Spielberichte / Fotos - Saison 2012/13

14. M.-Spiel: 18.03.13 (H) - TuS Essen-West 81 1:8 (1:4)

Foto: r.f.
Foto: r.f.

Bereits nach zwei Minuten war das Nachholspiel der D-Jugend am heutigen Montagabend praktisch entschieden, denn zu diesem Zeitpunkt führten die Gäste durch zwei frühe Tore bereits mit 2:0. Felix Feislachen gelang nach einer Viertelstunde der Anschlusstreffer zum 1:4, das auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete. Doch auch nach dem Wechsel kam der Tabellenzweite von der Keplerstraße besser aus der Kabine und traf binnen vier Minuten zwei weitere Male. Am Ende hieß es gar 1:8 aus Sicht des TuS. – (mal).

Fotos: r.f.
Fotos: r.f.

13. M.-Spiel: 02.03.13 (H) - DJK Eintracht Borbeck 4:0 (1:0)

Fotos: mal.
Fotos: mal.

Mit 4:0 (1:0) gewann die D-Jugend am heutigen Samstagvormittag ihr Heimspiel gegen DJK Eintracht Borbeck. Die Tore erzielten Justin Born, Felix Feislachen, Rachid Lagmouch und Daniel Berisa. Damit drehte die Mannschaft um Kapitän Julien Schinkowski die Hinspielniederlage von 0:4 eindrucksvoll um. - (mal/dife).

9. M.-Spiel: 01.12.12 (H) - DJK VfB Frohnhausen 2 6:0 (4:0)

Foto: mal.
Foto: mal.

Nach vielen schwierigen Wochen gegen zumeist jahrgangsältere Mannschaften konnte die noch immer von Verletztungen gebeutelte D-Jugend nach ihrer sensationellen Leistung der Vorwoche endlich einen deutlichen Heimsieg einfahren. Die Gäste aus Frohnhausen zeigten sich von Beginn an dem druckvollen Spiel der "TuS Löwen" nicht gewachsen. Dem Führungstreffer durch Kapitän Julien Schinkowski folgten drei weitere Tore in Halbzeit eins, sowie zwei weitere in der zweiten Hälfte. Gleichzeitig lieferte die Mannschaft um Abwehrchef Rashid Koaik eine blitzsaubere Defensivarbeit ab, sodass die Gäste zu keiner echten Torchance kamen. Die Tore für den TuS erzielten Julien Schinkowski, Felix Feislachen (2), Justin Born, Philip Grap und Philipp Adams. - (dife). 

8. M.-Spiel: 24.11.12 (A) - SC Phönix Essen 5:6

Irrsinn - Hammer - Knappe Kiste - Solch ein Spiel spottet jeder Beschreibung - wenn der Vorletzte gegen den Tabellenführer spielt, erwartet man wirklich ein anderes Spiel. Eine Abwehrschlacht wurde es dann nicht, denn obwohl die Löwen noch immer nicht in Bestbesetzung spielten, war es ein Spiel auf Augenhöhe, trotz des Altersunterschieds und der offensichtlichen körperlichen Überlegenheit der Frohnhauser. Doch der Halbzeitstand von 1:3 gibt nicht im mindesten die Leidenschaft der Jungs wieder, die sich jedem Zweikampf stellten. So waren dann nicht nur die Spieler von Phönix irritiert, sondern auch deren Trainerteam, welches, zurückhaltend formuliert, sich am Rande der Unsportlichkeit befand. Ein Grund mehr den Mut der Jungs sich dem absolut fair in den Weg zu stellen. - Was dann in der zweiten Halbzeit an Spielfreude seitens des TuS zu sehen war, brachte den SCP an den Rand einer Niederlage und nur ein zweifelhafter Foul-Elfmeter schenkte den Frohnhauser die drei Punkte. - Jemanden aus dieser kompakten Mannschaftsleistung herauszuheben wäre unfair und gäbe nicht den Spielverlauf wieder - so wurden 5 Treffer von 5 Torschützen in 5 unterschiedlichen Situationen erzielt und dem SC Phönix so viele Gegentreffer verpasst wie in zuvor 7 Spielen zusammen!!!  - So gilt mein Dank der Mannschaft, die in diesem Spiel zum ersten Mal gezeigt hat, was wirklkich in ihnen steckt und den sehr engagierten Zuschauern, die das Spiel erst möglich gemacht haben. Mit dabei waren: Dennis, Jonathan, Rashid K., Rashid L., Julien, Justin M., Philipp, Justin B., Philip, Felix und Nils. - Danke, aber ich habe gewusst, dass so ein Biest in euch steckt!!!  (dife).

7. M.-Spiel: 10.11.12 (H) - TuSEM 0:5

Fotos: mal.
Fotos: mal.

3. M.-Spiel: 22.09.12 (A) - DJK Eintracht Borbeck 0:4 (0:1)

Schlimmer geht's kaum. Nach den tollen Spielen in der letzten Saison ähnelt die augenblickliche Spielweise und Einstellung der Löwen eher einer kalten Dusche mit Eiswürfeln. - Die vierte Niederlage im vierten Spiel war absolut leistungsgerecht und eher noch schmeichelhaft, denn die Löwen kamen erneut zu keiner Torchance. Die Borbecker hingegen spielten mit ihrer einfachen Art Chancen und Torschüsse im Minutentakt heraus. Die Löwen sahen nur zu und blieben passiv. Gegner wurden nicht gestellt, Zweikämpfen wurde aus dem Weg gegangen, technische Unzulänglichkeiten taten ihr übriges. Ein Spielaufbau fand nicht statt, sodass der Gegner mit dem Ball agieren konnte. - Alles in allem eine trostlose Vorstellung, die böses für die Saison ahnen lässt, denn die Gegner der beiden letzten Spiele waren obgleich jahrgangsälter keineswegs so spielstark. Also 0:4 nach 60 schlimmen Spielminuten, drittletzter Tabellenplatz und ein Torverhältnis von 1:12 sprechen Bände. - (dife)

2. M.-Spiel 15.09.12 (A) - TuS 84/10 Essen 0:4 (0:2)

Dazu ist nichts zu sagen, eine indiskutable Leistung und Einstellung mit einem gerechten und sehr schmeichelhaften Ergebnis. - (dife)

1. M.-Spiel: 08.09.12 (A) - TuS Essen-West 81 1:4 (0:4)

Das war ein krasser Anfang der Saison, mit dem die Trainer jedoch fast gerechnet hatten - oder soll ich sagen: befürchtet? - Eine jahrgangsältere, gut eingespielte Mannschaft aus Essen-West war der Gegner der neu formierten Löwen. Und gleich zu Beginn schien festzustehen, dass die Jungs heute keine Chance hatten, trotz allem Engagement. Ein Halbzeitstand von 0:4 und gefühlte null Torchancen für uns ließen Böses für die zweite Hälfte ahnen. - Aber wer die Löwen unterschätzt, der bekommt Schwierigkeiten. Denn die Jungs kamen in veränderter Formation und Ausrichtung aus der Pause. Es wurde kühler gespielt, besser gepasst und wenn Kondition und Sommerhitze nicht gewesen wären, wären wir noch rangekommen. Alle haben an einem Strang gezogen und man kann keinen hervorheben! Eine tolle Mannschaftsleistung an konditioneller Grenze. Das hat mir imponiert, aber gleichzeitig auch die momentanen Probleme verdeutlicht. -  Daran werden wir arbeiten - wenn ihr wollt... -  Ach ja, wir haben dann schließlich noch die zweite Halbzeit durch einen sehenswerten Treffer von Felix Feislachen mit 1:0 gewonnen! - (dife)

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91
45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

Fanpage der Jugendabteilung

www.facebook.com/tusholsterhausen.essen

Seniorenabteilung bei Facebook

www.facebook.com/djktusholsterhausen

95 Jahre Fußball in ...

1921 - 2016