Spielberichte / Fotos - Saison 2012/13

TuS F1-Jugend im Juni 2012 (Foto: p.d.).
TuS F1-Jugend im Juni 2012 (Foto: p.d.).

T03: So. 13.07.13 (A) - F-Jugend-Turnier - SG Kupferdreh-Byfang

Spiel um Platz 5 in Kupferdreh: TuS F1 gegen TuS F2 (Foto: m.d.).
Spiel um Platz 5 in Kupferdreh: TuS F1 gegen TuS F2 (Foto: m.d.).

Nicht der Tag …

Das war irgendwie nicht der Tag unserer Jungs. Eine Woche zuvor, beim Turnier in Steele hatten sie noch furios aufgetrumpft. Heute, beim Turnier in Kupferdreh klappte kaum Etwas. Lag es daran, dass mit Sias und Erion zwei von drei Abwehrspielern fehlten und dass Tom nur in der  Vorrunde zur Verfügung stand? Oder daran, dass die Jungs mit ihren  Gedanken schon im Urlaub waren? Sei ´s drum. Im ersten Spiel gegen die F1 der SG Kupferdreh-Byfang gab es nach  einem Tor von Paul noch einen 1:0-Sieg. Anschließend kassierten die TuS F1 eine 0:3-Niederlage gegen den FC Stoppenberg. Es folgten zwei Remis. Zuerst ein 2:2 gegen den FC Karnap (Torschützen Paul und Tom), dann ein 2:2 gegen SSVg. Heiligenhaus (beide Tore durch Lars). Damit warder Traum von Halbfinale und einem Pokalgewinn ausgeträumt. Das Team wurde Dritter der Gruppe und spielte um Platz fünf  - gegen die eigene F2. Tja, und da kassierten die um ein Jahr älteren F1-Junioren eine bitterböse 1:4-Klatsche. Mit 1:0 hatten sie durch den Treffer von Lars  geführt, waren dann aber zu überheblich und leichtsinnig, so dass die spielstarken TuS F2-Junioren zu einem klaren Erfolg kamen. – (p.d.) .

T02: So. 07.07.13 (A) - F1-Turnier - SpVgg. Steele 03/09

Foto: p.d.
Foto: p.d.

Toller Auftritt beim Turnier in Steele

Das war ein beeindruckender Auftritt unserer Jungs beim Turnier in Steele. Drei Siege, ein Remis und lediglich zwei Gegentore – so lautete die tolle Bilanz der F1-Junioren aus Holsterhausen am heutigen Sonntag. Selbst die warmen Temperaturen schreckten unsere Jungs nicht ab, die gleich im ersten Spiel gegen SpVgg. Steele I einen 5:1-Sieg landeten. Torschützen waren Lars (3) und Paul (2). Im zweiten Match taten sich unsere Jungs dann sehr schwer, trotz drückender Überlegenheit und drei Aluminiumtreffer mussten sie sich mit einem 1:1 zufrieden geben. Den späten Ausgleichstreffer hatte Paul markiert. Gegen den starken Nachwuchs von Rot-Weiß Leithe aus Wattenscheid zeigten sich die Kicker vom Trainerteam Hendrik und Lukas wieder deutlich treffsicherer und fuhren nach den Toren von Lars (2) und Tom einen 3:0-Erfolg ein. Im letzten Spiel des nicht gerade perfekt organisierten Turniers trumpften unsere Jungs dann noch einmal furios auf und gewannen gegen SpVgg. Steele III mit 8:0. Die Tore schossen Tom (4), Lars, Paul, Erion und Bleon. Neben den Torschützen kamen noch Carlos, Rico, Sias, Matteo und Georgios bei dem Turnier zum Einsatz, bei dem einige Mannschaften mit dem jüngeren F-Junioren-Jahrgang dabei waren. – (p.d.).

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

Foto: p.d.
Foto: p.d.

T01: So. 23.06.13 (H) - TuS Turnier Tage 2013

TuS F1-Jugend im Spiel gegen Blau-Weiß Mintard (Foto: mal).
TuS F1-Jugend im Spiel gegen Blau-Weiß Mintard (Foto: mal).

Platz 4 bei den TuS Turnier Tagen an der Pelmanstraße

Ein Sieg aus drei Spielen reichte der F1 beim eigenen Turnier an der Pelmanstraße um ins „kleine Finale“ um Platz 3 einzuziehen. Im ersten Gruppenspiel lag der TuS gegen die F1 von Blau-Weiß Mintard rasch mit 0:2 hinten, konnte im weiteren Verlauf noch auf 1:2 verkürzen, doch dabei blieb es. Mit demselben Ergebnis musste man sich dann dem späteren Turniersieger SC Werden-Heidhausen geschlagen geben, ehe im letzten Gruppenspiel ein 3:2 Erfolg gegen Eintracht Borbeck gelang. Als Gruppenzweiter, Dank des besseren Torverhältnisses gegenüber Blau-Weiß Mintard und Eintracht Borbeck, verlor die TuS F1 jedoch dem wohltuend unaufgeregten Team der SG Kupferdreh-Byfang im Spiel um Platz 3 mit 0:2. Platz 1 beim TuS - Turnier der F1-Jugend ging an den SC Werden-Heidhausen nach einem 3:0 Finalsieg gegen Viktoria Resse. Überreicht wurden die Siegerpokale von der SPD-Bundestagsabgeordneten Petra Hinz, die sich am Mittag als interessierte Besucherin unter den Gästen tummelte.

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

M18: Mi. 22.05.13 (A) - DJK Eintracht Borbeck F1  0:4 (0:2) 

0:4-Niederlage bei DJK Eintracht Borbeck zum Abschluss

Das erste Mal in dieser Spielzeit blieb die F1 ohne eigenen Treffer, und das ausgerechnet im letzten Saisonspiel. Bei DJK Eintracht Borbeck verlor der TuS glatt mit 0:4. Lediglich ein Pfostentreffer von Paul sprang letztlich heraus, mehr war gegen die starken Gastgeber nicht möglich. Wieder einmal waren unsere Jungs arg dezimiert. So fehlten unter anderem Lars und Sias. Schon zur Halbzeit führte Borbeck mit 2:0. Nach dem Wechsel ließ die Eintracht dann noch zwei weitere Treffer folgen. Für den TuS spielten: Luis, Erion, Rico, Paul, Camillo, Tom, Georgios, Matteo und Bleon. - (p.d.).

M17: Sa. 11.05.13 (H) - Ballfreunde Bergeborbeck F2  2:5 (0:3) 

Foto: a.l.
Foto: a.l.

Nichts zu holen heute

Heute gab es nichts zu holen für unsere Jungs. Gegen die Ballfreunde Bergeborbeck II verloren die F1-Junioren vom TuS Holsterhausen mit 2:5 (0:3). Bereits zur Pause lagen unsere Jungs, bei denen zum Anpfiff aufgrund von Verletzungs- und Krankheitsgründen kein einziger Auswechselspieler zur Verfügung stand, mit 0:3 zurück. Zwar verkürzten sie nach dem Wideranpfiff auf 1:3, kassierten dann aber noch zwei weitere Gegentreffer, ehe in der Schlussphase der Treffer zum 2:5-Endstand gelang. Die beiden Tore für den TuS erzielten Georgios und Paul. Außerdem kamen zum Einsatz: Luis, Sias, Rico, Erion, Bleon und Matteo. – (p.d.).

Fotos: a.l. - Bilder anklicken!

M16: Sa. 04.05.13 (A) - DJK Adler Frintrop 1910 F2  5:3 (2:3) 

Foto: p.d.
Foto: p.d.

Strahlende Gesichter bei unseren F1-Junioren

Trotz großer Personalprobleme haben unsere F1-Junioren bei DJK Adler Frintrop II mit 5:3 gewonnen und strahlten nach dem Abpfiff mit dem tollen Wetter um die Wette. Lediglich ein Auswechselspieler stand zur Verfügung, als die Partie am Samstag um 9.15 Uhr angepfiffen wurde. Im Laufe der zweiten Halbzeit stieß dann noch Bleon zum Team dazu, nachdem sein Papa den Platz neben dem Wasserturm nicht gefunden hatte… - In der ersten Halbzeit lief es allerdings noch nicht ganz nach Wunsch der TuS-Jungs. Trotz der beiden Tore von Paul lag die Mannschaft der beiden Trainer Lukas und Hendrik mit 2:3 zurück. Nach dem Wechsel gönnte unser Team den Gastgebern aber keinen einzigen Treffer mehr, da vor allem Sias und Rico in der Abwehr alles im Griff hatten. Und da im Angriff der stark spielende Tom (2) und Bleon noch dreimal einnetzten, stand am Ende der umjubelte 5:3-Sieg fest. Klar, dass der Erfolg vor den Eltern einmal mehr mit einer Welle gefeiert wurde. - Für den TuS spielten heute: Luis, Sias, Rico, Erion, Matteo, Georgios, Bleon, Tom, Paul. – (p.d.)

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

Foto: p.d.
Foto: p.d.

M15: Sa. 27.04.13 (A) - ESC Preußen 02 F1  2:11 

Foto: p.d.
Foto: p.d.

Nichts zu holen heute für die F1-Junioren

Eine klare 2:11-Niederlage kassierten unsere F1-Junioren bei der F1 des ESC Preußen. Die Gastgeber waren unseren Jungs in allen Bereichen überlegen und führten schnell mit 4:0. Da gingen bei den Jungs aus Holsterhausen schnell die Köpfe nach unten. Dennoch freuten sie sich, dass Rico und Tom zumindest zwei Treffer erzielten. Die zweistellige Niederlage war trotzdem nicht zu vermeiden. Bei den Preußen standen einige Spieler im Team, die bereits von der Jugendabteilung von Rot-Weiss Essen gesichtet worden seien... Für den TuS spielten heute: Luis, Sias, Rico, Erion, Matheo, Georgios, Paul, Tom und Bleon. – (p.d.).

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

Foto: p.d.
Foto: p.d.

M14: Sa. 20.04.13 (H) - TuSEM F3  2:1 (1:0) 

Jubel über den Derbysieg (Foto: p.d.)
Jubel über den Derbysieg (Foto: p.d.)

Derbysieg - 2:1 Erfolg gegen den TuSEM

Damit hatten unsere Jungs nun wahrlich nicht gerechnet. Gegen die F3-Junioren des TuSEM, gegen die sie in der Hinrunde mit 2:8 verloren und gegen die sie in der Vorrunde zur Hallenstadtmeisterschaft ausgeschieden waren, gewannen die Nachwuchskicker aus Holsterhausen heute mit 2:1 (1:0). Paul hatte unser Team in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. Und dieser Treffer hatte den TuS-Jungs viel Selbstvertrauen gegeben, denn nicht die favorisierten Gäste, immerhin Hallenstadtmeister, waren das bessere Team, sondern unsere Mannschaft. Allerdings vergaben sie zuerst ihre guten Torchancen. Erst im zweiten Durchgang erhöhte dann Camillo auf 2:0. Als TuSEM der 2:1-Anschlusstrefer gelang, wurde es am Ende noch einmal eng. Doch mit viel Geschick und Können überstanden unsere Jungs auch die letzte Drangphase der Gäste, bei denen vier Spieler aufliefen, die im vergangenen Jahr noch in Holsterhausen kickten. Daher war der Jubel nach dem Abpfiff riesengroß. Ausgelassen feierten unsere Jungs ihren nicht erwarteten Sieg. Es spielten: Luis, Erion, Rico, Sias, Tom, Paul, Bleon, Georgios und Matheo. – (p.d.)

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

M13: Sa. 13.04.13 (A) - SpVgg. Schonnebeck 1910  4:5

Foto: p.d.
Foto: p.d.

F1-Junioren gegen Schonnebeck im Pech

Was für ein Pech für unsere Jungs. Da zeigen sie bei der SpVgg. Schonnebeck ein klasse Spiel, halten bis kurz vor Schluss gegen die starken Platzherren ein 4:4 und kassieren dann nach einem dummen Fehler in der Defensive kurz vor Schluss doch noch den entscheidenden Treffer zum 4:5. - Mit 1:0 hatten die jungen Kicker aus Holsterhausen in Front gelegen, doch eine Richtung gab dieser Treffer nicht vor. Es entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe, es war ein offener Schlagabtausch zwischen zwei gleichguten Mannschaften. Mal lag das eine Team in Front, dann wieder das andere. Das Spiel lebte aber nicht nur von seiner Spannung, sondern auch von vielen tollen Spielzügen und Kombinationen. Umso ärgerlicher, dass unsere Jungs kurz vor dem Ende den fünften Treffer einstecken und gefrustet vom Platz gehen mussten. Die Treffer für den TuS erzielten Lars, Paul, Bleon und Tom. Außerdem spielten Luis, Sias, Erion, Rio, Matheo und Georgius. – (p.d.)

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

M12: Sa. 16.03.13 (H) - SG TuS Helene / FC Saloniki F2  13:1

Foto: mal.
Foto: mal.

Ein Feuerwerk

Heute brannten unsere Jungs ein wahres Feuerwerk ab. Mit 13:1 gewannen sie gegen die F2 der SG Helene/Saloniki Essen und verabschiedeten sich so mit einem Schützenfest in die kurze Osterpause. - Obwohl nicht alle Spieler zur Verfügung standen, trumpften unsere Jungs furios auf und ließen den überforderten Gästen keine Chance. Die Treffer schossen Paul (9), Hari (2) und die beiden Abwehrspieler Sias (1) und Rico (1), die immer wieder Zeit fanden, sich ins Offensivspiel einzubinden. Torhüter Luis bekam während der gesamten Partie lediglich drei Schüsse auf sein Tor. Neben den vier Torschützen und dem Keeper kamen noch folgende Spieler zum Einsatz: Ereon, Georgios und Bleon. – (p.d.).

Fotos: mal. - Bilder anklicken!

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

M11: Sa. 09.03.13 (A) - Vogelheimer SV F2  6:2 (4:1)

Foto: p.d.
Foto: p.d.

Große Freude über den ersten Sieg im Jahr 2013

Unseren F1-Junioren haben im strömenden Regen den ersten Sieg im Jahr 2013 gelandet. Bei der F2 des Vogelheimer SV gewannen die Jungs der beiden Trainer Lukas Gruhs und Hendrik Schwarz verdient mit 6:2. - Von Anfang an waren die Kicker aus Holsterhausen das bessere Team und führten schon zur Pause verdient mit 4:1. Im zweiten Durchgang wechselten die beiden Trainer ein wenig durch, so dass zwar der Spielfluss etwas verloren ging, es aber zu keiner Phase der Partie Zweifel am Sieg gab. Daher feierten unsere Jungs nach dem Abpfiff den ersten Erfolg in diesem Jahr zusammen mit den Eltern und den Trainern per La-Ola-Welle. Die Tore schossen Paul (4), Tom und Erion. Außerdem kamen zum Einsatz: Luis (Tor), Sias, Rico, Mateo, Bleon, Hari und Georgios. – (p.d.).

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

Foto: p.d.
Foto: p.d.

M10: Sa. 02.03.13 (H) - Tgd. Essen-West 1910  4:6 (2:2)

Foto: p.d.
Foto: p.d.

Unglücklicher Rückrundenstart der F1-Junioren

Überaus unglücklich ist der Rückrundenstart unserer F1-Junioren verlaufen. Im ersten Spiel des Jahres 2013 verloren die TuS-Jungs mit 4:6 (2:2) gegen die Tgd. Essen-West. Mit 1:0 war das Team aus Holsterhausen durch Paul in Führung gegangen, kassierte dann zwei Gegentreffer, ehe Camillo kurz vor der Pause das 2:2 markierte. Nach dem Seitenwechsel setzten sich dann aber in der ausgeglichenen Partie die etwas zielstrebiger spielenden Gäste aus dem Essener Westen durch. Zwar war Paul noch zweimal für den TuS erfolgreich, doch die beiden Tore reichten nicht, um die Niederlage zu vermeiden. Denn die Tgd. traf noch viermal ins Gehäuse von Holsterhausen. Letztlich war den Jungs anzumerken, dass sie in diesem Jahr bislang kaum trainiert hatten. Es gab viele Abstimmungsprobleme, zu wenig Spielfluss, unnötige Fehlpässe und fehlende Konsequenz im Torabschluss. – (p.d.).

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

T01: Sa. 02.02.13 - Hallenwinterrunde Kreis 13 - Vorrunde - Platz 2

Spannung beim Siebenmeterschießen: F1 bei der Hallenwinterrunde (Foto: F1).
Spannung beim Siebenmeterschießen: F1 bei der Hallenwinterrunde (Foto: F1).

Starker Auftritt mit ungewissem Ende

Einen starken Auftritt haben unsere Jungs in der Vorrunde der Hallenwinterrunde hingelegt. Ob es aber zum Weiterkommen reicht, steht derzeit noch in den Sternen. - Gegen das favorisierte Team des TuSEM erreichten unsere Jungs nach einer beeindruckenden Abwehrschlacht ein überraschendes 0:0. Auch wenn der TuSEM- das überlegene Team war, so kämpften unsere F1-Junioren aufopferungsvoll, warfen sich in die Schüsse der generischen Stürmer und feierten am Ende ein torloses Remis gegen einen Gegner, gegen den sie auf dem Feld noch mit 2:8 verloren hatten. 0:0 hieß es nach acht Spielminuten auch gegen den Vogelheimer SV, so dass in der letzten Partie gegen DJK Katernberg 19 die Entscheidung fallen sollte. Unsere Jungs siegten nach einem Treffer von Paul (Vorlage Tom) mit 1:0, doch eine Entscheidung gab es trotzdem noch nicht. Denn TuSEM, der Vogelheimer SV und der TuS Holsterhausen hatten nach Abschluss der Spiele das gleiche Punkt- und Torverhältnis. So musste zwischen diesen drei Teams das Siebenmeterschießen die Entscheidung bringen. Gegen TuSEM traf aber zunächst nur Bleon, so dass unsere Jungs verloren, gegen Vogelheim gab es nach den Treffern von Paul, Lars und Bleon jedoch einen Sieg, so dass unsere Jungs letztlich den zweiten Platz belegten. So zog TuSEM als Gewinner direkt in die Endrunde ein, ob unsere Jungs als möglicherweise bester Gruppenzweiter dennoch weiterkommen, entscheidet sich in den noch ausstehenden Vorrundenspielen am kommenden Wochenende. Gespielt haben heute an der Gustav-Heinemann Gesamtschule: Sias, Hari, Tom, Erion, Bleon, Camillo, Luis, Georgios, Paul und Lars. - (p.d.).

Fotos: F1. - Bilder anklicken!

M09: Sa. 01.12.12 (A) - TuS Essen-West 1881  12:1 (5:1)

Zuversichtliche Minen, zu Recht: F1 beim klaren Auswärtserfolg an der Keplerstraße (Foto: p.d.).
Zuversichtliche Minen, zu Recht: F1 beim klaren Auswärtserfolg an der Keplerstraße (Foto: p.d.).

Höchster Saisonsieg

Zum Jahresende kommen unsere F1-Junioren immer besser in Fahrt. Nach dem 9:1-Sieg über SuS Haarzopf in der Vorwoche gewannen sie im letzten Spiel der Hinrunde bei TuS Essen-West 81 sogar mit 12:1. Zwar lagen unsere Jungs nach einem schwachen Start in die Partie mit 0:1 in Rückstand, doch schon zur Pause hatten sie die Begegnung gedreht und führten mit 5:1. Nach dem Wechsel ging das muntere Toreschießen dann weiter, so dass es am Ende 12:1 stand und sich die Jungs mit einer La-Ola-Welle feierten. Anschließend ging es dann gut gelaunt zur Weihnachtsfeier. Die Tore erzielten: Hari (2), Tom (2), Erion (3), Bleon (1), Paul (2) und Lars (2). Außerdem kamen zum Einsatz: Luis im Tor sowie Georgios, Rico, Sias und Camillo. - (p.d.).

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

M08: Sa. 24.11.12 (H) - SuS Haarzopf 1924  9:1 (4:0)

Jubel nach dem Abpfiff (Foto: p.d.).
Jubel nach dem Abpfiff (Foto: p.d.).

Sieg gegen Haarzopf

Der SuS Haarzopf scheint unseren F1-Junioren zu liegen. Nachdem es in der vergangenen Saison bereits einen 11:0-Sieg gegeben hatte, ließen sie nun einen 9:1-Erfolg folgen. Und das tat unseren Jungs nach vielen Niederlagen, die manchmal klar, manchmal aber auch knapp und unglücklich waren, sehr gut. Von Beginn an waren die TuS-Jungen die bessere Mannschaft. Sie standen in der Abwehr sicher, setzten die im Training geübten Spielzüge um und tauchten daher immer wieder gefährlich vor dem Tor der überforderten Gäste auf. Bereits zur Pause lagen unsere F-Junioren mit 4:0 in Front. Nach dem Wechsel ließen sie dann noch fünf weitere Tore folgen, ehe den Gästen aus Haarzopf zum 9:1-Endstand der Ehrentreffer gelang. Die Tore für unser Team schossen Lars (5), Paul (2), Tom und Leon, der sein erstes Tor im Dress von Holsterhausen schoss. Am Samstag steht um 12 Uhr beim TuS Essen-West 1881 das letzte Spiel der Hinserie auf dem Programm. – (p.d.).

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

Fotos: mal. - Bilder anklicken!

Foto: mal.
Foto: mal.

M07: Sa. 10.11.12 (A) – Tgd. Essen-West 1910   5:8

 

Den Start verschlafen

Den Start völlig verschlafen haben unsere Jungs in der Partie gegen die Turngemeinde Essen-West 1910. Schnell lag das Team mit 0:4 in Rückstand und hatte die Partie damit eigentlich schon in der Anfangsphase verloren. Dennoch zeigten die Jungs Kämpferherz, gaben keinen Ball verloren und gestalteten die Begegnung ausgeglichen. Zum Sieg reichte es aber trotzdem nicht mehr, unsere F-Junioren unterlagen 5:8. Die Treffer für den TuS erzielten Luis, Camilo, Tom und Paul (2). – (p.d.).

M06: Sa. 03.11.12 (A) - SVgg. 1893/1909 Borbeck  3:5 (1:2)

Für tollen Einsatz heute nicht belohnt: F1 nach Spielschluss im Borbecker Regen (Foto: p.d.)
Für tollen Einsatz heute nicht belohnt: F1 nach Spielschluss im Borbecker Regen (Foto: p.d.)

Toller Kampf wird nicht belohnt

Wieder hatten unsere F1-Junioren alles gegeben, hatten im strömenden Regen sogar einen 1:3-Rückstand aufgeholt. Am Ende standen sie auf dem mit Pfützen übersäten Platz des SV Essen-Borbeck wieder mit leeren Händen dar, und mussten klitschnass und sehr traurig die Heimfahrt antreten. 3:5 hatten sie verloren, und das gegen einen Gegner, der eigentlich nicht besser, aber im Ausnutzen seiner Torchancen ein wenig cleverer war. -

Mit 1:0 hatten unsere Jungs geführt, lagen dann aber zur Pause mit 1:2 und wenig später sogar mit 1:3 zurück. Doch der TuS-Nachwuchs gab nicht auf und schaffte den 3:3-Ausgleich. Doch ein dummer Fehler zum 3:4 und ein Konter in der Schlussminute gegen eine weit aufgerückte Abwehr sorgten für die unglückliche 3:5-Niederlage. Die Tore hatten Rico, Paul und Lars geschossen. – (p.d.).

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

M05: Sa. 27.10.12 (H) - TuSEM  2:8 (1:3) 

Premiere auf dem neuen Kunstrasenplatz

Genauso wie alle anderen Fußballer des TuS Holsterhausen hatten sich auch unsere F1-Junioren auf ihren ersten Auftritt auf dem neuen Kunstrasenplatz gefreut. Vielleicht hatten sie sich heute aber auch ein wenig zu viel gefreut und waren zu aufgeregt, um sich auf das Wesentliche, auf das Fußballspielen zu konzentrieren. Denn nach einer nicht guten Vorstellung verlor unser Team mit 2:8 gegen die Gäste vom TuSEM, bei denen fünf Jungs im Team standen, die noch in der vergangenen Saison in unserer F-Jugend dem Leder nachgejagt waren. Dabei war die personelle Situation beim TuS in dieser Saison das erste Mal richtig gut. Alle Spieler waren am Samstag gekommen, so dass unseren Trainern Lukas und Hendrik elf Jungs zur Verfügung standen. Doch auf dem Platz klappte dann wenig - vielleicht auch dadurch bedingt, dass unsere Mannschaft durch die Arbeiten am neuen Platz und die Herbstferien in den vergangenen Wochen zu selten trainiert hatten. In der Abwehr wurde nicht energisch genug gestört und im Offensivspiel war es lediglich Paul Daub, der zweimal (zum 1:3 und 2:6) traf. Das reichte aber nicht, um gegen die favorisierten Gäste für eine Überraschung zu sorgen. - (p.d.).

Fotos: mal. - Bilder anklicken!

M04: Mo. 24.09.12 (A) – DJK Eintracht Borbeck  4:2

M03: Sa. 22.09.12 (A) – DJK Adler Frintrop 1910  4:6

 

F1-Junioren befinden sich im Aufwind

Es geht aufwärts bei unseren F1-Junioren, die nun sogar den ersten Sieg der Saison feiern durften. Aber der Reihe nach. Am Samstag mussten unsere Jungs bei Adler Frintrop antreten. Gegen diese Mannschaft hatte es im Sommer beim Turnier in Mintard noch eine zweistellige Niederlage gegeben. Jetzt zeigten sich die Spieler des Trainergespanns Lukas Gruhs / Hendrik Schwarz deutlich verbessert und verloren lediglich mit 4:6. Die Treffer für unser Team erzielten Tom Wassermeyer, Lars Goldbach und Paul Daub (2). Leider war unsere Mannschaft aufgrund der bereits bekannten Personalprobleme nur mit sechs Spielern angereist. Die Gegner zeigten sich dabei aber so fair, dass sie auch nur zu sechst antraten. Daher entwickelte sich in Spiel auf Augenhöhe mit vielen tollen Spielzügen auf beiden Seiten. Im Tor parierte Luis Leineweber, was es zu halten gab. In der Abwehr wuchsen Sias Droste und Erin Bytyqi fast über sich hinaus. Und in der Offensive sorgten Tom, Lars und Paul immer wieder für Gefahr. Schade nur, dass der tolle Kampf nicht mit einem durchaus möglichen Remis belohnt wurde. -

Dafür belohnten sich die Jungs dann am Montag im vorgezogenen Auswärtsspiel bei der DJK Eintracht Borbeck. 4:2 für den TuS hieß es nach 40 spannenden Minuten. Die Tore erzielten Paul und Lars (jeweils 2). Aufgrund der personellen Probleme gab es in diesem Spiel Verstärkung aus der F2. Jetzt ist erst einmal Pause bis nach den Herbstferien. Und dann will die Mannschaft, wenn dann auch die beiden Neuzugänge spielberechtigt sind, zeigen, dass der Sieg über Borbeck keine Eintagsfliege war. - (p.d.)

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

M02: Sa. 15.09.12 (A) - SC Phönix Essen 1920  3:6

Gut erholt von der hohen 0:11-Niederlage eine Woche zuvor bei der SG Essen-Schönebeck präsentierte sich unsere F1-Junioren-Mannschaft. Obwohl der Kader nach den Abgängen von vier Spielern sehr klein ist, zeigte das Team viel Kämpferherz und unterlag bei Phönix Essen lediglich mit 3:6. Nach einem schnellen 0:3-Rückstand verkürzten unsere Jungs auf 2:3, ehe sich dann die fehlenden Auswechselmöglichkeiten bemerkbar machten. Während die Gastgeber immer wieder durchwechselten und ein hohes Tempo vorlegten, stand unserer F1-Mannschaft nur ein Ersatzspieler zur Verfügung. Umso beachtlicher war es, dass die Jungs so lange dagegen hielten und bis Mitte der zweiten Halbzeit auf ein Unentschieden hofften. Letztlich mussten sie sich aber mit 3:6 geschlagen geben. Die Tore für unser Team erzielten Tom Wassermeyer, Erion Bytyqi und Camilo Lachnicht. Außerdem kamen folgende Akteure zum Einsatz: Paul Daub, Sias Droste, Rico Engellenner, Lars Goldbach und Hari Saikumar. - (p.d.)

Fotos: p.d. - Bilder anklicken!

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016