (7.6./mal).

Nachholspiel: Erste muss sich mit Unentschieden begnügen

2:1 Führung und Foulelfmeter in der Nachspielzeit reichen nicht zum Sieg

Mike van Doren erzielt per Kopf die 2:1 Führung für den TuS (Foto: mal).
Mike van Doren erzielt per Kopf die 2:1 Führung für den TuS (Foto: mal).

Im heutigen Nachholspiel gegen den SC Velbert gelang es der Ersten nicht, den Klassenerhalt endgültig unter Dach und Fach zu bringen. Bereits in der 13. Minute musste Jörg Heinrich mit einem Kreuzbandriss den Platz verlassen, drei Minuten später erzielten die Gäste die Führung. Nach dem Ausgleich durch Dennis Deutschmann in der 32. Minute ging es mit 1:1 in die Halbzeitpause. Nachdem sich in den ersten Minuten nach Wiederanpfiff einige Möglichkeiten für den TuS ergeben hatten, die jedoch nicht genutzt werden konnten, gelang Mike van Doren in der 63. Minute mit einem wuchtigen Kopfball nach einer Ecke die zu diesem Zeitpunkt verdiente 2:1 Führung für den TuS. Als drei Minuten später Marc Nern Gelb-Rot sah, zog sich der TuS in der Folgezeit weit in die eigene Hälfte zurück, sodass sich für den SC nun deutlich mehr Spielanteile ergaben. Dennoch blieben klare Gelegenheiten Mangelware. Erst

Foulelfmeter in der Nachspielzeit (Foto: mal).
Foulelfmeter in der Nachspielzeit (Foto: mal).

ein Kopfball aus kurzer Distanz nach einer Ecke sorgte zwanzig Minuten vor dem Ende für den Ausgleich der Gäste. In den Schlussminuten drängte dann aber wieder der TuS vehement auf den Siegtreffer, ein Kopf-ball von Mike van Doren wurde im letzten Moment von der Linie "gekratzt" und bei einer Eckenserie kurz vor dem Ende parierte der Gästekeeper zweimal reaktionsschnell auf der Torlinie. Als die meisten sich bereits mit dem Unentschieden abgefunden hatten, holte der SCV-Schlussmann in der Nachspielzeit Kolja Grant von den Beinen und musste ebenfalls mit Gelb-Rot vom Platz. Doch Dennis Janscheidt scheiterte mit seinem Strafstoß an einem nunmehr zwischen den Pfosten stehenden Feldspieler. Kurz darauf ertönte der Schlusspfiff. Nun muss der noch fehlende letzte Punkt zum Klassenerhalt am letzten Spieltag an der Krayer Schönscheidtstraße mitgenommen werden. - Weitere Fotos zum Spiel sind auf der "Bilder"-Seite der 1. Mannschaft zu finden. - (6.6./mal).

Spielausfall bei der Ersten - Zweite unterliegt Tabellenführer 1:7

Spiel gegen SC Velbert 2 wird am Mittwoch nachgeholt - 12 Tore bei der III.

Foto: mal.
Foto: mal.

Das Spiel der ersten Mannschaft gegen SC Velbert 2 fiel am Vormittag den widrigen Platzverhältnissen zum Opfer. Das Spiel wird am Mittwoch (6.6.) um 19.00 Uhr nachgeholt. - Die zweite Mannschaft war im Heimspiel gegen Tabellenführer SC Frintrop 2 chancenlos. Bereits zur Pause führten die Gäste mit 3:0, am Ende hieß es 1:7 aus der Sicht des TuS. Den Ehrentreffer zum zwischenzeitlichen 1:4 erzielte Dennis Zahn (65.). - Ein munteres Toreschießen gab es beim Spiel der dritten Mannschaft, die bei der außer Wertung spielenden Zweiten von Ballfreunde Bergeborbeck zu Gast war und die Partie an der Hagenbecker Bahn mit 7:5 für sich entschied. - (3.6./mal).

Jugend: TuSEM Turniere und Stadtpokalfinalspiele

Alte Herren: TuS - TuS am Samstag, C-Jgd.: zweistellig im Freundschaftsspiel

F1 und F3 waren am Samstag (2.6.) beim F1-Turnier des TuSEM zu Gast, dabei wurde die F1 mit nur einer Niederlage Dritter in ihrer Sechsergruppe, der F3 gelang als Fünfter einer Fünfergruppe immerhin ein 2:0 Sieg gegen den Gastgeber.  Das für Sonntag angesetzte D-Jugend Turnier am Fibelweg musste angesichts des Dauerregens abgesagt werden. Am Mittwoch (6.6) trifft die Alte Herren 2 ab 18.00 Uhr beim TuSEM Ü40 - Kleinfeldturnier auf Fortuna Bredeney, SV Burgaltendorf und den Gastgeber. Am 10.06. gehen Bambini 1 und Bambini 2, die dabei im Übrigen ihre Premiere feiern, beim TuSEM Bambini-Treff an den Start (10.00 bzw. 14.00 Uhr). - TuS gegen TuS hieß am Samstag Nachmittag an der Pelmanstraße beim Aufeinanderstreffen beider Alte Herren Teams. Die Partie endete nach 2:0 Pausenführung der AH1 unentschieden

Das 8:1 für die C1 durch einen Kopfball von Till Gruhs (nicht im Bild). - Foto: mal.
Das 8:1 für die C1 durch einen Kopfball von Till Gruhs (nicht im Bild). - Foto: mal.

2:2, beide Tore für die AH2 erzielte Tony Gashi. Der Tag klang mit einem gemeinsa-men Grillabend aus. - Die C-Jugend absolvierte am Samstagmittag ein Freundschaftsspiel gegen den SC Phönix. Bereits zur Halbzeit führte der TuS an der Pelmanstraße mit 5:0, am Ende hieß es gar 16:1. Die Tore für die C1 erzielten Burak Karabulut (3), Ali Koaik (3), Nico Herding (3), Hannes Vester, Nikolas Langenbach, Rene Allgut, Till Gruhs, Benedikt Kohl, Hendrik Rosin und Dario Tusla. - Darüber hinaus wurden am Samstag drei der vier Stadtpokalfinalspiele der Jugend auf der Bezirkssportanlage an der Lohwiese ausgetragen: C-Jgd.: SG Altenessen - ESG 99/06 2:0, D-Jgd.: RuWa Dellwig - ETB 0:7, A-Jgd.: RWE - ETB 2:0. Das Finale der B-Jugend, FC Karnap - ETB wurde auf den kommenden Mittwoch (19 Uhr) verlegt. - (2./3.6./mal).

Unterhaltsamer erster Test der neuen A1 Jugend

Die neue TuS A1 im Freitagabend - Testspiel gegen Union Frintrop (Foto: mal).
Die neue TuS A1 im Freitagabend - Testspiel gegen Union Frintrop (Foto: mal).

Sieben Tore beka-men die Zuschauer am Freitagabend (1.6.) im ersten Testspiel der neuen A1-Jugend zu sehen. Gegen die neue A-Jugend von Union Frintrop hieß es nach kurzweiligen neunzig Minuten an der Pelmanstraße am Ende 3:4 (1:1) für die Gäste. Die Tore für die aus Spielern der bisherigen A-Jugend und der "alten" B1 bestehenden Mannschaft erzielten Lukas Gruhs zum 1:0 sowie Kaan Aydeniz und Christopher Kräling zum zwischenzeitlichen 3:1. - (1.6./mal). 

Ältere Meldungen  siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016