NEUES UND NACHRICHTEN JULI/AUG 2018

06.08.2018) Nachdem unsere Walking Football Truppe am Wochenende das erste Auswärtsturnier in Steinhagen gemeistert hat und dabei immerhin gegen Werder Bremen bestehen konnte, steht schon das nächste Highlight vor der Tür: am Donnerstag den 9.8. kommt Eurofighter-Legende Martin Max – selbst Trainer bei den Walking Footballern auf Schalke – zu einem Schnuppertraining für alle Interessierten um 10:00 Uhr zum TuS an die Pelmanstraße 91. Martin Max wird das Training mit Rainer Küpper und Co-Trainer Werner Hensch leiten und die ganz wenigen Schwächen der Routiniers weiter reduzieren helfen.

 

Bei GELB-SCHWARZ von den BLAU-WEISSEN lernen!

Max: „Bei Schalke 04 haben wir seit ca. zwei Jahren Erfahrungen mit Walking Football im Rahmen eines Europäischen Förderprogrammes sammeln können. Wir stellen fest, dass sich nach anfänglichem Zögern der Spaß am Fußball bei den Spielern einfach durchsetzt. Jeder sollte sich fragen, ob er gar nicht, oder vielleicht doch seinem Alter entsprechend Fußball spielen möchte. Und das ist Walking Football: Fußball spielen.“ Max weiter: „Rainer Küpper hat Anfang des Jahres mit uns Kontakt aufgenommen und war bei unseren Trainings. Was hier beim TuS in kurzer Zeit für Walking Football erreicht wurde, das ist schon bemerkenswert. Es wurde ja eine Menge berichtet und so wollen wir mit Qualität im Training für weiteren Rückenwind sorgen.“

 

Die sportärztliche Begleitung am Donnerstag wird durch Dr. Mohsen Tekiyeh gewährleistet, der wertvolle Hinweise besonders für Neueinsteiger bereithält. Wer also Interesse hat, mal wieder die Fußballschuhe aus dem Schrank zu holen, der ist herzlich willkommen am Donnerstag um 9:45 Uhr beim TuS. Achtung, Parkplätze sind im Umfeld knapp - bitte das Parkhaus am Klinikum nutzen. Um 10:00 Uhr geht es pünktlich los. Rainer Küpper und Werner Hensch sind gespannt:

 

„Unser Ferienspatz-Programm für Graureiher - wir freuen uns schon auf viele neue Gesichter.“

Erste gewinnt 6:1 beim TSV Heimaterde. "Es war gut zu sehen, dass wir nach anfänglicher Gegenwehr des TSV die Partie zunehmend in den Griff bekamen und in der zweiten Halbzeit den Sieg sicher herausgespielt haben." Die Trainer waren zufrieden und der Mannschaft war der Spaß an der Kombination und das Spiel über die schnellen Flügel anzusehen. Dagegen war heute auf Seiten des TSV kein Kraut gewachsen und so konnten Pablo, Sebastian und Freddi von schnellen Flankenläufen über Hannes, Fabian und René profitieren. Hannes und Davis konnten sich für ein starkes Spiel selbst belohnen. Die Abwehr stand, Lukas und Nick nahezu ohne Pulsbescheunigung - top. Starke Mannschaftsleistung heute um Kapitän Jan.

(Sa. 04.082018) Erstprüfung bestanden! Premiere der Walking Footballer in Steinhagen

Bei ihrem allerersten Turnier hat sich unsere Walking Football Truppe hervorragend geschlagen. Bei 35 Grad Celsius konnte die Mannschaft um Cheftrainer Werner Hensch einen mehr als gelungenen Einstand feiern. 2 Spieler standen zum ersten Male unter Wettkampfbedingungen auf dem grünen Rasen und auch diese beiden (78 und 66 Jahre alt) haben ihre Feuertaufe mit Bravour bestanden.

Beim ersten Spiel waren wir noch zu blauäugig. Zumal wir nach nur 2 Minuten durch Werner in Führung gingen. Leider hielt diese Führung nicht lange und wir mussten uns am Ende mit 1:5 gegen GW Harsewinkel geschlagen geben. Zu unserer Entschuldigung sei gesagt, dass der Gegner mehrere Spieler weit unter der Altersgrenze von 55 Jahren eingesetzt hatte.

Die nächsten  Spiele liefen  schon erfolgreicher. So konnten wir gegen den SV Werder Bremen 2 ein 1:1 Unentschieden erreichen. Hier war Volker Gesell der Torschütze.

Und auch gegen Werder Bremen 1 erkämpften wir ein Unentschieden. Am Ende stand es 0:0. Im Anschluss verloren wir gegen den Gastgeber Spvg Steinhagen verdient mit 2:0. Die beiden nachfolgenden Spiele konnten mit viel Kampfkraft und Einsatzwille 3 : 0 gegen VfL Ummeln und mit 4:1 gegen Spvg Steinhagen 2 verdient gewonnen werden. Hierbei konnten sich die Torschützen Heiko 2x, Volker, Werner und 3 x Georg Schmidt in die Torschützenliste eintragen.

Wir bedanken uns bei unseren Gastgeben und werden gerne wiederkommen. (Rainer Küpper)

Neue Trainingszeiten für die Erste, Zweite und Dritte Mannschaft!

 

  • Erste Mannschaft: Dienstag und Donnerstag um 19.30 Uhr
  • Zweite Mannschaft: Dienstag und Freitag um 19.30 Uhr
  • Dritte Mannschaft: Mittwoch und Freitag um 19.30 Uhr

 

Interessenten können gerne vorbeikommen und/oder sich beim Leiter der Seniorenabteilung Mike Lohmann informieren.

(Di., 17.07.2018) Erste kommt beim PreußenCup in Fahrt: Unentschieden im entscheidenden Gruppenspiel gegen TuS Essen-West 81.

Nach einer 0:1 Niederlage zum Start gegen SuS Oberhausen und einem 3:1 gegen die Zweite von Frohnhausen beendete die Erste Mannschaft die Gruppenphase beim PreußenCup mit einem 0:0 Untentschieden und zieht in die nächste Runde ein. Hier wird am Sonntag der Gastgeber Preußen der Gegner sein.

"Eine starke Leistung unserer Ersten gegen den Bezirksligisten Essen West 81 bringt den Einzug in die nächste Runde. Nach überstandener Druckphase der 81er in der ersten Halbzeit konnte der TuS die zweiten dreißig Minuten offen gestalten. Wir erinnern uns an eine 7:1 Klatsche noch in der Rückrunde? Die Jungs, so scheint es, haben einiges aus der letzten Saison gelernt. Ein schöner Erfolg in der frühen Phase der Vorbereitung." Wer das Spiel noch einmal ansehen möchte - Soccerwatch überträgt

Sommerpause für die Jugend - Platzanlage geschlossen vom 14. Juli bis 5. August!

Die Jugendabteilung macht mal Pause - die Platzanlage ist die nächsten drei Wochen (vom 14. Juli bis zum 5. August) geschlossen. Ab dem 6. August ist der Trainingsbetrieb wieder möglich. Die Trainer haben die mannschaftsinternen Regelungen mitgeteilt. Wir wünschen allen tolle Ferien - Erholt Euch alle und kommt zur neuen Saison gesund zurück!!!!

Die TuS C1 unterwegs auf Mannschaftsfahrt (Bild Patrick Droste)
Die TuS C1 unterwegs auf Mannschaftsfahrt (Bild Patrick Droste)

(Fr., 06.07. - So., 08.07) Mannschafts und Saisonabschlussfahrt: Ein überaus ereignisreiches Wochenende liegt hinter den C-Junioren des TuS Holsterhausen:

Die Saisonabschlussfahrt in Hamm begann mit einem Testspiel beim TuS Germania Lohauserholz, wo das Team eine schwache Leistung zeigte und nach zwei Tore von Rico sowie einem Eigentor am Ende froh sein konnte, ein 3:3 erreicht zu haben. Aber offentichtlich hatten sich die Jungs ihre Kräfte ganz bewusst aufgespart, denn in der Jugendherberge machten sie anschließend die Nacht zum Tag, so dass einige erst im Morgengrauen die Augen schlossen. Dennoch zeigte das Team am nächsten Morgen beim starken VfL Mark eine tolle Vorstellung,...... weiter

(Sa., 06.07.2018) G2 überzeugt beim Turnier des SV Leithe

Nach einer spontanen Anfrage entschieden sich unsere G2-Bambini, am Samstag an einem Turnier des SV Leithe teilzunehmen. Die kurzfristige Zusage sollte sich lohnen, denn unsere Mannschaft landete dank eines starken Schlussspurts in einem 6er-Feld auf dem dritten Platz. Dabei wäre sogar der Turniersieg möglich gewesen. Mit starken zehn Punkten aus fünf Spielen waren die TuS-Jungs punktgleich mit Sieger SSV Buer und dem ESC Rellinghausen. Nur das knapp schlechtere Torverhältnis verhinderte den ganz großen Triumph.
Traurig war darüber am Ende aber niemand. Nach einem holprigen Start (0:4 gegen Buer, 0:0 gegen SV Leithe) drehte die Mannschaft richtig auf. Der SV Leithe II (3:0), der SSV Buer II (2:1) und die starke G1 des ESC Rellinghausen (1:0) wurden geschlagen. Angesichts der tropischen Temperaturen und nur acht verfügbaren Spielern eine bemerkenswerte Leistung, die im Anschluss mit einem Pokal und einer Kugel Eis belohnt wurde.
Für den TuS liefen auf: Ben, Muamel, Logan, Moritz, Pablo, Noah, Bennet, Niklas (Martin Herms, G2)

(Sa., 06.07.2018) Freundschaftsspiel TuS 1 vs. Oberligisten ETB Schwarz-Weiß Essen 0:6. Die Erste geht in die Vorbereitung zur Saison 2018/19
„Es war die zu erwartende Laufeinheit für meine Mannschaft, aber alle eingesetzten Spieler haben ihre Sache bei diesen Temperaturen gegen einen ambitionierten Oberligisten wirklich gut gemacht," so Mark Dost. "Natürlich war uns klar, dass wir wenig Möglichkeiten in der Offensive bekommen werden und haben somit das Hauptaugenmerk auf die Defensivarbeit gelegt. Die hat über weite Strecken auch richtig gut funktioniert. Dass wir allerdings das ein oder andere Tor nicht vermeiden konnten, war uns vorher bewusst. Nach diesem „Highlight“ für die Jungs, beginnt jetzt der anstrengende Teil der Vorbereitung.“

 

(Fr., 06.07.2018) Neue Gesichter beim TuS - Verstärkung bei den Jugendtrainern: Offiziell vorstellen möchten wir hier zwei neue Jugendtrainer, die seit Kurzem beim TuS mit an Bord sind:

 

Zum Einen Tuncay Yanik, der schon seit einiger Zeit unsere jetzige E4- /baldige D2-Jugend trainiert. Tuncay kommt von den Sportfreunden zu uns und sein Sohn Levent wird in der C2 spielen. Adrian Bogs, der bisherige Trainer, wird dem Team weiterhin als Co-Trainer erhalten bleiben.

 

Als Zweites begrüßen wir Baris Gönder, der mit seinem Sohn Pirjan von Phoenix zu uns gewechselt ist. Baris wird Trainer unserer neu eröffneten zukünftigen vierten E-Jugend sein. Damit können wir endlich für die vielen Interessenten des Jahrganges 2009 eine zweite Mannschaft bilden. Für diese Mannschaft suchen wir dringend noch einen Co-Trainer, der gemeinsam mit Baris das Team trainieren möchte. Interessenten können sich gerne beim Jugendvorstand melden.

 

Wir freuen uns, das zwei qualifizierte Jugendtrainer (beide sind Inhaber einer C - Lizenz Kinder- und Jugend) den Weg zum TuS gefunden haben und heißen Tuncay und Baris mit ihren Jungs herzlich willkommen!

 

(Mi., 04.07.2018) Verabschiedung und neue Zuständigkeit im Jugendvorstand

Im Jugendvostand wurde heute Brigitte Barleben verabschiedet, die zum Saisonende ihr Amt als Spielansetzerin aufgegeben hat. Brigitte war 3 Jahre lang Beisitzerin im Jugendvorstand und hat dankenswerterweise auch nach dem Wechsel ihres Sohnes zu einem anderen Verein im letzten Sommer noch die ganze Saison ihre Aufgabe als „Herrin über Termine und Spielabschlüsse“ wahrgenommen, was uns unheimlich geholfen hat.

 

Wir möchten uns hier sehr herzlich bei Brigitte für ihre Arbeit, ihre Zuverlässigkeit und ihre starken Nerven, die man bei diesem Job benötigt, bedanken!

 

Als „Spielerfrau“ bleibt sie uns ja weiterhin erhalten, sodass wir sie weiterhin an der Pelmanstraße sehen werden. Also noch einmal „Vielen Dank“ und „Alles Gute“ vom Jugendvorstand, liebe Brigitte!

Brigittes Aufgaben werden zukünftig von Reiner Rödel übernommen, der ja in anderen Funktionen im Jugendvorstand allen bestens bekannt ist.

(Di., 03.07.2018) TuS - ETB Schwarz-Weiß Essen am Samstag - Oberligist startet Saisonvorbereitung an der Pelmanstraße

Am Samstag um 15.00 Uhr (Eintritt frei) starten die Erstvertretungen beider Vereine in die konkrete Saisonvorbereitung und treffen sich zum Freundschaftsspiel beim TuS.

Trainer Manfred Wölpper blickt nach einer überzeugenden Saison des ETB mit 56 Punkten und einem sechsten Tabellenplatz zuversichtlich nach vorn. Ein Umbruch wie vor der zurückliegenden Saison konnte vermieden werden und so ist als vorsichtiges Ziel formuliert worden, im oberen Tabellendrittel mitzuspielen.

Beim TuS sind die Vorzeichen anders. Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga setzt man hier auf ruhigeres Fahrwasser mit Kräften, die im Wesentlichen aus der eigenen Jugend hervorgegangen sind. „Auch die Kreisliga A wird für uns kein Selbstläufer. Unser Kader ist sehr jung - in der Rückrunde gegen Phoenix hatten wir z.B. einen Altersdurchschnitt von 20,4 Jahren auf dem Platz. Wir setzen auf eine konzentrierte Saisonvorbereitung und natürlich darauf, dass die Jungs aus der Rückrunde auch viel mitgenommen haben.“, geben die Trainer Mark Dost und Mark Asthoff die Marschroute vor. "Ziel ist es zunächst, sich möglichst im Mittelfeld der Kreisliga A zu etablieren!"

 

Ältere Meldungen siehe unter 

   

                                     "Neues und Nachrichten - Archiv"

Facebookseite Jugend

Facebookseite Senioren

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91 - 45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

97 Jahre Fußball in ...

1921 - 2018