Spielberichte / Fotos - Saison 2013/14

Foto: mal.
Foto: mal.

TuS Turnier Tage: Sa. 28.06.2014 - Verabschiedung der Jahrgangsälteren

in die Senioren und Freundschaftsspiel gegen die 2. Mannschaft (2:6)

Foto: r.f.
Foto: r.f.

Zum Ausklang des Samstages trafen die "alte" TuS A-Jugend und die bisherige 2. Mannschaft des TuS aufeinander. Geleitet wurde 2 x 30-minütige Partie von Mike Lohmann, der sich ebenso dankenswerterweise als Schiedsrichter zur Verfügung stellte, wie die Zweite, die als "Gegner" der "alten A" der Verabschiedung der jahrgangsälteren A-Jugendspieler in die Senioren einen entsprechenden Rahmen gab. Das Spiel endete mit einem 6:2 (2:0) für die 2. Mannschaft, die mit konstant ähnlichen Vorstellungen wie heute in der abgelaufenen Spielzeit gute Chancen besessen hätte, die Klasse zu halten. "Mann des Tages" war Milan Brinkmann als Doppeltorschütze der "Zwoten", für die Niko Peters, Mike Weinert, Anis Eleuch und Freddie Hein ebenfalls ins Schwarze trafen. Die Treffer für die A-Jugend erzielten Max E. und Pablo. - Im Anschluss an das Spiel erhielten jeder der zehn "scheidenden" Jugendspieler sowie ihre Trainer Volker Grätsch und Dirk Gruhs eine Urkunde als Zeichen der Anerkennung und des Dankes für bis  zu 14 Jahre (!) aktives Spielen und Wirken in der TuS-Jugendabteilung. Ein Wiedersehen gibt es in der kommenden Spielzeit als TuS U23.

Fotos: Bild 1-3, 5-6: r.f., Bild 4: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: r.f.
Foto: r.f.

T01: Sa.-So. 07.-08.06.2014 - Trofeo Delfino - Rimini / Italien - Platz 2

Die TuS A-Jugend nahm über Pfingsten an einem internationalen Jugendturnier, der Trofeo Delfino I im italienischen Rimini teil. Die Mannschaft traf dabei in ihrer Gruppe auf vier deutsche Teams, DJK Schwarz-Weiss Griesheim (Frankfurt), SG Langenhorn/Enge-Sande (Schleswig-Holstein), VfR 1919 Grünstadt (Vorderpfalz) und 1.FC Altdorf (bei Nürnberg) sowie den FC Richemond (Fribourg) aus der Schweiz.

Foto: abo.
Foto: abo.

Zwei Siege und ein Unentschieden, so lautete die Bilanz am ersten Turniertag der Trofeo Delfino. Zum Auftakt gewann die Mannschaft gegen den FC Richemond durch ein Tor von Philipp H. 1:0, anschließend siegte der TuS gegen DJK Schwarz-Weiss Griesheim mit 2:0, Torschützen: Pablo und Philipp S. Die dritte Partie gegen die SG Langenhorn/Enge-Sande aus der Nähe von Husum endete 1:1, das Tor erzielte erneut Philipp H. -

Abb. euro-sportring
Abb. euro-sportring

Am Pfingstsonntag, dem zweiten Turniertag gewann die TuS A-Jugend dann auch ihre letzten beiden Gruppenspiele, zunächst kampflos mit 3:0 gegen den nicht angetretenen VfR Grünstadt, dann mit einem 3:1 in der entscheidenden letzten Partie gegen den 1.FC Altdorf und erreichte so das Endspiel des U19 Turniers. Endspielgegner war die A-Jugend des tschechischen Zweitligisten FC Graffin Vlasim, die in der Parallelgruppe Dank eines 3:1 im direkten Vergleich gegenüber dem punktgleichen SK Bischofshofen aus Österreich die Oberhand behalten hatte. - Im U19-Finale, das am späten Sonntagnachmittag ausgetragen wurde, fehlte der TuS U19 gegen tschechischen Zweitligisten dann die Kraft, die Mannschaft musste den Kräfte zehrenden Gruppenspielen Tribut zollen und unterlag am Ende verdient mit 0:3.

Fotos der A- und C-Jugend im Rimini: abo.
Fotos der A- und C-Jugend im Rimini: abo.

M19: So. 18.05.2014 (H) - FC Stoppenberg A1 trat nicht an - Wertung 2:0

Am heutigen letzten Spieltag der Saison kam die A-Jugend kampflos zu drei Punkten. Eine Stunde vor Spielbeginn sagte Gegner FC Stoppenberg die Partie kurzfristig ab. Damit beendete die TuS A-Jugend die Saison in der Leistungsklasse als Tabellensiebter mit sieben Siegen in 18 ausgetragenen Spielen. RuWa Dellwig und Spfr. 1918 Altenessen hatten ihre Mannschaften vor bzw. während der Saison zurückgezogen.

M18: Sa. 10.05.2014 (A) - SpVgg. Schonnebeck 1910 A1 1:5 (0:2)

Foto: mal.
Foto: mal.

Am heutigen Samstagnachmittag hatte es die A-Jugend bei der SpVgg. Schonnebeck mit dem zweiten "heißen" Titelanwärter in der Leistungsklasse binnen sechs Tagen zu tun. Dabei machten die lauf- und spielstarken sowie kombinationssicheren Gastgeber beim 1:5 (0:2) aus Sicht des TuS deutlich, dass sie zu Recht mit der SGA in einem Kopf-an-Kopf Rennen um den Titel streiten. Dennoch dauerte es über eine halbe Stunde bis den Grün-Weißen nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum die Führung gelang (34.). Bis dahin hatte der TuS gut dagegen gehalten und die Abwehr um Fabian wenig zugelassen. Keine drei Minuten nach der Führung erhöhten die Schonnebecker per Strafstoß auf 2:0. Kurz nach Wiederbeginn, bei nunmehr strömendem Regen war die Partie dann mit dem 3:0 endgültig entschieden. Der Treffer resultierte erneut aus einem Foulelfmeter. Ein "Sonntagsschuss" brachte der SVS den vierten Treffer (60.), ehe Philipp H. mit einem 18-Meter-Flachschuss auf 1:4 verkürzen konnte (66.). Doch bereits zwei Minuten später stellten die Gastgeber mit dem 5:1 Endstand den alten Abstand wieder her und scheiterten anschließend noch zweimal am Aluminium sowie an Nicolai im Tor.

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: mal.
Foto: mal.
Foto: mal.
Foto: mal.

M17: So. 04.05.2014 (H) - DJK SG Altenessen A1 1:5 (1:2)

Foto: mal.
Foto: mal.

Mit 1:5 (1:2) unterlag die TuS A-Jugend am heutigen Sonntagnachmittag an der Pelmanstraße dem Tabellenführer SG Altenessen. Die Gäste gingen nach einer Viertelstunde in Führung, Philipp H. besorgte schon zwei Minuten später den Ausgleich. Nachdem der SGA nach 29 Minuten das 2:1 gelang, brachte eine Fehlentscheidung des Unterparteiischen den mit viel Einsatz dagegen haltenden TuS sechs Minuten nach Wiederbeginn endgültig auf die Verliererstraße. Nachdem ein SGA-Stürmer seinen Mannschaftskollegen in den Torwart gedrängt hatte, entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß, den er dann auch noch wiederholen ließ, nachdem Nicolai G. im TuS-Tor den ersten hatte parieren können. Im Anschluss erspielten sich die lauf- und spielstarken Gäste noch eine Reihe weiterer sehr guter Chancen und erhöhten in der 65. und 88. Minute auf 5:1.

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: mal.
Foto: mal.

M16: So. 30.03.2014 (H) - DJK Adler 1910 Frintrop A1 3:4 (0:4)

Gegen den Tabellendritten Adler Frintrop lag die A-Jugend im Sonntagnachmittagspiel an der Pelmanstraße zur Pause mit 0:4 in Rückstand. Nach dem Wechsel kam die Mannschaft durch Tore von Alex (60.), Philipp S. (75.) und Max E. auf 3:4 heran, der vierte Treffer wollte jedoch nicht mehr fallen.

M15: So. 23.03.2014 (A) - DJK VfB Frohnhausen 1912 A1 6:1 (4:1)

Mit 6:1 (4:1) gewann die A-Jugend ihr heutiges Auswärtsspiel beim VfB Frohnhausen an der Raumerstraße. Vierfacher Torschütze im ersten Durchgang war Philipp H., der zunächst in der 4. und 9. Spielminute traf und nach dem zwischenzeitlich Anschlusstreffer der Gastgeber (Strafstoß in der 17. Minute) kurz vor der Halbzeit noch zwei weitere Treffer nachlegte (38., 41.). In der zweiten Hälfte erzielten Alex (55.) und Max E. (84.) dann die Tore zum 6:1 Endstand. - (mal).

M14: So. 16.03.2014 (A) - SG Essen-Schönebeck 19/68 A1 2:3 (0:1)

Erneut Pech hatte die A-Jugend im heutigen Auswärtsspiel bei der SG Schönebeck. Tore von Alex (56.) und  Max E. (70.) egalisierten eine 2:0 Führung der SGS (41., 55.) an der Ardelhütte. Fünf Minuten vor dem Abpfiff gelang den Schönebeckern jedoch der 3:2 Siegtreffer. – Bleibt zu hoffen, dass sich Hendriks Knieverletzung, er war im stupfen Kunstrasen der alten Schönebecker Anlage hängen geblieben, als weniger gravierend herausstellt als es zunächst aussieht. – (mal).

M13: So. 23.02.2014 (A) - TuSEM A1 2:4 (1:0)

Nicht das nötige Glück hatte die A-Jugend am heutigen Sonntagmittag im Auswärtsspiel beim TuSEM am Fibelweg. In einer ausgeglichenen Partie führte der TuS zur Pause durch ein Tor von Pablo (21.) mit 1:0. Sieben Minuten nach Wiederbeginn kassierte der TuS den Ausgleich, acht Minuten später das 1:2, dem ein nicht geahndetes Handspiel vorausging. Im weiteren Verlauf legte der TuSEM noch zwei Treffer nach (65., 75.), ehe Chrischi eine Viertelstunde vor dem Ende (76.) das 2:4 gelang. Der TuS scheiterte noch am Aluminium und konnte eine Eins-zu-eins Situation nicht nutzen, sodass es am Ende für den TuSEM für drei Punkte reichte.

M12: So. 16.02.2014 (H) - FC Karnap 07/27 A1 0:3 (0:0)

Am heutigen Sonntagnachmittag hatte die TuS A-Jugend an der Pelmanstraße gegen den FC Karnap mit 0:3 (0:0) das Nachsehen. Nach torloser erster Halbzeit erzielten die Gäste ihre Treffer in der 54. und 76. Minute sowie per Elfmeter zwei Minuten vor dem Ende.

M11: So. 09.02.2014 (A) - SC Phönix Essen 1920 A1 6:0 (3:0)

Das 3:0 kurz vor der Halbzeit. - (Foto: r.f.).
Das 3:0 kurz vor der Halbzeit. - (Foto: r.f.).

Mit einem 6:0 (3:0) Auswärtserfolg beim SC Phönix startete die A-Jugend am heutigen Sonntagvormittag in die Rückrunde. Tore von Max E. (8.) und Philipp H. (16.) sorgten für eine frühe Führung. Erneut Max E. traf noch vor der Pause zum 3:0, nach dem Wechsel stellten weitere Treffer von Lukas (60.), Alex P. (63.) und Max E. mit seinem dritten heutigen Tor (78.) den Endstand sicher. Obwohl der Schiedsrichter konsequent verbale Einlassungen der Gastgeber unterband und eine Frohnhauser Spuckattacke mit "Rot" ahndete, gelang es ihm trotz frühzeitiger Hinweise nicht zu verhindern, dass letztlich Philipp H. nach einer guten Stunde Opfer einer der zahlreichen Fouls der für selbige Gangart berüchtigten Phönix-Mannschaft wurde und nunmehr mit einer Bänderverletzung für längere Zeit ausfallen wird. 

Fotos: r.f. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: r.f.
Foto: r.f.

TE06: So. 19.01.2014 (H) - TuS II. Mannschaft 1:0 (1:0)

Foto: r.f.
Foto: r.f.

Am heutigen Sonntagmittag standen sich an der Pelmanstraße die TuS A-Jugend und die Zweite Mannschaft in ihrem jeweils ersten Spiel des neuen Jahres gegenüber. Durch ein Tor von Philipp H. in der ersten Halbzeit entschied die A-Jugend das "Bruderduell" für sich. Das Endresultat entsprach dem Spielverlauf, während die Zweite zu keiner echten Torchance kam, ließ die A-Jugend zwei weitere gute Gelegenheiten ungenutzt.

Fotos: r.f. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: r.f.
Foto: r.f.

M10: Sa. 14.12.2013 (A) - FC Stoppenberg A1 4:2 (2:0)

Im auf Samstagnachmittag vorgezogenen Spiel der A-Jugend gewann der TuS am Hallo beim bisherigen Tabellennachbarn FC Stoppenberg mit 4:2 (2:0). Tore von Max E. (14.) und Pablo (40.) sorgten für eine 2:0 Halbzeitführung, die Philipp G. nach einer guten Stunde auf 3:0 ausbauen konnte (61.). Eine Viertelstunde vor dem Ende kamen die Gastgeber auf 1:3 heran, doch bereits im Gegenzug stellte ein Stoppenberger Eigentor den Drei-Tore-Abstand wieder her. Der zweite FC-Treffer fiel in der 80. Minute, doch dabei blieb es.  

M09: So. 08.12.2013 (H) - SpVgg. Schonnebeck 1910 A1 6:7 (0:3)

Foto: mal.
Foto: mal.

Im Spiel gegen den Tabellenvierten an der Pelmanstraße ließen die Gäste dem frühen 1:0 Führungstreffer (6.)  mit einem Doppelschlag kurz vor der Halbzeit (37., 39.) - zunächst per Kopf, dann nach schöner Kombination - zwei weitere Treffer folgen und erhöhten nach dem Wechsel im Anschluss an einen langen Einwurf gar auf 4:0. In der 54. Minute gelang Chakib durch einen verwandelten Foulelfmeter - Chrischi war im Gäste 16er von den Beinen geholt worden - der 1:4 Anschlusstreffer aus Sicht des TuS, doch nur sechs Minuten später war mit dem fünften Gästetreffer der alte Abstand wieder hergestellt. So schien das Spiel bereits entschieden, ehe ein Doppelschlag von Fabian (68.) und Max E. (69.) sowie ein weiterer Treffer von Philipp H. (77.) den Spielstand in ein 4:5 wandelten. Zwei Minuten später gelang der SpVgg. das 6:4, doch der TuS ließ nicht locker und konnte erneut durch Max E. acht Minuten vor dem Ende auf 5:6 verkürzen. Die Schlussminute brachte dann die Dramatik endgültig auf den Höhepunkt, beide Mannschaften erzielten jeweils einen weiteren Treffer. Zunächst traf Pablo für den TuS zum Ausgleich, der Gegenzug mündete in einem Handelfmeter, den die Gäste zum Siegtreffer verwerteten. So blieb die furiose Aufholjagd am Schluss unbelohnt, 6:7 lautete der Endstand nach spektakulären neunzig Minuten an der Pelmanstraße.

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

M08: So. 01.12.2013 (A) - DJK SG Altenessen A1 0:6 (0:2)

Beim Tabellendritten SG Altenessen lag die TuS A-Jugend nach Toren in der 15. und 23. Spielminute bereits zur Pause mit 0:2 im Rückstand. In den letzten zwanzig Spielminuten musste die Mannschaft drei weitere Gegentreffer hinnehmen (72., 75., 88.), ehe eine Minute vor dem Ende die Gastgeber per Strafstoß noch den sechsten Treffer folgen ließen und dem TuS damit die bisher höchte Saisonniederlage bescherten.

M07: So. 10.11.2013 (A) - DJK Adler Frintrop 1910 A1 0:4 (0:2)

Eine 0:4 (0:2) Niederlage musste am heutigen Sonntag die A-Jugend bei Adler Frintrop hinnehmen. Nachdem der TuS einen Elfmeter nicht nutzen konnte (20.) gingen die Gastgeber durch zwei Treffer gegen Ende der ersten Hälfte (35., 40.) in Führung und erhöhten in der 54. Minute auf 3:0. Der letzte Gegentreffer für den TuS fiel dann mit dem Schlusspfiff. – Es spielten heute: Nicolai G., Hendrik, Sebastian, Carlos, Erik, Philipp H., Pablo, Chrischi, Lukas, Chakib, Max E., Alex, Pascal, Philipp S. und Luis.

M06: So. 03.11.2013 (H) - DJK VfB Frohnhausen 1912 A1 2:1 (1:1)

Foto: mal.
Foto: mal.

Am heutigen Sonntagmittag gewann die A-Jugend gegen den VfB Frohnhausen mit 2:1 (1:1). Max E. brachte den TuS in Führung (27.), die jedoch nur fünf Minuten währte. Unmittelbar nach Wiederbeginn traf erneut Max E. im Nachschuss zum 2:1 Endstand, nachdem der Erstversuch von Chrischi vom VfB-Keeper zunächst noch abgewehrt worden war. In der Folge versäumte es der TuS den dritten Treffer zu machen, so dass es bis zum Ende spannend blieb. Eine Minute vor dem Ende kassierte Fabian noch eine Rote Karte, nachdem er einen Fehler seiner Vorderleute ausbügeln musste. Am Ende blieb es jedoch beim letztlich verdienten 2:1 Erfolg für den TuS. - Für den spielten heute: Nicolai G., Erik, Hendrik, Fabian, Carlos, Max K., Luis, Philipp H., Pablo, Chrischi, Lukas, Sebastian, Chakib, Max E. und Alex.

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: mal.
Foto: mal.

M05: Fr. 11.10.2013 (H) - SG Essen-Schönebeck 19/68 A1 1:4 (1:2)

Foto: mal.
Foto: mal.

Im zweiten Spiel binnen zwei Tagen unterlag die A-Jugend am heutigen Freitagabend an der Pelmanstraße der SG Schönebeck mit 1:4 (1:2). Bei strömendem Regen gingen die Gäste nach einer Linksflanke in der 17. Minute durch einen Kopfball aus kurzer Distanz in Führung. Nachdem Philipp H. nach einer guten halben Stunde verletzt ausscheiden musste, erzielte die SGS fünf Minuten vor der Pause das 2:0. Ein Gästeangreifer war im TuS-Strafraum frei stehend zum Schuss gekommen. Doch noch vor der Halbzeit gelang Calvin der 1:2 Anschlusstreffer, indem er eine Rechtsflanke von Alex in der Mitte stehend ins lange Eck verlängerte. Nach dem Wechsel hatten beide Mannschaften ihre Möglichkeiten, die Gäste zwar die besseren, doch lange Zeit konnte der TuS die Partie mehr oder weniger ausgeglichen gestalten. Dann aber entschied in der 78. Minute ein sehenswerter Flachschuss die Partie zugunsten der Gäste, ein Schönebecker Angreifer traf aus 18 Metern per Direktabnahme ins untere rechte Eck. Vier Minuten später legten die Schönebecker einen weiteren Treffer zum 1:4 Endstand nach. – Wenn auch wenigstens um ein Tor zu hoch ausgefallen, ging der Sieg der Gäste ob ihrer reiferen Spielanlage insgesamt in Ordnung, auch wenn ein Unentschieden durchaus im Bereich des Möglichen gelegen hatte. – Für den TuS spielten heute: Nicolai G., Hendrik, Fabian, Carlos, Luis, Philipp H., Pablo, Chrischi, Lukas, Pascal, Sebastian, Chakib, Max E., Alex und Calvin.

P01: Do. 10.11.2013 (A) - DJK SG Altenessen A1 0:4 (0:2)

Das Aus im Kreispokal-Achtelfinale ereilte die A-Jugend am heutigen Donnerstagabend bei Ligakonkurrent DJK SG Altenessen. Nach Toren der Gastgeber in der 2., 20., 60. und 83. Minute unterlag die Mannschaft an der Kuhlhoffstraße verdientermaßen mit 0:4 (0:2).

M04: So. 06.10.2013 (A) - Spfr. 1918 Altenessen A1 5:1 (0:1)

Bei Schlusslicht Spfr. 1918 Altenessen geriet die A-Jugend nach einer halben Stunde durch ein Strafstoßtor zunächst mit 0:1 in Rückstand. Doch eine deutliche Leistungssteigerung nach der Halbzeit und Tore von Alex (47., Flachschuss), Pascal (49., mit bekannter linker "Klebe"), Sebastian (68., direkter Freistoß), Chrischi (76., Distanzschuss) und Calvin (87.) brachten den Auswärtssieg am Nordfriedhof unter Dach und Fach. – Für den TuS spielten am heutigen Sonntag: Nicolai G., Hendrik, Fabian, Carlos, Luis, Philipp H., Pablo, Chrischi, Lukas, Pascal, Sebastian, Chakib, Max E., Alex und Calvin.

M03: So. 29.09.2013 (H) - TuSEM A1 2:6 (1:2)

Foto: mal.
Foto: mal.

Verdientermaßen musste sich die TuS A-Jugend am heutigen Sonntagmittag dem TuSEM mit 2:6 geschlagen geben. Die Gäste gingen nach einem Abwehrfehler im Anschluss an einen Einwurf nach vier Minuten in Führung, postwendend gelang Chakib nach einem langen Ball von Fabian jedoch der 1:1 Ausgleich. Die Gäste erspielten sich im weiteren Verlauf der ersten Hälfte leichte Feldvorteile, während der TuS es zu sehr und mit wenig Erfolg mit langen Bällen in die Spitze versuchte. Nach einer halben Stunde erzielten die Gäste dann den zweiten Treffer, bei dem die TuS Defensive erneut nicht gut aussah. Ein weit in den Strafraum geschlagener Ball fand schließlich einen Mitspieler, der aus kurzer Distanz zum 2:1 traf, nachdem Nicolai den Freistoß hatte nach vorne abprallen lassen. Kurz darauf hatte der TuS erneut Glück als ein Ball am Pfosten vorbei ins Toraus strich, auf der anderen Seite landete ein Heber von Pablo drei Minuten vor der Pause auf dem Netz des gegnerischen Gehäuses. Gerade einmal sieben Minuten waren nach Wiederbeginn gespielt als ein Foul von Hendrik an der Strafraumgrenze einen Elfmeter zur Folge hatte, der dem TuSEM einen Zwei-Tore-Vorsprung bescherte. Acht Minuten später gelangte das Spielgerät im TuSEM-Strafraum im Anschluss an eine Ecke zu Carlos, dessen verunglückter Schuss von Hendrik zum 2:3 Anschlusstreffer verwertet wurde. Doch spätestens nach dem 2:4 in der 65. Minute, einem gut heraus gespielter Treffer der Gäste, und einer Roten Karte für Erik (Foulspiel) war die Partie zugunsten der Gäste entschieden. Die letzten beiden Tore für die insgesamt laufstärkeren und engagierter zu Werke gehenden Gäste von der Margarethenhöhe zum 2:6 Endstand fielen dann kurz vor dem Abpfiff, ein abgefälschter Distanzschuss in der 87. Minute sowie ein weiteres, aus einem Einwurf resultierendes Tor unmittelbar vor dem Ende. – Für den TuS spielten heute: Nicolai G., Erik, Fabian, Hendrik, Carlos, Philipp S. – Philipp H., Sebastian, Pablo, Chrischi, Lukas, Chakib, Pascal, Max E. und Alex.

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: mal.
Foto: mal.

M02: So. 22.09.2013 (A) - FC Karnap 07/27 A1 2:1 (0:0)

Im heutigen Auswärtsspiel an der Lohwiese brachten nach torloser und ausgeglichener erster Hälfte Tore von Max E. (70.) und Pablo (78.) den TuS auf die Siegerstraße. Der Gegentreffer der Gastgeber zum 2:1 Endstand fiel fünf Minuten vor dem Ende. - Es spielten: Nicolai G., Erik, Fabian, Hendrik, Carlos, Philipp S. – Philipp H., Pablo, Chrischi, Lukas, Chakib, Max E., Sebastian und Alex.

M01: So. 15.09.2013 (H) - SC Phönix Essen 1920 A1 3:2 (1:1)

Foto: mal.
Foto: mal.

Zum Auftakt der Meisterschaftsrunde empfing die TuS A-Jugend am heutigen Sonntagnachmittag den SC Phönix an der Pelmanstraße. Bereits nach wenigen Minuten wurde Chakib im Strafraum unmotiviert und in aussichtsloser Schussposition umgestoßen, den fälligen Elfmeter verwandelte Hendrik zur 1:0 Führung, die die Frohnhauser Gäste jedoch noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen konnten. Als in den zweiten 45 Minuten der stets um Ruhe bemühte Schiedsrichter mit der in Teilen „rustikalen“ Gangart („das ist schließlich A-Jugendfußball“) allzu nachsichtig verfuhr, nahm die Hektik zu. Nach Philipp H. in Halbzeit eins, musste Erik nun auch verletzt den Platz verlassen, später folgte ihm noch Pascal, der ebenfalls nicht mehr weiter spielen konnte. Zwar agierte der TuS feldüberlegen, doch die zunächst größte Chance der zweiten Hälfte machte Nikolai zunichte als eine Phönix-Offensivkraft allein vor ihm auftauchte. Doch kurz darauf war es aber dann soweit, ein Missverständnis in der Abwehr bescherte den „Gästen“ das 2:1. In der Folge warf der TuS alles nach vorne, holte eine Eckenserie heraus, die jedoch nichts einbrachte. Knapp zwanzig Minuten waren noch zu spielen als Carlos nach einem hohen Ball in den Strafraum zum 2:2 Ausgleich einköpfte. Was folgte waren weitere Disziplinlosigkeiten von Teilen des Gästeteams, was den Schiedsrichter in der Schlussviertelstunde dann doch zur vorübergehenden und überfälligen Dezimierung der Gästeelf bewog. Drei Minuten vor dem Ende war es dann Pablo vorbehalten, den 3:2 Siegtreffer zu erzielen. Zunächst lies er einen Abwehrspieler aussteigen und gegen seinen platzierten Flachschuss aus zehn Metern hatte der gute Phönix-Torwart keine Abwehrchance. – Es spielten: Nikolai – Erik, Fabian, Hendrik, Carlos, Philipp H., Luis – Lukas, Chrischi, Sebastian, Chakib, Pablo, Pascal, Alex und Max E.

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Fotos: r.f. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: r.f.
Foto: r.f.

TE04: Mi. 11.09.2013 (A/BSA Überruhr) - SV Burgaltendorf 1913 A1 3:2

In einem, wie es heißt, „typischen Werktagabendfreundschaftsspiel“ gewann die TuS A-Jugend auf der Bezirkssportanlage in Überruhr gegen den SV Burgaltendorf mit 3:2. Chrischi glich die SVA-Führung aus, das 2:1 der Altendorfer wendeten zwei Treffer von Max E. in einen 3:2 Erfolg.

TE03: So. 08.09.2013 (H) – TuS Helene 1928 A1 4:4 (1:1)

In ihrem ersten Testspiel nach der Sommerpause trennte sich die A-Jugend am heutigen Sonntagvormittag an der Pelmanstraße von TuS Helene 4:4 (1:1) unentschieden. Pablo mit dem schönsten Tor des Tages nach einem Doppelpass glich vor der Pause die Gästeführung aus, nach dem Wechsel trafen erneut Pablo mit seinem zweiten Treffer, Max E. und Fabian für den TuS. - Max K. gab heute den Schiedsrichter, Pascal half am Nachmittag in selber Funktion der B-Jugend aus.

TE02: Mi. 10.07.2013 (H) – SpVgg. Fortuna Bredeney 1919/21 A1  8:0 (3:0)

Foto: mal.
Foto: mal.

Ihr zweites und letztes Testspiel vor der Sommerpause gewann die "neue" A-Jugend am Mittwochabend gegen Fortuna Bredeney mit 8:0 (3:0). Neuzugang Max E. nach Hereingabe von Lukas G., und Pascal brachten den TuS gegen einen in der Offensive gänzlich harmlosen Gegner Mitte der ersten Hälfte (25., 27.) mit einem "Doppelschlag" mit 2:0 in Führung, der erneut Pascal (38.) noch vor dem Wechsel den dritten Treffer folgen ließ. Kurz nach Wiederbeginn verwandelte Hendrik Schwarz einen Foulelfmeter zum 4:0 (47.), nachdem Luis ungestüm von den Beinen geholt worden war. Nur drei Minuten später schob Chrischi einen exakt getimeten Ball in die Spitze von Lukas G. zum 5:0 am Torwart vorbei ins Netz. Kurz drauf fand ein Treffer von Alex fälschlicherweise keine Anerkennung, ehe Max E. nach jeweiliger Vorarbeit von Pablo in der 61. und 72. auf 7:0 erhöhen konnte. den Schlusspunkt setzte Fabian sieben Minuten vor dem Abpfiff, der einen Abschlag von Nicolai noch vor der Mittellinie aufnahm, mit einem Alleingang den Bredeneyer Abwehrspielern enteilte und den Ball im langen Eck zum 8:0 Endstand unterbrachte. - Für den TuS spielten heute: Nicolai G., Philipp, Luis, Fabian, Hendrik, Max K., Erik, Carlos - Chrischi, Lukas G., Pablo, Pascal, Alex und Max E.  

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: mal.
Foto: mal.

TE01: Sa. 06.07.2013 (H) – SpVgg. Sterkrade-Nord 1920/25 A1  3:6 (1:2)

Foto: mal.
Foto: mal.

Im ersten Testspiel als neu formierte A-Jugend unterlag die Mannschaft am heutigen Samstagmittag der SpVgg. Sterkrade-Nord an der Pelmanstraße mit 3:6 (1:2). Bei sommerlichen Temperaturen gingen die Gäste mit 2:0 in Führung, Chakib gelang der Anschlusstreffer und Hendrik scheiterte noch vor der Pause mit einem Elfmeter am gut reagierenden Gästetorhüter. Nach dem Wechsel nutzten die Sterkrader ihre herausgespielten Chancen konsequent, für den TuS trafen nach der Halbzeit Pablo und Chrischi. 

Fotos: mal. - Anklicken zum Vergrößern!

Foto: r.f.
Foto: r.f.
Foto: mal.
Foto: mal.
TuS A-Jugend am Tag der offiziellen Platzeröffnung (Foto: mal).
TuS A-Jugend am Tag der offiziellen Platzeröffnung (Foto: mal).
TuS A-Jugend am Schetters Busch (Foto: mal).
TuS A-Jugend am Schetters Busch (Foto: mal).

Facebookseite Jugend

Facebookseite Senioren

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91 - 45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

97 Jahre Fußball in ...

1921 - 2018