G1 - Spielberichte / Fotos - Saison 2017/18

M - Sa. 21.04.2018 - (H) FC Karnap - 4:4 Unentschieden

M - Sa. 14.03.2018 - (A) VfL Sportfreunde 07

Mit 3:5 ging das „Derby“ gegen die VfL Sportfreunde 07 in Rüttenscheid verloren. Das Spiel begann rasant und mit einem schnellen ersten Tor für die Gastgeber. Noah glich aber in der 9. Minute aus. Die erste Halbzeit war relativ ausgeglichen und der TuS konnte fast alle Treffer des Gegners mit einem eigenen Tor (Jonte und Max) kontern - mit 4:3 für die Sportfreunde ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit konnten die Rüttenscheider den Vorsprung mit einem Tor weiter ausbauen - am Ende stand es 3:5. (Angela Karaman)

M - Sa. 24.02.2018 - (A) ESG 99/06 37

Heute ging es für die Bambini 1 zum Auswärtsspiel zur ESG 99/06 an die Hubertusburg.
Das Spiel startete unübersichtlich und in diesem Trubel kam es direkt in der zweiten Spielminute zum ersten Tor für die ESG, nur wenig später zum 2:0. In der 12. Spielminute dann aber  das erste Tor für unsere Jungs durch Silas. Nach der Halbzeit konnte Jonte nochmal in der 23‘ und 29‘ Tore erzielen und unsere Jungs kämpften sich zurück und schafften den 3:3 Gleichstand.

In den letzten 10 Minuten folgten aber leider vier Gegentore in kürzester Zeit und unsere Jungs kamen nicht mehr richtig rein und so ging das Spiel auch leider verloren.
Trotz der schmerzhaften Niederlage hat man sich fair vom Gegner verabschiedet und nun heißt es nach vorne schauen und trainieren! (Angela Karaman)

HT - So. 18.02.2018 - (A) Kirchhellen

Das Turnier in Kirchhellen starteten unsere Jungs gegen den SG Borken. Von der ersten Minute an haben beide Teams alles gegeben und waren gleich auf. Leider kam es trotzdem zum Gegentor und 1:0 ging das Spiel auch zu Ende.
Beim zweiten Spiel gegen den BW Wulfen platzte aber endlich der Knoten und es gab endlich wieder Tore für die G1. Noah war Doppelschütze und Max machte auch ein schönes Tor, kurz vor Ende gab es noch ein Gegentor und das Spiel ging 3:1 für uns zu Ende. Das Spiel gegen die Heimmannschaft VfB Kirchhellen blieb torlos, aber beim letzten Spiel gegen Hessler 06 kam es zum ersehnten nächsten Tor von Jonte und das letzte Spiel ging 1:0 für die G1 zu Ende. Colin hat im Tor super gehalten und auch die restlichen Jungs haben gut gekämpft. Ein schönes Turnier! Unsere Jungs waren glücklich und platt.
(Angela Karaman)

M - Sa. 17.02.2018 - (H) Vogelheimer SV 0 : 5

Ein volles Fussballwochende startete für die G1 am Samstag an der Pelmannstrasse, wo Sie den Vogelheimer SV begrüßten. Bei eisigen Temperaturen startete das Fußballspiel zügig und spielte sich erst einmal leider fast nur auf unserer Seite ab. Die Vogelheimer wollten es wissen und unsere Abwehr hatte alle Hände voll zu tun. Trotzdem kam es zu 4 Gegentoren in der 1. Halbzeit. Unsere Jungs schlugen sich aber gut und kamen in der 2. Halbzeit besser ins Spiel und hielten dagegen. Leider kam es aber noch zum 5. Gegentor, weitere Tore wurden aber noch vom Jona als Torwart vereitelt.
Das Spiel ging es zu Ende und man verabschiedete sich fair von diesem starken Gegner. Unsere Jungs waren trotzdem guter Dinge und freuten sich auf das Hallenturnier am nächsten Tag in Bottrop Kirchhellen.
(Angela Karaman)

HT - Sa. 10.02.2018 - (A) Futsal Cup

Zum Essener Futsal Cup ging es heute für unsere G1 an die Haedenkampstrasse - wo man von Anfang an in der Halle nicht wirklich ins Spiel kam: Im ersten Spiel gegen Steele konnten unsere Jungs mit Colin im Tor noch einige Torchancen vereiteln, ehe es doch noch zu zwei Gegentoren. Im zweiten Spiel gegen Karnap und im dritten gegen Schonnebeck kassierte man jeweils einen Gegentreffer. Auch im letzten Spiel gegen Burgaltendorf wollte der Ball einfach nicht ins Tor - 0:0 Unterntschieden. Irgendwie war heute der Wurm drin und unsere Jungs kamen nicht richtig zum Zug. Aber das ist natürlich kein Weltuntergang - Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und sich auf das nächste Wochenende vorzubereiten! (Red./ Angela Karaman)

M - Sa. 03.02.2018 - (H) SG Schönebeck 1 - 1:3

Heute ist auch endlich die Rückrunde für die G1 gestartet. Bei knackigen 2 Grad liefen die Jungs gegen Schönebeck auf. Mit Jonte im Tor startete die 1. Halbzeit und der Gegner wollte es wissen. Das Spiel ging flott los und unsere Abwehr musste stark dagegenhalten. Trotzdem kam es zu 2 Gegentoren und nur wenigen Torchancen für uns. Unsere Jungs ließen sich aber nicht entmutigen und in der 2. Halbzeit gaben sie nochmal Gas und versuchten, das Spiel zu drehen. Dennoch kam es zum dritten Tor von Schönebeck, kurz vor Abpfiff traf allerdings Silas zum 1:3 Endstand des Spiels. In der 2. Halbzeit war Nick im Tor. (anka G3)

HT - Sa. 06.01.2018 - Hallenturnier in Burgaltendorf

"Zu sehr früher Stunde ging heute um 8 Uhr früh das Hallenturnier in Burgaltendorf los. Nach 3 Wochen Pause waren unsere Jungs aber trotz der Uhrzeit sehr motiviert und spätestens beim ersten Spiel gegen den DJK Wattenscheid war die Müdigkeit vergessen. Die Mannschaft kam gut ins Spiel und in der 4. Minute gab es das erste Tor, in der 9. Minute folgte das zweite und es blieb beim 2:0 für unsere Jungs. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber gab es zwar viele Torchancen, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor und das Spiel endete mit 0:0. Im dritten Spiel gegen den TUSEM fielen dann aber wieder einige Tore und wir gewannen das "Derby" mit 3:0.

Besonders hervorzuheben ist, dass unser Torwart Colin im kompletten Turnier keinen Ball ins Tor gelassen hat und wir das Turnier mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 0 Gegentoren beenden konnten. Alle haben super gespielt und freuen sich jetzt auf den Start der Rückrunde!" (06.01.2018/ anka G3 /Red.)

F - Sa. 16.12.2017 - (A) - SV Heißen MH G1  5:0 (4:0)

Nach den Bambini 3 bestritt auch die G1 am heutigen Samstag ein Freundschaftsspiel beim SV Heißen in Mülheim. Mit Nick (1. Hz.) und Jona (2. Hz.) im Tor und fast allen Spielern dabei, freuten sich die Jungs auf das letzte Spiel in diesem Jahr. Mit viel Einsatz und der Kälte trotzend, wurde es ein munteres Spiel, welches unsere Jungs klar für sich entscheiden konnten. Ab der 15. Minute folgte ein Tor dem nächsten: Ding-Wu, Levent, Jonte und wieder Ding-Wu trafen bis zum Seitenwechsel. In der zweiten Halbzeit gab es dann eine Premiere, "Abwehrchef" Can erzielte sein erstes Saisontor. Am Ende stand es 5:0 für den TuS. Mit dem Sieg im Gepäck und einer in der Kabine „vorgefundenen“ Kleinigkeit, die den Tag versüßte, gab die Mannschaft noch eine spontane weihnachtliche Gesangsdarbietung für die Erwachsenen  und ging anschließend glücklich in die Weihnachtspause. Frohe und entspannte Weihnachten und einen gesunden Start ins neue Jahr wünscht die G1! - Fotos: anka, Bericht: anka/mal.

 

M - Sa. 25.11.2017 - (A) - SV 1893/1909 Borbeck G1  7:1 (4:1)

An diesem Samstag musste die TuS-G1 zur Mittagszeit in Borbeck gegen die G1 des SV Borbeck auflaufen. Es wurde auf Asche, oder besser im Schlamm gespielt, was für die Jungs etwas Besonderes war. Nach dem Anpfiff kam unsere Mannschaft gut ins Spiel und bereits in der 3. Spielminute folgte das erste Tor von Silas, gefolgt vom 2:0 durch Nick nur kurze Zeit später. In der 15. Minute kam es zum einzigen Gegentreffer des Spiels. Im Anschluss trafen Nick und Silas jeweils noch vor der Pause, sowie Levent, Rahman und Nick in der zweiten Halbzeit zum 7:1-Endstand. Colin war die gesamte Zeit im Tor, Nick wurde Torschützenkönig des Spiels und Rahman feierte seine Premiere in einem Meisterschaftsspiel. Am Ende waren die Jungs von oben bis unten voller Schlamm, aber glücklich. Es wurde noch ein Elfmeterschießen gegeneinander ausgetragen bevor es dann ins Wochenende ging. – Fotos: daar, Bericht: anka/mal.

M - Sa. 18.11.2017 - (H) - ESG 99/06 G1  5:4 (3:2)

Die G1 startete heute an der Pelmanstraße bei ´frostigen` vier Grad gegen die G1 von ESG 99/06. Nach einer lautstarken Begrüßung beider Teams ging es los mit Benjamin im Tor, Can, Colin und Nick in der Abwehr und Jonte, Max und Noah im Sturm. Levent, Ding-Wu, Silas und Jona mussten zunächst von der Ersatzbank ihre Teamkameraden anfeuern. Das Spiel begann temporeich und schnell war klar, dass hier zwei starke Mannschaften  aufeinandertrafen. In der 9. Minute erfolgte das 1:0 durch den frisch eingewechselten Levent, der bereits vier Minuten später sein zweites Tor folgen ließ. Im Anschluss wurde weiter ausgewechselt und Silas, zwischenzeitlich im Sturm aufgeboten, markierte in der 17. Minute das 3:0. Die Gäste kämpften aber weiter, hielten dagegen und kamen ihrerseits kurz darauf (19.,21.) zu zwei eigenen Treffern. Nach einer kleinen Pause in der Kabine zum Aufwärmen ging es im selben Tempo weiter, Jonte schoss in der 25. Minute das 4:2, das ESG mit zwei Toren in der 31. und 33. Minute zum 4:4 -Ausgleich beantwortete. Levent ließ aber in der 35. Minute doch noch ein Tor folgen, welches der TuS-G1 am Ende zum Sieg verhalf. In der zweiten Halbzeit hütete Jona das Tor für den TuS. Nach einer fairen Verabschiedung ging es für Alle schnell ins Warme und ins wohlverdiente Wochenende. - Foto: anka, Bericht: anka/mal.

HT - So. 12.11.2017 - Messe Mode Heim Handwerk - Hallenturnier

Zu einem außergewöhnlichen Turnier brach die TuS Bambini 1 am Sonntagmorgen (12.11.) auf. Es ging zu den Essener Messehallen zum traditionellen Bambini-Turnier, das alljährlich während der Messe Mode Heim und Handwerk ausgetragen wird. Zusammen mit den Mannschaften G1-Teams der SpVgg. Steele 03/09 und des SV Borbeck sowie den G2-Mannschaften des Heisinger SV und Adler Union Frintrop wurde in der Halle 7 gespielt. Die TuS G1 und das Team aus Steele eröffneten das Turnier. Nach der Führung des Gegners, glich Levent ein paar Minuten später aus. Am Ende blieb es beim 1:1 und die Mannschaft hatte Lust auf mehr. Gegen die Jungjahrgänge der G2-Teams aus Heisingen und Frintrop verständigte man sich darauf, dass der TuS mit einem „Mann“ weniger auflief. Die "Kleinen" kämpften tapfer, dennoch der TuS gewann mit 5:1 (gegen den Heisinger SV) und 4:0 (gegen Adler Union). Auch die letzte Partie gegen die vorwiegend gleichaltrige G1 des SV Borbeck entschied der TuS nach Toren von Max und Silas mit 2:0 für sich. Nach der gestrigen Pflichtspiel-Niederlage in Stoppenberg genoss das Team die Erfolge und hatte noch viel Spaß bei den zahlreichen anderen Aktivitäten auf der Messe. Neben Levent, Max und Silas trugen sich auch noch Noah, Justus und Jonte in die Torschützenliste ein. Leistung und Spielstärke der Mannschaft wurde im Übrigen vom Turniersprecher lobend erwähnt.- Fotos: anka, Bericht anka/mal.

M - Sa. 14.10.2017 - (A) - SG Essen-Schönebeck 19/68 G1  6:3 (3:1)

Bei strahlendem Sonnenschein traten die Jungs heute bei der SG Schönebeck an der Ardelhütte an. Nach lautstarker Begrüßung durch beide Mannschaften ging es zügig und munter los. In der Startformation standen Jonte, Silas, Noah, Nick, Jona, Colin und Benjamin im Tor. Als Gast begannen unsere Jungs mit dem Anstoß. Bereits nach kurzer Zeit legte Silas das erste Tor vor, was der Gegner aber mit einer guten Kombination schnell mit einem Gegentor beantwortete. Bis zur Pause wogte das Spiel hin und her, dennoch konnte Levent mit zwei Treffern die Führung wieder herstellen und zur Pause gar auf 3:1 ausbauen. Nach der Pause hatte Esteban sein Spieldebut in der Mannschaft. Colin ersetzte Benjamin im Tor. Silas und Benjamin bauten nach einer starken Kombination die Führung auf 4:1 aus, ein weiteres Tor von Silas konnte nicht gegeben werden. Durch einen schönen Spielzug und einem wuchtigen Torabschluss gelang den Gastgebern dann das 2:4. Dieses Tor blieb nur kurz unbeantwortet, Levent erzielte kurz darauf das 5:2. Die Gegner nutzten den anschließenden Torjubel und die hieraus resultierende Unaufmerksamkeit geschickt zu einem schnellen Gegentor und verkürzten auf 3:5. Kurz vor Ende gelang Silas noch einmal ein Durchbruch über die rechte Seite, den er mit einem schönen Tor zum 6:3-Endstand beendete. - Fotos: twun/anka, Bericht anka/mal.

M - Sa. 07.10.2017 - (H) - DJK Adler Union Essen-Frintrop G1  8:2 (2:1)

Die Partie der Bambini 1 gegen den DJK Adler Union Frintrop startete durchwachsen. Die ersten Torgelegenheiten für den TuS wurden von einem starken Frintroper Torwart vereitelt, aber auch die gesamte Abwehr der Gäste machte der TuS-G1 das Leben schwer bis Silas nach acht Minuten das 1:0 gelang. Sieben Minuten später traf Nick zum 2:0, noch vor der Pause bescherte ein Eigentor den Gästen den Anschlusstreffer. In der Halbzeit tauschten Max, der in der ersten Hälfte das Tor gehütet hatte, und Nick ihre Positionen. Die Gäste kamen entschlossen aus der Kabine und kamen rasch zum Ausgleich. Beide Mannschaften zeigten anschließend weiterhin hohen Einsatz und kämpften um die Führung. Dann erzielte Noah nach einer knappen halben Stunde innerhalb weniger Minuten drei Tore und sorgte damit für eine Vorentscheidung. Treffer von Levent und zweimal Max in den Schlussminuten schraubten das Ergebnis am Ende gar auf 8:2 in die Höhe. - Fotos: anka, Bericht anka/mal.

TUR - Di. 03.10.2017 - (A) - Post-SV Oberhausen 1931 - Turnier

Die G1-Jugend nutzte den heutigen Feiertag zu einer Fahrt nach Oberhausen, um beim dortigen Post SV an einem Bambini-Turnier teilzunehmen. Insgesamt liefen 12 Mannschaften aus dem gesamten Ruhrgebiet an der Herderstraße auf. Nach einer schönen Begrüßung und Erläuterungen des Fair Plays, ging es direkt los in der Gruppe B. Mit Benjamin im Tor starteten unsere G1 gegen die 2012er-Mannschaft von Sportfreunde Hamborn 07. Levent legte direkt das 1:0 vor, gefolgt von Silas, der zum 2:0 erhöhte. Mit 2:1 wurde das erste Spiel gewonnen und die Jungs freuten sich auf die weiteren vier Begegnungen. Im zweiten Spiel gab es ein wahres Torfeuerwerk gegen den VfB Bottrop mit 3 Toren von Levent und jeweils einem von Max und Noah. Colin hatte als Torwart beim zweiten Spiel und einem Endstand von 5:0 nicht viel zu tun. Nach einer längeren Pause ging es weiter und auch hier starteten die Jungs durch ohne ein Gegentor zu kassieren. 4:0 stand es nach Toren von Silas, Colin, Levent und Silas beim Abpfiff gegen die G2 des SV 1921 Scherpenberg aus Moers. Dieses Mal durfte der Max ins Tor. Beim vierten Spiel kam dann der erste spürbare Gegenwind. Die Jungs vom TSV Krefeld-Bockum hatten bis dato auch noch kein Spiel verloren und markierten direkt das erste Tor und kurz danach das zweite. Unsere Jungs ließen sich aber nicht entmutigen und hielten dagegen. Mit großem Einsatz haben sie versucht das Spiel zu drehen und erzielten den Anschlusstreffer durch Levent. Danach folgten sehr spannende Minuten und es gab zahlreiche Torchancen, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Bis zum Ende haben unsere Jungs alles versucht und sie hätten den Ausgleich mehr als verdient gehabt, mussten sich aber nach zehn Minuten 1:2 geschlagen geben. Das letzte Spiel gegen die G2 von SuS 09 Dinslaken entschied der TuS nach Treffern von Levent, Colin, Jonte und einem Eigentor des Gegners klar mit 4:0 für sich. Mit 16 Toren und nur 3 Gegentoren geriet die Bilanz mehr als zufriedenstellend, die Jungs waren glücklich und nahmen bei der Siegerehrung ihren verdienten Pokal entgegen. Insgesamt ein schönes Turnier. - Bericht und Fotos: anka.

M - Sa. 23.09.2017 - (A) - SC Werden-Heidhausen G1  8:0 (4:0)

Im Frühnebel des Samstagmorgens traf die Bambini 1 zu ihrem Auswärtsspiel im Werdener Löwental ein. Mit nahezu vollständigem Kader antretend und frohen Mutes fand der TuS direkt nach dem Anpfiff rasch ins Spiel. Bereits in der dritten Minute erzielte Levent das erste Tor, nur eine Minute später folgte Max seinem Beispiel und beförderte den Ball zum 2:0 ins Netz. Die Mannschaft agierte mit großem Kampfgeist, Can, Justus und Colin standen hinten gut und ließen kaum Bälle durch, so dass es für Torwart Benjamin nicht viel zu tun gab. In der neunten Minute traf Levent zum 3:0, in der 19. Minute legte dann Silas den vierten Treffer nach. Nach der Halbzeit war es erneut Levent, der das 5:0 erzielte, Max und Silas (25.) markierten die Tore sechs und sieben. Gegen tapfer weiter spielende Gastgeber traf dann Benjamin nach 31 Minuten zum 8:0-Endstand für die TuS Bambini 1. Colin, Torwart der zweiten Halbzeit, war ähnlich wie Benjamin im ersten Abschnitt wenig beschäftigt. Trotz des klaren Ergebnisses verabschiedeten sich beide Mannschaften am Ende fair und freundschaftlich voneinander. - Bericht: anka/mal.

M - Sa. 16.09.2017 - (H) - TuSEM G1  8:3 (4:2)

Bei knackig kaltem, aber sonnigem Wetter traf die G1 am heutigen Morgen im Heimspiel auf die G1 des TuSEM. Hoch motiviert und ausgeschlafen kamen die Jungs nach der Auswärtsniederlage der Vorwoche gut ins Spiel und schon in der 5. Spielminute gelang Silas das erste Tor. Die Führung blieb allerdings nicht lange unbeantwortet, der TuSEM glich direkt in der Folgeminute aus.  Es versprach ein spannendes Spiel zu werden. In der 17. Minute startete dann der Torreigen unserer Jungs mit Silas´ zweitem Tor, Jonte in der 18. Minute und erneut Silas trafen danach, ehe kurz vor dem Ende der 1. Halbzeit der TuSEM sich noch einmal  auf 2:4 herankämpfte. - Nach der Pause ging es schwungvoll weiter. In der 24. Minute untelief dem TuSEM ein Eigentor, in der 25. und 27. Minute trafen zweimal Max und dann wieder Silas in der 30. zum 8:2. Kurz vor Ende der Partie (36.) verkürzte der TuSEM auf 3:8. In der Schlussphase besaßen beide Mannschaften noch weitere Torchancen, aber es blieb beim 8:3-Endstand für den TuS. Im Tor standen heute im Übrigen Nick in der 1.und Jona in der 2.Halbzeit. Nach der Verabschiedung der Gegner und freundlichen Handshakes ging es dann glücklich ins wohlverdiente Wochenende. - Fotos: mal (1-10), anka (11-12), Bericht anka/mal.

FOTOS  -  BAMBINI 3  -  SAISON 2016/17

TuS Bambini 1 - Saison 2017/18 - TuS-Turnier-Tage, 02.07.2017. - Foto: ings.

TuS Bambini 1 - Saison 2017/18 - TuS-Turnier-Tage, 02.07.2017. - Foto: r.f.

FOTOS - BAMBINI 2 + 3  -  SAISON 2015/16

Facebookseite Jugend

Facebookseite Senioren

DJK TuS Essen-
Holsterhausen 1921 e.V.
Pelmanstraße 91 - 45131 Essen
Tel. 0201-775070
info@tusholsterhausen.de

97 Jahre Fußball in ...

1921 - 2018